Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Frage zu nem waagemann

Frage zu nem waagemann

3. November 2009 um 8:34


Ich versuche mich mal kurz zu fassen : ich war drei Jahre mit einer Waage zusammen . 2002 hab ich mich von ihm getrennt, ehrlich gesagt weil ich irgendwie meine Sturm-und Drangphase hatte WIr hatten eigentlich eine sehr harmonische und äußerst lustige Beziehung. Unter der Trennung hat er damals sehr gelitten, das weiß ich . Nach der Trennung war von meiner Seite aus erst einmal ein halbes Jahr Funkstille. Er hat in dem ersten halben Jahr jeden Samstagmorgen eine Kleinigkeit vor meine Haustür gelegt ( irgendwelche Geschenkchen). Das hat er damals immer in aller Herrgottsfrühe gemacht wenn ich noch schlief damit ich ihn nicht sehe. Er ist dafür jeden Samstag ca 50 km hin und 50 km wieder zurückgefahren..NUR um mir was vor die Tür zu legen .

Dann hatten wir so langsam wieder Kontakt..per Email oder Sms. Daraus hatte sich eine gute Freundschaft entwickelt.
Ein einziges Mal in den ganzen Jahren ( so ca 2005 ) hatte er mal eine Freundin...das ging in die Hose und er heulte sich bei mir aus. Danach war er und ist bis zum heutigen Tag Single. Er geht voll in seinem Beruf auf und vermisst es "angeblich" gar nicht eine Freundin zu haben . Er geht auch nie aus oder sowas..er ist nur bei mal bei seinem besten Freund oder seinem Bruder. Ansonsten zuhause. Und wir schreiben uns...täglich. Wir haben uns in den ganzen letzten Jahren auch ein paar Mal gesehen..wenn es nach ihm gegangen wäre viel öfter, aber ich hab immer ein wenig auf die Bremse getreten.
Letztes Jahr z.B. hatte er mich zum Essen eingeladen und wir hatten einen sehr schönen Abend ( nur quatschen..sonst lief da nix..er hat wohl immer wieder mal meine Hand gehalten )
Samstagabend habe mich ich nun , nachdem er mich seit Mooonaten bequatscht hat ,mit ihm getroffen . Es war ein sehr schöner Abend ..wir waren was trinken , haben wieder über alles und jeden gequatscht und wie immer viel gelacht. Ich muss dazu sagen das eine Freundin von mir mit dabei war. Wir waren dann noch in einer Disco und er hat den ganzen Abend eindeutig zweideutig mit mir gesprochen...aber das ist nix neues das haben wir immer gemacht ...während der Beziehung und auch all die Jahre später immer. Ist ja auch lustig. Er hat mich den ganzen Samstagabend immer Spatzi oder so genannt und mich andauernd in den Arm genommen und feste gedrückt. Beim Abschied gab er mir einen Kuss und hat gefragt ob wir uns Montag zum Frühstück treffen weil er ausnahmsweise mal frei hat. ( Meine freundin meinte übrigends er hätte ganz schön mit mir geflirtet..is mir so gar nicht aufgefallen weil wir immer so miteinander umgehen )
Nun hab ich mich gestern mit ihm zum frühstück getroffen. Es war wieder sehr schön. Er wollte wissen wie es meinen Kindern geht , was sie nun so machen , usw.. Ich muss dazu sagen es sind nicht seine Kinder, die hatte ich schon BEVOR wir damals zusammen waren aus erster Ehe. Er hat meine Kinder damals echt geliebt, das war auch ein Grund warum ihm die Trennung damals so schwer fiel. Ich hatte ihm auf seinen Wunsch hin auch immer in den all den Jahren immer wieder aktuelle Fotos der Kinder geschickt, usw.
So...und jetzt bin ich auf einmal völlig durch den Wind. Naja..was heißt auf einmal..eigentlich war es in all den Jahren so das ich die Trennung schon 50000 Mal bereut hatte. Ich weiß...auch wenn ich das nicht gerne zugebe ( Löwe halt *gg* ) aber ich weiß das ich nie aufgehört habe ihn zu lieben. Es war damals als wir uns kennenlernten Liebe auf den ersten Blick ..von beiden Seiten aus . Er hat auch immer gesagt er wusste vom ersten Moment an das ich die Frau fürs Leben für ihn bin. Aber wie gesagt ..damals.
Nun sitz ich hier ...und weiß nicht was ich machen soll.
Ich hatte diese Gefühle für ihn immer, und jetzt wo wir uns in den letzten drei Tagen zweimal gesehen haben ist dieses gefühl wieder aus der versteckten Ecke in meinem Herzen herausgekommen Aber es darf nicht sein ...vor allem weil ich nicht weiß wie er darüber denkt....
Was meint ihr Waageexperten .... ob er sich noch einmal darauf einlassen würd obwohl ich ihn damals so verletzt habe ?
Will er mich "nur so " andauernd sehen ?
Ich hab ihm in den letzten Jahren auch immer Fotos von mir geschickt weil er das wollte.
Und jetzt möchte er mich auch am liebsten nächstes WE wieder sehen... warum ? Ich trau mich nicht ihn darauf anzusprechen , ich glaube einen Korb könnte ich nicht so leicht wegstecken.... er bedeutet mir verdammt viel

Mehr lesen

3. November 2009 um 15:38


er hat eigenlich nicht plötzlich auf ein Treffen gedrängt..er hat andauernd darum gebeten ...wollte mir sprit und alles zahlen.
Doch irgendwie habe ich immer abgesagt ...bis jetzt letzten Samstag. Er macht z.b. auch folgendes : ich hab ein Prepaid handy und wenn er mir schreibt und ich nicht antworte dann läd er spätetstens am nächten Tag mein Handy auf weil er meint ich würde ihm vielleicht nicht antworten weil meine Karte leer ist
Das hat er in all den Jahren gemacht ..bis heute macht er das .
Die Vertrautheit war immer da..in jeder Sms, bei jeden persönlichen Treffen. Und ...ganz ehrlich gesagt ...ich wusste immer dasi ch ihn liebe , die Einzige mit der ich darüber immer gesprochen habe war meine mittlerweile fast 21jährige Tochter
Er hat mich soooo oft eingeladen ..zum Essen ( hab ich nur einmal angenommen ), zum feiern gehen, letzten Monat wollte er seinen Geburtstag mit mir ganz alleine feiern, er wollte mit mir schon tausend mal in den Zoo gehen ( wir lieben das beide) ...ich habe all das immer abgesagt ...vielleicht aus Selbstschutz...weil ich meine Gefühle für ihn kenne und ich habe Angst versetzt zu werden und das NICHT weil ich ein stolzer Löwe bin ( mein Stolz ist bei ihm wie weggeblasen ) sondern weil ich ihn liebe.
Er kommt mir trotz all dem was er macht für mich und was er sagt doch irgendwie so unantastbar und unerreichbar für mich vor....vielleicht weil er mal gesagt hat das ihm sein Leben so gefällt wie es ist und er nicht unbedingt eine freundin braucht um glücklich zu sein. Ich weiß nicht inwiefern das wiederum nur eine Schutzbehauptung seinerseits war ..keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 16:33
In Antwort auf haukea_11906538


er hat eigenlich nicht plötzlich auf ein Treffen gedrängt..er hat andauernd darum gebeten ...wollte mir sprit und alles zahlen.
Doch irgendwie habe ich immer abgesagt ...bis jetzt letzten Samstag. Er macht z.b. auch folgendes : ich hab ein Prepaid handy und wenn er mir schreibt und ich nicht antworte dann läd er spätetstens am nächten Tag mein Handy auf weil er meint ich würde ihm vielleicht nicht antworten weil meine Karte leer ist
Das hat er in all den Jahren gemacht ..bis heute macht er das .
Die Vertrautheit war immer da..in jeder Sms, bei jeden persönlichen Treffen. Und ...ganz ehrlich gesagt ...ich wusste immer dasi ch ihn liebe , die Einzige mit der ich darüber immer gesprochen habe war meine mittlerweile fast 21jährige Tochter
Er hat mich soooo oft eingeladen ..zum Essen ( hab ich nur einmal angenommen ), zum feiern gehen, letzten Monat wollte er seinen Geburtstag mit mir ganz alleine feiern, er wollte mit mir schon tausend mal in den Zoo gehen ( wir lieben das beide) ...ich habe all das immer abgesagt ...vielleicht aus Selbstschutz...weil ich meine Gefühle für ihn kenne und ich habe Angst versetzt zu werden und das NICHT weil ich ein stolzer Löwe bin ( mein Stolz ist bei ihm wie weggeblasen ) sondern weil ich ihn liebe.
Er kommt mir trotz all dem was er macht für mich und was er sagt doch irgendwie so unantastbar und unerreichbar für mich vor....vielleicht weil er mal gesagt hat das ihm sein Leben so gefällt wie es ist und er nicht unbedingt eine freundin braucht um glücklich zu sein. Ich weiß nicht inwiefern das wiederum nur eine Schutzbehauptung seinerseits war ..keine Ahnung

Ps
es war übrigens gelogen das er gestern frei hatte und deswegen mal mit mir frühstücken wollte....er hat sich extra am Montag frei genommen in der Hoffnung das ich mit ihm frühstücken gehe..er hat sich gestern nämlich verplappert...daher weiß ich das
is ja eigentlich total süß von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 7:45


weil ich glaube das er allen Ernstes glücklich und zufrieden mit seinem jetzigen Leben ist

Ich glaube manchmal das es ihm reicht mich ab und an zu sehen und ..naja..eigentlich täglich mit mir zu texten.
Samstagabend hatten wir uns ja z.B. gesehen..war ja ein toller Abend und er hat mich geküsst und sehr oft in den Arm genommen usw.... Sonntag war er dann im Vergleich zu sonst eher sehr wortkarg ( bzw sms-karg ) So das ich schon dachte aus dem Frühstück Montag wird wohl doch nix.
Montag haben wir dann ja doch den ganzen Vormittag miteinander verbracht und ja gestern kam wieder nicht viel von ihm. Deswegen denke ich manchmal das es ihm reicht mich hin und wieder zu sehen . Er hatte nun seinen "Willen" ( unser Treffen ) und jetzt zieht er sich wieder zurück .
Warum macht er denn dann sowas ? Sollte er nicht auch am Ball bleiben wenn er eventuell doch noch was von mir will ???
Und ..zu meiner Verteidigung *lach*..ich habe gestern nicht darauf gewartet das er mir schreibt, sondern ich hab ihm von mir aus geschrieben....es kam auch Antwort von ihm aber anders als sonst...er ging nicht auf Scherze ein wie sonst, sondern hat nur das nötigste geantwortet
Und das ist IMMER so wenn wir uns gesehen haben ..wieso ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 10:35


Du hast recht . Ich werd ihn fragen wie es weitergehen soll..aber erst beim nächsten Treffen und nicht per Telefon oder Sms..das ist doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 18:09

Hallo blackrose
Grüble nicht rum..... Geniesse es einfach..... stelle keine fragen wobei er sich entscheiden müsste, dass kommt nicht gut,..... da kommt er aus dem Rhythmus,....... es ist wie beim Tanz,...... lass ihn führen,...... glänze neben ihm,..... mach ihm Komplimente zu seinem Tanzstil,...... gib ihm manchmal kleine, feine Schubser, in deine Richtung, so das er glaubt immer noch zu führen, ..... vergiss nicht das es auch Freibewegliche Tänze gibt,..... in den man seine eigenen Launen, Bedürfnisse ausleben kann und darf,......

Ein Waage-Mann will nicht viel, Aufmerksamkeit, Zuverlässigkeit und eine charismatische, selbstbewusste Frau an seiner Seite und nicht vergessen seine Lieblings Schokolade als Osterhase Mit zu viel Emotionen geht gar nichts, dass musst Du Dir verklemmen bis zur goldigen Hochzeit.

Ja, nehme ihn nur ernst mit seiner Aussage, glücklich zu sein in seinem jetzigem Leben. Was hat er den sonst machen wollen. Er hat sich arrangiert, während Du Zuhause am Grübeln bist

Verkneif Dir das Misstrauen, wen Du ihm schon nicht traust, dann trau Dir selber mehr zu und versuche los zulassen, was auch immer der Grund war, weshalb Du damals Dich von ihm getrennt hast.

Nunja, ich gebe zu es ist alles einwenig übertrieben geschrieben von mir.

Fazit: Nicht grübeln, wie es sein könnte, sondern erlebe es und Du bist viel Schlauer.

Wünsche Euch Glück


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2009 um 7:29


Nein, er weiß das ich ihn nicht verarsche..sonst wäre er stinksauer *lach* auch DAS kenne ich von ihm

Schimpft nicht mit mir, ich gelobe Besserung und werde ihn beim nächsten Treffen darauf ansprechen
Ich weiß nur noch nicht genau wie
Denn DAS was Sue gesagt hat ...vonwegen zuviel Emotionen soll ich mir verkneifen bis zur goldigen Hochzeit ....das ist ja soooo wahr !!! Ich musste echt schmunzeln als ich das gelesen habe, sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen
Das trifft ja sowas von zu auf "meine" Waage
Darf ich euch dazu was erzählen ? Wer keine Lust hat muss die Story ja nicht lesen
Also...das er es nicht so mit Gefühlsduselei hat habe ich am Anfang unserer Beziehung damals 99 krass gemerkt. Wir waren mittlerweile ein halbes Jahr zusammen, er war meine große Liebe und somit habe ich ihm auch hin und wieder geschrieben und gesagt "ich liebe dich ". So, von IHM kam das nie !!! Immer nur ich mag dich oder HDL . Das hat mich damals tierisch aufgeregt weil ich das SO nicht kannte. Damals fühlte ich mich verarscht. Eines Abends schrieben wir uns Sms und ich hatte ihm geschrieben das ich es blöd finde das von ihm nie diese drei Worte kommen...seine Antwort damals ..ziemlich genervt "Was willst du eigentlich, ich mag dich doch !"
So. das war für mich zuviel ( ich = Löwe..ich brauche diese Gefühlsduselei damit ich weiß wo ich dran bin )
Ich schlief eine Nacht darüber und dann hab ich am nächten Morgen bevor ich zur Arbeit ging quasi mit ihm Schluß gemacht.. .ich schrieb ihm das er sein "ich mag dich" sich sonstwo hinschieben kann. Ich bräuchte einen Freund der mich liebt und nicht nur mag. Ich mag auch den Postboten weil er mir die Post bringt und den Müllmann weil er meinen Müll entsorgt! Ich schrieb er solle es doch einfach vergessen und sich ne blöde suchen mit der er das abziehen kann.
Daraufhin bin ich heulend zur Arbeit gegangen.
Es kam keine Antwort.
Auf der Arbeit hatte ich jede Menge zu tun und somit Ablenkung. Ich hatte damals bei nem großen Möbelhaus an der Info gearbeitet und musste nicht nur kassieren sondern mich auch mit sämtlichen Kunden und ihren Reklamationen auseinandersetzen. Stress pur. Ich stand da hinter meiner Theke, hatte gerade nen nervigen Kunden an der Strippe und machte mir Notizen . Ich sah aus dem Augenwinkel das wieder jemand bei mir an der Theke stand und sagte schon leicht genervt ohne den Kunden anzusehen "Moment bitte"
Als ich fertig war mit telefonieren sah ich hoch zum "Kunden" und da stand ER !! Ganz lässig schob er sich seine Sonnenbrille hoch, sah mich an und sagte " Spatzi, ich liebe dich " Mir schossen echt die Tränen in die Augen. Ich hätte mit allem gerechnet aber NIEMALS damit !!! Er hatte sich wohl auf der Arbeit aus dem Staub gemacht, fuhr extra 50 km zu mir ins Möbelhaus ( er musste noch suchen, er wusste nicht einmal wo das war ) NUR um mir zu sagen das er mich liebt !!! Ich ließ alles stehen und liegen , ging um die Theke rum und wir nahmen uns in den Arm und heulten beide Dann frug er mich ob er jetzt wieder beruhigt zur Arbeit fahren kann ohne Angst haben zu müssen das ich wieder Schluß mache

Von da an wusste ich das er mich liebt, ich war mir sooo sicher und es war für mich ( auch wenn es hier vielleicht nicht so rüber kommt ) das schönste Liebesgeständnis was ich je hatte.
Und von da an wusste ich das er es halt nicht so hat mit Gefühlsduselei, aber das er dennoch alles für mich getan hätte

Ach jaaaa...wat ne schöne Zeit

Ich will ihn zurück Mädels und ich werd mich jetzt mal ins Zeug legen Mal schauen wie ich das anstelle ...

Danke euch fürs zuhören und fürs "Köpfchen geraderücken "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen