Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hab da einen Tip

Hab da einen Tip

11. Januar 2012 um 16:05 Letzte Antwort: 21. Januar 2012 um 1:39

für alle Fischegegner . Da ja vom schreiben hier Menschen mit Sternzeichen Fisch ja die aller schlimmsten überhaupt sind, zumindest scheint es so.
Wenn ihr demnächst jemanden kennen lernt dann fragt besser gar nicht nach den Namen sondern nach dem Sternzeichen. Sollte es ein Fisch sein, rennt schnell weg. Ihr wisst ja sie lügen nur , sie sind immer schnell eingeschnappt halt alles schlechte in Person.
Schützt euch vor ihnen denn sie haben nur böse Absichten.
Denn ihr die voll an Sternzeichen glaubt seid doch wahre Experten in Punkto Menschenkenntnisse. WOW
Ne im Ernst was hier manchmal für ein Blödsinn verbreitet wird ist mal echt lächerlich.

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 22:43

Du möchtest überzeugen Wie lang ist dein Atem?
@yahoich Das mußt du einfach mal aus einem ganz anderen, positiveren Blickwinkel betrachten. Das ist doch die beste Abendcomedy. Atze, Rene Marik, Sascha Grammel, Dieter Nuhr und Konsorten kann man sich nicht täglich geben. Die reallife Kumpels haben nicht täglich Zeit, oder man möchte selber mal nichts unternehmen. Hier gibts immer was zu lachen.

Besser, die Leute behaupten Sternzeichen Fische ist der totale Scheißdreck. Da stehe ich als in diesem geborenen Zeitraum locker drüber. Ich würde mich nicht vor einer großen Gesellschaft negativ über irgendeine auslassen, mit der ich mal zusammen war, oder sogar noch wäre, Das regelt man in dem Kreis, den es angeht. Im kleinsten. Unter vier Augen. Da frage ich doch nicht die ganze Welt für. Ich müsste auch nicht die ganze Welt über Familienintime, oder Partnerschaftsinterne Dinge befragen, oder informieren.

Schlimmer wäre, sie würden Religionen für ihre Thesen herranziehen. Das ist mal echt mehrfach sagenhaft schlimm schief gelaufen. Dann doch lieber gleich so blöd, dass das Geburtsdatum einen Menschen ausmachen soll.

Die richtig Lustigsten, sind die, die vom dritten Fisch aufwärts erzählen, der genauso beschissen , wie die Anderen war. Fragt man sich als gebildeter Mensch: Wer hat einen gezwungen sich mit der selber gewonnenen Erkenntnis noch mehrfach damit zu umgeben?

Intelligente, unabhängige Menschen, egal, ob Mann, oder Frau, die lachen über sowas doch nur, oder haben mal Mitleid.

Lass Menschen Sternzeichen befragen. Deshalb sind glaube ich keine Kriege ausgebrochen.
Religion, Hautfarbe, Herkunftsland. Gibt da echt schlimmeres.

Meine Schwester und ich sind Evangelisch, weil wir sonst unseren Vater in Saudi-Arabien nicht besuchen hätten können. So sind wir das als Kinder geworden. Der Katholik war nicht spontan genug und hatte zu lange Vorlaufzeit für die Eintragung im Reisepass. Juden durften nicht einreisen. Wer keine Religion hatte, war vielleicht sogar Jude. Der schnellste hatte den Zuschlag.
Mich lässt der da Oben rein, egal, ob es ihn gibt und egal, ob ich an ihn geglaubt habe. Ich sehe durch die Familie, in der ich aufgewachsen bin, nicht nur mich. Leben und persöhnlicher Erfolg hat sehr viele Ebenen. Die Einen denken in Geld, Ruhm, Macht. Manchen reicht schon eine freie Birne, in der was steckt, oder in der nächsten etwas Anderes.

Ich finde eine freie Presse duffte. Sie würde uns vor Verblendungen, Verdammnissen, Vergebungen und ständigen Wiederholungen selbiger bewahren und beschützen. Nur so ein Gedanke.

Die wirklich Einfälltigen, die schaden unserem Planeten nicht. Die bringen dir die Post, oder kassieren deinen Einkauf.
Die gefährlich Intelligenten, die sie einfangen und benutzen, die sind viel schlimmer.
Solange Menschen über Sternzeichen reden, bauen sie keine Atombombe. Das sollte man bedenken.

Gefällt mir
13. Januar 2012 um 1:44


Danke....yahoich....Danke !!!!

Das du meine ähnlichen Gedanken in Worte gefaßt hast.

Alles Gute zum neuen Jahr für dich und alle Fischesymphatisanten !

Gefällt mir
20. Januar 2012 um 13:24
In Antwort auf timon_12650615

Du möchtest überzeugen Wie lang ist dein Atem?
@yahoich Das mußt du einfach mal aus einem ganz anderen, positiveren Blickwinkel betrachten. Das ist doch die beste Abendcomedy. Atze, Rene Marik, Sascha Grammel, Dieter Nuhr und Konsorten kann man sich nicht täglich geben. Die reallife Kumpels haben nicht täglich Zeit, oder man möchte selber mal nichts unternehmen. Hier gibts immer was zu lachen.

Besser, die Leute behaupten Sternzeichen Fische ist der totale Scheißdreck. Da stehe ich als in diesem geborenen Zeitraum locker drüber. Ich würde mich nicht vor einer großen Gesellschaft negativ über irgendeine auslassen, mit der ich mal zusammen war, oder sogar noch wäre, Das regelt man in dem Kreis, den es angeht. Im kleinsten. Unter vier Augen. Da frage ich doch nicht die ganze Welt für. Ich müsste auch nicht die ganze Welt über Familienintime, oder Partnerschaftsinterne Dinge befragen, oder informieren.

Schlimmer wäre, sie würden Religionen für ihre Thesen herranziehen. Das ist mal echt mehrfach sagenhaft schlimm schief gelaufen. Dann doch lieber gleich so blöd, dass das Geburtsdatum einen Menschen ausmachen soll.

Die richtig Lustigsten, sind die, die vom dritten Fisch aufwärts erzählen, der genauso beschissen , wie die Anderen war. Fragt man sich als gebildeter Mensch: Wer hat einen gezwungen sich mit der selber gewonnenen Erkenntnis noch mehrfach damit zu umgeben?

Intelligente, unabhängige Menschen, egal, ob Mann, oder Frau, die lachen über sowas doch nur, oder haben mal Mitleid.

Lass Menschen Sternzeichen befragen. Deshalb sind glaube ich keine Kriege ausgebrochen.
Religion, Hautfarbe, Herkunftsland. Gibt da echt schlimmeres.

Meine Schwester und ich sind Evangelisch, weil wir sonst unseren Vater in Saudi-Arabien nicht besuchen hätten können. So sind wir das als Kinder geworden. Der Katholik war nicht spontan genug und hatte zu lange Vorlaufzeit für die Eintragung im Reisepass. Juden durften nicht einreisen. Wer keine Religion hatte, war vielleicht sogar Jude. Der schnellste hatte den Zuschlag.
Mich lässt der da Oben rein, egal, ob es ihn gibt und egal, ob ich an ihn geglaubt habe. Ich sehe durch die Familie, in der ich aufgewachsen bin, nicht nur mich. Leben und persöhnlicher Erfolg hat sehr viele Ebenen. Die Einen denken in Geld, Ruhm, Macht. Manchen reicht schon eine freie Birne, in der was steckt, oder in der nächsten etwas Anderes.

Ich finde eine freie Presse duffte. Sie würde uns vor Verblendungen, Verdammnissen, Vergebungen und ständigen Wiederholungen selbiger bewahren und beschützen. Nur so ein Gedanke.

Die wirklich Einfälltigen, die schaden unserem Planeten nicht. Die bringen dir die Post, oder kassieren deinen Einkauf.
Die gefährlich Intelligenten, die sie einfangen und benutzen, die sind viel schlimmer.
Solange Menschen über Sternzeichen reden, bauen sie keine Atombombe. Das sollte man bedenken.


Zitat:Ich würde mich nicht vor einer großen Gesellschaft negativ über irgendeine auslassen,... Das regelt man in dem Kreis, den es angeht...
Die wirklich Einfältigen,..., Die bringen dir die Post, oder kassieren deinen Einkauf.
Lieber Fuchur8, du redest von Rassismus und Vorurteilen, und davon daß man solche Themen in dem Kreis regelt den es angeht... Dann würde ich mich an deiner Stelle mal bei der Kassiererin im Kaufhaus melden, oder beim Brieftträger, statt als Gegner der dummen Allgemeinheit und als Belächler der allgemeinen Astrologie in einem Astrologieforum.

Gefällt mir
20. Januar 2012 um 15:48
In Antwort auf milena_12074051


Zitat:Ich würde mich nicht vor einer großen Gesellschaft negativ über irgendeine auslassen,... Das regelt man in dem Kreis, den es angeht...
Die wirklich Einfältigen,..., Die bringen dir die Post, oder kassieren deinen Einkauf.
Lieber Fuchur8, du redest von Rassismus und Vorurteilen, und davon daß man solche Themen in dem Kreis regelt den es angeht... Dann würde ich mich an deiner Stelle mal bei der Kassiererin im Kaufhaus melden, oder beim Brieftträger, statt als Gegner der dummen Allgemeinheit und als Belächler der allgemeinen Astrologie in einem Astrologieforum.

Jeder hat so seine Meinung
@keks139 hast du was gegen Leute, die eine andere Meinung vertreten, als du? Wenn ich mich über Sternzeichenbefrager belustige, dann ist das mein privates Ding. Selbst in einem Forum. Ich habe auch nicht erwartet, dass meinen Beitrag Jeder versteht. Keiner muss den gut finden.
Im übrigen schätze ich auch Kassiererinnen, Briefträger, oder ähnliche Berufe, weil eine Pyramide nicht anders hält, als mit breitem Unterbau. Ich hab als Schüler auch in den Ferien auf dem Bau gearbeitet. Unbestrittener Weise sind es aber doch wohl Berufe, die vom Anforderungsprofil eher weniger Anforderungen an das Denkvermögen stellen, als an einen Arzt, Physikprofessor, oder ähnliches. Das dürfte erwiesener Maßen so sein.

Die Äußerungen bezüglich Fischemenschen. Nunja, vielleicht sollten sich Menschen, die meinen mit diesen Menschen nicht klar zu kommen, mal mit dem Phänomen der selbsterfüllenden Prophezeiung beschäfftigen.

Hab ich mich verlesen, oder ging der Text nur gegen mich? Gut, hab ich zur Kenntnis genommen. Wer aufs Eis geht, der sollte Schlittschuh laufen können. Dafür ist ein Forum wohl da, dass unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen. Bin auch niicht immer ein Kind von Traurigkeit und kann damit leben. Ich lebe mit meiner Meinung persönlich ziemlich gut. Eine Gesellschaft lebt halt von der Vielfallt. Deshalb bin ich eben nicht so, wie du und ich habe das Gefühl, dass ich darüber ganz froh sein kann, oder besser darf.

Hoffe, ein Astrologieforum verträgt Menschen, die nicht an die Macht der Sterne glauben. Um zu der Erkenntnis zu kommen haben die sich auch schon damit auseinandergesetzt.

Hast du für das eigentliche Thema auch was beizutragen?

Gefällt mir
20. Januar 2012 um 17:00
In Antwort auf timon_12650615

Jeder hat so seine Meinung
@keks139 hast du was gegen Leute, die eine andere Meinung vertreten, als du? Wenn ich mich über Sternzeichenbefrager belustige, dann ist das mein privates Ding. Selbst in einem Forum. Ich habe auch nicht erwartet, dass meinen Beitrag Jeder versteht. Keiner muss den gut finden.
Im übrigen schätze ich auch Kassiererinnen, Briefträger, oder ähnliche Berufe, weil eine Pyramide nicht anders hält, als mit breitem Unterbau. Ich hab als Schüler auch in den Ferien auf dem Bau gearbeitet. Unbestrittener Weise sind es aber doch wohl Berufe, die vom Anforderungsprofil eher weniger Anforderungen an das Denkvermögen stellen, als an einen Arzt, Physikprofessor, oder ähnliches. Das dürfte erwiesener Maßen so sein.

Die Äußerungen bezüglich Fischemenschen. Nunja, vielleicht sollten sich Menschen, die meinen mit diesen Menschen nicht klar zu kommen, mal mit dem Phänomen der selbsterfüllenden Prophezeiung beschäfftigen.

Hab ich mich verlesen, oder ging der Text nur gegen mich? Gut, hab ich zur Kenntnis genommen. Wer aufs Eis geht, der sollte Schlittschuh laufen können. Dafür ist ein Forum wohl da, dass unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen. Bin auch niicht immer ein Kind von Traurigkeit und kann damit leben. Ich lebe mit meiner Meinung persönlich ziemlich gut. Eine Gesellschaft lebt halt von der Vielfallt. Deshalb bin ich eben nicht so, wie du und ich habe das Gefühl, dass ich darüber ganz froh sein kann, oder besser darf.

Hoffe, ein Astrologieforum verträgt Menschen, die nicht an die Macht der Sterne glauben. Um zu der Erkenntnis zu kommen haben die sich auch schon damit auseinandergesetzt.

Hast du für das eigentliche Thema auch was beizutragen?

Ja, ich habe was dazu beigetragen.
Ich habe darauf aufmerksam gemacht daß ich eine andere Meinung wie ihr habt, und daß ich dafür noch lange nicht zu den einfältigen (=dummen, beschränkten) Menschen gehöre, wie vor allem du sie darstellst, sondern lediglich eine eigene Meinung über Fischemenschen vertrete.

Gefällt mir
21. Januar 2012 um 1:39
In Antwort auf milena_12074051

Ja, ich habe was dazu beigetragen.
Ich habe darauf aufmerksam gemacht daß ich eine andere Meinung wie ihr habt, und daß ich dafür noch lange nicht zu den einfältigen (=dummen, beschränkten) Menschen gehöre, wie vor allem du sie darstellst, sondern lediglich eine eigene Meinung über Fischemenschen vertrete.

Pfannen und Töpfe, die ihre Deckel suchen
@keks Sorry, deine intelektuelle Glanzleistung erschloss sich mir aus deinem ersten Beitrag nicht sofort. Ich Dummchen. Ich habs erst für die Doktorarbeit von zu Guttenberg gehalten. Dreiviertel waren Zitate von mir und eine kurze Anweisung an mich. Der Aufbau war so verwechselhaft ähnlich. Immer diese Abschreiber.
Sowas von schlau und gewitzt. Du hast es aber echt faustdick hinter den Ohren.
Das du eine andere Meinung als ich hast: War nicht zu überlesen. Mir fehlte wohl die spirituelle Weitsicht zu erkennen, dass gleich Alle bisherigen Schreiberlinge angesprochen waren.

Deine Meinung über Fischemenschen darf dir gerne erhalten bleiben. Auf dem Level weiblicher Schreibkunst, da halten nicht wirklich Viele mit. Auf sollchem Niveau, da mag ich nicht mehr mit diskutieren. Das maße ich mir nicht an. Ich umgebe mich dann lieber mit dem einfachsten Volk. Dem sind Sternzeichen völlig egal und froh, wenn mal wieder ne Schale Reis in die Hand gedrückt wird, damit man überleben kann.

Jeder ist seines glückes Schmied. Wenn du mit deinen Ansichten im Leben glücklich wirst, dann werden sie für dich die wohl richtigen sein und keiner hat das Recht dir reinzuquatschen.

Ich habe meine, die nimmt mir auch keiner. Ich schlafe abends mit einem Lächeln ein und freue mich auf den nächsten Tag. Er wird viel Arbeit bringen, Spaß machen und jede Menge kleine Erfolge bereit halten. Das macht ein Jeder Anders. Jeder Topf hat Deckel. Eine Pfanne ist frei und darf denken. Jeder Mensch kann glücklich werden, wenn er selber will und sein Leben selber in die Hand nimmt. Wer Sternzeichen dafür braucht. Auch gut. Nicht mein Weg, aber die Leute stehen mir normalerweise nicht im Weg. Sollen sie glauben, was sie möchten.

Wissen hilft einem im Leben, glaube ich, mehr. Ich brauch nicht richtig liegen, hauptsache, ich tue es für mich und die, die mir wichtig sind und am Herzen liegen.

.





Gefällt mir