Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Geduld ist das A und O

Geduld ist das A und O

14. Oktober 2012 um 15:30

Hallo zusammen,

ich habe bereits im Januar/ Februar von meiner Geschichte mit einen Skorpion berichtet...

Kurz noch mal, zur Geschichte: Wir haben uns vor ca 1 Jahr kennen gelernt, waren dann ca. 4 Monate zusammen und dann kam dieser bekannte Skorpion Rückzug... Von heute auf morgen, ohne Angabe von gründen und auch niemal richtig beendet... Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass wir eine ferbeziehungen, wenn man das in der kurzen zeit, so nennen kann
Letzte Meldung von ihm, letztes Jahr an Heiligabend (2011)war " das er mich vermisst und es aber so besser wäre, danach kein Kontakt mehr!!!

Im Juni diesen jahres habe ich jemand kennengelernt, der es wirklich ernst meinte und auch versuchte um mich zu kämpfen. Ich musste feststellen, das ich noch mehr gefühle für diesen Skorpion man habe, als mit bis zu diesem Zeitpunkt klar war.

Ich also nach 7 Monaten Funkstille hab ich ihm eine Email geschrieben und auch nur ein paar Minuten später kam auch eine Antwort, so haben wir ein- zwei Monate regemäßig geschrieben, was so die letzen Monate passiert ist usw.... Irgendwann hat er mir mitgeteilt, dass ein Jobangebot für nach Australien zu gehen hat. Er meinte dann schon er könne es eigentlich rein finanziell nicht abschlagen "Schock"

Eine Woche bevor er dann weg ist, hatten wir schon viel intensiver geschrieben und er meinte er würde anfang September nochmal kommen und ob ich mit ihm treffen möchte um zu reden!! Als es dann soweit war, habe ich ihm gesagt, dass es wohl besser wäre wenn wir uns nicht treffen (ich hatte zu dem Zeitpunkt solche Angst wieder so verletzt zu werden, ich hab die ersten Monate 2012 höllenqualen durchstehen müssen). Danach Funkstille.... Ich habe wieder langsam geschrieben und er hat sich mir auch gleich geöffnet, dass er am liebsten wieder zurück môchte und das es ihm leid tut wie das damals alles geendet ist. So offen war er noch nie.
Mir wurde bewusst, dass ich ihm will und im ganz ehrlich geschrieben wie es mir die letzten Monate gegangen ist und dass ich ihn in seiner Entscheidung nach Australien zu gehen unterstützen möchte aber ich auf lange Sicht gesehen wieder mit ihm zusammen sein möchte.
Er meinte damit hätte er nicht gerechnet und weiß auch nicht was er darauf Antworten soll. Ich soll ich ein paar Tage zeit lassen um darüber nachzudenken!! Das war vor drei Wochen, wir haben zwar seit dieser offenen Mail meinerseits auch geschrieben und auch ganz lieb. Aber er hat sich nicht dazu geäußert.

Um Einschätzungen und Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar!!!

Grüße Sophy

Mehr lesen

15. Oktober 2012 um 13:32

Ja er...
...ist seit 01.09. in Australien, wie lange hängt von Ihm ab.
Da seine Stelle Unbefristet ist.

Er hat mir gestern mal so durch die Blumen ein Teil seines Gehalts mitgeteilt , da wurde mir ein wenig schwindelig. Schlußfolgerung von Ihm war: "Das er das nicht ablehnen konnte"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 17:15
In Antwort auf max_11967074

Ja er...
...ist seit 01.09. in Australien, wie lange hängt von Ihm ab.
Da seine Stelle Unbefristet ist.

Er hat mir gestern mal so durch die Blumen ein Teil seines Gehalts mitgeteilt , da wurde mir ein wenig schwindelig. Schlußfolgerung von Ihm war: "Das er das nicht ablehnen konnte"

..ja so ist das mit der Liebe...

sie hat verschiedene Facetten, jeden tag muss man damit rechnen dass das Leben einen voneinander trennt, zumindest räumlich, ...ich weiss es ist schwer für dich und du wirst ihn vermissen aber glaub mir es ist einfach so, dass das Leben auch dich in seiner Bahn hat und auch für dich weiterhin Chancen bereithält, was nicht zwangsläufig heisen muss daser nicht weiterhin Teil deines Lnems bleiben wird, dasist er jetzt und wird es auch immer bleiben, nur wie es weitergeht, ...das steht in den Sternen
jetzt hat ihn das Leben einfach woanders hingetragen, wer weiss wozu das gut ist, und du bist hier, wer weiss wozu das gut ist, alles hat seinen Sinn, wie es weitergeht wirst du schon sehen, versuche auf gar keinem Fall die Dinge zu forcieren, das mag das Leben nicht, du würdest dich selbst beschneiden damit, traurig sein darfst du doch bleibe nicht darin hängen.........Verlust oder Bereicherung das ihr euch kennelernen durftet, je nachdem welchem du mehr Gewicht gibst, je nachdem wird es dir damit gehen
du wirst ihn immer in deinem Herzen tragen, das bleibt...
ja und jetzt eine räumliche Trennung, so lernt man das Loslassen, denn genau das ist es, was das Leben ausmacht um dich zu dich selbst zu führen, jeder muss auf seinem Weg bleiben, jeder für sich sein Leben leben , keine faulen Kompromisse, keiner bliebt im Leben hängen wegen dem anderen...vertrau einfach dem Leben, es weiss was du brauchst
tu nichts wozu du nicht 100% lächeln kannst, nur weil du gerade etwas vermisst....
das Leben ist voll wunderschöner Begegnungen, bleibe offen dafür, diese Wandlung die zwischen euch stattfindet ist auch für dich, eine Chance


alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 19:00

Besuch
Ja, ich könnte es mir vorstellen und könnte es evtl. sogar im Dez/ Jan einrichten.
Ich hab schon mehrfach überlegt ihn zu fragen aber ich habe nicht den Mut gefunden, da er sich bisher nicht zu meiner besagten Email geäußert hat.

Ich schätze schon, dass er über Weihnachten nach Hause kommt, weiß es aber nicht sicher.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 19:57

???
Letzter Kontakt war gestern...
Ich weiß selbst nicht wie ich vorgehen soll, ich möchte ihn ja auch nicht drängen, ich weiß selbst wie es ist, wenn mich jemand drängt aber dieses sich nicht äußern zu meiner Mail gleicht reiner Folter
Mein erster Eindruck war eigentlich ganz gut, nach dem er meinter ich solle ihm ein paar Tage Zeit lassen um darüber nach zu denken, doch jetzt wo die Zeit vergeht und nichts kommt, schwindet auch meine Hoffnung.
Ich kann ihn momentan gar nicht einschätzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:30
In Antwort auf keane_12252951

..ja so ist das mit der Liebe...

sie hat verschiedene Facetten, jeden tag muss man damit rechnen dass das Leben einen voneinander trennt, zumindest räumlich, ...ich weiss es ist schwer für dich und du wirst ihn vermissen aber glaub mir es ist einfach so, dass das Leben auch dich in seiner Bahn hat und auch für dich weiterhin Chancen bereithält, was nicht zwangsläufig heisen muss daser nicht weiterhin Teil deines Lnems bleiben wird, dasist er jetzt und wird es auch immer bleiben, nur wie es weitergeht, ...das steht in den Sternen
jetzt hat ihn das Leben einfach woanders hingetragen, wer weiss wozu das gut ist, und du bist hier, wer weiss wozu das gut ist, alles hat seinen Sinn, wie es weitergeht wirst du schon sehen, versuche auf gar keinem Fall die Dinge zu forcieren, das mag das Leben nicht, du würdest dich selbst beschneiden damit, traurig sein darfst du doch bleibe nicht darin hängen.........Verlust oder Bereicherung das ihr euch kennelernen durftet, je nachdem welchem du mehr Gewicht gibst, je nachdem wird es dir damit gehen
du wirst ihn immer in deinem Herzen tragen, das bleibt...
ja und jetzt eine räumliche Trennung, so lernt man das Loslassen, denn genau das ist es, was das Leben ausmacht um dich zu dich selbst zu führen, jeder muss auf seinem Weg bleiben, jeder für sich sein Leben leben , keine faulen Kompromisse, keiner bliebt im Leben hängen wegen dem anderen...vertrau einfach dem Leben, es weiss was du brauchst
tu nichts wozu du nicht 100% lächeln kannst, nur weil du gerade etwas vermisst....
das Leben ist voll wunderschöner Begegnungen, bleibe offen dafür, diese Wandlung die zwischen euch stattfindet ist auch für dich, eine Chance


alles Liebe


Du hast das sooo schön geschrieben, ich versuche mir ein Herz zu nehmen und auch morgen noch daran zu denken.
Es ist leider momentan nur etwas schwer aber du hast vollkommen Recht, man muss sich vom Leben tragen und treiben lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:32
In Antwort auf max_11967074

Besuch
Ja, ich könnte es mir vorstellen und könnte es evtl. sogar im Dez/ Jan einrichten.
Ich hab schon mehrfach überlegt ihn zu fragen aber ich habe nicht den Mut gefunden, da er sich bisher nicht zu meiner besagten Email geäußert hat.

Ich schätze schon, dass er über Weihnachten nach Hause kommt, weiß es aber nicht sicher.




..weisst du was ich glaube sophy

ich glaube dass du zu sehr Rücksicht auf ihn nimmst, im Sinne von es ihm recht machen wollen, .....deine Zurückgenommenheit ist ja eine schöne Gabe, doch wenn es um einen Mann geht, solltest du dich eher vorwagen?

meiner Meinung nach braucht er klare Ansagen, wie alle Männer ebend, sie wollen sehen dass du sie auch wirklich willst, du weisst doch Jungs brauchen auch eine führende Hand

versuch es doch mal so, nicht fragen sondern ihn mit Tatsachen konfrontieren, sprich, wenn du ihn besuchen möchtest, dann sag ihm einfach dass du ihn besuchen kommst, fertig, du wirst schon sehen was er dazu sagt

nimm ihn einfach bei der Hand, so sind Jungs ebend

du wirkst zu ängstlich finde ich, vorsichtig, wahrscheinlich weil du Angst hast ihn zu verlieren, klar, aber das ist kein Zusatand den ein mann attraktiv findet, er möchte selbst geführt werden, also solltest du die Führung übernehmen, was auch immer dann kommt,, du weisst dann du hast alles versucht von deiner Seite aus, das wird wichtig für dich sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:46
In Antwort auf max_11967074

???
Letzter Kontakt war gestern...
Ich weiß selbst nicht wie ich vorgehen soll, ich möchte ihn ja auch nicht drängen, ich weiß selbst wie es ist, wenn mich jemand drängt aber dieses sich nicht äußern zu meiner Mail gleicht reiner Folter
Mein erster Eindruck war eigentlich ganz gut, nach dem er meinter ich solle ihm ein paar Tage Zeit lassen um darüber nach zu denken, doch jetzt wo die Zeit vergeht und nichts kommt, schwindet auch meine Hoffnung.
Ich kann ihn momentan gar nicht einschätzen

Wenn du ihn wiedersehen möchtest, dann gehst du auf seinen

Wunsch ein, dass er Zeit braucht um mit sich klarzukommen? er sollte nicht bemerken, dass du auf heissen Kohlen sitzt, das nächste mal wenn ihr telefoniert oder mailt , sollte keine Spur von Unsicherheit von deiner Seite aus da sein, denn wenn du ihm das Gefühl gibst, dass du nicht mehr an euch glaubst bekommt er das auch zwangsläufig mit, auch nicht ausgesprochene Gefühle kommen an und was auch ankommt wenn ihr innerlich verbunden seid, die innere Stimmung des anderen, also auch die Zweifel, da könnt ihr 500 kilometer auseinander sitzen oder auch 10 000, es wirkt im Innern...das gehört zur Partnerschaftspflege dazu, eine Sache die manche unterschätzen

Du musst WISSEN, dass du ihn lieben möchtest, dann wirkt diese Energie auch bis nach Australien....keine Sorgen Sophy, liebevolle Gedanken und Tatkraft als die Frau die ihn liebt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:50
In Antwort auf max_11967074


Du hast das sooo schön geschrieben, ich versuche mir ein Herz zu nehmen und auch morgen noch daran zu denken.
Es ist leider momentan nur etwas schwer aber du hast vollkommen Recht, man muss sich vom Leben tragen und treiben lassen

..das ist eine

schöne Rückmeldung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:10


@klartraumer und sicula29: Ich danke euch beiden für die netten Worte und die wirklich Guten Ratschläge. Es hat mir wieder etwas mehr kraft gegeben und meine in den letzten Tagen schwindende Hoffnung wieder etwas erweckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 20:58

Stand Heute
Hey ihr lieben,

ich habe allen Mut gefasst und ihm gefragt ob er über die Feiertage nach Hause kommt und ob wir uns dann sehen. Er meinte so wie es ausschaut ja "aber" er wisse nicht wann und für wie lange er nach Deutschland kommen kann.
Dieses aber hat mich wieder total unsicher gemacht!! Hab ihm dann nochmal geschrieben, dass wenn er nicht will, er es bitte sagen soll, da ich wie bereits erwähnt keine Lust auf irgendwelche Spielchen hab.

Seine Antwort, Er würde sich natürlich total freuen, können wir aber erst planen, wenn er genaues weiß.

Ich bin jetzt schon etwas positiver gestimmt, kann es aber immer noch nicht genau einschätzen.
Aber jetzt erstmal abwarten, was die zeit so mit sich bringt.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen