Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Habe auch ein JFM problemchen

Habe auch ein JFM problemchen

19. Juli 2009 um 2:21 Letzte Antwort: 19. Juli 2009 um 8:58

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich hier die vielen Beiträge gelesen habe, scheine ich nicht die einzige ( Fische ) Frau zu sein, die schwierigkeiten mit einem JFM hat..
Meine Story fing vor etwa 3,5 Monaten an.. Meinen JFM kenne ich seid ca 4 Jahren, waren bis das mit uns Anfing, eher Bekannte, die sich mal zufällig über den Weg gelaufen sind.
Naja, auf jedenfall fingen wir, nachdem wir uns mal auf ner Party begegnet sind uns zu sehen.. die ersten 5 wochen waren sehr anstrengend mit ihm, da er viele unserer verabredungen kurzfriestig abgesagt hatte und lieber die zeit mit seinen jungs verbracht hat! am WE war er für mich kaum erreichbar! dann platzte mir der kragen, ich sagte ihm meine meinung und er lief davon! dann hörte ich das er nach ein paar tagen, schon mit ner anderen am daten war! nach ihr kam dann wieder ne andere! zwischendurch aber hatten wir beide immer sms,internet kontakt miteinander... ja und die pause zwischen uns ging so um die 4 wochen.. (in den 4 wochen hatte er ja die beiden anderen damen gedatet!) so, vor 5 wochen kam er wieder bei mir an und ich gab ihm noch ne chance.. muss dazu sagen dass bis vor 3 tagen, er sich sehr bemüht hat! regelmässige anrufe, regelmässiges wiedersehen, er ist sogar mit mir ausgegangen und hat mich als seine freudin vorgestellt!! hat keine verabredungen mehr abgesagt, die wir hatten usw ..
aber die gute phase scheint bei JFM ja nicht lange anzuhalten! seid 3 tagen meldet er sich weniger und heute hat er unsere verabredung kurzfriestig abgesagt! also das alte muster schein zurückzukehren!
ich weiss einfach nicht wie ich mich jetzt verhalten soll !?!? habe angst, das es wieder von heute auf morgen aus sein kann !!
wäre für tipps sehr dankbar !!

Mehr lesen

19. Juli 2009 um 8:58

Ich kenne das...
Lieben Guten Morgen,

ich kenne dasselbe Verhalten von (jetzt nicht mehr) meinem Jfm. Du kannst die Einzelheiten im Beitrag "Jfm bringt mich zum Verzweifeln lesen". Ist grad ein paar Tage her. Durch die Beiträge habe ich gedacht, ich könnte damit klar kommen.
Jetzt bin ich 43 und erwarte schon etwas mehr von einer Beziehung.

Er und ich hatten uns letzten Dienstag ausgesprochen, wir wollten das beide hinkriegen und uns beide ändern. Ein Kritikpunkt von mir war, dass er nur sms schrieb, zwar liebevoll, aber kaum anrief und noch viel weniger Zeit hatte und mich auch häufig versetzte. Er hatte sogar zuerst zugesagt bei einer Einladung von meiner Mutter und bei einer von meiner Freundin und hat dann beide wieder abgesagt.

Jetzt ist er seit Donnerstag bis Montag beruflich nicht in der Stadt und ich dachte, er hätte verstanden. Ich habe ihm gesagt, immer nur sms, ich schmeiß das Handy bald aus dem Fenster, das ist soooo unpersönlich und nichtssagend, auch wenn ich liebe Dich drinsteht.

Und was macht er? Schickt mir seit Donnerstag nur sms, kein einziges Telefonat, ich weiß nicht, wo er übernachtet, was er macht. Habe mich gestern beschwert...seine Antwort "mein gott, ich arbeit doch"...per sms.

Mir reicht es jetzt, weil ich habe verstanden, er versteht gar nichts oder will nicht.

Fazit für mich aus dieser Geschichte, auch nachdem ich viele Beiträge hier gelesen habe, die ähnlich verlaufen, Jfm ist halt einfach so. Entweder man kommt damit klar oder nicht. Ich auf jeden Fall nicht. Das letzte was ich ihm geschrieben habe (natürlich per sms), "Nur sms als einzige Verbindung zwischen zwei Menschen, die sich lieben, kann nicht funktionieren. Schade, dass Du das nicht verstehst. " Das macht einen ja irre, wenn er schon keine Zeit hat, will man doch wenigstens sprechen.

Mein Rat: Komme damit klar und nimm es so hin oder mache kurzen Prozess. Ich leide jetzt vier Monate unter diesem Verhalten und jetzt reicht es mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook