Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Frage zu Wassermann Mann - Reiz weg?

Frage zu Wassermann Mann - Reiz weg?

23. Mai um 16:24

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und lese schon länger über Wassermänner.
Eine Frage klärt sich nicht für mich...
Ich treffe mich seit ca. 4 Monaten mit einem Wassermann und ich würde auch sagen wir sind zusammen... Wir haben noch nicht offiziell darüber gesprochen aber für mich scheint es so.
Kennen uns schon länger, haben uns aus den Augen verloren und nun wieder getroffen.
Es läuft auch gut.. Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei ihm anscheinen schon der Reiz weg ist. Er hat immer von alleine geschrieben, mich immer gefragt, ob wir uns sehen... Das macht er immer noch aber die Art und Weise wie er schreibt ist anders..
Am Anfang hat er oft geschrieben, dass er sich so sehr auf mich freut usw. Seit ca einem Monat kommt das gar nicht mehr. Auch die Art wie wir miteinander umgehen.. Es ist als sind wir schon ewig zusammen und der Alltag ist da.

Was meine Frage ist...
Meine Vermutung ist, dass er nun hat was er wollte und der Reiz bei ihm weg ist.
ABER .. er wollte / will mich immer sehen, verplant quasi meine Wochen, will mich überall mit hin nehmen.. Und dann geht der Reiz bei ihm weg?
Will er mich nur testen, ob ich alles mit mache, quasi meine Zeit für ihn nehme? Ich gehe trotzdem noch meiner Freizeit nach.. Aber klar, ein wenig richte ich mich schon nach ihm.

Was kann ich tun, um den Reiz wieder aufleben zu lassen?

Ich danke Euch schonmal
 

Mehr lesen

23. Mai um 17:29

Ich war 30 Jahre mit einem Wassermann zusammen. Im Prinzip möchten sie frei sein. Er muss merken, dass Du auch ohne ihn Spaß hast. Er wird sich immer wieder mal bei Dir melden. Bis er sich zu einer Beziehung bekennt, dauert das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:54
In Antwort auf kim2702

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und lese schon länger über Wassermänner.
Eine Frage klärt sich nicht für mich...
Ich treffe mich seit ca. 4 Monaten mit einem Wassermann und ich würde auch sagen wir sind zusammen... Wir haben noch nicht offiziell darüber gesprochen aber für mich scheint es so.
Kennen uns schon länger, haben uns aus den Augen verloren und nun wieder getroffen.
Es läuft auch gut.. Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei ihm anscheinen schon der Reiz weg ist. Er hat immer von alleine geschrieben, mich immer gefragt, ob wir uns sehen... Das macht er immer noch aber die Art und Weise wie er schreibt ist anders..
Am Anfang hat er oft geschrieben, dass er sich so sehr auf mich freut usw. Seit ca einem Monat kommt das gar nicht mehr. Auch die Art wie wir miteinander umgehen.. Es ist als sind wir schon ewig zusammen und der Alltag ist da.

Was meine Frage ist...
Meine Vermutung ist, dass er nun hat was er wollte und der Reiz bei ihm weg ist.
ABER .. er wollte / will mich immer sehen, verplant quasi meine Wochen, will mich überall mit hin nehmen.. Und dann geht der Reiz bei ihm weg?
Will er mich nur testen, ob ich alles mit mache, quasi meine Zeit für ihn nehme? Ich gehe trotzdem noch meiner Freizeit nach.. Aber klar, ein wenig richte ich mich schon nach ihm.

Was kann ich tun, um den Reiz wieder aufleben zu lassen?

Ich danke Euch schonmal
 

wieso Sprecht ihr nicht mal drüber was zwischen euch ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 17:31

Wassermänner neigen dazu, alle Menschen, die ihnen nahestehen, als selbstverständlich zu betrachten, und leider auch uninteressant mit der Zeit, wenn es an Dir nicht ständig neue Überraschungen zu entdecken gibt. Man muss als Partner/in ziemlich positiv verrückt sein, unberechenbar bleiben, damit sie fasziniert bleiben. Ansonsten wirst Du dich daran gewöhnen müssen, dass er jedem anderen mehr Aufmerksamkeit schenkt als Dir, denn sie sind Entdecker und neugierig auf andere Menschen. Daher musst Du für ihn interessanter sein und bleiben als jede/r, den er sonst kennt und kennenlernt. Auch musst Du damit klarkommen, dass er z.B. zur Kassiererin im Supermarkt charmanter ist als zu Dir. Reagiere bloß nicht mit Eifersucht dann, das hasst er wie die Pest. Steh besser drüber, strahle die Andere an und mach ihr noch ein tolleres Kompliment, das beeindruckt ihn schon eher von Dir dann.

Also, wenn Du einen Mann suchst, der immer liebevoll und charmant zu Dir ist, lass die Finger vom Wassermann, er ist zu seiner Partnerin uncharmanter als zu jedem sonst. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 18:11
In Antwort auf oldandugly

Wassermänner neigen dazu, alle Menschen, die ihnen nahestehen, als selbstverständlich zu betrachten, und leider auch uninteressant mit der Zeit, wenn es an Dir nicht ständig neue Überraschungen zu entdecken gibt. Man muss als Partner/in ziemlich positiv verrückt sein, unberechenbar bleiben, damit sie fasziniert bleiben. Ansonsten wirst Du dich daran gewöhnen müssen, dass er jedem anderen mehr Aufmerksamkeit schenkt als Dir, denn sie sind Entdecker und neugierig auf andere Menschen. Daher musst Du für ihn interessanter sein und bleiben als jede/r, den er sonst kennt und kennenlernt. Auch musst Du damit klarkommen, dass er z.B. zur Kassiererin im Supermarkt charmanter ist als zu Dir. Reagiere bloß nicht mit Eifersucht dann, das hasst er wie die Pest. Steh besser drüber, strahle die Andere an und mach ihr noch ein tolleres Kompliment, das beeindruckt ihn schon eher von Dir dann.

Also, wenn Du einen Mann suchst, der immer liebevoll und charmant zu Dir ist, lass die Finger vom Wassermann, er ist zu seiner Partnerin uncharmanter als zu jedem sonst. 

haha. ja liegt sicher am sternZeichen...  komisch dass es auf meinen Wassermann absolut nicht zutrifft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 21:16
In Antwort auf sxren_18247537

haha. ja liegt sicher am sternZeichen...  komisch dass es auf meinen Wassermann absolut nicht zutrifft

Ausnahmen bestätigen die Regel. 😁 Ich habe mich azf das bezogen, was typisch Wassermann sein soll laut Horoskop. Auf meine Wassermänner passt's bisher auch. Man muss schon sich ein bisschen interessant machen immer bei denen, dann klappt's auch mit Komplimenten u.ä.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 17:34

Ganz falsch.

Oder vielleicht auch nur ein Missverständnis? Was für ein Sternzeichen bist Du denn Old? Irgendwas muss Dir am Wassermann ja auch gefallen sonst würdest Du nicht immer bei ihnen landen.

Ich als Wassermann erkläre Dir das wassermännische Verhalten. Ich probiere es so einfach wie möglich. 

1. Schritt: Ich lerne eine Frau kennen die mich interessiert.

2. Schritt: Ich gebe mein Bestes ihr klar zu machen, dass ich sie gut finde.

Dann liegt es erstmal an ihr mir klar zu machen, dass sie mich auch so richtig klasse findet wie ich mich; sonst endet das Ganze hier bevor es angefangen hat.
Wenn sie Interesse zeigt weiter mit

3. Schritt: Wir paaren uns.

4. Schritt: Sie weiß ich finde sie gut, ich weiß sie findet mich richtig klasse. Das Ganze ist in trockenen Tüchern. Es gibt keinen vernünftigen Grund mehr, ihr immer wieder aufs Neue zu sagen, dass ich sie gut finde. Ich habe es ihr ja schon gesagt (Schritt 2) und gezeigt (Schritt 3), was soll ich noch machen? Ich habe gemacht was ich konnte, und solange ich meine Meinung nicht ändere, brauche ich doch nichts zu sagen.

Wassermänner sind keine Gefühlsduseler. Kapiert das endlich.


 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Mai um 22:56
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Ganz falsch.

Oder vielleicht auch nur ein Missverständnis? Was für ein Sternzeichen bist Du denn Old? Irgendwas muss Dir am Wassermann ja auch gefallen sonst würdest Du nicht immer bei ihnen landen.

Ich als Wassermann erkläre Dir das wassermännische Verhalten. Ich probiere es so einfach wie möglich. 

1. Schritt: Ich lerne eine Frau kennen die mich interessiert.

2. Schritt: Ich gebe mein Bestes ihr klar zu machen, dass ich sie gut finde.

Dann liegt es erstmal an ihr mir klar zu machen, dass sie mich auch so richtig klasse findet wie ich mich; sonst endet das Ganze hier bevor es angefangen hat.
Wenn sie Interesse zeigt weiter mit

3. Schritt: Wir paaren uns.

4. Schritt: Sie weiß ich finde sie gut, ich weiß sie findet mich richtig klasse. Das Ganze ist in trockenen Tüchern. Es gibt keinen vernünftigen Grund mehr, ihr immer wieder aufs Neue zu sagen, dass ich sie gut finde. Ich habe es ihr ja schon gesagt (Schritt 2) und gezeigt (Schritt 3), was soll ich noch machen? Ich habe gemacht was ich konnte, und solange ich meine Meinung nicht ändere, brauche ich doch nichts zu sagen.

Wassermänner sind keine Gefühlsduseler. Kapiert das endlich.


 

Na was Du schreibst, widerspricht dem, was ich schreibe doch gar nicht wirklich. Wenn man nach dem ersten Klären "ich find dich gut, du findest mich gut" gern auch weiterhin Komplimente haben möchte vom Wassermann, dann muss man ihm eben immer wieder auch was Neues / Überraschendes bieten, was ihn in Begeisterung versetzt.

Tja, warum lande ich beim Wassermann immer wieder, gute Frage? Ich stehe zum Einen wahnsinnig auf den Wassermann-Humor. Zum Anderen mag ich keine Schleimer und komme daher sehr gut mit dieser sparsamen Art klar, was Liebesbekundigungen betrifft, und wenn ich doch mal wieder eine hören will, weiß ich ja, was zu tun ist. Zim Dritten liebe ich meine Freiheit in einer Beziehung (nicht auf Treue bezogen, sondern auf freie Entfaltung), auch das passt bisher gut zu den Wassermännern, die ich kenne.

Einzig mit einem komm ich schwer klar, was "mein" aktueller Wassermann an sich hat. Ihm reicht nicht, dass ich ihn toll finde, er braucht ständig auch Bestätigung durch andere Frauen. Dafür flirtet er teils echt exzessiv und macht Frauen auch bewusst falsche Hoffnungen, um sie bei der Stange zu halten als verliebte Bewundererinnen. Kommt ihm eine doch zu nahe und will mehr, zieht er den "ich bin vergeben"-Joker, verändert aber sein Verhalten den Frauen gegenüber trotzdem nicht. Da läuft nix, aber mich stört das trotzdem immer wieder, dass er das macht, denn oft genug lässt er mich dann richtig links liegen, und das geht für mich gar nicht klar, zumal er mir immer wieder sagt, ich bin die Einzige, die er wirklich will. Ich finde es einfach Shice und werde es wohl deshalb beenden. Oder hast Du dafür auch überzeugende Argumente?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 18:25

Ich (und alle Wassermänner die ich kenne) bin eigentlich ziemlich überzeugt von mir und brauche daher eigentlich gar keine Bestätigung von anderen. Bist Du sicher er ist nicht einfach nur nett zu den Damen?
Falsche Hoffnungen machen finde ich unwürdig, habe ich noch nie gemacht, kenne es auch nicht von anderen Wassermännern.
Ich kenne es nur so, dass ich halt nett/ freundlich/ hilfsbereit bin wie es meine Art ist und sich eine Frau dann da mehr zwischen den Zeilen  rausliest/ hört.

Aber um mich geht es ja nicht.

Lange Einleitung, kurzer Finisher: Sag ihm klar (nicht zwischen den Zeilen) es ist für Dich ein Trennungsgrund. Wenn sich nichts ändert, ist Schluss. Direkt, ohne Umschweife. Vielleicht ist ihm sein Verhalten gar nicht so bewusst und gar nicht klar wie verletzend es sein kann, für Dich und Andere.

Viele meinen zu wissen, dass den Wassermännern ihre Freiheit sehr wichtig ist. Dem ist aber (normalerweise) nicht so. Was uns wichtig ist ist unsere Unabhängigkeit.
Freiheit bedeutet, tun zu können was man tun möchte.
Unabhängigkeit bedeutet, nichts tun zu müssen was man nicht möchte.
Das ist nicht das Gleiche.

Also ein Wassermann kann schon, wenn das Gesamtpaket für ihn passt, seine Freiheit einschränken. Also für mich zum Beispiel absolut kein Problem monogam zu leben. Ich muss es nur wissen (dass es für sie wichtig ist).
Ich kann mir daher gut vorstellen, wenn er versteht wie wichtig es für Dich ist, sein Balzverhalten einzuschränken er es auch tun wird, im Idealfall ganz darauf verzichtet. Viel Glück. 
 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 19:24
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Ich (und alle Wassermänner die ich kenne) bin eigentlich ziemlich überzeugt von mir und brauche daher eigentlich gar keine Bestätigung von anderen. Bist Du sicher er ist nicht einfach nur nett zu den Damen?
Falsche Hoffnungen machen finde ich unwürdig, habe ich noch nie gemacht, kenne es auch nicht von anderen Wassermännern.
Ich kenne es nur so, dass ich halt nett/ freundlich/ hilfsbereit bin wie es meine Art ist und sich eine Frau dann da mehr zwischen den Zeilen  rausliest/ hört.

Aber um mich geht es ja nicht.

Lange Einleitung, kurzer Finisher: Sag ihm klar (nicht zwischen den Zeilen) es ist für Dich ein Trennungsgrund. Wenn sich nichts ändert, ist Schluss. Direkt, ohne Umschweife. Vielleicht ist ihm sein Verhalten gar nicht so bewusst und gar nicht klar wie verletzend es sein kann, für Dich und Andere.

Viele meinen zu wissen, dass den Wassermännern ihre Freiheit sehr wichtig ist. Dem ist aber (normalerweise) nicht so. Was uns wichtig ist ist unsere Unabhängigkeit.
Freiheit bedeutet, tun zu können was man tun möchte.
Unabhängigkeit bedeutet, nichts tun zu müssen was man nicht möchte.
Das ist nicht das Gleiche.

Also ein Wassermann kann schon, wenn das Gesamtpaket für ihn passt, seine Freiheit einschränken. Also für mich zum Beispiel absolut kein Problem monogam zu leben. Ich muss es nur wissen (dass es für sie wichtig ist).
Ich kann mir daher gut vorstellen, wenn er versteht wie wichtig es für Dich ist, sein Balzverhalten einzuschränken er es auch tun wird, im Idealfall ganz darauf verzichtet. Viel Glück. 
 

 

Danke Dir für Deine Antwort. 

Also, "mein" Wassermann hat meine Einschätzung nach nur ein aufgesetztes Selbstbewusstsein. Er braucht unheimlich die Bestätigung von außen, dass er toll ist. Und leidet auch unter Selbsthass. Er hasst es, dass er diese Bestätigung braucht und sucht sie trotzdem immer wieder. Er weiß, dass es mich stört und verletzt, aber ich weiß, dass er es braucht und habe ihm quasi lange Leine gelassen, es tut mir aber immer wieder weh, wenn er mich deshalb links liegen lässt. Wenn ich ihm sage, ich will das nicht, ist er eingeschnappt und redet tagelang mit niemandem mehr, auch mit mir nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 10:35

Komischer Kerl.

Aber anscheinend hat er ja schon erkannt, dass er ein Problem hat. Das ist immer der Anfang. Vielleicht braucht er nur noch ein bisschen. Musst Du wissen ob Du warten willst (und kannst), es ist ja Deine Zeit. Kann sein, dass er irgendwann stark genug ist das unschöne Verhalten abzulegen, vielleicht auch niemals.

Dein Selbstbewusstsein scheint aber auch nicht so stark ausgeprägt zu sein, sonst würde es Dir nicht soviel ausmachen.
Ich war mal bei einer Hochzeit und sagte zu meiner Begleitung (kommt Dir vielleicht komisch vor, aber sie war nicht nur meine Bettgefährtin sondern auch mein bester Freund von daher dachte ich mir ich könnte ruhig offen sprechen) über eine andere Frau, sinngemäß, man sieht die gut aus in dem grünen Kleid mit den orangenen langen Haaren. Wenn sie es mir anböte, meinst Du ich würde mit ihr rummachen?

Wenn man überzeugt von sich ist, kann man sowas aushalten. Wenn man dann schon ins Zittern gerät sollte man zuallererst an sich selbst arbeiten.

(Meine Begleitung damals: Hm...mhhh...also wenn sie die Initiative ergreifen würde meinst DU?....AUF ALLE FÄLLE!!!!!!!! Ich kenn Dich doch....lol)


Ich bin so, ich brauche meine Frau nicht wegzuschließen, weil ich weiß ja, es gibt keinen Besseren als mich. Also je mehr Männer sie trifft sie weiß mich nur noch mehr zu schätzen.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 23:08
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Komischer Kerl.

Aber anscheinend hat er ja schon erkannt, dass er ein Problem hat. Das ist immer der Anfang. Vielleicht braucht er nur noch ein bisschen. Musst Du wissen ob Du warten willst (und kannst), es ist ja Deine Zeit. Kann sein, dass er irgendwann stark genug ist das unschöne Verhalten abzulegen, vielleicht auch niemals.

Dein Selbstbewusstsein scheint aber auch nicht so stark ausgeprägt zu sein, sonst würde es Dir nicht soviel ausmachen.
Ich war mal bei einer Hochzeit und sagte zu meiner Begleitung (kommt Dir vielleicht komisch vor, aber sie war nicht nur meine Bettgefährtin sondern auch mein bester Freund von daher dachte ich mir ich könnte ruhig offen sprechen) über eine andere Frau, sinngemäß, man sieht die gut aus in dem grünen Kleid mit den orangenen langen Haaren. Wenn sie es mir anböte, meinst Du ich würde mit ihr rummachen?

Wenn man überzeugt von sich ist, kann man sowas aushalten. Wenn man dann schon ins Zittern gerät sollte man zuallererst an sich selbst arbeiten.

(Meine Begleitung damals: Hm...mhhh...also wenn sie die Initiative ergreifen würde meinst DU?....AUF ALLE FÄLLE!!!!!!!! Ich kenn Dich doch....lol)


Ich bin so, ich brauche meine Frau nicht wegzuschließen, weil ich weiß ja, es gibt keinen Besseren als mich. Also je mehr Männer sie trifft sie weiß mich nur noch mehr zu schätzen.


 

Ich bin mir meines Werts auch durchaus bewusst, und er zeigt und sagt mir auch immer wieder, dass ich für ihn die absolute Traumfrau bin und ihm durchaus klar ist, dass er so schnell keine Bessere finden wird. Allein deshalb kann ich über sein Geplänkel mit Anderen hinwegsehen. Gerade hat ihn eine dieser Damen auch wieder direkt zurück in meine Arme getrieben durch ihr bescheuertes Verhalten. So endet es eigentlich jedesmal. Ich weiß, dass er sowohl optisch auf mich steht als auch emotional, intelektuell, humormäßig, sexuell, wir passen da perfekt zusammen.

Trotzdem habe auch ich mal einen schlechten Tag, und wenn dann gerade ein neuer Flirt angesagter ist als ich, wurmts mich dann schon. Wenn ich das dann zeige oder gar deswegen zickig werde, ist er total außer sich, erst zickt er zurück, dass ich ihm auch gar keinen Spaß gönnen würde, dann kommt gleich drauf der Selbsthass, dass er das immer braucht und dadurch unsere Beziehung gefährdet ist, dann gibt er mir plötzlich Recht und will am Liebsten gleich all seine Kontakte abbrechen und sich auf alles Social Media Plattformen löschen, was ich natürlich nicht will, also lenke ich wieder ein, Drama Baby, Drama, große Versöhnung, ein paar Wochen ist er dann wieder total auf mich fixiert, und dann fängt es irgendwann, meist wenn er irgendwie wieder ne neue Krise hat, wieder an... Anstrengend. 🤪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni um 17:48
In Antwort auf oldandugly

Ich bin mir meines Werts auch durchaus bewusst, und er zeigt und sagt mir auch immer wieder, dass ich für ihn die absolute Traumfrau bin und ihm durchaus klar ist, dass er so schnell keine Bessere finden wird. Allein deshalb kann ich über sein Geplänkel mit Anderen hinwegsehen. Gerade hat ihn eine dieser Damen auch wieder direkt zurück in meine Arme getrieben durch ihr bescheuertes Verhalten. So endet es eigentlich jedesmal. Ich weiß, dass er sowohl optisch auf mich steht als auch emotional, intelektuell, humormäßig, sexuell, wir passen da perfekt zusammen.

Trotzdem habe auch ich mal einen schlechten Tag, und wenn dann gerade ein neuer Flirt angesagter ist als ich, wurmts mich dann schon. Wenn ich das dann zeige oder gar deswegen zickig werde, ist er total außer sich, erst zickt er zurück, dass ich ihm auch gar keinen Spaß gönnen würde, dann kommt gleich drauf der Selbsthass, dass er das immer braucht und dadurch unsere Beziehung gefährdet ist, dann gibt er mir plötzlich Recht und will am Liebsten gleich all seine Kontakte abbrechen und sich auf alles Social Media Plattformen löschen, was ich natürlich nicht will, also lenke ich wieder ein, Drama Baby, Drama, große Versöhnung, ein paar Wochen ist er dann wieder total auf mich fixiert, und dann fängt es irgendwann, meist wenn er irgendwie wieder ne neue Krise hat, wieder an... Anstrengend. 🤪

Eine andere Dame hat ihn wieder in deine Arme getrieben???

was ne Beziehung ....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni um 22:40
In Antwort auf sxren_18247537

Eine andere Dame hat ihn wieder in deine Arme getrieben???

was ne Beziehung ....

Ja, ich weiß. Nenne es nicht mal Beziehung deshalb, das ist eher Freundschaft Plus. In einer Beziehung ist man nicht nur die Nr. 1 sondern die EINZIGE "Nummer".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 11:40

seine Zeit nicht mehr mit sozialen medien zu verbringen ist keine schlechte sache. nothing but work gets done here.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 6:38
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Ganz falsch.

Oder vielleicht auch nur ein Missverständnis? Was für ein Sternzeichen bist Du denn Old? Irgendwas muss Dir am Wassermann ja auch gefallen sonst würdest Du nicht immer bei ihnen landen.

Ich als Wassermann erkläre Dir das wassermännische Verhalten. Ich probiere es so einfach wie möglich. 

1. Schritt: Ich lerne eine Frau kennen die mich interessiert.

2. Schritt: Ich gebe mein Bestes ihr klar zu machen, dass ich sie gut finde.

Dann liegt es erstmal an ihr mir klar zu machen, dass sie mich auch so richtig klasse findet wie ich mich; sonst endet das Ganze hier bevor es angefangen hat.
Wenn sie Interesse zeigt weiter mit

3. Schritt: Wir paaren uns.

4. Schritt: Sie weiß ich finde sie gut, ich weiß sie findet mich richtig klasse. Das Ganze ist in trockenen Tüchern. Es gibt keinen vernünftigen Grund mehr, ihr immer wieder aufs Neue zu sagen, dass ich sie gut finde. Ich habe es ihr ja schon gesagt (Schritt 2) und gezeigt (Schritt 3), was soll ich noch machen? Ich habe gemacht was ich konnte, und solange ich meine Meinung nicht ändere, brauche ich doch nichts zu sagen.

Wassermänner sind keine Gefühlsduseler. Kapiert das endlich.


 

Eine Frau braucht viel mehr Bestätigung.
Genau das ist es, weshalb ich meinen Wassermann im Ozean der Gefühle zurück gelassen habe.
Er zeigte erst zu spät, als Schluss war seine Gefühle.
Ich komme ohne ihn besser klar, denn das besuchen andererGewässer war bei ihm Usus. Man sollte Liebe von Sex unterscheiden,...nein-danke

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 6:46
In Antwort auf malin1270

Eine Frau braucht viel mehr Bestätigung.
Genau das ist es, weshalb ich meinen Wassermann im Ozean der Gefühle zurück gelassen habe.
Er zeigte erst zu spät, als Schluss war seine Gefühle.
Ich komme ohne ihn besser klar, denn das besuchen andererGewässer war bei ihm Usus. Man sollte Liebe von Sex unterscheiden,...nein-danke

Kommt mir sehr bekannt vor von meinem Wassermann. Inzwischen habe ich akzeptiert und fahre gut damit, dass Wassermänner für MICH nichtbals Partner taugen, aber freundschaftlich sind sie eine Bereicherung. Dieses Abtauchen in fremde Gewässer kann man bei einem Freund akzeptieren, nicht in einer Beziehung. Da brauche ich Exklusivität, und die konnte er mir nie wirklich geben. Ich war zwar die Nr. 1, aber nicht die Einzige, und das hinzunehmen, dass jeder neuen weiblichen Bekanntschaft so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, dass er mich dafür tagelang links liegen lässt, bis er kuriert ist von ihr, ist nicht mein Ding.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 10:19
In Antwort auf malin1270

Eine Frau braucht viel mehr Bestätigung.
Genau das ist es, weshalb ich meinen Wassermann im Ozean der Gefühle zurück gelassen habe.
Er zeigte erst zu spät, als Schluss war seine Gefühle.
Ich komme ohne ihn besser klar, denn das besuchen andererGewässer war bei ihm Usus. Man sollte Liebe von Sex unterscheiden,...nein-danke

Mit eine Frau meinst Du wohl Dich. Es gibt sehr wohl Frauen die ihren Wert kennen (und daher nicht immerzu Bestätigung eines Mannes brauchen), und die ihre Wünsche auch klar kommunizieren können. Es gibt viele Beispiele.

Wenn es alleine besser ist als zusammen sollte man sich trennen, das ist klar. 


Für Wassermänner passt (wenn überhaupt) eine starke Frau für eine Beziehung auf Augenhöhe. Also einem unterwürfigen, hilflosen Klammeräffchen das einen Macker braucht würde ich eher ein Erdzeichen empfehlen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 14:06

Hallo zusammen,

erstmal danke für eure antworten. ich war im urlaub.. daher erst so spät meine rückmeldung.
also mittlerweile sind wir offiziell zusammen und ich bin auch mega glücklich muss ich sagen. er hat mir sogar gestanden, dass er sich in mich verliebt hat.

ja das thema interessant bleiben ist so ein ding...
er will mich am liebsten jeden tag sehen und plant all seine aktivitäten mit mir was ich toll finde. aber ich habe angst, dass so viel zu schnell der alltag einkehrt. dass es nichts mehr besonderes ist.
ich gehe trotzdem meinen interessen nach.. z.b. sport nach der arbeit und danach zu ihm.
da ich schon so vieles über wassermänner gelesen habe, habe ich wahnsinnig angst, dass es ihm irgendwann langweilig wird.
ich merke schon, dass er ab und an die bestätigung von außen sucht.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 17:59
In Antwort auf kim2702

Hallo zusammen,

erstmal danke für eure antworten. ich war im urlaub.. daher erst so spät meine rückmeldung.
also mittlerweile sind wir offiziell zusammen und ich bin auch mega glücklich muss ich sagen. er hat mir sogar gestanden, dass er sich in mich verliebt hat.

ja das thema interessant bleiben ist so ein ding...
er will mich am liebsten jeden tag sehen und plant all seine aktivitäten mit mir was ich toll finde. aber ich habe angst, dass so viel zu schnell der alltag einkehrt. dass es nichts mehr besonderes ist.
ich gehe trotzdem meinen interessen nach.. z.b. sport nach der arbeit und danach zu ihm.
da ich schon so vieles über wassermänner gelesen habe, habe ich wahnsinnig angst, dass es ihm irgendwann langweilig wird.
ich merke schon, dass er ab und an die bestätigung von außen sucht.

 

Ist natürlich mit Vorsicht zu genießen wenn er anfangs so Vollgas gibt dass es später stark abfällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 18:10
In Antwort auf sxren_18247537

Ist natürlich mit Vorsicht zu genießen wenn er anfangs so Vollgas gibt dass es später stark abfällt

Ja, oder?
Und ich kann so schlecht nein sagen...
Man will sich ja sehen und ich genieße es ja auch mit ihm. Wir sehen außer 1-2x die Woche täglich.
Denkst du ich sollte bewusst die Bremse ziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 20:43
In Antwort auf kim2702

Ja, oder?
Und ich kann so schlecht nein sagen...
Man will sich ja sehen und ich genieße es ja auch mit ihm. Wir sehen außer 1-2x die Woche täglich.
Denkst du ich sollte bewusst die Bremse ziehen?

Brauchst nicht die Bremse ziehen, das macht er in ein paar Wochen schon von allein, wenn er ein typischer Wassermann ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 21:43
In Antwort auf oldandugly

Brauchst nicht die Bremse ziehen, das macht er in ein paar Wochen schon von allein, wenn er ein typischer Wassermann ist.

Wie? 
Also das ganze geht bei uns seit Anfang Februar. 
Du denkst er will mich jetzt täglich sehen und in ein paar Wochen auf einmal nicht mehr ?
dann sollte ich doch umso mehr die Bremse ziehen, um interessant zu bleiben, oder?

bist du auch Wassermann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 22:31
In Antwort auf kim2702

Wie? 
Also das ganze geht bei uns seit Anfang Februar. 
Du denkst er will mich jetzt täglich sehen und in ein paar Wochen auf einmal nicht mehr ?
dann sollte ich doch umso mehr die Bremse ziehen, um interessant zu bleiben, oder?

bist du auch Wassermann?

Nein, bin kein Wassermann, war aber 22 Jahre mit einem zusammen. Keine Sorge, sie beenden Beziehungen selten von sich aus, aber wenn der anfängliche Reiz sich legt, werden wieder Freunde wichtiger und sie konzentrieren sich nicht mehr so auf den Partner. Sie brauchen dann öfter ihre Auszeiten, kommen aber immer wieder zurück, wenn man sie nicht einengt und deswegen nicht herumzickt. Bei meinem Wassermann dauerte das ca. 1 Jahr, bis er auf die Bremse ging. Das ist dann erst mal überraschend, von Vollgas in den Rückwärtsgang, dann wieder Vollgas, rückwärts, joah, muss man mögen, langweilig wird es jedenfalls nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 22:57
In Antwort auf oldandugly

Nein, bin kein Wassermann, war aber 22 Jahre mit einem zusammen. Keine Sorge, sie beenden Beziehungen selten von sich aus, aber wenn der anfängliche Reiz sich legt, werden wieder Freunde wichtiger und sie konzentrieren sich nicht mehr so auf den Partner. Sie brauchen dann öfter ihre Auszeiten, kommen aber immer wieder zurück, wenn man sie nicht einengt und deswegen nicht herumzickt. Bei meinem Wassermann dauerte das ca. 1 Jahr, bis er auf die Bremse ging. Das ist dann erst mal überraschend, von Vollgas in den Rückwärtsgang, dann wieder Vollgas, rückwärts, joah, muss man mögen, langweilig wird es jedenfalls nicht.

Ok und bei dir war es am Anfang auch Vollgas?
dann sollte ich vielleicht schon vorher die Bremse ziehen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 7:43
In Antwort auf kim2702

Ok und bei dir war es am Anfang auch Vollgas?
dann sollte ich vielleicht schon vorher die Bremse ziehen, oder?

Nein, würde ich nicht, das macht eh keinen Unterschied, außerdem nehmen die sowas umgekehrt sehr persönlich. Ich würde abwarten, und erst, wenn er sowas wirklich macht, Konsequenzen ziehen. Gespräch suchen, sagen, wenn einem was nicht passt und entsprechend dann auch selbst auf die Bremse gehen und nicht gleich parat stehen, wenn er es sich wieder anders überlegt hat. Dann auch bissl zappeln lassen, aber so, als hätte man echt gerade was wichtigeres zu tun, wenn sie merken, dass es nur ne Racheaktion ist, tangiert es sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 11:51
In Antwort auf oldandugly

Nein, würde ich nicht, das macht eh keinen Unterschied, außerdem nehmen die sowas umgekehrt sehr persönlich. Ich würde abwarten, und erst, wenn er sowas wirklich macht, Konsequenzen ziehen. Gespräch suchen, sagen, wenn einem was nicht passt und entsprechend dann auch selbst auf die Bremse gehen und nicht gleich parat stehen, wenn er es sich wieder anders überlegt hat. Dann auch bissl zappeln lassen, aber so, als hätte man echt gerade was wichtigeres zu tun, wenn sie merken, dass es nur ne Racheaktion ist, tangiert es sie nicht.


Also ich muss sagen, dass er nicht direkt seine Freunde vernachlässigt. Er will mich einfach immer dabei haben... er macht dennoch was mit Freunden.

Naja, es muss ja nicht so rüber kommen als mache ich das bewusst.
Einfach nicht immer mitziehen.. statt dass ich immer mitgehe mache ich wieder mehr mit meinen freunden. denkst du das geht nach hinten los?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 12:14
In Antwort auf kim2702


Also ich muss sagen, dass er nicht direkt seine Freunde vernachlässigt. Er will mich einfach immer dabei haben... er macht dennoch was mit Freunden.

Naja, es muss ja nicht so rüber kommen als mache ich das bewusst.
Einfach nicht immer mitziehen.. statt dass ich immer mitgehe mache ich wieder mehr mit meinen freunden. denkst du das geht nach hinten los?
 

Nein, das würde ich so oder so machen, vor allem, wenn Du für ihn Deine Freunde vernachlässigst, die Freundschaften auf jeden Fall weiter pflegen, niemand versteht und schätzt das besser / mehr als ein Wassermann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 18:20
In Antwort auf kim2702

Wie? 
Also das ganze geht bei uns seit Anfang Februar. 
Du denkst er will mich jetzt täglich sehen und in ein paar Wochen auf einmal nicht mehr ?
dann sollte ich doch umso mehr die Bremse ziehen, um interessant zu bleiben, oder?

bist du auch Wassermann?

Quatsch muss nicht sein
...
und hat schon gar nichts mit dem Sternzeichen zu tun

lass laufen.... nimm dir aber auch Zeit für dich und spring nicht immer wenn er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli um 17:49

Hallo nochmal,

mir ist am Wochenende was neues interessantes aufgefallen...
kann es sein, dass Wassermänner andere Menschen interessanter findet als den Partner selbst?
Bzw. dass er immer neue Leute kennen lernen möchte/muss? Egal, ob Frau oder Mann..
Wir waren am Wochenende mal wieder unterwegs und da hatte ich zeitweise wirklich das Gefühl, dass es mit mir alleine nicht interessant genug ist...
Man hat richtig gemerkt wie er andere leute kennen lernen möchte.
Als wir an der Bar anstanden kamen wir mit einer Frau ins Gespräch und selbst ihr wollte ihr dann das Getränk ausgeben..
Also wenn ich nicht wüsste, dass er so ist wie er ist... könnte man sonst was denken.

Muss ich das persönlich nehmen oder ist das einfach deren Art?
 
Danke schonmal für Eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli um 18:16
In Antwort auf kim2702

Hallo nochmal,

mir ist am Wochenende was neues interessantes aufgefallen...
kann es sein, dass Wassermänner andere Menschen interessanter findet als den Partner selbst?
Bzw. dass er immer neue Leute kennen lernen möchte/muss? Egal, ob Frau oder Mann..
Wir waren am Wochenende mal wieder unterwegs und da hatte ich zeitweise wirklich das Gefühl, dass es mit mir alleine nicht interessant genug ist...
Man hat richtig gemerkt wie er andere leute kennen lernen möchte.
Als wir an der Bar anstanden kamen wir mit einer Frau ins Gespräch und selbst ihr wollte ihr dann das Getränk ausgeben..
Also wenn ich nicht wüsste, dass er so ist wie er ist... könnte man sonst was denken.

Muss ich das persönlich nehmen oder ist das einfach deren Art?
 
Danke schonmal für Eure Antworten.

du solltest endlich merken dass du nicht die bist die er will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli um 21:27
In Antwort auf kim2702

Hallo nochmal,

mir ist am Wochenende was neues interessantes aufgefallen...
kann es sein, dass Wassermänner andere Menschen interessanter findet als den Partner selbst?
Bzw. dass er immer neue Leute kennen lernen möchte/muss? Egal, ob Frau oder Mann..
Wir waren am Wochenende mal wieder unterwegs und da hatte ich zeitweise wirklich das Gefühl, dass es mit mir alleine nicht interessant genug ist...
Man hat richtig gemerkt wie er andere leute kennen lernen möchte.
Als wir an der Bar anstanden kamen wir mit einer Frau ins Gespräch und selbst ihr wollte ihr dann das Getränk ausgeben..
Also wenn ich nicht wüsste, dass er so ist wie er ist... könnte man sonst was denken.

Muss ich das persönlich nehmen oder ist das einfach deren Art?
 
Danke schonmal für Eure Antworten.

Ja das ist normal, habe ich das nicht oben schon irgendwann prognostiziert, dass die Faszination für den Partner nachlässt und andere Leute ab dann immer interessanter sind? Dich kennt er, dich hat er erforscht und erkundet, irgendwann nix mehr zu entdecken, ab dann wird der Partner langweilig und andere neue Kontakte werden wichtiger. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 10:43
In Antwort auf ai_18454549

du solltest endlich merken dass du nicht die bist die er will

warum ist er dann mit mir zusammen, will mich überall dabei haben?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 10:44
In Antwort auf oldandugly

Ja das ist normal, habe ich das nicht oben schon irgendwann prognostiziert, dass die Faszination für den Partner nachlässt und andere Leute ab dann immer interessanter sind? Dich kennt er, dich hat er erforscht und erkundet, irgendwann nix mehr zu entdecken, ab dann wird der Partner langweilig und andere neue Kontakte werden wichtiger. 

ok, wie soll ich damit umgehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 11:19
In Antwort auf kim2702

ok, wie soll ich damit umgehen?

Du musst das einfach wissen znd akzeptieren. Vergleiche Wassermänner mit einer freilaufenden Katze. Sie lebt freiwillig bei dir, will aber immer wieder raus und wenn du versuchst sie einzusperren und ganz für dich zu haben, wird sie unglücklich und bei erster sich bietender Gelegenheit ausbüchsen.

Ein Wassermann BRAUCHT andere Kontakte wie die Luft zum Atmen. Wenn du mit so einem Mann zusammen sein willst, ist es am Besten, du bist ebenso kontaktfreudig und genießt es, immer wieder mit ihm zusammen neue Leute kennenzulernen. Wenn du das nicht magst, macht er es eben dann trotzdem, alleine. Das Problem ist, dass viele Singlefrauen immer wieder denken, er macht sie an und will was von ihnen. Das führt dann oft zu unschönen Missverständnissen, da der Wassermann oft einfach zu doof ist zu erkennen, dass der Andere was von ihm will, bis die Frauen irgendwann schon die Bluse aufknöpfen. 🙄 Dass er dich überall dabei haben will ist nicht ungewöhnlich, er mag "den sicheren Hafen" an seiner Seite, und du schützt ihn bei anderen Frauen ja auch davor, dass die sich aufs Angequatschtwerden was einbilden. Blitzt er ab, hat er immer noch dich dabei. Du minimierst also das Risiko.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 11:32

ok, danke erstmal für deine ausführliche antwort.
also sollte ich ihn nicht darauf ansprechen? dass es mir eben aufgefallen ist und ich mich frage, ob es ihm langweilig mit mir alleine ist?
und ich muss es auch nicht persönlich nehmen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 14:35
In Antwort auf kim2702

ok, danke erstmal für deine ausführliche antwort.
also sollte ich ihn nicht darauf ansprechen? dass es mir eben aufgefallen ist und ich mich frage, ob es ihm langweilig mit mir alleine ist?
und ich muss es auch nicht persönlich nehmen?
 

Ansprechen würde ich es schon, wenn es dich stört oder beschäftigt. Ihn und seine Beweggründe verstehen bedeutet ja nicht dass man die eigenen Gefühle und Bedürfnisse hintanstellt. Sag es ihm, was dir aufgefallen ist und welche Gedanken du dir deshalb machst. Wenn du das Ganze ohne Druck und Vorwürfe machst, wird er sicher auch drauf eingehen. Wassermännern ist oft nicht klar, wie ihr Verhalten auf andere wirkt, weil sie eben anders denken. Wenn man ihnen die eigene Sichtweise nahebringt, sind sie aber durchaus in der Lage, freiwillig darauf Rücksicht zu nehmen. Denn verletzen will ein Wassermann eigentlich niemanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 18:46
In Antwort auf kim2702

warum ist er dann mit mir zusammen, will mich überall dabei haben?
 

egopush!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August um 12:50

Hallo zusammen,
ich brauche eure meinung.
ich hatte letztens zufällig ein gespräch mit einer guten freundin von ihm, mit der ich mich auch sehr gut verstehe. und sie sagte mir, dass sie mich so toll findet und meinen freund am liebsten mal zur seite nehmen würde und sagen würde er soll sich jetzt mal zusammen reißen. ich hab sie gefragt was sie meint.. er macht ja nix.
sie meinte "naja, er ist halt wie er ist..."
dass seine ex freundin es auch nicht einfach hatte, er gefühlsmäßig gleich 0 war und dass sie das gefühl hat, dass er nach 3 jahren immer wenns ernster wird die flatter macht.
ich muss dazu sagen, dass er mir letztens auch erzählt hat, dass er in seine ex freundin nie richtig verliebt war und da so rein gerutscht ist.
dennoch habe ich wirklich angst.
das ist genau das, was ich von wassermännern immer lese und nun sagt sie das auch zu mir?

was sagt ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August um 17:49

Naja, in die Zukunft kann keiner gucken, aber wenn er der Typ ist, der immer das Kribbeln braucht und der deshalb nach Abflauen der Verliebtheit sich immer lieber was Neues sucht, daran lässt sich schwer was ändern, gibt viele, die so sind und keinen Sinn darin sehen, an einer Beziehung weiter festzuhalten, wo die Luft raus ist. Und wenn wir ehrlich sind, Sternzeichen-unabhängig, im Grunde sind sehr viele so, srhr viele Männer bleiben doch in Beziehungen, nachdem Verliebtheit und der gute Sex nachlassen, nur noch aus Gewohnheit und Bequemlichkeit.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. August um 21:55

Naja das werde ich wohl nicht erfahren. Bleibt mir nix übrig außer abzuwarten.
würdest du ihn fragen wie er zur Zukunft steht? Ob er generell Ziele hat wie z.B. Heiraten? Oder eher falsch bei Wassermännern zwecks einengen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August um 0:09

Ich würde sowas nicht fragen, wenn er in der Vergangenheit so unverbindlich war. Denke so ein Mann kriegt dann noch schneller kalte Füße. Lass einfach laufen, würde ich sagen, selbst wenn er dir jetzt sagt, was du hören willst, heißt das ja nicht, dass es dann auch so kommt, erzählen kann man viel, und Wassermänner sind eh Typ "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.", die ändern die Meinung von heute auf morgen um 180 Grad je nach Tageslaune.   

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. August um 9:54
In Antwort auf kim2702

Naja das werde ich wohl nicht erfahren. Bleibt mir nix übrig außer abzuwarten.
würdest du ihn fragen wie er zur Zukunft steht? Ob er generell Ziele hat wie z.B. Heiraten? Oder eher falsch bei Wassermännern zwecks einengen?

was soll das bringen?

er hat ganz offentlich auch interesse an anderen frauen

entweder du siehst es nicht so eng oder du machst einen haken dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wahrsagerin/Kartenlegen
Von: besa89
neu
6. August um 8:24
Kontakt mit verstorbenen
Von: lori22
neu
4. August um 13:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen