Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Freundschaft oder angehende Beziehung?

Freundschaft oder angehende Beziehung?

23. März 2008 um 20:41

Hallo, ich hab schon mal einen Thread gepostet mit dem Titel "Mein Wassermann ist ein guter Freund" und jetzt bräuchte ich wieder eure Hilfe


Also, mein WM und ich (Skorpi) verstehen uns eigentlich gut, wir haben jedesmal wenn wir uns sehn telephatische Momente, also wo wir das gleiche denken und aussprechen Wir können i-wie nichtmehr ohneeinander. Wir hatten letztes Wochenende ein paar sehr schöne Augenblicke, wo er am Schluß dann auch meinte :"Och, jetzt haben wir gar nicht gekuschelt" Hab ihm aber gesagt, dass wir das nächstes Wochenende nachholen.

Dann bin ich zu ihm gefahren. Aber dieses Mal wars was ganz anderes. Er ist ein ziemlicher Nesthocker, soll heißen er geht nicht gern raus, und ich hab mich mit der Zeit eingesperrt gefühlt-schrecklich! Dazu kam, dass er den gesamten Samstag fast verpennt hat, also nur 3 Stunden wach war, und ich da saß und mich langweilte. Sieht er mich nicht mehr als Besuch? Bin ich nur noch ein Möbelstück geworden? Als ich ihn dann fragte, ob wir kuscheln wollen, fragte er nur verschmitzt: "Wie ist das denn gemeint?" Ich hab mich gefühlt, als wären meine Gefühle verletzt worden, deshalb hab ich dann zurückgeknurrt: "Ja, wie meinstn das jetzt? Da gibts doch nur eine Art!" Und ab der Sache war die Stimmung wie vergiftet. Mir ist auch aufgefallen, dass er nicht so gern über tiefsinnige Dinge redet, lieber Smalltalk und Leichtigkeit. Finde ich ja persöhnlich einerseits ganz nett ab und zu, aber nicht auf Dauer. Aber wenn wir Spaß haben, ist das richtig geil.

Was haltet ihr davon? Ist er verliebt, oder will er nur Freundschaft? Er meldet sich nach wie vor seit dieser Sache jeden Tag, und wir hatten schon wieder Spaß. Beziehungstechnisch waren wir schon zusammen, es hat gut geklappt, aber wir waren zu jung.

Mehr lesen

24. März 2008 um 3:11

Hallo! Wie ist denn
dieser Satz zu verstehen?
"""Dazu kam, dass er den gesamten Samstag fast verpennt hat, also nur 3 Stunden wach war, und ich da saß und mich langweilte."""
Dass er dich einfach in seiner Wohnung sitzengelassen hat, während er schlief? Findest du das okay?

Meine Erfahrung mit WM ist, dass sie an einem Tag das eine sagen und am nächsten das komplette Gegenteil - z.B. hatte ich damals einen WM gefragt, ob er Lust hat spazieren zu gehen, war gerade so schönes Wetter, und er antwortete so ungefähr, dass er mit mir generell nicht spazieren gehen will, weil er andere Freunde zum Wandern hat. Da musste ich erst mal schlucken. Dann, eine Woche später, der Anruf von ihm "Hast du Lust spazieren zu gehen?" Ich: "Wieso, du hast doch gesagt, du gehst nicht...Stille auf der anderen Seite. So ging das dann auch mit anderen Sachen. Ich glaube, die machen einfach, worauf sie gerade im Moment Lust haben ohne nach der anderen Person zu gucken. Am letzten Wochenende hatte deiner Lust zu kuscheln, an diesem halt nicht, also wird nicht gekuschelt. Wies der anderen Person damit geht, und dass diese Umschwünge auch verletztend sind, ist dem WM egal. Allerdings ist er auch nicht sauer, wenn man mal selber was absagt, immerhin!

Wenn du es mit einem WM aushalten willst, brauchst du eine große Portion Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein. D.h. wenn er schläft und nicht aufstehen will (so versteh ich die obige Situation jetzt mal), steh auf, geh und mach dein eigenes Ding. Trotzdem finde ich das alles nicht okay in einer "Anfangsphase", wenn er jetzt schon so anfängt...

Ich bin auch Wasserzeichen (Fisch/Asz. Waage) und finde Luftzeichen manchmal etwas "oberflächlich", aber super, um einen aus der Lethargie zu reissen und was zu unternehmen. Und man muss ja nicht immer tief gründeln (naja, bin auch Waage Aszendent). Ob er verliebt ist, was ja deine Frage war, kann ích dir nicht sagen. WM verlieben sich nicht so schnell...Und ist ja auch gar nicht schlecht, dass er dich nicht gleich ins Bett ziehen will, oder? Allerdings würde ich aufpassen, Grenzen zu ziehen, auch in einer Freundschaft, dass er dich da so sitzen lässt, finde ich absolut nicht okay...

Viele Grüsse,
Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 10:58

Hi...
... kann ich verstehen, dass Du Dich eingesperrt gefühlt hast. Aber da er die Tür nicht abgeschlossen hat, hättest Du gehen können Sowas würde ich nicht mal eine halbe Stunde mitmachen. Wenn er schlafen will/muss, braucht er dabei keine Gesellschaft, die sich währenddessen langweilt. Ganz ehrlich, ich hätte einen Zettel hingelegt, dass Du noch was vor hast und dass er sich melden soll, wenn er wieder fit ist. Oder hätte ihn kurz geweckt und gesagt, dass ich jetzt gehe und Ihr Euch später wiederseht. Ich vermute, das hätte ihm sicher besser gefallen, als jemand, der brav seinen Schlaf bewacht...
Ansonsten - ich vermute, er merkt, dass er Dich behandeln kann, wie er will. Und er testet, WIE WEIT er das tun kann. Und da würde ich ihm mal schleunigst die Grenzen aufzeigen!

Inwieweit das Freundschaft oder Verliebtheit ist oder wird, kann ich nicht beurteilen. Das bleibt abzuwarten. Ganz ehrlich kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er verliebt ist, dann würde man doch ein bisschen netter sein.

Ich frage mich, ob DU sowas willst - jemanden, der Dich respektlos behandelt, Deine Gutmütigkeit ausnutzt, Dich provoziert und bei der kleinsten Kleinigkeit beleidigt ist (Stimmung wie vergiftet, wie Du schreibst).

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 23:08
In Antwort auf tuva_12469385

Hi...
... kann ich verstehen, dass Du Dich eingesperrt gefühlt hast. Aber da er die Tür nicht abgeschlossen hat, hättest Du gehen können Sowas würde ich nicht mal eine halbe Stunde mitmachen. Wenn er schlafen will/muss, braucht er dabei keine Gesellschaft, die sich währenddessen langweilt. Ganz ehrlich, ich hätte einen Zettel hingelegt, dass Du noch was vor hast und dass er sich melden soll, wenn er wieder fit ist. Oder hätte ihn kurz geweckt und gesagt, dass ich jetzt gehe und Ihr Euch später wiederseht. Ich vermute, das hätte ihm sicher besser gefallen, als jemand, der brav seinen Schlaf bewacht...
Ansonsten - ich vermute, er merkt, dass er Dich behandeln kann, wie er will. Und er testet, WIE WEIT er das tun kann. Und da würde ich ihm mal schleunigst die Grenzen aufzeigen!

Inwieweit das Freundschaft oder Verliebtheit ist oder wird, kann ich nicht beurteilen. Das bleibt abzuwarten. Ganz ehrlich kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er verliebt ist, dann würde man doch ein bisschen netter sein.

Ich frage mich, ob DU sowas willst - jemanden, der Dich respektlos behandelt, Deine Gutmütigkeit ausnutzt, Dich provoziert und bei der kleinsten Kleinigkeit beleidigt ist (Stimmung wie vergiftet, wie Du schreibst).

Alles Gute

Hey..
Danke für eure Antworten !

Wegen:
'Ganz ehrlich, ich hätte einen Zettel hingelegt, dass Du noch was vor hast und dass er sich melden soll, wenn er wieder fit ist. Oder hätte ihn kurz geweckt und gesagt, dass ich jetzt gehe und Ihr Euch später wiederseht. Ich vermute, das hätte ihm sicher besser gefallen, als jemand, der brav seinen Schlaf bewacht...'

Ich hab ihn dann geweckt, und hab mich von ihm heimfahren lassen. Als er erschrocken gefragt hab, warum ich jetzt gehe, hab ich ihm ehrlich gesagt, dass mir das zu langweilig ist.

'Ansonsten - ich vermute, er merkt, dass er Dich behandeln kann, wie er will. Und er testet, WIE WEIT er das tun kann. Und da würde ich ihm mal schleunigst die Grenzen aufzeigen'

Ja das habe ich schon öfter gemerkt, dass er ein wenig die Herausforderung braucht. Manchmal spiel ich auch ab und zu mit, und manchmal gehe ich einfach, wenns mir zu blöd ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam