Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Habe einen WasserMANN beschimpft und beldeigt! reine Verzweiflung, zum vorigen Beitag von mir

Habe einen WasserMANN beschimpft und beldeigt! reine Verzweiflung, zum vorigen Beitag von mir

10. November 2008 um 11:52

mein voriger Beitrag " Hilfeschrei an WasserMANN KENNER" hab ich noch vergessen, dass ich ihn ledier samstag nacht noch mit 3 wirklich gemeinen und beleidigenden und beschimpfenden sms bombadiert hab. das war reinste verzweiflung und enttäuschung, da ich absolut die welt nicht mehr verstand und nichts mehr glauben konnte.
ich hab mich aber am sonntag mit einem lieben brief entschuldigt wo ich auch geschrieben hab ich hoff er verzeiht mir, ich verzeih ihm auch alles.
seid so lieb und antwortet mir auf beitrag eins und das was ich mit dem beschimpfen geschrieben hab.
er meldet sich nicht mehr, es ist aus und vorbei, ich konnte wie im unteren beitrag sein schlussmachen vom letzten donnerstag garnicht verstehen, weil ich weiss wie sehr er sich auch wohl gefühlt hatte und dann kamen die blöden beschimpfungen von mir, aber zuvor und danach viele liebeserklärungen.

ich bin am boden zerstört und will ihn nur zurück, da ich an uns glaube

danke!!!!!!!!

------------------------------ ------------------------------ -

hier noch mals mein beitrag von zuvor:

ich habe 2 beiträge geschrieben gestern, auch mein ex ist wassermann und hat innerhalb von 2 wochen mit mir schluss gemacht, das erste mal war vor meinem geburtstag am 21.10.
danach haben wirs wieder versucht und aus völlig unerklärlichen gründen (ich hatzte ja mit meinen 32 jahren schon 3 wirklich lange beziehungen hinter mir) hat er letzten donnerstag wobei ich ein supa abendessen mit steak gemacht hatte, wieder schluss gemacht, packte seine sachen und ging.
sein vorwand war: er habe mir die letzte chance gegebenen nach meinen geburtstag, ist furchtbar unglücklich mit mir und es macht keinen sinn mehr, denn er glaubt überhaupt nicht mehr an uns und noch eine chance gibt er mir nicht.
pfffff! ich stand völlig angeschmiert da, habe mit ihm nochmals telefoniert und bekam genau das gleiche zu hören!

ihm fehlen zwar meine zärtlichkeiten, aber das ist ihm nicht genug, er will mehr und in unserer kommunikation hauts einfach nicht hin!

also meine version ist diese, da ich beim ersten mal schon mich geändert hatte und mehr auf ihn eingegangen bin: er hatte immer einen irrsinnig agressiven und einskalten umgangston mit mir, dass ich mir da schon furchtbar schwer tat ihm überhaupt wärme zu geben.auch seine sachlichen unterhaltigen waren mir plötzlich derartig fremd, da ich ihn ja ganz, aber völlig anders kennengelernt hatte.

ich wußte auf einmal nicht mehr was los ist, und hätte mir gewunschen das er mich viell mal "bieft" um ihn besser verstehenh zu können.
nein, er konfrontierte mich mit einer komplett neuen verhaltensmasche von ihm und nahm an, dass er alles richtig macht und ich bin einfach nicht mehr perfekt für ihn, weil ich anders zu ihm bin. dabei waren das meiner meinung nach völlig normale menschliche reatkionen.

ich habe mich soviel im internet durchgelesen und habe leider immer wieder lesen müssen, dass WM wenn sie sich eingeengt fühlen, sofort auf furchtbar stur schalten und frau dann solche sachen zu hören bekommt wie ich.
dabei habe ich ihn niemals einggeengt im gegenteil ich habe soviel akzeptiert, wo ich frauen kennen die würden das niemals tun.

ebenfalls sind WM absolute egoisten und denken sich, entweder die springt auf mein pferd auf oder sie lässts bleiben.
das alles hatte ich aber erst danach gelesen und war bei ihm immer völlig neu mit unanehmlichkeiten konfrontiert und hätte eigentlich wie ein roboter sofort umschalten müssen, dass er mit allem recht hat.

auch untreue sagt man ihnen nach, steht leider auch in sovielen WM horoskopen und sternbildern, da sie ihnen selbst und dem andren einfach beweisen wollen, wie FREI sie sind und dieses unabhängigkeitsgefühl müssen sie anscheinend immer unter beweis stellen.

ich bin sehr unglücklich darüber wie alles zwischens uns ist oder geendet hat.
ich kenn mich null aus und will ihn nur wieder haben. habe aber soviele versuche unternommen wie liebeserklärungen, wütende und enttäuschte sms, entschuldigungen alles mögliche.

beim ersten mal wars so, dass ich ihm soo nachgerannt bin und nur devot war, dass er dann wieder kam.

viell spinnen die manchesmal und ihnen tuts dann eh wieder leid.

aber beim 2.mal wars anders, denn er hatte mir einen brief geschrieben, nachdem ich mich eine woche lang nicht mehr meldete (weil ich so enttäuscht war, dass er das abendessen hinschmiss und ging und wieder radikal schluss machte)
und jeder der den bríef von meinen freunden und familie laß (ich war völlig aufgelöst und wußte garnichts mehr) sagte das sei eine entschuldigung und er liebt dich.

er hatte aber am freitag nachdem er bei mir war gesagt, nein das ist ein abschiedsbrief gewesen und er glaubt nicht mehr an uns und er hatte eben schon letzten donnerstag nach dem essen schluss gemacht.

WAAAAHNSINN WAS FÜR EIN PSYCHOTERROR!!

also das macht unter intelligenten menschen alles keinen sinn!

ich weiss garnicht was ich die raten kann, denn mir gehts beschissen mit meiner situation, aber der einzige trost den ich habe, da ich mir einige hilferufe hier auf gofeminin durchgelesen habe, ist: dass ich nicht die einzige bin, ders so geht, egal wo und egal mit welchem wassermann. viele liebe mädels haben genau das gleiche problem!

eins wundert mich nur: wie schaffen es andere frauen, die dann doch beziehungen von 1-10 jahren mit ihnen haben, denn ich kenn einige wassermann beziehungen, wo frau steir ist, oder wie ich waage die lange anhielten.

gibt es hier eine wassermann frau die uns genau raten kann was wir zu tun haben und ihn wieder zu bekommen?

ich hoffe ich hab dir nur irgendwie weiterhelfen können, würd mich auf antwort oder austausch freuen und verbleib

mit lieben grüßen )

sasa

Mehr lesen

10. November 2008 um 13:19

Hallo Sasa
ich muss sagen du klingst ziemlich verwirrt

tut mir leid aber du bist gerade ziemlich aufgewühlt und so wie es aussieht dreht sich momentan alles nur noch -um ihn- ! in deinem kopf. daher machst du auch solche sachen wie sms mit beschimpfungen schreiben mitten in der nacht!

ich würde dir raten, erstmal eine auszeit zu nehmen.
wieder zu sich zu finden. abstand zu dem ganzen zu gewinnen.

und das ganze dann mit anderen augen mal zu betrachten.

und horoskope bringen dich da auch nicht weiter...
es geht hier einfach um zwischen menschliche beziehungen und diese sind immer einzigartig...


lg neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 13:27
In Antwort auf fine_11882235

Hallo Sasa
ich muss sagen du klingst ziemlich verwirrt

tut mir leid aber du bist gerade ziemlich aufgewühlt und so wie es aussieht dreht sich momentan alles nur noch -um ihn- ! in deinem kopf. daher machst du auch solche sachen wie sms mit beschimpfungen schreiben mitten in der nacht!

ich würde dir raten, erstmal eine auszeit zu nehmen.
wieder zu sich zu finden. abstand zu dem ganzen zu gewinnen.

und das ganze dann mit anderen augen mal zu betrachten.

und horoskope bringen dich da auch nicht weiter...
es geht hier einfach um zwischen menschliche beziehungen und diese sind immer einzigartig...


lg neminia

Hallo neminia
..ich weiss schon, aber ich lese hier sehr viel über frauen die die gleichen probleme haben und ich geh schon sehr aufs sternzeichen wassermann hier ein, da ich mit diesen verhaltensmuster mich null auskenn.

die auszeit findet so oder so statt, weil es aus ist.

natürlich bin ich verwirrt, wer wäre das nicht in der gleiche situation

abgesehen davon, dass ich schon 32 bin und langjährige beziehungen hinter mir hab, weiss ich dass zwischenmenschliche beziehungen immer einzigartig sind.

nur war ich soo glücklich das ich durch zufall dieses forum endeckt habe und mich schon allein die vielen beiträge zum thema WasserMANN ein bißchen motiviert haben, da ich nicht die einzige bin.

ich freu mich total auf antworten expliziet auf meinen beitrag

lg s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 14:39

Hmm
Liebe Sasa,

ich kann mich meiner Vorrednerin Nemi nur anschließen. Glaube auch, dass Du im Moment durch die ganze Situation durch den Wind bist .
Nimm Dir etwas Zeit Deine Gedanken zu ordnen, was möchtest Du? Was tut Dir gut? Tut er Dir gut? Möchtest Du eine Zukunft mit ihm?
Was ich rauslese, ist dass Du Dich ganz schön verbiegen musst, um ihm zu gefallen, dass ist aber nicht gut.
Sei Du selbst und vorallem mach klar Schiff und sag was DU willst...
Wenn er denkt Du bist nicht gut genug für ihn, dann sein Pech (= Männer unabhängig vom Sternzeichen).
Liebe macht blind und ist vom Wahnsinn begleitet
Und jede die schon mal verliebt war, kann Deine Situation verstehen.
Was auch manchmal hilft, schreib alles auf was Dir an ihm gefällt und was Dich stört. Manchmal staunt man über die "Unausgeglichenheit" des Ergebnisses..

Good luck
LG
Jo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 21:47
In Antwort auf deniz_12749953

Hallo neminia
..ich weiss schon, aber ich lese hier sehr viel über frauen die die gleichen probleme haben und ich geh schon sehr aufs sternzeichen wassermann hier ein, da ich mit diesen verhaltensmuster mich null auskenn.

die auszeit findet so oder so statt, weil es aus ist.

natürlich bin ich verwirrt, wer wäre das nicht in der gleiche situation

abgesehen davon, dass ich schon 32 bin und langjährige beziehungen hinter mir hab, weiss ich dass zwischenmenschliche beziehungen immer einzigartig sind.

nur war ich soo glücklich das ich durch zufall dieses forum endeckt habe und mich schon allein die vielen beiträge zum thema WasserMANN ein bißchen motiviert haben, da ich nicht die einzige bin.

ich freu mich total auf antworten expliziet auf meinen beitrag

lg s

Hier im Forum ist mal der Spruch gefallen:
"Hältst du mich fest, wirst du mich niemals kriegen, lässt du mich ziehn werd ich dich ewig lieben"

...das klingt im ersten Moment paradox, aber ist es auf WM bezogen ganz und gar nicht!

Ich habe mit meinem auch schon so einige Aufs und Abs erlebt... wir sind mittlerweile 16 Monate zusammen. Er ist in der Zeit zweimal "weg" gewesen, wir waren quasi auseinander... Und je mehr ich beim ersten weggehen hinterhergesimst habe und versucht habe ihm zur Seite zu stehen (ich habs ja nur gut gemeint...) umso mehr entfernte er sich. Erst, als ich ihm schrieb, dass ich die Trennung akzeptiert habe, da kam er plötzlich wieder an, suchte von SICH AUS den Kontakt und wir kamen wieder zusammen. Dann das gleiche nochmal, ich akzeptierte es viel schneller und es waren zwei Wochen, dann war er zurück
Natürlich war es dann immer erst ne Weile keine "klare Sache", wir haben nicht drüber geredet, ob wir zusammen waren oder nicht - wir haben die Zeit genommen und jeder wusste aber, dass er dem anderen trauen kann!!

Ich denke, du kannst zur Zeit wirklich nichts anderes tun, als ihn gehen zu lassen. Sieh es mal so.. nur wenn du ihn gehen lässt, hat er die Chance zu dir zurück zu kommen

Ich kann ABSOLUT nachvollziehen, wie es ist, den Menschen doch gern zurück zu haben, den man liebt, aber mittlerweile bin ich der festen Ansicht, dass Beziehungen nur funktionieren, wenn BEIDE sie tragen!! Beide müssen gern mit dem anderen zusammen sein wollen. Und beim WM ist es nunmal offensichtlich tatsächlich so, dass der mal bisschen den Abstand sucht, wenn er wieder mit sich sein muss.... und das schlimmste, was man dann tun kann ist zu versuchen nachzubohren oder es auf sich zu beziehen.

GEDULD GEDULD GEDULD, das ist wohl seeeehr wichtig im Umgang mit WM - und offen sein für die Eigenarten des anderen. Sie sind nun mal irgendwie "besonder" und das macht sie doch auch super interessant

Wünsch dir die Kraft zum Durchhalten. Versuch DIR viel mehr Aufmersamkeit zu kommen zu lassen, verwöhn dich selber mal ein bisschen, quatsch mit Freundinnen, geh raus - das lenkt ab und wenn du gar nicht mehr dran denkst, kommt schon alles so wie es kommen soll

Ich bin 35 und vor solchem Gefühls-Chaos schützt auch das Alter nicht

lg, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 14:54
In Antwort auf darby_12839900

Hier im Forum ist mal der Spruch gefallen:
"Hältst du mich fest, wirst du mich niemals kriegen, lässt du mich ziehn werd ich dich ewig lieben"

...das klingt im ersten Moment paradox, aber ist es auf WM bezogen ganz und gar nicht!

Ich habe mit meinem auch schon so einige Aufs und Abs erlebt... wir sind mittlerweile 16 Monate zusammen. Er ist in der Zeit zweimal "weg" gewesen, wir waren quasi auseinander... Und je mehr ich beim ersten weggehen hinterhergesimst habe und versucht habe ihm zur Seite zu stehen (ich habs ja nur gut gemeint...) umso mehr entfernte er sich. Erst, als ich ihm schrieb, dass ich die Trennung akzeptiert habe, da kam er plötzlich wieder an, suchte von SICH AUS den Kontakt und wir kamen wieder zusammen. Dann das gleiche nochmal, ich akzeptierte es viel schneller und es waren zwei Wochen, dann war er zurück
Natürlich war es dann immer erst ne Weile keine "klare Sache", wir haben nicht drüber geredet, ob wir zusammen waren oder nicht - wir haben die Zeit genommen und jeder wusste aber, dass er dem anderen trauen kann!!

Ich denke, du kannst zur Zeit wirklich nichts anderes tun, als ihn gehen zu lassen. Sieh es mal so.. nur wenn du ihn gehen lässt, hat er die Chance zu dir zurück zu kommen

Ich kann ABSOLUT nachvollziehen, wie es ist, den Menschen doch gern zurück zu haben, den man liebt, aber mittlerweile bin ich der festen Ansicht, dass Beziehungen nur funktionieren, wenn BEIDE sie tragen!! Beide müssen gern mit dem anderen zusammen sein wollen. Und beim WM ist es nunmal offensichtlich tatsächlich so, dass der mal bisschen den Abstand sucht, wenn er wieder mit sich sein muss.... und das schlimmste, was man dann tun kann ist zu versuchen nachzubohren oder es auf sich zu beziehen.

GEDULD GEDULD GEDULD, das ist wohl seeeehr wichtig im Umgang mit WM - und offen sein für die Eigenarten des anderen. Sie sind nun mal irgendwie "besonder" und das macht sie doch auch super interessant

Wünsch dir die Kraft zum Durchhalten. Versuch DIR viel mehr Aufmersamkeit zu kommen zu lassen, verwöhn dich selber mal ein bisschen, quatsch mit Freundinnen, geh raus - das lenkt ab und wenn du gar nicht mehr dran denkst, kommt schon alles so wie es kommen soll

Ich bin 35 und vor solchem Gefühls-Chaos schützt auch das Alter nicht

lg, Sonja

Hallo sonja
das sind ja sowas von lieben zeilen die du mir da schreibst!

ich weiss wie dumm von mir anstatt ok zu sagen ihn zu bombadieren. reinste hilflosigkeit, verzweiflung und ahunhungslosigkeit!

ich habe ihn nicht nur beschimpft sondern danach noch 2 briefe mit liebeserklörungen geschrieben, wo in keinem brief leider drin stand dass ich das AUS akzeptiere

aber aus meinen zeilen wie: " es ist ok für mich wie du bist und ich wünschte, dass....." oder "dass ich nur hoffen kann, dass die innige umarmung die ich ihm auf diese weg schick, ihm viell doch irgendwann mal fehlen wird", oder " auch wenns nichts mehr nützt, fehlt er mir und ich verstehe, dass ich in ziehe lassen hätte sollen, und möchte in zukunft diesen fehler nicht mehr begehen"

hoffe ich dass er schon daraus ließt, dass ich bereit bin es zu akzeptieren und ich kann echt nur hoffen, dass er mich doch mal vermisst.

wahnsinn, ich habe noch nie in 16 beziehungsjahren so einen auf und ab gehabt wie bei ihm! weißt du, wenn ich wütend bin, denk ich mir immer, dass man die wassermann FREIHEITEN wohl eher mit FRECHHEITEN vergleichen muss.

ich hab halt echt bei ihm gemerkt, dass es lapalien waren warum schluss ist, denn er hat mich behandelt wie wenn ich seine familie umgebracht hätte oder ihn mit seinem bruder beschissen hätte.

also jedenfalls unerklärliche gründe für mich.

mir kam es auch oft so vor, alls hätte ich nur den mund halten müssen und ruhig sein um ihn immer recht zu geben

aber frau ist nun mal ein lebewesen mit eigenem charakter und eigenem willen

jedenfalls denk ich dass durch die ganzen beschimpfungen unhd liebeserklärungen er jetzt echt drauf pfeift. melden werd ich mich sicher nicht mehr, ich kann nur so sehr hoffen und mir wünschen, dass trotzallem ich ihm viell fehlen werde.

hab mir sogar das e book " wie bekomm ich meinen ex zurück" gekauft und fang jetzt mit der 5 wöchigen kontaktsperre an

bin aber sowieso davon überzeugt, dass die 30 eine fehlinvestition waren, da mit oder ohne kontaktsperre er sich eh nie wieder bei mir melden wird.

unfassbar alles!

so lieb von dir was du geschrieben hast, freu mich echt auf antwort und wünsch dir mal alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2008 um 23:58
In Antwort auf deniz_12749953

Hallo sonja
das sind ja sowas von lieben zeilen die du mir da schreibst!

ich weiss wie dumm von mir anstatt ok zu sagen ihn zu bombadieren. reinste hilflosigkeit, verzweiflung und ahunhungslosigkeit!

ich habe ihn nicht nur beschimpft sondern danach noch 2 briefe mit liebeserklörungen geschrieben, wo in keinem brief leider drin stand dass ich das AUS akzeptiere

aber aus meinen zeilen wie: " es ist ok für mich wie du bist und ich wünschte, dass....." oder "dass ich nur hoffen kann, dass die innige umarmung die ich ihm auf diese weg schick, ihm viell doch irgendwann mal fehlen wird", oder " auch wenns nichts mehr nützt, fehlt er mir und ich verstehe, dass ich in ziehe lassen hätte sollen, und möchte in zukunft diesen fehler nicht mehr begehen"

hoffe ich dass er schon daraus ließt, dass ich bereit bin es zu akzeptieren und ich kann echt nur hoffen, dass er mich doch mal vermisst.

wahnsinn, ich habe noch nie in 16 beziehungsjahren so einen auf und ab gehabt wie bei ihm! weißt du, wenn ich wütend bin, denk ich mir immer, dass man die wassermann FREIHEITEN wohl eher mit FRECHHEITEN vergleichen muss.

ich hab halt echt bei ihm gemerkt, dass es lapalien waren warum schluss ist, denn er hat mich behandelt wie wenn ich seine familie umgebracht hätte oder ihn mit seinem bruder beschissen hätte.

also jedenfalls unerklärliche gründe für mich.

mir kam es auch oft so vor, alls hätte ich nur den mund halten müssen und ruhig sein um ihn immer recht zu geben

aber frau ist nun mal ein lebewesen mit eigenem charakter und eigenem willen

jedenfalls denk ich dass durch die ganzen beschimpfungen unhd liebeserklärungen er jetzt echt drauf pfeift. melden werd ich mich sicher nicht mehr, ich kann nur so sehr hoffen und mir wünschen, dass trotzallem ich ihm viell fehlen werde.

hab mir sogar das e book " wie bekomm ich meinen ex zurück" gekauft und fang jetzt mit der 5 wöchigen kontaktsperre an

bin aber sowieso davon überzeugt, dass die 30 eine fehlinvestition waren, da mit oder ohne kontaktsperre er sich eh nie wieder bei mir melden wird.

unfassbar alles!

so lieb von dir was du geschrieben hast, freu mich echt auf antwort und wünsch dir mal alles liebe

Ich würde das nicht
dumm nennen, dass du ihn mit sms bombadiert hast - zumindest nicht aufs Gefühl bezogen. Ich meine... klar, vorteilhaft war das mit Sicherheit nicht, aber sich im Nachhinein noch Vorwürfe zu machen, ändert für jetzt auch nichts mehr. Und ich kann das schon verstehen, Liebeskummer ist schon ein Ausnahmezustand, in dem man eh nicht ganz klar ist und Dinge tut, die man später nicht getan hätte. Ich kann zwar jetzt für mich sagen, wie es am besten ist mit solchen Situtationen umzugehen, aber ich habe damals auch hinterhergesimst. Ihn am Telefon gesagt, dass er ein ARsch ist. Das habe ich gesagt, obwohl ich ihn zutiefst liebte... Als wir später wieder Kontakt hatten, habe ich ihm das auch gesagt, dass das unfair war, denn er war alles andere als ein Arsch. Du darfst dabei vielleicht auch nicht vergessen, dass ein WM, auch wenn er seine Gefühle nicht unbedingt so offensichtlich zeigt, doch SEHR EMPFINDSAM ist... der genauso wie DU auch Angst vor Gefühlsverletzungen hat. Meiner war zum Beispiel immer sehr verunsichert, wenn ich mal etwas zurückgezogener war... das konnt er nicht verstehen. Dabei hatte es dann nichts mit ihm zu tun. Umgekehrt machte er es auch oft, dass er sich mal nicht meldete... aber es war "normal", er hat an mich gedacht, es lag auch (eigentlcih) nie an mir... und mit der Zeit habe ich gelernt, das nicht so dramatisch zu sehen.

Ich denke, bei euch beiden ist jetzt echt total viel passiert und es wird sicher ne Weile brauchen, bis sich das setzt... aber wenn du ihm wirklich was bedeutest, dann wird er sich auch wieder melden. Bei meinem hatte ich damals nach paar Wochen geschrieben, dass ich grad nicht weiß, wie ich mich verhalten soll, dass ich halt mein Leben lebe, zum Sport gehe etc. aber gern wüsste wie es ihm geht. Darauf kam damals auch echt ne Antwort, aber die Gefahr ihn sofort wieder zu "überfordern" ist groß. Denn man freut sich so, dass man wieder Kontakt hat, dass man am liebsten sofort fragen möchte "hast du auch an mich gedacht"...

Ach du... ich denke, es ist einfach eine spannende Sache mit nem WM... Und das Auf und AB, was du in 16 Beziehungsjahren nicht hattest, daran wirst du dich denke ich bei einem WM dran gewöhnen müssen. Ich bin selber denke ich nicht immer einfach, daher gestehe ich es ihm auch zu "anders" zu sein

Verständnis Toleranz und nochmal, gaaanz viel GEduld sind wichtige Wegbegleiter.

Ach ja und die LIEBE, die macht einiges möglich, ich weiß, was ich an ihm habe, das lässt vieles nebensächlich erscheinen, wenn die Dinge, die einem wichtig sind stimmen

Ich bin ja kein Hellseher, aber ich denke nicht, dass es bei euch ein lebenslanger Kontaktabruch ist. Aber ich würde an deiner Stelle nun auch erstmal echt Funkstille halten.
Was kommen soll, wird kommen und ich weiß, dass dem Wartenden Tage zu Jahren werden Aber jetzt nochmal wieder schreiben wäre zuviel
Weiter viel Glück
lg, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 0:09

Seit ihr denn...
...noch zusammen? Ja, ist schon witzig, wenn man seine eigenen Erlebnisse woanders genauso liest

Mein Freund (denke mal, dass ich ihn immernoch/wieder so bezeichnen kann) wohnt in Holland.

Ich denke, was einfach wichtig ist, ist sich auch klar zu machen, dass der WM selber viel Angst davor hat "entblößt" und verletzt zu werden. Er würde wohl eher selber gehen, als sich dem Schmerz der Verletzung auszusetzen. Das denke ICH jedenfalls...

ich denke, wichtig ist in jeder Beziehung egal welches Sternzeichen... wenn man sein eigenes Leben lebt und dem andren nicht die "Verantwortung" aufdrückt, einen glücklich zu machen, dann läuft es grundsätzlich schonmal besser. Eigenständig bleiben und selbstverantwortlich leben mit dem Wissen und dem Vertrauen, dass man auf den anderen zählen kann, das wünscht sich wohl jeder

lg, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 10:15
In Antwort auf darby_12839900

Ich würde das nicht
dumm nennen, dass du ihn mit sms bombadiert hast - zumindest nicht aufs Gefühl bezogen. Ich meine... klar, vorteilhaft war das mit Sicherheit nicht, aber sich im Nachhinein noch Vorwürfe zu machen, ändert für jetzt auch nichts mehr. Und ich kann das schon verstehen, Liebeskummer ist schon ein Ausnahmezustand, in dem man eh nicht ganz klar ist und Dinge tut, die man später nicht getan hätte. Ich kann zwar jetzt für mich sagen, wie es am besten ist mit solchen Situtationen umzugehen, aber ich habe damals auch hinterhergesimst. Ihn am Telefon gesagt, dass er ein ARsch ist. Das habe ich gesagt, obwohl ich ihn zutiefst liebte... Als wir später wieder Kontakt hatten, habe ich ihm das auch gesagt, dass das unfair war, denn er war alles andere als ein Arsch. Du darfst dabei vielleicht auch nicht vergessen, dass ein WM, auch wenn er seine Gefühle nicht unbedingt so offensichtlich zeigt, doch SEHR EMPFINDSAM ist... der genauso wie DU auch Angst vor Gefühlsverletzungen hat. Meiner war zum Beispiel immer sehr verunsichert, wenn ich mal etwas zurückgezogener war... das konnt er nicht verstehen. Dabei hatte es dann nichts mit ihm zu tun. Umgekehrt machte er es auch oft, dass er sich mal nicht meldete... aber es war "normal", er hat an mich gedacht, es lag auch (eigentlcih) nie an mir... und mit der Zeit habe ich gelernt, das nicht so dramatisch zu sehen.

Ich denke, bei euch beiden ist jetzt echt total viel passiert und es wird sicher ne Weile brauchen, bis sich das setzt... aber wenn du ihm wirklich was bedeutest, dann wird er sich auch wieder melden. Bei meinem hatte ich damals nach paar Wochen geschrieben, dass ich grad nicht weiß, wie ich mich verhalten soll, dass ich halt mein Leben lebe, zum Sport gehe etc. aber gern wüsste wie es ihm geht. Darauf kam damals auch echt ne Antwort, aber die Gefahr ihn sofort wieder zu "überfordern" ist groß. Denn man freut sich so, dass man wieder Kontakt hat, dass man am liebsten sofort fragen möchte "hast du auch an mich gedacht"...

Ach du... ich denke, es ist einfach eine spannende Sache mit nem WM... Und das Auf und AB, was du in 16 Beziehungsjahren nicht hattest, daran wirst du dich denke ich bei einem WM dran gewöhnen müssen. Ich bin selber denke ich nicht immer einfach, daher gestehe ich es ihm auch zu "anders" zu sein

Verständnis Toleranz und nochmal, gaaanz viel GEduld sind wichtige Wegbegleiter.

Ach ja und die LIEBE, die macht einiges möglich, ich weiß, was ich an ihm habe, das lässt vieles nebensächlich erscheinen, wenn die Dinge, die einem wichtig sind stimmen

Ich bin ja kein Hellseher, aber ich denke nicht, dass es bei euch ein lebenslanger Kontaktabruch ist. Aber ich würde an deiner Stelle nun auch erstmal echt Funkstille halten.
Was kommen soll, wird kommen und ich weiß, dass dem Wartenden Tage zu Jahren werden Aber jetzt nochmal wieder schreiben wäre zuviel
Weiter viel Glück
lg, Sonja

Liebe sonja!
danke das baut mich auf! es ist schwer alles zu verstehen, noch dazu komme ich mir wirklich unschuldig vor, weil ich immer noch denke, dass problemchen in ruhe zu lösen sind, aber nicht so gefühlskalt und brutal.

wie auch immer, ich weiß nichts wies weitergeht. denke aber sicher an deine jetzige antwort in ein paar wochen zurück.
am schönsten wärs natürlich, wenn er sich meldet und einfach zugibt, dass er auch mist gebaut hat.
was ist denn da so schlimmes daran und verliert keine perle aus seiner krone.

naja hoffen darf man ja wohl noch.

finds halt auch irgendwie so arg, dass er das alles so provoziert hat und ich bin dann die die versuchen muss es zu kitten, da ich ja anscheinend die einzige bin die für uns etwas empfindet.

naja soviele gedanken in meinem kopf.

werd auf jeden fall weiter hier den stand der dinge reinschreiben.

und mir weiterhin wünschen, dass er auch EHRLICH zugesteht und es viell klappt zwischen uns, obwohls eigentlich ziemlich danach aus sieht, dass es komplett aus und vorbei ist.

lg sasa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 11:03
In Antwort auf deniz_12749953

Liebe sonja!
danke das baut mich auf! es ist schwer alles zu verstehen, noch dazu komme ich mir wirklich unschuldig vor, weil ich immer noch denke, dass problemchen in ruhe zu lösen sind, aber nicht so gefühlskalt und brutal.

wie auch immer, ich weiß nichts wies weitergeht. denke aber sicher an deine jetzige antwort in ein paar wochen zurück.
am schönsten wärs natürlich, wenn er sich meldet und einfach zugibt, dass er auch mist gebaut hat.
was ist denn da so schlimmes daran und verliert keine perle aus seiner krone.

naja hoffen darf man ja wohl noch.

finds halt auch irgendwie so arg, dass er das alles so provoziert hat und ich bin dann die die versuchen muss es zu kitten, da ich ja anscheinend die einzige bin die für uns etwas empfindet.

naja soviele gedanken in meinem kopf.

werd auf jeden fall weiter hier den stand der dinge reinschreiben.

und mir weiterhin wünschen, dass er auch EHRLICH zugesteht und es viell klappt zwischen uns, obwohls eigentlich ziemlich danach aus sieht, dass es komplett aus und vorbei ist.

lg sasa

Deine situation
kommt mir ziemlich bekannt vor...
mein WM hat so ziemlich alles falsch gemacht, was nur ging.
hat sich nie dafür entschuldigt oder es jemals eingesehen.
obwohl ich wusste, dass er mich belog, tat er als ob nichts wäre.
ich hatte manchmal echt das Gefühl, er merkt es nicht mal selber.
irgendwann warf ich ihm alles an den kopf und beleidigte ihn auch etwas.
ich selber, vergebe nach ner zeit. er tut so, als ob ich ihn bis aufs innerste verletzt hätte.
habe mich auch oft entschuldigt, obwohl ich eigtl. nicht an der reihe war.
er nahm es nur hin und hat nie ne entschuldigung seinerseits geäußert.
nach meinem letzten anlauf versuch, gebe ich auf
wenn ich manchmal zurückblicke, kann ich auch nicht wirklich vergeben, aber hin udn wieder vergesse ich es und will die GUTEN alten zeiten zurück. das macht mich so verletzlich.
ich komm wieder angekrochen, aber er nimmt es gleichgültig hin.
naja ich hab momentan eh anders im kopf
so dass, ich gerade gut ohne ihn auskomme.
die zeit wird zeigen, was noch kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 12:07
In Antwort auf erna_12654516

Deine situation
kommt mir ziemlich bekannt vor...
mein WM hat so ziemlich alles falsch gemacht, was nur ging.
hat sich nie dafür entschuldigt oder es jemals eingesehen.
obwohl ich wusste, dass er mich belog, tat er als ob nichts wäre.
ich hatte manchmal echt das Gefühl, er merkt es nicht mal selber.
irgendwann warf ich ihm alles an den kopf und beleidigte ihn auch etwas.
ich selber, vergebe nach ner zeit. er tut so, als ob ich ihn bis aufs innerste verletzt hätte.
habe mich auch oft entschuldigt, obwohl ich eigtl. nicht an der reihe war.
er nahm es nur hin und hat nie ne entschuldigung seinerseits geäußert.
nach meinem letzten anlauf versuch, gebe ich auf
wenn ich manchmal zurückblicke, kann ich auch nicht wirklich vergeben, aber hin udn wieder vergesse ich es und will die GUTEN alten zeiten zurück. das macht mich so verletzlich.
ich komm wieder angekrochen, aber er nimmt es gleichgültig hin.
naja ich hab momentan eh anders im kopf
so dass, ich gerade gut ohne ihn auskomme.
die zeit wird zeigen, was noch kommt

Hallo
...ich denke wie du! wenn ich mir vor augen halte, wie er mit mir umgegangen wo nichts vorgefallen ist, außer das er es verabsäumt hatte mit mir in ruhe zu reden, hatte durch seine brutale art alles hinzuschmeißen alles verschlimmert und zwar das ich als frau nun mal auch reagiere!

mittlerweile hab ich mich schon beruhigt und weiß ganz genau das ich so eine beziehung nicht führen möchte, denn es geht nun mal nicht das einer nur die harmonie wünscht!

ich komm auch gut klar obwohl es mir wgeen uns leid tut, aber wie gesagt, so bitte nicht mehr!

und wenn ich mir so manche beiträge hier durchles, weiss ich nicht ob meiner ein lieber ist und doch sich sseine sachen zugesteht und nicht nur oberflächlich, damit es einen guten eindruck macht.

mir gehts heut schon viel besser als die tage zuvor und ich möchte nicht, dass MANN generell so mit mir umgeht

die zeit zw uns war wunderschön (für ihn nicht, was ich immer wieder hörte, dass er ja so unglücklich mit mir ist), jedenfalls vermisse ich IHN aus dieser zeit, aber es klappt nun mal nicht, wenn nur einer dafür kämpft diese zeit zurück zu haben.

alles liebe und so eine art hat keine frau verdient

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 21:44

Nachdem
ich hier deine Beträge gelesen habe, will ich jetzt auch mal was loswerden...

Ich kann so gut verstehn, wie du dich fühlst und was in dir wahrscheinlich so vor geht, wirklich.
Ich bin in einer ganz ähnlichen Situation...
Ums kurz zu machen-- kennen tu ich Frau Wassermann seit nem halben Jahr. Im späten Sommer hat es das so richtig zwischen uns gefunkt.
Wir hatten wunderschöne 4-5 Wochen, sie hat jeden Tag angerufen, gemailt und zusätzlich noch gechattet.
Nur mit dem Treffen war es nicht so von ihrer Seite aus, 2x in der Woche, zuwenig finde ich... und das meistens bei mir oder sonstiges. War nur 1 mal bei ihr in der Zeit.
Und dann, plötzlich aus dem Nichts, kam eine sms von ihr... wir müssten reden... es entwickelt sich alles nicht weiter, meite sie
Das treffen verlief eigentlich ganz normal, und wir haben uns ständig geküsst
Nun folgen die letzten 3 Wochen, die für mich eine einzige Qual waren, weil sich Madame immer weiter zurück zog, ich verstand die Welt nicht mehr so doll verliebt.
Irgendwann vor einer guten Woche ist mir dann die Geduld ausgegangen, und ich bin ohne Ankündigung zu ihr gefahren. Sie war nicht da.
Ca eine Stunde später rief sie dann an, und ich sagte nur, sie soll mich doch mal reinlassen, wir müssten mal dringend reden.
Und jetzt der Hammer, sie meinte sie kommt runter, der Hund saut gerade rum.... und das bei totalen kalten regenwetter.

Nu ja, ich hab gesagt, dass ich lieber die Beziehung beenden möchte, weil sie mir keine Chance gibt, sie näher kennen zu lernen und sie eh kaum sehe.
Sie meinte mit einen starren Blick geradeaus, dass sie im Moment nichts mehr für mich empfindet und es nicht für eine Beziehung reiche

Seitdem hab ich von ihr nix mehr gehört, außer ne Antwort email, die beleidigt besagte, sie wolle doch nochmal mit mir reden. Ich hatte vorher meine ganze Enttäuschung in eine email gepackt.

Ich könnte nur heulen, gerade erst angefangen Gefühle zu entwickeln und dann so schnell Schluss. Und dass mit Erklärungen wie ...
"Vielleicht steh ich mir ja auch nur selber im Weg" und "Ich weiss nicht wo das alles hinführen soll"

Habe sie heute beim Sport gesehen, war der blanke Horror, aber ich dachte ich muss da mal durch, um Stärke zu zeigen. letzte Woche war ich dazu nicht in der Lage. Wir spielen zusammen in einer Mannschaft.

Buhuhuh ich bin genauso durch den Wind wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 21:53
In Antwort auf dinis_11950078

Nachdem
ich hier deine Beträge gelesen habe, will ich jetzt auch mal was loswerden...

Ich kann so gut verstehn, wie du dich fühlst und was in dir wahrscheinlich so vor geht, wirklich.
Ich bin in einer ganz ähnlichen Situation...
Ums kurz zu machen-- kennen tu ich Frau Wassermann seit nem halben Jahr. Im späten Sommer hat es das so richtig zwischen uns gefunkt.
Wir hatten wunderschöne 4-5 Wochen, sie hat jeden Tag angerufen, gemailt und zusätzlich noch gechattet.
Nur mit dem Treffen war es nicht so von ihrer Seite aus, 2x in der Woche, zuwenig finde ich... und das meistens bei mir oder sonstiges. War nur 1 mal bei ihr in der Zeit.
Und dann, plötzlich aus dem Nichts, kam eine sms von ihr... wir müssten reden... es entwickelt sich alles nicht weiter, meite sie
Das treffen verlief eigentlich ganz normal, und wir haben uns ständig geküsst
Nun folgen die letzten 3 Wochen, die für mich eine einzige Qual waren, weil sich Madame immer weiter zurück zog, ich verstand die Welt nicht mehr so doll verliebt.
Irgendwann vor einer guten Woche ist mir dann die Geduld ausgegangen, und ich bin ohne Ankündigung zu ihr gefahren. Sie war nicht da.
Ca eine Stunde später rief sie dann an, und ich sagte nur, sie soll mich doch mal reinlassen, wir müssten mal dringend reden.
Und jetzt der Hammer, sie meinte sie kommt runter, der Hund saut gerade rum.... und das bei totalen kalten regenwetter.

Nu ja, ich hab gesagt, dass ich lieber die Beziehung beenden möchte, weil sie mir keine Chance gibt, sie näher kennen zu lernen und sie eh kaum sehe.
Sie meinte mit einen starren Blick geradeaus, dass sie im Moment nichts mehr für mich empfindet und es nicht für eine Beziehung reiche

Seitdem hab ich von ihr nix mehr gehört, außer ne Antwort email, die beleidigt besagte, sie wolle doch nochmal mit mir reden. Ich hatte vorher meine ganze Enttäuschung in eine email gepackt.

Ich könnte nur heulen, gerade erst angefangen Gefühle zu entwickeln und dann so schnell Schluss. Und dass mit Erklärungen wie ...
"Vielleicht steh ich mir ja auch nur selber im Weg" und "Ich weiss nicht wo das alles hinführen soll"

Habe sie heute beim Sport gesehen, war der blanke Horror, aber ich dachte ich muss da mal durch, um Stärke zu zeigen. letzte Woche war ich dazu nicht in der Lage. Wir spielen zusammen in einer Mannschaft.

Buhuhuh ich bin genauso durch den Wind wie du.


was ist das für eine frau sind wm immer so eiskalt wie alt ist sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 21:57
In Antwort auf ginger500


was ist das für eine frau sind wm immer so eiskalt wie alt ist sie

Ich
traue es kaum zu sagen... 26

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 22:04
In Antwort auf dinis_11950078

Ich
traue es kaum zu sagen... 26


und whar sie eiskalt gewesen zu dier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 22:10
In Antwort auf ginger500


und whar sie eiskalt gewesen zu dier

Heute?
Äußerlich ja, ich aber auch. Ich habe allerdings ihre Blicke gesehen u gemerkt.
Bei besagten letzten Treffen, woltte sie mich gar nicht mehr aus der Umarmung loslassen...
Sonst wurde sie mit der Zeit konstant kühler, ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 22:12
In Antwort auf dinis_11950078

Nachdem
ich hier deine Beträge gelesen habe, will ich jetzt auch mal was loswerden...

Ich kann so gut verstehn, wie du dich fühlst und was in dir wahrscheinlich so vor geht, wirklich.
Ich bin in einer ganz ähnlichen Situation...
Ums kurz zu machen-- kennen tu ich Frau Wassermann seit nem halben Jahr. Im späten Sommer hat es das so richtig zwischen uns gefunkt.
Wir hatten wunderschöne 4-5 Wochen, sie hat jeden Tag angerufen, gemailt und zusätzlich noch gechattet.
Nur mit dem Treffen war es nicht so von ihrer Seite aus, 2x in der Woche, zuwenig finde ich... und das meistens bei mir oder sonstiges. War nur 1 mal bei ihr in der Zeit.
Und dann, plötzlich aus dem Nichts, kam eine sms von ihr... wir müssten reden... es entwickelt sich alles nicht weiter, meite sie
Das treffen verlief eigentlich ganz normal, und wir haben uns ständig geküsst
Nun folgen die letzten 3 Wochen, die für mich eine einzige Qual waren, weil sich Madame immer weiter zurück zog, ich verstand die Welt nicht mehr so doll verliebt.
Irgendwann vor einer guten Woche ist mir dann die Geduld ausgegangen, und ich bin ohne Ankündigung zu ihr gefahren. Sie war nicht da.
Ca eine Stunde später rief sie dann an, und ich sagte nur, sie soll mich doch mal reinlassen, wir müssten mal dringend reden.
Und jetzt der Hammer, sie meinte sie kommt runter, der Hund saut gerade rum.... und das bei totalen kalten regenwetter.

Nu ja, ich hab gesagt, dass ich lieber die Beziehung beenden möchte, weil sie mir keine Chance gibt, sie näher kennen zu lernen und sie eh kaum sehe.
Sie meinte mit einen starren Blick geradeaus, dass sie im Moment nichts mehr für mich empfindet und es nicht für eine Beziehung reiche

Seitdem hab ich von ihr nix mehr gehört, außer ne Antwort email, die beleidigt besagte, sie wolle doch nochmal mit mir reden. Ich hatte vorher meine ganze Enttäuschung in eine email gepackt.

Ich könnte nur heulen, gerade erst angefangen Gefühle zu entwickeln und dann so schnell Schluss. Und dass mit Erklärungen wie ...
"Vielleicht steh ich mir ja auch nur selber im Weg" und "Ich weiss nicht wo das alles hinführen soll"

Habe sie heute beim Sport gesehen, war der blanke Horror, aber ich dachte ich muss da mal durch, um Stärke zu zeigen. letzte Woche war ich dazu nicht in der Lage. Wir spielen zusammen in einer Mannschaft.

Buhuhuh ich bin genauso durch den Wind wie du.


tut mir leid für dich capricorn.

hätts dir echt vergönnt und hab mich so für dich gefreut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 22:28
In Antwort auf debora_12664717


tut mir leid für dich capricorn.

hätts dir echt vergönnt und hab mich so für dich gefreut.

Hmpf
wenn ich hier einfach mal wahllos durchs Forum blättere,
gibts 1000 posts von Frauen, die sich über mangelndes männliches Interesse beklagen.

Zeigt Mann mal ehrliches Interesse an ihrer Person, läuft sie weg ohne einen wirklichen Grund
Ich versteh euch Frauen nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 22:57
In Antwort auf dinis_11950078

Heute?
Äußerlich ja, ich aber auch. Ich habe allerdings ihre Blicke gesehen u gemerkt.
Bei besagten letzten Treffen, woltte sie mich gar nicht mehr aus der Umarmung loslassen...
Sonst wurde sie mit der Zeit konstant kühler, ja


und hat dich ignoriert ein wm hat es auch bei mir gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 0:10
In Antwort auf dinis_11950078

Hmpf
wenn ich hier einfach mal wahllos durchs Forum blättere,
gibts 1000 posts von Frauen, die sich über mangelndes männliches Interesse beklagen.

Zeigt Mann mal ehrliches Interesse an ihrer Person, läuft sie weg ohne einen wirklichen Grund
Ich versteh euch Frauen nicht

Sie
läuft ja nicht weg, weil du interesse zeigst.... auch mit weniger interesse deinerseits hätte sie sich wahrscheinlich nicht anders verhalten, nur dir wärs nicht so aufgefallen, weil sie dir ja nicht in dem ausmaß wichtig gewesen wäre.

und scher uns nicht gleich alle über einen kamm. wenn ich das tun würde, müsst ich dir nach meiner sb-erfahrung hundert verschiedene vorurteile an den kopf werfen. aber ich bleib dann doch lieber bei der variante: hat halt nicht gepasst zwischen uns.

und fm zeigt auch ehrliches interesse an mir und ich lauf nicht weg. also eine ausnahme hättest du schon. obwohl es heißt ja "ausnahmen bestätigen die regel". vlt hast du mit deinem frauen-vorturteil doch recht.

ich hoffe dir gehts bald wieder besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 0:19
In Antwort auf debora_12664717

Sie
läuft ja nicht weg, weil du interesse zeigst.... auch mit weniger interesse deinerseits hätte sie sich wahrscheinlich nicht anders verhalten, nur dir wärs nicht so aufgefallen, weil sie dir ja nicht in dem ausmaß wichtig gewesen wäre.

und scher uns nicht gleich alle über einen kamm. wenn ich das tun würde, müsst ich dir nach meiner sb-erfahrung hundert verschiedene vorurteile an den kopf werfen. aber ich bleib dann doch lieber bei der variante: hat halt nicht gepasst zwischen uns.

und fm zeigt auch ehrliches interesse an mir und ich lauf nicht weg. also eine ausnahme hättest du schon. obwohl es heißt ja "ausnahmen bestätigen die regel". vlt hast du mit deinem frauen-vorturteil doch recht.

ich hoffe dir gehts bald wieder besser!

Das
absurde ist, sie hat die Sache am Anfang irgendwie vorangetrieben, und plotzlich das Gegenteil getan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 0:35
In Antwort auf dinis_11950078

Das
absurde ist, sie hat die Sache am Anfang irgendwie vorangetrieben, und plotzlich das Gegenteil getan.

Ist
das nicht immer so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 0:42
In Antwort auf debora_12664717

Ist
das nicht immer so?


Nach einem guten Monat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 0:56
In Antwort auf dinis_11950078


Nach einem guten Monat

Bei
den einen kommt die rückzugsphase früher, bei den anderen später.

meine kam bei widder damals nach 2 monaten... ohne wirklicher vorwarnung. hab sogar gesagt, dass ich ihn lieb hab, was ich selten tu (und was nicht gelogen war) und schwups, im nächsten moment hab ich es beendet. er war wütend, hat mir dinge an den kopf geschmissen (verständlicherweise) und ich hab mich noch mehr zurückgezogen, anstatt auf ihn zuzugehen (was er aber gern gehabt hätte - hat er mir im nachhinein erzählt). und mittlerweile haben wir normalen, recht guten kontakt. und ich würde sagen, dass ich ihn noch immer lieb hab, so wie ich meine freunde lieb hab. nur für eine beziehung sind wir zu unterschiedlich. das erzähl ich jetzt, weil ich dir damit sagen will, dass es nicht sein muss, dass das nur eine verarsche von deiner wasserfrau war oder sie dich nicht mag. aber vielleicht ist es für sie im moment wirklich nicht der richtige zeitpunkt - so wie sies gesagt hat - und bevor sie dich in dem glauben lässt, es wär alles spitze, beendet sie es halt mal frühzeitig mit rückzug.

antworten darauf wirst du hier keine finden, da kannst du nur sie fragen.

ich geh mal ins bett. wünsch dir eine gute nacht und vlt lässt du dich ja wieder ab und an in der blubberecke blicken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2011 um 2:13

Wassermann
Hallo Sasa.. Ich habe deinen Beitrag gelesen und von ein paar anderen die eine Beziehung mit einem Wassermann haben oder hatten ,da jetzt fast 3 Jahre vergangen sind würde ich gerne wissen was daraus geworden ist ,ich möchte es gerne wissen weil ich jetzt an der Stelle bin wo du warst und total verzweifel, nur meine Geschichte könnte man eher unter dem Titel : Verhängnisvolle Affäre einstufen ... :: Seit 4 Jahren bin ich öffters wegen meinen Kiefergelenge beim Physiotherapeut war auch immer ok da durch meine Kiefergenke ein Ganzkörperproblem bekam waren andere Übungen für mich auch ok ... Dann irgendwann in diesem Jahr machte es ping bei mir warum weiß ich nicht ... Ich doofe hatte irgendwann zweideutige Sprüche von mir gegeben und das Spiel fing an mir zu gefallen erst passierte eine Zeitlang garnichts ich war es auch gewoht das er meine Leiste massierte dann hatte ich die Hand nicht mehr an der Leiste sondern da wo ich 3mal Schlucken mußte und dachte nein scheiße oder doch nicht scheiße wir hatten eh nurnoch 5 min ich stand den ganzen Tag neben den Schuhen . bei der nächsten Behandlung hab ich angegriffen aber wir hatten nur so rumgemacht .... Jetzt kam das Problem ich 40 bin 18 Jahre in einer super Beziehung er 35 verheirat und 4 Jährige Tochter ich hab auch eine Tochter die ist aber schon 22 Jahre ... Bei meiner nächsten Behandlung hab ich angegriffen er aber auch hat mir die Schuld gegeben und mir gesagt das es so nicht weiter geht wegen arbeit und Frau aber ich doofe werde aufeinmal traurig und hab die Welt nicht verstanden er hielt sich auch zurück ... bei der nächsten Behandlung ging es leider voll zur Sache ich war voll happy ... Jetzt hat er mir gesagt das es wirklich so nicht weiter geht er hat auch recht ,aber hat gleichzeitig die Hand in meiner Hose aber läßt mich in keinerweise an sich ran sagt nur ich soll es so akzeptieren für die Sache beenden .. ich habe noch mehr behandlungen bei ihm er ist auch sehr nett zu mir nur ich werde bekloppt bei dem Spiel was ich selber angezettelt habe dann guckt er mich noch so an als ob er sagen wollte denk daran wir dürfen nicht mir geht es total scheiße aber nicht mehr hingehn will ich aber auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2011 um 2:38

An Sasa
Mir ist schon klar das es besser wäre da nicht mehr hin zugehn aber ich bin schon 4 Jahre da und ich versteh mein Gefühlschaos im moment garnicht mehr es liegt bestimmt daran das ich Steinbock bin und eh nicht zum Wassermann paß und ich hatte das Glück immer das ich nie den Laufpaß bekommen hab ... Das schlimme ist ich will ihn nicht aufgeben aber ich glaube ich mach beim Wassermann alles verkehrt oder ich versteh ihn nicht ... warum ist er so kommisch er will mich dann nicht dann wieder ja dann wieder nein und ich bin eh alles schuld ich habe ihn genötig aber seine Hand war in meiner Hose hilfe ich halt das nicht aus ich will auch nicht das er seine Familie verläßt wiederum möchte ich ein bißchen von ihm obwohl das nicht fair ist weil ich ja nichts kaputt machen will aber ich halte es ohne ihn nicht aus ... Kannst du mir einen Tip geben wie ich so einen komischen Wassermann geknackt kriege ... Dann stell ich mir noch die Frage ob er überhaupt auch ein Gefühl für mich hatte oder hat .. Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 10:03

Hilfeee
Ich hoffe irgendeiner kann mir noch helfen. Die posts sind doch schon älter.

Meine Wassermann Frau hat Schluss gemacht. Sie meinte,
ich (schütze) habe bei so tätigkeiten ihr nicht genug zugehört und auf sie eingegangen, die ich als klein und etwas unbedeutend gehalten habe, obwohl ich versucht habe mit ihr zu reden und zu verstehen. Aufeinmal hat sie innerhalb sehr kurzer Zeit keine gefühle mehr gehabt, meinte sie. Wir waren 11Monate zusammen und haben sehr viel immer unternommen. Haben auchviele gemeinsame hobbies.
Sie kann doch nicht von heut auf morgen aufeinmal ganz plötzlich schluss machen.

Ich habe sie anfangs drum gebeten uns noch eine chance zu geben worauf sie meinte, dass sie mit jedem mal nicht eingehen auf ihre probleme, eine chance gegeben hat. Nun blockt sie total ab und löscht und blockiert mich fast überall. Jedoch über chat hab ich mit ihr viel geschrieben, dass es mir leid tut und ich nicht so bin. Ich hatte meine stressige prüfungsphase und war genervt von manch sinnlosem lernen. Sie gibt mir einfach keine chance. Ich hab sie gebeten und auch noch hinterhergerannt, mir noch eine chance zu geben. Ich habe mich für alles entschuldigt, was ging, wo ich nicht drauf geachtet habe.

Am anfang war sie so süß.Haben uns richtig geliebt. Sie hat mir so bei meiner ersten prüfung so rettungspakete gemacht mit energieriegel, kaugummi, kaffeebeutel und liebesvideos. Jetzt scheintmir alles weg zu sein! Sie sagt auch ständig. es ist nichts mehr da. Das kann doch nicht sein. Ich bin kurz vorm heulen. sie war meine traumfrau.

Habe ihr auch zum abschluss ein liebesvideos geschnitten mit text und fotos, die an uns erinnern sollten. Hat nicht gefruchtet. Sie hat alle Bilder etc von uns gelöscht.
Aber komplett den kontakt mit mir abzubrechen bringt sie nicht über das herz. Ich hab ihr tausendmal gesagt, dass ich alles einsehe und ändere.
Habe ihr heut ein paket mit blumen, schokolade und was selbstgebasteltem im paket an sie geschickt.

Ich brauch unbedingt eure Hilfe.
Man liest hier häufig, dass Wassermannfrauen zurückkommen. Ich bin aber irgendwie nicht davon überzeugt, weil es bei ihr so ernst klingt mit abschied nehmen.
WAs muss ich tun??
Hab ich sie schon verloren oder gibt es hoffnung?

Sie meinte, dass ich noch jung bin und noch viele frauen haben kann, was ich aber nicht will, weil sie meine einzige sein soll.
Habe sie am ende des gesprächs etwas beleidigt, aber nur weil ich so wütend auf mir selbst war und ausrasten könnt. Ich hab ihr gesagt, dass es mir leid tat
Bitte teilt mir eure erfahrung oder ratschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 16:59

Danke
Danke erstmal für das schnelle Melden. Bin dir sehr dankbar, meine Sorgen mit jmd teilen zu können.Es ist geendet, weil sie in kleinen Häppchen sich über Sachen beklagt hat und das ich ihr nicht dabei zugehört habe und auf sie eingegangen ist,meinte sie. Aus meiner Sicht waren das so kleinigkeiten, was sie auch meint, aber sie sagt es wären viele kleinigkeiten.
Eines tages hat sie im bett geweint und ich habe sie getröstet. SIe sagt, dass es irgendwie so nicht mehr weitergeht, da wir nur noch gestritten haben. Sie war dann über nacht einfach eiskalt und es war aus. Schlagartig.
Bin ihr eine woche hinterhergelaufen mitentschuldigungen bis zu vorschlägen und schuld auf mich genommen.

Ebenfalls wie deiner versteht mein wassermann auch keine kritik. sie fühlt sich jedes mal angegriffen.
Kann mir denn keiner zu meinem Post weiterhelfen???
Sie sagt sie will ihre Ruhe. Zuerst hab ich sie versucht zu überreden und dann mit weiteren male blockierte sie mich und drohte mir die polizei zu rufen und anzeige blabla.
Ich habe versucht mit videos und fotos und geschenken, sie sich an die guten zeiten zu erinnern. da es sehr stark war die bz. Hab ihr auch erwähnt, dass es mir leiht tut wegen prüfungsstress.
Gibt es hoffnung, dass sie zurückkommt?
Ich war bis jetzt unter den Männern, ihr bester und bester sexkamerad meinte sie mit abstand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2015 um 23:19

Danke
Danke du bist echt ein engel danke für deine zeit, die du mir zur verfügung stellst. Hat mir etwas die sorgen genommen und hoffnung gegeben. gehe auch seit paar tagen wieder heftig ins fitnessstudio um deinen frust abzubauen und dann so gut auszusehen und mädels zu haben, dass sie mich wieder will.

Ichbin auch ein voll lieber mensch. denk auch über mich selbst und meine fehler nach. gebe mir auch selbst das schuld gefühl.

Ich habe viele problematiken gelesen bei googlesuche über das thema, aber habe kein ähnliches problem gefunden. Hast du vielleicht einen link für mich wäre sehr nett.
Riesen dank nochmal für deine aufmerksamkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2015 um 15:37

WM-Frau als Hilfe?
Hallo Sasa,
ich will hier weder Dir noch WM-Frauen zu nahe treten.
Aber nur weil es eine WM-Frau ist, muss sie sich nicht mit WM-Männer auskennen!?
Oder denkst Du, dass Waage-Frauen ident mit dem Verhalten & der Denkweise von Waage-Männer sind?!

Wenn es auch hart klingt & ist:
Ich kann Dir nur sagen, wenn ich sage: Du hast Deine Chancen verspielt, dann hast Du Deine Chancen verspielt! Ich sage auch dazu, ich gebe prinzipiell 3 Chancen! Bei mir ans Herz gewachsenen Menschen vielleicht auch mal eine 4., aber ich bin es gewohnt konsequent zu sein & habe in der Zwischenzeit schon einiges an Erfahrungen gesammelt. Wenn mir etwas nicht gut tut, dann quäle ich mich nicht mehr über Jahre hinweg & versuche immer wieder dass es ja funktionieren möge!
Ich bin überzeugt, dass WM einen gewissen Egoismus in sich tragen, mache mögen "Narzissmus" dazu sagen, wobei ich denke Narzissmus ist etwas zu hart & nicht genau treffend.
Wenn ich etwas sage, dann ist es so, obwohl ich genau differenziere & Vor- & Nachteile abwiege.
Aber hier geht es ja nicht um mich.

Ich kann jedoch eins 100%ig sagen:

An all jene hier, welche vorschnell Worte um sich, bzw. den WM oder auch irgendjemanden an den Kopf werfen:
"Worte sind wie ein geworfener Stein --> leider nicht mehr zurückzuholen"
Ich habe einmal in einem Buch gelesen: (sinngemäß)
Wenn du einen Stein ins Wasser wirfst, werden sich die Wogen wieder glätten & nach außen hin alles in Ordnung erscheinen.
Aber unter der Wasseroberfläche ist nichts mehr wie vorher!
So ist es auch bei uns Menschen & je mehr man einen Menschen liebt umso härter sind diese Worte!

Bedenkt dies, auch wenn ihr gekränkt seid & die Welt nicht mehr versteht.
Es möge Menschen geben, welche sich aus Worten nichts machen.
Wenn mir jemand ungerechte Worte, Beschimpfungen oder destruktive Kritik an den Kopf wirft, hat diese Person bei mir an Wertigkeit verloren & wir aus meinem näheren Bekanntenkreis eliminiert, ich werde den Kontakt ganz abbrechen.

Betrachte diese Message bitte nicht als Angriff oder Kritik,
ich kann ja nur von mir & meiner Person sprechen,
lieber Gruß
Taumträumer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen