Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ganze Häuser nicht besetzt

Ganze Häuser nicht besetzt

11. Oktober 2010 um 16:12

Hallo ihr Astrologen da draußen

Ich habe gestern bei Astroschmid ein Horoskop kostenlos erstellen lassen, indem ich da einfach meine Daten und die meines Partners eingegeben und berechnet lassen habe.
Braucht ja schon eine Weile, bis man sich da durchgelesen und durchinterpretiert hat.

So, und nun das Problem:
Die Informationen, die ich eigentlich gesucht habe würde man im siebten Haus finden und das ist bei uns beiden leer
Bei mir ist sogar auch das 8. Haus leer und das 5. auch.

Gibts das überhaupt?

OK, wenn ich mir so anschaue, wie das das berechnet wird, wirds das wohl schon geben, Es kann ja nicht zu jedem Zeitpunkt immer überall ein Planet rumschwirren.
Aber was mache ich mit solchen Angaben?

Sind die Häuser dann bei mir völlig bedeutungslos oder werde ich in der Richtung dann gar nicht beeinflusst?
Oder kann ich mir dann an der Stelle denken was ich will? (wohl eher nicht)

Kennt sich mit sowas jemand aus?

Mehr lesen

11. Oktober 2010 um 16:38

Ich glaube ich habs raus
Hallo noch mal - das mit dem 7. Haus hat sich wohl gerade gelöst. Ich hätte wohl (wenn ich das richtig verstanden habe) beim Dezendet schauen müssen.

Trotzdem fühle ich mich ohne 5. und 8. Haus noch ein bisschen leer

Scheinbar muss ich mich aber nach den Planeten richten und sind alle irgendwo

Falls ich noch irgendeinen Denkfehler habe, wäre ich für Korrektur dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2010 um 17:14

Hallo wolmin,

danke für den Hinweis noch mal.
Es ist wirklich sehr interessant, was man alles zu beachten hat.

Nein, als Quiz sehe ich das sicher nicht, aber ich habe auch gerade gemerkt, dass mir da 1. zwei Nächte einlesen alleine wohl nichts bringen werden und ich 2. langsam den Überblick verliere in den ganzen Informationen und Diagrammen.

Danke auch noch mal für den Hinweis, dass das 7. Haus und der Deszendent nicht alleine entscheidet. Wer weiß, was ich da noch alles rausgelesen hätte was nicht stimmt


"Lese Dich ein und melde Dich dann noch einmal mit konkreten Fragen"
Werde ich auch so machen. Aber für heute ist wohl besser Schluss ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 15:31

Warum hat noch niemand etwas
über die Häuserherrscher geschrieben???

Die Spitzen deiner Häuser stehen in einem Tierkreiszeichen, und jedem dieser Tierkreiszeichen ist (per se) ein Planet zugeordnet. Dieser Planet ist der Herrscher des betreffenden Hauses. Der Häuserherrscher geht mit seinen Eigenschaften aus dem Haus und erfüllt seinen Auftrag in einem anderen Lebensbereich, nämlich in dem Haus, in dem er steht.
Bei der Interpretation ist natürlich noch, wenn damit gearbeitet wird, der Häusereinzug zu betrachten (ich empfehle einen Orbis von 5).

Lieber Gruß
manubrius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 19:31

Antwort
Hi Grueblerin,

wenn du nach Partnerschaft schaust, interessiert natürlich nicht nur das 7. Haus, aber dazu hast du jetzt vllt. selbst schon einiges gefunden.
Abgesehen von den schon bezeichneten Häuserherrschern gibt es auch andere Astrotechniken, bei denen ein Haus dann sowieso selten leer bleibt, weil z.B. Halbsummen hineinfallen (der Punkt zwischen zwei Planeten/Faktoren).
Außerdem gibt es ja die Transite - die aktuellen Planetenstände - die Sonne verweilt 1x im Jahr eine Zeit lang in deinem 7. Haus, der Mond jeden Monat.
Und es gibt z.B. den Sonnenbogen - stel dir vor, deine Sonne steht in deinem Geburtshoroskop im 6. Haus 10 vor dem Deszendenten. Dann wird nach ca. 10 Lebensjahren die progressive Sonne (ca. 1 pro Jahr) auf deinem Deszendenten stehen und in deinem 7. Haus. Für einen langen Zeitraum sind dann die Themen des 7. Hauses wichtig für dich, obwohl in deinem Geburtshoroskop vllt. kein Planet im 7. Haus steht.

Viele Grüße, Linchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen