Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Gutes Buch, bzw Websites über Seelenverwandtschaft

Letzte Nachricht: 30. August 2007 um 23:49
R
radha_12576396
08.11.02 um 14:06

Hallo,
vielleicht kann mir von Euch jemand helfen.
Suche ein gutes Buch, bzw. ne gute Homepage über Seelenverwandtschaft.
Bin dankbar für jeden Tip!

Gruß

Mehr lesen

H
hailey_12522589
08.11.02 um 19:35

"Dualseelen, Seelenpartner..."
Guten Abend Narzisse,

ich habe es zwar selber gerade erst angefangen (und kann mir somit noch kein Urteil bilden), aber schon von zwei Bekannten nur positives über dieses Buch gehört. Obwohl sie meinten, dass es für "Neulinge" in dieser Materie vielleicht manchmal etwas schwierig zu lesen ist.

Es heißt "Dualseelen Seelenpartner, Das Geheimnis der ewigen Liebesverbindung", der Autor heißt Thomas Ulrich und es kostet 8,50€.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.

Ein schönes Wochenende für dich. Shadow.

Gefällt mir

R
radha_12576396
09.11.02 um 17:38

Neuling...
Hallo Ute,
erstmal danke für Deine Antwort. Ich beschäftige mich noch nicht sehr lange mit diesem Thema, ich habe lediglich einen Verdacht.
Erstmal kurz was über mich: bin 27 Jahre, hab in meinem Leben schon viele Menschen kennengelernt und war auch schon des öffteren verliebt, bzw. auch 6 Jahre in einer festen Beziehung. Und ich glaube an Schicksal und bin offen für übersinnilche Dinge.
Hab im Juli einen Mann kennengelernt und es war vom ersten Augenblick an ganz anders als sonst.
Wir haben beide sofort eine Verbundenheit und Vertrautheit verspührt, als ob wir unser Leben lang nur nach uns gesucht hätten - und fündig geworden sind. Wir haben sofort über unsere innersten Dinge gesprochen. Keiner muß sich verstellen oder in eine Rolle schlüpfen um den anderen zu imponieren. Wir wohen fast 70 km voneinander weg und er hat keinen Führerschein, aber trotzdem ist stets ein riesiges Verlangen da, uns zu sehen. Und es geht auch immer.Wenn wir uns nicht sehen müssen wir dauernd telefonieren. Ich steh morgens auf und muß an ihn denken und schlaf Abends ein mit Gedanken an ihn. Wir waren auch mal kurz getrennt und es war schrecklich. Diesmal gings nicht um mein Ego, sondern ich hab mich das erste mal in meinem Leben nicht mehr vollständig gefühlt. Und ab und zu passieren ganz seltsame Dinge gleichzeitig. Er hat sich z.B. vorgestern um 15 Uhr am rechten Fuß die kleine Zehe gebrochen und ich hab mir zur gleichen Zeit auf der linken Seite die Zunge blutig gebissen. In der Zeit als wir getrennt waren hat er immer dann angerufen, wenn ich ganz intensiv an ihn gedacht habe. Und wie gesagt, daß ganze hat mit normalem verliebtsein nix zu tun, weils das erstemal von mir aus zumindest, selbstlos ist. Bin ein extremer Egoist, aber wie gesagt, es geht nicht um mein Ego oder meinen Dickkopf.
Die Umstände sind schrecklich. Er ist frisch getrennt und hat Kinder, zudem hat er eine ziemlich heftige Vergangenheit und kann sich schwer in unser System eingliedern. Kommt immer wieder auf die schiefe Bahn und ist auf Bewährung.
Wir können nie richtig zusammen sein, zumindest nicht so wie die "gewöhnlichen" Beziehungen. Viel Schmerz ist mit dieser Verbindung zu ihm der negative Beigeschmack. Und trotzdem kommen wir nicht voneinander los.
Und deshalb könnte es ja sein, daß wir Seelenverwandte sind (gibt ja 3 Arten von Seelenverwandtschaft). Um mir sicher zu sein, möchte ich mich eben mehr mit diesem Thema auseinandersetzten. Vielleicht kannst Du mir ja helfen, würde mich sehr freuen!

Viele liebe Grüße
Narzisse

Gefällt mir

C
clear7
10.11.02 um 17:57

@utemi
Liebe Ute,

habe Deine Zeilen gelesen und sie haben mich sehr bewegt und über manches denke oder empfinde ich genauso wie Du. Nur Du schreibst es kann auch andere Gründe haben, wenn Du nach jemanden Sehnsucht hast, als eine Liebes/Partnerbeziehnung. Welche? Und wenn es so eine Seelenverwandtschaft ist/gibt denkt, empfindet, spürt der Andere es dann ebenfalls auf die gleiche intensive Weise, wie man selbst? Habe leider noch kein Buch darüber gelesen.
Schönen Sonntagabend und würde mich über eine Antwort Deiner Sichtweise, sehr freuen.
clear

Gefällt mir

Anzeige
C
clear7
11.11.02 um 10:52

@ute
Liebe Ute,

danke für Deine schönen Zeilen, ja so empfinde ich es auch, genauso wie Du es schreibst. Ja Liebe ist bedingungslos, Sehnsucht tut weh und schmerzt. Ja wir kennen es ja alle im kleinen, Du denkst an eine Freundin oder Dir vertrauten Menschen und der/sie ruft an. Nur ich glaube, das hat eher etwas mit Telepathie zu tun und weniger mit Seelenverwandschaft. Was ist Seelenverwandschaft dann genauer ?, außer das 2 Menschen vielleicht das gleicht Muster haben zu empfinden und sich dadurch verbunden fühlen, verrtraut sind auch ohne Worte.
Wie siehst Du das? Du dürftest Dich schon länger damit auseinandersetzen.
Alles Liebe und noch einen schönen Tag
Clear

Gefällt mir

O
oskar_11846919
11.11.02 um 11:19

Lange überlegt....
Hallo Narzisse.

Habe lange überlegt, ob ich auch einen Beirag schreiben soll.

Es gibt nichts, was mehr erfreut, beglückt, als das, was Du beschrieben hast, gleichzeitig gibt es auch nichts, was mehr schmerzt.

Du siehst, ich kann nachvollziehen, wie Du Dich fühlst. Und vorallem, glaube mir, egal ob er 50 Jahre älter ist als Du, egal ob er aussieht wie der Glöckner von NotreDame, egal ob er auf die schiefe Bahn geraten ist, nichts ist reiner und ehrlicher und bedingungloser als Eure Liebe.

Und nichts wird scheinbar von der Gesellschaft weniger verstanden, als solche Verbindungen. Sie scheinen immer die grösste Herausforderung im Leben eines (zweier) Menschen zu sein.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft.

Gefällt mir

P
pili_12879431
17.11.02 um 11:12

Hallo ute
mir geht das was du schreibst, auch durch den Kopf und irgendwie kann ich nicht richtig deiner Meinung sein.
Also erstens denke ich mal, es gibt verschiedene Arten von Liebe. Ich glaube nicht dass Liebe gleich Liebe ist.
Es sind andere Gefühle, die ich für meine Kinder empfinde. Wieder andere die ich für meine Mutter empfinde, für meine Geschwister.
Und total anders die Gefühle die ich für denjenigen empfinde, den ich jetzt "liebe". (anderst als diejenigen die ich für meinen Mann empfunden habe)
Wenn er neben mir steht, hab ich ein so starkes Bedürfnis mich einfach an ihn zu lehnen, ihn zu berühren. Woher kommt das ? Ich weiß es nicht.
Ich habe kein Bedürfnis meine Mutter oder meine Geschwister in den Arm zu nehmen. Ganz im Gegenteil, ich mag keine körperliche Nähe Küsschen hier und Küsschen da und selbst Händeschütteln (mit mir fremden Personen) ist mir ein Graus.
Und Sehnsucht, das Bedürfnis mit demjenigen zusammen sein zu wollen gehört doch einfach dazu, bei dieser Liebe, die ich für einen Partner empfinde. Warum soll ich da nachforschen, ob ich frühkindliche Beziehungstörungen habe und das nicht normal ist. (Habe ich sicher auch)
Ich denke mal, dass es von der Natur so eingerichtet ist. Wie sollte es sonst funktionieren, dass der Mensch sich EINEN Partner sucht und auch mit ihm zusammenbleiben will, um sicher für den Nachwuchs zu sorgen.
Natürlich sind diese Gefühle nicht nur schön aber auch die Liebe ist nicht immer schön. Warum tut es weh, einen Menschen zu verlieren ? Weil man ihn geliebt hat. Sonst würde man höchstens etwas Mitleid empfinden.
Ich denke Liebe ist so komplex, und alles gehört dazu die Freude, die Sehnsucht, die Traurigkeit, (auch die Eifersucht), man kann Liebe nicht nur auf ein schönes warmes bedingungsloses Gefühl reduzieren.


In einem Beitrag vorher, schreibst du, dass du spürst, wenn der andere an dich denkt, oder dass du aufwachst . Woher weißt du, dass da der andere an dich gedacht hat ? Hast du denjenigen gefragt ?


Viele Grüße Missbumblebee

Gefällt mir

Anzeige
P
pili_12879431
17.11.02 um 19:06

Hallo Ute

keiner kennt die Bäume, die den Wegrand des anderen säumen.
Ich nicht deine und du nicht meine.

Genausowenig kann man beurteilen, ob jemand Liebe empfindet, oder das nur verwechselt.

Du sagst es ja selbst, du koppelst das was du Liebe nennst mit Empfindungen, die als Ergebnis "Beziehung" ergibt.
Ich nenne das Ergebnis Liebe, in verschiedenartigen Facetten.
Ist für dich Sehnsucht = Bedürfnis nach Geborgenheit ? Oder wieso kommst du jetzt auf Geborgenheit ?


Habe mal nachgeguckt, was das Lexikon bietet:

Liebe

ein Begriff, mit dem eine Vielfalt von Gefühlen der Zuneigung charakterisiert wird, die auf die Vereinigung mit dem geliebten Objekt zielen. Man unterscheidet die personenbezogene Liebe zu einem Partner, die die Sexualität mit einschließt, oder zu Eltern, Freunden, Geschwistern und anderen Menschen, und die objektbezogene Liebe zur Natur, zur Freiheit, zum Eigentum u. a. Philosophie und Psychologie haben eine Reihe von Erklärungsmodellen für das Phänomen Liebe geliefert.


Vielleicht verstehst du mich jetzt miss, aber mir war grad so danach, mal nachzugucken.
Übrigens hab ich das mit der körperlichen Nähe allein auf mich bezogen, ich hab nicht gesagt, dass es bei anderen nicht ok ist,

Im Grunde genommen ist es egal, wie man das mit der Liebe sieht.
Die Frage ist nur, wie man die Begleiterscheinungen (die für mich damit verbunden sind, die du getrennt davon siehst) in den Griff bekommt.
Also z.B. Sehnsucht.
( Gibt's übrigens nicht unter aol wissen.de
Im Wahrig's deutsches Lexikon oder so steht unter anderem "liebend verlangen".)
Ich denke doch mal dass du auch solche Empfindungen hast.
Blöd, dass man die anderen Beiträge hier nicht mehr sieht, wenn man das antworten-Fenster aufgemacht hat.
Ich weiß nicht mehr ganz genau, was du dazu geschrieben hast.
Allein die Erkenntnis, dass es was mit Verlustängsten (war es dass?) zu tun hat, hat dir geholfen ?

Alles was ich geschrieben habe, ist kein persönlicher Angriff auf dich, auch wenn ich deine Äußerungen aufgegriffen habe.


Viele Grüße MissBumblebee




Gefällt mir

P
pili_12879431
18.11.02 um 8:04

Guten Morgen
um 4.34 ??

Ich habe nie geschrieben, dass es keine Liebe ist, wenn man keine Sehnsucht oder keine Eifersucht spürt.
Übertriebene Eifersucht ist für mich genauso ein Graus, wie für viele andere auch.
Nur hat der Mensch nunmal auch diese Gefühle, manche mehr und manche weniger. Und manchmal sollte man einfach annehmen, dass es so ist.
Sehnsucht ist für mich auch verschieden. Grad in diesen Herbsttagen wenn ich draußen spazierengehe, und diese Sehnsucht in mir spüre. Nach was ? Es ist nicht die Sehnsucht nach einem Menschen. Es ist irgendetwas anderes.
Oder wenn ich schöne Dinge sehe, wenn der Mond fast zum Greifen nah ist, dann ist es die Sehnsucht, dass mit jemanden teilen zu können.
Du schreibst:

Oft ist es doch so, dass wir uns selbst am meisten kritisieren und dann denken, dass wir für einen so wundervollen Menschen niemals ausreichend gut/schön/schlank/klug/liebenswürdig sein könnten. Und das ruft das unbewußt das Bedürfnis hervor, es durch liebevolle Umarmung, durch Worte, durch andere Taten gezeigt zu bekommen, was wir uns selbst nicht erlauben - eben liebenswert zu sein, wie wir sind.

Soll das heißen, dass du körperliche Liebe, nenns mal so, allein auf einen Mangel an Vertrauen in sich selbst zurückführst ?
Also kein Ausdruck von Liebe ?

Hast du kein Bedürfnis deine Liebe weiterzugeben, in eben solchen Gesten, Worten, Taten ?
Reicht es dir nur diese Liebe zu spüren ?


Viele Grüße MissBumblebee

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
pili_12879431
19.11.02 um 20:38

@Marité

um jemanden zu verstehen, muss man nicht auch seiner Meinung sein.

Bist du sicher, wenn du dich nur fröhlich in der Liebe suhlst, dass da nicht auch Begleiterscheinungen wie toll dass ich mit ihm zusammen bin, schön dass er mich liebt, freu mich schon, wenn er später heimkommt, toll dass er mich ausgesucht hat.........=Aufwertung des eigenen Egos durch positive Gedanken
mitschwingt ?

Fröhliches Weitersuhlen
MissBumblebee



Gefällt mir

P
pili_12879431
19.11.02 um 21:04

Hallo Ute

deine Worte vestehe ich schon, denke ich zumindest.
Nur deine Schlafgewohnheit habe ich nicht so ganz verstanden. Nee, habs jetzt ein paar mal durchgelesen, heißt das du gehst erst um halb fünf schlafen ?

Übrigens habe ich es nicht auf mich bezogen, dass du mich meinen könntest, mit der Eifersucht, sondern nur allgemein.

Ich denke auch, dass ich eine Verbindung zu dem
Menschen habe, den ich liebe.
Spürst du es auch wenn es ihnen nicht so gut geht ?


Schönen Abend

MissBumblebee

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1295792799z
29.11.02 um 0:01

Seelenverwandtschaft - nur eine Illusion?
Ich selbst bin auch ein Mensch, der eigentlich an Seelenverwandtschaft glaubt und auch nach seiner Dualseele sucht!

Doch leider mußte ich bisher sehr schmerzliche Erfahrungen damit machen, und mittlerweile glaube ich leider, daß es sich dabei nur um eine Illusion handelt!

Ich habe bereits drei Männer kennengelernt, bei denen ich anfangs dieses GANZ bestimmte Gefühl hatte: Man versteht sich ohne Worte,
man fühlt instinktiv, wie es ihm geht und umgekehrt, man denkt dasselbe zur gleichen Zeit oder hat zur gleichen Zeit plötzlich auch nur einfach Lust auf ein Eis! Man fühlt sich ohne den anderen unvollständig, sieht sich gemeinsam als eins an, läßt sich völlig fallen, spürt diese einmalige Verbundenheit und Vertrautheit, die absolut nicht alltäglich ist, sondern etwas ganz besonderes! Man öffnet sich, erzählt sich alles!
Und alles sieht so aus, als ob dieses eine Liebesbeziehung auf einer höheren Ebene ist!

ABER: Nach kurzer Zeit stellte sich jedesmal heraus, daß dieser vermeintliche "Seelenpartner" nicht der war, der er anfangs schien zu sein! Seine Einstellung (die anfangs natürlich mit meiner eigenen übereinstimmte), war in Wirklichkeit eine ganz andere!

Sollten in einer Beziehung mit dem Seelenpartner nicht andere Frauen/Männer gänzlich uninteressant werden? Für meine Partner waren andere Frauen meist sehr reizvoll und interessant! Und meistens verließen sie mich dann auch im Endeffekt für eine andere!

Tja, wie läßt sich das erklären?
Bin ich da einfach nur richtig fies getäuscht worden?
Ist mir da nur was erzählt worden, um mich ins Bett zu bekommen?
Oder haben sich meine Partner genauso in mir getäuscht wie ich mich in ihnen und sind diesem Gefühlsrausch der ersten Verliebtheit aufgesessen?

Freue mich über Antworten!

Kassiopeia

Gefällt mir

I
irmina_11908960
17.05.03 um 23:42
In Antwort auf an0N_1295792799z

Seelenverwandtschaft - nur eine Illusion?
Ich selbst bin auch ein Mensch, der eigentlich an Seelenverwandtschaft glaubt und auch nach seiner Dualseele sucht!

Doch leider mußte ich bisher sehr schmerzliche Erfahrungen damit machen, und mittlerweile glaube ich leider, daß es sich dabei nur um eine Illusion handelt!

Ich habe bereits drei Männer kennengelernt, bei denen ich anfangs dieses GANZ bestimmte Gefühl hatte: Man versteht sich ohne Worte,
man fühlt instinktiv, wie es ihm geht und umgekehrt, man denkt dasselbe zur gleichen Zeit oder hat zur gleichen Zeit plötzlich auch nur einfach Lust auf ein Eis! Man fühlt sich ohne den anderen unvollständig, sieht sich gemeinsam als eins an, läßt sich völlig fallen, spürt diese einmalige Verbundenheit und Vertrautheit, die absolut nicht alltäglich ist, sondern etwas ganz besonderes! Man öffnet sich, erzählt sich alles!
Und alles sieht so aus, als ob dieses eine Liebesbeziehung auf einer höheren Ebene ist!

ABER: Nach kurzer Zeit stellte sich jedesmal heraus, daß dieser vermeintliche "Seelenpartner" nicht der war, der er anfangs schien zu sein! Seine Einstellung (die anfangs natürlich mit meiner eigenen übereinstimmte), war in Wirklichkeit eine ganz andere!

Sollten in einer Beziehung mit dem Seelenpartner nicht andere Frauen/Männer gänzlich uninteressant werden? Für meine Partner waren andere Frauen meist sehr reizvoll und interessant! Und meistens verließen sie mich dann auch im Endeffekt für eine andere!

Tja, wie läßt sich das erklären?
Bin ich da einfach nur richtig fies getäuscht worden?
Ist mir da nur was erzählt worden, um mich ins Bett zu bekommen?
Oder haben sich meine Partner genauso in mir getäuscht wie ich mich in ihnen und sind diesem Gefühlsrausch der ersten Verliebtheit aufgesessen?

Freue mich über Antworten!

Kassiopeia

Dualseelen und Seelenverwandschaft
Hallo ich bin Astardia

Es gibt drei Arten der Verbindungen der wir im Leben begegnen können.
Das 1. ist die karmische Verwandschaft. Hier treffen sich 2 Wesen die schon ein oder zweimal vielleicht auch öfters miteinander verbunden waren. Es findet ein Ausgleich von wiedergutmachen statt.
Man ist zusammen im Kampf, gleichzeitigt kommt man aber auch nicht von diesem Partner los. Im Mittelalter und in früherer Zeit, wenn man einen bestimmten Partner wollte, hat man oft ein Ritual vollzogen. Die loslösung an so einen Partner kann heute bewusst wieder gelöst werden.
Wir leben in einem Zeitalter der Bewusstwerdung.
Der Seelenpartener ist ein Partner mit dem man mehrere Leben auf glücklicher Basis gelebt hat. Es ist dieses Gefühl der Vertrautheit das man sich seit ewigen Zeiten kennt.
So eine Beziehung kann sehr sehr glücklich werden.
Die Dualseelenpartnerschaft ist die stärkste von allen , aber nicht immer begenget man diesem Partner.
Dualseele heisst: Das Duale Gegenstück vor der Urtrennung des Kosmos.
Das grösste Beispiel ist Isis und Osiris. Diese beiden sind nahezu in jedem Mythos aus jeder Kultur bekannt.
Ositis wurde von Seth getötet und zerstückelt, damit die Erde vom Kosmos getrennt bleibt und sie nicht zusammen kommen dürfen.
Nach einer alten Legende wird Isis und Osiris wiedergeboren um die Menschheit und alle Dualseelen wieder zu vereinen.
Wenn man seiner Dualseele begenet dann hört man auf zu suchen. Man ist am Ziel angekommen. Das heist aber nicht das man zusammen kommt. Denn jeder hat sich verschieden entwickelt.
Ausschlaggebend ist, das eine Verschmelzung ohne Zusammenkunft statt findet. Das wissen, das man nie mehr allein ist auch wenn man den anderen nie wieder sieht.
Danach bist Du ein anderer Mensch wenn Du diese Begegnung hattest.
Diese Begenung ist auch von ein oder mehreren Visionen begleitet.

Ich hoffe ich konnte Dir hiermit ein Stück weiter helfen, denn in unserer Zeit ist die Sehnsucht seine Dualseele zu finden von imenser Bedeutung

Astardia Sirijana Sheran

Gefällt mir

Anzeige
R
ruth_12520329
22.11.06 um 17:52
In Antwort auf irmina_11908960

Dualseelen und Seelenverwandschaft
Hallo ich bin Astardia

Es gibt drei Arten der Verbindungen der wir im Leben begegnen können.
Das 1. ist die karmische Verwandschaft. Hier treffen sich 2 Wesen die schon ein oder zweimal vielleicht auch öfters miteinander verbunden waren. Es findet ein Ausgleich von wiedergutmachen statt.
Man ist zusammen im Kampf, gleichzeitigt kommt man aber auch nicht von diesem Partner los. Im Mittelalter und in früherer Zeit, wenn man einen bestimmten Partner wollte, hat man oft ein Ritual vollzogen. Die loslösung an so einen Partner kann heute bewusst wieder gelöst werden.
Wir leben in einem Zeitalter der Bewusstwerdung.
Der Seelenpartener ist ein Partner mit dem man mehrere Leben auf glücklicher Basis gelebt hat. Es ist dieses Gefühl der Vertrautheit das man sich seit ewigen Zeiten kennt.
So eine Beziehung kann sehr sehr glücklich werden.
Die Dualseelenpartnerschaft ist die stärkste von allen , aber nicht immer begenget man diesem Partner.
Dualseele heisst: Das Duale Gegenstück vor der Urtrennung des Kosmos.
Das grösste Beispiel ist Isis und Osiris. Diese beiden sind nahezu in jedem Mythos aus jeder Kultur bekannt.
Ositis wurde von Seth getötet und zerstückelt, damit die Erde vom Kosmos getrennt bleibt und sie nicht zusammen kommen dürfen.
Nach einer alten Legende wird Isis und Osiris wiedergeboren um die Menschheit und alle Dualseelen wieder zu vereinen.
Wenn man seiner Dualseele begenet dann hört man auf zu suchen. Man ist am Ziel angekommen. Das heist aber nicht das man zusammen kommt. Denn jeder hat sich verschieden entwickelt.
Ausschlaggebend ist, das eine Verschmelzung ohne Zusammenkunft statt findet. Das wissen, das man nie mehr allein ist auch wenn man den anderen nie wieder sieht.
Danach bist Du ein anderer Mensch wenn Du diese Begegnung hattest.
Diese Begenung ist auch von ein oder mehreren Visionen begleitet.

Ich hoffe ich konnte Dir hiermit ein Stück weiter helfen, denn in unserer Zeit ist die Sehnsucht seine Dualseele zu finden von imenser Bedeutung

Astardia Sirijana Sheran

Dualseelen und Seelenverwandschaft
Liebe Astardia,

ich bin Mirijana und hab eine frage an Dich. Hast Du schon in diesen Leben Deine Dualseele kennen gelernt?

Grüße

Mirijana

Gefällt mir

M
mirela_11901197
06.04.07 um 22:36

Dualseele/Seelenverwandtschaft
Huhu,

durch das Thema Dualseele lernte ich eine Person kennen, die mich auf diese Seite führte, genau die Richtige, denn seit dem Oktober 2001 glaube auch ich nicht mehr an Zufall, sondern daran, dass es eine Dualseele/die Seelenverwandtschaft etc... scheinbar geben muss, da mir selbst etwas in extremster Form widerfahren ist, was so weit ausartete, dass ich es nun in einem Buch veröffentlicht habe, um seelisch alles zu verarbeiten und es meinem "ich sag mal einfach Spiegelbild" zu widmen. All die Jahre habe ich so viel gelernt wie nie zuvor und versucht Dinge zu verstehen, die für mich bisher immer unvorstellbar waren. Wer sich mit mir das Thema betreffend einmal austauschen möchte, kann mir gerne eine Nachricht senden, ich freue mich über jede Nachricht.


Liebe Grüsse,

Anti226

Gefällt mir

Anzeige
U
uzma_12455829
19.05.07 um 22:59
In Antwort auf irmina_11908960

Dualseelen und Seelenverwandschaft
Hallo ich bin Astardia

Es gibt drei Arten der Verbindungen der wir im Leben begegnen können.
Das 1. ist die karmische Verwandschaft. Hier treffen sich 2 Wesen die schon ein oder zweimal vielleicht auch öfters miteinander verbunden waren. Es findet ein Ausgleich von wiedergutmachen statt.
Man ist zusammen im Kampf, gleichzeitigt kommt man aber auch nicht von diesem Partner los. Im Mittelalter und in früherer Zeit, wenn man einen bestimmten Partner wollte, hat man oft ein Ritual vollzogen. Die loslösung an so einen Partner kann heute bewusst wieder gelöst werden.
Wir leben in einem Zeitalter der Bewusstwerdung.
Der Seelenpartener ist ein Partner mit dem man mehrere Leben auf glücklicher Basis gelebt hat. Es ist dieses Gefühl der Vertrautheit das man sich seit ewigen Zeiten kennt.
So eine Beziehung kann sehr sehr glücklich werden.
Die Dualseelenpartnerschaft ist die stärkste von allen , aber nicht immer begenget man diesem Partner.
Dualseele heisst: Das Duale Gegenstück vor der Urtrennung des Kosmos.
Das grösste Beispiel ist Isis und Osiris. Diese beiden sind nahezu in jedem Mythos aus jeder Kultur bekannt.
Ositis wurde von Seth getötet und zerstückelt, damit die Erde vom Kosmos getrennt bleibt und sie nicht zusammen kommen dürfen.
Nach einer alten Legende wird Isis und Osiris wiedergeboren um die Menschheit und alle Dualseelen wieder zu vereinen.
Wenn man seiner Dualseele begenet dann hört man auf zu suchen. Man ist am Ziel angekommen. Das heist aber nicht das man zusammen kommt. Denn jeder hat sich verschieden entwickelt.
Ausschlaggebend ist, das eine Verschmelzung ohne Zusammenkunft statt findet. Das wissen, das man nie mehr allein ist auch wenn man den anderen nie wieder sieht.
Danach bist Du ein anderer Mensch wenn Du diese Begegnung hattest.
Diese Begenung ist auch von ein oder mehreren Visionen begleitet.

Ich hoffe ich konnte Dir hiermit ein Stück weiter helfen, denn in unserer Zeit ist die Sehnsucht seine Dualseele zu finden von imenser Bedeutung

Astardia Sirijana Sheran

Dualseele
MIr ist etwas komisches passiert
Ich habe eine Stimme gehört und dabei hatte ich das Gefühl ich liege in Watte.
Das war vor einem Jahr ich kann mich an diese Stimme noch immer erinnern. Obwohl ich lange Zeit nicht daran gedacht habe. Jetzt erst seit ca. 3 Wochen bekomme ich diese Stimme und dieses Gesicht nicht mehr aus meinem Kopf. Mir schwirrt auch eine ziemlich absurde Geschicht dauernd durch den Kopf. Und zwar es ist vor 350 Jahren etwas passiert und nun sucht mich diese Seele. Kann das deiner Meinung nach wirklich sein oder spinne ich?

Gefällt mir

A
anshel_12240613
30.08.07 um 23:49

Gibt es bestimmt
Hallo Narzisse -- ich denke das ein jeder der etwas inneres Gefühl besitzt seinen Seelenpartner sucht , oder erhofft mal zu finden. Du bist betimmt auch so ein Mensch, die die Vollkommene Liebe ,Gleichheit und Endlosigkeit, in Gedanken und Instinkt sich erwünscht. Es ist schwer es in Worte zu fassen ,was das Herz versucht auszudrücken. Es ist aber nicht schwer, sondern sich selbst gegenüber fair und wirksam zu sagen ,was man fühlt und denkt.Daran erkennst du auch schon, wer dich versteht. Der Mensch der diese Gedanken nicht besitzt , übergeht dich. Ich würde gern noch etwas mehr schreiben , muss jetzt leider schlafen. Einen lieben Gruss nach irgendwo wünscht Michèl

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige