Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Hallo, kann jemand etwas über eine Widder-Skorpion Beziehung sagen?

Letzte Nachricht: 24. Februar 2007 um 19:38
D
dot_12825912
24.02.07 um 10:52

ich bin Widder und mein Mann ein Skorpion. Er hat sich in eine andere verliebt (sie wohnt 500km weit weg und ist 14 Jahre jünger) jetzt will er sich von mir trennen. Wir leben noch gemeinsam, aber er ist definitiv entschlossen zu gehen. Mal in den Pfingstferien mal in den Osterferien und dann wieder in den Sommerferien. Muß sagen wir sind schon 12 Jahre zusammen und jedesmal im Januar/Februar bekommt er so etwas wie ne Depression. Vielleicht weiß mir hier jemand einen Rat. Würde mich freuen. Vielen Dank Harlekin11

Mehr lesen

D
dot_12825912
24.02.07 um 13:42

Danke für Deine Antwort,
ich hoffe es ist nicht der gleiche Mann. Nein es gab keine Warnungen, er hat auch nie etwas gesagt. Es kam von einem Tag auf den anderen, deshalb denke ich dass er sich nur in etwas neuem prinkelnden verrannt hat da er in seinem Umfeld sehr viele Verpflichtungen hat. Ich glaube nicht das die andere eine Vernünftige Alternative ist. Er schiebt ja auch seinen Auszug immer wieder vor sich her, er sagt zwar das er entschlossen ist sich von uns zu trennen, er schläft noch im Ehebett, er kommt jeden Tag zuverlässig nach Hause,er sagt immer noch wir (nicht ich) er will niemandem sagen dass er sich trennen will, er denkt sehr viel nach. Aber noch denke ich, ist das letzte Wort nicht gesprochen. Danke für Deine Glückwünsche, woher ich im moment die Stärke nehme frage ich mich auch immer wieder. Doch ich denke das ist meine Liebe zu Ihm.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
24.02.07 um 14:29
In Antwort auf dot_12825912

Danke für Deine Antwort,
ich hoffe es ist nicht der gleiche Mann. Nein es gab keine Warnungen, er hat auch nie etwas gesagt. Es kam von einem Tag auf den anderen, deshalb denke ich dass er sich nur in etwas neuem prinkelnden verrannt hat da er in seinem Umfeld sehr viele Verpflichtungen hat. Ich glaube nicht das die andere eine Vernünftige Alternative ist. Er schiebt ja auch seinen Auszug immer wieder vor sich her, er sagt zwar das er entschlossen ist sich von uns zu trennen, er schläft noch im Ehebett, er kommt jeden Tag zuverlässig nach Hause,er sagt immer noch wir (nicht ich) er will niemandem sagen dass er sich trennen will, er denkt sehr viel nach. Aber noch denke ich, ist das letzte Wort nicht gesprochen. Danke für Deine Glückwünsche, woher ich im moment die Stärke nehme frage ich mich auch immer wieder. Doch ich denke das ist meine Liebe zu Ihm.

...lass ihn gehen....
.....das ist deine einzige Chance....und ich muss Cassiopeia Recht geben, es hat sicher Zeichen gegeben, aber du hast sie nicht bemerkt, weil du dich nach so langer, gemeinsamer Zeit in Sicherheit glaubtest....eifersüchtig machen ist hier wahrscheinlich der falsche Weg - allerdings könntest du ihm zeigen, dass du auch sehr gut ohne ihn zurecht kommst, indem du anfängst, dir ein Leben ohne ihn aufzubauen....eine Situation anhand geschriebener Worte - die auch noch aus der Sicht nur einer Partei kommen - zu beurteilen, ist recht schwierig, allerdings kommt es mir so vor, als würde dein Herr Skorpion nur die Annehmlichkeiten nutzen, die er bei dir hat. Du bist sein "Ruhepol" zu dem er nach Hause kommt und in dessen Bett er schläft, weil es ja so bequem ist - wahrscheinlich wäschst du auch noch seine Wäsche und kochst jeden Tag brav für ihn.... das würde ich abstellen und ihn vor die Wahl stellen - entweder die andere oder du. Es kann nicht angehen, dass er dich solange benutzt, bis er mit der anderen alles geregelt hat, um endlich zu ihr gehen zu können. Sieh es einfach mal aus dieser Warte und mach dir klar, dass du Liebe nicht erzwingen kannst, so hart das auch klingen mag.....

Alle Gute
Bella

Gefällt mir

D
dot_12825912
24.02.07 um 14:48
In Antwort auf ferun_11927533

...lass ihn gehen....
.....das ist deine einzige Chance....und ich muss Cassiopeia Recht geben, es hat sicher Zeichen gegeben, aber du hast sie nicht bemerkt, weil du dich nach so langer, gemeinsamer Zeit in Sicherheit glaubtest....eifersüchtig machen ist hier wahrscheinlich der falsche Weg - allerdings könntest du ihm zeigen, dass du auch sehr gut ohne ihn zurecht kommst, indem du anfängst, dir ein Leben ohne ihn aufzubauen....eine Situation anhand geschriebener Worte - die auch noch aus der Sicht nur einer Partei kommen - zu beurteilen, ist recht schwierig, allerdings kommt es mir so vor, als würde dein Herr Skorpion nur die Annehmlichkeiten nutzen, die er bei dir hat. Du bist sein "Ruhepol" zu dem er nach Hause kommt und in dessen Bett er schläft, weil es ja so bequem ist - wahrscheinlich wäschst du auch noch seine Wäsche und kochst jeden Tag brav für ihn.... das würde ich abstellen und ihn vor die Wahl stellen - entweder die andere oder du. Es kann nicht angehen, dass er dich solange benutzt, bis er mit der anderen alles geregelt hat, um endlich zu ihr gehen zu können. Sieh es einfach mal aus dieser Warte und mach dir klar, dass du Liebe nicht erzwingen kannst, so hart das auch klingen mag.....

Alle Gute
Bella

Warum
rät hier fast jeder dass man aufgeben soll? Kann mir jemand einen Rat geben wie ich Ihn zurückgewinne? Nicht das ich den Rat der anderen nicht zu Herzen nehmen würde, nicht falsch verstehen. Aber ich will meinen Mann nicht aufgeben, es gibt doch auch immer wieder Paare die es schaffen. Lieben Gruß Harlekin11

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
F
ferun_11927533
24.02.07 um 16:12
In Antwort auf dot_12825912

Warum
rät hier fast jeder dass man aufgeben soll? Kann mir jemand einen Rat geben wie ich Ihn zurückgewinne? Nicht das ich den Rat der anderen nicht zu Herzen nehmen würde, nicht falsch verstehen. Aber ich will meinen Mann nicht aufgeben, es gibt doch auch immer wieder Paare die es schaffen. Lieben Gruß Harlekin11

Wer sagt denn....
.....dass du aufgeben sollst? Ich habe nur versucht, dir den Weg aufzuzeigen, wie du ihn vielleicht wieder zurück gewinnen kannst.... "was man liebt, lässt man gehen, wenn es dich auch liebt, kommt es zu dir zurück....."
Ok, noch mal auf skorpionisch... wenn du es ihm zu leicht machst, indem du immer für ihn da bist und dich quasi aufgibst, verlierst du seine Achtung - insbesondere, da er sich ja schon anderweitig umgesehen hat, wie du schreibst. In dem Moment aber, wo du Stärke zeigst dadurch, dass du ihn nicht tun und machen lässt, was ihm gerade beliebt, sondern ihm Grenzen aufzeigst, machst du dich wieder interessant für ihn.... die Frage ist doch, wie weit willst du dich noch erniedrigen lassen von diesem Mann, dessen Verhalten in meinen Augen eines Skorpions unwürdig ist??
Vielleicht hast du schon einmal gelesen, dass man sich einen Skorpion nicht angeln kann - er sucht dich aus, nicht umgekehrt. Im weitesten Sinne könnte man das auch auf deinen Fall anwenden....du kannst ihn nicht zurück gewinnen, wenn er das nicht will....

Es tut mir wirklich leid, liebe Harlekin, aber das ist der einzige Rat, den ich dir geben kann....

Gruß
Bella

Gefällt mir

F
ferun_11927533
24.02.07 um 19:38

@ Cassiopeia...
...tja, da hatten wir wohl beide den gleichen Gedanken - kommt ja öfter vor.

Gruß
Bella

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige