Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Großstadt oder Landhaus? Was will er eigentlich

Letzte Nachricht: 1. Dezember 2010 um 4:57
S
sunday_12695493
28.11.10 um 19:30

Mein Freund(Skorpion) und ich (Fische) werden in Kürze unser Studium abschließen und sind dabei uns Gedanken über unsere Zukunft zu machen. Ich habe Schwierigkeiten, mich drauf einzustellen, was er will. Gestern war er noch ein überzeugter Großstadtmensch und heute erzählt er mir, dass er es romantisch fände mit mir eine Familie auf dem Land zu gründen. Warum ändert er seine Meinung so schnell? Wir hatten schon viele Pläne für die Großstadt geschmiedet. Als ich nicht sofort begeistert war, wurde er sofort eingeschnappt. Bis heute wollte er keine Kinder und jetzt aus heiterem Himmel will er eine Familie gründen. Kleinstadt will er auf keinen Fall.
Ich selbst bin in einer Großstadt aufgewachsen, wäre aber für beides offen. Nur, dass er so schnell seine Meinung ändert mag ich nicht. Seit ich ihn kenne hat er mehrere Typwechsel. Zuerst war er total öko und künstlerisch, dann war er ein Businessman und jetzt ist er ein Romantiker und ein sportlicher Läufer, der für mich kocht und Gott sei Dank ist er etwas ruhiger geworden . Ich liebe meinen Freund, aber manchmal komme ich einfach nicht mehr mit. Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Skorpis? Wenn ja, wie soll ich mich verhalten? Meint er das mit dem Kinderwunsch ernst und wie kann ich sicher gehen, dass er, falls wir irgendwo hinziehen, dass er nicht gleich wieder seine Meinung ändert? Ganz liebe Grüsse
Louisa

Mehr lesen

A
an0N_1256723599z
28.11.10 um 21:58

Ohja ..
das kenne ich

mein freund zB redet dauert von einer (un)möglichen schwangerschaft, fragt mich nicht warum, ich nehme seit 2 jahren durchgehend die pille

mal sagt er, er würde sich freuen und mir jeden tag den bauch eincremen, dann sagt er, in 10 jahren wolle er frühestens kinder.mittlerweile sagt er, er würde mich töten würde ich jetzt schwanger werden, aber in 2-3 jahren könnte er sich vorstellen, mit mir eine richtige familie zu gründen, wenn wir beide fest im leben stehen ...
also ich beharre seit anfang an, als er das erste mal damit anfing (und das war ziemlich früh), auf meinm standpunkt, dass ich momentan auf gar keinen fall noch ein kind möchte (das erste ist aus meiner letzten beziehung und geht gerade erst in den kiga) und frühestens wenn die kleine zur schule geht das nächste mal mama werde.
ich verstehe eh die ganze aufregung darum nicht, im moment ist das eigentlich gar kein thema für mich.

in anderen bereichen ist es ähnlich, erst ist er total gegen irgendwas und dann plötzlich total dafür. aber ich mache das zB so, dass ich sämtliche damit verbunde konsequenzen mit ihm durchgehe und so kann ich ihn dann, gesetz dem fall, dass ich auch wirklich recht habe, auf meine seite ziehen ^^

Gefällt mir

D
daniek_12927335
29.11.10 um 6:19

Ja sicula...ja amorgana...korrekt
Es ist wahrlich was dran, denn die lieben Skorpione wollen geführt werden, und solange das nicht so ist, tanzen sie so wie der Wind kommt. Das heißt, ein unentschlossener (unsicherer) Partner gleich ein unsicherer Skorpion...doch sobald Entschluss da ist, will er wieder die Führung übernehmen...kontrollieren.
Ich entscheide mich für das Landhaus! ...romantisch***


Gefällt mir

D
daniek_12927335
29.11.10 um 7:26
In Antwort auf daniek_12927335

Ja sicula...ja amorgana...korrekt
Es ist wahrlich was dran, denn die lieben Skorpione wollen geführt werden, und solange das nicht so ist, tanzen sie so wie der Wind kommt. Das heißt, ein unentschlossener (unsicherer) Partner gleich ein unsicherer Skorpion...doch sobald Entschluss da ist, will er wieder die Führung übernehmen...kontrollieren.
Ich entscheide mich für das Landhaus! ...romantisch***


Ähm...upsala
nein sicula...ja amorgana...so soll es heißen!
Doch, wenn ich es mir recht überlege,...Widersprüche sind dem Skorpion bestens bekannt...

Gefällt mir

Anzeige
D
daniek_12927335
29.11.10 um 7:53

@louisa
was ich dir sagen kann, versuche möglichst keinen Zweifel zu haben. Das was du meinst, stehe dahinter und handele danach.
Ich kann nur von mir sprechen, ich ändere meine Meinung, sobald der andere zweifelt...nichts ist konstant bei mir, selbst ich bin nicht konstant ein und die selbe, wenn sich etwas wandelt...und im Leben wandelt sich so einiges.
Wie wäre es mit einem Kompromiss?

Gefällt mir

D
daniek_12927335
29.11.10 um 20:48

Vorschreiben...
Vorschriften?
Du bist ja Skorpion, angenommen dein Partner will das eine sowohl als auch das andere, was ja auch der Fall bei der TE ist.
Sag mir bitte, wie sicher und zu Hause fühlst du dich dann, wenn alles und nichts möglich ist?
Bist du dann, vielleicht, flatterhaft, unentschlossen?
Wie geht es dir damit?

Gefällt mir

D
daniek_12927335
30.11.10 um 0:14

Kompromisse
Bei allem Respekt Rex, verrate mir mal, du bist also immer kompromisslos durch dein Leben gegangen?

Gefällt mir

Anzeige
D
daniek_12927335
30.11.10 um 0:18

Schon wieder!
Wer redet hier vom vorschreiben, außer jetzt du und sicula!
Es geht um Farbe bekennen, so wie du es auch erwähnt hast und nicht um Begrifflichkeiten die in Zusammenhang einer Vorschrift sind! Oder hat die TE etwas von Vorschriften erwähnt, klärt mich auf, bitte!

Gefällt mir

D
daniek_12927335
30.11.10 um 0:20

Ja genau
Heute so, Morgen so...woher kommt das?
Hast du das in deiner Beziehung auch durchlebt, erzähl mal, mit Partner in welchen Situationen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
daniek_12927335
30.11.10 um 0:21

Ist das
kein Kompromiss?

Gefällt mir

D
daniek_12927335
30.11.10 um 1:39

Oder
man lebt sie einfach, ohne zu begreifen!!!

Gefällt mir

Anzeige
D
daniek_12927335
30.11.10 um 1:41

Ja
wir wissen, was Fakt ist!
Die Ausnahmen bestätigen die Regel!

Gefällt mir

D
daniek_12927335
30.11.10 um 1:47

Na klar
ist das ein Kompromiss!!! Um es zu verdeutlichen; Zitat:
"Landhaus in einer grossen Stadt".
Also es ist kein Haus auf dem Lande, und keine Wohnung in der Stadt...sondern es ist ein Haus im Grünen in einer Stadt.
Das meinte ich damit, und nicht das du und deine Lady in Übereinstimmung seid! Verstehst du jetzt, wie ein Kompromiss (auch) aussehen kann?
Die TE wird uns danken, denn jetzt ist die Lösung geboren!

Gefällt mir

Anzeige
D
daniek_12927335
30.11.10 um 1:56

Liebe...
Ich? Mit Kompromissen?
Irgendwann kommt der Punkt:
friss oder stirb!
Bin ich ein Bilderbuch-Skorpion?


Gefällt mir

D
daniek_12927335
30.11.10 um 2:02

Danke
ja ich verstehe, wollte es nur noch mal von dir bestätigt bekommen. Ich habe in diesem Thread ebenfalls von meinem stetigem Wandel berichtet...doch es gibt Lebensgrundeinstellungen die ich habe, so wie sicula sagte, und die wandeln sich nicht. Und mein Partner sollte die gleichen vertreten...und ja die werden nur besser, wenn beide, mein Partner und ich, in die gleiche Richtung sehen...

Gefällt mir

Anzeige
D
daniek_12927335
01.12.10 um 4:57

Woher
soll ich wissen was ein Kompromiss ist, ich bin doch ein Skorpion!

Es gibt auch ein Update vom Kompromiss
Nennt sich Win-Win-Situation und ist quasi die Erweiterung des Kompromisses, da die Lösung des anfänglichen Problems eine vorteilbehaftete Endsituation für beide Seiten darstellt.

Rex, angenommen die Streitpartei ist: das Landhaus
die andere Streitpartei ist: Wohnraum in Zentrum-City
Bitte diese Objekte jetzt mal rein gedanklich Personifizieren!
Das Landhaus schreit rum: "Ich will Bäume um mich haben!"
Die Wohnung erwiedert: "Ich will Asphalt riechen!"
So und nun kommt Herr Update-Kompromiss und sagt:
"Hey streitet euch nicht, hier ist ein Plätzchen in Zentrum-City! Du Landhaus hast Bäumchen und Wohnraum hast Asphalt!

Das ist auch ein Kompromiss!!! Den ich jedem, egal in welchem Konflikt er sein mag, wünsche! Verstanden lieber Rex?

Gefällt mir

Anzeige