Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hab Steinbockmann betrogen!

Hab Steinbockmann betrogen!

3. Februar 2009 um 14:16 Letzte Antwort: 3. Februar 2009 um 17:29

Hallo,

es fällt mir nicht leicht, hier zu schreiben und ich hoffe sehr, das ich nicht ausschließlich an den Pranger gestellt sondern ein Stück weit ernst genommen werde.

Ich war 4 Jahre lang mit einem Steinbockmann zusammen. Wir sind relativ schnell zusammengezogen und haben sogar gebaut. Da wir uns neben der Bauzeit zig andere Dinge zusätzlich vorgenommen haben (wie berufl.Weiterbildungen etc.) um alles in einem Jahr "fertig zustellen" und dann wieder richtig für uns Zeit zu haben, haben wir aneinander vorbei gelebt. Uns kaum gesehen, geschweige denn über Dinge, die uns fehlen, geredet. So ist es passiert, das ich mir nicht mehr ausreichend geliebt vor kam und mich in einen anderen Mann verknallt/verliebt habe. Ich finde keine Worte dafür, wie mir das passieren konnte, aber es geschah wie in einem Film und hörte erst EIN Jahr später auf. Ich weiß. Unmöglich - unfassbar.

Ich bin dann nach diesem Jahr aus unserem Haus ausgezogen. Dies wiederum liegt nun auch ein Jahr zurück. Nach einer anfänglichen Distanz nähern wir (steinbock & ich) uns seit ca. 7 Monaten wieder an. Vor einem Monat hatten wir die ganz ehrliche Aussprache, in der er mir seinen Schmerz, den er erleiden mußte mitteilte und ich antwortete diesmal wahrheitsgemäß auf alle Fragen und Antschuldigungen. Dies war ich ihm eh schon lange schuldig.
Seitdem ich diese unsere Beziehung verarbeite (6Monate), ist mir erst bewußt geworden, welches Glück - welche Liebe ich mit diesem Mann hatte. Mir ist völlig bewußt, das es eventuell hier für manche nicht logisch klingt, das es erst nach dieser Zeit hervor kam und nicht in der Zeit des Fremdgehens.

Es tut mir alles so unglaublich - unbeschreiblich leid.

Wie gesagt, wir nähern uns langsam an. Können auch über unsere derzeitigen Gefühle reden und ich sag ihm hin & wieder, das er mir fehlt usw. Ich weiß, das ein Steinbock über die Freundschaft geht. Ich frag mich nur, ob er jemals wieder sein Herz für mich öffnen kann. Er hat mir mal gesagt, das er mir verzeiht und mich noch liebt. Aber kann er mich jemals wieder "zurücknehmen" ??

Danke für eure Antworten.
LG der Honigmond

Mehr lesen

3. Februar 2009 um 17:29

Hmm
zugehörig zur immer andersweitigen Beschäftigen, kann ich sagen, dass ich Fremdgehen kaum verzeihe. Erst recht nicht, wenn nicht wenigstens offen darüber geredet wird. Je länger eine Erklärung auf sich warten lässt, umso schwerer fällt es mir, zu verzeihen und zu vergeben. Kommt aber alles auf die gefühlslage an. Da hat der Seppl recht.
Viel glück beim abtragen der Mauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook