Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Frage an Widder

Frage an Widder

21. Juni 2010 um 20:28

Welche Erfahrungen habt ihr bisher mit Krebsen gemacht? (Beziehung/Freundschaft)
Was haltet ihr von ihnen?

Mehr lesen

21. Juni 2010 um 20:39

...
ein paar freunde von mir, mein ex und mein jetziger freund sind alle widder...meine freundin ist krebs.....keiner kann sie leiden, weil sie eine "komische" art an sich hat.
will immer aufmerksamkeit, klammert.....also irgendwie kommen meine widder mit krebsen absolut nicht klar.
ist schade, weil man immer getrennt was unternehmen muss

trifft aber nun nich auf alle widder-krebs beziehungen zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 21:54


Ich bin eine Widderin und meine beste Freundin ist Krebs.
auserdem hatte ich Freund Krebs und musste sagen er ist eine von die wenigste welche an Ausdauer in Sache Sex mich ueberrennt hat.....Ganz tiefe Gefuehle, unglaublich schoene Augen - sie sind wie ein Meer,wenn die verliebt sind....
Total romantisch !!!
Und die mussen wir immer mit weiche Pfotten anfassen...was wir die Widder nicht am besten koennen...))(((
Ich fuehle mich total von Krebse erotisch hingezogen....
ABER die Ansichten fuers Leben....da passte nicht ganz....
Und bei alle meine Achtung zu dem.....muss ich sagen
ich hatte immer das Gefuehl,das Sie was grosses erreichen wollen...aber immer haben nicht der Mut genug dafuer....
Das finde ich immer schade - weil sie sind ganz inteligent -
aber es gibt immer da was was in der Wege von der Krebs steht....und vielleicht das sind Sie selbst......
Eine typische Aussage von Krebs :
Bei mir passiert die sachen nie leicht........
In grossen und ganzen mag ich aber diese leute....))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2010 um 10:39
In Antwort auf zicklein85

...
ein paar freunde von mir, mein ex und mein jetziger freund sind alle widder...meine freundin ist krebs.....keiner kann sie leiden, weil sie eine "komische" art an sich hat.
will immer aufmerksamkeit, klammert.....also irgendwie kommen meine widder mit krebsen absolut nicht klar.
ist schade, weil man immer getrennt was unternehmen muss

trifft aber nun nich auf alle widder-krebs beziehungen zu

Kann den anderen nur zustimmen
Widder und Krebs kann super passen. Aber ich glaube vor allem in der umgekehrten Konstellation. Sie Widder, Er Krebs.
Hatte ein paar Krebsfreundinnen aber die hab ich allesamt oft an die Wand klatschen können bis auf eine
Sind mir zu anhänglich und oft zu anpassungsfreudig kann aber auch am Alter gelegen haben.

Aber mit Krebsmann weiß auch nicht die ziehen mich magisch an. Hatte 5 Beziehungen, davon 4 mit Krebsen.

Mein jetziger mit dem ich seit über 1 1/2 Jahren nunmehr zusammen bin ist auch einer Bin mit ihm immer noch happy und liebe ihn über alles. In den 1 1/2 Jahren haben wir wenns hochkommt 3mal gestritten und selbst dass war am nächsten Tag immer wieder gegessen. Es passt einfach super.
Kann aber auch sein, denn mein Krebschen ist zwar eben ziemlich krebstypisch hat aber das südländische Temperament , dh. ich beiß bei ihm gerne auch mal auf Granit wenn ich mir was einbilde und er will definitiv auch der Mann in der Beziehung sein. So gibt er mir das Gefühl da gibts immer was zu erobern und zu entdecken bei ihm. Sehr spannend und mir wird nicht langweilig.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 12:33
In Antwort auf widdergirl85

Kann den anderen nur zustimmen
Widder und Krebs kann super passen. Aber ich glaube vor allem in der umgekehrten Konstellation. Sie Widder, Er Krebs.
Hatte ein paar Krebsfreundinnen aber die hab ich allesamt oft an die Wand klatschen können bis auf eine
Sind mir zu anhänglich und oft zu anpassungsfreudig kann aber auch am Alter gelegen haben.

Aber mit Krebsmann weiß auch nicht die ziehen mich magisch an. Hatte 5 Beziehungen, davon 4 mit Krebsen.

Mein jetziger mit dem ich seit über 1 1/2 Jahren nunmehr zusammen bin ist auch einer Bin mit ihm immer noch happy und liebe ihn über alles. In den 1 1/2 Jahren haben wir wenns hochkommt 3mal gestritten und selbst dass war am nächsten Tag immer wieder gegessen. Es passt einfach super.
Kann aber auch sein, denn mein Krebschen ist zwar eben ziemlich krebstypisch hat aber das südländische Temperament , dh. ich beiß bei ihm gerne auch mal auf Granit wenn ich mir was einbilde und er will definitiv auch der Mann in der Beziehung sein. So gibt er mir das Gefühl da gibts immer was zu erobern und zu entdecken bei ihm. Sehr spannend und mir wird nicht langweilig.
LG

Hey
Hi widdergirl85,

das ist ja erstaunlich dass du mit den Krebsfrauen eher schlechter klarkommst, aber dafür mit den Krebsmännern umso besser.
Darf ich fragen warum deine 4 Krebs-Beziehungen auseinander gingen? Hast du sie schlecht behandelt (die Männer)? Also ich mein "an die Wand geklascht"

Also ich merke häufig dass Widdermänner auf mich stehen? war auch schon mit welchen zusammen und bin auch mit vielen befeundet (gewesen).
Aber für mich waren die Freundschaften und Beziehungen ein Horror gewesen, ich denke nicht dass ich nochmal mit einem zusammen/befreundet sein will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 16:12
In Antwort auf sherah_12050803

Hey
Hi widdergirl85,

das ist ja erstaunlich dass du mit den Krebsfrauen eher schlechter klarkommst, aber dafür mit den Krebsmännern umso besser.
Darf ich fragen warum deine 4 Krebs-Beziehungen auseinander gingen? Hast du sie schlecht behandelt (die Männer)? Also ich mein "an die Wand geklascht"

Also ich merke häufig dass Widdermänner auf mich stehen? war auch schon mit welchen zusammen und bin auch mit vielen befeundet (gewesen).
Aber für mich waren die Freundschaften und Beziehungen ein Horror gewesen, ich denke nicht dass ich nochmal mit einem zusammen/befreundet sein will.

Huhu
also:

Beziehung 1: mein erster Freund, war der beste erste Freund dem man sich vorstellen kann, aber leider totlangweilig. Wir gingen so gut wie nie aus. Er lag lieber vor der Glotze und wenn er mal raus ging dann zu Freunden um Computer zu spielen. Als ich 18 wurde und damit Auto fuhr triebs mich raus. War nur noch unterwegs mit Freundinnen. Er zog nicht mit. War nicht aufregend, wobei ich anmerken muss dass mir echt zu wenig Spannung die ganze Zeit in der Beziehung war, null Überraschendes und ja irgendwann wollte ich nicht mehr. Habe gemerkt wird driften auseinander und wollte was erleben. Habe ihn sehr weh getan damit. Liebte ihn aber auch nicht mehr sondern war ehr wie ein Bruder geworden, weil ich gar so in der Familie integriert war, was auch der Grund war weshalb ich erst so spät Schluss gemacht habe. 1 Jahr nachdem ich merkte es brökelte.

2. Beziehung: Direkt nach dem ersten. Totales A***loch. Psychischen Knacks gehabt der Mann. Horrorbeziehung. Ständig ist er total ausgerastet va wenn er betrunken war. Immer grundlos. Von Mal zu Mal wurde es schlimmer bis er irgendwann sogar handgreiflich wurde. Sehr untypischer Krebs war das....Bin ich nicht stolz drauf auf die Beziehung. Sehr dunkles Kapitel gewesen über 2 lange Jahre.

3. Beziehung: 3 Monate nach der 2.ten Glaub der war ich Nachhinein bißchen so zum trösten. Dachte ich habe mich verguckt aber war nicht wie ich feststellte als mir nach 3 Monaten ein Widder den Kopf verdrehte. Der war super gutaussehend aber wie soll ich sagen etwas dümmlich. (der Krebs). Habe mich ehr wie die Mami gefühlt und Widder packt sowas mal gar nicht. Der will zum Partner aufschauen können und nicht runter.

Tja und die letzte Nummer 4, jetzt 1 1/2 Jahre nach dem Widder ist noch aktuell Und läuft gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 16:21
In Antwort auf widdergirl85

Huhu
also:

Beziehung 1: mein erster Freund, war der beste erste Freund dem man sich vorstellen kann, aber leider totlangweilig. Wir gingen so gut wie nie aus. Er lag lieber vor der Glotze und wenn er mal raus ging dann zu Freunden um Computer zu spielen. Als ich 18 wurde und damit Auto fuhr triebs mich raus. War nur noch unterwegs mit Freundinnen. Er zog nicht mit. War nicht aufregend, wobei ich anmerken muss dass mir echt zu wenig Spannung die ganze Zeit in der Beziehung war, null Überraschendes und ja irgendwann wollte ich nicht mehr. Habe gemerkt wird driften auseinander und wollte was erleben. Habe ihn sehr weh getan damit. Liebte ihn aber auch nicht mehr sondern war ehr wie ein Bruder geworden, weil ich gar so in der Familie integriert war, was auch der Grund war weshalb ich erst so spät Schluss gemacht habe. 1 Jahr nachdem ich merkte es brökelte.

2. Beziehung: Direkt nach dem ersten. Totales A***loch. Psychischen Knacks gehabt der Mann. Horrorbeziehung. Ständig ist er total ausgerastet va wenn er betrunken war. Immer grundlos. Von Mal zu Mal wurde es schlimmer bis er irgendwann sogar handgreiflich wurde. Sehr untypischer Krebs war das....Bin ich nicht stolz drauf auf die Beziehung. Sehr dunkles Kapitel gewesen über 2 lange Jahre.

3. Beziehung: 3 Monate nach der 2.ten Glaub der war ich Nachhinein bißchen so zum trösten. Dachte ich habe mich verguckt aber war nicht wie ich feststellte als mir nach 3 Monaten ein Widder den Kopf verdrehte. Der war super gutaussehend aber wie soll ich sagen etwas dümmlich. (der Krebs). Habe mich ehr wie die Mami gefühlt und Widder packt sowas mal gar nicht. Der will zum Partner aufschauen können und nicht runter.

Tja und die letzte Nummer 4, jetzt 1 1/2 Jahre nach dem Widder ist noch aktuell Und läuft gut.

PS
an die Wand klatschen tu ich nur wenn ich den Respekt verliere. Wenn jemand über die Massen Schwäche zeigt und das in Situationen wo man einfach stark sein muss. Mal NACHDENKEN muss.

Habe wie gesagt eine Krebsfreundin (noch aus der Schulzeit) zu der habe ich immer aufgeblickt. Die übermäßige Vernunft hat mich zwar in jungen Jahren öfters mal gestresst aber *lol* mein schlechter Einfluss hat sie zu manch einem Mist hinreißen lassen. Sie geht ihren Weg und das bewundere ich wirklich.

Die anderen Mädels boah damals übelst nah am Wasser gebaut. Wegen jedem Kerl die Krise geschoben und einen Vollpfosten nach dem anderen angeschleppt. Und dann auch noch geheult wenns nix wurde und sie verletzt wurden.
Ich habe aber keine Ahnung dass war vor 6 Jahren so, wie die sich so entwickelt haben. Vllt sind sie ja auch schlauer geworden wie ich auch?

By the Way: Fällt mir gerade so ein mein bester Freund seit über 10 Jahren ist auch ein Krebs *lach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2010 um 16:57

Hei
Wenn du ein Widder bist, halte dich von den Krebsen fern.
Freundschaftlich ist alles toll, aber in einer Beziehung sind sie unerträglich. Sage es aus Erfahrung, das hat noch nie funktioniert.
Bei mir zumindest, es gibt aber immer außnahmen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen