Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Glücklich verliebt, aber die Angst bleibt

Glücklich verliebt, aber die Angst bleibt

10. Mai 2012 um 11:39

Hallo alle zusammen...

Ich habe im Grunde kein "Problem", habe nur Angst davor eines zu bekommen...

Ich bin seit längerem in einem Fetischforum, wo ich allerdings eigentlich n i c h t "auf der Suche" war - mein Profil ist im Grunde auch absolut nichtssagend. Vor einigen Monaten hatte mich dort jemand angeschrieben und ich so hatten wir ein wenig hin- und hergeschrieben gehabt bis ich dann irgendwann nicht mehr geantwortet habe. Jetzt hat er mir vor einiger Zeit wieder geschrieben und - ich weiss nicht wie - plötzlich waren wir "im Gespräch" und jetzt bin ich bis über beide Ohren verliebt was mich selbst ziemlich schockiert. Er bringt mich dazu eine Ehrlichkeit und Offenheit an den Tag zu legen, die ich so von mir so nicht kenne und er schafft es in mir Emotionen "hervorzulocken", zu denen ich nie gedacht hatte fähig zu sein. Er lässt sich da nicht so viel in die Karten gucken wie ich (abgesehen davon, dass er mir schreibt, wie gerne er meine E-mails liest, wie gerne er mit mir chattet, wie schön er meine Sprache findet usw. und ich merke auch, dass er häufiger online ist oder auch mal in der Mittagspause in der Arbeit nachguckt ob ich ihm geschrieben habe oder bis zwei Uhr morgens mit mir schreibt, selbst wenn er am nächsten Tag früh aufstehen muss usw.)
Und das alles macht mir Angst. Ich versuche ihn schon ständig auszutesten, schreibe ihm Dinge, bei denen ich davon ausgehe, dass sie ihn "vergraulen" und sage ihm auch, dass ich ihn lieber früher als später "verjage" wenn es denn so sein sollte. Aber er verschwindet nicht! Er sagt nur, dass er wirklich neugierig ist auf mich und mich näher kennenlernen will und wie sehr er meine Ehrlichkeit schätzt. (Und so ein paar mehr private Dinge.)
Das grösste Problem ist nun: er wohnt in Norwegen (in derselben Stadt, in die ich im August zurückziehen werde) - und ich eben in Deutschland. Und wir haben noch fast 3 lange Monate vor uns.

Und mein Problem ist, dass ich wirklich das Gefühl habe, die "Kontrolle" zu verlieren. Ich finde den Gedanken, sich online zu verlieben, fast schon lächerlich und schimpfe mich auch selbst deswegen - aber es ist nun mal passiert. Ich war seit sieben Jahren nicht mehr "richtig" verliebt - und damals ist es auch per Zufall "online" passiert und die Person hat auch am "Ende Europas" gelebt, insofern sollte ich Erfahrung damit haben, aber... dieses Mal ist es stärker. Ich fühle mich wirklich wie im "Ozean der Gefühle" und habe Angst, bald an einem Felsen zerschmettert zu werden.

Deswegen meine Frage: Was müsste ich machen, um einen Skorpion zu vergraulen oder ihn dazu zu bringen, das Interesse an mir zu verlieren? (Ich will ihn aber N I C H T verletzen!!!)

Danke!

P.S.: Ich bin 23 und er wird dieses Jahr 27.

Mehr lesen

10. Mai 2012 um 11:41

P.P.S.:
Ich bin Wassermann, aber keine "typische" Vetreterin der Gattung, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2012 um 14:42

?
Warum lässt du es nicht daruf an dich zu verlieben?
Warum willst du ihn los haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2012 um 19:56
In Antwort auf xero_11986722

?
Warum lässt du es nicht daruf an dich zu verlieben?
Warum willst du ihn los haben?

Angstblockade
Ich hatte dieses "extreme" Gefühl schon mal vor sieben Jahren und hatte damals wohl das "beste Jahr meines Lebens" (bisher). Dann hat das alles aber ein s e h r hässliches Ende genommen und ich habe den "Totalabsturz" erlebt - inklusive Posttraumatischer Belastungsstörung. Ich musste also nicht nur den "aktuellen Beziehungsschmerz" aushalten (den wahrscheinlich alle haben, die nach einer intensiven Beziehung verlassen werden), sondern auch den Schmerz den ich damals hatte, als mit sechs Jahren mein Vater plötzlich "weg" war. (Er hatte mich sexuell missbraucht gehabt und ihm war per Gesetz der Kontakt verboten worden. Ich erinnere mich aber nicht mehr an den Missbrauch, nur daran, wie sehr ich ihn vermisst habe, er war eben trotz allem "mein Papa" für mich) Und davor habe ich Angst - dass es WIEDER so endet und ich mich dann an drei solche Erlebnisse erinnern darf. Irgendwann spielt doch ein Menschenherz auch nicht mehr mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2012 um 20:04

Um einen...
Skorpion zu vergraulen, gehört schon einiges.....WENN sie denn verliebt sind.

Am besten schaffst du das, indem du immer was anderes/besseres/wichtigeres zu tun hast. Lügen hilft auch sehr gut. Kannst dich ruhig anstrengen dabei, wir kriegen es sowieso raus. ^^ Eine dritte Möglichkeit wäre, wenn du mit einem anderen Mann weggehst, ins Kino, einen trinken, auf Party. Was??? Er ist doch nur ein Freund?? Ab sofort hast du keine männlichen Freunde mehr!
Achso??? Du brauchst deinen Freiraum?! Na bitte...die Tür ist offen. Geh in deine komplette Freiheit. Du nimmst mich nicht ernst??? Alles klar. Ich pack schon mal deine Sachen, damit du schneller verschwunden bist. Du willst nicht? Auch noch stur! Gut...dann gehe ich! Tschüß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2012 um 21:44
In Antwort auf monica_12762887

Um einen...
Skorpion zu vergraulen, gehört schon einiges.....WENN sie denn verliebt sind.

Am besten schaffst du das, indem du immer was anderes/besseres/wichtigeres zu tun hast. Lügen hilft auch sehr gut. Kannst dich ruhig anstrengen dabei, wir kriegen es sowieso raus. ^^ Eine dritte Möglichkeit wäre, wenn du mit einem anderen Mann weggehst, ins Kino, einen trinken, auf Party. Was??? Er ist doch nur ein Freund?? Ab sofort hast du keine männlichen Freunde mehr!
Achso??? Du brauchst deinen Freiraum?! Na bitte...die Tür ist offen. Geh in deine komplette Freiheit. Du nimmst mich nicht ernst??? Alles klar. Ich pack schon mal deine Sachen, damit du schneller verschwunden bist. Du willst nicht? Auch noch stur! Gut...dann gehe ich! Tschüß...


Na dann kommt er jetzt in die Feuerprobe.

Ich bleibe weiterhin stur misstrauisch, obwohl er mir ständig erzählt, dass er "nicht so ist", wenn ich ihm erzähle, warum ich Probleme damit habe, Männern zu vertrauen. Ich erzähle ihm von dem Typen mit dem ich eigentlich gerade was anfangen wollte. Ich überschütte ihn mit meinen Gefühlen und Gedanken (dann sollte ich ja wohl langweilig werden??) Das mit dem Freiraum kann ich nur schwer einbringen und lügen will ich auch nicht... Und ich würde es nicht aushalten, ihm einfach mal einen Abend nicht zu schreiben, wenn ich die Möglichkeit dazu habe =/

Danke für die Tipps... Ich ruiniere mir jetzt wohl gerade etwas echt Schönes... Aber dann kann ich zumindest sagen, dass I C H es war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 2:30

Keine abartigen Spielchen
Ich spiele keine abartigen Spielchen, ich habe (oder hatte) nur wirklich Schiss! Aber jetzt... scheint sich das erledigt zu haben. Dieser Skorpion ist einfach nur toll! (Was diesen anderen Typen betrifft solle ich vielleicht hinzufügen, dass ich "meinem Skorpion" von dem Typen erzählt und die Wahrheit gesagt habe, aber gleichzeitig hinzugefügt habe, dass meine Gefühle im Bezug auf ihn (Skorpion) so was aber derzeit überhaupt erst gar nicht zulassen würden... Ich hätte das wohl (von aussen betrachtet) als sehr seltsam empfunden, wenn mir das ein Typ gesagt hätte (hallo, wir haben uns noch nie getroffen oder so?!) aber ihn hat das total gefreut )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram