Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hab jetzt alles aufgedeckt...

Hab jetzt alles aufgedeckt...

23. September 2008 um 16:39

So, wollte nochmal hier im Forum schreiben, dass ich jetzt alles aufgedeckt habe. Er hat anderen Frauen auch solche Stories erzählt und habe diese Frauen gefunden. Ich hab jetzt Angst, dass er mir was antun könnte im November, da er ja an Waffen rankommt. Ich hab jemanden in der Army gefunden, der mir hilft. Und der will das mit mir zusammen an seinen Vorgesetzten melden, weil ich ja auch Angst habe. Mit mir hat er sich definitv die Falsche gesucht und ich werde alles tun, dass dieser Mann jetzt nie mehr so etwas mit Frauen abziehen kann und dass er aus der Army fliegt. Mehr brauch ich nicht mehr zu schreiben...Aber ich bin fassungslos, wozu jemand alles in der Lage ist...

Mehr lesen

23. September 2008 um 17:13

Er hat denen
das gleiche erzählt wie mir auch und eine hat sogar schon eine Wohnung für sich beide angemietet, wenn er wieder zurückkommt. Das mag vielleicht nicht ausreichen. Aber ich bin ja diejenige, die alles aufgedeckt habe. Deswegen hab ich jetzt auch Angst, dass er mir was antun könnte. Hab ja schon mehrfach seine Wutausbrüche am Telefon erlebt. Und er kommt jederzeit an Waffen ran und kennt meine Adresse. Deshalb hab ich mich an denjenigen gewendet. Und da könnte es schon Ärger geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:20

Du wohnst ja
gleich bei mir in der Ecke. Wir meinen wohl die gleiche Ecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:24

Nein
aber Heidelberg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:32

Das kann ich nicht sagen
für mich hatte er ja die Seite gelöscht und einer anderen hat er erzählt, dass er die Seite nicht mehr benutzt. Aber er hat definitiv mit dieser Frau auch mehr gehabt. Ich hab ihr jetzt meine Telefonnummer gegeben, damit wir uns austauschen können. Vor allem hat sie geschrieben, dass sie ihm das nie zugetraut hat. Ich hab ihr geschrieben, dass er sich in seinen Emails ja oft widersprochen hat. Aber ich weiß, dass noch mehr Frauen im Spiel sind. Ich hab jetzt auch ne Freundschafteinladung an eine Freundin gesendet und wenn ich sie per Email erreichen kann, dann werde ich auch sie um ein Telefongespräch bitten und werde sie über ihren guten Freund aufklären. Und das beste ist, dass sie auch schlechte Erfahrung mit army Männern gemacht hat. Er hat sich immer die Frauen rausgepickt, die meistens schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das ist ja das kuriose...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:41

Naja
er hatte aber ziemliche Wutausbrüche am Telefon. Die können natürlich auch gespielt wurden sein, aber wenn ich der Annahme bin, dann wird der Annahme nachgegangen. Als nächsten Schritt werde ich ein Profil mit seinen Bildern anlegen, wo ich alle Frauen vor diesem Mann warne. Das ist es mir wert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:45

Ich studiere Spanisch
Ich kennen ca. 5 Seiten, auf denen er zugange ist. Ich werde überall ein Profil anlegen mit vollem Namen. Und dann wollen wir mal sehen. Bei mir ist er aber definitv an die falsche gelangt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 17:52

Er hat nicht mal allen eine andere Story aufgetischt...
sondern allen die gleiche. Das ist ja das schlimme. Somit hatte er kaum Mühe, sich da groß was ausdenken zu müssen. Ich studiere Pflegewissenschaft und Spanisch auf Lehramt Gymnasium. Vielleicht sollt ich mir auch mal ne Auszeit in Spanien nehmen. Muss ja eh nochmal ins Ausland. Nächstes Jahr geht`s wahrscheinlich erstmal nach Argentinien. Hatte erst Mexiko geplant, aber da ist es als Alleinreisender schon nicht so ungefährlich, zumal sich die Lage in den letzten Monaten dort verschärft hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 18:01

Ja, unsere Dozentin
ist aus Argentinien. Sie hat deutsche und italienische Vorfahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 20:57

Also bei meinem ist die Story sich so verlaufen...
Er hat einen Sohn im Alter von 10 Jahren. Die Mutter und der Sohn sind bei myspace abgebildet. Was ich glaube ist, dass die damals die Beziehung beendet hat und er seitdem nur noch auf Rache sinnt und nicht lieben kann und dieses Gefühl braucht, er könnte jede Fau haben und dass er die Kontrolle darüber braucht. Außerdem besitzt er kein großes Selbtbewusstsein. Das habe ich auch schon gemerkt. Deswegen braucht er auch das Gefühl, begehrt zu werden. Er hatte zu mir auch mal gemeint, dass er es toll findet, dass ich nicht so der Weggehtyp bin. Jetzt weiß ich auch, was er meint. Er wollte mich auch gern unter seiner Kontrolle haben.

Ich möchte nur noch meine Kette wiederbekommen, die er hat. Die ist mir unheimlich wichtig und danach kann er von mir aus seinen Weg gehen. Ich kann mein Leben weiterleben. Und er kann ja so weiter machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2008 um 20:59

Weißt du
zufällig seinen Aszendenten? Meiner hat nämlich auch älteren Frauen Hoffnung gemacht. Da scheint es enorme Parallelen zu geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 15:03

So...
ich habe jetzt die Adresse von seiner Mutter in den USA rausgefunden. Die bekommt jetzt einen schönen Brief von mir mit all den Emails, die er mir gesendet hat. Ich werde sie darüber aufklären, wen sie da großgezogen hat. Mir geht es nur noch darum, meine Kette wiederzubekommen und dann ist das Kapitel für mich geschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 16:16

Es geht mir nur um die Kette
und mehr brauch ich nicht. Und die bekomme ich - wenn überhaupt - nur noch über sie. Und das ist es mir wert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 17:37

Ha, du hast recht
ich werde in dem Brief nur meine Kette zurückfordern und mehr nicht. Alles andere ist nicht meine Sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2008 um 21:09

Vielen Dank cheesy..
aber ich habe mich in den letzten Wochen schon emotional distanziert. Ich hab mich auch wie in so einem Käfig gefühlt und ganz ehrlich: ich bin froh, dass ich jetzt wieder Luft zum atmen habe. Für mich wars ne Erfahrung wert und ich kann für mich sagen, dass ich weiß, was ich will und wo ich im Leben stehe. Ich hab mich nie von ihm abhängig gemacht und das war im Enddeffekt das beste, was ich tun konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen