Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hab einen Krebs-Mann verletzt

Hab einen Krebs-Mann verletzt

8. Oktober um 16:22

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch euer Krebs-Wissen. Im Juli hab ich beim Ausgehen einen Krebs-Mann kennenglernt. Er ist ein Freund von Freunden. Anfangs hab ich ihn frech empfunden und war nicht so begeistert. Drei Wochen später stieß er wieder zur Gruppe und ich war mehrfach mit ihm alleine. Da hat er sich von einer ganz anderen, netten, zuvorkommenden Seite gezeigt. Es war schön, sich mit ihm unterhalten zu können. Dieser Krebs-Mann ist an diesem Abend mehrfach auf mich zugekommen.

Am folgenden Tag hab ich eine gemeinsame Freundin gebeten, ihm meine Nummer zu geben. Sie hat mir dann seine gegeben, weil er "nicht den Anfang machen wollte".
Aus sehr netten, witzigen, sexy und tiefgründigen Chats (locker 100 Nachrichten täglich) ist es dann, auf meine Initative, zu einem Treffen, einem Date gekommen. Und es war großartig, wunderschön.

Doch ab da gings bergab: Er meldete sich viel weniger, las meine Nachrichten viel später, antwortete erst nach 24 Stunden oder gar nicht. Schrieb ich tagelang nicht, fragte er kurz nach und war nach meiner Antwort schon wieder weg. Zu einem Treffen sollte es die folgenden fünf Wochen nicht mehr kommen.
Und dass, obwohl ich immer wieder Vorschläge dazu gemacht hatte. Die Vorschläge hat er ignoriert und meinte, er hat viel zu tun. Das hat er, laut den gemeinsamen Freunden, wirklich.

Ich habe ihm in dieser Zeit mehrfach klargemacht, dass ich ihn mag und interessant finde, und den Kontakt gern vertiefen würde. Egal, was es wird. Und wenn es eine Freundschaft wird...ist ja auch was Schönes.
Und ich hab ihn nach seinem mehrfachen Abwimmeln gefragt, ob er überhaupt Interesse hat. Er meinte ja, aber hat viel zu tun. Aber keine Zeit, kein Treffen, kaum schriftlicher Kontakt.

Für mich war sein rumeiern und widersprüchliches Verhalten eindeutig, dass er mich entweder an der Leine halten will, oder tatsächlich kein Interesse hat. Hab mich teilweise veräppelt gefühlt. Ich kenne das von Männern nicht. Entweder sie wollen oder wollen nicht. aber es ist immer eindeutig.

Nach fünf Wochen hat ich dann den Kontakt beendet, mir hat das ständige Abwimmeln und ignorieren weh getan, weil ihn mag. Und ich bin mir verarscht vorgekommen. So in etwa hab ich ihm das auch geschrieben. Ich denke, ich hab auch irgendwie auf eine Reaktion von ihm gehofft und geduld ist halt auch nicht meine Stärke. Wenig später tat es mir leid und ich hab ihm geschrieben, es sei nicht seine Schuld ist, sondern wahrscheinlich meine Ungeduld.

Er hat die Nachrichten nicht beantwortet. Das war vor 2 Tagen.
Jetzt lese ich hier, dass Krebse viel Zeit brauchen....
Was denkt ihr? Besteht irgendeine Hoffnung? Oder nicht mehr, weil ich ihn zu sehr verletzt hab?
Oder was kann ich machen? Ich mag ihn wirklich sehr.

Ich bin für jedes Feedback dankbar.

Mehr lesen

8. Oktober um 17:44

Nach dem ersten Date hat er sich zurückgezogen....
da hätte es dir doch schon Leuchten müssen dass es bei ihm nicht gefunkt hat und er kein Interesse hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 23:44

Krebse(Männer ) 1 Schritt vor und 3 zurück.Kommt man nie mit vorwärts .Ist ein ewiges hin und hergeeier mit denen . Denn, sie Vertrauen nur sehr schwer und zerdenken alles .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 21:28

Hör auf nach Sternzeichen-Regeln zu fragen. Der Mann hat keine Lust auf dich. Fragt immer mal nach, wenn du zu lange weg bist, ob du noch für ihn verfügbar bist.

Er will dich an der langen Leine, wenn er gerade mal niemanden sonst hat. Er hat mehrere Eisen im Feuer und du bist der Notnagel.

Willst du das für dich? Wenn ja, glaube weiter daran, sonst tritt ihm gewaltig in den Allerwertesten und kümmere dich um neue Ziele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 14:22
In Antwort auf welldone

Hör auf nach Sternzeichen-Regeln zu fragen. Der Mann hat keine Lust auf dich. Fragt immer mal nach, wenn du zu lange weg bist, ob du noch für ihn verfügbar bist.

Er will dich an der langen Leine, wenn er gerade mal niemanden sonst hat. Er hat mehrere Eisen im Feuer und du bist der Notnagel.

Willst du das für dich? Wenn ja, glaube weiter daran, sonst tritt ihm gewaltig in den Allerwertesten und kümmere dich um neue Ziele.

Manchmal steckt da keine Frau dahinter sondern nur Ängste und Zweitel. Warum wird hier immer gleich gedacht das ne andere im Spiel ist .Das ist Quatsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 15:24
In Antwort auf chao_18642931

Manchmal steckt da keine Frau dahinter sondern nur Ängste und Zweitel. Warum wird hier immer gleich gedacht das ne andere im Spiel ist .Das ist Quatsch.

Ich denke hier weder an Ängste , noch an Zweifel, sondern nur daran, das es seinerseits einfach nicht reicht. Sein Interesse scheint nur sporadisch zu sein. Ebenso, nimmt ein Kr,ebs gern mal den Fingerzeig einer Frau an, als Signal, das Flirten erlaubt ist. Aber viele Fingerzeige  will er nicht haben, da dürfte sich für ihn dann eher komisch anfühlen als "Warum biedert sie sich denn so an?". Wenn er es dann nicht drauf ankommen lässt, denke ich, reicht es nicht. Auch ein Krebs will schon noch selbst darüber entscheiden, wie oft er sich melden will.

Ausserdem---> wenn du dich laufend bei ihm meldest, und halt alles von dir gemanaget wird, dann kann er sich doch zurücklehnen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 15:40

Sternzeichen lass ich mal außen vor, denn daran glaub ich nicht, aber muss ja jeder selber wissen. 
Ich denke, dass er eindeutig kein Interesse hat. Für mich sieht es so aus, dass er es einfach im Sande verlaufen will, so nach dem Motto,  dass du dann irgendwann nicht mehr schreibst und die Sache dann erledigt ist. Vielleicht scheut er Konfrontationen, oder  will dich nicht kränken, wenn er zugibt kein Interesse zu haben. Oder es ist ihm einfach egal. Vielleicht will er keine Beziehung  oder oder oder. Egal welche Gründe er hat, was keiner von uns weiß, ist es natürlich nicht in Ordnung dass er dich ignoriert und nicht klipp und klar sagt, dass er nicht will, warum auch immer. Ich finde es besser jemandem gegenüber ehrlich zu sein, quasi kurz und schmerzlos, wenn es auch blöd für den anderen ist. Aber so wüsstest du weningtens woran du bist und könntest ihm zumindest dafür nicht böse sein, denn für seine Gefühle kann man nun mal nichts. Aber er ist dir ja auch nicht verpflichtet zu antworten oder etwas zu erklären. Ich kann dich gut verstehen,  ich mag das auch nicht wenn Nachrichten ignoriert werden, aber man kann es nicht ändern. Mir fällts auch schwer, muss mir das auch immer sagen. Wahrscheinlich fand er dich nach der ersten Begegnung nett und auch das Schreiben zu dir fand er toll. Allerdings höre ich bei deinen Ausführungen heraus, dass die Initiative eher von dir ausging, auch mit dem Treffen. Nach dem Treffen hat es bei ihm wohl nicht gefunkt. So meine Meinung! An deiner Stelle würde ich es dabei belassen und ihm nicht weiter schreiben. 
Bestimmt lernst du wieder jemanden kennen, wo es besser passt😀😀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 17:46

Lasciate ogni speranza voi ch'entrate.

Nein, er will nicht.

Es ist nur insofern kein Ghosting, weil ihr euch schon mal in der Realität getroffen habt.

Verrenne Dich nicht! Liebeskranke Frauen erholen sich nicht so schnell, dabei ist der Gegenstand der Begierde es gar nicht wert.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen