Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Habs dem Krebs gesagt- bin genau so schlau wie vorher

Habs dem Krebs gesagt- bin genau so schlau wie vorher

30. Dezember 2008 um 23:45

Nachdem ich nun ein wochenlanges hin und her mit einem Krebs (Arbeitskollege...ich weiß...) erlebt habe, sprich seltsame Blickkontakte, dämliches nebeneinander stehen und nicht wissen was man sagen soll, aneinander vorbeirennen ohne sich anzuschauen, abwechselnd mit netten Gesprächen und Weinchen nach der Arbeit, hab ich mir als ungeduldige Schützefrau ein Herz gefasst und ihm gesagt, dass ich ihn sehr gerne hab und was er denn von der ganzen Sache hält.
Zurück kam eine unverständliche Aneinanderreihung von Ähh-Lauten und irgendwann der Satz: "Ich kann dazu jetzt nichts sagen". Ungefähr 15 mal wiederholt (nicht übertrieben!)
Zurück blieb ich als einziges verständnisloses Fragezeichen und hab auch seit dem nix gehört. (1 Woche, hat Urlaub...)
Was soll das denn jetzt bitte sein? Ist ein erwachsener Mensch denn nicht in der Lage zu sagen, dass er nix von einem will (was ich durchaus verkraften könnte, nur damit dieser Zustand aufhört) oder ist er zu feige oder besteht evtl noch Hoffnung und ich hab ihn einfach nur überrumpelt??? WAS ist mit den Viechern nur los??

Mehr lesen

31. Dezember 2008 um 14:03

Das war....
deutlich zu aggressiv.
Naja, von hätte, wäre und wenns hast Du jetzt nichts.
Einfach so tun, als wäre nichts gewesen. Wird der Krebs auch so handhaben.
Falls Du willst, kannst Du Dich im wieder langsam nähern und dabei etwas
den Fuß vom Gaspedal und ihn nicht gleich wieder in die Mangel nehmen.
Oh Gott, wenn ich bedenke, wie oft ich dichtgemacht, wenn eine Frau zu direkt
geworden ist. Na gut, ich bin schon ein ziemlich flottes Kerlchen , dass den
Jagdinstinkt der Frauen weckt (haben Krebs wohl so an sich). Verstehe ich ja
alles, Krebse sind nun einmal Sensibelchen, denen alles Schnelle, Forsche und
Redselig suspekt ist.
Ich würde aber schon davon aus gehen, dass Du ihm gefällst. Sofern Du mit ihm
alleine unterwegs warst. In der Gruppe wäre das Gläschen Wein völlig unverbindlich.
Also, klopfe bei Gelegenheit seinen "Beziehungsbackground" ab. Falls in den, sagen wir
mal, letzten 12 Monaten keine Trennung vorlag, dürftest Du im Moment noch von der
Pole-Position aus starten. Sofern kürzlich eine Trennung vorlag, so würde ich zumindest
im Hinterkopf behalten, dass der Krebs auch noch für etliche Monate an seiner Ex hängen
wird. Hier wäre dann Deine Feinfühligkeit gefragt. Ob Du, als "ungeduldige Schützefrau" das
bringen willst, mußt Du wissen. Kann aber ein ziemlich langer und beschwerlicher Weg werden.

Aber, um Dir ein Leckerli vorzuhalten : Krebs lieben Cunnilingus und haben diese Sache auch
im Griff .

Liebe Grüße und einen guten Rutsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen