Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Für alle die sich fragen..kommt er zurück...

Für alle die sich fragen..kommt er zurück...

15. Januar 2012 um 4:12 Letzte Antwort: 19. März 2013 um 17:43

Habe sehr viel hier im Forum gelesen, tolle Beträge, vor allem die Kritik und die nicht befolgten Ratschläge, die immer nur gut gemeint waren. Viel Leid hätte Frau/Mann sich ersparen können


Lernt Euch selber zu lieben,
seit ihr es wert, so behandelt zu werden?
Wir waren nicht seine Traumfrau/Traummann und werden es nie sein.
Punkt.

Packt den Traum in eine Ecke des Herzens,
schließt symbolisch diesen Teil mit einem Schlüssel ab
und werft ihn weit fort.

Will er den Schlüssel finden, dann muss er in die Pötte kommen und suchen. Die Welt ist groß

Habe mir das visuell vorgestellt.

Es hat sehr gut geholfen

Versucht es mal...das Leben ist zum Leben da, und nicht um permanent zu warten!

LG Kikita

habe keine Frage, will nur den Wartenden ein bisschen helfen.

Mehr lesen

15. Januar 2012 um 4:23

Ach ja
Das gilt eigentlich für alle Sternzeichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2012 um 13:47
In Antwort auf kikita651

Ach ja
Das gilt eigentlich für alle Sternzeichen

Ein sehr sehr schöner Beitrag,
nur leider möchten die Verliebten in Warteschleife es einfach noch nicht so sehen. Wiederholt sich ja hier immer wieder, dieses Monate, sogar jahrelange hin und her teilweise und die Entschuldigungen, die sie dann immer noch suchen für das desinteressierte Verhalten ihres Gegenübers.
Obwohl sie es den Damen doch meist mehr als deutlich zeigen und sogar oftmals ja auch sagen, dass sie kein tieferes Interesse an einer Beziehung haben. Aber nein, das wird einfach ignoniert und man sucht sich dann solange jemanden, der einen noch bestärkt und bekräftigt in seiner Situation und ermuntert, weiter zu machen und zu warten.

Sehr sehr Schade eigentlich. Ich frage mich dann immer wieder, wie wenig wert sich diese Frauen eigentlich selber sind, denn sonst würde man doch solch ein Brimborium doch gar nicht erst so lange mitmachen?
Sie klammern sich an jeden Strohhalm und nehmen jeden aus der Luft gegriffenen Rat an und erkennen scheinbar nicht, was jeder andere deutlich sieht. Nämlich Desinteresse an einer tieferen Bindung.

Natürlich ist es schwer, wenn verliebt, mit klarem Verstand zu sehen. Es ist auch leicht gesagt, wenn man nicht in diesem Gefühlsdilemma steckt, das ist einem jeden klar. Aber wenn man anfängt, mal den Verstand einzusetzen, dann folgt der Bauch auch irgendwann.

Ich finde es so schade, dass so viele tolle Frauen ihre Zeit für die Falschen verplempern und somit derweilen nicht empfänglich für die Richtigen sind.

Vor allen Dingen frage ich mich, wie stellt man sich denn dann eigentlich eine Beziehung im Endeffekt mit jmd. vor, wenn es sich zu Anfang schon so furchtbar schwierig gestaltet hat. Das wird ja danach nicht besser oder einfacher?
Das ist ja schon ein bisschen spooky, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2012 um 17:33

Find ich toll
Hab mich hier grade neu angemeldet, weil ich schon länger das verhalten eines Krebsmännchens verstehen wollte. Nun ja, es kam so wie man es befürchtet hat, er hat sich komplett zurückgezogen und meinte, dass wir wohl beide was anderes suchen...
Joah, aber es bleibt uns ja immer noch die Freundschaft und mir mein weiterhin tolles Leben. Deinen Beitrag finde ich für uns links liegen gelassene Frauen echt hilfreich und passend. Ganz toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2012 um 18:04
In Antwort auf janet_12704215

Ein sehr sehr schöner Beitrag,
nur leider möchten die Verliebten in Warteschleife es einfach noch nicht so sehen. Wiederholt sich ja hier immer wieder, dieses Monate, sogar jahrelange hin und her teilweise und die Entschuldigungen, die sie dann immer noch suchen für das desinteressierte Verhalten ihres Gegenübers.
Obwohl sie es den Damen doch meist mehr als deutlich zeigen und sogar oftmals ja auch sagen, dass sie kein tieferes Interesse an einer Beziehung haben. Aber nein, das wird einfach ignoniert und man sucht sich dann solange jemanden, der einen noch bestärkt und bekräftigt in seiner Situation und ermuntert, weiter zu machen und zu warten.

Sehr sehr Schade eigentlich. Ich frage mich dann immer wieder, wie wenig wert sich diese Frauen eigentlich selber sind, denn sonst würde man doch solch ein Brimborium doch gar nicht erst so lange mitmachen?
Sie klammern sich an jeden Strohhalm und nehmen jeden aus der Luft gegriffenen Rat an und erkennen scheinbar nicht, was jeder andere deutlich sieht. Nämlich Desinteresse an einer tieferen Bindung.

Natürlich ist es schwer, wenn verliebt, mit klarem Verstand zu sehen. Es ist auch leicht gesagt, wenn man nicht in diesem Gefühlsdilemma steckt, das ist einem jeden klar. Aber wenn man anfängt, mal den Verstand einzusetzen, dann folgt der Bauch auch irgendwann.

Ich finde es so schade, dass so viele tolle Frauen ihre Zeit für die Falschen verplempern und somit derweilen nicht empfänglich für die Richtigen sind.

Vor allen Dingen frage ich mich, wie stellt man sich denn dann eigentlich eine Beziehung im Endeffekt mit jmd. vor, wenn es sich zu Anfang schon so furchtbar schwierig gestaltet hat. Das wird ja danach nicht besser oder einfacher?
Das ist ja schon ein bisschen spooky, oder?

,...ach skorpionmädschie,...
,....man soll es kurz und schmerzlos machen,..oder lang und unerträglich,....geht alles,....
ich weiß,...meine ironie,...aber nur dort wo sie angebracht ist,......

trotzdem,....FRAU muss wissen,..
und "solange" wird das krebsmännchen,.... es "tun",.....

das fatale,.."weich sein kommt noch an,... bei "FRAU",..bei denen, die lang und unerträglich,......

und wieder mal nein,....ich meine nicht "alle krebsmännchen",...habe nur "meine " erfahrung gemacht!

lg,.....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 6:50
In Antwort auf waagekrebs5

,...ach skorpionmädschie,...
,....man soll es kurz und schmerzlos machen,..oder lang und unerträglich,....geht alles,....
ich weiß,...meine ironie,...aber nur dort wo sie angebracht ist,......

trotzdem,....FRAU muss wissen,..
und "solange" wird das krebsmännchen,.... es "tun",.....

das fatale,.."weich sein kommt noch an,... bei "FRAU",..bei denen, die lang und unerträglich,......

und wieder mal nein,....ich meine nicht "alle krebsmännchen",...habe nur "meine " erfahrung gemacht!

lg,.....


Das klingt alles gut..,
nur muss eben auch der Verstand mitmachen.
Ich kann nur von mir sprechen, als Krebsfrau, ich erkenne die Signale schon gleich, nur will ich sie erst einmal nicht wahrhaben.

Gut, die Zeitintervalle in denen ich mich vera....... lasse werden kürzer, trotzdem ärgere ich mich nachher über die vergeudete Zeit, denn eigentlich wars ja schon gleich klar.

Aber wahrscheinlich brauch ich ein gewisses Maß an Verletzungen um mir einzugestehen dass das nichts wird. Glaube immer an das gute im Menschen und bin auch bereit zurück zu stecken aber irgendwann bin auch ich mir dafür zu schade.

Ach ja, bin neu hier und über den Beitrag gestolpert, er hat mich gleich angesprochen, deshalb musste ich gleich mal meinen Senf dazu geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2012 um 19:55

,...dieses warten,....
liebe threadstellerin,...hat auch seinen vorteil.

wenn man nicht den mensch haben kann, macht einem diese zeitspanne zumindest klar, dass jemand fähig ist zum innehalten und um sich neu zu definieren,....vielleicht kommen ganz andere sichtweisen zutage, die man so niemals erkannt hätte.

denn wenn ich lospirsche und denke,.."der nächste bitte", verpass ich die empfindlichkeit "meiner "emotionen,..die aber für den gemütszustand wichtig sind.
wer weiß, ob vielleicht nicht manch einer sich in der zukunft frägt,.."ob er in der vergangenenheit" besser ein wenig mehr geduld aufgebracht hätte,...weil nicht jeder so schnell im handeln ist,...

das hat aber nichts mit einer "abgeschlossenen beziehung" zu tun,...denn logisch ist nun mal, wenn das gegenstück sich geäußert hat,...gibts da gar kein warten mehr,....

ich les aber auch wieder ein deinem thread, dass es um "verflossenes" geht,...sorry,....

diese visuelle vorstellung,.hm,...ja, das hab ich zum ersten mal,..überhaupt bei diesem krebsmann kennengelernt.
nicht dass ich mir das "ende" vorgestellt habe,....sie kamen einfach "die bilder",....vom losslassen,...ich hab meine träume fliegen lassen,....auch der "letzte" traum,....am "boden" haftend,.....das wort hoffnung,..
paar wochen später, hab ich gefühlt, dass da "nichts" mehr ist,....von "seiner seite" aus,......
ich hab eine große intution,....ich kann mich auf meine gefühle verlassen,...nehm sie sehr ernst

klar,.es ist auch eine sache des gegenübers,..der ja die "täterrolle" übernimmt,...mal grob jetzt geschrieben,....dann fällt es schon sehr schwer,....den "subtilen hintergrundaktionen des krebsmannes auf die spur zu kommen",......obwohl ich immer wieder zu dem schluss komme,....man "spürt" doch den unterschied zu dem verhalten von "DAMALS zu JETZT!,.....


lg,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2012 um 20:57
In Antwort auf waagekrebs5

,...ach skorpionmädschie,...
,....man soll es kurz und schmerzlos machen,..oder lang und unerträglich,....geht alles,....
ich weiß,...meine ironie,...aber nur dort wo sie angebracht ist,......

trotzdem,....FRAU muss wissen,..
und "solange" wird das krebsmännchen,.... es "tun",.....

das fatale,.."weich sein kommt noch an,... bei "FRAU",..bei denen, die lang und unerträglich,......

und wieder mal nein,....ich meine nicht "alle krebsmännchen",...habe nur "meine " erfahrung gemacht!

lg,.....


Hm.....
hast Recht, ich muss auch immer wissen, ein Skorpionisches Drangsal, ganz schlimm.......oder gar alle WZ? ( Weiß nicht.....)

Gibt natürlich verschiedene Facetten der Anbahnung, ich meinte auch eher hier die wirklich hoffnungslosen Fälle, wo so von vorne herein eigentlich schon deutlich für jedermann erkennbar ist, das wird nix irgendwie bezüglich Amore Amore....

Platonisch ist der Krebs natürlich eher als in Frage kommend zu bezeichnen ( zumindest für meist alle, die hier posten, weil verliebt, abers Krebsi mal wieder nur jump zwischen Phase 1-10.000, aber leider nicht erkennen ) Wobei ich da die ein oder andere Abtauchstation auch schon kennenlernen durfte, bzw. mußte.
Fand ich auch nicht prickelnd, denn man lässt sich ja immer ein, emotional irgendwie, wenn man mal Kontakt knüpft so inniger und so.....Und so Verlaß find ich ja super wichtig und wenns dann das gegenüber nicht so ist, dann werd ich schon pissig bisschen.....
Aber ich kann nicht sagen, wie oft ich als Skorpi ( allerdings aus Wut ) auch schon abtauchen musste, wenn auch kurzfristig, weil Krebsli mal wieder völlig überreagiert hat........

Klar kommt "weich sein" an bei der Damenwelt, ABER:
Dann muss es auch ehrlich sein! Und da ist die Krux dran, meiner Meinung nach!
Denn ich frage mich immer wieder, was ist bitte schön weich am Krebsli? Denn die können ja schon ganz schön resolut, konsequent und hart sein, wenns nicht so läuft nach ihrem Gusto......
Kenne kaum jmd. der dann härter abstraft und ignoriert, wie nen Krebs! Sie reflektieren nicht gerne, die Krebsmänner, habe ich leider festgestellt.
Und zudem kenne ich einige garstige böse warzige Krebsfrauen ( Minderheit glücklicherweise ) und einige, die wahrharft zauberhaft sind.
Krebse haben, wie alle WZ, viele zahlreiche Facetten.....

Hab ja viel beruflich zu tun mit ihnen und hatte heute schon wieder so ne unangenehme Situation mit einem, der mich ja angeblich so lieb hat.......nur der Skorpion möchte gerne auch Beweise dafür......keine Liebesbeweise, sondern Konsequenz und Rückgrat.....aber das vermisse ich bei allen Krebsmännekenpiss, die ich kenne.......leiders.....

Aber Krebs hin oder her....wenn ein Mann nicht aus den Puschen kommt, sich wochenlang nicht meldet, dann würd ich den mal eher nicht als so prädestinierten Partner in spe betrachten, denn egal welches SZ, ein Mann der eine Frau aufrichtig mag, der eiert doch nicht rum!
Das allein wollte ich eigentlich damit nur sagen.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2012 um 7:53


ja, sachlich gesehen ist das wohl wirklich das beste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 4:15

Das ewige warten
...du sagst es...habe momentan nur das gefühl zu warten und meine laune ist davon abhängig...das kann es jawohl nicht sein!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 9:38
In Antwort auf uda_981589

Das ewige warten
...du sagst es...habe momentan nur das gefühl zu warten und meine laune ist davon abhängig...das kann es jawohl nicht sein!!!

,.ich kenne dieses gefühl,.
von warten und überlegen, warum manches nicht ist, wie es sein soll!

nicht nur, das die "laune" des opfers dahinsiecht, auch die "abhängigkeit" nimmt zu,..schleichend,...

und der herr hat tausend ausreden,..wenn er sich denn meldet
und weil wir krebsgeschädigte frauen ja "verstehen wollen", nehmen wir auch alles hin,...wir haben "verständnis"!

ich bin stur geworden, jawoll,...
meinen sturen stiermond hab ich gezeigt, zeige meine standhafte seite, zeige meine unabhängigkeit und "spüre seit langem zum ersten mal wieder LEBEN"

mein selbstwert wächst,..vor allem meine selbstachtung,...

und da muss ich der threadstellerin sooooo recht geben!
aber seid alle getröst,..der tag, die stunde, die minute kommt, an der "ihr entscheidet",...dass es SO nicht mehr weitergeht.

bei diesem menschen, ( ich seh jetzt mal vom sz ab),...geht es nicht anders, als "stehenzubleiben",...bis hierhin und nicht weiter,...

alles vernichten,...handy- e-mail nummern,..bilder, gedichte und briefchen,...

weil frau auch WERT hat,...nämlich "selbsterhaltungswert"

aber ich hab meine lektion mal wieder( zum letzten mal hatte ich dieses "hergeben" bei einem skorpionmann) gelernt,...

wohlbemerkt, handelt es sich bei mir um eine platonische freundschaft,..trotzdem, es hat sich eingenistet,...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 14:31
In Antwort auf waagekrebs5

,.ich kenne dieses gefühl,.
von warten und überlegen, warum manches nicht ist, wie es sein soll!

nicht nur, das die "laune" des opfers dahinsiecht, auch die "abhängigkeit" nimmt zu,..schleichend,...

und der herr hat tausend ausreden,..wenn er sich denn meldet
und weil wir krebsgeschädigte frauen ja "verstehen wollen", nehmen wir auch alles hin,...wir haben "verständnis"!

ich bin stur geworden, jawoll,...
meinen sturen stiermond hab ich gezeigt, zeige meine standhafte seite, zeige meine unabhängigkeit und "spüre seit langem zum ersten mal wieder LEBEN"

mein selbstwert wächst,..vor allem meine selbstachtung,...

und da muss ich der threadstellerin sooooo recht geben!
aber seid alle getröst,..der tag, die stunde, die minute kommt, an der "ihr entscheidet",...dass es SO nicht mehr weitergeht.

bei diesem menschen, ( ich seh jetzt mal vom sz ab),...geht es nicht anders, als "stehenzubleiben",...bis hierhin und nicht weiter,...

alles vernichten,...handy- e-mail nummern,..bilder, gedichte und briefchen,...

weil frau auch WERT hat,...nämlich "selbsterhaltungswert"

aber ich hab meine lektion mal wieder( zum letzten mal hatte ich dieses "hergeben" bei einem skorpionmann) gelernt,...

wohlbemerkt, handelt es sich bei mir um eine platonische freundschaft,..trotzdem, es hat sich eingenistet,...

lg

Es nistet
sich immer ein, auch wenns nur platonisch ist. Das ist ja das Schlimme daran an zwischenmenschlichen Beziehungen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Einige immer gerne erst mal nehmen und es als selbstverständlich betrachten zu bekommen, aber im Gegenzug null bereit sind zu geben.
Von daher kommen sie auch immer nur, wenn sie was wollen/brauchen. Deshalb kommen sie sporadisch immer wieder und nicht, weil sie Dich vermissen, sondern weil mal wieder irgendwo was lapidares piekst.

Allerdings ist der Krebs alleinig nicht das einzige egoistisch veranlagte Sternzeichen, da gibts auch noch viele andere.
Aber ich frage mich auch immer wieder, wie die Krebse immer wieder durchkommen damit und warum die Frauen immer ewig jahrelang warten, weil das kann man ja wirklich überall nachlesen.

Ich habe einen Krebs, mit dem ich leider 10 Std. am Tag verbringen muss. Eine Katastrophe.
Tatsächlich sehr sensibel, aber natürlich nur mit sich
Aber im Gegenzug der Held im Intrigenspannen und Leute anscheissen. Aber weh, der holde Herr kassiert Kritik! Dann wirds plötzlich emotional!

Dann habe ich noch einen, der ist fest liiert und hat mir ihr 2 Kinder, kann aber seine dreckigen Flossen nie an sich halten, wenn wir alleine sind. Das ist doch schlimm!!!!

Dann kenne ich einen, der war mit mir in Schule. Der fummelt dann erst an mir rum und nachdem ich auf Tauchstation gehe, höre ich am anderen Morgen, dass die andere Schulfreundin bei ihm ausm Schlafzimmer kommt.

Usw. usf......

Mit nichts kann man einen Menschen mehr an sich binden, als mit Unverbindlichkeit. Ich denke, das ist das, was die Herren hier überwiegend mit den Mädels anstellen. Sie halten sie auf Warmhalteplatte und strecken nebenher noch ihre Fühlerchen nach was Besserem aus. Weil der Krebs ist ja der Beste und gibt sich nur mit dem Besten zufrieden.

Ich mag trotzdem gerne mit den Jungs ausgehen, weil nett sind sie ja trotzdem. Nur achte ich immer gerne darauf, dass ich nicht mit ihnen alleine bin, dann gehts

Zumindest ich wollte keinen solchen Mann, dann könnt ich Nachts nimmer schlafen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 15:37
In Antwort auf janet_12704215

Es nistet
sich immer ein, auch wenns nur platonisch ist. Das ist ja das Schlimme daran an zwischenmenschlichen Beziehungen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Einige immer gerne erst mal nehmen und es als selbstverständlich betrachten zu bekommen, aber im Gegenzug null bereit sind zu geben.
Von daher kommen sie auch immer nur, wenn sie was wollen/brauchen. Deshalb kommen sie sporadisch immer wieder und nicht, weil sie Dich vermissen, sondern weil mal wieder irgendwo was lapidares piekst.

Allerdings ist der Krebs alleinig nicht das einzige egoistisch veranlagte Sternzeichen, da gibts auch noch viele andere.
Aber ich frage mich auch immer wieder, wie die Krebse immer wieder durchkommen damit und warum die Frauen immer ewig jahrelang warten, weil das kann man ja wirklich überall nachlesen.

Ich habe einen Krebs, mit dem ich leider 10 Std. am Tag verbringen muss. Eine Katastrophe.
Tatsächlich sehr sensibel, aber natürlich nur mit sich
Aber im Gegenzug der Held im Intrigenspannen und Leute anscheissen. Aber weh, der holde Herr kassiert Kritik! Dann wirds plötzlich emotional!

Dann habe ich noch einen, der ist fest liiert und hat mir ihr 2 Kinder, kann aber seine dreckigen Flossen nie an sich halten, wenn wir alleine sind. Das ist doch schlimm!!!!

Dann kenne ich einen, der war mit mir in Schule. Der fummelt dann erst an mir rum und nachdem ich auf Tauchstation gehe, höre ich am anderen Morgen, dass die andere Schulfreundin bei ihm ausm Schlafzimmer kommt.

Usw. usf......

Mit nichts kann man einen Menschen mehr an sich binden, als mit Unverbindlichkeit. Ich denke, das ist das, was die Herren hier überwiegend mit den Mädels anstellen. Sie halten sie auf Warmhalteplatte und strecken nebenher noch ihre Fühlerchen nach was Besserem aus. Weil der Krebs ist ja der Beste und gibt sich nur mit dem Besten zufrieden.

Ich mag trotzdem gerne mit den Jungs ausgehen, weil nett sind sie ja trotzdem. Nur achte ich immer gerne darauf, dass ich nicht mit ihnen alleine bin, dann gehts

Zumindest ich wollte keinen solchen Mann, dann könnt ich Nachts nimmer schlafen

LG

Ich wusste
dass DU mich findest,...

ich kann dir schreiben,...zum ko,..ist das,....

als ich las, die eigenschaft "unzuverlässig" beim krebsmännchen,....aber NUR der " den ich kenne",.ich verurteile sonst niemanden,.es fiel mir nur ein, weil du die woche auch "das treffende nanntest",...

und das ist eben dieses "warten, das "unzuverlässige", wobei man immer glaubt, weil ER sich zurückzieht zum schmollen ,.das ist wie ich immer so gerne schreibe,...ganz große, irre manipulation,...die wissen ganz genau was sie tun!

dieses "habenwollen" von meinem krebs,...zum schluss, fühlte ich mich ausgelaugt, ausgenommen, verraten und verkauft,...ich dachte, er nimmt dir noch den letzten willen!
da hat es klick gemacht,..weil ich merkte, dass ich abhängig bin,..3 jahre hab ich das mitgemacht,..

ich hab es tatsächtlich geschafft, aus mir raus, einen schlußstrich zu ziehen,..es kostet mich wahnsinnige überwindung nicht mehr "zu schreiben",.es kostet mich mordsgefühle meine e-mail doch nicht wieder rückgängig zu machen,...

und meiner hatte den mond im wassermann und den ac in waage ,...charmant ohne ende und immer soooo lieb und und und,..puhh,
die subtile handlungsweise beobacht ich ja schon lange,..weil man merkt dass sich einiges verändert und da ist es am besten sich ebenfalls zurückzuziehen, ich meine ganz abzutauchen, statt wie ich immer noch nachzuforschen, warum, weshalb, wieso.
aber schlussendlich musste es bei mir wohl sein, sonst hätte ich meine überzeugung nicht.

ich steh auf "erdisches",..auf das, was sich "zuverlässig" nennt!
ich brauch keinen, der mir sagt, wie toll ich aussehe und wie hübsch ich dir haare hab,...

vor längerer zeit hab ich den herrn ertappt,...
hat sich von "schönheit einfangen lassen",....ich war so bedient,...verstehst du mich?
wieso er nicht "mein hirn hübsch" findet,..
wie gesagt,..es gibt in meinem leben einen waagemann mit ac krebs mit mond jungfrau!
wenn er auch nicht für jeden "mondscheinspaziergang" bereit ist, wenn er auch nicht mit mir übers universum redet, wie es der "mondwassermann" tut, ich fühl mich wertgeschätzt,.....

lg





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 16:32
In Antwort auf waagekrebs5

Ich wusste
dass DU mich findest,...

ich kann dir schreiben,...zum ko,..ist das,....

als ich las, die eigenschaft "unzuverlässig" beim krebsmännchen,....aber NUR der " den ich kenne",.ich verurteile sonst niemanden,.es fiel mir nur ein, weil du die woche auch "das treffende nanntest",...

und das ist eben dieses "warten, das "unzuverlässige", wobei man immer glaubt, weil ER sich zurückzieht zum schmollen ,.das ist wie ich immer so gerne schreibe,...ganz große, irre manipulation,...die wissen ganz genau was sie tun!

dieses "habenwollen" von meinem krebs,...zum schluss, fühlte ich mich ausgelaugt, ausgenommen, verraten und verkauft,...ich dachte, er nimmt dir noch den letzten willen!
da hat es klick gemacht,..weil ich merkte, dass ich abhängig bin,..3 jahre hab ich das mitgemacht,..

ich hab es tatsächtlich geschafft, aus mir raus, einen schlußstrich zu ziehen,..es kostet mich wahnsinnige überwindung nicht mehr "zu schreiben",.es kostet mich mordsgefühle meine e-mail doch nicht wieder rückgängig zu machen,...

und meiner hatte den mond im wassermann und den ac in waage ,...charmant ohne ende und immer soooo lieb und und und,..puhh,
die subtile handlungsweise beobacht ich ja schon lange,..weil man merkt dass sich einiges verändert und da ist es am besten sich ebenfalls zurückzuziehen, ich meine ganz abzutauchen, statt wie ich immer noch nachzuforschen, warum, weshalb, wieso.
aber schlussendlich musste es bei mir wohl sein, sonst hätte ich meine überzeugung nicht.

ich steh auf "erdisches",..auf das, was sich "zuverlässig" nennt!
ich brauch keinen, der mir sagt, wie toll ich aussehe und wie hübsch ich dir haare hab,...

vor längerer zeit hab ich den herrn ertappt,...
hat sich von "schönheit einfangen lassen",....ich war so bedient,...verstehst du mich?
wieso er nicht "mein hirn hübsch" findet,..
wie gesagt,..es gibt in meinem leben einen waagemann mit ac krebs mit mond jungfrau!
wenn er auch nicht für jeden "mondscheinspaziergang" bereit ist, wenn er auch nicht mit mir übers universum redet, wie es der "mondwassermann" tut, ich fühl mich wertgeschätzt,.....

lg





Allerliebste Waagekrebs,
ich habe doch die Themen abonniert, zu denen ich schreibe deshalb finde ich auch Dich

Nun denn, ich denke, man muss hier im Forum natürlich auch unbedingt immer wieder unterscheiden, ob platonisch oder verliebt.

Mich als platonische Krebsbekannte nervt einfach deren Egoismus. Dadurch werden sie für mich alleinig ja schon unzuverlässig und berechnend.
Kenne ich aber auch ganz stark von den Widdern. Nur sind die wiederum anders, man erkennt es schneller, wie sie einem die Energie rauben und ausnutzen.

Ich denke auch, manches mal manipulieren Krebse gerne, aber ich beobachte meistens, dass wenn sie untertauchen sie schon längstens wieder anderweitig interessiert sind, weil man ihnen in dem Moment nicht nützlich ist bzw.
ihrem Egoismus einfach kein gutes Gefühl mehr gibt.
Also meist hat der Krebs dann nämlich schon wieder jmd. interessanteren kennengelernt, der ihm aktuell den Panzer krault, weil ist ja alles noch neu und interessant.
Ich weiß aus Erfahrung, wenn ein Krebs kommt, dann will oder braucht er immer irgendwas......

Mich kostet es keine Überwindung, weil ich diese Herren durchschaue und ja auch als Skorpion einen ähnlichen Hang habe, mal eine gewisse Zeit eine Person ignorieren zu können.
Ich kenne leider keinen lieben Krebs, denn ich erspüre immer irgendwie ihre kleine fiese egoistische schmutzige Seele und deren Spielchen. Aber auch das ist typisch Skorpion. Eindringen, Hineindringen, Hervorheben.

Für mich stehen Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Zuverlässigkeit an 1. Stelle. Das sind allerdings wiederum keine krebsigen Eigenschaften, von daher frage ich mich auch, wieso man immer wieder diese Kombination als passend empfindet.

Ja und ich verstehe Dich sehr gut!!!!!!

Gerade der Krebs selber, egal wie quasimodoähnlich er erscheinen mag, empfindet sich selbst ja als überaus begehrlich, hübsch, geheimnisvoll ( was er ja durch seine Rückzüge allein schon provoziert ) und quasi als 2. Casanova.......
Ich kenne einen Krebs, der wirklich in jungen Jahren mal sehr attraktiv war. Jetzt ist er Anfang 30, verliert seine Haare und man kann seinen schlechten Atem schon auf 1m Distanz riechen. Das ist seine Verbitterung und seine Verlogenheit, die man riecht, sage ich mir immer.

Aber trotzdem empfindet er sich immer noch als die Herrlichkeit in Person, wenn ich seinen Worten ( allerdings auf Abstand ) lausche und seine Geschichten mir anhöre. Und frage mich, wieso hat ihm noch niemals ein Nahestehender gesagt, dass er aus dem Maul riecht
Ein anderer sieht aus wie Bud Spencer und empfindet sich wie der neugeborene Brad Pitt ( der mit der Freundin und den 2 Kindern )
Da hilft auch keine Diskussion. Die glauben tatsächlich, sie wären das non plus Ultra, ohne das die Welt nicht auskommt. Und deshalb sind die auch so.
Selbstreflektion wäre hier mal gefragt
Da fragt man sich, wieso so viele Frauen sich von denen auf Warteschleife bringen lassen. Aber ich glaube, dass ist diese berühmte Ignoranz, dieser Rückzug. Das ist Spielerei.
Die haben der Frau das willst Du gelten, mach Dich selten Prinzip geklaut und fahren damit wunderbar.

Sicherlich mag es auch nette Krebsmänner geben. Ohne Frage und ohne Zweifel. Leider nur bisher nicht in meinem Umfeld.

Meine Tante ist schon seit 25 Jahren mit einem zusammen, der sich, weil beide Rentner ( er 73, sie 50 ) 2 bis 3 Std. am Tag trifft für bisschen Plaisir und im Anschluss fährt er heim zu seiner Frau, mit der er immer noch einträchtig zusammen wohnt, abends kocht, usw.. Dann macht er sich dann einen gemütlichen entspannten Abend. Genau so wie an Weihnachten, Sylvester und Neujahr.
So isser, der Krebsmann. Holt sich das, was er braucht für sein Wohlbefinden.

Liebe Waagekrebs. Sei froh, dass der Kontakt vorbei ist, wenn es Dich emotional so beschäftigt hat.
Wenn ein Mensch einem nicht guttut oder gutwill, so muss man ihn gehen lassen und seine Erfahrungen sammeln lassen, damit er Reife erlernt.

LG




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 17:08
In Antwort auf janet_12704215

Allerliebste Waagekrebs,
ich habe doch die Themen abonniert, zu denen ich schreibe deshalb finde ich auch Dich

Nun denn, ich denke, man muss hier im Forum natürlich auch unbedingt immer wieder unterscheiden, ob platonisch oder verliebt.

Mich als platonische Krebsbekannte nervt einfach deren Egoismus. Dadurch werden sie für mich alleinig ja schon unzuverlässig und berechnend.
Kenne ich aber auch ganz stark von den Widdern. Nur sind die wiederum anders, man erkennt es schneller, wie sie einem die Energie rauben und ausnutzen.

Ich denke auch, manches mal manipulieren Krebse gerne, aber ich beobachte meistens, dass wenn sie untertauchen sie schon längstens wieder anderweitig interessiert sind, weil man ihnen in dem Moment nicht nützlich ist bzw.
ihrem Egoismus einfach kein gutes Gefühl mehr gibt.
Also meist hat der Krebs dann nämlich schon wieder jmd. interessanteren kennengelernt, der ihm aktuell den Panzer krault, weil ist ja alles noch neu und interessant.
Ich weiß aus Erfahrung, wenn ein Krebs kommt, dann will oder braucht er immer irgendwas......

Mich kostet es keine Überwindung, weil ich diese Herren durchschaue und ja auch als Skorpion einen ähnlichen Hang habe, mal eine gewisse Zeit eine Person ignorieren zu können.
Ich kenne leider keinen lieben Krebs, denn ich erspüre immer irgendwie ihre kleine fiese egoistische schmutzige Seele und deren Spielchen. Aber auch das ist typisch Skorpion. Eindringen, Hineindringen, Hervorheben.

Für mich stehen Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Zuverlässigkeit an 1. Stelle. Das sind allerdings wiederum keine krebsigen Eigenschaften, von daher frage ich mich auch, wieso man immer wieder diese Kombination als passend empfindet.

Ja und ich verstehe Dich sehr gut!!!!!!

Gerade der Krebs selber, egal wie quasimodoähnlich er erscheinen mag, empfindet sich selbst ja als überaus begehrlich, hübsch, geheimnisvoll ( was er ja durch seine Rückzüge allein schon provoziert ) und quasi als 2. Casanova.......
Ich kenne einen Krebs, der wirklich in jungen Jahren mal sehr attraktiv war. Jetzt ist er Anfang 30, verliert seine Haare und man kann seinen schlechten Atem schon auf 1m Distanz riechen. Das ist seine Verbitterung und seine Verlogenheit, die man riecht, sage ich mir immer.

Aber trotzdem empfindet er sich immer noch als die Herrlichkeit in Person, wenn ich seinen Worten ( allerdings auf Abstand ) lausche und seine Geschichten mir anhöre. Und frage mich, wieso hat ihm noch niemals ein Nahestehender gesagt, dass er aus dem Maul riecht
Ein anderer sieht aus wie Bud Spencer und empfindet sich wie der neugeborene Brad Pitt ( der mit der Freundin und den 2 Kindern )
Da hilft auch keine Diskussion. Die glauben tatsächlich, sie wären das non plus Ultra, ohne das die Welt nicht auskommt. Und deshalb sind die auch so.
Selbstreflektion wäre hier mal gefragt
Da fragt man sich, wieso so viele Frauen sich von denen auf Warteschleife bringen lassen. Aber ich glaube, dass ist diese berühmte Ignoranz, dieser Rückzug. Das ist Spielerei.
Die haben der Frau das willst Du gelten, mach Dich selten Prinzip geklaut und fahren damit wunderbar.

Sicherlich mag es auch nette Krebsmänner geben. Ohne Frage und ohne Zweifel. Leider nur bisher nicht in meinem Umfeld.

Meine Tante ist schon seit 25 Jahren mit einem zusammen, der sich, weil beide Rentner ( er 73, sie 50 ) 2 bis 3 Std. am Tag trifft für bisschen Plaisir und im Anschluss fährt er heim zu seiner Frau, mit der er immer noch einträchtig zusammen wohnt, abends kocht, usw.. Dann macht er sich dann einen gemütlichen entspannten Abend. Genau so wie an Weihnachten, Sylvester und Neujahr.
So isser, der Krebsmann. Holt sich das, was er braucht für sein Wohlbefinden.

Liebe Waagekrebs. Sei froh, dass der Kontakt vorbei ist, wenn es Dich emotional so beschäftigt hat.
Wenn ein Mensch einem nicht guttut oder gutwill, so muss man ihn gehen lassen und seine Erfahrungen sammeln lassen, damit er Reife erlernt.

LG




,.ja,..ich hoffe für meine
zukunft, dass es vorbei ist, das erkennen eigener schwächen, wie ich sie erlebe, ist grausam, letzlich denke ich, jeder mensch hat im leben einen gewissen zeitpunkt, zum " in sich kehren",..klar werden,.

meine schwester, skorpiondame mit ac löwe,..hat in ihren jungen jahren( heut ist sie anfang fünfzig), einen krebsmann angehimmelt,..oh gott,...ein total von sich überzeugter, langer dürrer typ,..das ging "über jahre"!!
heut sagt sie, wie konnte ich damals,..
er ist auch mittlerweile geschieden und wieder verheiratet, glotzt aber trotzdem hinter jedem rock her,...

weil du schreibst, "skorpion und krebs",...deswegen viel sie mir grad ein,...

sie ist verheiratet seit schon über 20 jahre mit einem jungfraumann,...da gibts auch hin und wieder stress, auf jeden fall ist er ein kerl!
steht felsenfest zu ihr und ist an ihrer seite wenn sie krank ist!
schafft ordung im und ums haus uns sie bringt ihm hin und wieder die "gefühlswelt" in ordnung,...sie werden alt zusammen,....

meine freundin ist eine sehr starke skorpiondame, hat einen krebsmann und zwei kinder,....grausam sagt sie
ER , chauffiert durchs dorf mit jungen dingern im auto und sagt ihr selbstsicher, "du brauchst dich nicht zu ängstigen", wir haben nur spaß,..

sie würde ihn am liebsten abschießen,...mit seinem gejammere, seinen macken die nur ER hat und ist total unselbständig, wenns darum geht, auf die kinder aufzupassen,..."wenn ich das gewusst hätte" schimpft sie,.

lg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 17:43
In Antwort auf waagekrebs5

,.ja,..ich hoffe für meine
zukunft, dass es vorbei ist, das erkennen eigener schwächen, wie ich sie erlebe, ist grausam, letzlich denke ich, jeder mensch hat im leben einen gewissen zeitpunkt, zum " in sich kehren",..klar werden,.

meine schwester, skorpiondame mit ac löwe,..hat in ihren jungen jahren( heut ist sie anfang fünfzig), einen krebsmann angehimmelt,..oh gott,...ein total von sich überzeugter, langer dürrer typ,..das ging "über jahre"!!
heut sagt sie, wie konnte ich damals,..
er ist auch mittlerweile geschieden und wieder verheiratet, glotzt aber trotzdem hinter jedem rock her,...

weil du schreibst, "skorpion und krebs",...deswegen viel sie mir grad ein,...

sie ist verheiratet seit schon über 20 jahre mit einem jungfraumann,...da gibts auch hin und wieder stress, auf jeden fall ist er ein kerl!
steht felsenfest zu ihr und ist an ihrer seite wenn sie krank ist!
schafft ordung im und ums haus uns sie bringt ihm hin und wieder die "gefühlswelt" in ordnung,...sie werden alt zusammen,....

meine freundin ist eine sehr starke skorpiondame, hat einen krebsmann und zwei kinder,....grausam sagt sie
ER , chauffiert durchs dorf mit jungen dingern im auto und sagt ihr selbstsicher, "du brauchst dich nicht zu ängstigen", wir haben nur spaß,..

sie würde ihn am liebsten abschießen,...mit seinem gejammere, seinen macken die nur ER hat und ist total unselbständig, wenns darum geht, auf die kinder aufzupassen,..."wenn ich das gewusst hätte" schimpft sie,.

lg



Emotionalität
ist keine Schwäche, schwach ist nur der, der meint, diese bei anderen ausnutzen zu müssen.

So wie Du den Krebsmann beschreibst, kenne ich sie auch. Der mit dem Mundgeruch ist auch so ein dürrer Kerl. Der hat sich für nen Studentenkalender abgelichtet, von daher weiß ich das. Mich erinnerte der Körper an einen Werwolffilm. Null attraktiv. Aber er meint, er wäre der Burner.
Was soll man so jmd. seine Illusionen nehmen. Wenn man es tut, so ist die Freundschaft vorbei.
Nur dann wars nie eine, weil so sehr der Krebsmann Kritik austeilt, so wenig Kritikfähig ist er.
Das ist ja das Problem. Da kann man nichts machen, nur hoffen, er kommt irgendwann mal auf den Trichter.

Und natürlich selber Gott danken, dass man die Krux endlich los ist und sein Leben mit lustigeren netteren Menschen umgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club