Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Glaubt ihr noch an das Kartenlegen?

Glaubt ihr noch an das Kartenlegen?

22. November 2013 um 1:17

Hallo ihr Lieben

Ich heiße Michelle und ich habe von 2006 bis 2012 sehr viele Kartenleger angerufen. Es ging damals um einen bestimmten Mann, den ich wirklich sehr liebte. Mein sogenannter Herzensmann Ja und ich habe dann bei verschiedenen Portalen rauf und runter telefoniert. Und ich sage euch wirklich, dass ich mind. 15 000 Euro vertelefoniert habe. Natürlich war mir das am Anfang nicht bewusst, denn es wurden ja immer die kleineren Beträge abgebucht und irgendwann kommt halt dann auch ne große Summe raus.

Irgendwie bin ich jetzt der Meinung, dass das alles nur Betrug ist oder was meint ihr?
Es ist wirklich gar nichts eingetroffen - ich wurde immer nur hingehalten.
Es hieß immer, ja er liebt dich und wir seien Seelenpartner und wir gehören zusammen etc.
Ich kann das heute NICHT mehr hören und frage mich, warum ich damals nur so dumm war und habe mich verarschen lassen.

Hat jemand auch schlechte Erfahrungen gesammelt und kann mir diese vielleicht berichten?

Liebe Grüße, eure Michelle.

Mehr lesen

22. November 2013 um 5:13

Ja!
Guten Morgen.
Aber ich glaube noch daran. Dafür sind bei mir zu viele Dinge eingetroffen. (Die zum Teil nicht hätten eintreffen dürfen)

Es tut mir sehr leid, wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2013 um 12:36

Tja,
aber ich srach nicht von allgemeinen Aussagen.

Wenn du, oder besser dein "Herzensmann" nicht zurück gekommen ist, dann sage bitte nicht: KEINER

Ausserdem frage ich mich, warum Michelle diesen Thread eröffnet hat, ich habe danach gesehen, unter irgendeiner "PRF"-Thread, sagte sie, sie hätte einen guten Magier, und beide sind wieder zusammen.

Also frage ich mich grade, warum diese Hetzerei wieder gegen die Kartenleger?
Gebt doch einfach mal Ruhe. Es gibt gute Kartenleger. Und sogar findet man die eine oder andere auch auf den Lines. Sie werden wohl einen Grund haben, warum sie dort arbeiten.

So, jetzt wende ich mich wieder meinen Pommes zu, die werden kalt.
Aber wenn man hier liest, in 2 verschiedenen Threads, 2 verschiedene Aussagen - UND DAS NICHT VON EINER KARTENLEGERIN - dann muss ich leider sagen, dass hier wohl von einigen nur "Stunk" gemacht wird. Und das finde ich ziemlich erbärmlich.

MAHLZEIT

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 14:06

Orakel
Das Kartenlegen ist ein Orakel.Ein Orakel befragt man nur einmal !!! Ein Kartendeck hat einen Wirkungskreis von etwa einem Jahr ( meine Erfahrung), sofern man die Frage nicht wiederholt !

Auf den Portalen wird aber ständig angerufen und die Frage wird ständig wiederholt !!!

Wenn ich gefragt werde "Wann kann ich wiederkommen, wann lohnt es sich die Karten erneut zu legen ?"
Sage ich " Erst wenn sich etwas grundlegendes an der Situation geändert hat, ansonsten wäre es ja die gleiche Frage ."

Was die Portalberater betrifft, diese sind geschult euch etwas gutes zu sagen. Viele Portale sind wirtschaftlich darauf angewiesen, dass der Kunde in einem Zeitraum von 6-8 Wochen wieder anruft . So kommen solche Kurzzeitprognosen zustande " 6-8 Wochen".

Erfahrungsgemäß gibt es Diskussionen wenn jemand zu hören bekommt, das der Mann nicht käme. Solchen Diskussionen liefern sich nur die Berater , die es nicht nötig haben, das der Kunde wiederkommt.

Wenn wir uns in frühere Zeiten versetzen, wissen wir, wie selten wir die Gelegenheit hatten, ein Orakel zu fragen. Zufällig saß dann mal eine Zigeunerin am Wegesrand, die eine Botschaft für uns hat. Es war nicht so, das an der nächsten Ecke dann wieder eine Zigeunerin saß. Die Portale machen es uns leicht, wir brauchen nur zum Telefon greifen.
Aber der Zauber der Karten geht damit verloren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 1:01

Glauben?
He leute, das ist sehr einfach. Die ganz grossen portale schulen die leute, immer nur gutes sagen, damit der kunde zufrieden ist, als freund gewinnen, den kunden. ist ja klar saht die beraterin neind as wird nix mehr, dann legt der kunde auf. ich rufe nur kleinere lines an oder privat. bei kerida.de ist das Nuray und neu habe ich bei Lisaline die africa. ich wusste es gibt nix mehr mit meinem hm und die beiden haben es mir direkt gesagt, da habe ich einmal 2 1/2 minuten telefoniert und das ander 3 oder 4 bei 99 cent. das war kurz und bündig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:19

Negativ? also ich kann nur von positve Erfahrungen berichten
Hallo Michelle,
sag mal, hast Du immer das selbe Portal genutzt? Es gibt ja schon viele scharlatane, ich habe auch einige Portale ausprobiert. Für mich habe ich das richtige gefunden. Hier wird zugehört und es werden mir Tipps anhand von Karten gegeben. Bisher haben die mir schon weiter geholfen. Also mein Tipp: www.uwingu.de

Aber 15.000 ist auch für den Zeitraum von 5 Jahren schon eine sehr stolze Summe. Ich habe mir ein Limit gesetzt, 100 alle 3 Monate. Ich sammele dann meine Fragen. Bisher klappt das auch echt gut. Liege eigentlich immer weit unter meinem Budget. Aber wahllos 100er oder gar 1000ende von sollte man schon hellörig werden. Hier wurdest du anscheinend schon ziemlich ausgenutzt. Es gibt aus meiner Sicht immer 2 Seiten die aufpassen müssen. Also meine Beraterin hatte mir sogar nach 30 Min. kurz gesagt was ich schon ausgegeben habe. Das finde ich schon sehr nett. Und Gesetzlich ist ja vorgeschrieben, dass die Verbindung nach 60 Min. automatisch getrennt wird. Da sollte man dann schon mal überlegen wie viel Budget man wirklich ausgeben will.

Aber es gibt Leute dennen das sehr gut hilft, da finde ich es OK einge dafür aufzuwenden, andere für die ist das nichts. Ist doch OK. Aber 15.000 könnte schon der Gedanke an böse Abzocke kommen. vor allem was du da immer zu hören bekommen hast....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 18:11

Kartenlegen
Ihr Lieben,Ich schrieb ja schon, das ich lieber kleine Lines anrufe. Eben weil die Berater da nicht geschult sind. Bei den grossen kriegst du den Mann immer zurueck, denn in den Schulungen heisst es: Immer offen lassen, immer positiv, kein geht nicht. Daher sind die Berater da oft nicht ehrlich. Die ehrliches Berater erkennt man an den Bewertungen. Die sind schlechter als von denen die Euch einseifen. das kommt weil manche aus Frust dann einfach schlecht bewerten. Ich habe meine alte Beraterin Nuray auf Kerida wieder gefunden. Sie war früher auf ChannelTV, das Portal war auf einmal verschwunden. Dann habe ich mit Africa auf Lisaline telefoniert. War auch gut. Nicht mehr finden tue ich Joanna von Menassis. die war auch Klasse. Oder Daylight .

Das sind alles Berater die Euch die Wahrheit sagen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 20:57

JAAA! Wieder....
ich glaúbte nich mehr dran. Hatte auch jahrelang Geld verschwendet. Dann rief ich durch Zufall bei .... an. Sie sprach nach dem Hallo drauf los und alles stimmte, wie es mir geht was mein Problem ist und so.

Dann sagte sie mir 2 Dinge voraus -beides traf sofort, also binnen Tagen ein - etwas negatives und etwas neutrales.

Sie arbeitet nicht bei ... und ist auf dem ... Portal zu erreichen. Ich find sie gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2013 um 7:31

Gute Kartenleger sind Mangelware
ich gehe zu einer festen, der ich wirklich wirklich wirklich vertraue.

Sie hat mir schon oft in den letzten Jahren die Karten gelegt und alles, was sie mir gelegt hat, ist immer - bis aufs kleinste I-Tüpfelchen - eingetreten.

Sie hat diese Gabe schon lange und das geht bei ihr in der Familie auf Generationen zurück.

Und ich war früher jemand, der an so etwas Esoterisches nie geglaubt hat. Sie ist eine sehr einfühlsame und hoch spirituelle Person, auch sehr liebevoll, gibt genau acht, was sie sagt, das mag ich sehr an ihr.

Sie nimmt auch keine horrenden Preise. Sie nimmt, ob ich jetzt eine Stunde bleibe oder zwei, nur 40 Euro fürs Karten legen.

Sie will einem wirklich helfen und tut das auch.

Und wenn jemand das wirklich will, dann nimmt er auch keine horrenden Preise, die andere Menschen, denen das Geld vielleicht auch nicht gerade locker sitzt, umhauen oder in finanzielle Nöte bringen..

Sie hat mir auch schon mal gesagt, als ich in Not war, ich könne sehr gerne kommen. Als ich gesagt habe, ich habe aber gerade kein Geld, dann meinte sie, ich solle trotzdem kommen und hat mir einen Überweisungsträger mitgegeben und sagte, ich solle es überweisen, wenn ich es kann.

Das verstehe ich unter VERTRAUEN und wirklicher LEBENSHILFE und keine Abzocker Personen an anonymen Telefonen.

Meine Kartenlegerin legt nur persönlich. Sie sagt, sie möchte die Menschen kennen, die sie betreut, weil sie ihr am Herzen liegen. Sie kocht ihnen Tee und hat es richtig gemütlich.

Eine vertrauensvolle Person....
Humane Preise.....
und immer 100%ige Lebenshilfe und Trefferquoten

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen