Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Früher war Hellsicht noch etwas Besonderes....

Letzte Nachricht: 26. Juni 2006 um 0:02
A
an0N_1283354299z
25.06.06 um 10:39

Hallo an Alle, ich bin neu hier im Forum und habe so einiges gelesen. Was mich so verblüfft ist die Tatsache, dass Hellsicht heute in der Wertigkeit derart gesunken ist. Früher war es doch noch etwas ganz besonderes wenn Menschen diese Gabe zu eigen war...
Ich bin erstaunt darüber, dass diese Gabe hier teilweise wirklich mit Füssen getreten wird. Aber wenn ich es richtig verstanden habe ist es so, dass da wohl zwischenzeitlich zuviele Menschen von sich behaupten hellsichtig zu sein... Echte Hellsicht stellt keine Fragen denke ich..und nur wer ohne Informationen die Dinge erkennt, die Umstände, Personen ist für mich wirklich hellsichtig. Ich glaube auch, dass viele auf den Lines z.B. nicht chatten wollen, weil man schon über die Stimme eines Anrufers ganz viel heraushören kann...Wenn aber jemand chattet und dann ohne Stimme und irgendwelches Abfragen alles erkennt, dann ist das m.E. wahre Hellsicht! In diesem Sinne freue ich mich auf Eure Meinung
lg
OF1

Mehr lesen

X
xenia_12145776
25.06.06 um 11:22

Ich denke..
es hat etwas mit der zeit zu tun in der wir leben. es gab früher wie heute menschen die hellsichtig sind. nur ist zum einen die gesellschaft offener für dieses thema geworden und zum anderen gibt es heute möglichkeiten (internet zb.) die es früher nicht gab. es gab früher keine foren, webseiten ect. man hat heute halt schneller den zugriff auf hellseher.

scharlatane gab es zu allen zeiten.nur finden wir die heute auch schneller als früher

ich gebe dir vollkommen recht, dass ein wirklich hellsichtiger keine fragen stellen muss. jeder arbeitet allderdings anders, der eine kanns im chat, der andere braucht die stimme. die meisten die ich kenne brauchen die karten zum einstieg, da wirkliche hellsicht ohne hilfsmittel meiner meinung nach nicht ad hoc abrufbar ist. kann mich täuschen, mir ist nur noch keiner begegnet.

riannah

Gefällt mir

A
an0N_1283354299z
25.06.06 um 11:30
In Antwort auf xenia_12145776

Ich denke..
es hat etwas mit der zeit zu tun in der wir leben. es gab früher wie heute menschen die hellsichtig sind. nur ist zum einen die gesellschaft offener für dieses thema geworden und zum anderen gibt es heute möglichkeiten (internet zb.) die es früher nicht gab. es gab früher keine foren, webseiten ect. man hat heute halt schneller den zugriff auf hellseher.

scharlatane gab es zu allen zeiten.nur finden wir die heute auch schneller als früher

ich gebe dir vollkommen recht, dass ein wirklich hellsichtiger keine fragen stellen muss. jeder arbeitet allderdings anders, der eine kanns im chat, der andere braucht die stimme. die meisten die ich kenne brauchen die karten zum einstieg, da wirkliche hellsicht ohne hilfsmittel meiner meinung nach nicht ad hoc abrufbar ist. kann mich täuschen, mir ist nur noch keiner begegnet.

riannah

Riannah...
ich sehe es ähnlich: echte Hellsicht ist nicht abrufbar..aber ich sehe es auch so, dass ein Medium wahrscheinlich auch Tage hat wo das Medium "blind" ist...da dürften die Karten dann auch nicht wirkilch helfen, oder?
lg
OF1

Gefällt mir

A
an0N_1283354299z
25.06.06 um 16:10

Nonlight,
hast du gut formuliert...aber es gibt sie noch die echten ....

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1283354299z
25.06.06 um 16:14

Hm gandalf...
schade dass es so ist..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
soraya_11918121
25.06.06 um 21:11
In Antwort auf xenia_12145776

Ich denke..
es hat etwas mit der zeit zu tun in der wir leben. es gab früher wie heute menschen die hellsichtig sind. nur ist zum einen die gesellschaft offener für dieses thema geworden und zum anderen gibt es heute möglichkeiten (internet zb.) die es früher nicht gab. es gab früher keine foren, webseiten ect. man hat heute halt schneller den zugriff auf hellseher.

scharlatane gab es zu allen zeiten.nur finden wir die heute auch schneller als früher

ich gebe dir vollkommen recht, dass ein wirklich hellsichtiger keine fragen stellen muss. jeder arbeitet allderdings anders, der eine kanns im chat, der andere braucht die stimme. die meisten die ich kenne brauchen die karten zum einstieg, da wirkliche hellsicht ohne hilfsmittel meiner meinung nach nicht ad hoc abrufbar ist. kann mich täuschen, mir ist nur noch keiner begegnet.

riannah

Frauen haben sich schon viel länger dafür interessiert,
wenn man in die Frauenzeitschriften schaut,da gab es schon vor zigJahren Annoncen über KL.Mit dem Internet ist es natürlich viel einfacher Werbung zu machen,und wie es in jedem Bereich ist,es gibt immer Betrüger.Wenn ich denke,dass einige im Internet ein neues Auto kaufen und schon vorher bar bez.,dann wundert mich gar nichts mehr.In diesem Fall hätte man eine KL befragen sollen,oder?Man braucht kein Zyniker werden wie s.oben,etwas Zurückhaltung,sich auch mal selber in Frage stellen,dann macht man ganz normal seine guten und schlechten Erfahrungen.

Gefällt mir

S
soraya_11918121
25.06.06 um 21:17

Es gibt echte Hellseher,nur hat man über sie nur von
Bekannten über Bekannnten erfahren. In meinem Fall waren es die Kollegen,fast die halbe Belegschaft war schon da und alle hatten étwas zu erzählen.Ein Beispiel:Ein junges Pärchen war bei dem alten Mann,zum Schluß sagte er zu den beiden,es wäre gut wenn sie im Ort blieben.Das machten sie nicht,bei der Ortsausfahrt hatten sie einen schweren Unfall.Bei mir hatte auch alles gestimmt,er konnte die Aura sehen.Laß dich bitte hier nicht verrückt machen.

Gefällt mir

Anzeige
X
xenia_12145776
25.06.06 um 21:19
In Antwort auf an0N_1283354299z

Riannah...
ich sehe es ähnlich: echte Hellsicht ist nicht abrufbar..aber ich sehe es auch so, dass ein Medium wahrscheinlich auch Tage hat wo das Medium "blind" ist...da dürften die Karten dann auch nicht wirkilch helfen, oder?
lg
OF1

Gute frage
ich kenne keinen hellseher der ohne hilfsmittel hellsichtig ist. deshalb weiss ich es nicht wie das bei denen ist, kann mir aber schon vorstellen, dass es auch da "betriebsblinde" tage gibt. aber dann darf man nicht arbeiten.

ich kann nur von mir ausgehen, ich mache kartengestütztes hellsehen. und wenn ich nicht 100% fit bin, arbeite ich nicht. wenn ich müde bin, kopfschmerzen hab ect. finde das verantwortungslos. zur spiritualität gehört bei mir demut. und wenn ich nur arbeite damit die kasse klingelt, egal wie ich drauf bin, ist das keine demut mehr sondern hochmut (es darf eingedroschen werden und der kommt bekanntlich vor dem fall..

mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen.

riannah

Gefällt mir

G
gytha_12650464
26.06.06 um 0:02

Jetzt auch noch...
Hallo ochsenfrosch1,

auch jetzt ist Hellsicht noch etwas besonderes. Nur Menschen, die sich mit fremden Federn schmücken sind es nicht - und waren es nie.

Aber nicht chatten kann viele Gründe haben

LG nyx

Gefällt mir

Anzeige