Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Fragen zu Reiki

Fragen zu Reiki

20. Februar 2012 um 22:09

Hallo ihr lieben,

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich möchte mich gerne beruflich verändern. Zumindest möchte ich gerne mir nebenbei mein neues Standbein aufbauen. Dazu wollte ich mir gerne Meinungen und Erfahrungen einholen, da es auch ziemlich kostspielig ist. Ich möchte mich gerne in Reike1-Meister ausbilden lassen sowie evtl. Heilerausbildung starten. Hier meine Fragen dazu:

Auf was muss man achten bei wem kann man seine Ausbildung beginnen wenn man es als Dienstleistung anbieten möchte? Also ist eine Schule hier zwingend notwendig ? (Also ich meine muss man hier etwas nachweißen können? Urkunde oder wie bei der VHS vergleichsweise ein Zertifikat das anerkannt ist?) Oder kann man sich von jemand privatem ausbilden lassen hierzu?

Auf was muss man rechtlich so achten in dem Gebiet?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht in Eurer Selbständigkeit? Auf was muss man achten damit man nicht gleich unter geht?

Danke schonmal im Vorraus für eure Tipps

LG

Mehr lesen

21. Februar 2012 um 5:13


Guten Morgen,

was die Heilerausbildung angeht, kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber Reiki betreffend unter Umständen schon.

Welches System hast du denn für dich gewählt?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 9:47
In Antwort auf uda_12259747


Guten Morgen,

was die Heilerausbildung angeht, kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber Reiki betreffend unter Umständen schon.

Welches System hast du denn für dich gewählt?

LG

Reiki
Guten morgen,

Ich dachte ich mache Reiki 1 bis Meister oder was meinst du mit System ? Was kannst du mir berichten ? Auf was muss man achten zwecks Zertifikate usw ?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 10:31
In Antwort auf jesus_12844393

Reiki
Guten morgen,

Ich dachte ich mache Reiki 1 bis Meister oder was meinst du mit System ? Was kannst du mir berichten ? Auf was muss man achten zwecks Zertifikate usw ?

Lg

Also...
...es gibt inzwischen so viele Ableger vom eigentlich Reiki, das man sich da schon informieren sollte, was man möchte. Es gibt z.B. Usui Reiki, Kundalini Reiki usw. Infos dazu findest du auch viel bei Google in den Suchergebnissen.

Videos dazu gibt es auch bei Youtube.

Das mit den Zertifikaten ist ganz unterschiedlich. Es gibt Meister, die geben nach jedem erlangten Grad/Level eine Urkunde raus, es gibt aber auch welche, die stellen nur eine aus, wenn du den Meister/Lehrergrad erreicht hat. Irgendetwas Schriftliches sollte aber erstellt werden, mit Angabe der Meisterlinie.

Achte weiter darauf, dass du im Vorfeld eine gewisse Basis zu deinem Meister aufbaust, da muss was sein...wie soll man das beschreiben...höre da auf deinen Bauch. Frage demjenigen Löcher in den Bauch, wenn du das Bedürfnis danach hast. Ist er/sie dazu nicht bereit und fühlt sich das irgendwie falsch an, dann lass die Finger davon.

Immer dran denken: Reiki ist nicht automatisch immer positiv

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 11:06
In Antwort auf uda_12259747

Also...
...es gibt inzwischen so viele Ableger vom eigentlich Reiki, das man sich da schon informieren sollte, was man möchte. Es gibt z.B. Usui Reiki, Kundalini Reiki usw. Infos dazu findest du auch viel bei Google in den Suchergebnissen.

Videos dazu gibt es auch bei Youtube.

Das mit den Zertifikaten ist ganz unterschiedlich. Es gibt Meister, die geben nach jedem erlangten Grad/Level eine Urkunde raus, es gibt aber auch welche, die stellen nur eine aus, wenn du den Meister/Lehrergrad erreicht hat. Irgendetwas Schriftliches sollte aber erstellt werden, mit Angabe der Meisterlinie.

Achte weiter darauf, dass du im Vorfeld eine gewisse Basis zu deinem Meister aufbaust, da muss was sein...wie soll man das beschreiben...höre da auf deinen Bauch. Frage demjenigen Löcher in den Bauch, wenn du das Bedürfnis danach hast. Ist er/sie dazu nicht bereit und fühlt sich das irgendwie falsch an, dann lass die Finger davon.

Immer dran denken: Reiki ist nicht automatisch immer positiv

LG

P.S.:
Ich schicke dir nachher noch einen Link zu diesen und anderen Themen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 11:57

Ja es erscheint mir auch
ziemlich kostspielig, sich in dieser Richtung verändern zu wollen.
Eine Schule - die auch im DGH (Dachverband Geistiges Heilen) organisiert ist, ist m E zwingend notwendig. Die meisten stellen auch ein Zertifikat aus - die nach DGH zertifizierten Schulen sowieso. Welche das sind , habe ich auszugsweise und nachfolgend aufgeführt.
Allerdings musst Du zunächst für Dich klären, ob Du dich als Heilerin oder als Reiki-Therapeutin ausbilden lassen möchtest.

http://portal.deutsche-heilerschule.de/
Zertifizierte Ausbildung nach DHS
Ausbildung zum zert Humangenetiker Geistheiler
Kosten je Wochenende 250

http://www.spirituelle.heilerschule.d e/informationen/index.php
Spirituelle Heilerschule, deren Inhalte mir nicht so kompetent erscheinen.
Ausbildung in Geistigem- Schamanischem- und Engelheilen, außerdem Ausbildung in Energieübertragung und Einweihung, aber nicht Reiki
6 Module a 330 jeweils ein Wochenende

http://www.heilerschule-drossinakis.de/
Der Gründer nennt sich der meistgetestete Heiler der Welt, meiner Meinung nach ziemlich überzogen
Er führt jedoch eine Adressliste der bei ihm ausgebildeten geprüften Heiler auf, bei denen du dich vermutlich erkunddigen kannst
Keine Preise vermerkt

http://www.balance-concept.com/de/seminare.php?page=remothering
Heilerethik nach DGH Richtlinien Ausbildung in Schamanischen Ritualen
Jahresausbildung in kleinen Gruppen am Wochenende Kosten für Wochenende 220
Ausbildung auch in einer Ferienakademie Kosten 1200

http://www.ecole-san-esprit.de/index.html
Schule für geistiges Heilen mit der aussagekräftigsten Homepage, mit sehr interesanten Dozenten. Zusammenarbeit mit Rüdiger Dahlke und Jürgen Fliege.
Keine Preisangaben

Nachfolgend Reiki-Ausbildung
http://www.camelotakademie.de/
Camelot Akademie Schule f geistiges Heilen , Reiki Ausbildung 1. 3. Grad Kosten: für jeweils ein Wochenende: 1. Grad 180 2. Grad 350 3. Grad 600

http://www.geistigebegradigung.de/
Naturheilpraxis und Heilzentrum Klaus M. Freimuth
Ausbildung Reiki Kosten für Reiki 1 250 2-Tagesseminar Reiki 2 410 2-Tagesseminar Reiki 3 1510 2-Tagesseminar

http://www.reikiausbildung.de/reiki-angebote-preise.html
Reiki Ausbildung bei Gabi Hartmann
Preise für Reiki 1 230 Reiki 2 270 Reiki 3 500 Wochenendseminar

Grüßle
Gandalf der Graue


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 12:22

Hallo
ich kenne mich weder mit Reiki noch mit Geistheilung aus, möchte euch nur sagen wie schön ich es finde, dass ihr so lieb helft und ihre Idee nicht niedermacht oder belächelt so nach dem Motto: die nächste Abzockerin kommt, das ist alles nur Humbug usw.

Viele Grüße
anima

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 14:08

Also
punkt 1.) die ausbildung für reiki dauert in der regel sehr lange du beginnst mit dem ersten grad mit dem du mindestens 7 -9 Monate arbeiten musst für dich.m dann kommt der 2. grad in dem du dann mit symbolen arbeitest und bis zu 3. grad dauert es mindestens 1 - 2 jahre bis du deinen meister machen kannst und dann deinen lehrer.
Wichtig ist es, dass du eine einzeleinweihung bekommst in einer reinen umgebung und einen guten lehrer hast der die einweihung und die symbole genau zeichnet.
vhs kurse in heilerberufen werden nicht staatlich anerkannt wenn du in heilsektor arbeiten möchtest musst du eine ausbildung zum heilpraktiker machen, ansonsten kannst du nur auf dem kosemtischen bereich der heilung arbeiten außer wenn du mit geistheilung arbeitest.
du darfst auf gar keinem fall therapien im klassischen sinne anbieten da bekommst du riesen ärger mit der gesundheitsbehörde, die dir deine "praxis" schneller wieder schließt wie du sie aufgemacht hast. es ist ein langer schwerer weg sich in der heutigen zeit damit selbstäändig zu machen, als zweites standbein ja, hauptberuflich nein.
der erste reikigrad kostet in der regel 150 - 200 euro, der zwite reikigrad zwischen 300 - 500 euro und der 3 meistergrad ca 800 euro.

alles was diese preise übersteigt ist reiner wucher und man sollte davon die finger lassen.
ein guter lehrer betreut dich so lange und ist immer für dich bis du zur vollendung gekommen bist und das ist im preis mit inbegriffen.

wenn du denkst dass du mal schnell mit ein wenig reiki das große geld machen kannst hast du dich getäuscht, mit reiki zu arbeiten ist eine große verantwortung die du trägst, reiki geht sehr tief und mit ein bisschen händeauflegen oder fernreiki ist es da nicht getan.
hier geht es auch um die heilung des inneren kindes des animus und anima die alchemie und und und also verdammt viel verantwortung die du trägst.

vergiß das nicht bei deiner versuchten selbständigkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 14:43
In Antwort auf tiamat_12294902

Hallo
ich kenne mich weder mit Reiki noch mit Geistheilung aus, möchte euch nur sagen wie schön ich es finde, dass ihr so lieb helft und ihre Idee nicht niedermacht oder belächelt so nach dem Motto: die nächste Abzockerin kommt, das ist alles nur Humbug usw.

Viele Grüße
anima


Dem kann ich mich direkt mal anschließen.

Auch ich bin verwundert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram