Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hallo....bin neu hier..würde gerne mit in die Diskussion um die JFM einsteigen...hab da auch noch wa

Hallo....bin neu hier..würde gerne mit in die Diskussion um die JFM einsteigen...hab da auch noch wa

12. September 2012 um 0:05 Letzte Antwort: 19. September 2012 um 21:53

Mein netter JFM und ich wir kennen uns schon ca.1Jahr.Wir verstanden uns von Anfang an super und es war da gleich eine Vertrautheit.Wir haben ein gemeinsames Hobbie und treffen uns da auch regelmäßig.Wenn wir uns sehen,können wir noch stundenlang zusammen sitzen(machen wir dann auch)Am Anfang hat er mir auch mal Komplimente gemacht...gaanz oberflächliche...(da war ich noch in einer Beziehung)Dann hat er mich Monate später angeschrieben,wegen einer Sache,...hat sehr nette Mails geschrieben...Dann Anfang des Jahres,waren wir wieder einmal durch unser Hobbie mehrere Monate zusammen..3mal die Woche--jedes Mal haben wir dann später noch zusammen gesessen.Und er hat von sich erzählt,ich von mir etc.Hatten aber sonst im Alltag keinen privaten Kontakt.Dann habe ich mich von meinem Mann getrennt(unabhängig von dem JFM).Er hat mir zugehört und weiss um meine Situation mit meinem Ex.Da wurde unser Kontakt immer intensiver...als ich dann mal etwas angetrunken war und er mich nach Hause gebracht hat,sagte ich ihm,dass ich ihn ganz gerne mag...da fing er gleich an,...dass er beziehungsunfähig ist und er Angst hat verletzt zu werden...(hielt mich dabei die ganze Zeit im Arm)und er mir,wenn er es nicht so länge in der Beziehung aushalten würde,weh täte-
Dann hatten wir einen Monat lang keinen Kontakt.Aber als wir uns dann wiedersahen...blieben wir in Kontakt.Er hat mich gefragt,ob ich Lust hätte mit ihm einen Kaffee trinken zu gehen,dann folgte eine Einladung ins Theater....dann trafen wir uns regelmäßiger,mal mit meinen Kindern(die mag er supergerne-sie ihn auch)mal alleine.Bei all diesen gemeinsamen Unternehmungen,sind wir uns körperlich aber nie nahe gekommen. ..leider.Er hat mir nur tief in die Augen gesehen.Jetzt habe ich nochmal einen Versuch gestartet und ihm nochmal gesagt,wie gerne ich ihn hab...und ob er sich irgendwann mal eine Beziehung mit mir vorstellen könnte..er braucht Zeit...er hat Angst..muss sein Leben in den Griff kriegen-kann doch nicht noch Verantwortung für andere übernehmen(das soll er gar nicht,bin doch alt genug und eine sehr selbständige Frau.).etc.pp. vielleicht...aber warum,kommt er dann immer wieder zu mir und verbringt soviel Zeit mit uns?Er sagte beim letzten Mal als er da war,auf meine Frage,warum er her käme...Er:Ja,wegen der Kinder,und vielleicht auch ...wegen dir und husch ,weg war er..Was bedeutet das denn jetzt???Besteht da noch Hoffnung...?Ach und..wenn ich ihn anrufe,weil er mir etwas helfen soll oder ich Unterstützung brauche,ist er sofort da.Freunde sagen,alle sehen,dass wir zusammen gehören,nur wir selber nicht...so wie wir miteinander umgehen usw.
Hilfe... JFMänner und JFMänner -Erfahrene klärt mich auf....Danke ....vielleicht bin ich ja nur zu ungeduldig...liegt in meiner Widder-Natur .


Mehr lesen

12. September 2012 um 0:17

Na also...
ich würde mal sagen das Du dir keine Sorgen machen musst...das wird schon werden Er traut sich eben noch nicht so richtig aber das kommt schon noch und vielleicht muss er wirklich noch einiges Regeln!

Kopf hoch...ich drück dir Daumen

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 0:23
In Antwort auf ruud_12261565

Na also...
ich würde mal sagen das Du dir keine Sorgen machen musst...das wird schon werden Er traut sich eben noch nicht so richtig aber das kommt schon noch und vielleicht muss er wirklich noch einiges Regeln!

Kopf hoch...ich drück dir Daumen

Gruss Tino

Das ist doch...
mal ein schöner Einstieg,danke...bin echt verunsichert.
Warum
kommt denn so gar kein Signal...mal in den Arm nehmen oder so,was meinst Du?Vielleicht will er ja nur eine Freundschaft mit mir..

Gefällt mir
12. September 2012 um 7:48

Feuerzeichen und Jungfrau
... das führt früher oder später zur Katastrophe.

Die Grundeinstellung der Jf ist erdgebunden, vernünftig, kalkulierend und berechnen - auch auf emotionaler Ebene. Feuerzeichen sind Lebenskünstler, müssen nicht unbedingt planen und einen festen Rahmen haben - im Gegenteil: so etwas beengt sie.

Der Jf-Mann wird dich immer bremsen und deine feurige, extrovertierte Art, die ihm anfangs so imponiert hat, wird er dir irgendwann als Leichtsinn, Oberflächlichkeit und wenn du Pech hast sogar als Lebensuntüchtigkeit auslegen.

Als sehr typisch sehe ich die Aussage deines Jfm, er käme gern wegen der Kinder und wegen dir. Die Jf hat gerne eine Aufgabe, opfert sich förmlich für Menschen auf - nur das Problem ist, dass man lieber spontan mal in den Arm genommen wird oder spontan Gefühle über Sex ausdrücken will - nicht die Jf. Wenn du auf diese spontanen Zärtlichkeitsbeweise bestehst, erlebst du etwas, was du nicht so schnell vergisst und was im schlechtesten Fall dein Ego schwächen kann.

Es gibt kaum ein Sternzeichen, das mit Sex so sparsam umgeht, wie die Jf. Sie verstehen nicht, wie Sex für einen Menschen so wichtig sein kann - in jedem Horoskop wird das deutlich beschrieben. In den ausgeprägtesten Fällen kann dir die Jf sogar das Gefühl vermitteln, mit dir stimmt etwas nicht, da du zuviel Sex möchtest. Ihr Verhalten kann dich in arge Zweifel stürzen. Und das ist nicht nur das, was ich selbst erlebt habe, sondern was fast jede Frau schildert, die mit einem Jf-Mann zusammen war.

Ich wünsche jeder/jedem, dass er die Eine von 1000 Jf findet, die anders ist - oder dass die eigenen Bedürfnisse auf emotionaler und körperlicher Ebene so gering sind, dass das emotionale Sparprogramm der Jf ausreicht

Gefällt mir
12. September 2012 um 9:08
In Antwort auf performerin

Feuerzeichen und Jungfrau
... das führt früher oder später zur Katastrophe.

Die Grundeinstellung der Jf ist erdgebunden, vernünftig, kalkulierend und berechnen - auch auf emotionaler Ebene. Feuerzeichen sind Lebenskünstler, müssen nicht unbedingt planen und einen festen Rahmen haben - im Gegenteil: so etwas beengt sie.

Der Jf-Mann wird dich immer bremsen und deine feurige, extrovertierte Art, die ihm anfangs so imponiert hat, wird er dir irgendwann als Leichtsinn, Oberflächlichkeit und wenn du Pech hast sogar als Lebensuntüchtigkeit auslegen.

Als sehr typisch sehe ich die Aussage deines Jfm, er käme gern wegen der Kinder und wegen dir. Die Jf hat gerne eine Aufgabe, opfert sich förmlich für Menschen auf - nur das Problem ist, dass man lieber spontan mal in den Arm genommen wird oder spontan Gefühle über Sex ausdrücken will - nicht die Jf. Wenn du auf diese spontanen Zärtlichkeitsbeweise bestehst, erlebst du etwas, was du nicht so schnell vergisst und was im schlechtesten Fall dein Ego schwächen kann.

Es gibt kaum ein Sternzeichen, das mit Sex so sparsam umgeht, wie die Jf. Sie verstehen nicht, wie Sex für einen Menschen so wichtig sein kann - in jedem Horoskop wird das deutlich beschrieben. In den ausgeprägtesten Fällen kann dir die Jf sogar das Gefühl vermitteln, mit dir stimmt etwas nicht, da du zuviel Sex möchtest. Ihr Verhalten kann dich in arge Zweifel stürzen. Und das ist nicht nur das, was ich selbst erlebt habe, sondern was fast jede Frau schildert, die mit einem Jf-Mann zusammen war.

Ich wünsche jeder/jedem, dass er die Eine von 1000 Jf findet, die anders ist - oder dass die eigenen Bedürfnisse auf emotionaler und körperlicher Ebene so gering sind, dass das emotionale Sparprogramm der Jf ausreicht

Hmm.....
verstehe ich nicht wieso im Bezug auf Sex immer so ein Theater um den JFM gemacht wird Glaub mir ein JFM kann immer und überall Nur muss man auf Ihn zugehen....Ihn ein bisserl locken, so zu sagen.

Warum soll die Jungfrau von allein darauf kommen er kann ja nicht richen das du gerade Lust hast? Und mit solchen Aussagen wie "Heute geht aber noch was" oder "komm wollen wir es mal machen" wirst du keine Jungfrau hinterm Ofen vorlocken...das geht ganz anders

Jungfrauen sind Ästheten....wir Reagieren auf Visuelle Reize....Sex beginnt zu erst im Kopf!

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 9:26
In Antwort auf leanne_12090693

Das ist doch...
mal ein schöner Einstieg,danke...bin echt verunsichert.
Warum
kommt denn so gar kein Signal...mal in den Arm nehmen oder so,was meinst Du?Vielleicht will er ja nur eine Freundschaft mit mir..

Tja....
in den Arm nehmen ist auch immer Situationsbedingt. Aber was mir eben noch aufgefallen ist...hab mir das nochmal alles durchgelsen. Also was JFM auch nicht Mögen ist wenn die Frau zu selbstständig ist...vielleicht vermittelst du ihm das Gefühl das du ihn gar nicht brauchst?

JFM wollen gebraucht werden...ganz ganz wichtig! Krasses Beispiel wäre..wenn du z.B. selber mit einer Bohmaschine umgehen kannst und selber deine Löcher bohrst und wieder zuschmierst um neue zu Bohren! Viel Interessanter wäre es den JFM zu bitten diese Löcher für dich zu Bohren und du ihm dabei behilflich bist....auch wenn du es selber machen könntest.

Und nach getaner arbeit gibt es etwas leckeres zu essen und ein großes Lob für den JFM...evtl. noch eine lecker Glas Wein dazu und dann wirst du sehen wie schnell er in deinen Armen liegt

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 10:15
In Antwort auf ruud_12261565

Hmm.....
verstehe ich nicht wieso im Bezug auf Sex immer so ein Theater um den JFM gemacht wird Glaub mir ein JFM kann immer und überall Nur muss man auf Ihn zugehen....Ihn ein bisserl locken, so zu sagen.

Warum soll die Jungfrau von allein darauf kommen er kann ja nicht richen das du gerade Lust hast? Und mit solchen Aussagen wie "Heute geht aber noch was" oder "komm wollen wir es mal machen" wirst du keine Jungfrau hinterm Ofen vorlocken...das geht ganz anders

Jungfrauen sind Ästheten....wir Reagieren auf Visuelle Reize....Sex beginnt zu erst im Kopf!

Gruss Tino

Nono
Besonders Löwefrauen sind auch Ästhetinnen ... nur ehrlich gesagt, sehe ich als Frau gar nicht ein, weswegen immer ich anfangen soll und die Gefahr, abgewiesen zu werden, ist bei Jfm sehr hoch (auch oder besonders in Beziehungen).

Jfm sind in dieser Hinsicht ein wenig wie Diven: heute ja morgen nein - und gibt dir gefälligst Mühe, um mich anzumachen - nono - so läuft das bei normal tickenden Frauen nicht. Und ich würde dieses Verhalten sicher nicht öffentlich thematisieren, wenn ich nicht die Resonanz von -zig Jfm-Geschädigten Frauen gehabt hätte.

P.S.: ich wusste gar nicht, dass es die vordringliche Aufgabe von Frauen sein soll, Männer hinter dem Ofen vorzulocken

Gefällt mir
12. September 2012 um 11:27

Jeder macht eigene Erfahrungen
Wie schön, dass du die Ausnahme von der Regel erwischt hast.

Ich habe nie behauptet, dass sie vom Sex überhaupt nichts verstehen - wenn sie dann nur wollen. Sie kommen einfach mit weniger aus, als der Durchschnitt - nicht jedermanns Sache.

Anfangs sind die meisten Jfm faszinierend, wie ja auch hier bereits und in zahlreichen Foren geschildert wird ... nur kann das ohne jegliche Gespräche und Vorwarnungen eben umschlagen. In einer Beziehung sollte man jedoch über alles reden können und nicht irgendwelche Fakten sammeln und den PArtner dann aus allen Wolken kippen lassen. Sry, aber ich persönlich gehe so nicht mit Menschen um

Gefällt mir
12. September 2012 um 12:51
In Antwort auf performerin

Nono
Besonders Löwefrauen sind auch Ästhetinnen ... nur ehrlich gesagt, sehe ich als Frau gar nicht ein, weswegen immer ich anfangen soll und die Gefahr, abgewiesen zu werden, ist bei Jfm sehr hoch (auch oder besonders in Beziehungen).

Jfm sind in dieser Hinsicht ein wenig wie Diven: heute ja morgen nein - und gibt dir gefälligst Mühe, um mich anzumachen - nono - so läuft das bei normal tickenden Frauen nicht. Und ich würde dieses Verhalten sicher nicht öffentlich thematisieren, wenn ich nicht die Resonanz von -zig Jfm-Geschädigten Frauen gehabt hätte.

P.S.: ich wusste gar nicht, dass es die vordringliche Aufgabe von Frauen sein soll, Männer hinter dem Ofen vorzulocken

Ich glaube.....
fast das Ihr in eurer Beziehung nicht zusammen gepasst habt. Deswegen dann das schnelle und Plötzliche aus!

Bin auch der Meinung...aber wirklich nur meine Persönliche...das Löwen und Jungfrauen eigentlich nicht wirklich zusammen passen. Ich habe eine Löwe Tochter...hat die ein Glück das sie meine Tochter ist

Mach dir nix drauss..es kommen andere!

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 12:55

So....
schaut aus....Männer die über Sex reden haben eigentlich gar keinen

Wozu soll man großartig darüber reden? JFMänner sind Männer der Tat und nicht von Laberrabarber

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 13:30

Na....
finde ich doch wirklich schön das du so gute Erfahrungen mit JFM gesammelt hast....freut mich weiter so!!!

Bei Tochter und Vater schaut das etwas anders aus...aber da kann man nicht so einfach Kündigen

Gruss Tino

Gefällt mir
12. September 2012 um 15:16

Jaa,...
da hast du Recht! Er merkt sich wirklich jedes Detail,alles was ich ihm mal erzählt habe....
UND......wenn wir doch schon beim Sex wären!!...dann könnt ich ja mitreden...wir haben ja noch nicht mal Händchen gehalten...oder sonstige körperliche Annäherungen..puh...verdammt schwer für mich,wo ich doch soo wenig Geduld habe..ein verdammt anstrengendes Unterfangen,was ich aber auf der anderen Seite nicht missen will,weil es mich unheimlich reizt....dieses Spiel von Nähe und Distanz...

Gefällt mir
12. September 2012 um 15:36
In Antwort auf performerin

Feuerzeichen und Jungfrau
... das führt früher oder später zur Katastrophe.

Die Grundeinstellung der Jf ist erdgebunden, vernünftig, kalkulierend und berechnen - auch auf emotionaler Ebene. Feuerzeichen sind Lebenskünstler, müssen nicht unbedingt planen und einen festen Rahmen haben - im Gegenteil: so etwas beengt sie.

Der Jf-Mann wird dich immer bremsen und deine feurige, extrovertierte Art, die ihm anfangs so imponiert hat, wird er dir irgendwann als Leichtsinn, Oberflächlichkeit und wenn du Pech hast sogar als Lebensuntüchtigkeit auslegen.

Als sehr typisch sehe ich die Aussage deines Jfm, er käme gern wegen der Kinder und wegen dir. Die Jf hat gerne eine Aufgabe, opfert sich förmlich für Menschen auf - nur das Problem ist, dass man lieber spontan mal in den Arm genommen wird oder spontan Gefühle über Sex ausdrücken will - nicht die Jf. Wenn du auf diese spontanen Zärtlichkeitsbeweise bestehst, erlebst du etwas, was du nicht so schnell vergisst und was im schlechtesten Fall dein Ego schwächen kann.

Es gibt kaum ein Sternzeichen, das mit Sex so sparsam umgeht, wie die Jf. Sie verstehen nicht, wie Sex für einen Menschen so wichtig sein kann - in jedem Horoskop wird das deutlich beschrieben. In den ausgeprägtesten Fällen kann dir die Jf sogar das Gefühl vermitteln, mit dir stimmt etwas nicht, da du zuviel Sex möchtest. Ihr Verhalten kann dich in arge Zweifel stürzen. Und das ist nicht nur das, was ich selbst erlebt habe, sondern was fast jede Frau schildert, die mit einem Jf-Mann zusammen war.

Ich wünsche jeder/jedem, dass er die Eine von 1000 Jf findet, die anders ist - oder dass die eigenen Bedürfnisse auf emotionaler und körperlicher Ebene so gering sind, dass das emotionale Sparprogramm der Jf ausreicht

Also..
ich hoffe,das er nicht nur eine Aufgabe sucht..sondern gerne zu mir/uns kommt..schließlich hat er mich beim ersten Mal nach einen Treffen gefragt..und nicht ich.Ich für meinen Teil,finde seine Art sehr sehr interessant,weil er all diese Eigenschaften besitzt,die ich nicht habe...aber sehr schätze...

Und nu?Soll ich jetzt mal ran gehen,oder lieber noch warten,bis er den ersten Schritt macht? Was meint ihr?

Gefällt mir
12. September 2012 um 15:45
In Antwort auf ruud_12261565

Tja....
in den Arm nehmen ist auch immer Situationsbedingt. Aber was mir eben noch aufgefallen ist...hab mir das nochmal alles durchgelsen. Also was JFM auch nicht Mögen ist wenn die Frau zu selbstständig ist...vielleicht vermittelst du ihm das Gefühl das du ihn gar nicht brauchst?

JFM wollen gebraucht werden...ganz ganz wichtig! Krasses Beispiel wäre..wenn du z.B. selber mit einer Bohmaschine umgehen kannst und selber deine Löcher bohrst und wieder zuschmierst um neue zu Bohren! Viel Interessanter wäre es den JFM zu bitten diese Löcher für dich zu Bohren und du ihm dabei behilflich bist....auch wenn du es selber machen könntest.

Und nach getaner arbeit gibt es etwas leckeres zu essen und ein großes Lob für den JFM...evtl. noch eine lecker Glas Wein dazu und dann wirst du sehen wie schnell er in deinen Armen liegt

Gruss Tino

Danke...
ich werde mir diesen Tipp zu Herzen nehmen...da fällt mir bestimmt etwas ein.....ja,stimmt....er fragte mich neulich,ob ich das alles alleine manage...hoffentlich habe ich ihn da nicht verschreckt......ohoh Naja, das Gespräch ist aber schon was her...da ist noch nicht alles verloren....und ein dickes Lob hat er neulich bekommen,als er soo klasse und geduldig mit meiner Tochter Hausaufgaben gemacht hat,die ich nicht lösen konnte... bin fast geschmolzen...tja,der ist schon toll...bin gespannt,....

Gefällt mir
12. September 2012 um 16:14
In Antwort auf leanne_12090693

Danke...
ich werde mir diesen Tipp zu Herzen nehmen...da fällt mir bestimmt etwas ein.....ja,stimmt....er fragte mich neulich,ob ich das alles alleine manage...hoffentlich habe ich ihn da nicht verschreckt......ohoh Naja, das Gespräch ist aber schon was her...da ist noch nicht alles verloren....und ein dickes Lob hat er neulich bekommen,als er soo klasse und geduldig mit meiner Tochter Hausaufgaben gemacht hat,die ich nicht lösen konnte... bin fast geschmolzen...tja,der ist schon toll...bin gespannt,....

Ja....
mach mal und sag wieder Bescheid

Bin schon echt gespannt

Gruss Tino

Gefällt mir
13. September 2012 um 17:42
In Antwort auf performerin

Jeder macht eigene Erfahrungen
Wie schön, dass du die Ausnahme von der Regel erwischt hast.

Ich habe nie behauptet, dass sie vom Sex überhaupt nichts verstehen - wenn sie dann nur wollen. Sie kommen einfach mit weniger aus, als der Durchschnitt - nicht jedermanns Sache.

Anfangs sind die meisten Jfm faszinierend, wie ja auch hier bereits und in zahlreichen Foren geschildert wird ... nur kann das ohne jegliche Gespräche und Vorwarnungen eben umschlagen. In einer Beziehung sollte man jedoch über alles reden können und nicht irgendwelche Fakten sammeln und den PArtner dann aus allen Wolken kippen lassen. Sry, aber ich persönlich gehe so nicht mit Menschen um

Was
wäre denn für Dich der Durchschnitt?

Ich persönlich empfinde die Feuerzeichen als sehr stark sexuell konnotiert. Evtl. ist Dein Durchschnitt ja auch ein völlig anderer, als der der übrigen Menschheit?

Auch diese Geheimniskrämerei kenne ich so gar nicht. Wenn die was aufm Herzen haben, dann klären die das auch. Manches Mal so gerne und so oft, wo dann der Skorpion eher mal reisauss nimmt.

Aber ich denke wirklich, Deiner da war auch ein komischer Mann!

Gefällt mir
13. September 2012 um 17:46

Es tut
mir leid, aber für mich klingt das eher platonisch.

Sobald es "intimer" wird, bzw. Du ihm Avancen machst, dann geht er auf Rückzug.

Und glaubs mir! Wenn ein Mann schon sagt, er wäre beziehungsgestört, usw. dann will der nix von Dir.
Bei Heidi Klum z. B. oder so, würde er vielleicht ne Ausnahme machen, bei Dir aber nicht.
Das sagen Männer subtil durch die Blume, wenn es heißt, ich bin nicht reif für ne Beziehung. Die lassen nur das "mit Dir" weg und hoffen, Du schnallst das irgendwie.

Ich glaube, der wäre lieber nur mit Dir befreundet, weil er sich irgendwie wohl fühlt mit Dir. Liebe und Leidenschaft klingt bisschen anders.

Gefällt mir
14. September 2012 um 6:36
In Antwort auf performerin

Feuerzeichen und Jungfrau
... das führt früher oder später zur Katastrophe.

Die Grundeinstellung der Jf ist erdgebunden, vernünftig, kalkulierend und berechnen - auch auf emotionaler Ebene. Feuerzeichen sind Lebenskünstler, müssen nicht unbedingt planen und einen festen Rahmen haben - im Gegenteil: so etwas beengt sie.

Der Jf-Mann wird dich immer bremsen und deine feurige, extrovertierte Art, die ihm anfangs so imponiert hat, wird er dir irgendwann als Leichtsinn, Oberflächlichkeit und wenn du Pech hast sogar als Lebensuntüchtigkeit auslegen.

Als sehr typisch sehe ich die Aussage deines Jfm, er käme gern wegen der Kinder und wegen dir. Die Jf hat gerne eine Aufgabe, opfert sich förmlich für Menschen auf - nur das Problem ist, dass man lieber spontan mal in den Arm genommen wird oder spontan Gefühle über Sex ausdrücken will - nicht die Jf. Wenn du auf diese spontanen Zärtlichkeitsbeweise bestehst, erlebst du etwas, was du nicht so schnell vergisst und was im schlechtesten Fall dein Ego schwächen kann.

Es gibt kaum ein Sternzeichen, das mit Sex so sparsam umgeht, wie die Jf. Sie verstehen nicht, wie Sex für einen Menschen so wichtig sein kann - in jedem Horoskop wird das deutlich beschrieben. In den ausgeprägtesten Fällen kann dir die Jf sogar das Gefühl vermitteln, mit dir stimmt etwas nicht, da du zuviel Sex möchtest. Ihr Verhalten kann dich in arge Zweifel stürzen. Und das ist nicht nur das, was ich selbst erlebt habe, sondern was fast jede Frau schildert, die mit einem Jf-Mann zusammen war.

Ich wünsche jeder/jedem, dass er die Eine von 1000 Jf findet, die anders ist - oder dass die eigenen Bedürfnisse auf emotionaler und körperlicher Ebene so gering sind, dass das emotionale Sparprogramm der Jf ausreicht

Stimmt nicht
da kann man doch nicht alle über einen kamm scheren. Ich komme am besten mit feuerzeichen aus....mein partner ist widder und die beziehung ist harmonie pur....vonn katastrophe und wenigem sex keine spur

Gefällt mir
14. September 2012 um 10:26

Och.....
Mensch....Kinder.....nicht Streiten!!!

Gruss Tino

Gefällt mir
14. September 2012 um 13:08

Ich denke
eines sollte aus der Vielzahl an Beiträgen hier deutlich geworden sein, kein JFM gleicht dem anderen.

Wie eine Schneeeflocke können sie sich vielleicht ähneln, jedoch niemals gleich sein. Geht auch gar nicht, da dort persönliche Erfahrungen und Erlebnisse eine ganz andere Bedeutung für den einen oder anderen haben mögen.
Jeder Mensch setzt seine Wahrnehmungs Filter anders.


Einer lebt lieber in einer Welt von unselbständigen Frauen, in der er für sich das Gefühl bekommt gebraucht zu werden. Vielleicht seine Art sich bestätigt zu fühlen.
Andere sind in der Lage sich selbst zu bestätigen.
Sie können sich selber das geben was sie für sich brauchen, statt im Aussen danach zu suchen.


Ein anderer lebt dafür in einer problembehafteten Welt, wohl weil er es für sich noch immer nicht begriffen hat, das es kein Du gibt.
Wenn ich mit einem anderen Menschen nicht klar komme, bin ich es der mit diesem nicht auskommen kann. Der beziehungsunfähig zu dieser Sorte von Menschen ist.
Der meint aus einer, für einen anderen harmlosen Situation, ein Problem machen zu müssen.
Andere sehen darin für sich eine Herausforderung oder genau wie der andere für sich eine harmlose Situation.


Die Welt in der ich leben möchte, die erschaffe ich mir dann auch. Von mir abhängige Frauen, von deren Bestätigung ich mindestens, wenn nicht sogar noch mehr abhängig bin oder ich umgebe mich mit Menschen die mindestens genauso problembehaftet sind wie ich selber.


Entscheide für Dich selber, in welcher Welt Du leben möchtest?
Mit welchem Mann Du glücklich werden kannst?
Wann es sich für Dich gut anfühlt?

Die einzige Konstante in meinem Leben, bin ich selbst.
Ich bin der einzige der dafür die Verantwortung trägt. Emotional, wie kognitiv und damit auch für alles erlebte.

Gefällt mir
14. September 2012 um 14:29

Volle....
Zustimmung

Bin ganz deiner Meinung...es kommt auch immer darauf wie kompromisbereit man ist....für mich ist das ganze Leben ein Kompromis und wenn man das mal verstanden hat lebt es sich auch gleich viel leichter.

Gruss Tino

Gefällt mir
14. September 2012 um 14:31

Natürlich
bin ich mit 3 Jahren, Ich.
Natürlich bin ich mit 16 Jahren, Ich.
Natürlich bin ich mit 45 Jahren, Ich.

Ich bleibe nach wie vor in meinem Leben die einzige Konstante und je nach dem wie ich mich verändere, ändern sich die dazugehörigen Variabeln in meinem Leben dazu.

Gefällt mir
14. September 2012 um 15:32

Alle Konstanten sind variabel.
So wie ich mich weiter entwickel, bleibe ich nach wie vor ich und damit die Konstant-E in meinem Leben.

Mein Selbst, vollkommen unabhängig von meiner persönlichen oder biologischen Entwicklung.
Wenn ich heute gelassener, positiver und liebevoller in der Welt meine Erfahrungen sammel, bin ich damit kein anderer Mensch. Diese Eigenschaften wohnte schon immer in mir. Heute lebe ich mit ihnen, statt sie ungenutzt zu lassen.

Ich kann nur ich selbst sein.


Krebs passt sich nicht an Lebensumstände an, es schafft sich vollkommen neue Lebensumstände. Umstände in denen es existieren, sich nähren und sich vervielfachen kann.
Genauso wie jeder Mensch um sich herum die Bedingungen in seinem Leben schafft, um in ihr existieren zu können.
Sich die Bedingungen schafft um eine Beziehung zu führen.

Der eine braucht halt
Probleme in seinem Leben,
Bestätigung von aussen,
Reibung erzeugt auch Wärme,
Streit gehört zu einer Beziehung dazu,
an einer Beziehung müssen ich arbeiten
ein Mann habe um eine Frau zu kämpfen,
ein Mann habe auf die Frau zuzugehen
ich muss einem Mann erst hinterher laufen damit er für mich interessant wird,

das können alles Wahrnehmungsfilter dafür sein, um einen entsprechenden Menschen für uns attraktiv zu machen. Der uns damit zeigt, er ist für mich Beziehungsmaterial.

Hier oft in destruktiver Art und Weise.

Genauso wie hier der Glaubenssatz aufrecht erhalten wird, JFM seien so und so. Erst wenn ein JFM sich so und so verhällt hat er an mir Interesse, egal was mir mein gesunder Menschenverstand auch gegenteiliges sagen möchte.


Statt dessen das ich als Konstant-E, meine Art und Weise diesem Menschen gegenüber verändere, möchte ich das sich der andere mir gegenüber zu verändern hat.
Es gibt kein Du dort draussen.
Nur ich, als Konstant-E und damit trage ich auch die Verantwortung für mein Leben und für das erlebte.

Würde ich mich anders verhalten, als Konstant-E, würde ich andere Ergebnisse erziele.

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Gefällt mir
17. September 2012 um 22:27

..also ich meine

dass du da, wie du es selbst schon erkennst, zu ungeduldig bist, du versuchst dich letzendlich abzusichern, vertraust wahrscheinlich deinem gefühl, doch "könnte ich da etwas übersehen"?...die angst vor verletzung ist normal und doch solltest du ihm deine unsicherheit nicht ganz so deutlich zeigen, denn letzendlich bleibt dir nichts anderes übrig als dich einzulassen oder zu gehen....

weisst du was ich so garnicht mag? ...diese ewige frage, haben wir jetzt eine beziehung oder was? .......ab wann beginnt denn für dich eine beziehung? wo diese hinläuft kannst du stark beeinflussen, doch ebend nicht alleine, jeder gibt seinen teil, gib du deinen...
also ich finde diese fragen die du ihn da stellst unnötig, versuch ihn nicht festzunageln...


wümsche euch glück



Gefällt mir
19. September 2012 um 21:31
In Antwort auf ruud_12261565

Ja....
mach mal und sag wieder Bescheid

Bin schon echt gespannt

Gruss Tino

Jaaaa,....wie sagt man so schön,....
gut Ding will Weile haben....lach.Nachdem ich eine Woche nichts von ihm gehört habe,haben wir uns jetzt gesehen und stundenlang miteinander geredet,..er hat soviel von sich erzählt,...seinen Problemen,ich von meinem,dann allgemein usw.- war sehr angenehm und eine tiefe Vertrautheit da....und da habe ich ihn halt gefragt,ob er mich nicht mal in den Arm nehmen könnte,das würde ich jetzt echt brauchen.... Da hat er sich dann garnicht lange bitten lassen und mich geschlagene 2 1/2 Std.festgehalten,während er erzählt hat....und ich einfach nur genossen habe.....zum Abschluss....habe ich einen gaaanz zarten Kuss bekommen...und jetzt werde ich das gaanze halt viel geduldiger angehen.........(und das als Widder...lach)

Danke an alle,für die Ratschläge und Erfahrungen,die mir in so mancher verzweifelten Stunde in der letzten Woche geholfen haben...

werd Euch auf dem Laufendem halten....
Liebe Grüße,Catra75

Gefällt mir
19. September 2012 um 21:53
In Antwort auf keane_12252951

..also ich meine

dass du da, wie du es selbst schon erkennst, zu ungeduldig bist, du versuchst dich letzendlich abzusichern, vertraust wahrscheinlich deinem gefühl, doch "könnte ich da etwas übersehen"?...die angst vor verletzung ist normal und doch solltest du ihm deine unsicherheit nicht ganz so deutlich zeigen, denn letzendlich bleibt dir nichts anderes übrig als dich einzulassen oder zu gehen....

weisst du was ich so garnicht mag? ...diese ewige frage, haben wir jetzt eine beziehung oder was? .......ab wann beginnt denn für dich eine beziehung? wo diese hinläuft kannst du stark beeinflussen, doch ebend nicht alleine, jeder gibt seinen teil, gib du deinen...
also ich finde diese fragen die du ihn da stellst unnötig, versuch ihn nicht festzunageln...


wümsche euch glück



Ein sehr guter Rat,...
danke---da habe ich viel drüber nachgedacht.Vielleicht waren meine Ausssagen einfach nicht klar und deutlich,...das habe ich gestern beherzigt...und es hat funktioniert!!Super.
Und Thema "Wann ist es eine Beziehung---Ja,da hast Du natürlich recht---völlig unnötig und kindisch...ich bin ja lernfähig und habe eingesehen,wie einfältig mein Verhalten war....lach.
Ich bin und bleibe jetzt einfach authentisch,..das war es ja wahrscheinlich auch,was ihn mal auf mich aufmerksam gemacht hat...und höre auf meinen Bauch und mein Herz..Danke..nochmal


Liebe Grüße, catra75

Gefällt mir