Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hallo Mädels,

Hallo Mädels,

22. August 2008 um 11:41 Letzte Antwort: 23. August 2008 um 11:24

wollte mal loswerden,was sich so die letzten Tage ereignet hat. Ist vielleicht ganz interessant.

Also hatten ja die Tagung Montag u Dienstag, wie erwähnt, war ich nicht mit.
Er hatte Freitag nochmal gefragt, ob ich mitfahren. Dann wieder 2 Tage nichts gehört. OK, ist ja nichts neues.
Montag morgen dann 1. SMS. Gut angekomen etc, geht gleich los, wird bestimmt anstrengend, schönen Tag Dir usw.
Wünschte ihm auch schönen Tag, damit war es das für mich.
Montag abend dann wieder SMS, fangen jetzt mit gemütl. Teil an usw, war anstrengend, aber ok.
Wünschte ihm schönen abend, noch bissl rumgeflachst, wer mit ist (waren ja nicht nur nette Leute, Stimmung sei nicht so gut usw. Antwortete, das schaffst du schon usw, sagte mir, wer neben ihm sitzt, der ist wirklich nicht nett, drückte ihm mein Bedauern darüber aus und stellte so Überlegung an, neben wem besser sitzen sei.
Hatt das so gemeint, dass ich überlege, wer von den dort anwesenden denn da in Frage käme`
Zurück kam, bleib mal lieber da, die Stimmung ist nicht gut, wir sehen uns ja dann am Mittwoch, muss aber dann gleich weg. OK! Ich sagte wiedermal A, er verstand B.
War aber schon verwundert. Hab dann nicht geantwortet und fand dann morgens auf meinem Handy eine Nachricht von 0 uhr nochwas!

OK. Soweit so gut. Antwortete ihm dann ziemlich früh, kam den ganzen Tag nichts.
Mittwoch war er dann wieder da, sah ihn nur kurz. Auch ok.
Dann abends SMS, morgen Kaffee bei mir? Auch ok. Machen wir immer mal so. Muss man sich nichts bei denken.
Redeten über alles möglich, natürlich nicht über uns, wie auch. Wollte dann noch Unterlagen von mir, hab ich aber vergessen.
Da ich heute frei habe, schrieb ich ihm noch, das ich es glattweg vergessen habe und er müsse dann bis Monag warten.

Zurück kam dann, ist nicht schlimm, kann warten, die Hauptsache ist doch bei allem wir verstehen uns!

So Mädels, jetzt sag doch mal einer was dazu.
Macht mir schon bissl Kopfzerbrechen, jetzt nicht so, dass es mich verrückt macht, aber da sind doch wieder diese typischen Anzeichen von vor längerer Zeit. Was soll ich denn nun machen`?
Ich einfach so gewähren lassen und abwarten oder mal fragen, was willst Du eigentlich wirklich?

lg von Cat

Mehr lesen

22. August 2008 um 11:57

...nehm ich nicht übel
aber dieses Verhalten ist seit paar Tagen anders! Merke das! Was ich will? Einfach nur ganz normales Verhalten, ohne das mir in irgendeiner Weise immer so unterschwellig noch was dazu kommt! Und das tut er grad wieder momentan. So nach dem Motto, die pick ich jetzt mal bissl an und dann warte mal was passiert?
Glaube, das er das irgendwie nicht so richtig auf die Reihe bekommt, nur Kumpel nur Kollegen? Oder würdes Du einem Kumpel oder Kollegen nachts noch was schreiben? Wohl nur in Notfällen!

Sicher, das ist durch, aber man kann ja die Gefühle nicht abstellen, die treten dann in den Hintergrund, so ist das nunmal.

Die ganze Zeit verhielt er sich distanziert, unpersönlich.
Vielleicht sollte ich mir auch einfach nichts draus machen. Ist vielleicht am besten.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:19
In Antwort auf talibe_12354215

...nehm ich nicht übel
aber dieses Verhalten ist seit paar Tagen anders! Merke das! Was ich will? Einfach nur ganz normales Verhalten, ohne das mir in irgendeiner Weise immer so unterschwellig noch was dazu kommt! Und das tut er grad wieder momentan. So nach dem Motto, die pick ich jetzt mal bissl an und dann warte mal was passiert?
Glaube, das er das irgendwie nicht so richtig auf die Reihe bekommt, nur Kumpel nur Kollegen? Oder würdes Du einem Kumpel oder Kollegen nachts noch was schreiben? Wohl nur in Notfällen!

Sicher, das ist durch, aber man kann ja die Gefühle nicht abstellen, die treten dann in den Hintergrund, so ist das nunmal.

Die ganze Zeit verhielt er sich distanziert, unpersönlich.
Vielleicht sollte ich mir auch einfach nichts draus machen. Ist vielleicht am besten.

lg cat

Ach du großer Schreck!
vermutlich werden jetzt wieder viele sagen
was regst du dich auf, der ist doch nur nett

Aber ich weiß, was in deinem Köpfchen vorgeht. Das Problem mit "er ist doch nur nett" kriegen nämlich Frauen wie wir in die falsche Kehle. Wenn ein Mann nämlich so weit mit einer Frau gegangen ist wie diese Männer im Vorfeld mit uns, dass stellt sich sicherlich logischerweise für uns die Frage, warum der jetzt wieder auf die gleich Tour kommt. Ich bezweifle ernsthaft, dass der an einem Kumpelverhältnis oder "wir sind nette Kollegen" interessiert ist. Eigentlich ist ja meine Waagemann-Story abgeschlossen... aber am Montag, quasi eine Woche nach unserer nicht ganz unschmerzhaften Verabschiedung hat er es tatsächlich gewagt und noch etwas gesagt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:23
In Antwort auf hagar_12146677

Ach du großer Schreck!
vermutlich werden jetzt wieder viele sagen
was regst du dich auf, der ist doch nur nett

Aber ich weiß, was in deinem Köpfchen vorgeht. Das Problem mit "er ist doch nur nett" kriegen nämlich Frauen wie wir in die falsche Kehle. Wenn ein Mann nämlich so weit mit einer Frau gegangen ist wie diese Männer im Vorfeld mit uns, dass stellt sich sicherlich logischerweise für uns die Frage, warum der jetzt wieder auf die gleich Tour kommt. Ich bezweifle ernsthaft, dass der an einem Kumpelverhältnis oder "wir sind nette Kollegen" interessiert ist. Eigentlich ist ja meine Waagemann-Story abgeschlossen... aber am Montag, quasi eine Woche nach unserer nicht ganz unschmerzhaften Verabschiedung hat er es tatsächlich gewagt und noch etwas gesagt!!!

... nur nett ist anders
War er auch die ganze Zeit. Er ist ja nie unhöflich. Er war aber distanziert und unterkühlt nett. Das ist der Unterschied. Und seit paar Tag ist das wieder anders.
Manchmal denke ich, spinnt der oder spinne ich!
In die falsche Kehle bekomme ich das nicht, aber es läuten dann doch schon die Alarmglocken ziemlich schrill.
Naja, mal schauen, wie es jetzt so weitergeht, vielleicht war es ja nur wiedermal so eine Phase, wo er das gebraucht hat. Keine Ahnung.
Wehret den Anfängen oder so heißt es doch immer...!

Was wollte denn dein WM! Gibts was neues?
lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:25
In Antwort auf talibe_12354215

...nehm ich nicht übel
aber dieses Verhalten ist seit paar Tagen anders! Merke das! Was ich will? Einfach nur ganz normales Verhalten, ohne das mir in irgendeiner Weise immer so unterschwellig noch was dazu kommt! Und das tut er grad wieder momentan. So nach dem Motto, die pick ich jetzt mal bissl an und dann warte mal was passiert?
Glaube, das er das irgendwie nicht so richtig auf die Reihe bekommt, nur Kumpel nur Kollegen? Oder würdes Du einem Kumpel oder Kollegen nachts noch was schreiben? Wohl nur in Notfällen!

Sicher, das ist durch, aber man kann ja die Gefühle nicht abstellen, die treten dann in den Hintergrund, so ist das nunmal.

Die ganze Zeit verhielt er sich distanziert, unpersönlich.
Vielleicht sollte ich mir auch einfach nichts draus machen. Ist vielleicht am besten.

lg cat

Ich schreibe auch Kumpels ....
... mitten in der Nacht SMS, wenn mir gerade danach ist.

Also, wenn das Thema eigentlich durch ist, würde ich mir nicht allzuviele Gedanken machen. Nic hat Recht - Männer im Allgemeinen machen sich nicht so viele Gedanken - und Waagen im Besonderen sowieso nicht. Zumal du wirklich wie ein guter Kumpel reagierst, mit dem man locker simsen kann. Es wird ihm Spaß machen, mit dir zu kommunizieren.

Distanz und Unpersönlichkeit sind Merkmale von Waagen - das Unnahbare können sie leider nie ganz ablegen. Es gibt Phasen, da ist das besonders schlimm (bei mir insbesondere, wenn ich im seelischen Ungleichgewicht bin - gut, das sind Waagen fast immer, aber es gibt Abstufungen, und ich meinte jetzt, wenn die eine Waagschale besonders tief hängt) und dann gibt es wieder Zeitspannen, da ist man locker, offen und zugänglich. Aber man kann nie sagen, wie lange das dauert und es kann sich unglaublich ändern. Oftmals reichen Kleinigkeiten aus, um das eine oder das andere hervorzurufen.

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:37
In Antwort auf talibe_12354215

... nur nett ist anders
War er auch die ganze Zeit. Er ist ja nie unhöflich. Er war aber distanziert und unterkühlt nett. Das ist der Unterschied. Und seit paar Tag ist das wieder anders.
Manchmal denke ich, spinnt der oder spinne ich!
In die falsche Kehle bekomme ich das nicht, aber es läuten dann doch schon die Alarmglocken ziemlich schrill.
Naja, mal schauen, wie es jetzt so weitergeht, vielleicht war es ja nur wiedermal so eine Phase, wo er das gebraucht hat. Keine Ahnung.
Wehret den Anfängen oder so heißt es doch immer...!

Was wollte denn dein WM! Gibts was neues?
lg cat

Ach, so aufregend war es nicht!
er schrieb plötzlich, dass er an mich denken muss und "ich küss Dich"
Ich sagte dann ganz buff, schönen Dank für die Info, woraufhin er gleich mit - Hase, das war nicht nur eine Info sondern auch ein kleines verstecktes Kompliment, menno! OK, dachte ich und fragte, warum er das tut und ewig später kam dann wieder Ach Hase, einfach so...
Weiß also nicht was ich davon halten soll, gesagt habe ich nichts mehr, weil ich irgendwie gedacht habe er will noch was anderes sagen, aber da kam nichts.

Der will noch einmal in die Wunde bohren oder so
Küsschen yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:39
In Antwort auf izile_12054494

Ich schreibe auch Kumpels ....
... mitten in der Nacht SMS, wenn mir gerade danach ist.

Also, wenn das Thema eigentlich durch ist, würde ich mir nicht allzuviele Gedanken machen. Nic hat Recht - Männer im Allgemeinen machen sich nicht so viele Gedanken - und Waagen im Besonderen sowieso nicht. Zumal du wirklich wie ein guter Kumpel reagierst, mit dem man locker simsen kann. Es wird ihm Spaß machen, mit dir zu kommunizieren.

Distanz und Unpersönlichkeit sind Merkmale von Waagen - das Unnahbare können sie leider nie ganz ablegen. Es gibt Phasen, da ist das besonders schlimm (bei mir insbesondere, wenn ich im seelischen Ungleichgewicht bin - gut, das sind Waagen fast immer, aber es gibt Abstufungen, und ich meinte jetzt, wenn die eine Waagschale besonders tief hängt) und dann gibt es wieder Zeitspannen, da ist man locker, offen und zugänglich. Aber man kann nie sagen, wie lange das dauert und es kann sich unglaublich ändern. Oftmals reichen Kleinigkeiten aus, um das eine oder das andere hervorzurufen.

LG, Styli

...ah so
Also ich tue es nicht, aber jeder ist anders.
Und er hat es auch die ganze Zeit nicht getan. Nur in der Zeit, als wirklich schlimm zwischen uns geknistert hat. Daher bin ich ja auch etwas mistrauisch.

Diese unpersönliche ist ihm auch zu eigen, die letzte Zeit war es regelrecht frostig, nett frostig.

Und dann plötzlich jetzt wieder so. Sorry, aber manches bekomme ich da nicht zusammen. Aber WM eben. Da muss man nicht alles verstehen.

Wollte schon immer mal Danke sagen für deine treffenden Waageansichten.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:41
In Antwort auf hagar_12146677

Ach, so aufregend war es nicht!
er schrieb plötzlich, dass er an mich denken muss und "ich küss Dich"
Ich sagte dann ganz buff, schönen Dank für die Info, woraufhin er gleich mit - Hase, das war nicht nur eine Info sondern auch ein kleines verstecktes Kompliment, menno! OK, dachte ich und fragte, warum er das tut und ewig später kam dann wieder Ach Hase, einfach so...
Weiß also nicht was ich davon halten soll, gesagt habe ich nichts mehr, weil ich irgendwie gedacht habe er will noch was anderes sagen, aber da kam nichts.

Der will noch einmal in die Wunde bohren oder so
Küsschen yffie

..ok
warum habe ich eigentlich gefragt. Waage halt! So tun, als sei alles bestens!

Kleb mal drüber über die Wunde, sonst hört der Schmerz ewig nicht auf. Und schön Abstand halten erstmal

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:46

...denke
hast Recht.
Harmloses bla bla mitten in der Nacht. Zumal man weiß, der andere schläft mit Sicherheit.

Vielleicht hat es mich nur irritiert, dass er von einen Tag auf den anderen plötzlich so anders war.
Werds mal gelassen nehmen und danke Euch wie immer vieltausendmal
für Eure Ansichten.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:49
In Antwort auf talibe_12354215

..ok
warum habe ich eigentlich gefragt. Waage halt! So tun, als sei alles bestens!

Kleb mal drüber über die Wunde, sonst hört der Schmerz ewig nicht auf. Und schön Abstand halten erstmal

lg cat

Ja, ja,
ich bin ganz artig und nehme mich zusammen so gut es geht.
Die Gefahr des Kontakt-knüpfen gibt es bei mir zumindest derzeit nicht, aber es regt mich schon auf, weil ich nicht weiß was das soll. Wahrscheinlich war das nur einen Anflug von rein platonischer Nettigkeit, aber dass wir beide leider keine "nur" Freunde werden können, dürfte ihm klar sein

Ich wüßte so gern, was in seinem Kopp los ist Er wollte das doch so... kann mir einer erklären, was das gewesen ist? Ich hab ständig das Gefühl, dass er sich traut und die ersten drei Sätze auch hinbekommen und dann plötzlich geht ein Schalter runter und er haut ab
Ich muss mächtig angsteinflößend sein

LG yffie



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:57
In Antwort auf hagar_12146677

Ja, ja,
ich bin ganz artig und nehme mich zusammen so gut es geht.
Die Gefahr des Kontakt-knüpfen gibt es bei mir zumindest derzeit nicht, aber es regt mich schon auf, weil ich nicht weiß was das soll. Wahrscheinlich war das nur einen Anflug von rein platonischer Nettigkeit, aber dass wir beide leider keine "nur" Freunde werden können, dürfte ihm klar sein

Ich wüßte so gern, was in seinem Kopp los ist Er wollte das doch so... kann mir einer erklären, was das gewesen ist? Ich hab ständig das Gefühl, dass er sich traut und die ersten drei Sätze auch hinbekommen und dann plötzlich geht ein Schalter runter und er haut ab
Ich muss mächtig angsteinflößend sein

LG yffie



...hat es
mich auch, ganz lange aufgeregt, weil ich nicht wußte was in seinem Kopf vorgeht. Weiß ich ja heute manchmal nicht.
Denke, dass ihn das schlechte Gewissen dazu getrieben hat und da du nicht so reagiert hast, wie er es erwartet hat, ist nun wieder Ruhe.

Angsteinflößend bist du allemal, genau wie ich.Gefühls- und Emotionsmonster!

Sind halt emotional total verklemmt und auch wirklich manchmal feige Angsthasen. Ist leider so!

glg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:07

Ich schreibe auch ....
SMS...wenn mir halt danach ist, auch mitten in der Nacht. Dein WM war auch sicherlich lange auf, hat ja noch den gemütlichen Teil des Abends ausgekostet.
Das mit dem A sagen und B verstehen...finde ich kommt beim SMS'en häufig vor, trotz der Emoticons, hört man die Betonung des anderen nicht.
Ansonsten würde ich sagen er findet dich nett, sei auch einfach nett und unverbindlich, mach das was eine Waage auch machen würde...nämlich nichts!
Lass ihn gewähren, wirst ja sehen wohin sich das entwickelt. Mit der Frage "was willst du eigentlich wirklich" wirst du nur erreichen dass er sich wieder zurückzieht. Waagen mögen es nämlich nicht nach ihren Gefühlen ausgefragt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:11
In Antwort auf talibe_12354215

...hat es
mich auch, ganz lange aufgeregt, weil ich nicht wußte was in seinem Kopf vorgeht. Weiß ich ja heute manchmal nicht.
Denke, dass ihn das schlechte Gewissen dazu getrieben hat und da du nicht so reagiert hast, wie er es erwartet hat, ist nun wieder Ruhe.

Angsteinflößend bist du allemal, genau wie ich.Gefühls- und Emotionsmonster!

Sind halt emotional total verklemmt und auch wirklich manchmal feige Angsthasen. Ist leider so!

glg cat

Ich hab so gedacht,
vielleicht haben wir da ja grundsätzlich irgendwas falsch verstanden. Vielleicht haben wir die "körperliche" eigentlich auch nicht falsch zu verstehende Zuwendung verkehrt interpretiert

Vielleicht machen die das mit vielen Frauen so und das ist nur aus reiner Freundlichkeit Was meinst du? Wir sind doch eigentlich selbst Schuld, wenn wir das mit ernstgemeinten Empfindungen verwechselt haben und uns tatsächlich eingebildet hatten, dass die Zärtlichkeiten die man sich da gegenseitig hin- und wieder zurückschiebt irgendwas mit dem Herz zutun haben

Aber mal im Ernst, was bitte hat er denn erwartet, dass ich sagen würden?
Ich vermisse dich auch und es zerreißt mich, weil ich nicht bei dir sein kann und ich wünschte es wäre alles anders ? Das hätte doch nichts gebracht, das wäre er genauso weggerannt.

oder vielleicht: ich hätte gewünscht, dass du den A... in der Hose gehabt hättest zu deinen Gefühlen zu stehen oder zumindest den A... zu sagen, dass du keine hattest. Das wäre aber wieder böse gewesen und der Effekt wäre wieder der gleiche.

Ich konnte doch nur verlieren, egal was ich gesagt hätte und das weiß er doch, also warum sagt er dann noch was?

Nur Fragezeichen???

aber ich hab ja dich und kann mich mit dir zumindest bißchen aufregen

glg yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:16
In Antwort auf probyn

Ich schreibe auch ....
SMS...wenn mir halt danach ist, auch mitten in der Nacht. Dein WM war auch sicherlich lange auf, hat ja noch den gemütlichen Teil des Abends ausgekostet.
Das mit dem A sagen und B verstehen...finde ich kommt beim SMS'en häufig vor, trotz der Emoticons, hört man die Betonung des anderen nicht.
Ansonsten würde ich sagen er findet dich nett, sei auch einfach nett und unverbindlich, mach das was eine Waage auch machen würde...nämlich nichts!
Lass ihn gewähren, wirst ja sehen wohin sich das entwickelt. Mit der Frage "was willst du eigentlich wirklich" wirst du nur erreichen dass er sich wieder zurückzieht. Waagen mögen es nämlich nicht nach ihren Gefühlen ausgefragt zu werden.

...aber
bei mir und dem WM kommt das eigentlich immer vor. Das ist manchmal wirklich schlimm.
Werde ihn auch nicht fragen, war eher so eine gefühlsmäßige Anwandlung, ist schon wieder vorbei.

Waagen mögen eigentlich nach gar nichts gefragt werden, das betrifft nicht nur Gefühle. Sie wollen bestimmen, wann der Zeitpunkt ist, etwas mitzuteilen. Ist teilweise zermürbend.
Aber mittlerweile hab ich gelernt, damit umzugehen. War auch schwierig, aber es ist machbar.

cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:24
In Antwort auf hagar_12146677

Ich hab so gedacht,
vielleicht haben wir da ja grundsätzlich irgendwas falsch verstanden. Vielleicht haben wir die "körperliche" eigentlich auch nicht falsch zu verstehende Zuwendung verkehrt interpretiert

Vielleicht machen die das mit vielen Frauen so und das ist nur aus reiner Freundlichkeit Was meinst du? Wir sind doch eigentlich selbst Schuld, wenn wir das mit ernstgemeinten Empfindungen verwechselt haben und uns tatsächlich eingebildet hatten, dass die Zärtlichkeiten die man sich da gegenseitig hin- und wieder zurückschiebt irgendwas mit dem Herz zutun haben

Aber mal im Ernst, was bitte hat er denn erwartet, dass ich sagen würden?
Ich vermisse dich auch und es zerreißt mich, weil ich nicht bei dir sein kann und ich wünschte es wäre alles anders ? Das hätte doch nichts gebracht, das wäre er genauso weggerannt.

oder vielleicht: ich hätte gewünscht, dass du den A... in der Hose gehabt hättest zu deinen Gefühlen zu stehen oder zumindest den A... zu sagen, dass du keine hattest. Das wäre aber wieder böse gewesen und der Effekt wäre wieder der gleiche.

Ich konnte doch nur verlieren, egal was ich gesagt hätte und das weiß er doch, also warum sagt er dann noch was?

Nur Fragezeichen???

aber ich hab ja dich und kann mich mit dir zumindest bißchen aufregen

glg yffie

Ja,ich frage mich auch oft
was verstehe ich nicht. Habe mich ihm oft so nah gefühlt und er sich sicher mir auch. Und dann plötzlich wieder, tausend Lichtjahre entfernt. Ob sie das aus reiner Freundlichkeit tun, vermag ich nicht zu sagen. Es wird wohl Unterschiede geben, da WM wohl sehr eigen in ihrem Geschmack sind.
Ich glaub, meiner hat gar kein Herz. Habe ihn ja irgendwann mal danach gefragt, ob er eines hat oder ob da ein großes Loch ist, hat gesagt, er weiß nicht ob Loch oder keines? Muss man nicht erklären. Ist selbstredend.

Deinenen beiden Vorschlägen über eventuelle Reaktionen stimme ich zu. Der Effekt wäre null gewesen. So etwa kann man nur Auge in Auge klären, ansonsten hat man verloren. Wei nichts als schweigen folgt. Und das ist Folter in meinen Augen.

Tja die Fragezeichen. Die bekommst du wahrscheinlich nie gelöst, du kannst nur für dich den richtigen Weg auswählen. Das ist natürlich mit Disziplin verbunden und auch nicht ganz schmerzfrei.

Aber wenn du durchhälst, geht es dir irgenwann besser. Schau mich an. Wobei ich ja nun im Moment mich frage, was das wieder soll. Aber nicht so panisch, wie noh vor einigen Monaten, aber immerhin hat er mich dazu gebracht, mich wieder danmit zu beschäftigen. Naja, mal sehen.
Vielleicht werden wir irgendwann noch die dicksten Freunde "Lachmichtot!


lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:26

AHHHH
na aber wozu denn?
Ich räsch misch doch nur auf darüber!
Erst macht er einen auf Vernunft und keinen Kontakt und aus und vorbei!
... und dann giegelt der mir noch mal in mein Herz

Dabei kann man sich doch nicht NICHTS denken!

Reusper, Hust

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:28

...ich hätte
es an Yffies Stelle auch nicht wissen wollen. Aber wir beide sind ja vom gleichen Sz, darum empfinden wir wahrscheinlich auch gleich. Nehmt es uns nicht übel.

Aber ich hätte nach so einer Aktion auch nichts von ihm hören wollen, nicht mal wie es mir geht.

Sorry so ist es halt.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:38
In Antwort auf talibe_12354215

...aber
bei mir und dem WM kommt das eigentlich immer vor. Das ist manchmal wirklich schlimm.
Werde ihn auch nicht fragen, war eher so eine gefühlsmäßige Anwandlung, ist schon wieder vorbei.

Waagen mögen eigentlich nach gar nichts gefragt werden, das betrifft nicht nur Gefühle. Sie wollen bestimmen, wann der Zeitpunkt ist, etwas mitzuteilen. Ist teilweise zermürbend.
Aber mittlerweile hab ich gelernt, damit umzugehen. War auch schwierig, aber es ist machbar.

cat

Das hast du schon..
gut erkannt. Waagen mögen es überhaupt nicht zu etwas gedrängt zu werden. Ich verstehe nur nicht was daran zermürbend ist, gut kann ich auch nicht verstehen, bin ja schließlich Waage Ich würde im Gegenzug auch niemanden zu etwas drängen...ist mir total Fremd. Und ich glaube das uns genau diese Eigenschaft je nach Situation als Distanziert, Emotionslos, Gleichgültig usw. ausgelegt wird.
Ich finde es vollkommen normal dass ich beispielsweise meine Gefühle nur dann preisgebe wenn ich das möchte....es sind ja auch schließlich meine Gefühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:53

Liebe Frau Nuss
Es ist ja so, dass wir uns genauso ungern zum Hampelmann machen und Gefühle auf den Tisch legen um dann zu hören: ... ach ich weiß nicht.

Ich glaube im Miteinander können bzw. konnten wir die beiden WM sehr gut einschätzen und wenn unsereins das Gefühl bekommt, dass Herr Waage sich nicht dazu herablassen wird, auf Andeutungen und schon gar nicht auf ein komplettes "so sieht es in meinem Herzen aus" zu reagieren, dann liegen wir da sicherlich richtig. Und aus all diesen Beiträgen, die es hier über die liebenswürdigen Waagen zu lesen gibt geht ja auch offensichtlich hervor: sie sagen nichts über ihre eigenen Gefühle.

Also werden wir uns hüten, uns hier "nakisch" zu machen und Herr Waage hört auch ganz gespannt und aufmerksam mit einem grinsen im Gesicht zu und holt dann wieder seine Bratpfanne hervor um uns eine vor die Stirn zu klopfen.

Die beiden können genauso wenig etwas erwarten, dass sie selbst nicht bringen und bei uns Krebsen ist es tatsächlich so (wenn wir verknallt sind) dass "Mann" ziehmlich blind sein muss, wenn er das nicht bemerkt

So, ich hol mir die Bratpfanne bestimmt nicht freiwillig ab.

Ein klitze kleines bißchen magst du mit der Angst bei uns beiden schon Recht haben, aber ich finde, dass die beiden Männer ruhig mal bißchen mutiger sein könnten.

LG von der yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 13:57
In Antwort auf probyn

Das hast du schon..
gut erkannt. Waagen mögen es überhaupt nicht zu etwas gedrängt zu werden. Ich verstehe nur nicht was daran zermürbend ist, gut kann ich auch nicht verstehen, bin ja schließlich Waage Ich würde im Gegenzug auch niemanden zu etwas drängen...ist mir total Fremd. Und ich glaube das uns genau diese Eigenschaft je nach Situation als Distanziert, Emotionslos, Gleichgültig usw. ausgelegt wird.
Ich finde es vollkommen normal dass ich beispielsweise meine Gefühle nur dann preisgebe wenn ich das möchte....es sind ja auch schließlich meine Gefühle.

Ei Ei Ei
natürlich sind das Deine Gefühle, aber die lieben Waagen wollen doch auch (würden sie vielleicht nicht sagen) die Gefühle von anderen einfangen Da habt ihr doch auch eine Erwartungshaltung im Bezug auf Gefühle die nicht EURE sind, oder?

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:08
In Antwort auf hagar_12146677

Ei Ei Ei
natürlich sind das Deine Gefühle, aber die lieben Waagen wollen doch auch (würden sie vielleicht nicht sagen) die Gefühle von anderen einfangen Da habt ihr doch auch eine Erwartungshaltung im Bezug auf Gefühle die nicht EURE sind, oder?

LG yffie

Nee ...
Ich möchte nicht über meine Gefühle befragt werden und im Gegenzug macht es mich ziemlich kirre, wenn mir mein Gegenüber seine Gefühle ungefragt mitteilt. Ist vielleicht schwer zu verstehen, aber ich kann im ersten Moment nicht damit umgehen. Zumal ich immer denke, dass der andere dann von mir erwartet, dass ich auch was dazu sage. Und das kann ich meist nicht, weil ich erstmal nachdenken muss.

Ich sag ja, verklemmt .

So - und nun hab ich den Faden verloren und weiß nicht mehr, was ich eigentlich sagen wollte ....


Mhm. Ich meld mich dann später nochmal

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:13
In Antwort auf izile_12054494

Nee ...
Ich möchte nicht über meine Gefühle befragt werden und im Gegenzug macht es mich ziemlich kirre, wenn mir mein Gegenüber seine Gefühle ungefragt mitteilt. Ist vielleicht schwer zu verstehen, aber ich kann im ersten Moment nicht damit umgehen. Zumal ich immer denke, dass der andere dann von mir erwartet, dass ich auch was dazu sage. Und das kann ich meist nicht, weil ich erstmal nachdenken muss.

Ich sag ja, verklemmt .

So - und nun hab ich den Faden verloren und weiß nicht mehr, was ich eigentlich sagen wollte ....


Mhm. Ich meld mich dann später nochmal

LG, Styli

STYLI
Wie ist das denn wenn du dich bis über beide Ohren verliebt hast?
Und dann kommt genau das Gegenüber und gesteht dir ungefragt seine Gefühle ...
Musst du dann tatsächlich auch erst überlegen echt?!?

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:23
In Antwort auf hagar_12146677

Liebe Frau Nuss
Es ist ja so, dass wir uns genauso ungern zum Hampelmann machen und Gefühle auf den Tisch legen um dann zu hören: ... ach ich weiß nicht.

Ich glaube im Miteinander können bzw. konnten wir die beiden WM sehr gut einschätzen und wenn unsereins das Gefühl bekommt, dass Herr Waage sich nicht dazu herablassen wird, auf Andeutungen und schon gar nicht auf ein komplettes "so sieht es in meinem Herzen aus" zu reagieren, dann liegen wir da sicherlich richtig. Und aus all diesen Beiträgen, die es hier über die liebenswürdigen Waagen zu lesen gibt geht ja auch offensichtlich hervor: sie sagen nichts über ihre eigenen Gefühle.

Also werden wir uns hüten, uns hier "nakisch" zu machen und Herr Waage hört auch ganz gespannt und aufmerksam mit einem grinsen im Gesicht zu und holt dann wieder seine Bratpfanne hervor um uns eine vor die Stirn zu klopfen.

Die beiden können genauso wenig etwas erwarten, dass sie selbst nicht bringen und bei uns Krebsen ist es tatsächlich so (wenn wir verknallt sind) dass "Mann" ziehmlich blind sein muss, wenn er das nicht bemerkt

So, ich hol mir die Bratpfanne bestimmt nicht freiwillig ab.

Ein klitze kleines bißchen magst du mit der Angst bei uns beiden schon Recht haben, aber ich finde, dass die beiden Männer ruhig mal bißchen mutiger sein könnten.

LG von der yffie

... ach liebes Nüsschen
Ich habe mich befreit. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn liebe und was ist passiert. Null Reaktion, das ist schon lange her, weiß gar nicht mehr, wann es war. Ok, dann habe ich halt an mir gearbeitet, habe ihn soweit verdrängt, dass er nicht mehr gefährlich wird, sehe ihn ja nun auch täglich. Habe einen guten Weg gefunden mit ihm umzugehen, ohne auch nur noch ein Wort über Gefühlsdinge zu reden. Weil es ihm wohl unangenehm war oder peinlich oder eben verklemmt.
Das hat mit Feigheit nicht zu tun. Hatte ja dann auch monatelang keinen persönlichen Kontakt. Er hat wieder angefangen, nicht ich.
Verhält sich dann nett frostig, reagiert auf gar nichts und dann plötzlich macht er wieder einen auf Schmusekurs. Was soll man dazusagen. Also ich wußte, was ich wollte. Ich weiß das auch jetzt. Freunde im tieferen Sinne werden wir wohl nicht, wir gehe respektvoll, gut kollegial miteinander um und tauschen uns halt immer mal noch über das eine oder andere aus.
Er ist es doch, der immer nur eiert. Nicht ich.

Habe aber deine Schelte angenommen. Werde so weiter machen wie bisher, nett, höflich. Mehr nicht. Brauche diese ganze Aufregung nicht noch einmal.

Und genau die Bratpfanne, die habe ich auch so oft abbekommen. Da wird man dann irgendwann vorsichtig.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:25
In Antwort auf hagar_12146677

Ei Ei Ei
natürlich sind das Deine Gefühle, aber die lieben Waagen wollen doch auch (würden sie vielleicht nicht sagen) die Gefühle von anderen einfangen Da habt ihr doch auch eine Erwartungshaltung im Bezug auf Gefühle die nicht EURE sind, oder?

LG yffie

Ja...aber....
Waagen haben ganz feine Antenennen...ich glaube da stimmt mir jede Waage zu.
Wir merken eigentlich wie es um den anderen steht...wir müssen da nicht fragen.
Ich würde auch nie Fragen...fände ich sehr unhöflich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:31
In Antwort auf probyn

Ja...aber....
Waagen haben ganz feine Antenennen...ich glaube da stimmt mir jede Waage zu.
Wir merken eigentlich wie es um den anderen steht...wir müssen da nicht fragen.
Ich würde auch nie Fragen...fände ich sehr unhöflich....

Ja... aber...
vermutlich passt das nicht auf die Waagemänner oder bei meiner Waage waren die Antennen kaputt Denn er hat immer mal "durch die Blume" gefragt aber selbst nichts preisgegeben und da verliert man schnell den Mut.

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:38
In Antwort auf hagar_12146677

STYLI
Wie ist das denn wenn du dich bis über beide Ohren verliebt hast?
Und dann kommt genau das Gegenüber und gesteht dir ungefragt seine Gefühle ...
Musst du dann tatsächlich auch erst überlegen echt?!?

LG yffie

Ich denke....
es kommt darauf an wie der Gegenüber seine Gefühle gesteht. Macht er/sie es
"Waage-like" damit mein ich zurückhaltend dann muss man nicht überlegen.
Übertreibt man bei einer Waage mit Gefühlsäußerungen...dann zieht sie sich zurück.
Jetzt stell dir doch mal vor dein Gegenüber, singt dir ein Lied, in dem er seine Gefühle zum Ausdruck bringt, am besten noch, vor vielen anderen.....
Bei mir erzeugt das Gänsehaut, mir wäre dass sowas von peinlich...ich würde reißaus nehmen und er wäre für mich gestorben...sofort!
Andere finden sowas vl. romantisch, eine Waage sicherlich nicht.
Das Beispiel ist natürlich leicht überzogen, aber so muss man sich das vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:50
In Antwort auf probyn

Ich denke....
es kommt darauf an wie der Gegenüber seine Gefühle gesteht. Macht er/sie es
"Waage-like" damit mein ich zurückhaltend dann muss man nicht überlegen.
Übertreibt man bei einer Waage mit Gefühlsäußerungen...dann zieht sie sich zurück.
Jetzt stell dir doch mal vor dein Gegenüber, singt dir ein Lied, in dem er seine Gefühle zum Ausdruck bringt, am besten noch, vor vielen anderen.....
Bei mir erzeugt das Gänsehaut, mir wäre dass sowas von peinlich...ich würde reißaus nehmen und er wäre für mich gestorben...sofort!
Andere finden sowas vl. romantisch, eine Waage sicherlich nicht.
Das Beispiel ist natürlich leicht überzogen, aber so muss man sich das vorstellen.

Himmel
das ist verständlich, da würde ich auch wegrennen
Und so wäre ich sicherlich nicht mal aus Versehen drauf

Ich bin nur noch nicht dahinter gestiegen was genau "Waage-like" ist.
Dass ich mich niemals hinstelle und ne riesen Ansprache halte von wegen ich brenne schon, wenn ich nur an dich denke und es ist mein sehnlichster Wunsch, dir bis zum Ende deines Lebens nicht mehr von der Seite zu weichen, weil ich keine Sekunde mehr ohne dich überleben kann dürfte wohl klar sein.

Ich habe nur immer den Eindruck, dass "Waage-like" heißt, sich nicht zu positionieren. Niemals zu sagen, dass man liebt, das muss der andere einfach so mitkriegen und wenn ich keine Lust mehr habe bzw. mein Hintertürchen in Anspruch nehmen will, kann ich mich einfach so aus der Affäre ziehen... hab nämlich nie was gesagt, versprochen oder gefühlt ist das "WAAGE-LIKE"?

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 14:58
In Antwort auf hagar_12146677

Himmel
das ist verständlich, da würde ich auch wegrennen
Und so wäre ich sicherlich nicht mal aus Versehen drauf

Ich bin nur noch nicht dahinter gestiegen was genau "Waage-like" ist.
Dass ich mich niemals hinstelle und ne riesen Ansprache halte von wegen ich brenne schon, wenn ich nur an dich denke und es ist mein sehnlichster Wunsch, dir bis zum Ende deines Lebens nicht mehr von der Seite zu weichen, weil ich keine Sekunde mehr ohne dich überleben kann dürfte wohl klar sein.

Ich habe nur immer den Eindruck, dass "Waage-like" heißt, sich nicht zu positionieren. Niemals zu sagen, dass man liebt, das muss der andere einfach so mitkriegen und wenn ich keine Lust mehr habe bzw. mein Hintertürchen in Anspruch nehmen will, kann ich mich einfach so aus der Affäre ziehen... hab nämlich nie was gesagt, versprochen oder gefühlt ist das "WAAGE-LIKE"?

LG yffie

...so sehe das aus
So megaAnsprachen müssen nicht sein. Manchmal reicht es auch, dies in Taten auszudrücken, dann aber unmissverständlich. Aber was drückt Nichtstun aus? Höre ja immer wieder, wenn eine Waage nichts tut,hat sie Interesse! Wo ist da die Logik.
Habe mich auch nicht theatralisch vor ihn hingestellt und da irgendwas rumgesäuselt, das kam eher so aus einer Situation heraus.

Waage-Like ist meiner Meinung nach, schon Gefühle zu haben, diese aber unter Kontrolle und nur im passenden Moment rausgeholt. Aber dann, wenn die Waage es will. Ansonsten unpassend.

Nie was versprochen, gefühlt oder gesagt. Ja, leider die Wahrheit. Eine Zeit lang. Dann doch wieder was gefühlt? Wo waren denn die Gefühle in der Zwischenzeit? Bei wem anders? Verloren? Nichts gemerkt.

Da braucht man wirklich eine Gebrauchsanweisung dafür.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:01
In Antwort auf hagar_12146677

Himmel
das ist verständlich, da würde ich auch wegrennen
Und so wäre ich sicherlich nicht mal aus Versehen drauf

Ich bin nur noch nicht dahinter gestiegen was genau "Waage-like" ist.
Dass ich mich niemals hinstelle und ne riesen Ansprache halte von wegen ich brenne schon, wenn ich nur an dich denke und es ist mein sehnlichster Wunsch, dir bis zum Ende deines Lebens nicht mehr von der Seite zu weichen, weil ich keine Sekunde mehr ohne dich überleben kann dürfte wohl klar sein.

Ich habe nur immer den Eindruck, dass "Waage-like" heißt, sich nicht zu positionieren. Niemals zu sagen, dass man liebt, das muss der andere einfach so mitkriegen und wenn ich keine Lust mehr habe bzw. mein Hintertürchen in Anspruch nehmen will, kann ich mich einfach so aus der Affäre ziehen... hab nämlich nie was gesagt, versprochen oder gefühlt ist das "WAAGE-LIKE"?

LG yffie

Nein....
das ist nicht WAAGE-LIKE.
WAAGE-LIKE ...tja schwierig zu erklären...das kann ein Blick sein, das kann eine Berührung sein...es kann sich "tief in die Augen gucken sein"...es können auch Worte sein. Es ist ein sich vorsichtiges Annähren, nicht damit man sich aus der Affäre ziehen kann, sondern damit Waage sich nicht "genötigt" fühlt, bzw. sich bedrängt fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:08
In Antwort auf hagar_12146677

STYLI
Wie ist das denn wenn du dich bis über beide Ohren verliebt hast?
Und dann kommt genau das Gegenüber und gesteht dir ungefragt seine Gefühle ...
Musst du dann tatsächlich auch erst überlegen echt?!?

LG yffie

Ja ...
.. auch, wenn ich das vielleicht schon geahnt habe, dass dies und das in dem anderen vorgeht - die Gewissheit ist dann doch nochmal ein anderer Schnack. Das überrumpelt mich dann - ich bin kein überschwenglicher Mensch und schon gar nicht romantisch und man muss mir schon schonend beibringen, wenn man mich liebt. Und auf gar keinen Fall darf man(n) erwarten, dass man(n) eine Reaktion erhält.

Mann, je mehr ich hier über Waagen und mich im Besonderen schreibe, umso mehr wird mir bewusst, dass wir ganz schön schwierig sind.... .

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:13
In Antwort auf talibe_12354215

...so sehe das aus
So megaAnsprachen müssen nicht sein. Manchmal reicht es auch, dies in Taten auszudrücken, dann aber unmissverständlich. Aber was drückt Nichtstun aus? Höre ja immer wieder, wenn eine Waage nichts tut,hat sie Interesse! Wo ist da die Logik.
Habe mich auch nicht theatralisch vor ihn hingestellt und da irgendwas rumgesäuselt, das kam eher so aus einer Situation heraus.

Waage-Like ist meiner Meinung nach, schon Gefühle zu haben, diese aber unter Kontrolle und nur im passenden Moment rausgeholt. Aber dann, wenn die Waage es will. Ansonsten unpassend.

Nie was versprochen, gefühlt oder gesagt. Ja, leider die Wahrheit. Eine Zeit lang. Dann doch wieder was gefühlt? Wo waren denn die Gefühle in der Zwischenzeit? Bei wem anders? Verloren? Nichts gemerkt.

Da braucht man wirklich eine Gebrauchsanweisung dafür.

lg cat

Das hast du sehr schön...
ausgedrückt...und genauso ist es.

"Waage-Like ist meiner Meinung nach, schon Gefühle zu haben, diese aber unter Kontrolle und nur im passenden Moment rausgeholt. Aber dann, wenn die Waage es will. Ansonsten unpassend."

Es stimmt nicht ganz das eine Waage nichts tut wenn sie Interesse hat....sie wird sich immer wieder in dein Blickfeld bringen...den Kontakt suchen, und darauf warten bis du auf sie zukommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:15
In Antwort auf probyn

Nein....
das ist nicht WAAGE-LIKE.
WAAGE-LIKE ...tja schwierig zu erklären...das kann ein Blick sein, das kann eine Berührung sein...es kann sich "tief in die Augen gucken sein"...es können auch Worte sein. Es ist ein sich vorsichtiges Annähren, nicht damit man sich aus der Affäre ziehen kann, sondern damit Waage sich nicht "genötigt" fühlt, bzw. sich bedrängt fühlt.

Aha
wenn das Waage-like ist, und als "Gefühle haben" ausgelegt werden kann, dann hat er das getan

und die yffie hat genau das erwiedert
Aber ich hatte das Gefühl, er forderte mich öfter auf mehr zu zeigen, was ich auch versuchte. Er tat das aber nicht Und dann fragt man sich ja warum...
Und ich dachte dann, gut, wahrscheinlich sind seine Gefühle hier zu ende.

Und dann haben wir uns nur noch mißverstanden.

Dankeschön für die Erklärung, ist einleuchtend, muss ich zugeben denn es passt 1:1.

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:17
In Antwort auf hagar_12146677

Himmel
das ist verständlich, da würde ich auch wegrennen
Und so wäre ich sicherlich nicht mal aus Versehen drauf

Ich bin nur noch nicht dahinter gestiegen was genau "Waage-like" ist.
Dass ich mich niemals hinstelle und ne riesen Ansprache halte von wegen ich brenne schon, wenn ich nur an dich denke und es ist mein sehnlichster Wunsch, dir bis zum Ende deines Lebens nicht mehr von der Seite zu weichen, weil ich keine Sekunde mehr ohne dich überleben kann dürfte wohl klar sein.

Ich habe nur immer den Eindruck, dass "Waage-like" heißt, sich nicht zu positionieren. Niemals zu sagen, dass man liebt, das muss der andere einfach so mitkriegen und wenn ich keine Lust mehr habe bzw. mein Hintertürchen in Anspruch nehmen will, kann ich mich einfach so aus der Affäre ziehen... hab nämlich nie was gesagt, versprochen oder gefühlt ist das "WAAGE-LIKE"?

LG yffie

Naja, so ganz ...
.. unrecht hast du da nicht. Sich nicht zu positionieren, kommt schon hin. Aber nicht etwa, weil man sich ein Hintertürchen offenlassen will, weil man vielleicht irgendwann keine Lust mehr hat. Eher aus dem Grund, dass man sein eigenes Herz nicht offen und somit ungeschützt darlegen will.

Also, bei mir ist das zumindest so. Ich bin ein Sicherheitsfanatiker. Solange ich nicht weiß, ob der andere in mich verliebt ist oder nicht, solange wird von mir kein Sterbenswörtchen über Gefühle fallen. Niemals. Oder sagen wir, so gut wie nie. Ja, Nic, du hast Recht - EINMAL habe ich meine Liebe gestanden, ohne dass ich wusste, was ich für eine Antwort erhalten würde .... Und ja, ich gebe zu, dass es befreiend war und ich nicht bereut habe, es getan zu haben, aber ich weiß auch, dass ich es vermutlich nicht wieder machen werde.... Aber die Frage steht derzeit nicht zu Debatte (glücklicherweise)..

Was wollte ich eigentlich sagen? Ach so - das Nicht-Positionieren ist nicht böse gemeint und schon gar nicht berechnend. Es ist purer Selbstschutz wie sovieles bei den Waagen - denn tief in uns sind wir sehr schüchtern und unsicher.

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:17

...habe ich
ihm ins Gesicht gesagt. Habe auch gesagt, dass ich das nicht ertrage, diese hin und her, er nicht weiß was er will usw. Er ging mir dann auch eine Zeitlang aus dem Weg, zwar schwer machbar, aber es ging. Hab ihn einfach gelassen. Irgendwann kam er dann wieder Stück für Stück, aber ohne persönliches, einfach nur so. Soll ich ihm denn noch mehr erklären? Das denke ich, ist einfach zu viel des Guten.

Die Grenzen musste ich ihm nicht setzen, hat er selber getan. Hat auch ziemlich lange gedauert!

Ich wußte ganz ehrlich nicht, was ich ihm noch zeigen sollte? Er hat von si fast nichts preisgegeben. Manchmal kam ich wie so ein Spielball vor.

Aber Deine Ansicht hat etwas, darüber werde ich nochmal nachdenken. Schau jetzt erstmal, wie es die nächsten Tage weitergeht.
Und er weiß genau, dass nicht alles gut ist. Hat ja auch versucht, sehr sehr lange jedem persönlichen Gespräch aus dem Weg zu gehen.

Springe auch nicht mehr im Dreieck, wenn er sich meldet. Beschäftige mich auch nicht mehr den ganzen Tag mit ihm. Das ist schon länger vorbei.
Die Gedanken, die ich hier eingangs aufgeschrieben habe, waren die Empfindungen der letzten Tage und ich weiß nicht, was ich eigentlich davon halten soll.
Aber dafür sind wir ja hier zusammen, um uns etwas auf die Sprünge zu helfen.
Um nochmals auf die Kumelschiene zu kommen. Mir schien, er war froh, dass wir wieder einigermaßen Kontakt hatten, es hat ihm nicht gefallen, dass ich ihn so abweisend behandelt habe, auch oft nicht beachtet. So wie es jetzt ist, ist praktisch die Arbeit von einem halben Jahr. Und ich werde es nicht zulassen, dass er es zerstört. Nur wegen so paar doofen Bemerkungen. ALso, wenn ich alles bin, nur nicht naiv .)

lg von cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:25
In Antwort auf izile_12054494

Ja ...
.. auch, wenn ich das vielleicht schon geahnt habe, dass dies und das in dem anderen vorgeht - die Gewissheit ist dann doch nochmal ein anderer Schnack. Das überrumpelt mich dann - ich bin kein überschwenglicher Mensch und schon gar nicht romantisch und man muss mir schon schonend beibringen, wenn man mich liebt. Und auf gar keinen Fall darf man(n) erwarten, dass man(n) eine Reaktion erhält.

Mann, je mehr ich hier über Waagen und mich im Besonderen schreibe, umso mehr wird mir bewusst, dass wir ganz schön schwierig sind.... .

LG, Styli

Grins
Ja, ihr seid schwierig, aber ebenso liebenswert
Sonst würden wir ja hier nicht so aufgeregt nach Antworten suchen, die uns vermutlich weder der geliebte Waagemann noch einen andere Waage jemals freiwillig erzählen würde.

Es geht auch überhaupt nicht darum, dass man einen Menschen verändern will. Ich verstehe nur gern die Hintergründe und wenn mir jemand sagt, ich bin nicht so tiefgründig und brauche keine Romantik in meinem Leben bzw. fühle mich dann bedrängt, kann ich das verstehen. Ich bin da nicht anders. Gibt genauso viele Verhaltensweisen an mir, mit denen andere gleichfalls erhebliche Probleme haben und am Ende ist es überhaupt nicht so wie es interpretiert wird. Aber dafür sind wir ja alle verschieden und möglicherweise lieben wir auch andere Menschen genau deshalb

Dankeschön liebe Styli, LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:36

... aber
wenn ich das tue, dann fühle ich mich schlechter, das weiß ich doch jetzt schon.
Ich werde damit nicht klarkommen, dass ich meine Gefühle versucht habe in Worte zu fassen und es ihm total egal ist, weil er es nicht mal für nötig hält, etwas zu sagen. ;-( Würg, mir wird schon schlecht, wenn ich nur daran denke

Man darf ja nicht vergessen, dass man nicht nur seine Gefühle offenbart, sondern gleichzeitig seine verletzlichsten Stellen verrät.

Ich weiß, dass du grundsätzlich Recht hast, nur wäre eine darauf folgende Enttäuschung jetzt noch schlimmer für mich.

Ich bin auch feige, ich weiß

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:49

Ich weiß was du meinst,
möglicherweise ist das meine Schwachstelle. Bist auch nicht die erste, die das erkannt bzw. mir gesagt hat. Ich kann mich auch nur schwer in Worte fassen und als ich den letzten Beitrag geschrieben habe, habe ich genau das beim abschicken gedacht.

Jeder wird mich jetzt fragen, ob ich ne Macke hab und dass ein Mann der einen gern hat, sich so nicht verhalten wird. Ich weiß, ich komme auf abgefahrene Ideen
Vielleicht habe ich einfach dieses Mißtrauen weil ich weiß, dass er eine Freundin hat und mich mein Gewissen plagt, wenn ich das tue. Ich hab nicht das Recht sowas zu sagen. Ich hab meine Fresse zu halten, denn er gehört einer anderen Frau

Verstehst du es ein bißchen
LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 15:52

Ich lach mich kaputt
Nic, du bist der Hammer - und so treffend: "auch wenn sie nie ein wort sagen, du glaubst garnicht was bei denen in der birne los ist. chaos und planung pur, 24 std. am tag . und wenn du dann nur einen falschen satz sagst, wohlmöglich mit ner erwartung, wow dann gibst bandsalat bei denen im hirn und sie brauchen wochen oder monate um den wieder zu endtütteln "

Hundertprozentig so ist das!

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:05

Mhm ...
Meinste? Ich weiß ja, dass ich ganz stolz auf mich war (und auch immer noch bin ) und dass es superbefreiend war, mich offenbart zu haben. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich diesen Mut nochmal aufbringen kann....

Aber wer weiß - vielleicht habe ich ja doch aus der ganzen Geschichte gelernt und reagiere angesichts der Tatsache, dass es vielleicht einmal notwendig wird, mich zu offenbaren, ganz anders, als ich jetzt denke... Das weiß man ja immer nicht.

Aber ich kann den anwesenden Damen nur raten, sich zu offenbaren und zu sagen, was man fühlt. Es geht einem wirklich besser danach und man hat ganz andere Möglichkeiten, mit der Geschichte abzuschließen!

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:13
In Antwort auf izile_12054494

Ja ...
.. auch, wenn ich das vielleicht schon geahnt habe, dass dies und das in dem anderen vorgeht - die Gewissheit ist dann doch nochmal ein anderer Schnack. Das überrumpelt mich dann - ich bin kein überschwenglicher Mensch und schon gar nicht romantisch und man muss mir schon schonend beibringen, wenn man mich liebt. Und auf gar keinen Fall darf man(n) erwarten, dass man(n) eine Reaktion erhält.

Mann, je mehr ich hier über Waagen und mich im Besonderen schreibe, umso mehr wird mir bewusst, dass wir ganz schön schwierig sind.... .

LG, Styli

Na endlich....
der es mal eingesteht! Das große Problem der Waagen ist nämlich auch, sie wollen bewundert und geliebt werden, aber bloß nichts dafür tun und wenn man euch dann Gefühle gesteht, seid ihr verschreckt. Hallo?!! Es muß ja auch nicht so sein, daß ich meinen WM bewußt unter Druck setzen möchte, aber wenn es so ankommt, dann hat er doch ein Problem oder? Ihr Waagen wollt doch auch wissen was der (die) andere von euch möchte gelle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:20
In Antwort auf izile_12054494

Mhm ...
Meinste? Ich weiß ja, dass ich ganz stolz auf mich war (und auch immer noch bin ) und dass es superbefreiend war, mich offenbart zu haben. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich diesen Mut nochmal aufbringen kann....

Aber wer weiß - vielleicht habe ich ja doch aus der ganzen Geschichte gelernt und reagiere angesichts der Tatsache, dass es vielleicht einmal notwendig wird, mich zu offenbaren, ganz anders, als ich jetzt denke... Das weiß man ja immer nicht.

Aber ich kann den anwesenden Damen nur raten, sich zu offenbaren und zu sagen, was man fühlt. Es geht einem wirklich besser danach und man hat ganz andere Möglichkeiten, mit der Geschichte abzuschließen!

LG, Styli

Man
hört auf, ich fang gleich an zu heulen oh nein, konzentrieren bitte

Ihr seid schon alle süß und ich freu mich so, dass es euch gibt!!!

Drücke alle !
yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:26
In Antwort auf hagar_12146677

Man
hört auf, ich fang gleich an zu heulen oh nein, konzentrieren bitte

Ihr seid schon alle süß und ich freu mich so, dass es euch gibt!!!

Drücke alle !
yffie

...?????
Hötte ich noch einen Offenbarungseid in Liebesdingen leisten sollen? Ihr seid wirklich klasse und ich bin erstaunt, was meine paar Zeilen wieder alles so zu Tage gebracht haben. Der Bandsalat ist auch witzig. Aber den hab ich doch auch manchmal. Nur brauche ich wahrscheinlich nicht so lange, um es zu entwirren.

Nun ja, mir scheint, eigentlich lieben wir sie doch im Grunde unseres Herzen, wir können nur ihr Tun und Handeln nicht verstehen.

Aber ich bin mir sicher, wir alle hier zusammen bekommen das noch irgendwann mal hin.

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:36

Hhhmmmmm
ich will ja ganz wirklich!!!

Muss mich vielleicht auch erstmal entwirren und dann vielleicht einen Angriff in Sachen "nun ja es verhält sich folgendermaßen..." starten

Vielleicht brauchte ich auch das Kopfrütteln mal kurz Dankeschön Frau Nuss

LG yffie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 16:50

Sch....
das hast du aber schön gesagt und dass passt auch zu uns beiden *oberfreu*
... kannst du ihm dass vielleicht von mir bestellen

*nun ja es verhält sich folgendermaßen* ist etwas daneben, ich weiß. Blöderweise bin ich halt auch noch ein kleiner Kasper und in extrem angespannten Situationen kommen Sachen aus meinem Kopf, da frag ich mich schon beim sprechen, was ich da grad für Rotz erzähle und wenn das nicht passiert, dann springt der Knopf von meiner Bluse ab oder meine Hosennaht reißt oder ich stehe auf und weil mein Bein eingeschlafen ist, fall ich dann halt einfach um
Sowas eben Aber sonst bin ich normal

Ich bin dir dankbar, dass du mir so einen schönen Leitfaden mit gibst *auswendiglern*

Ich drück Dich!
glg yffie


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 18:56

@Yffie
Wenn Du dich dazu durchringst, dies zu tun, dann würde ich gerne wissen, wie es ausgegangen ist?

lg cat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 11:24
In Antwort auf talibe_12354215

@Yffie
Wenn Du dich dazu durchringst, dies zu tun, dann würde ich gerne wissen, wie es ausgegangen ist?

lg cat

Ich auch!
Und ich glaube, das interessiert hier alle Mädels .

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen