Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Grundsatzfrage zum jf-mann

Letzte Nachricht: 3. Mai 2007 um 18:55
C
cailin_12290251
29.04.07 um 11:03

bei all dem vielen hin und her bin ich jetzt bei einer einziigen grunedsatzfarge gelandet:
ist es beim jf-mann möglich, das man ein gutes verhältnis zu ihm hat, dieser besondere draht einfach da ist, man kontakt hat, man spass hat und auch immer diese netten flirtereien usw....mehr aber nicht, daher hakct man es einfach irgendwann mal unter punkto "freundschaft" ab.

und dass der jf-mann aber ne andere zeitrechnjung hat, das bei ihm das eher unter elendslanger testphase einreiht und sich vielleicht irgendwann offenbart,, wenn man selber das eigentlich gar nicht mehr glaubt.

also schlicht gefragt, kann es sein, dass der jf-mann auch nach ner langen zeit in der man sich kennt, noch beschließen, dass da mehr ist als freundschaft oder ist das ein märchen, das ich mir einrezden zu versuche?

Mehr lesen

Z
zelda_12068091
29.04.07 um 22:15

Hallo ...
Ich bin selbst eine Jungfrau ... und ich hätte bisher drei mal was mit Jungfraumann...und es waren immer nur ONS ....ich habe mir nichts dabei erhofft und auch nicht weiter nachgefragt ... also bei dem erstem war es so .. er hat am gleichem tag geburtstag wie ich , nur ein jahr jünger ... im bett war er sehr einfühlsam und er wollte danach mich nochmal treffen , ich wollte es nicht .. er hat sich paar mal danach gemeldet , letztes mal war schon 6 monaten nach dem ONS ... ich habe ihm klar gesagt das es nichts läuft .. weil er nicht der richtige für mich ist .. der war geschieden und hat ein kind gehabt ...
der zweite hab ich auch relativ schnell ins bett bekommen , er war auch ganz passabel aber irgendwie ohne eigeninitiative ... das hat mich auch gestört .... also ... war er weg vom fenster .. der dritte war erst vor paar wochen dran... lach .... ein sehr gut aussehendes exemplar .. sehr selbstsicher aber für meinen geschmack zu softie ...
also ... er war fast 40 und noch immer ledig, hab ich ihn gefragt wie es um seinen beziehungen aussieht ... seine worte :
so denke ich .... warum soll ich heiraten , wenn ich sehe wie oft sich die leute scheiden ... kostet alles geld .. dann er möchte keine kinder .. kosten auch sehr viel geld ... also hat er sich eine wohnung gekauft .. für die altersversorgung ... und wenn er alt ist kann er sich jemandem leisten dass ihn pflegt ... er will keine feste beziehung ... ein wenig spaß so lange die frau es nicht kompliziert... er hat das alles so wortlich gesagt , er war sehr offen mir gegenüber , anscheinend weil er wußte das ich auch jungfrau bin ...
also ich für mich .. hab mein spaß gehabt und ich weiß ich würde ihn nie wieder sehen oder mich bei ihm melden ...

ich für mich als jungfrau -- sage ich .. ich melde mich wenn ich interessen hab ... und wenn ich keine interesse auf etwas festes hab .... dann bin ich freundlich und nichts mehr ... nehme auch keine hilfe an ... möchte auch keine freundschaft .. weil mich das verpflichtet und das möchte ich es nicht ...
mein denken ist sehr tiefgründig als frau .. mag sein das ich auch sehr viel lebenserfahrung hab und meine lebenseinstellung anders ist ..
ich weiß genau was ich suche und was ich brauche und ich werde keine zeit damit verbringen , jemandem meine aufmerksamkeit zu schenken der keine aussicht hat .. das leben ist kurz ... ich möchte jeden tag leben und zwar mit dem richtigen ...
also ich hoffe .. ich könnte dir ein wenig helfen .. aber mehr als freundschaft wird es in deinem fall nicht geben ...
trotzdem viel glück ...
lg...

Gefällt mir

Z
zelda_12068091
30.04.07 um 9:21

@twinny1011...
Ja , das heisset es .. diese Männer waren alle Jungfrauen .... Der eine der sich danach gemeldet hat , wollte mehr ....ich klassifiziere es so .... die Jungfraumänner die schon mal eine oder mehrere Beziehungen gehabt haben , die sich ehe bereit für etwas mehr .. die ewigen Jungeselen ... in diesem alter 35-40 glaube es , das es ihnen an Lust mängelt , etwas dauerhaftes einzugehen ... meine einschätzung bisher ....
aber ich gehe immer von mir aus ....
in einer feste beziehung , bin ich 1000% treu und gebe wirklich alles von mir damit es klappt ...
wenn ich solo bin .... und ich nicht richtig interessiert bin , dann halte ich zwar kontakt aber ich schaue mich um , ob ich doch etwas passenderes finde... immerhin ist man keine 20 mehr , da weiß man genau was man möchte und was eben nicht mehr ....
letztendlich ist es so , wenn ich es nicht ernst meine .. dann wissen das auch die männer das ich keine feste beziehung möchte , und damit sind sie dann auch einverstanden ... für das erste , aber irgendwann möchten sie dann etwas mehr .. und dann breche ich es ab ...sorry.. klingt etwas kaltherzig ... aber es ist bei mir jedenfalls so ...
lg...

Gefällt mir

A
an0N_1218659599z
30.04.07 um 21:12

Grundsatzfrage ...
@amoremia: Du siehst das schon recht ordentlich. Die Zeitrechnung ist bei JF Menschen total anders .... es ist sicher einfach zu sagen - mach es doch genauso wie die JF Menschen. Es ist schwer - aber wirkt - und Du gelangst zu Erkenntnissen - die Dich unendlich bereichern werden. Viel Glück und gutes Gelingen .

Gefällt mir

Anzeige
C
cailin_12290251
01.05.07 um 12:52
In Antwort auf an0N_1218659599z

Grundsatzfrage ...
@amoremia: Du siehst das schon recht ordentlich. Die Zeitrechnung ist bei JF Menschen total anders .... es ist sicher einfach zu sagen - mach es doch genauso wie die JF Menschen. Es ist schwer - aber wirkt - und Du gelangst zu Erkenntnissen - die Dich unendlich bereichern werden. Viel Glück und gutes Gelingen .

Lernprozess
tja, bei den jf ticken die uhren wohl wirklich anders. versuche gerade, das irgendwie zu erkennen und akzeptieren. es ist nur neuland, wenn man eher so der typ ist, auf ziele hinzuarbeitn, nägel mit köppe zu machen usw. anscheinend hats der jf-mann nie eilig, macht ewig einen auf freundschaft und man weiß trotz dauernder flirterei ob er nun mehr will oder nicht. schon eigenartig. aber er ist einfach zu interessant um es abzuhaken und aufzugeben...irgendwie lehrt er einem zu warten und den moment zu leben - das stimmt wohl so.

Gefällt mir

C
cailin_12290251
01.05.07 um 12:59
In Antwort auf zelda_12068091

Hallo ...
Ich bin selbst eine Jungfrau ... und ich hätte bisher drei mal was mit Jungfraumann...und es waren immer nur ONS ....ich habe mir nichts dabei erhofft und auch nicht weiter nachgefragt ... also bei dem erstem war es so .. er hat am gleichem tag geburtstag wie ich , nur ein jahr jünger ... im bett war er sehr einfühlsam und er wollte danach mich nochmal treffen , ich wollte es nicht .. er hat sich paar mal danach gemeldet , letztes mal war schon 6 monaten nach dem ONS ... ich habe ihm klar gesagt das es nichts läuft .. weil er nicht der richtige für mich ist .. der war geschieden und hat ein kind gehabt ...
der zweite hab ich auch relativ schnell ins bett bekommen , er war auch ganz passabel aber irgendwie ohne eigeninitiative ... das hat mich auch gestört .... also ... war er weg vom fenster .. der dritte war erst vor paar wochen dran... lach .... ein sehr gut aussehendes exemplar .. sehr selbstsicher aber für meinen geschmack zu softie ...
also ... er war fast 40 und noch immer ledig, hab ich ihn gefragt wie es um seinen beziehungen aussieht ... seine worte :
so denke ich .... warum soll ich heiraten , wenn ich sehe wie oft sich die leute scheiden ... kostet alles geld .. dann er möchte keine kinder .. kosten auch sehr viel geld ... also hat er sich eine wohnung gekauft .. für die altersversorgung ... und wenn er alt ist kann er sich jemandem leisten dass ihn pflegt ... er will keine feste beziehung ... ein wenig spaß so lange die frau es nicht kompliziert... er hat das alles so wortlich gesagt , er war sehr offen mir gegenüber , anscheinend weil er wußte das ich auch jungfrau bin ...
also ich für mich .. hab mein spaß gehabt und ich weiß ich würde ihn nie wieder sehen oder mich bei ihm melden ...

ich für mich als jungfrau -- sage ich .. ich melde mich wenn ich interessen hab ... und wenn ich keine interesse auf etwas festes hab .... dann bin ich freundlich und nichts mehr ... nehme auch keine hilfe an ... möchte auch keine freundschaft .. weil mich das verpflichtet und das möchte ich es nicht ...
mein denken ist sehr tiefgründig als frau .. mag sein das ich auch sehr viel lebenserfahrung hab und meine lebenseinstellung anders ist ..
ich weiß genau was ich suche und was ich brauche und ich werde keine zeit damit verbringen , jemandem meine aufmerksamkeit zu schenken der keine aussicht hat .. das leben ist kurz ... ich möchte jeden tag leben und zwar mit dem richtigen ...
also ich hoffe .. ich könnte dir ein wenig helfen .. aber mehr als freundschaft wird es in deinem fall nicht geben ...
trotzdem viel glück ...
lg...

Klar und trotzdem wiederspruch
das mit den lang-ledigen jf-männern, die sich nicht binden wollen wenn sich dafür etwas ändern müsste..ja, da ist was wahres dran. auch das mit dem "was nicht alles soundsoviel kostet" kommt mir bekannt vor!
ich würde wahrscheinlich gut zu jf-mann passen, weil ich auch nichts von heiraten und kindern halte.
andererseits sagst du ja auch, du würdest keinem aufmerksamkeit schenken, der keine aussicht hat! der jf-mann, von dem ich rede, schenkt mir ziemlich viel zeit und aufmerksamkeit, flirtet usw. also verspricht er sich jetzt aussicht auf irgendwas oder nicht? wenn er kein interesse hätte - so wie du schreibst, würde er keine freundschaft wollen um sich nicht zu verpflichten. wir haben allerdings eine sehr gute freundschaft möchte ich meinen. also wie gesagt - ich kapiers nicht, was das für ihn alles bedeutet? freundschaft aus höflichkeit, doch richtige freundschaft, freundschaft mit aussicht auf mehr? komisch, ich war noch nie in so ner situation. bin allerdings schon froh, ihn als freund zu haben, als mensch auf meiner wellenlänge...ist schon viel wert. vielleicht sogar mehr als alles andere. aber ich kanns nicht leugnen, dass ich ihn nicht nur platonisch bewerten kann. das funktioniert einfach nicht. und er sorgt mit seinen flirtereien, die er anzettelt halt auch immer dafür, dass es nicht zu "freundschaftlich" wird. achja, verworren einfach...

Gefällt mir

Z
zlata_12343100
01.05.07 um 13:31
In Antwort auf an0N_1218659599z

Grundsatzfrage ...
@amoremia: Du siehst das schon recht ordentlich. Die Zeitrechnung ist bei JF Menschen total anders .... es ist sicher einfach zu sagen - mach es doch genauso wie die JF Menschen. Es ist schwer - aber wirkt - und Du gelangst zu Erkenntnissen - die Dich unendlich bereichern werden. Viel Glück und gutes Gelingen .

Hallo ameratsu
du musst dann schon auch erklären, wie man das macht

ich glaube, ich schrieb sogar mal irgendwo, jfs leben jenseits von zeit und raum!
(diese andere raum"rechnung" beschäftigt mich gerade )

kathrina

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Z
zlata_12343100
01.05.07 um 13:44
In Antwort auf cailin_12290251

Lernprozess
tja, bei den jf ticken die uhren wohl wirklich anders. versuche gerade, das irgendwie zu erkennen und akzeptieren. es ist nur neuland, wenn man eher so der typ ist, auf ziele hinzuarbeitn, nägel mit köppe zu machen usw. anscheinend hats der jf-mann nie eilig, macht ewig einen auf freundschaft und man weiß trotz dauernder flirterei ob er nun mehr will oder nicht. schon eigenartig. aber er ist einfach zu interessant um es abzuhaken und aufzugeben...irgendwie lehrt er einem zu warten und den moment zu leben - das stimmt wohl so.

Hallo amoremia
du schreibst: "...irgendwie lehrt er einem zu warten und den moment zu leben - das stimmt wohl so."

ja, genau so habe ich es auch erfahren.
von den jfm (sicher auch jff) kann man unheimlich tiefe sachen lernen, elementar wichtige (über-)lebenssachen so finde ich.
sie können meiner meinung nach auch sehr alte wunden heilen. irgendwie sind sie -hört sich sicher ziemlich abgedreht an- die verbindung zu mutter erde, zum kosmos.
ich kann das irgendwie nicht wirklich beschreiben.

kathrina

Gefällt mir

A
an0N_1218659599z
01.05.07 um 15:54
In Antwort auf zlata_12343100

Hallo ameratsu
du musst dann schon auch erklären, wie man das macht

ich glaube, ich schrieb sogar mal irgendwo, jfs leben jenseits von zeit und raum!
(diese andere raum"rechnung" beschäftigt mich gerade )

kathrina

Ameratsu `S Versuch
Ich versuchs mal:
Die Zeiten bei JFMenschen sind langatmiger als sonst wo.Kein Mensch braucht länger als eben JF Menschen.Es gibt so viele Eventualitäten "vorher" abzuchecken...Diese Menschen wollen (verständlicherweise) ihr sauer verdientes Geld genausowenig wie wir alle zum Scheidungsanwalt tragen.
Also wird getestet bis zum Abwinken.Weil JFMenschen auf Ausdauer setzten, erledigen sich viele Abenteuer meist von ganz allein - ohne das JF Menschen sich groß anstrengen müssten.(das war aber jetzt sarkasastisch )
Ich machte es auch so wie JFMenschen,ich meldete mich nicht mehr per E-Mail,Telefon oder sonst was. Wenn Besuche nicht abgesprochen waren, dann fiel es eben aus - das hat er schnell verstanden.Mir hat das dabei so weh getan.Normal freut man sich zu sehen.Wer macht das schon so knallhart!JF Mann wurde aber schon sehr ruhig und nachdenklich und hat sein Gehirn eingeschaltet.Ich habe mich auf seine geistige Ebene begeben und im ruhigen Ton gesagt, das ich genauso wie er befürchten muss,die Katze im Sack zu kaufen.Das wollte er aber dann auch nicht! Ich musste ihm auch meine Befürchtung klar machen,neben ihm emotional zu Grunde zu gehen da er alles schleifen lässt bis es sich von selbst erledigt und das es für mich als Frau furchtbar ist das immer mehrere Damen nebenher laufen müssen.Das stimmte den JF Mann dann aber doch sehr nachdenklich... und lies ihn Lippenbekenntnisse machen ,da klingelten mir die Ohren.Das wurde alles kopflastig ausgetragen - woher ich hierfür die Kraft genommen habe,weiss ich allerding auch nicht.Aber es funktioniert - sich auf seine geistige Ebene zu begeben und ihn dort zu erreichen.Ich kam mir mitunter wie jemand älteres vor der ihm Wege zum Gehen aufzeigt.Ich bin aber dabei die Jüngere - ich hab es gemacht und es so gehasst.Aber jetzt inzwischen merke ich oft,das wir uns gegenseitig ineinander spiegeln und mehr Ruhe reinbekommen haben.Das wichtigste dabei was ich gelernt habe: meinen Weg dabei weiter gehen ,mich weiter zu entwickeln .Ich schau aber dabei auch zu ihm.Mitunter macht das richtig Spass und man erkennt die inzwischen weit gesetzten Grenzen von uns nach außen hin.JF Menschen hassen Szenen voller Gefühlausbrüche wie die Pest - inzwischen kann ich das nachvollziehen.
Zur Zeit probiere ich zum besseren Verständnis aus wie es ist wenn man mehrere Eisen im Feuer hat. Furchtbar anstrengend ist das! Ich verstehe nicht wieso JFMänner daran Gefallen finden.
Vielleicht liegt das auch daran weil ich mich innerlich eigentlich schon längst entschieden habe.
Das Textfeld ist hier so klein - da kann man nicht alles schreiben. Meldet Euch halt bei mir.

Gefällt mir

Anzeige
Z
zlata_12343100
01.05.07 um 17:32
In Antwort auf an0N_1218659599z

Ameratsu `S Versuch
Ich versuchs mal:
Die Zeiten bei JFMenschen sind langatmiger als sonst wo.Kein Mensch braucht länger als eben JF Menschen.Es gibt so viele Eventualitäten "vorher" abzuchecken...Diese Menschen wollen (verständlicherweise) ihr sauer verdientes Geld genausowenig wie wir alle zum Scheidungsanwalt tragen.
Also wird getestet bis zum Abwinken.Weil JFMenschen auf Ausdauer setzten, erledigen sich viele Abenteuer meist von ganz allein - ohne das JF Menschen sich groß anstrengen müssten.(das war aber jetzt sarkasastisch )
Ich machte es auch so wie JFMenschen,ich meldete mich nicht mehr per E-Mail,Telefon oder sonst was. Wenn Besuche nicht abgesprochen waren, dann fiel es eben aus - das hat er schnell verstanden.Mir hat das dabei so weh getan.Normal freut man sich zu sehen.Wer macht das schon so knallhart!JF Mann wurde aber schon sehr ruhig und nachdenklich und hat sein Gehirn eingeschaltet.Ich habe mich auf seine geistige Ebene begeben und im ruhigen Ton gesagt, das ich genauso wie er befürchten muss,die Katze im Sack zu kaufen.Das wollte er aber dann auch nicht! Ich musste ihm auch meine Befürchtung klar machen,neben ihm emotional zu Grunde zu gehen da er alles schleifen lässt bis es sich von selbst erledigt und das es für mich als Frau furchtbar ist das immer mehrere Damen nebenher laufen müssen.Das stimmte den JF Mann dann aber doch sehr nachdenklich... und lies ihn Lippenbekenntnisse machen ,da klingelten mir die Ohren.Das wurde alles kopflastig ausgetragen - woher ich hierfür die Kraft genommen habe,weiss ich allerding auch nicht.Aber es funktioniert - sich auf seine geistige Ebene zu begeben und ihn dort zu erreichen.Ich kam mir mitunter wie jemand älteres vor der ihm Wege zum Gehen aufzeigt.Ich bin aber dabei die Jüngere - ich hab es gemacht und es so gehasst.Aber jetzt inzwischen merke ich oft,das wir uns gegenseitig ineinander spiegeln und mehr Ruhe reinbekommen haben.Das wichtigste dabei was ich gelernt habe: meinen Weg dabei weiter gehen ,mich weiter zu entwickeln .Ich schau aber dabei auch zu ihm.Mitunter macht das richtig Spass und man erkennt die inzwischen weit gesetzten Grenzen von uns nach außen hin.JF Menschen hassen Szenen voller Gefühlausbrüche wie die Pest - inzwischen kann ich das nachvollziehen.
Zur Zeit probiere ich zum besseren Verständnis aus wie es ist wenn man mehrere Eisen im Feuer hat. Furchtbar anstrengend ist das! Ich verstehe nicht wieso JFMänner daran Gefallen finden.
Vielleicht liegt das auch daran weil ich mich innerlich eigentlich schon längst entschieden habe.
Das Textfeld ist hier so klein - da kann man nicht alles schreiben. Meldet Euch halt bei mir.

Super Ameratsu!!!! - So toller Beitrag !!!!
dieses kopfdenken hatte ich auch so viele viele jahre. nur wenn ich absolut sicher war, habe ich mich auf etwas eingelassen. egal um was es sich handelte, überall wurden alle eventualitäten abgecheckt. eine mauer hatte ich auch. die war so hoch, das ich und andere natürlich gar nicht drüber kamen.
diese habe ich stück für stück abgetragen.
so konnten andere an mich heran, ich an andere. natürlich birgt das verletzungen, aber ich habe gelernt, damit umzugehen, stück für stück. die mauer abbauen darf man natürlich nur stück für stück, sonst ist völlig schutzlos wenn die mit einem mal komplett eingerissen wird.

das was du mit der ausdauer geschrieben hast, finde ich gar nicht schlimm. ja es ist einfach so, auch wenn es hart ist.

achso *g* wenn ich so an mich denke ..... heiraten? wozu? scheidung kostet nur einen haufen geld und viel nerven....

dein beitrag ist echt so super!

ich bin leider noch nicht so richtig gut auf diese "geistige" ebene vorgedrungen, was auch am sprachverständnis liegen wird, weil er eine andere muttersprache hat.
meine versuche auf dieser eben zu kommunizieren, sind leider daneben gegangen damals. es war ja auch immer die angst dabei, ihm damit wehzutun und auch wie du schreibst dieses "wie jemand älteres zu reden" - boah, wie ich sowas nicht mag, wenn mir jemand sagt ich soll dies und das tun. und so wäre ich mir da bei ihm vorgekommen, obwohl es ja nur bitten bzw. reden ist.

interessant ist was du zu den gefühlsausbrüchen schreibst. meine frage ob es gefühlsausbrüche die von herzen kommen auch betrifft hat bisher -glaube ich- noch keiner beantwortet.

das mit den mehreren eisen ist wohl das, wenn man noch sucht, sich nicht sicher ist bzw. sich sowieso nicht binden will.
wenn sie sich sicher sind, lassen sie das ja ist zu lesen.

gruss, kathrina

Gefällt mir

A
an0N_1218659599z
01.05.07 um 18:22
In Antwort auf zlata_12343100

Super Ameratsu!!!! - So toller Beitrag !!!!
dieses kopfdenken hatte ich auch so viele viele jahre. nur wenn ich absolut sicher war, habe ich mich auf etwas eingelassen. egal um was es sich handelte, überall wurden alle eventualitäten abgecheckt. eine mauer hatte ich auch. die war so hoch, das ich und andere natürlich gar nicht drüber kamen.
diese habe ich stück für stück abgetragen.
so konnten andere an mich heran, ich an andere. natürlich birgt das verletzungen, aber ich habe gelernt, damit umzugehen, stück für stück. die mauer abbauen darf man natürlich nur stück für stück, sonst ist völlig schutzlos wenn die mit einem mal komplett eingerissen wird.

das was du mit der ausdauer geschrieben hast, finde ich gar nicht schlimm. ja es ist einfach so, auch wenn es hart ist.

achso *g* wenn ich so an mich denke ..... heiraten? wozu? scheidung kostet nur einen haufen geld und viel nerven....

dein beitrag ist echt so super!

ich bin leider noch nicht so richtig gut auf diese "geistige" ebene vorgedrungen, was auch am sprachverständnis liegen wird, weil er eine andere muttersprache hat.
meine versuche auf dieser eben zu kommunizieren, sind leider daneben gegangen damals. es war ja auch immer die angst dabei, ihm damit wehzutun und auch wie du schreibst dieses "wie jemand älteres zu reden" - boah, wie ich sowas nicht mag, wenn mir jemand sagt ich soll dies und das tun. und so wäre ich mir da bei ihm vorgekommen, obwohl es ja nur bitten bzw. reden ist.

interessant ist was du zu den gefühlsausbrüchen schreibst. meine frage ob es gefühlsausbrüche die von herzen kommen auch betrifft hat bisher -glaube ich- noch keiner beantwortet.

das mit den mehreren eisen ist wohl das, wenn man noch sucht, sich nicht sicher ist bzw. sich sowieso nicht binden will.
wenn sie sich sicher sind, lassen sie das ja ist zu lesen.

gruss, kathrina

@kathrina8
ich hätt echt nie gedacht - das meine gemachten Erfahrungen jemand interessieren würden.Ich dachte mitunter das ich echt allein damit auf der weiten Welt bin und hab eher an mir gezweifelt.
Was für eine Muttersprache hat Dein JF Mann? Gefühlsausbrüche egal welcher Art- damit kann ein JF Mensch nur schwer -eigentlich überhaupt nicht damit umgehen.
Wie jemand älteres reden - da braucht man schon starke Nerven und Fingerspitzengefühl.Sonst hat man sich nämlich den Vorwurf "ihm etwas vorschreiben zu wollen" schnell eingefangen. Man erreicht einen JF Mann aber schon ganz gut damit. Welche Mauer meinst Du bei Dir? Das mit der Angst - damit umgehen zu lernen , das scheint immer angebracht.

Gefällt mir

Anzeige
C
cailin_12290251
02.05.07 um 20:51

Große hilfe!
hallo vollmond!
dein beitrag ist eine wirklich große hilfe für mich! danke! vielleicht, weil ich es mit meinen bescheidenen jf-mann-erfahrungen genauso sehe oder weil es das ist, was ich hören will. es gibt also hoffnung, dass ich nach fast einem jahr kennenlernen vielleicht doch noch die richtige bin für ihn
ich sitze nicht da und warte auf die große offenbarung, bin vielmehr dankbar für diesem menschen in meeinem leben, wenn auch "nur" als freund (ist ja auch nicht wenig), findediese jjungfrau einfach großartig.ja- muss dir rechtgeben es ist das tiefgründige und analytische.es iss der mensch, nicht das bloße abenteuer. und bei seiner analyse müsste er auch mal merken, dass er bei mir nicht so schlecht aufgehoben ist, ich hoffe, er spürt das er mein volles vertrauen hat, ich ein sehr ehrlich-offener mensch bin, der ihn niemals verraten oder ausnutzen oder sonst was würde weeil er mitr einfach sehr wertvoll ist wiesonst nur wenige menschen in meinem leben. und ich hoff,ich kann hier in ein paar jahrhunderten auch reinschreiben das ich ihn nicht mehrhergeben würde!bis dahin üb ich mich in geduld und genieße das, was ich schon hab: seine existenz und seine freundschaft

Gefällt mir

C
cailin_12290251
03.05.07 um 18:55

Gerührt!
tja, auch deine zeilen haben mich gerührt und es ist schön zu lesen, das dein jfm in dein leben trat, als du eigentlich mit ganz anderen dingen beschäftigt warst. auch bei mir war das ähnlich, er ist genau dann aufgetaucht, als ich am allerwenigsten gedacht hätte, das mir so etwas passieren würde; das ein mensch gerade dort und zu einem zeitpunkt auftaucht, wo man es am wenigsten erwartet und gefühle auslöst, die man bis dahin gar nicht kannte. man ist völlig unvorbereitet aufdas, was in einem selbst durch einen anderen menschen plöztlich in bewegung gesetzt wird. ja und für mich ist es wie ein zarter roter faden, eine verbindung auch wenn wir uns grade nicht sehen oder hören, die ichsonst so gar nicht kenne. sehr seltsam, aber sdchön zu erleben. leider kann ich nicht in ihn reinschauen, aber ich hoffe, dasses ihm irgenwie ähnlich geht.
und vielleicht hast du wirklich recht und ich sollte ihmdas versuchen zu sagen oder schreibne. nur so direkt fällts oft schwerer und mitzugroßern gefühlen sind diejf-männer dann oft überforder.t aber den versuch wärs sicher wert. danke dir für deine zeilen!
amoremia


wir scheinen ähnliches für die gattung jf-mann bzw. jf-mensch zu empfinden.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige