Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Für Widdermann alles aufgegeben, jetzt will er nicht mehr

Für Widdermann alles aufgegeben, jetzt will er nicht mehr

31. März 2013 um 16:23 Letzte Antwort: 24. Mai 2013 um 4:35

hallo, ich (Wassermannfrau) habe seit eineinhalb Jahren eine Affaire mit einem Widdermann. Er kämpfte jeden Tag um mich. Wenn wir gemeinsam die Zeit verbrachten sagte er immer wieder das ich seine Traumfrau wäre und so etwas mit mir noch nie erlebt hatte und wie sehr er mich doch liebt. Genau das gleiche habe ich auch für ihn empfunden und ihm das auch täglich gesagt. Jedoch war er auch immer sehr traurig und verletzt weil ich ihm die Beziehung, die er sich immer so sehr gewünscht hatte, nicht geben konnte. Vor 3 Wochen sagte er dann zu mir, er bricht den Kontakt ab weil er so nicht mehr Leben will. Er wollte mich nicht immer ständig wieder gehen lassen. Und da hat es in meinem Kopf knall gemacht und ich habe mich von meiner 5 Jährigen Beziehung (aus der auch eine Tochter entstand) getrennt. Nun aber will er jetzt nicht mehr!! Er sagt er müsse erst sein eigenes Leben wieder auf die Beine bekommen. Es kam auch noch mal zu 2 Gesprächen Auge in Auge. Ich sah wie er leidete und mich nicht anschauen konnte und immer wieder sagte er es sei zu spät vor 3 wochen wollte er doch noch alles und eineinhalb Jahre sind nicht wenig Gerade ein Widder verliert doch irgendwann das Interesse. Tja leider konnte auch ich meine Gefühlsausbrüche anfangs nicht unter Kontrolle bringen, stand natürlich weinend vor ihm...habe nachrichten geschrieben, stand vor seiner Tür bis er zu mir sagte das er sich meldet.. und ich ihm die Zeit geben solll. Hmm aber Mädels mal ehrlich, wen ein Widder ein mal gekränkt ist dann wird er auch nie wieder kommen oder?

Hilfeeeeee

Mehr lesen

2. April 2013 um 20:56

Hmmm...
Ich hatte eine ähnliche Geschichte... Fast drei Jahre Affäre mit einem Widder...er gestand mir seine Gefühle, meinte auch ich wäre seine absolute Traumfrau und er würde mich mit haut und haaren wollen. Wenn ich bei ihm war dann war er der liebste Mensch auf erden. Wir sahen uns teilweise vier bis fünfmal wöchentlich, auch über Nacht, incl Familienanschluss...
Wie gesagt es war perfekt, zumindest für mich. Ich habe ihm seine Gefühle geglaubt, er war das beste was mir je passiert ist.
Ich trennte mich und auf einmal wollte er mich nicht mehr...benutze mich und meine Gefühle ausschließlich um Sex zu haben....irgendwann meinte er er hätte jemand kennengelernt und er beendet das mit mir weil er nichts" mehr "nebenbei" will.

Frage ich heute noch manchmal ob alles nur gespielt war...

Ich habe mich klein gemacht und gekämpft wie ein Esel....hat ihn alles weiter weg getrieben....Widder wollen keine Frauen die ihnen nachlaufen und die leicht zu haben sind das habe ich gelernt!
Kann dir nur den Rat geben, gib ihm die Zeit die er braucht!! Wenn er wirklich etwas für dich empfindet dann kommt er auf dich zu.....und wenn nicht dann waren seine Gefühle nicht genügen vorhanden und du kannst leider nichts daran ändern...ein Widder muss merken das er dich vermisst und wenn er das nicht tut dann war es nur Sex....
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 18:38

Widder mann
Hallo Wassermann Frau,

bin selbst Wassermann Frau und habe deine Erfahrung hier gelesen und möchte dir mal eins zwei Sachen dazu schreiben. Vielleicht hilft es dir.
Ich habe Widder Frauen und Männer als Freunde, von daher bin ich nicht voreingenommen.

Habe jedoch auch privat einen Widder Mann kennengelernt und das war echt schlimm.

Also, was normal ist, ist, dass Widder Männer gleich sofort Feuer und Flamme sind und sich ständig und jeden Tag melden...bis sie haben, was sie wollten...also, mich wundert, dass er sich auf einmal zurückzieht, wenn er dich denn soooo toll fand, du seine groooße Liebe bist und ihr so lange zusammen wart! Dann war doch alles nur Fassade.
Als Wassermann Frazu bist du eh viel tiefsinniger als er und ein Widder Mann eher nicht.

Die Widder Männer, die ich kenne, waren egoistisch, selbstverliebt, oberflächlich und interessiert an schönen Bekanntschaften. Echte Freundschaften und Tiefgründigkeit gab es nicht! Von daher wundert mich sein Verhalten dir gegenüber gar nicht.
Jetzt, wo du zu haben warst ( weil du die Beziehung zu deinem Freund beendet hast ) bist du uninteressant.

Finde ich ein wenig seltsam sein Verhalten, wenn man jemanden so liebt!

Widder (Männer) sind schnell gelangweilt, wenn sie etwas bekommen haben und suchen sich dann etwas Neues.
Selbst neue Impulse zu setzen, tun sie nicht. Das muss immer der Partner tun. Also ist der Partner der Entertainer. Wenn der nicht spurt, suchen sie sich halt was Neues.

Tut mir leid für die harten Worte. Aber habe genug Widder Partner kennengelernt und meine Widder Freunde bestätigen diese "negativen" Widder...

Wieso will er "jetzt erst" sein eigenes Leben auf die Beine stellen? Hat er das nicht schon als ihr zusammen wart?
Was für ne scheinheilige Ausrede.
Man gibt doch nicht sein Leben für einen anderen auf und gibt ihm (dir) auch dann noch die Schuld.
Typisch Widder Mann! Im Selbstmitleid zerfließen..

Mein Widder Mann hat genauso eine Psycho Tour abgezogen, damit ich ein schlechtes Gewissen habe, weil ich sooo schlecht zu ihm war, obwohl ich das gar nicht war!
Sie sind gut im schauspielern und erpressen, indem sie die Gefühle des andern nutzen und manipulieren.
Von wegen Ehrlichkeit und Direktheit...wenn man nicht spurt, dann wird man ausgewechselt und Herr Widder sucht sich etwas "Leichteres" und "Einfaches".
Das liegt an der mangelnden Fähigkeit zur Tiefgründigkeit und Ernsthaftigkeit.

Verstehe wirklich nicht, warum so viele Frauen diesen Scharlatanen/Schauspielern verfallen...man muss nur genau hinsehen und sich nicht von ihnen abhängig machen...

Wenn du ihm nachläufst und vor ihm weinst, bringt das leider gar nichts. Sie sind eiskalt und werten das nur als Schwäche. Wenn er es ernst meinen würde, würde er dir hinterherlaufen und alles tun! Und du bräuchtest gar nichts zu tun!
Lebe dein Leben und laufe ihm nicht hinterher! Das brint nichts und langweilt ihn nur...

Tut mir leid, dass das hart klingt. Aber das ist die Realität mit (nicht allen, aber ) "vielen" Widder Männern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 4:35

Hallo
Nee leider denke ich nicht dass er aus Gekränktheit sich getrennt hat, sondern aus Stolz. Leider hat ein Widder davon zu viel. D.h. er ist auch ein Macho, grade der Widdermann. Eine Frau, die leicht zu haben ist oder es geworden ist, reizt ihn nicht mehr. Ich kenne das auch von mir von einer Beziehung. Ich war mir zu sicher bei ihm, er kämpfte zu sehr um dich und damit erlöschte er meine Lust komplett.
Wenn du noch was retten willst, mache dich rar, melde dich nicht. Zeige ihm nie, dass du ihn mehr brauchst als er. Und schon gar nicht jeden Tag sagen, dass du ihn liebst. Alle Männer spüren diese enorme Sehnsucht deinerseits, dass du ihn mehr brauchst als er dich. Abgesehen dass es ungesund ist für dein Herz, ist es kaum beziehungsfördernd und schon gar nicht mit einem Feuerzeichen.
Meiner Meinung nach eine Widderfrau kommt besser mit einem Wassermann aus, grade wenn sie älter, vernüftiger oder beziehungsgeschädigt geworden ist, andersrum ist es aber schwer, weil der Widder keine geistige Ebene anzubieten kann, der Widdermann braucht nur eine freundschaftliche, sexuelle Ebene und der Wassermann vor allem die geistige Austauschebene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club