Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hab ich noch eine Chance beim Fischemann oder ist alles zu spät?

Hab ich noch eine Chance beim Fischemann oder ist alles zu spät?

2. Februar um 21:12 Letzte Antwort: 7. Februar um 23:30

Hallo zusammen, 
ich zermarterte mir gerade das Gehirn und mache mir tierische Vorwürfe und hoffe auf ein paar Ratschläge eurerseits.

zur Vorgeschichte: ich bin eine Löwefrau und habe Silvester einen Fischemann kennengelernt. Es war wie schon öfters beschrieben von Anfang an total magisch und quasi Liebe auf den ersten Blick. So etwas habe ich wirklich noch nie erlebt, er war sehr romantisch und fürsorglich, was mir besonders gefallen hat.
Das Problem bei uns ist die Entfernung, wir wohnen 4 Stunden auseinander. Er sagte schon, dass er kein Typ für Fernbeziehungen wäre, aber ich wäre bereit, für ihn umzuziehen.
Er ist wie so viele Fische kein großer Schreiber, worüber wir auch eine kleine Diskussion geführt haben. Mittlerweile komme ich damit aber klar, da ich ihm -denke ich- vertrauen kann.

Nach einem Monat warten habe ich ihn nun in seiner neuen WG für 5 Tage besucht. Die ganze Zeit über wirkte er distanziert und nachdenklich. Nur nachts zusammen im Bett war es wieder so wie an Silvester. 
Wenn seine Freunde dabei sind, ist er mir gegenüber noch distanzierter, was mich sehr unsicher gemacht hat. Ich als Löwin brauche ja besonders viel Aufmerksamkeit, die er mir nicht geben kann (oder noch nicht). 
Manchmal hat er mir Dinge gesagt, die mich sehr verletzt haben... z.B. "Ich hätte kein Problem damit, wenn du mit einem anderen schläfst" oder "such dir doch ein Tinderdate, während ich beim Sport bin". Diese Dinge haben mir das Gefühl gegeben, nur eine belanglose Frau in seinem Leben zu sein.

Am letzten Abend waren wir mit ein paar seiner Freunde feiern. Wir waren beide ziemlich betrunken. Mich hat jemand angesprochen und aus Höflichkeit habe ich zwei, drei Worte mit ihm gewechselt. Ich gebe zu, dass ich meinen Fischemann auch ein bisschen eifersüchtig machen wollte, um zu gucken, ob es ihn stört. 
Und es hat ihn wohl massiv gestört. Er hat auf dem Absatz kehrt gemacht und ist nach Hause gefahren. Ich wollte hinterher, hab ihn gesucht, bin heulend durch eine fremde Stadt geirrt, um später endlich wieder bei ihm zuhause zu sein.

Dort hat er kein Wort mehr mit mir geredet, war total kalt und hat mir später sehr beleidigende und verletzende Dinge an den Kopf geworfen. Ich habe geweint, daraufhin meinte er nur, dass ich nicht nerven solle.

Am anderen Morgen haben wir im Halbschlaf noch ein bisschen gekuschelt, dann ist er plötzlich aufgestanden. Im Wohnzimmer seiner WG hat er vor den anderen dann wieder den Clown gespielt und mich nur fragend angeguckt, wenn ich traurig aussah. Er hat mich dann mehr oder weniger frühzeitig nach Hause geschickt, es gab nur eine kleine Umarmung und den Kommentar "ich bin gar nicht sauer".

Ich weiß, dass ich beim Feiern etwas zu weit gegangen bin, aber ich hätte auch nicht gedacht, dass er so reagiert...aufgrund seiner Aussagen.

Ich habe ihm eine lange Nachricht geschrieben und erklärt, was ich fühle und warum ich den Eindruck hatte, dass er es nicht ernst mit mir meint. Er hat sie gelesen, aber keine Antwort.

Was kann ich tun? Gibt es noch eine Chance? Ich möchte ihn wirklich zurück, ich hab mich einfach total verliebt.

sorry für den langen Text, aber ich muss das loswerden 

Mehr lesen

3. Februar um 8:59

Gar kein Fischemann anwesend? 

Gefällt mir
3. Februar um 13:56

aber dir hätte doch von anfang an klar sein müssen dass er kein großes interesse an dir hat....

Gefällt mir
3. Februar um 18:05
In Antwort auf carina2019

aber dir hätte doch von anfang an klar sein müssen dass er kein großes interesse an dir hat....

Doch, Silvester hat er großes Interesse gezeigt. Da hat er schon von Beziehung und Traumfrau usw geredet, und hat mir auch immer sehr romantische Nachrichten geschrieben

Gefällt mir
3. Februar um 18:11
In Antwort auf gerliwer

Doch, Silvester hat er großes Interesse gezeigt. Da hat er schon von Beziehung und Traumfrau usw geredet, und hat mir auch immer sehr romantische Nachrichten geschrieben

So wie er sich verhalten hat?
was er alles zu dir gesagt hat?
ok

Gefällt mir
3. Februar um 18:27
In Antwort auf carina2019

So wie er sich verhalten hat?
was er alles zu dir gesagt hat?
ok

ja jetzt in der Woche war er so seltsam distanziert, nachts wieder gar nicht

Gefällt mir
3. Februar um 20:48
In Antwort auf gerliwer

ja jetzt in der Woche war er so seltsam distanziert, nachts wieder gar nicht

und die ansahen von wegen sex mit anderen.... vor seinen Kollegen macht er dich runter und abends im Bett ist er lieb wg sex ...

Gefällt mir
7. Februar um 23:30

Liebe Löwefrau,

sicher bist du großartig und großherzig und jeder kann sich an deiner Seite nur sonnen, auch der Fischemann, den du beschreibst.

Aber mal ehrlich, er sagt dir, dass er kein Typ für Fernbeziehungen ist, er verhält sich distanziert bei deinem Besuch (für den du 4 Std. Fahrt auf dich genommen hast), er hätte kein Problem, wenn du mit einem anderen schläfst, du sollst dir ein Tinderdate suchen wenn er beim Sport ist, wenn du traurig bist und weinst sollst du ihn nicht nerven, er will nicht mit dir kuscheln und dann schickt er dich frühzeitig nach Hause. Vielleicht solltest du nicht mit seinen Freunden reden, damit er nicht blöd dasteht, indem er dich an Silvester abgeschleppt hat und dich dann loswerden will.

Jetzt stell dir vor, du bist in jemanden verliebt, würdest du dich so verhalten?

Von seiner Warte aus warst du zu schnell zu haben, eine Silvesternummer. Er hat gedacht, sie will es auch, aber keine weitere Beziehung gesehen. Von deiner Seite her kannst du vielleicht nicht verstehen, wieso er dich nicht gut genug findet.

Du machst dich bei Männern uninteressant, wenn du ihnen so hinterher läufst. Warum erniedrigst du dich so? Das hast du nicht nötig. Bestimmt bist du ganz bezaubernd, aber er sollte das niemals mehr erkennen dürfen!

Wo bleibt dein Stolz? Nur du erlaubst ihm, so mit dir umzugehen. Melde dich nicht mehr und erwarte nichts. Es ist deine Lebenszeit.
 

Gefällt mir