Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Freundin verlässt mich weil Sie nicht mehr kann

Freundin verlässt mich weil Sie nicht mehr kann

2. März 2014 um 13:56 Letzte Antwort: 13. September 2014 um 11:17

Erstmal Hallo habe mich nun auch hier angemeldet weil ich einfach trotz intensivem in mich gehen keine Plausible Erklärung für mich sehe.

Meine Ex Freundin 22 adoptiert und Steinbock Asd. Löwe
lernten uns (ich 25 Jahre Fisch Asd. Jungfrau) vor gut 10 Jahren auf eine schöne Geschichte hin kennen. Ich war damals recht schüchtern aber es entstand damals schon eine ziemliche Vertrautheit und Anziehung zwischen uns, waren aber nie in einer Beziehung zu diesem Zeitpunkt. Ich war immer für Sie da und half ihr immer wieder indem ich für Sie dar war...
5 Jahre verlierten wir uns mehr oder weniger aus den Augen.
Einestages überkam mich wieder das verlangen mit ihr Kontakt aufzunehmen. Schnell entwickelte sich innerhalb von weniger Monate wieder eine aufgeflammte Anziehung zu ihr.
Ich spürte damals das es ihr ähnlich geht und wir trafen uns.
Nach 2 Treffen waren wir soweit und sagten uns das wir meinen das der andere jeweils der Teil ist der uns fehlt in unserem Leben. Es wirklich eine innige Liebe die in uns Aufwuchs. Sie konnte gar nicht genug haben von mir uns zog nach längerem Bitten und Betteln bei mir im Elternhaus ein. Wir entschlossen uns dann auch eine eigene Wohnung zu beziehen. So wohnten wir ab Oktober 2012 zusammen in einer wirklich mit der Zeit häuslich und wohnlich sehr schönen wohnung. Wir reisten viel in der ersten Zeit und hatten sehr viele schöne Momente. Wir liebten uns richtig und taten uns gegenseitig so gut das wir uns nie hätten vorstellen können das wir einestages so dumm sind und uns aufgeben. Nuja es ist in der Zeit viel passiert. Sie war typisch Steinbock und ich typisch Fisch. Ich war immer für Sie da, liebte Sie selbstlos und Sie gab mir Geborgenheit, nähe und Sie öffnete ihr inneres wo ich wunderschöne Liebe zurück bekomm. Es gab einige große Probleme zu der Zeit, wo ich ihr im nachhinein wohl sehr gezeigt habe das ich eben nicht nur immer das mache was Sie meint. Mit der Zeit wurde ich deprissiv und hatte and vor anderen Menschen. Für Sie war es nicht leicht das hinzunehmen, Sie versuchte verständniss zu zeigen und bat mich das ich mir helfen lassen soll. Ich war dann ab August 2013 bei einem Psychologen. Er hat mir geholfen nur nicht so sehr als das ich aus mir rausgekommen wäre. Ich fing an stark zu klammern. Als Sie sich zurückzog wurde es natürlich immer schlimmer. Sie zeigte mir auch das Sie mich liebt aber sie litt natürlich unter der Situation. Die erste große Krise gab es im am 17 Januar 2014 als Sie gesagt hat sie könne nicht mehr mit mir hier in der Wohnung leben, wir müssen uns räumlich Trennen. Sie brauche mehr Freiraum. Ich war erst dagegen weil doch alles so schön war in der Wohnung und wir uns das ja so gewünscht hatten. Nachdem machte Sie das erstmal Schluss mit mir mit der Begründung ich ändere mich eh nicht und Sie fühlt sich so Gefangen. Am selben Abend nicht mal 24 Stunden später kam Sie zu uns in die Wohnung zurück und hat gesagt Sie vermisse mich so sehr. Ich habe mich etwas kalt gezeigt weil ich so sehr verletzt war. Sie fuhr wieder und am nächsten Tag bereute ich es natürlich sehr das ich darauf nicht eingegangen bin ohne das ich weiß ob es was gebracht hätte.
Ich schrieb ihr mehrere Zeilen in der ich Versuchte dem Ausdruck zu verleihen was ich fühlte und was ich ändern möchte. Sie kam zu einem Gespräch in die Wohnung und sagte ihre Entscheidung stehe fest. Erst als ich ihr 1ne Listen mit
Sachen die ich ändern wollte gab lenkte Sie ein.
Auf einer 2ten standen die ganzen Sachen die ich so schön fand in unserer Beziehung.
Sie gab uns nach kurzer Überlegung nocheimal die Chance.
Sie sagte es sei die letzte Chance. Nun bis zum 23 Februar war es eigentlich recht schön und wir verstanden uns eigentlich wieder sehr gut. Sie zeigte mir auch das Sie mich liebte aber ich war so klein das ich immer wieder mehr davon haben wollte und setzte Sie damit emotional unter Druck. Am Freitag dem 21. Februar sagte Sie wieder einmal etwas was mich sehr verletzte. Ich war die ganze Woche jedentag in der Arbeit und Frage Sie als sie wieder heim kam von einer unternehmung ob Sie sich zeit nehmen mag für uns, ob wir was machen. Sie meinte nein Sie will jetzt ihre Ruhe und ich solle doch jetzt irgendwas machen. Ich meinte ich wohne hier auch noch und ich muss morgen wieder früh raus um zu arbeiten. Gut Sie packte ihre Sachen und sagte an der Tür bevor sie ging Sie sei sich eh nicht sicher ob Sie in letzter Zeit nur Glücklich ist weil wir nur nicht streiten oder ob Sie wirklich Glücklich ist. Das versetzte mir einen ganzschönen Schlag. Sie entschuldigte sich dann aber telefonisch und hat doch in unserer Wohnung übernachtet. Samstag war ich in der Arbeit, es verlief alles friedlich aber es wurde spät. Sonntag ihre Mutter hatte Geburtstag kam ich aus der Arbeit nachhause. wollte mich kurz noch hinlegen bevor ich zu der Geburtstagsfeier dazustoßen wollte. Sie kam nachhause und fragte mich warum ich schon wieder so traurig schauen würde. Sie sagte weil wir so wenig Zeit verbringen in letzter Zeit? Ich sagte ja und weil ich mir einfach nicht sicher sein könne das die emotionen die du mir gibst auch echt sind wenn du sowas sagen würdest wie am Freitag. Sie sagte sie möchte nichts dazu sagen. Sie fuhr ich nach 2 Min auch. Klingelte, keiner machte auf (haben mich wohl nicht gehört). Schrieb ihr eine Nachricht ob Sie bitte kurz rauskommen möge. Sie kam und sie sahs sich ins Auto neben mich. Dann kam es Sie sagte sie wolle und könne nicht mehr! Ich tu ihr nicht gut und enge Sie nur ein. Und überhaupt mag Sie eh keine Kinder mit mir und heiraten komme auch nicht in Frage. Sie weiß das ich Sie über alles liebe aber sie kann mir das nicht zurück geben und das wäre nicht fair. Ich sagte es stimmt nicht wir haben uns schon gut aufeinander zu bewegt und viele Probleme beseitigt. Und die Therapie wird mir auch helfen die ich mache stadtionär. sie meinte das es ja noch nicht sicher sei wann der Termin sei. Gut ich flehte Sie an und heulte wie ein Schlosshund aber Sie stand zu ihrer Entscheidung.
Sie meldete sich erstmal gar nicht , ich tat es auch nicht. Am Mittwoch schrieb ich ihr das ich versuchen werde Sie los zu lassen und ich sie immer Lieben werde! Und die Zeit wird zeigen was passiert. Am selben Abend schrieb Sie mir so wie immer ob ich an den Pferdestall kommen möge das Pferd würde mich gern sehen... Angekommen fragte ich Sie das sie schon wisse das Sie mir Hoffnungen macht. Sie sagte ja das weiß Sie und sie hätte auch noch welche und Sie liebt mich so sehr aber sie kann und darf nicht mehr mit mir zusammen sein. Und ihr tut das so Leid und Weh. Sie machte mir Hoffnungen das nach meiner Therapie 15. März 2014 ca. 6 wochen alles wieder besser sei, bzw. das sie sich wünscht das ich dann wieder ihr Freund wäre und Sie meinte das schaffe ich schon.Ich war an dem Abend etwas kühl und sagte das ich mir nicht sicher bin ob ich bis dorthin nicht loslassen müsse damit ich nicht verrückt werde. EIN FEHLER! Wir redeten noch bestimmt eine Stunde und umarmten uns, ich strich ihr die Tränen aus dem Gesicht.
Ich fuhr und schrieb ihr dann daheim voller Hoffnung das es so schön sei das wir uns gesehen haben und ich mich auf unser nächstes Treffen freuen würde.
Sie schrieb ja es hat ihr auch gut getan und es ginge ihr auch so.
Sie sagte immer wieder ihr Verstand sagt Nein und ihr HERZ ja.
SO jetzt KOMMTS! Am nächsten Tag Do. rief Sie mich um 4.45 in der früh an und meinte Sie sei irgendwo und sie hätte Mist gebaut usw. Sie schlief dort angeblich betrunken mit jemand anderen wildfremden.
Ich so dumm und bin hingefahren, habe Sie abgeholt und nachhause gefahrn. Habe ihr gezeigt wie sehr ich verletzt war und zerschnitt unser Bild was immer im Wohnzimmer hing.
Sie weinte nur und sagte Sie fühle sich so schäbig und es tut mir so leid usw.
Ich musste in die Arbeit. sie versuchte mich dauernt zu erreichen und mir zu schreiben, habe ihr aber nicht geantwortet.
Am Abend rief ich sie an und sagte ich sei jetzt in der Wohnung wenn Sie reden wolle.
Sie wollte nicht doch ich machte ihr klar das es jetzt die letzte gelegenheit sie sonst gibt es keine. Habe SIE under DRUCK gesetzt! Bzw. schon fast erpresst!

Sie kam total aufgedackelt und war SO wie ICH SIE NOCH NIE ERLEBT HABE! total kalt, voller Hass, wir redeten und Sie sagte Sie wäre singel und könne machen was sie wolle. Ich sagte sie hätte mir Hoffnungen gemacht. Sie sagte nichts dazu. Ich fragte Sie ob Sie mich noch Liebe, sie sagte ja irgendwo schon noch. Es war kein Gespräch mit ihr möglich.
sie sagte sie möchte und will keine Beziehung und sie weiß nicht ob Sie überhaupt noch eine will.
SEIT DEM FUNKSTILLE

Ich liebe Sie so sehr und ich wirklich aufgewacht. Habe mir meine Fehler nun endlich bewusst gemacht und möchte diese auch effektiv in meiner Therapie mir austreiben.

Wie soll ich mich verhalten? Ihr meine Situation erklären ihr meine Fehler aufzeigen und ihr sagen wieso sie meineserachtens so kamen?!
Warten ob Sie mich noch vermisst irgendwann? Habe nur Angst das Sie immer weiter zu macht!

Ich hoffe ihr könnt mir folgen. Habe es jetzt einfach hier rausgelassen, bin so verzweifelt weil wir wirklich was besonderes waren und uns auch so gut getan haben wenn nicht die Probleme wären.

Mehr lesen

2. März 2014 um 19:11

Unter Druck setzen
oder ... s erpressen klappt nie. Ihr macht euch damit zum FEIND.
Wenn es heißt " entweder....ODER ", dann fühlen wir uns angegriffen/herausgefordert und nehmen das ODER, mit allen Konsequenzen.

Ausserdem sehen wir auch so ob derjenige der uns vor die Wahl stellte und damit herausforderte, es auch selber schafft durchzuhalten. Weil wir ihn dann beim Wort nehmen sich an das zu halten was er selber wollte.
Ein Rückgaberecht gibt es nicht, Entschuldigungen zählen nicht.
War es vorher schon schwer zwischen euch aber ihr habt euch nach und nach durchgekämpft, hast du nun eine verbotene Linie überschritten.
Jetzt übernimmt ihr Verstand vollkommen, da beißt du auf Granit und vom Herz für dich bleibt nichtmehr viel übrig.

Vermutlich wird Sie sich weiter zurückziehen von dir jetzt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 19:23
In Antwort auf aldo_12186116

Unter Druck setzen
oder ... s erpressen klappt nie. Ihr macht euch damit zum FEIND.
Wenn es heißt " entweder....ODER ", dann fühlen wir uns angegriffen/herausgefordert und nehmen das ODER, mit allen Konsequenzen.

Ausserdem sehen wir auch so ob derjenige der uns vor die Wahl stellte und damit herausforderte, es auch selber schafft durchzuhalten. Weil wir ihn dann beim Wort nehmen sich an das zu halten was er selber wollte.
Ein Rückgaberecht gibt es nicht, Entschuldigungen zählen nicht.
War es vorher schon schwer zwischen euch aber ihr habt euch nach und nach durchgekämpft, hast du nun eine verbotene Linie überschritten.
Jetzt übernimmt ihr Verstand vollkommen, da beißt du auf Granit und vom Herz für dich bleibt nichtmehr viel übrig.

Vermutlich wird Sie sich weiter zurückziehen von dir jetzt.


Es sollte bei dem Gespräch vorallem um das *Fremdgehen* gehn. Ich wollte nicht ohne einem klärendem Gespräch in die Nacht gehen... Das war mein hintergrund. Und wenn ich bockig bin dann tut mir das auch leid, aber Sie ist ja da auch nicht besser. Ich war immer für Sie da. Habe Sie selbst nach dem Fremdgehen abgeholt und nachhause gefahren. War immer da wenn Sie das wollte. Warum ist Sie es dann nicht auch für mich noch... Das es dafür keine Entschuldigung gibt stimmt. Und ich bereue es sehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 19:44

Du wolltest es so
erst rufst du Sie an, du wärst in der Wohnung und sie solle > MUSS jetzt kommen sonst ist diese, IHRE letzte Chance vorbei. Anstatt diplomatisch zu sein, warst du diktatorisch.
Der Grund wieso du so warst, spielt keine Rolle.

Ihr wart nichtmehr zusammen, Sie single (objektiv betrachtet) und dass sie betrunken mit jemanden anderen schläft war vermutlich eine Kurzschlussreaktion. Mit dir als Klammeraffe war es die letzte Zeit immer so schwer, wenn man dann trinkt, sich gehen lässt und alles wenigstens mal kurz vergessen will > kommt es schnell zu mehr.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 19:49


Und dafür gibt es keine Entschuldigung? Wie soll ich mich denn jetzt verhalten? Ich war sonst Nie so zu ihr! Vezeiht sie mir das nie oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 19:50


Ich war einfach so verletzt....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:00
In Antwort auf chika_12494955


Es sollte bei dem Gespräch vorallem um das *Fremdgehen* gehn. Ich wollte nicht ohne einem klärendem Gespräch in die Nacht gehen... Das war mein hintergrund. Und wenn ich bockig bin dann tut mir das auch leid, aber Sie ist ja da auch nicht besser. Ich war immer für Sie da. Habe Sie selbst nach dem Fremdgehen abgeholt und nachhause gefahren. War immer da wenn Sie das wollte. Warum ist Sie es dann nicht auch für mich noch... Das es dafür keine Entschuldigung gibt stimmt. Und ich bereue es sehr.

...
hmmm, laut dem Text hat sie immer wieder versucht Dich irgendwie zu erreichen, trotz aller Probleme und Schwierigkeiten Deiner- und ihrerseits.

Aber einigemale hast Du dann abgeblockt.

Ich würde fast wetten das sie sich wegen den ganzen Schlamassel betrunken hat.

---

"Am Abend rief ich sie an und sagte ich sei jetzt in der Wohnung wenn Sie reden wolle.
Sie wollte nicht doch ich machte ihr klar das es jetzt die letzte gelegenheit sie sonst gibt es keine. Habe SIE under DRUCK gesetzt! Bzw. schon fast erpresst!"

so etwas geht gar nicht.
gut ich bin ein männl. Steinbock, aber da schalte ich auf stur, zeige die kalte Schulter und mein ganzer emotionaler Panzer zeigt in Deine Richtung und den würde nach so etwas NIEMAND durchbrechen.

"wir redeten und Sie sagte Sie wäre singel"

und das ist wohl das Ergebnis.

keine Ahnung wie Du sie zurückgewinnen kannst.
drauf wetten würde ich nicht, eher drauf das Du es nicht schaffst.

wenn Du es ernsthaft versuchen solltest wird es sehr sehr lange dauern bis sie sich für Dich auch wieder öffnet, wobei ich Erfolge sehr bezweifel.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:09


Recht eine solche situation aus das es wirklich komplett aus ist? Ich kann das nicht verstehen. Kann Sie mir da nicht verzeihen? Ich habe solch eine Angst! Aber ich konnte zu dem Zeitpunkt nicht anders! Soll ich ich schreiben das es mir so leid tut Sie da unterdruck gesetzt zu haben! Ich wollte das nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:12

Wird die Zeit
zeigen. Ob Sie dir verzeiht.

Ich persönlich könnte es vermutlich nicht (Verstand).

Hättest du nur einen Funken Anstand/Rückgrat, würdest du endlich mal zu dem stehen was du sagtest. Nämlich dass Sie keine Chance mehr bekommt. Immerhin ging Sie nicht auf deine Forderung ein.
Aber hinterher angekrochen kommen mit der üblichen Leier:
"War nicht so gemeint", "tut mir leid" blabla würde mir so auf den Nerv gehen und ich hätte keinen Respekt mehr vor dieser Person.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:12
In Antwort auf chika_12494955


Recht eine solche situation aus das es wirklich komplett aus ist? Ich kann das nicht verstehen. Kann Sie mir da nicht verzeihen? Ich habe solch eine Angst! Aber ich konnte zu dem Zeitpunkt nicht anders! Soll ich ich schreiben das es mir so leid tut Sie da unterdruck gesetzt zu haben! Ich wollte das nicht!

Eine Situation?
"Reicht eine solche situation aus das es wirklich komplett aus ist?"

dann lies Deinen langen Text nochmal.

Du hast sie öfters abserviert wenn sie auf Dir zugekommen ist.


Natürlich kannst Du es versuchen, kannst ihr schreiben wie leid es Dir tut, das Du es nicht wolltest etc pp.

Nur schätze ich Deine Erfolgsaussichten als gering ein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:16

Mal
abwarten wann ein weibl. Steinbock das hier entdeckt.
ich bezweifel aber das sich dessen Meinung wirklich groß von sbm83 und meiner unterscheidet.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 20:20


Habe wenig Rückgrat das stimmt. Ich habe nie gesagt das Sie keine Chance mehr bekommt!
Ist es gut Sie heute noch zu Fragen ob Sie kurz Zeit hätte das ich ihr zeigen kann das es mir Leid tut und ihr alle Zeit der Welt gebe...?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 21:10


Gibt es keinen Weg das wieder gerade zu biegen? Wünschte mir so sehr sie könne mir verzeihen das ich in den 5 min so zu ihr war.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 22:18


Danke für eure Ehrliche Meinung. Ich habe auch das Gefühl das Sie mich bereits aufgegeben hat Ich fühle mich auf jedenfall im moment so leer. Kann nach dem unter Druck setzen alles in ihr weg sein? Sie drückte mich noch als ich zur Tür raus bin. Ich habe so Angst das sie ihr Herz jetzt komplett dicht gemacht hat für immer.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. März 2014 um 22:47


Ich meine sie hat mich auch sehr verletzt das Sie mit ins Bett gestiegen ist und ich war es auch deswegen habe ich so reagiert!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 11:56

Sie hat sich gemeldet
Habe ihr gestern nacht noch einmal geschriebn und habe sie um Verständnis gebeten warum ich an dem Tag so war. Ich habe ihr auch geaagt das man es nicht mehr ungeschehen machen kann, aber man kann verzeihen. Ich verzeihe ihr! Und ich schenke ihr alle zeit der welt die sie braucht um mir zu verzeihen. Ich bat ihr das sie mich nicht komplett wegsperren soll. Und das sie für mich die einzigste frau ist!

Weiß nicht ob ser grund mein geburtstag ist heute, das sie sich gemeldet hat darauf. Aber sie wünschte mir alles alles erdenklich gute... aber sie könne jetzt nichts zu meinen wörtern sagen, sie müsse nachdenken. Ich soll meinen tag geniesen...

Ich darf doch noch hoffen oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. März 2014 um 20:04

Sie hat sich gemeldet
Habe ihr gestern nacht noch einmal geschriebn und habe sie um Verständnis gebeten warum ich an dem Tag so war. Ich habe ihr auch geaagt das man es nicht mehr ungeschehen machen kann, aber man kann verzeihen. Ich verzeihe ihr! Und ich schenke ihr alle zeit der welt die sie braucht um mir zu verzeihen. Ich bat ihr das sie mich nicht komplett wegsperren soll. Und das sie für mich die einzigste frau ist!

Weiß nicht ob ser grund mein geburtstag ist heute, das sie sich gemeldet hat darauf. Aber sie wünschte mir alles alles erdenklich gute... aber sie könne jetzt nichts zu meinen wörtern sagen, sie müsse nachdenken. Ich soll meinen tag geniesen...

Ich darf doch noch hoffen oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2014 um 11:37

Habe Angst
Ich habe so Angst das sie sich für immer zu macht! Ich habe in der letzten Woche sovieles über mich gelernt und erkannt! Mir tut es so unglaublich weh das ich ihr so auf den schultern gelegen bin. Ich hsbe erkannt das ich als fisch so auf eine *einssein* sehnsucht fixiert war, nur hatte diese keine geenzen für mich... ich dachte es kann immee mehe geben! Immer mehr noch an ein sein mit dem partner! Jetzt habe ich erkannt das es eine grenze fibt und an der war ich schon angelangt mit m3inem bock! Ich bin so ratlos wie ich mich ihr erklären kann... ich wünsche mir einfach das sie uns nicht einfaxh weg wirft und mir verzeihen kann das ich etwas erzwunfen habe! Ich vermisse sie so und ich weiß das ihr der teil auch fehlt den ich ihr gab von mir... fehler sind menschlich und keine schwäche. Bzw. Schwächen haben uu drüfen und sich das nicht zum vorwurf uu machen ist auch eine stärke... was soll ich jur machen? Ich würse einfach sogerne wieder mich ihr zu erkennen geben was ich dacor nicht konnte, ixh war selbst so zerrisen. Jetzt fühle ich mich schon freier und meine gedankengänge machen nicht andauernt ein karusell. Bitte helft mir doch, wie kann ich ihr zeigen das ich es erkannt habe und es nicht nur leere wörter sind?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2014 um 20:46


Update:

Habe ihr gestern einen Brief geschrieben und ihr darin gesagt was mich wohl immer blockiert hat und was sie im moment blockiert. Sie hat mir gedankt für den Brief.
Ich solle auch nicht erschrecken das sie etwas aus der wohnung nimmt und sich bei ihrer Mutter ein Zimmer einrichtet....
Sie schrieb das sie sich gefreut hat das ich die Wohnung aufgeräumt habe etc.
Wie soll ich das bewerten?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 13:18

Jetzt mal ein kommentar eines weiblichen Steinbocks....
also für mich hört es sich schon so an als hätte sie gefühle für dich. wenn eine steinbock dame keine gefühle hat, dann ist es kein problem für sie die mails oder briefe zu ignorieren. aber das sie freiraum braucht ist normal. eine frau braucht einen starken mann an ihrer seite- egal welches sternzeichen. das wichtigste ist also das du zu deinem selbstvertrauen findest. such dir ein hobby oder einen sportverein, das du etwas hast das nur für dich ist, wo du auch mal auf andere gedanken kommst. und wenn du tage hast an dennen es dir richtig gut geht dann spricht auch nichts gegen ein treffen. und vielleicht sollte man einfach mal die probleme dann bei seite lassen und den tag einfach genissen. wenn sie dann sieht das sie einen selbstbewusten und fröhlichen man an ihrer seite hat, wird sie sich nach einem treffen bestimmt auch anders verhalten.... und sollte es doch zu problemgesprächen kommen, dann sollte man realistisch drüber reden und nicht zu gefühlsintensiv. aber wie gesagt, ab besten mal ein treffen ohne gefühlgelabber. dann endwickelt sich meist alles andere von selbst und man kommt sich ohne worte wieder nähr

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 13:20
In Antwort auf signy_12459775

Jetzt mal ein kommentar eines weiblichen Steinbocks....
also für mich hört es sich schon so an als hätte sie gefühle für dich. wenn eine steinbock dame keine gefühle hat, dann ist es kein problem für sie die mails oder briefe zu ignorieren. aber das sie freiraum braucht ist normal. eine frau braucht einen starken mann an ihrer seite- egal welches sternzeichen. das wichtigste ist also das du zu deinem selbstvertrauen findest. such dir ein hobby oder einen sportverein, das du etwas hast das nur für dich ist, wo du auch mal auf andere gedanken kommst. und wenn du tage hast an dennen es dir richtig gut geht dann spricht auch nichts gegen ein treffen. und vielleicht sollte man einfach mal die probleme dann bei seite lassen und den tag einfach genissen. wenn sie dann sieht das sie einen selbstbewusten und fröhlichen man an ihrer seite hat, wird sie sich nach einem treffen bestimmt auch anders verhalten.... und sollte es doch zu problemgesprächen kommen, dann sollte man realistisch drüber reden und nicht zu gefühlsintensiv. aber wie gesagt, ab besten mal ein treffen ohne gefühlgelabber. dann endwickelt sich meist alles andere von selbst und man kommt sich ohne worte wieder nähr

Habe meine tipfehler gerade entdeckt
, aber denke das man trotzdem noch alles versteht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 16:38

Herz oder verstand
Naja weil ich sie eben kenne und schon ihr auch einfach ehrlich sagen wollte was ich denke... und das mit dem brief war komplett ohne druck oder sonst was....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 16:43
In Antwort auf signy_12459775

Jetzt mal ein kommentar eines weiblichen Steinbocks....
also für mich hört es sich schon so an als hätte sie gefühle für dich. wenn eine steinbock dame keine gefühle hat, dann ist es kein problem für sie die mails oder briefe zu ignorieren. aber das sie freiraum braucht ist normal. eine frau braucht einen starken mann an ihrer seite- egal welches sternzeichen. das wichtigste ist also das du zu deinem selbstvertrauen findest. such dir ein hobby oder einen sportverein, das du etwas hast das nur für dich ist, wo du auch mal auf andere gedanken kommst. und wenn du tage hast an dennen es dir richtig gut geht dann spricht auch nichts gegen ein treffen. und vielleicht sollte man einfach mal die probleme dann bei seite lassen und den tag einfach genissen. wenn sie dann sieht das sie einen selbstbewusten und fröhlichen man an ihrer seite hat, wird sie sich nach einem treffen bestimmt auch anders verhalten.... und sollte es doch zu problemgesprächen kommen, dann sollte man realistisch drüber reden und nicht zu gefühlsintensiv. aber wie gesagt, ab besten mal ein treffen ohne gefühlgelabber. dann endwickelt sich meist alles andere von selbst und man kommt sich ohne worte wieder nähr

Danke sternchen
Ich fühle und weiß das sie mich noch liebt, verstehe nur nicht auf was sie warten möchte? Ich verstehe das sie angst hat das ich wieder auf den schultern liege und ich weiß das sie ihren freiraum braucht. Nur ich verstehe nicht wieso wir uns nicht gsnz ungezwungen weiter treffen können wenn sie mich denn noch liebt und iegendwo eine hoffnung sieht. Das wir nixht wieder in der gemeinsamen wohnung sind ist ja ok... aber sich mal treffen und reden? Ist wohl noch zu aufgewühlt. Habe auch angst das sie es versucht auszusitzen... ich kann was für mich machen ja und das tu ich bereits. Aber erlöschen dann nicht die lezzten gefühle bei ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 17:17
In Antwort auf chika_12494955

Herz oder verstand
Naja weil ich sie eben kenne und schon ihr auch einfach ehrlich sagen wollte was ich denke... und das mit dem brief war komplett ohne druck oder sonst was....

Und
warum fragst Du hier nach irgendwas, Tips,Hilfe, sonstiges...wenn Du so ziemlich alles dann doch komplett ignorierst?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. März 2014 um 18:11
In Antwort auf chika_12494955

Danke sternchen
Ich fühle und weiß das sie mich noch liebt, verstehe nur nicht auf was sie warten möchte? Ich verstehe das sie angst hat das ich wieder auf den schultern liege und ich weiß das sie ihren freiraum braucht. Nur ich verstehe nicht wieso wir uns nicht gsnz ungezwungen weiter treffen können wenn sie mich denn noch liebt und iegendwo eine hoffnung sieht. Das wir nixht wieder in der gemeinsamen wohnung sind ist ja ok... aber sich mal treffen und reden? Ist wohl noch zu aufgewühlt. Habe auch angst das sie es versucht auszusitzen... ich kann was für mich machen ja und das tu ich bereits. Aber erlöschen dann nicht die lezzten gefühle bei ihr?

Ich denke
du solltest dich mit ihr treffen ohne über gefühle zu reden. einfach mal alles vergessen und gemeinsam etwas unternehmen wie freunde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 9:20


Habe Sie gestern zufällig in der gemeinsamen Wohnung getroffen. Sie kam hoch obwohl Sie wusste das ich in der Wohnung bin. Sie war sehr abweisend und kühl. Wich meinen Blicken aus und packte ein paar Sachen ein. Ich half ihr dabei und wir redeten anfangs nur über andere Sachen. Ich fragte Sie wie es ihr ginge. Sie antwortete: Mir geht es gut, sehr gut, leider.
Sie will keine Beziehung! Sie sei ein Einzelgäger und vielleicht auch Beziehungsunfähig. Auch mit wem anderes wolle Sie keine Beziehung dent Sie. Wie es in 1 2 oder 3 Jahren aussieht weiß Sie nicht... Ich habe ihr nochmals gesagt das ich Sie immernoch sehr liebe. Sie sagt Sie weiß nicht wieviel sie mich noch liebt, bzw. ob es nicht doch nur für Freundschaft reicht. Sie sagte das Sie weiß das Sie nie wieder so einen lieben Menschen finden wird wie mich. Aber Sie will keine Beziehung! Es tut ihr so gut das Sie keine Schlinge mehr um denn Hals hätte. Sie sagte ich soll mich auf eine neue Beziehung einlassen, das ich so geliebt werde wie ich sei. Ich sagte ihr das will ich nicht Sie sei einzigartig!
Wir umarmten uns mehrfach. Kurz bevor Sie fuhr drückte ich Sie nocheinmal und wir sahen uns länger in die Augen. Ich sagte ich weiß das du mich noch liebst und verstehe das du das jetzt nich wahr haben willst weil es du dich jetzt wieder so frei fühlst. Wenn irgendwann wieder dein weicher kern raus will ich warte auf dich! Seit dem keinen Kontakt mehr.
Ich werde jetzt meine Ärmel hochkrämpeln und mein Leben wieder ordenen. Zu mir selbst finden. Die Therapie wird mir gut tun um wieder selbst mehr an mich zu glauben und das glück nur wieder in mir zu finden. Ich glaube das ich auch Verlustangst habe und dadurch auch meine Depression hoch kam. Ich werde mich jetzt erstmal nicht mehr bewusst bei ihr melden solange es nicht um die Wohnungsauflösung geht.
Aber wie schätzt ihr die Chancen ein das wir nochmal zu uns finden wenn ich meine Therapie gemacht habe und noch ein paar Monate ins Land gezogen sind.
Gibt es in unserem Fall noch eine gemeinsame Zukunft?! Bzw. meint ihr das meine Ex Freundin sich nocheinmal auf mich einlassen würde wenn ich auch wieder mehr bei mir bin?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 10:37
In Antwort auf chika_12494955


Habe Sie gestern zufällig in der gemeinsamen Wohnung getroffen. Sie kam hoch obwohl Sie wusste das ich in der Wohnung bin. Sie war sehr abweisend und kühl. Wich meinen Blicken aus und packte ein paar Sachen ein. Ich half ihr dabei und wir redeten anfangs nur über andere Sachen. Ich fragte Sie wie es ihr ginge. Sie antwortete: Mir geht es gut, sehr gut, leider.
Sie will keine Beziehung! Sie sei ein Einzelgäger und vielleicht auch Beziehungsunfähig. Auch mit wem anderes wolle Sie keine Beziehung dent Sie. Wie es in 1 2 oder 3 Jahren aussieht weiß Sie nicht... Ich habe ihr nochmals gesagt das ich Sie immernoch sehr liebe. Sie sagt Sie weiß nicht wieviel sie mich noch liebt, bzw. ob es nicht doch nur für Freundschaft reicht. Sie sagte das Sie weiß das Sie nie wieder so einen lieben Menschen finden wird wie mich. Aber Sie will keine Beziehung! Es tut ihr so gut das Sie keine Schlinge mehr um denn Hals hätte. Sie sagte ich soll mich auf eine neue Beziehung einlassen, das ich so geliebt werde wie ich sei. Ich sagte ihr das will ich nicht Sie sei einzigartig!
Wir umarmten uns mehrfach. Kurz bevor Sie fuhr drückte ich Sie nocheinmal und wir sahen uns länger in die Augen. Ich sagte ich weiß das du mich noch liebst und verstehe das du das jetzt nich wahr haben willst weil es du dich jetzt wieder so frei fühlst. Wenn irgendwann wieder dein weicher kern raus will ich warte auf dich! Seit dem keinen Kontakt mehr.
Ich werde jetzt meine Ärmel hochkrämpeln und mein Leben wieder ordenen. Zu mir selbst finden. Die Therapie wird mir gut tun um wieder selbst mehr an mich zu glauben und das glück nur wieder in mir zu finden. Ich glaube das ich auch Verlustangst habe und dadurch auch meine Depression hoch kam. Ich werde mich jetzt erstmal nicht mehr bewusst bei ihr melden solange es nicht um die Wohnungsauflösung geht.
Aber wie schätzt ihr die Chancen ein das wir nochmal zu uns finden wenn ich meine Therapie gemacht habe und noch ein paar Monate ins Land gezogen sind.
Gibt es in unserem Fall noch eine gemeinsame Zukunft?! Bzw. meint ihr das meine Ex Freundin sich nocheinmal auf mich einlassen würde wenn ich auch wieder mehr bei mir bin?!

Warum,
hast du gleich wieder über gefühle geredet?! sei erstmal ein guter kumpel (und das ganz ohne körperkontakt). weniger reden ist mehr.
welches sternzeichen bist du wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 12:15
In Antwort auf signy_12459775

Warum,
hast du gleich wieder über gefühle geredet?! sei erstmal ein guter kumpel (und das ganz ohne körperkontakt). weniger reden ist mehr.
welches sternzeichen bist du wenn ich fragen darf?


frage mich nicht! und wie bringe ich sie dazu das wir uns wieder ab und dann sehen? Ich bin Fisch Asd. Jungfrau
Sie Steinbock Asd. Löwe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 12:31
In Antwort auf chika_12494955


frage mich nicht! und wie bringe ich sie dazu das wir uns wieder ab und dann sehen? Ich bin Fisch Asd. Jungfrau
Sie Steinbock Asd. Löwe...


das bin ich auch. allerdings hatte ich noch nie einen fisch zu mann.
aber grundsätzlich kann ich sagen das man steinbock frauen nicht mit worten begeistert sondern mit taten. ich würde jetzt einfach mal 2 wochen abwarten ob es sich nicht von selbst ergibt das sie sich meldet oder ihr euch sieht. und wenn das so sein sollte dann behandele sie wie einen kumpel mit dem du ab und an mal was trinken gehst und nicht wie eine frau die es wert ist hinterher zu laufen. klar ist es schwer einfach ab zu warten was passiert und bei einem treffen gefühle zu unterdrücken, aber ihr seit an einem punkt wo sie es in der hand hat. ob darauß nochmal etwas wird kann keiner sagen. aber ich kann von mir sagen, das ich dieses gefühlsgelabber immer gehasst habe und mich dadurch sehr beengt fühlte. und wenn ich mich zu beengt fühle mache ich den rückzug. wenn sie dich vermisst wird sie sich melden, auch wenn das ein paar wochen dauern kann. nur versuch dann cool zu bleiben und einen auf kumpel zu machen. iberleg, wie du warst als ihr euch damals kennengelernt habt. den in diesen mann hat sie sich ja schliesslich damals verliebt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 13:10
In Antwort auf signy_12459775


das bin ich auch. allerdings hatte ich noch nie einen fisch zu mann.
aber grundsätzlich kann ich sagen das man steinbock frauen nicht mit worten begeistert sondern mit taten. ich würde jetzt einfach mal 2 wochen abwarten ob es sich nicht von selbst ergibt das sie sich meldet oder ihr euch sieht. und wenn das so sein sollte dann behandele sie wie einen kumpel mit dem du ab und an mal was trinken gehst und nicht wie eine frau die es wert ist hinterher zu laufen. klar ist es schwer einfach ab zu warten was passiert und bei einem treffen gefühle zu unterdrücken, aber ihr seit an einem punkt wo sie es in der hand hat. ob darauß nochmal etwas wird kann keiner sagen. aber ich kann von mir sagen, das ich dieses gefühlsgelabber immer gehasst habe und mich dadurch sehr beengt fühlte. und wenn ich mich zu beengt fühle mache ich den rückzug. wenn sie dich vermisst wird sie sich melden, auch wenn das ein paar wochen dauern kann. nur versuch dann cool zu bleiben und einen auf kumpel zu machen. iberleg, wie du warst als ihr euch damals kennengelernt habt. den in diesen mann hat sie sich ja schliesslich damals verliebt.


Nuja das ist ja so ne Sache. Sie weiß ja das ich Sie IMMER zurück haben will! Wie soll ich denn das jetzt nicht mehr unter beweis stellen? Ich Liebe diese Frau! Und Sie liebt mich ja auch noch irgendwo! Das spür ich! Sie hat natürlich Angst, das es wieder so wird wie es war! Vielleicht auch deshalb noch mehr weil Sie mir *Fremdgegangen* ist.
Ich habe einfach Angst das ich Sie nach der Therapie nie wieder sehe bzw. kein Zugang mehr vorhanden ist weil wir davor keine Basis mehr geschaffen haben. Wie soll ich ihr denn schreiben?! Was fragen?! Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe so Angst! Es war so eine schöne Zeit!
Ich bin jetzt selbst nach 2 Wochen noch so am kämpfen das ich mich nicht selbst auf gebe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 13:19
In Antwort auf chika_12494955


Nuja das ist ja so ne Sache. Sie weiß ja das ich Sie IMMER zurück haben will! Wie soll ich denn das jetzt nicht mehr unter beweis stellen? Ich Liebe diese Frau! Und Sie liebt mich ja auch noch irgendwo! Das spür ich! Sie hat natürlich Angst, das es wieder so wird wie es war! Vielleicht auch deshalb noch mehr weil Sie mir *Fremdgegangen* ist.
Ich habe einfach Angst das ich Sie nach der Therapie nie wieder sehe bzw. kein Zugang mehr vorhanden ist weil wir davor keine Basis mehr geschaffen haben. Wie soll ich ihr denn schreiben?! Was fragen?! Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe so Angst! Es war so eine schöne Zeit!
Ich bin jetzt selbst nach 2 Wochen noch so am kämpfen das ich mich nicht selbst auf gebe...

Du
solltest meiner Meinung nach gar nichts schreiben.
Null, nada, nix!!!

Du erdrückst sie regelrecht.
Wenn du so weitermachst, ist demnächst keine Basis mehr vorhanden.

Ich würde mich von so einem Klammeraffen regelrecht ERWÜRGT fühlen.

Und genau das haben Dir bisher hier alle Steinböcke geschrieben.

Du weist nicht wie Du Dich verhalten sollst?

Ist die Frage Dein ernst?

Hast Du hier überhaupt irgendein Wort gelesen?
Ob Du es verstanden hast frage ich gar nicht ernst.

Du bist der Keil in eurer Beziehung.
Du schiebst sie mit Deinem Geklammer von Dir weg.
Du lässt ihr keinerlei Freiheit um überhaupt mal mit sich selber im Reinen zu kommen.

Mit Deinem Geklammer bist Du der Strick, der eure Beziehung erwürgt und zerstört.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 13:31
In Antwort auf joran_11859538

Du
solltest meiner Meinung nach gar nichts schreiben.
Null, nada, nix!!!

Du erdrückst sie regelrecht.
Wenn du so weitermachst, ist demnächst keine Basis mehr vorhanden.

Ich würde mich von so einem Klammeraffen regelrecht ERWÜRGT fühlen.

Und genau das haben Dir bisher hier alle Steinböcke geschrieben.

Du weist nicht wie Du Dich verhalten sollst?

Ist die Frage Dein ernst?

Hast Du hier überhaupt irgendein Wort gelesen?
Ob Du es verstanden hast frage ich gar nicht ernst.

Du bist der Keil in eurer Beziehung.
Du schiebst sie mit Deinem Geklammer von Dir weg.
Du lässt ihr keinerlei Freiheit um überhaupt mal mit sich selber im Reinen zu kommen.

Mit Deinem Geklammer bist Du der Strick, der eure Beziehung erwürgt und zerstört.


Ich erzähle das ja jetzt nur aus meiner sichtweise.
Aber mal ganz ehrlich meine Ex ist daran auch schuld!
Sie wollte immer das ich hier bleib, immer das ich da bin wenn Sie es wollte. Ich tat es war immer da und tat alles!
Und jetzt bin ich schuld das ich süchtig danach wurde?!
Ist mir schon klar das ich daran schuld bin das Sie weg ist!
NUR wie in 1000 Jahren soll ich ihr zeigen das ich mich geändert habe wenn Sie ein UNS einfach weg wirft?!
Es gibt doch keine möglichkeit mehr wenn wir uns nicht treffen oder sehn?! Meinst du mir macht es Spaß so darunter zu leiden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 13:38
In Antwort auf chika_12494955


Ich erzähle das ja jetzt nur aus meiner sichtweise.
Aber mal ganz ehrlich meine Ex ist daran auch schuld!
Sie wollte immer das ich hier bleib, immer das ich da bin wenn Sie es wollte. Ich tat es war immer da und tat alles!
Und jetzt bin ich schuld das ich süchtig danach wurde?!
Ist mir schon klar das ich daran schuld bin das Sie weg ist!
NUR wie in 1000 Jahren soll ich ihr zeigen das ich mich geändert habe wenn Sie ein UNS einfach weg wirft?!
Es gibt doch keine möglichkeit mehr wenn wir uns nicht treffen oder sehn?! Meinst du mir macht es Spaß so darunter zu leiden?

...
"Meinst du mir macht es Spaß so darunter zu leiden?"

scheint so, oder warum machst Du weiter wie bisher und hast hier so ziemlich alle Tips ignoriert?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 15:43
In Antwort auf joran_11859538

...
"Meinst du mir macht es Spaß so darunter zu leiden?"

scheint so, oder warum machst Du weiter wie bisher und hast hier so ziemlich alle Tips ignoriert?

Ja, das wollte ich auch sagen
ich hab dir tips gegeben.

aus meiner sicht. und ich bin auch eine steinbock frau.

aber mal was anderes, wenn sie dir schon fremd ging, wo ist dann die liebe?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 16:03
In Antwort auf signy_12459775

Ja, das wollte ich auch sagen
ich hab dir tips gegeben.

aus meiner sicht. und ich bin auch eine steinbock frau.

aber mal was anderes, wenn sie dir schon fremd ging, wo ist dann die liebe?

..
Fehler sind menschlich oder nicht, wenn man im liebeskummer steckt gibts nichts schlimmeres als nichts tun zu können bzw. Müssen. Ich hab ihr genau 3 sms geschrieben und einen brief. Mehr nicht.Das einemal wo wir uns gesehen haben, hab ich ja bereits geschildert... nun hat sie sich die haare gefärbt und versucht einfach ur ihr ding durch zu ziehen... aufstehn, krone richtrn, weiter gehn... und sie möchte keine beziehung mit kir. Das ist jetzt mal der punkt. Ob ich anders da stünde wenn ich gar nichts gemacht hätte weiß ich nicht.... jetzt ist es so wie es ist. Das mit dem fremdgehn ist so ne sache. Sie meinte ja sie sei single und kann machen was sie will, 24 stunden vorher meinte sie sie liebt mich und sie will das ich wieder irgendwann ihr freund sei, ich schaffe das meinte sie. Ich verstehe einfach jicht wer da noch in die suppe spukt! Ich kenne sie und es ist nicht ihre art so zu sein, vorallem nicht zu mir... meint ihr das man mit der ganzen geschichte nach meiner genesung und zu mir finden wieder eine chance hat auf freundschaft evtl. Mehr?
Ich werde mich jetzt erstmwl nicht mehr melden bei ihr, solange das mit der wohnung noch nicht ansteht! Wenn es soweit ist, werde ich distanziert aber freundlich sein. Freue mich auf sntworten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 17:03
In Antwort auf chika_12494955

..
Fehler sind menschlich oder nicht, wenn man im liebeskummer steckt gibts nichts schlimmeres als nichts tun zu können bzw. Müssen. Ich hab ihr genau 3 sms geschrieben und einen brief. Mehr nicht.Das einemal wo wir uns gesehen haben, hab ich ja bereits geschildert... nun hat sie sich die haare gefärbt und versucht einfach ur ihr ding durch zu ziehen... aufstehn, krone richtrn, weiter gehn... und sie möchte keine beziehung mit kir. Das ist jetzt mal der punkt. Ob ich anders da stünde wenn ich gar nichts gemacht hätte weiß ich nicht.... jetzt ist es so wie es ist. Das mit dem fremdgehn ist so ne sache. Sie meinte ja sie sei single und kann machen was sie will, 24 stunden vorher meinte sie sie liebt mich und sie will das ich wieder irgendwann ihr freund sei, ich schaffe das meinte sie. Ich verstehe einfach jicht wer da noch in die suppe spukt! Ich kenne sie und es ist nicht ihre art so zu sein, vorallem nicht zu mir... meint ihr das man mit der ganzen geschichte nach meiner genesung und zu mir finden wieder eine chance hat auf freundschaft evtl. Mehr?
Ich werde mich jetzt erstmwl nicht mehr melden bei ihr, solange das mit der wohnung noch nicht ansteht! Wenn es soweit ist, werde ich distanziert aber freundlich sein. Freue mich auf sntworten.

Das ist doch schon mal ein guter ansatz
solange sie sich nicht meldet meldest du dich auch nicht und lebst dein leben. und wenn das mit der wohnung ansteht hast du ja einen grund dich zu melden und dann behandle sie einfach wie einen kumpel.....

ob es irgedwann wieder mehr wird, kann dir keiner hier beantworten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 19:22
In Antwort auf signy_12459775

Das ist doch schon mal ein guter ansatz
solange sie sich nicht meldet meldest du dich auch nicht und lebst dein leben. und wenn das mit der wohnung ansteht hast du ja einen grund dich zu melden und dann behandle sie einfach wie einen kumpel.....

ob es irgedwann wieder mehr wird, kann dir keiner hier beantworten.


gut dann werde ich mich jetzt mal auf mich konzentrieren... einfacher gesagt als getan aber SO hab ich eh keine Chancen mehr bei ihr... und wer weiß im Jahreshoroskop steht das im sommer eine alte verflossene Liebe zurück kommt... Vielleicht bin ich das ja Ach die zerfessende Hoffnung....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. März 2014 um 20:29
In Antwort auf chika_12494955


gut dann werde ich mich jetzt mal auf mich konzentrieren... einfacher gesagt als getan aber SO hab ich eh keine Chancen mehr bei ihr... und wer weiß im Jahreshoroskop steht das im sommer eine alte verflossene Liebe zurück kommt... Vielleicht bin ich das ja Ach die zerfessende Hoffnung....

Ich
bin erstaunt...

Hast du etwa doch was begriffen?

Das ist das Beste was Du tun kannst.

Schau das Du selber auf die Beine kommst, konzentriere Dich auf Dich selber, schau das Du selber alles im Griff hast,

Sie kennt ihre Gefühle.
Sie kennt Dich so wie Du warst.
Mach Dich interessanter in dem Du dich änderst und besserst.

Sie wird es mitbekommen, wenn nur ein Funken Interesse an dir vorhanden ist, ohne das Du dich in irgendeiner Form aufdrängelst.

Sie wird mitbekommen das Dir einige Sachen bewusst geworden sind und das Du an Sachen/Fehlern/Schwächen(die wir alle haben in der einen oder anderen Form) arbeiten willst.

Als Ergebnis gibts dann zwei Möglichkeiten:

Du bügelst Fehler aus und sie kommt zurück

Sie kommt zwar nicht zurück, aber damit kann man leben(ja ich weis wie das ist wenn man DEN geliebten Menschen verliert) aber Du hast draus gelernt, manche Fehler werden Dir dann nicht mehr passieren und Deine nächste Beziehung verläuft erfolgreicher.

Auch wenn die zweite Möglichkeit nicht aktuell nicht so schön ausschaut, wäre sie immernoch ein Gewinn im Gegensatz zu Jetzt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. März 2014 um 8:03
In Antwort auf joran_11859538

Ich
bin erstaunt...

Hast du etwa doch was begriffen?

Das ist das Beste was Du tun kannst.

Schau das Du selber auf die Beine kommst, konzentriere Dich auf Dich selber, schau das Du selber alles im Griff hast,

Sie kennt ihre Gefühle.
Sie kennt Dich so wie Du warst.
Mach Dich interessanter in dem Du dich änderst und besserst.

Sie wird es mitbekommen, wenn nur ein Funken Interesse an dir vorhanden ist, ohne das Du dich in irgendeiner Form aufdrängelst.

Sie wird mitbekommen das Dir einige Sachen bewusst geworden sind und das Du an Sachen/Fehlern/Schwächen(die wir alle haben in der einen oder anderen Form) arbeiten willst.

Als Ergebnis gibts dann zwei Möglichkeiten:

Du bügelst Fehler aus und sie kommt zurück

Sie kommt zwar nicht zurück, aber damit kann man leben(ja ich weis wie das ist wenn man DEN geliebten Menschen verliert) aber Du hast draus gelernt, manche Fehler werden Dir dann nicht mehr passieren und Deine nächste Beziehung verläuft erfolgreicher.

Auch wenn die zweite Möglichkeit nicht aktuell nicht so schön ausschaut, wäre sie immernoch ein Gewinn im Gegensatz zu Jetzt.

Muß everon immer wieder zustimmen
der worte wude genug gewechselt. das du dich änderst braucht du ihr nicht zu sagen sondern nur zu tun.

wie ich schon sagte: BEI FRAUEN (STEINBOCKFRAUEN) ZÄHLEN WORTE NICHTS, SONDERN NUR TATEN.

sie wird dann ganz von selbst auf dich zukommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2014 um 15:29

Update
Sie schrieb mir heute ob sie mich anrufen kann.
Ich antwortete das ich in der Arbeit sei und mich melde sobald ich Feierabend habe...
Ich rief Sie an. ES ging um die Wohnung und um die Nachmieter. Ich hätte Sie nicht richtig aufgeklärt, das wünsche Sie sich... Sie fragte noch wie es mir geht: Sagte ganz gut, die Sonne tut mir gut... Sonst alles fein...
Sie entschuldigte sich das Sie letztens als wir uns in der Wohnung getroffen haben nicht so viel Zeit hatte, aber ihr war das irgendwie zu viel meinte Sie. Aber es tut ihr Leid das Sie dem nicht zugestimmt hat das wir uns ja ab und dann nochmal treffen können. Also meinte Sie, sie wolle sich schon noch ab und dann mal mit mir treffen, Sie wisse nur nicht ob das gut für mich wäre! Sie sagte Sie meldet sich nochmal die Tage per Tel. .
Habt ihr nicht auch das Gefühl ich rutsche da grad in die Freunschaftsschiene? Darauf hab ich erstmal gar keine Lust. Aber wer weiß vielleicht verliebt Sie sich ja nochmal in mich wenn genug Zeit vergangen ist und ich wohl besonnen aus der Therapie gekommen bin. Was meint ihr?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2014 um 19:08
In Antwort auf chika_12494955

Update
Sie schrieb mir heute ob sie mich anrufen kann.
Ich antwortete das ich in der Arbeit sei und mich melde sobald ich Feierabend habe...
Ich rief Sie an. ES ging um die Wohnung und um die Nachmieter. Ich hätte Sie nicht richtig aufgeklärt, das wünsche Sie sich... Sie fragte noch wie es mir geht: Sagte ganz gut, die Sonne tut mir gut... Sonst alles fein...
Sie entschuldigte sich das Sie letztens als wir uns in der Wohnung getroffen haben nicht so viel Zeit hatte, aber ihr war das irgendwie zu viel meinte Sie. Aber es tut ihr Leid das Sie dem nicht zugestimmt hat das wir uns ja ab und dann nochmal treffen können. Also meinte Sie, sie wolle sich schon noch ab und dann mal mit mir treffen, Sie wisse nur nicht ob das gut für mich wäre! Sie sagte Sie meldet sich nochmal die Tage per Tel. .
Habt ihr nicht auch das Gefühl ich rutsche da grad in die Freunschaftsschiene? Darauf hab ich erstmal gar keine Lust. Aber wer weiß vielleicht verliebt Sie sich ja nochmal in mich wenn genug Zeit vergangen ist und ich wohl besonnen aus der Therapie gekommen bin. Was meint ihr?

Das läuft schon gut so wies ist....
wenn das nur eine reine freundschaft wäre, dann würde es schon ein paar wochen dauern bis sie sich meldet. weil sich für eine freundschaft erst mal wieder alles etwas legen müßte.

es gibt also nur noch zwei möglichkeiten, was das alles zu bedeuten hat:
1. sie sucht den kontakt weil sie selbst doch nicht wirklich mit dir abschliessen kann
oder
2. das ist nur ein spielchen um dich an zu locken, und wenn du ihr dann wieder nach läufst lässt sie dich wieder fallen.

und um das raus zu finden, darfst du auf keinen fall mehr hinterher rennen. es spricht nichts dagegen sich bei ihr zu melden wenn wenn gerade irgedwas wegen der wohnung ansteht. aber was ein treffen angeht würde ich erst mal mindestens zwei wochen warten, ob sie dich nicht um ein treffen bittet.

und mach bloß nicht den fehler wieder über gefühle zu reden. du solltest natürlich auch nicht kaltherzig sein.
stell dir vor sie ist ein kumpel mit dem du ab und an was unternimmst- mehr nicht. genau so solltest du sie behandeln wenn du rausfinden willst ob der erste oder der zweite fall zutifft.

-> das ist jetzt mal die meinung einer steinbock frau

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2014 um 21:05
In Antwort auf signy_12459775

Das läuft schon gut so wies ist....
wenn das nur eine reine freundschaft wäre, dann würde es schon ein paar wochen dauern bis sie sich meldet. weil sich für eine freundschaft erst mal wieder alles etwas legen müßte.

es gibt also nur noch zwei möglichkeiten, was das alles zu bedeuten hat:
1. sie sucht den kontakt weil sie selbst doch nicht wirklich mit dir abschliessen kann
oder
2. das ist nur ein spielchen um dich an zu locken, und wenn du ihr dann wieder nach läufst lässt sie dich wieder fallen.

und um das raus zu finden, darfst du auf keinen fall mehr hinterher rennen. es spricht nichts dagegen sich bei ihr zu melden wenn wenn gerade irgedwas wegen der wohnung ansteht. aber was ein treffen angeht würde ich erst mal mindestens zwei wochen warten, ob sie dich nicht um ein treffen bittet.

und mach bloß nicht den fehler wieder über gefühle zu reden. du solltest natürlich auch nicht kaltherzig sein.
stell dir vor sie ist ein kumpel mit dem du ab und an was unternimmst- mehr nicht. genau so solltest du sie behandeln wenn du rausfinden willst ob der erste oder der zweite fall zutifft.

-> das ist jetzt mal die meinung einer steinbock frau


Danke für deine Antwort sternchen.
Ich werde es jetzt mal auf mich zukommen lassen.
Habe Sie heute aus FB gelöscht weil ich sonst immer nur am kucken bin/war...
Jetzt hat Sie mich gefragt wieso ich Sie gelöscht habe?!
Wie soll ich jetzt reagieren...? Würde ihr gern die Wahrheit sagen?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 8:18
In Antwort auf chika_12494955


Danke für deine Antwort sternchen.
Ich werde es jetzt mal auf mich zukommen lassen.
Habe Sie heute aus FB gelöscht weil ich sonst immer nur am kucken bin/war...
Jetzt hat Sie mich gefragt wieso ich Sie gelöscht habe?!
Wie soll ich jetzt reagieren...? Würde ihr gern die Wahrheit sagen?!

Das ist natürlich blöd jetzt
das ist für mich jetzt auch unverständlich warum du das getan hast. es lief ja alles gut so wies ist. hättest nur die finger stillhalten müßen bis sie sich wieder meldet.

aber könntest das ganze spielchen jetzt auch andersrum machen. klick sie wieder an oder reagier garnicht auf die fragen. oder auch beides. dann wird sie sich einen kopf drum machen und verrückt werden.... lol.
aber was man auf so eine frage eine passende antwort wäre kann ich auch nicht sagen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 9:07
In Antwort auf signy_12459775

Das ist natürlich blöd jetzt
das ist für mich jetzt auch unverständlich warum du das getan hast. es lief ja alles gut so wies ist. hättest nur die finger stillhalten müßen bis sie sich wieder meldet.

aber könntest das ganze spielchen jetzt auch andersrum machen. klick sie wieder an oder reagier garnicht auf die fragen. oder auch beides. dann wird sie sich einen kopf drum machen und verrückt werden.... lol.
aber was man auf so eine frage eine passende antwort wäre kann ich auch nicht sagen.


Habe ihr einfach die Wahrheit geschrieben,
das ich es machen musste weil ich sonst dauernt an ihrem Profil kleb und infos bekomme...
Sie meinte es tut ihr Leid...
ACH WIESO IST DAS ALLES SO KOMPLIZIERT !
ICH LIEBE SIE IMMERNOCH! UND SIE MICH IRGENDWO AUCH NOCH!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 9:51
In Antwort auf chika_12494955


Habe ihr einfach die Wahrheit geschrieben,
das ich es machen musste weil ich sonst dauernt an ihrem Profil kleb und infos bekomme...
Sie meinte es tut ihr Leid...
ACH WIESO IST DAS ALLES SO KOMPLIZIERT !
ICH LIEBE SIE IMMERNOCH! UND SIE MICH IRGENDWO AUCH NOCH!

...
"ACH WIESO IST DAS ALLES SO KOMPLIZIERT !"

einfach wäre langweilig und kann Jeder
ich will keinen Partner mit dem das Leben so dahinplätschert.

"ICH LIEBE SIE IMMERNOCH! UND SIE MICH IRGENDWO AUCH NOCH! "

das Du sie liebst dürften wir alle inzwischen begriffen haben

und klar, sie empfindet was für Dich, sonst würde sie Dir nur die kalte Schulter zeigen und eventuell sogar nur über Dritte mit Dir kommunizieren.

Mit dem Fratzenbuch würde ich ihr halt die Wahrheit erzählen.
Steinböcken ist Ehrlichkeit nunmal wichtig.

Du hast sie gelöscht um nicht laufend auf ihr Profil zu schnüffeln, um Dich selber in den Griff zu bekommen, an Deinen Gefühlen ihr gegenüber ändert sich Null.
Lass sie das irgedwie wissen und gut ist.

Joa. Mal ein wenig die Finger von ihr zu lassen ist Schwer, kann mir schon vorstellen wie Du drunter leidest, aber Du bist aufn guten Weg.



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 11:01
In Antwort auf chika_12494955


Habe ihr einfach die Wahrheit geschrieben,
das ich es machen musste weil ich sonst dauernt an ihrem Profil kleb und infos bekomme...
Sie meinte es tut ihr Leid...
ACH WIESO IST DAS ALLES SO KOMPLIZIERT !
ICH LIEBE SIE IMMERNOCH! UND SIE MICH IRGENDWO AUCH NOCH!

Sei einfach
ein kumpel und wart ab ob daraus mehr wird

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 13:59
In Antwort auf joran_11859538

...
"ACH WIESO IST DAS ALLES SO KOMPLIZIERT !"

einfach wäre langweilig und kann Jeder
ich will keinen Partner mit dem das Leben so dahinplätschert.

"ICH LIEBE SIE IMMERNOCH! UND SIE MICH IRGENDWO AUCH NOCH! "

das Du sie liebst dürften wir alle inzwischen begriffen haben

und klar, sie empfindet was für Dich, sonst würde sie Dir nur die kalte Schulter zeigen und eventuell sogar nur über Dritte mit Dir kommunizieren.

Mit dem Fratzenbuch würde ich ihr halt die Wahrheit erzählen.
Steinböcken ist Ehrlichkeit nunmal wichtig.

Du hast sie gelöscht um nicht laufend auf ihr Profil zu schnüffeln, um Dich selber in den Griff zu bekommen, an Deinen Gefühlen ihr gegenüber ändert sich Null.
Lass sie das irgedwie wissen und gut ist.

Joa. Mal ein wenig die Finger von ihr zu lassen ist Schwer, kann mir schon vorstellen wie Du drunter leidest, aber Du bist aufn guten Weg.



Update
Habe heute eine spontane therapie zusage bekommen. 13 märz gehts los... min. 6 wochen. Darf nur 2 mal am wochende raus. Das wird ne harte zeit... ich hoffe es wird mir helfen. Inwiefern sich das auf die geschichte mit meiner ex auswirkt weiß ich noch nicht... ich hoffe einfach dass sie mixh dann wieder so sieht wie ich einst war als wir zusammen gekommen sind... sollte ich mich nicht mehr melden können, drückt mir die daumen... danke für eure unterstützung, hat kir gut getan... greez

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2014 um 16:15

Update vom update
Dankeschön... war gerade 7n der wohnung und sie kam rein und schaute wegen der post...
Wir unterhilten uns wegen der wohnung usw. Zum schluss drückte sie mich und wünschte mir alles gute... sie hatte ein wenig tränen in den augen... das war wohl das letzte mal das wir uns gesehen haben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. März 2014 um 17:33
In Antwort auf chika_12494955

Update vom update
Dankeschön... war gerade 7n der wohnung und sie kam rein und schaute wegen der post...
Wir unterhilten uns wegen der wohnung usw. Zum schluss drückte sie mich und wünschte mir alles gute... sie hatte ein wenig tränen in den augen... das war wohl das letzte mal das wir uns gesehen haben...

Update
Bin heute in der klinik angekommen, ich beiß jetzt in den sauren apfel... hab mit meiner ex nochmal telefoniert, sie hat sich bereit erklärt das sie mir die fische füttert in der zeit... zudem hat sie mir noch ein geburtstags geschenk gegeben... mit einer karte wo sie mir alles gute für meine zukunft wünscht... irgendwie habe ich das gefühl das sie schon abgeschlossen hat?! Wollte das nur loswerden...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. März 2014 um 10:26

...
Ja das ist echt schwer hier die hoffnung und die exfreundin auszugrenzen... man nimmt sich hier noch mehr zeit als sonst für sich... aber so kann ich wenigstens auch noch mehr verstehen lernen was in mir falsch lief... habe gestern mit ihr ein bisschen gesimst, ganz lockeres gespräch und auch etwas intimer. Sie kommt mich hier auf jedenfall besuchen meinte sie... werde mich darauf wohl auch mit meinem psychologen vorbereiten... ihr zeigen das ich auch ohne sie kann? Ihr zeigen das ich auch an verlustängsten gelitten habe in der zeit mit ihr? Oder soll ich mein krankheitsbild komplett raus nehmen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest