Home / Forum / Astrologie & Esoterik / "Gibts noch welche, die auch positive Erfahrungen mit einem Fischemann haben...so wie ich?

"Gibts noch welche, die auch positive Erfahrungen mit einem Fischemann haben...so wie ich?

17. Juni 2007 um 18:09 Letzte Antwort: 22. Juni 2007 um 21:07

Hallo zusammen...

höre immer nur "schlechtes" von einem Fischemann und kann dies von meiner Seite nun gar nicht sagen...!

Bin jetzt 2 Jahre mit einem zusammen und wir sind vor 4 Wochen nun auch mit "meinen" Kindern zusammengezogen...; es klappt nach wie vor super und wir können über alles reden, lachen und auch weinen...!

Deshalb wundert es mich schon etwas, warum manche von Euch so Schwierigkeiten mit einem Fischemann haben...??? (PS: oder habe ich Glück gehabt????)

Sicherlich gibts auch bei uns kleine Meinungsverschiedenheiten, doch die sind nach einem Gespräch sehr schnell aus der Welt geschafft...!

Hoffe, es gibt unter Euch Mädels doch welche, die ähnlich wie ich fast nur "positives" berichten können...?

Würde mich freuen, von Euch zu hören...bis dahin...liebe Grüsse

Suse...

Mehr lesen

17. Juni 2007 um 18:55

Schön zu hören
Hallo Suse

Das kommt vermutlich daher dass ein Forum meist benutzt wird um Probleme zu besprechen. Wenn alles rund läuft gibts keinen Grund sich auszutauschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2007 um 19:37
In Antwort auf heinz_12879220

Schön zu hören
Hallo Suse

Das kommt vermutlich daher dass ein Forum meist benutzt wird um Probleme zu besprechen. Wenn alles rund läuft gibts keinen Grund sich auszutauschen

"Danke"...
Hallo...
danke für die Info...dachte trotzdem, dass es vielleicht doch noch Mädels gibt,die vielleicht etwas positives zu berichten haben..naja, dann bin ich hier wohl doch fehl am Platz...!
Liebe Grüsse...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2007 um 20:26

"Schön von Dir zu hören"...
Hallo...

schön, von Dir zu hören...

Das mit der Unsicherheit kenne ich auch zur Genüge...; war nicht immer einfach, mit den vorherigen Beziehungen und deshalb geniesss ich es total, jetzt einen Menschen kennen- und liebengelernt zu haben, der ganz anders ist..nämlich so, wie man sich die zweite Hälfte in einer Beziehung vorstellt...!

Bei Euch ist es halt die Entfernung, die ganz schön schmerzen kann, doch ich denke, wenn ihr zwei zusammenhaltet, dann werdet ihr auch die Entfernung gut überstehen...!

Sehnsucht....ja, echt ein scheiss Gefühl...ich kenne das auch...es tut weh und man ist froh, wenn man sich dann nach einiger Zeit mal wieder in den Armen liegen kann...!

Wünsche Dir weiterhin viel Glück mit ihm...wird schon alles gut werden....hört sich nämlich alles sehr gut an...!

Liebe Grüsse .... Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 13:37

"Ja war auch bei uns so"
Hallo Trinchen...

auch bei uns war es am Anfang so...; er musste erst Vertrauen aufbauen und ich habe ihm halt die Zeit dafür gegeben, was nicht immer einfach war.

Irgendwann habe ich für mich so gedacht; ach lass ihn, er wird schon wissen, was er an mir hat und ich habe ihn nie bedrängt, was bei ihm sehr positiv rüberkam.

Obwohl tagelang nichts von ihm zu hören; gerade am Anfang tat ungemein weh, doch ich habe es geschafft und bis heute komme ich gut damit klar, wenn ich merke, dass er sich mal "zurückziehen" muss!

Denke jede am Anfang stehende Beziehung braucht seine Zeit und muss aufgebaut werden...; Ihr zwei werdet das mit Sicherheit schaffen...!

Auf jeden Fall weiterhin viel Glück!

Gruss...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 16:34

"Dafür nicht..."
Hallo Trinchen,

wie gesagt...wenn er sich nicht meldet, egal in welcher Form...einfach lassen, auch wenn`s nervt!

Er wird nämlich derjenige sein, der es nicht mehr aushält, weil "Du" ihn ja in "Ruhe" lässt und das Gefühl braucht er...einfach das Gefühl, mal selbst das Ruder in die Hand zu nehmen!

Es wird auch nichts mit Dir zu tun haben; er muss sich halt seinen Gefühlen sicher sein und dafür "ziehen" sich gern mal zurück, was man halt schwer begreifen kann, zumal er "nie" gern darüber spricht.

Also meiner hatte genug Vertrauen, als er merkte, dass ich ihm die "freie" Wahl liess, nämlich sich zu entscheiden..., was bei mir ja auch noch schwieriger war, da ich ja selbst eigene Kinder hatte und er nicht und ich ihm klar machte, dass ich auch "ohne" kann, was ihm schwer zu schaffen machte...!

Das war halt wirklich alles am Anfang...sprich in den ersten 2-3 Monaten..., jetzt ist alles paletti!!!!!

Gruss Suse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 20:48
In Antwort auf purdie_12870823

"Dafür nicht..."
Hallo Trinchen,

wie gesagt...wenn er sich nicht meldet, egal in welcher Form...einfach lassen, auch wenn`s nervt!

Er wird nämlich derjenige sein, der es nicht mehr aushält, weil "Du" ihn ja in "Ruhe" lässt und das Gefühl braucht er...einfach das Gefühl, mal selbst das Ruder in die Hand zu nehmen!

Es wird auch nichts mit Dir zu tun haben; er muss sich halt seinen Gefühlen sicher sein und dafür "ziehen" sich gern mal zurück, was man halt schwer begreifen kann, zumal er "nie" gern darüber spricht.

Also meiner hatte genug Vertrauen, als er merkte, dass ich ihm die "freie" Wahl liess, nämlich sich zu entscheiden..., was bei mir ja auch noch schwieriger war, da ich ja selbst eigene Kinder hatte und er nicht und ich ihm klar machte, dass ich auch "ohne" kann, was ihm schwer zu schaffen machte...!

Das war halt wirklich alles am Anfang...sprich in den ersten 2-3 Monaten..., jetzt ist alles paletti!!!!!

Gruss Suse...

Was ist daran so schlimm?
Hallo zusammen!

Jetzt möchte ich als Fischemann doch mal wissen was an einem vorübergehendem Rückzug so schlimm ist oder warum Ihr das persönlich genommen habt. Ist es weil der Rückzug einfach zu lange dauerte oder weil Ihr dachtet "Mir kannst du doch alles erzählen?" und gekränkt wart weil der Mann euch (noch) nicht vertraute?

Bei mir ist es so dass ich Probleme einfach lieber alleine löse statt der ganzen Menschheit zur Last zu fallen. Und Vertrauen ist nun mal etwas das wachsen muss. Dafür ist es dann so dass es eben nicht nötig ist täglich zu telefonieren oder SMS zu schreiben. Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen, Trinchen. Wenn eine Beziehung gefestigt ist braucht es nicht ständig solche Liebesbeweise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 21:51
In Antwort auf heinz_12879220

Was ist daran so schlimm?
Hallo zusammen!

Jetzt möchte ich als Fischemann doch mal wissen was an einem vorübergehendem Rückzug so schlimm ist oder warum Ihr das persönlich genommen habt. Ist es weil der Rückzug einfach zu lange dauerte oder weil Ihr dachtet "Mir kannst du doch alles erzählen?" und gekränkt wart weil der Mann euch (noch) nicht vertraute?

Bei mir ist es so dass ich Probleme einfach lieber alleine löse statt der ganzen Menschheit zur Last zu fallen. Und Vertrauen ist nun mal etwas das wachsen muss. Dafür ist es dann so dass es eben nicht nötig ist täglich zu telefonieren oder SMS zu schreiben. Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen, Trinchen. Wenn eine Beziehung gefestigt ist braucht es nicht ständig solche Liebesbeweise.

Lieber freedom127, liebe Fische-Freunde!
eine sehr hilfreiche Erklärung.

Aber ich glaube, den meisten geht es nicht nur um das noch nicht vorhandenen Vertrauen....

Manch eine sieht im Rückzug gleichzeitig die Zurückweisung, bekommt Panik, dass es das " Aus" sein soll...

Darum meine Frage an dich und an alle anderen Fische: Wie ist das, wenn ein Fische-Mann sagt er braucht Zeit....? Braucht er wirklich Zeit oder ist das auch oft nur eine versteckte Erklärung, dass er einfach kein Interesse mehr hat? Aus den vielen Beiträgen lese ich eigentlich eher heraus, dass ein Fisch eben wirklich "nur" Zeit braucht, wenn er das sagt....? Oder hat der Fisch doch eher Angst, jemanden weh zu tun und sagt dann eben dass er Zeit braucht, um sich nicht damit auseinandersetzen zu müssen?
Ich freue mich auf eure Antworten.

venusmond

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2007 um 22:35
In Antwort auf salomi_11871638

Lieber freedom127, liebe Fische-Freunde!
eine sehr hilfreiche Erklärung.

Aber ich glaube, den meisten geht es nicht nur um das noch nicht vorhandenen Vertrauen....

Manch eine sieht im Rückzug gleichzeitig die Zurückweisung, bekommt Panik, dass es das " Aus" sein soll...

Darum meine Frage an dich und an alle anderen Fische: Wie ist das, wenn ein Fische-Mann sagt er braucht Zeit....? Braucht er wirklich Zeit oder ist das auch oft nur eine versteckte Erklärung, dass er einfach kein Interesse mehr hat? Aus den vielen Beiträgen lese ich eigentlich eher heraus, dass ein Fisch eben wirklich "nur" Zeit braucht, wenn er das sagt....? Oder hat der Fisch doch eher Angst, jemanden weh zu tun und sagt dann eben dass er Zeit braucht, um sich nicht damit auseinandersetzen zu müssen?
Ich freue mich auf eure Antworten.

venusmond

Ehrlichkeit
Hallo Venusmond

Ich kann natürlich nur von mir sprechen: Wenn ich sage ich brauche Zeit heisst das übersetzt ich bin mir unsicher.

Ich muss jetzt aber anfügen dass ich grundehrlich bin und wenn wirklich kein Interesse vorhanden ist das auch mitteile. Denn ich hasse nichts mehr als Spielchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 1:31
In Antwort auf heinz_12879220

Ehrlichkeit
Hallo Venusmond

Ich kann natürlich nur von mir sprechen: Wenn ich sage ich brauche Zeit heisst das übersetzt ich bin mir unsicher.

Ich muss jetzt aber anfügen dass ich grundehrlich bin und wenn wirklich kein Interesse vorhanden ist das auch mitteile. Denn ich hasse nichts mehr als Spielchen.

Ist bei mir beinahe genauso
als Fischefrau. Nur prüfe ich eben sehr lange, ob ich wirklich kein Interesse habe und tu mich schwer, das dann ganz direkt zu sagen. Mach das dann eher indirekt, so in der Art: ich find Dich toll, aber ich bin derzeit nicht bereit für ne Beziehung und will Dich nicht warten lassen oder so was ähnliches, was die Verantwortung für das Nein bei mir lässt ohne den anderen anzugreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 11:02
In Antwort auf heinz_12879220

Was ist daran so schlimm?
Hallo zusammen!

Jetzt möchte ich als Fischemann doch mal wissen was an einem vorübergehendem Rückzug so schlimm ist oder warum Ihr das persönlich genommen habt. Ist es weil der Rückzug einfach zu lange dauerte oder weil Ihr dachtet "Mir kannst du doch alles erzählen?" und gekränkt wart weil der Mann euch (noch) nicht vertraute?

Bei mir ist es so dass ich Probleme einfach lieber alleine löse statt der ganzen Menschheit zur Last zu fallen. Und Vertrauen ist nun mal etwas das wachsen muss. Dafür ist es dann so dass es eben nicht nötig ist täglich zu telefonieren oder SMS zu schreiben. Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen, Trinchen. Wenn eine Beziehung gefestigt ist braucht es nicht ständig solche Liebesbeweise.

Danke freedom127...
für deine Antwort!

Doch wo führt denn Unsicherheit beim Fische-Mann oft hin? Lässt er sich überzeugen, von seinen Zweifeln befreien?

Zu deiner Frage, was denn eigentlich so schlimm am Rückzug sein soll: Ich würde sagen, wenn jeder Fische-Mann seinen Rückzug, einfach so ähnlich, wie du in deinem Beitrag, kurz erklären würde, dann wäre auch der Rückzug nicht so schlimm... Gerade in " jungen, ganz frischen" Beziehungen, kann es keine Frau erahnen, dass der Fisch seine Probleme alleine lösen will ( was eigentlich schon wieder für ihn spricht... wenn man es weiss). Die Frau will den Fischemann wenigstens verstehen können. Dieser Wunsch wird jedoch verwehrt indem er einfach abtaucht... Das hat etwas " Unberechenbares", was Frauen schon mal Angst macht oder verunsichert. Das Problem ist also nicht der Rückzug, sondern das fast " wortlose" Abtauchen in die Tiefe....

Viele Grüße!
venusmond

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 15:46

Oh Gott,
das tut mir so leid für dich Trinchen. Drück dich ganz doll. Ja, es ist schon komisch, wenn man sie braucht sind sie nicht da. Wenn es einem schlecht geht und sooooo..... HEY IHR FISCHEMÄNNER,WARUM IST DAS SO????? ANTWORTET BITTE...!!! Es ist bei meinem Fisch leider genauso!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 16:02
In Antwort auf keshet_12261447

Oh Gott,
das tut mir so leid für dich Trinchen. Drück dich ganz doll. Ja, es ist schon komisch, wenn man sie braucht sind sie nicht da. Wenn es einem schlecht geht und sooooo..... HEY IHR FISCHEMÄNNER,WARUM IST DAS SO????? ANTWORTET BITTE...!!! Es ist bei meinem Fisch leider genauso!!

Sie fühlen zu sehr die Probleme anderer!
Als es mir schlecht ging, hat sich mein Fisch (der ja gar nicht meiner ist) auch nicht gemeldet. Er ging aber zu meiner Freundin, um sie zu fragen, wie es mir denn gehen würde, und als sie ihm sagte, na, was glaubst du denn?, fragte er sie, ob es daher besser sei, mich nun nicht anzurufen, da meinte sie, doch, natürlich, sie kann jetzt alle unsere Unterstützung brauchen. Da wandte er sich traurig ab und - rief nicht an ...
Er KANN einfach mit unglücklichen und traurigen Menschen nicht, ich glaube, es tut ihm genauso weh, als würde es ihm selbst passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 16:46

Achmannooo
trinché... immer das selbe, wa ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 17:21

"Ach man Süsse....;"
Hi...

ach man Süsse, das geht ja nun wirklich nicht, wie er sich verhält...!

Kann gut verstehen, dass Du zutiefst enttäuscht von ihm bist...ja kann ich wirklich!

Keine Ahnung, welcher "Wurm" in ihm wühlt, doch irgendwie weiss er wirklich nicht, wohin er gehört oder geschweigedenn hingehören möchte..Hmmmh!!!!

Aber Du bist auf dem richtigen Weg....zeig ihm, dass Du stärker als er bist, denn das macht ihn wütend und genau so einen Prozess brauchen die sensiblen Fischemänner...damit sie endlich mal aufwachen und nicht ewig auf dem Meeresboden nach Hilfe suchen müssen...!

Also weiter so....; Du bist stark und zeig ihm das....; Du wirst merken, wie "leid" ihm das doch alles tut...!

Küsschen...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 18:37

"Ich weiß, ich weiß..
es ist alles nicht so einfach...!

Meint man es gut, denkt man gleichzeitig wieder, es ist verkehrt...das liegt echt daran, dass die Fischmänner ihre Gefühle nicht preisgeben und man nie so genau weiss, was nun richtig ist...und glaub mir, er würde es super toll finden, wenn Du vor ihm stehen würdest, er würde es nur nie von Dir verlangen...dafür sind sie zu sehr auf sich bedacht!

Keine Ahnung warum...aber ist so; ich musste dies am Anfang auch alles echt wirklich "lernen", was gar nicht in meiner Natur lag, doch ich stand irgendwann über den "Dingen"...und siehe da, wenn`s brenzlig wurde...dann konnten wir über alles reden...!

Und dabei ist es bis heute geblieben...bis jetzt!

Wenn`s Dir möglich ist, setz Dich in den Zug und steh vor ihm....er wird erstaunt sein...; auch wenn`s schwerfällt...einfach machen...!

Viel Glück..bis bald...

Küsschen...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 19:22
In Antwort auf salomi_11871638

Danke freedom127...
für deine Antwort!

Doch wo führt denn Unsicherheit beim Fische-Mann oft hin? Lässt er sich überzeugen, von seinen Zweifeln befreien?

Zu deiner Frage, was denn eigentlich so schlimm am Rückzug sein soll: Ich würde sagen, wenn jeder Fische-Mann seinen Rückzug, einfach so ähnlich, wie du in deinem Beitrag, kurz erklären würde, dann wäre auch der Rückzug nicht so schlimm... Gerade in " jungen, ganz frischen" Beziehungen, kann es keine Frau erahnen, dass der Fisch seine Probleme alleine lösen will ( was eigentlich schon wieder für ihn spricht... wenn man es weiss). Die Frau will den Fischemann wenigstens verstehen können. Dieser Wunsch wird jedoch verwehrt indem er einfach abtaucht... Das hat etwas " Unberechenbares", was Frauen schon mal Angst macht oder verunsichert. Das Problem ist also nicht der Rückzug, sondern das fast " wortlose" Abtauchen in die Tiefe....

Viele Grüße!
venusmond

Hallo Venusmond
So wie du das schreibst verstehe ich's auch. Einfach wortlos wochenlang abzutauchen geht natürlich nicht. Da ginge es mir ähnlich wie den betroffenen Frauen hier. Also, Fisch hin oder her, das ist eine Sache des Anstands.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 19:50

Tja...
Da hast du aber wirklich ein ganz spezielles Exemplar erwischt In einem anderen Beitrag hast du geschrieben dass er bei dir einen Schmetterling nach dem anderen tötet. Vielleicht solltest du ihm das mal direkt mitteilen.

Wenn ich das richtig sehe geht's ihm selber nicht gut und daher hat er auch keine Energie für dich. Schön dass er dich angerufen hat - trotzdem müsstest du nächstes WE an erster Stelle stehen und nicht sein Bruder. Tut mir leid jetzt so direkt schreiben zu müssen aber wenn man seine Partnerin wirklich liebt dann hat man Zeit für Sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 21:29

Hallo Suse
Ich habe mich ein bisschen durch die Foren gelesen und rausgefunden dass du Steinbock bist. Ich bin im Moment auch in eine Steinbock-Frau verliebt. Sie ist eine wirklich nette und fröhliche Frau - aber eine harte Nuss zum knacken Ihr wollt euch bei einem Mann wohl absolut sicher sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2007 um 23:22
In Antwort auf heinz_12879220

Tja...
Da hast du aber wirklich ein ganz spezielles Exemplar erwischt In einem anderen Beitrag hast du geschrieben dass er bei dir einen Schmetterling nach dem anderen tötet. Vielleicht solltest du ihm das mal direkt mitteilen.

Wenn ich das richtig sehe geht's ihm selber nicht gut und daher hat er auch keine Energie für dich. Schön dass er dich angerufen hat - trotzdem müsstest du nächstes WE an erster Stelle stehen und nicht sein Bruder. Tut mir leid jetzt so direkt schreiben zu müssen aber wenn man seine Partnerin wirklich liebt dann hat man Zeit für Sie.

Versteh ich nicht ganz
hallo freedom,

wenn es ihm nicht gut geht und er weiss, ihr geht es auch nicht gut, hätte er dann nicht eher das Gefühl, sie nicht noch mehr mit seiner Stimmung belasten zu wollen und würde sich dann zurückziehen? Oder ihr "vorspielen" ihm geht es einigermaßen, aber nicht unbedingt aktiv ihre Nähe suchen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2007 um 0:47
In Antwort auf heinz_12879220

Hallo Suse
Ich habe mich ein bisschen durch die Foren gelesen und rausgefunden dass du Steinbock bist. Ich bin im Moment auch in eine Steinbock-Frau verliebt. Sie ist eine wirklich nette und fröhliche Frau - aber eine harte Nuss zum knacken Ihr wollt euch bei einem Mann wohl absolut sicher sein.

An freedom127...
Hallo,

ich bin zwar nicht Suse, aber auch Steinbock... Du willst eine Steinbockfrau knacken? Einem Fisch könnte das durch seine Feinfühligkeit gelingen. Aber einfach ist es nicht. Du hast das schon richtig erkannt. Sie will Sicherheit auf emotionaler Ebene... Sie wird dich wohl erst einmal mit Geduldsproben testen wollen... Wenn du die überstehst, könnte es schon mal ganz gut aussehen....

venusmond

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2007 um 6:42

Schnegge..
..ich weiß, daß mein Lurch sich freuen würde.
Weil er dann weiß, er bekommt Besuch, der wissen will, wie es ihm geht.
Du kannst ihm ja sagen, Du wolltest Dich einfach davon überzeugen, daß er noch lebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2007 um 10:00
In Antwort auf jimin_12463785

Schnegge..
..ich weiß, daß mein Lurch sich freuen würde.
Weil er dann weiß, er bekommt Besuch, der wissen will, wie es ihm geht.
Du kannst ihm ja sagen, Du wolltest Dich einfach davon überzeugen, daß er noch lebt.

Leute,
mein Wochenende steht schon wieder in den Sternen... Mein Fisch krieg ich schon wieder nicht mehr ans Telefon. Und es kotzt mich schon wieder extrem an. Er sieht doch das ich angerufen habe, warum ruft er denn nicht einmal zurück. So beschäftigt kann man doch gar nicht sein. Er sagt ich soll mir nicht immer so einen Kopf machen, aber es bleibt mir ja gar nichts anderes übrig...Man, ich werfe bald alle Hoffnungen über Bord...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2007 um 12:59
In Antwort auf keshet_12261447

Leute,
mein Wochenende steht schon wieder in den Sternen... Mein Fisch krieg ich schon wieder nicht mehr ans Telefon. Und es kotzt mich schon wieder extrem an. Er sieht doch das ich angerufen habe, warum ruft er denn nicht einmal zurück. So beschäftigt kann man doch gar nicht sein. Er sagt ich soll mir nicht immer so einen Kopf machen, aber es bleibt mir ja gar nichts anderes übrig...Man, ich werfe bald alle Hoffnungen über Bord...

Ick lach mich grade kaputt
Ich frag meinen LieblingsLurch, wann er eigentlich aufgehört hat, eifersüchtig zu sein. Sagt er : janich.
hehe...im selben Moment zwei Einladungen, eine vonem Steinbock *börgs* , eine von nem WidderStierBockWasWeissIch...
hehe..und mein armer Lurch musste sich das alles reinziehen...uhuh.
Und ausserdem waren wir am See und überhaupt habe ich heute meinen
SuperTierischCoolenTag...(fehlt bloß nochn Cowboyhut)..

So, TRINCHE` , Du Erna, jetzt is aber gut !
Wenns Dir scheisse geht und Du aufn Schoß willst such Dir einen Schoß !!
basta *trinche ma ansteck mit jute laune*
Nimm den kleinen FischeKacker nich so ernst, das Leben ist schön und meine Kids ham hunger...
Achja, und Fische haben zwar noch ne bindung zu Exén, aber nur solange sie auch Kontakt haben. Dann is irgendwann sense.
*bussieknuddelknutsch* für alle gequälten, trinche kriegt einen extra DICKEN *plinnnng*
ES geht Dir besser, heute ist ein schöner Tag, gestern war ein schöner Tag, morgen wird ein schöner Tag sein.....
Ignorier diesen Ich-hab-soviel-zu-tun-Fischkopp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2007 um 17:52

"Ich würd es jetzt gerade tun..."
Hi...

also ich würde es jetzt gerade tun und hinfahren...; dann hast Du echt die Gewissheit, wie er fühlt!

Im Inneren wird er sich riesig freuen, was er aber wohl im ersten Moment nicht zeigen wird, denn ein Fischemann und Gefühle zeigen...neeee, nicht so ganz einfach!

Deine Idee, wenn`s ihm zu bunt wird, dass Du dann auch nachhause fährst, ist super! (Könnte von mir sein -)

Auch wenn`s an den Geldbeutel und an den Herzschmerz geht...sag ihm nichts davon...denn dann fragt er sich...uppps...was war das denn jetzt?

Also mich würde das total wurmen. Ich brauche auch wie Du und viele andere Mädels hier auch, die Gewissheit, ob es sich überhaupt lohnt, sich an einen so sensiblen Menschen ranzutrauen, um die Gefühle zu offenbaren...!

Hatte das auch mit meinem...am Anfang...; war echt anstrengend, doch die Gewissheit, das er mich doch liebt hat mich echt Nerven gekostet und jetzt kann ich sagen....es hat sich wirklich gelohnt!

Manchmal komme ich mir vor, als würde ich nochmals die Schulbank drücken, denn so ein hartes Kapitel (Fischemänner) hatte ich lange nicht mehr...-

Überlege es Dir...folge einfach Deinem Herz und Deinem Gefühl...; kann nur positiv sein!

Viel Glück...bis später...

Gruss Suse





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 10:41

Ohhh,
das ist so schön was du gemacht hast. Du hast es gut und hattest deinen Schatzi in deinem Arm. Bei mir steht es schon wieder in den Sternen, ob er mit mir überhaupt nächsten Sonntag verbringen will!!! Krieg ihn ja schon wieder nicht mehr ans Telefon. Wieso ist eigentlich jeder Tag in so einer Beziehung ein Kampf???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 11:16
In Antwort auf keshet_12261447

Ohhh,
das ist so schön was du gemacht hast. Du hast es gut und hattest deinen Schatzi in deinem Arm. Bei mir steht es schon wieder in den Sternen, ob er mit mir überhaupt nächsten Sonntag verbringen will!!! Krieg ihn ja schon wieder nicht mehr ans Telefon. Wieso ist eigentlich jeder Tag in so einer Beziehung ein Kampf???

...
die empfindest die beziehung deshalb als kampf, weil du darum kämpfst. tu es einmal nicht, denk an sonntag nicht, wenn er kommt, freust du dich, wenn nicht, schade, ist aber auch in ordnung. versuche es einmal von der seite zu sehen. wir verbrauchen viel zu viel energie damit, dass wir um einen mann kämpfen, dass wir so erschöpft sind und so down. und die frage ist nicht, ob er den son mit dir verbringen will, sondern willst du den son mit ihm verbringen. und wenn er sich am tel nicht meldet, dann schreibe ich ne sms, sehen wir uns am son, würd mich sehr darüber freuen, wenn nicht, gib bescheid, dann nehm ich mir was anderes vor. küsschen, dein sternchen. und das wichtigst, nciht warten, wenn er antwortet, einfach geil, wenn nicht, locker lassen, sich nicht irritieren lassen, denn "wer schon hat, der braucht nicht mehr ... ! glaub mir sternchen, ich habe seit april 2 monate lang so gelitten, das war schon nicht mehr normal. ich liebe diesen mann und ich will mit ihm zusammensein, aber trotzdem er wichtigste mensch im leben bin ich selbst, und man hat sich selbst gegenüber eine sehr grosse verantwortung. und glaub mir, wenn du glücklich bist, wenn es dir gut geht, dann strahlst du was ganz besonderes aus und das merken die menschen, um dich herum. und auch der FM, der bekommt dann nämlich die panik, oops, was ist da los, will sie mich nicht mehr, vermisst sie mich nicht, oje, ich kann aber nciht ohne sie, ich muss mich anstrengen. und wenn er das tut, nur nicht euphorisch werden, dann zieht er sich wieder zurück, aber auch wenn er das tut, dann lass ihn. sie brauchen ihre freiräume und ihr zeit zum nachdenken undich weiss wovon ich reden, bin JFF und die brauchen auch sehr viel zeit für sich selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 11:28
In Antwort auf amir_12655013

...
die empfindest die beziehung deshalb als kampf, weil du darum kämpfst. tu es einmal nicht, denk an sonntag nicht, wenn er kommt, freust du dich, wenn nicht, schade, ist aber auch in ordnung. versuche es einmal von der seite zu sehen. wir verbrauchen viel zu viel energie damit, dass wir um einen mann kämpfen, dass wir so erschöpft sind und so down. und die frage ist nicht, ob er den son mit dir verbringen will, sondern willst du den son mit ihm verbringen. und wenn er sich am tel nicht meldet, dann schreibe ich ne sms, sehen wir uns am son, würd mich sehr darüber freuen, wenn nicht, gib bescheid, dann nehm ich mir was anderes vor. küsschen, dein sternchen. und das wichtigst, nciht warten, wenn er antwortet, einfach geil, wenn nicht, locker lassen, sich nicht irritieren lassen, denn "wer schon hat, der braucht nicht mehr ... ! glaub mir sternchen, ich habe seit april 2 monate lang so gelitten, das war schon nicht mehr normal. ich liebe diesen mann und ich will mit ihm zusammensein, aber trotzdem er wichtigste mensch im leben bin ich selbst, und man hat sich selbst gegenüber eine sehr grosse verantwortung. und glaub mir, wenn du glücklich bist, wenn es dir gut geht, dann strahlst du was ganz besonderes aus und das merken die menschen, um dich herum. und auch der FM, der bekommt dann nämlich die panik, oops, was ist da los, will sie mich nicht mehr, vermisst sie mich nicht, oje, ich kann aber nciht ohne sie, ich muss mich anstrengen. und wenn er das tut, nur nicht euphorisch werden, dann zieht er sich wieder zurück, aber auch wenn er das tut, dann lass ihn. sie brauchen ihre freiräume und ihr zeit zum nachdenken undich weiss wovon ich reden, bin JFF und die brauchen auch sehr viel zeit für sich selbst.

Ja ich weiß,
danke schokooli. Bin auch JFF und brauch immer ne Sicherheit ob was klappt oder nicht. Ich liebe auch meinen Fischemann so sehr und möchte mit ihm den Sonntag auch verbringen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, da wir uns jetzt schon einen Monat nicht mehr gesehen haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 11:50
In Antwort auf keshet_12261447

Ja ich weiß,
danke schokooli. Bin auch JFF und brauch immer ne Sicherheit ob was klappt oder nicht. Ich liebe auch meinen Fischemann so sehr und möchte mit ihm den Sonntag auch verbringen. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, da wir uns jetzt schon einen Monat nicht mehr gesehen haben...

...
ich weiss, wie es dir geht. wenn die sehnsucht so gross ist, dass man nicht weiter weiss. ich habe mit meinem FM seit 3 monaten keinen privaten kontakt mehr, sehe in aber im büro. jedes mal zieht sich mein herz zam wie ne rosine. ich kann ihn einfach nicht vergessen, und das wird nen grund haben. und ich bin mir sicher, er kommt. leider bin auch ziemlich ungeduldig und kann den tag an dem wir privat alleine was unternehmen nicht erwarten. denk einfach positiv, und wenn du ihn wirkich willst und er dich auch, dann wird das auch. da bin ich mir ganz sicher. klingt vielleicht komisch, aber man kann durch positives denken viel erreichen, man muss nur daran glauben. und wenn du ihm vertraust und wenn du an euch beide glaubst, wird er das merken/spüren ... und er wird sich lockerer fühlen und nicht mehr unter druck gesetzt fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 12:47
In Antwort auf amir_12655013

...
ich weiss, wie es dir geht. wenn die sehnsucht so gross ist, dass man nicht weiter weiss. ich habe mit meinem FM seit 3 monaten keinen privaten kontakt mehr, sehe in aber im büro. jedes mal zieht sich mein herz zam wie ne rosine. ich kann ihn einfach nicht vergessen, und das wird nen grund haben. und ich bin mir sicher, er kommt. leider bin auch ziemlich ungeduldig und kann den tag an dem wir privat alleine was unternehmen nicht erwarten. denk einfach positiv, und wenn du ihn wirkich willst und er dich auch, dann wird das auch. da bin ich mir ganz sicher. klingt vielleicht komisch, aber man kann durch positives denken viel erreichen, man muss nur daran glauben. und wenn du ihm vertraust und wenn du an euch beide glaubst, wird er das merken/spüren ... und er wird sich lockerer fühlen und nicht mehr unter druck gesetzt fühlen.

Das
hast du schön geschrieben mit dem positiven Denken. Ja du hast recht, man sollte positiver an die Sache rangehen. Ich bin gespannt was ich am Montag über mein Wochenende hier rein schreiben kann. Vielleicht mal zur Abwechslung was schönes! Ich drück dich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juni 2007 um 13:07
In Antwort auf keshet_12261447

Das
hast du schön geschrieben mit dem positiven Denken. Ja du hast recht, man sollte positiver an die Sache rangehen. Ich bin gespannt was ich am Montag über mein Wochenende hier rein schreiben kann. Vielleicht mal zur Abwechslung was schönes! Ich drück dich!!!

Abwechslung
... das ist das was wir hier brauchen. wünsche es dir, denk an dich und drück dich auch ganz fest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2007 um 15:31
In Antwort auf heinz_12879220

Hallo Suse
Ich habe mich ein bisschen durch die Foren gelesen und rausgefunden dass du Steinbock bist. Ich bin im Moment auch in eine Steinbock-Frau verliebt. Sie ist eine wirklich nette und fröhliche Frau - aber eine harte Nuss zum knacken Ihr wollt euch bei einem Mann wohl absolut sicher sein.

"Hallo freedom"
...stimmt, ich bin eine "typische" Steinbockfrau und auch ich bin eine harte "Nuss", die nicht so leicht zu knacken ist; doch meinem Fischemann ist es gelungen...!

Wünsche Dir auch viel Glück beim "Knacken" Deiner Steinbockfrau...wird schon werden, mit etwas Feingefühl und Ernsthaftigkeit...!

Viel Glück...Gruss...Suse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2007 um 20:41

Ich versteh's auch nicht
... obwohl ich auch Fisch bin - aber vermutlich ticke ich anders. Nee, im Ernst, ich glaube es wird Zeit Klartext zu reden und nicht ähnliche Spielchen zu veranstalten. Hab jetzt gerade gelesen dass du ihm bereits die Pistole an die Brust gehalten hast. Trotzdem, frag ihn ruhig ganz direkt was das soll: 300km fahren und dann nicht mal 1 Tag Zeit für die Freundin zu haben. Das ist schwach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2007 um 21:07
In Antwort auf purdie_12870823

"Hallo freedom"
...stimmt, ich bin eine "typische" Steinbockfrau und auch ich bin eine harte "Nuss", die nicht so leicht zu knacken ist; doch meinem Fischemann ist es gelungen...!

Wünsche Dir auch viel Glück beim "Knacken" Deiner Steinbockfrau...wird schon werden, mit etwas Feingefühl und Ernsthaftigkeit...!

Viel Glück...Gruss...Suse

Danke...
... Suse und Venusmond. Als ich vor 4 Wochen in Urlaub ging rief sie mich noch am Flughafen auf mein Handy an um schöne Ferien zu wünschen. Da war ich wirklich positiv überrascht und freute mich natürlich. Sie meldet sich auch hin- und wieder per Mail oder SMS, ist also nicht gänzlich uninteressiert.

Vor allem weil ihre letzte Beziehung wirklich unglücklich in Brüche ging tastet sie sich vorsichtig an mich ran. Es braucht einfach Geduld bei ihr und wie Ihr sagt Feingefühl und Ernsthaftigkeit. Davon habe ich zum Glück genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest