Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Halt es dann doch nicht aus und bitte um hilfe...

Halt es dann doch nicht aus und bitte um hilfe...

18. Dezember 2009 um 16:44

so, vor 4 wochen erst bin ich mit meinem JFM asz JF mond wassermann zusammen gekommen. bin selbst krebs asz. jungfrau mond fische

seine art gefällt mir total, seine ruhe gibt mir kraft mein chaos zu bewältigen und wenn wir untereinander zu zweit sind, ist er nie nüchtern, halt nur am telefon oder wenn andere menschen dabei sind, aber das stört mich recht wenig.... ist halt seine art und gehört zu ihm.... es war herrlichst. von beiden seiten aus, das war schon deutlich.

alles lief super, bis vor 3 tagen...

wir waren aus und dann meinte er "was sollen wir eigentlich an sylvester machen?" alles schön und gut, nur war seit 3 wochen längst ausgemacht wo wir hingehen sollten und eine freundin und ich hatten uns schon geeinigt wie wir hin und zurück kommen und alles bestellt und gemacht und getan.... "da meinte ich, wir sind doch hier an sylvester und haben alles für uns alle organisiert und bestellt? war doch so abgemacht?" meinte er: "nein, nicht sicher" (da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet, denn er meinte 10000000 mal, dass wir dort wie abgemacht feiern würden, wollte wegen so einem mist aber nicht streiten) Zudem bin ich im Recht, habe zisch Zeugen, dass wir alle unbedingt da feiern wollten zumals ER

So, nun kommt noch hinzu, dass ich zurzeit meine mutter und meine oma pflegen muss und das weiss der Gute nur allzugut.... Ich war an dem Abend todmüde und dann hat er mich 3 Stunden ignoriert und nicht mehr angeschaut (wegen dem scheiss Sylvester).... Wenn ich versucht habe mit ihm zu reden hat er sich umgedreht und weggeschaut und mich ignoriert. Dann bin ich halt einfach aufgestanden und raus, weils mir zu doof war, meinte noch so "gehe jetzt, sorry"... seitdem keine antwort mehr auf nix, null reaktion und ich weiss auch nicht wie ihm entgegen kommen, hab ihn nicht gestresst, nur einmal geschrieben ich würde das gerne klären.... nix.

sind wir doch mal ehrlich: muss ich mir das wirklich antun neben all dem unglück und stress wo ich momentan eh schwer kämpfen muss?

und was, wenn später mal richtig ernste sachen thema sind anstelle von sylvester? lässt der mich dann sitzen wenns hart auf hart kommt?

der will mich doch nur loswerden, oder?

momentan bin ich bereit ihn einfach nur noch abzuschiessen, weil ich echt keine nerven dafür habe und mich auf meine familie konzentrieren muss, das ist nämlich so richtig problematisch und ausser mir gibts sonst niemanden, der die beiden pflegen könnte.... und uni muss ich auch noch schaffen... und wer dafür kein verständnis hat ist unmenschlich, sorry....

weg damit, oder?

Mehr lesen

18. Dezember 2009 um 22:58

Öhm
"war doch so abgemacht?" meinte er: "nein, nicht sicher" (da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet,"

wird wohl das die "Retourkutsche"

"Wenn ich versucht habe mit ihm zu reden hat er sich umgedreht und weggeschaut und mich ignoriert."

....gewesen sein....

Kann ja er nicht riechen das:

"wollte wegen so einem mist aber nicht streiten"

Das zu dem einen....

Zum andern:

....dann hat er mich 3 Stunden ignoriert....

Hat wohl "etwas" zu dick aufgetragen.....

"nur einmal geschrieben ich würde das gerne klären...."

Wie lange ist das her? Iwi hört sich das so an als wär das vor 5min gewesen....Ich mein nicht das er im Moment halt nich kann weil arbeit, bei eltern was auch immer und die SMS nich gesehen hat....

"der will mich doch nur loswerden, oder?"

Ich sag mal als unbeteiligter einfach mal nein....

"und was, wenn später mal richtig ernste sachen thema sind anstelle von sylvester? lässt der mich dann sitzen wenns hart auf hart kommt?"

und

"weg damit, oder?"

Gegenfrage, WAS würdest du tun wenn mal ernstere Sachen kommen? Ich will jetz, und das will ich betonen, für ihn keine Partei ergreifen (wie gesagt, die Retourkutsche kann ich noch verstehen, bei dem Ausmass (zusammen mit deinem Stress) komme ich aber selber auch nich mehr mit.....) Du würdest, solltest du das jetzt durchziehen, ja genauso schnell davonlaufen...

Versuchs erstmal damit:

"da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet

------->wollte wegen so einem mist nicht mit ihm streiten und habe ihn deshalb ignoriert<--------

"

Da würde ich sagen "hängt" es, weil ich denke das es da angefangen hat....

Sollte er dann immer noch nicht reagieren kannst ja immer noch weiter sehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 4:31
In Antwort auf alun_12303049

Öhm
"war doch so abgemacht?" meinte er: "nein, nicht sicher" (da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet,"

wird wohl das die "Retourkutsche"

"Wenn ich versucht habe mit ihm zu reden hat er sich umgedreht und weggeschaut und mich ignoriert."

....gewesen sein....

Kann ja er nicht riechen das:

"wollte wegen so einem mist aber nicht streiten"

Das zu dem einen....

Zum andern:

....dann hat er mich 3 Stunden ignoriert....

Hat wohl "etwas" zu dick aufgetragen.....

"nur einmal geschrieben ich würde das gerne klären...."

Wie lange ist das her? Iwi hört sich das so an als wär das vor 5min gewesen....Ich mein nicht das er im Moment halt nich kann weil arbeit, bei eltern was auch immer und die SMS nich gesehen hat....

"der will mich doch nur loswerden, oder?"

Ich sag mal als unbeteiligter einfach mal nein....

"und was, wenn später mal richtig ernste sachen thema sind anstelle von sylvester? lässt der mich dann sitzen wenns hart auf hart kommt?"

und

"weg damit, oder?"

Gegenfrage, WAS würdest du tun wenn mal ernstere Sachen kommen? Ich will jetz, und das will ich betonen, für ihn keine Partei ergreifen (wie gesagt, die Retourkutsche kann ich noch verstehen, bei dem Ausmass (zusammen mit deinem Stress) komme ich aber selber auch nich mehr mit.....) Du würdest, solltest du das jetzt durchziehen, ja genauso schnell davonlaufen...

Versuchs erstmal damit:

"da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet

------->wollte wegen so einem mist nicht mit ihm streiten und habe ihn deshalb ignoriert<--------

"

Da würde ich sagen "hängt" es, weil ich denke das es da angefangen hat....

Sollte er dann immer noch nicht reagieren kannst ja immer noch weiter sehen....

Also...
.... ja er meinte heute zu mir, er würde es wegen früheren erfahrungen hassen, wenn jemand versuchen würde ihn zu dominieren.... jedenfalls war das mit sylvester sicher so geplant, habe aber jetzt zurückgesteckt und zugegeben, dass ich überreagiert habe.... aber was er halt nicht versteht ist, dass ich in einer menschlich krassen situation war, wie noch nie zuvor, und da alles blockiert hat, als er, nur wegen dämlichen sylvester, mich nicht mehr in den arm nehmen wollte...

er wollte noch nicht einmal heute an unserem stammplatz mit mir reden als meine beste freundin meinte ich würde das gerne klären usw. aber da bin ich halt einfach selbst zu ihm hin und wir konnten das dann doch noch bereinigen.... ich solle nicht immer solche szenen machen.... bin doch auch nur ein mensch... ich versuchs auf jeden fall weiter, aber nochmal sowas (denn es gibt nichts was ich mehr hasse als wenn man mir andauernd unrecht tut wenn ich im recht bin aber ich versuche es wegen so einer dummheit halt abzutun, weil er mir mehr wert ist als so nen blödsinn....), naja, aber nochmal sowas und ich bin dann eben halt weg.

naja wäre er in solch einer ausnahmesituation, ich würde ihn verstehen und unterstützen, wir sind doch alle nur menschen.... ich unterstütze ihn ja schon bei wirklich allen kleinigkeiten, wenn er wegen nem blödsinn sich streit sucht oder streit bekommt, ich stehe immer zu ihm, aber er kanns nicht bei so einer belastenden situation, wie die, die ich gerade habe...

so wie hier kann ich auch nicht mit ihm reden, er verstehts nicht, er hat ja eh immer recht und muss dominieren...warum auch immer man sowas nicht einsehen kann, naja...

wenn er nicht so verdammt viele gute seiten hätte, dann wäre ich weg, aber er hat diese nunmal und die guten seiten sollte man immer wieder fördern auch wenn er das umgekehrt ja wohl nicht so zu sehen mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 11:21

Mhhh
also als erstes finde ich erst einmal du hast einen tierisch an der Waffel.
Habe mir jetzt zwar deine Antwort und auch doja seine Antwort noch nicht komplett durch gelesen, da ich auch erstmal meine ursprüngliche Sichtweise dir näher bringen will.
Also bei mir hättest du dir da echt einen Fauxpas nach dem anderen geleistet und scheinst in meinen Augen dann doch recht unsensibel zu sein.

-mond wassermann vs krebs mit mond fische
also ich denke mal schon das Wassermänner da sehr freiheitsliebend sind und sich wohl auch strikt weigern, das ihnnen jemand die Ketten anlegt genauso wie JF im allgemeinen auch. Und da stelle ich mir das mit jemandem der Krebs und dann auch noch Mond in Fische hat verdammt schwierig vor.

-eine freundin und ich hatten uns schon geeinigt wie wir hin und zurück kommen und alles bestellt und gemacht und getan....
klar hattest du deine Pläne und klar ist es auch verständlich das du deswegen sauer auf ihn bist, aber reagierst auch einfach zu stur darauf, das es für dich jetzt einfach gesetzt ist und das dann halt so gemacht wird, egal was da komme

-"nein, nicht sicher"
anscheinend war das für ihn auch eher eine Option, aber jetzt noch nichts wirklich festes, mir würde dann in solch einem Fall echt einfach nochmal die Rücksprache fehlen, Ort, Zeit, Datum um es auch wirklich fest zu machen, wahrscheinlich sogar waren deine eigenen Angaben eher schwammig, eher so, ach ja meine Freundin und ich Feiern dann mit dir zusammen Silvester, da wusste der arme Kerl aber noch nicht mal das Silvester auf den 31. fällt. Es ist da einfach nur seine eigene Unsicherheit und deswegen müssen solche Sachen auch einfach wasserdicht abgesprochen werden.

-da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet, denn er meinte 10000000 mal, dass wir dort wie abgemacht feiern würden, wollte wegen so einem mist aber nicht streiten
nah was wäre ich da aber sauer gewesen, lässt ihn wie einen kleinen dummen Jungen stehen und strafst ihn mit Nichtbeachtung. Kannst du dir eigentlich vorstellen wie sensibel JF sein können? Als sensibelstes Sternzeichen überhaupt im Zodiak? Da kommt auch kein Wasserträger ran. Was wohl auch immer wieder gerne vergessen wird.

-Zudem bin ich im Recht, habe zisch Zeugen, dass wir alle unbedingt da feiern wollten zumals ER
Wen interessiert das? Es sollte um Euch gehen und nicht darum wer Recht behält. Am Ende geht eure Beziehung den Bach deswegen herunter, aber du hast dann zumindest für dich die Genugtuung, das du Recht behalten hast. Nah dann aber mal Glückwunsch.

-So, nun kommt noch hinzu, dass ich zurzeit meine mutter und meine oma pflegen muss und das weiss der Gute nur allzugut.... Ich war an dem Abend todmüde
klar du warst gestresst und hasst es dann an ihm ausgelassen, vielleicht auch auf ein liebes Wort von seiner Seite gehofft, stillschweigend, wartend aber auch einfach nichts anderes getan als deine eigenen Wünsche auf ihn zu projezieren.
Klar magst du dann versucht haben mit ihm zu reden und es ist auch völlig verständlich das er dich dann einfach ignoriert um dir zu zeigen wie schön das ist, wenn einer meint jemanden verletzen zu müssen. Ja würde da sagen es war einfach die Retourkutsche.

-Dann bin ich halt einfach aufgestanden und raus, weils mir zu doof war, meinte noch so "gehe jetzt,
ja klar, ihr wart beide, verletzt und sauer und stur seit ihr obendrein

-seitdem keine antwort mehr auf nix, null reaktion
nah klar er schmollt halt, Jf sind halt auch Zicken egal ob männlich oder weiblich

-sind wir doch mal ehrlich: muss ich mir das wirklich antun neben all dem unglück und stress wo ich momentan eh schwer kämpfen muss?
purer Egoismus

-der will mich doch nur loswerden, oder?
dann geh doch wenn dir sowenig an ihm liegt, würdest ihm dann aber auch nur beweisen das dir tatsächlich nichts an ihm liegt und er würde dann wohl auch völlig dicht machen

-momentan bin ich bereit ihn einfach nur noch abzuschiessen, weil ich echt keine nerven dafür habe und mich auf meine familie konzentrieren muss, das ist nämlich so richtig problematisch und ausser mir gibts sonst niemanden, der die beiden pflegen könnte.... und uni muss ich auch noch schaffen... und wer dafür kein verständnis hat ist unmenschlich, sorry....
purer Egoismus

Vielleicht erwartest du da auch nur irgendwo von seiner Seite aus Hilfe. Aber gehörst dann auch zu den Frauen die heulend neben ihrem Mann stehen, denen die pure Verzweiflung ins Gesicht zwar steht aber dann auf die frage ob bei dir alles denn in Ordnung sei, nur dann darauf antwortest, es sei auch alles in ordnung und dich dann darüber beschwerst er sei unsensibel.
Und das ist halt auch bei dir wieder sehr stark rübergekommen, was mich an Krebsen bisher auch immer wieder so schockiert hat, sie kommen einfach mit der Gefühlsseite der JF nicht klar.
Du schreibst zwar, das er für dich den Halt gibt, aber wie wäre es denn wenn du ihm mal zur Abwechslung etwas Halt geben würdest anstatt, wenn du diesen halt nicht mehr spürst, dann meinst gleich selber aufgeben zu müssen? Weil es irgendwo in deine Weltanschauung nicht mehr passt. Ich glaube auch nciht das er nen Grund sucht, dich abzuschiessen sondern eher du einen.
Vielleicht solltest du dir dann auch einfach mal überlegen was du bereit bist für diese Beziehung zu tun und das auch auf menschlicher Ebene auch wenn es einfach nicht ständig nach deinem Kopf gehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 14:42
In Antwort auf pollie_12647187

Also...
.... ja er meinte heute zu mir, er würde es wegen früheren erfahrungen hassen, wenn jemand versuchen würde ihn zu dominieren.... jedenfalls war das mit sylvester sicher so geplant, habe aber jetzt zurückgesteckt und zugegeben, dass ich überreagiert habe.... aber was er halt nicht versteht ist, dass ich in einer menschlich krassen situation war, wie noch nie zuvor, und da alles blockiert hat, als er, nur wegen dämlichen sylvester, mich nicht mehr in den arm nehmen wollte...

er wollte noch nicht einmal heute an unserem stammplatz mit mir reden als meine beste freundin meinte ich würde das gerne klären usw. aber da bin ich halt einfach selbst zu ihm hin und wir konnten das dann doch noch bereinigen.... ich solle nicht immer solche szenen machen.... bin doch auch nur ein mensch... ich versuchs auf jeden fall weiter, aber nochmal sowas (denn es gibt nichts was ich mehr hasse als wenn man mir andauernd unrecht tut wenn ich im recht bin aber ich versuche es wegen so einer dummheit halt abzutun, weil er mir mehr wert ist als so nen blödsinn....), naja, aber nochmal sowas und ich bin dann eben halt weg.

naja wäre er in solch einer ausnahmesituation, ich würde ihn verstehen und unterstützen, wir sind doch alle nur menschen.... ich unterstütze ihn ja schon bei wirklich allen kleinigkeiten, wenn er wegen nem blödsinn sich streit sucht oder streit bekommt, ich stehe immer zu ihm, aber er kanns nicht bei so einer belastenden situation, wie die, die ich gerade habe...

so wie hier kann ich auch nicht mit ihm reden, er verstehts nicht, er hat ja eh immer recht und muss dominieren...warum auch immer man sowas nicht einsehen kann, naja...

wenn er nicht so verdammt viele gute seiten hätte, dann wäre ich weg, aber er hat diese nunmal und die guten seiten sollte man immer wieder fördern auch wenn er das umgekehrt ja wohl nicht so zu sehen mag.

Nochmal.....
.......

Es geht nicht um Sylvester (behaupte ich) sondern um:

"da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet

Also ICH fänd das auch ziemlich danneben, wärend ich mit dir darüber reden WILL (warum auch immer) und du mich einfach ignorierst und mit ner Freundin weiter redest.....

Gedanken lesen können JFM nich

Klammer das Sylvester, wer recht hat und wer nicht und alles andere einfach mal aus. Der Hund (nur meine Meinung) liegt beim ignorieren begraben und nichts anderem....

Und noch ganz nebenbei:

"bin doch auch nur ein mensch..."

Er übrigends auch.....

"ich versuchs auf jeden fall weiter, aber nochmal sowas"

Warum wirste ihn dann nich gleich los?

"(denn es gibt nichts was ich mehr hasse als wenn man mir andauernd unrecht tut .........."

Erstens Andauernd? Zweitens dir unrecht tut? Wie gesagt mit der Aktion hättest auch mir auf die Füsse gelatscht......(ignorieren ( !!!! ), nich das Thema Sylvester an sich)

"wenn er nicht so verdammt viele gute seiten hätte, dann wäre ich weg, aber er hat diese nunmal und die guten seiten sollte man immer wieder fördern auch wenn er das umgekehrt ja wohl nicht so zu sehen mag."

Wie war das nochmal mit ganz und gar????

Jetz komm doch erst mal runter.....

Ganz vergessen:

"ich solle nicht immer solche szenen machen"

Weist du was er meint?

Jetzt noch zum 3. mal, vergiss erstmal wer recht hat (Sylvester) , und dann kehrste mal zum Ausgangspunkt des Streits....Welcher das Ignorieren (mitten drin als er mit dir drüber reden wollte) war meiner Meinung nach..... Und da setzte an.....

Wenn du von deinem Ross runter kommst und dort einlenkst, wirst sehen das er es vieleicht dann auch tut....Bzw ziemlich sicher....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 15:09
In Antwort auf sami_12509986

Mhhh
also als erstes finde ich erst einmal du hast einen tierisch an der Waffel.
Habe mir jetzt zwar deine Antwort und auch doja seine Antwort noch nicht komplett durch gelesen, da ich auch erstmal meine ursprüngliche Sichtweise dir näher bringen will.
Also bei mir hättest du dir da echt einen Fauxpas nach dem anderen geleistet und scheinst in meinen Augen dann doch recht unsensibel zu sein.

-mond wassermann vs krebs mit mond fische
also ich denke mal schon das Wassermänner da sehr freiheitsliebend sind und sich wohl auch strikt weigern, das ihnnen jemand die Ketten anlegt genauso wie JF im allgemeinen auch. Und da stelle ich mir das mit jemandem der Krebs und dann auch noch Mond in Fische hat verdammt schwierig vor.

-eine freundin und ich hatten uns schon geeinigt wie wir hin und zurück kommen und alles bestellt und gemacht und getan....
klar hattest du deine Pläne und klar ist es auch verständlich das du deswegen sauer auf ihn bist, aber reagierst auch einfach zu stur darauf, das es für dich jetzt einfach gesetzt ist und das dann halt so gemacht wird, egal was da komme

-"nein, nicht sicher"
anscheinend war das für ihn auch eher eine Option, aber jetzt noch nichts wirklich festes, mir würde dann in solch einem Fall echt einfach nochmal die Rücksprache fehlen, Ort, Zeit, Datum um es auch wirklich fest zu machen, wahrscheinlich sogar waren deine eigenen Angaben eher schwammig, eher so, ach ja meine Freundin und ich Feiern dann mit dir zusammen Silvester, da wusste der arme Kerl aber noch nicht mal das Silvester auf den 31. fällt. Es ist da einfach nur seine eigene Unsicherheit und deswegen müssen solche Sachen auch einfach wasserdicht abgesprochen werden.

-da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet, denn er meinte 10000000 mal, dass wir dort wie abgemacht feiern würden, wollte wegen so einem mist aber nicht streiten
nah was wäre ich da aber sauer gewesen, lässt ihn wie einen kleinen dummen Jungen stehen und strafst ihn mit Nichtbeachtung. Kannst du dir eigentlich vorstellen wie sensibel JF sein können? Als sensibelstes Sternzeichen überhaupt im Zodiak? Da kommt auch kein Wasserträger ran. Was wohl auch immer wieder gerne vergessen wird.

-Zudem bin ich im Recht, habe zisch Zeugen, dass wir alle unbedingt da feiern wollten zumals ER
Wen interessiert das? Es sollte um Euch gehen und nicht darum wer Recht behält. Am Ende geht eure Beziehung den Bach deswegen herunter, aber du hast dann zumindest für dich die Genugtuung, das du Recht behalten hast. Nah dann aber mal Glückwunsch.

-So, nun kommt noch hinzu, dass ich zurzeit meine mutter und meine oma pflegen muss und das weiss der Gute nur allzugut.... Ich war an dem Abend todmüde
klar du warst gestresst und hasst es dann an ihm ausgelassen, vielleicht auch auf ein liebes Wort von seiner Seite gehofft, stillschweigend, wartend aber auch einfach nichts anderes getan als deine eigenen Wünsche auf ihn zu projezieren.
Klar magst du dann versucht haben mit ihm zu reden und es ist auch völlig verständlich das er dich dann einfach ignoriert um dir zu zeigen wie schön das ist, wenn einer meint jemanden verletzen zu müssen. Ja würde da sagen es war einfach die Retourkutsche.

-Dann bin ich halt einfach aufgestanden und raus, weils mir zu doof war, meinte noch so "gehe jetzt,
ja klar, ihr wart beide, verletzt und sauer und stur seit ihr obendrein

-seitdem keine antwort mehr auf nix, null reaktion
nah klar er schmollt halt, Jf sind halt auch Zicken egal ob männlich oder weiblich

-sind wir doch mal ehrlich: muss ich mir das wirklich antun neben all dem unglück und stress wo ich momentan eh schwer kämpfen muss?
purer Egoismus

-der will mich doch nur loswerden, oder?
dann geh doch wenn dir sowenig an ihm liegt, würdest ihm dann aber auch nur beweisen das dir tatsächlich nichts an ihm liegt und er würde dann wohl auch völlig dicht machen

-momentan bin ich bereit ihn einfach nur noch abzuschiessen, weil ich echt keine nerven dafür habe und mich auf meine familie konzentrieren muss, das ist nämlich so richtig problematisch und ausser mir gibts sonst niemanden, der die beiden pflegen könnte.... und uni muss ich auch noch schaffen... und wer dafür kein verständnis hat ist unmenschlich, sorry....
purer Egoismus

Vielleicht erwartest du da auch nur irgendwo von seiner Seite aus Hilfe. Aber gehörst dann auch zu den Frauen die heulend neben ihrem Mann stehen, denen die pure Verzweiflung ins Gesicht zwar steht aber dann auf die frage ob bei dir alles denn in Ordnung sei, nur dann darauf antwortest, es sei auch alles in ordnung und dich dann darüber beschwerst er sei unsensibel.
Und das ist halt auch bei dir wieder sehr stark rübergekommen, was mich an Krebsen bisher auch immer wieder so schockiert hat, sie kommen einfach mit der Gefühlsseite der JF nicht klar.
Du schreibst zwar, das er für dich den Halt gibt, aber wie wäre es denn wenn du ihm mal zur Abwechslung etwas Halt geben würdest anstatt, wenn du diesen halt nicht mehr spürst, dann meinst gleich selber aufgeben zu müssen? Weil es irgendwo in deine Weltanschauung nicht mehr passt. Ich glaube auch nciht das er nen Grund sucht, dich abzuschiessen sondern eher du einen.
Vielleicht solltest du dir dann auch einfach mal überlegen was du bereit bist für diese Beziehung zu tun und das auch auf menschlicher Ebene auch wenn es einfach nicht ständig nach deinem Kopf gehen kann.

...
endless: "was mich an Krebsen bisher immer wieder schockiert hat, sie kommen einfach mit der Gefühlsseite der JF nicht klar.".. kann ich (krebs) eigentlich nicht bestätigen.. im gegenteil.. ich finde, wir (krebse und jfen) sind uns sogar ZIEMLICH ähnlich (und passen deshalb ganz gut zusammen) .. vielleicht sind wir uns aber auch manchmal ZU ähnlich .. weil das mit dem "zurückziehen" können wir ja auch ganz gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 15:25
In Antwort auf dorawolf

...
endless: "was mich an Krebsen bisher immer wieder schockiert hat, sie kommen einfach mit der Gefühlsseite der JF nicht klar.".. kann ich (krebs) eigentlich nicht bestätigen.. im gegenteil.. ich finde, wir (krebse und jfen) sind uns sogar ZIEMLICH ähnlich (und passen deshalb ganz gut zusammen) .. vielleicht sind wir uns aber auch manchmal ZU ähnlich .. weil das mit dem "zurückziehen" können wir ja auch ganz gut

Und lapiik
ich wollte dich nochmal an deinen satz erinnern: "man muss den menschen auch mal zeit geben, sich auf einen einzulassen und dann zu sehen, wie sich alles entwickelt.".. sowie: "irgendwie verstehe ich euch nicht. ihr seid verliebt in einen menschen, den ihr hier nur runtermacht. nur, weil er von natur aus nicht so tickt, wie ihr es gerne haben möchtet. na dann sucht euch doch jemanden, der so ist wie IHR es wollt!".. fand ich übrigens sehr schön und passt doch auch irgendwie zu DEINER frage, oder? .. liebe grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 16:57
In Antwort auf alun_12303049

Nochmal.....
.......

Es geht nicht um Sylvester (behaupte ich) sondern um:

"da hab ich mich erstmal umgedreht und ein bisschen normalen smalltalk mit einer freundin geredet

Also ICH fänd das auch ziemlich danneben, wärend ich mit dir darüber reden WILL (warum auch immer) und du mich einfach ignorierst und mit ner Freundin weiter redest.....

Gedanken lesen können JFM nich

Klammer das Sylvester, wer recht hat und wer nicht und alles andere einfach mal aus. Der Hund (nur meine Meinung) liegt beim ignorieren begraben und nichts anderem....

Und noch ganz nebenbei:

"bin doch auch nur ein mensch..."

Er übrigends auch.....

"ich versuchs auf jeden fall weiter, aber nochmal sowas"

Warum wirste ihn dann nich gleich los?

"(denn es gibt nichts was ich mehr hasse als wenn man mir andauernd unrecht tut .........."

Erstens Andauernd? Zweitens dir unrecht tut? Wie gesagt mit der Aktion hättest auch mir auf die Füsse gelatscht......(ignorieren ( !!!! ), nich das Thema Sylvester an sich)

"wenn er nicht so verdammt viele gute seiten hätte, dann wäre ich weg, aber er hat diese nunmal und die guten seiten sollte man immer wieder fördern auch wenn er das umgekehrt ja wohl nicht so zu sehen mag."

Wie war das nochmal mit ganz und gar????

Jetz komm doch erst mal runter.....

Ganz vergessen:

"ich solle nicht immer solche szenen machen"

Weist du was er meint?

Jetzt noch zum 3. mal, vergiss erstmal wer recht hat (Sylvester) , und dann kehrste mal zum Ausgangspunkt des Streits....Welcher das Ignorieren (mitten drin als er mit dir drüber reden wollte) war meiner Meinung nach..... Und da setzte an.....

Wenn du von deinem Ross runter kommst und dort einlenkst, wirst sehen das er es vieleicht dann auch tut....Bzw ziemlich sicher....

Ja...
....bin vom ross runter und habe eingelenkt und wollte diese aussagen und gedanken einfach irgendwie loswerden, bei ihm bin ich ruhig geblieben, weil ich es bereinigen wollte...

es ist halt einfach, dass wir beide auf ziemlich hohen rössern sitzen können, wir schleifen halt noch erfahrungen aus der vergangenheit mit uns rum und reagieren auf manches vielleicht heftiger als andere menschen.... ich hätte ihn nicht ignorieren dürfen und meinen kummer auch nicht an ihm auslassen dürfen, das stimmt, ich war zu sehr auf 180 und habe mein dämliches ego als angekratzt betrachtet, dabei habe ich echt mit einer szene angefangen... es tut mir auch leid und das habe ich ihm auch gesagt und wir reissen uns jetzt beide ein bisschen mehr zusammen und müssen uns zeit geben uns kennen zu lernen und uns aufeinander abzustimmen...

habe echt blödsinn geredet und geschrieben, aber 2 tage keinen kontakt, puh, da lag mir der magen echt auf der kippe.... und meine letzte message "noch einmal sowas" und so weiter, das war einfach quatsch, ich musste erst mal drüber schlafen und verdauen, denn wäre ich nicht persönlich (trotz riesen angst) zu ihm hin, um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen), dann hätten wir das noch so schnell nicht geklärt und nicht darüber geredet und ich denke, das wäre das ende gewesen...

auch wenn mein benehmen nicht okay war, ich war ziemlich benebelt und danke euch, dass ihr mir mit einer neutralen sicht helfen konntet, dojah&endless, manchmal braucht man diesen anstoss und denke, dafür ist das forum zum teil ja auch da =)

@endless

na so sehr klammere ich dann doch net, brauche oft meinen freiraum und lasse ihm seinen auch gerne, eifersüchtig und habgierig bin ich auch nicht, also wann immer da steht krebse würden so klammern, für mich persönlich kann ich es echt nicht bestätigen... vielleicht mein JF aszendent? *g* aber eigentlich egal welches sternzeichen usw., ich glaube, jeder hätte ähnlich auf mein verhalten reagiert...

und übrings, jetzt kommts, sylvester feiert er bei freunden, ich mit meinen 2 besten freundinnen (die eine hat zumal noch am 1ten januar geburtstag ) und dann gegen 1,2 treffen wir uns alle gemeinsam (übrigens haben wir knapps 20sekunden noch darüber geredet *g* so einfach kanns dann doch sein wenn man nicht so bekloppt reagiert)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 17:03

Ja =)
ich hatte mich so ins zeug gelegt, wollte ihm eine überraschung machen, weil er immer geschwärmt hatte wie gerne er sylvester dort feiern wöllte, kombiniert mit der anspannung, habe ich da nur noch rot gesehen und mich auch tagelang noch nicht beruhigt, weil ich mich melden wollte, ganz ruhig und vorwurfslos gespräche vorgeschlagen habe, aber nichts kam.... da bin ich halt persönlich hin und das hat das ganze dann auch gerettet, konnte ich seine sicht sehen und er meine...
ja das mit mutti und oma wusste er, jedenfalls stimmt es, wenn er sagt, dass ich es nicht hätte an ihm auslassen dürfen, aber manchmal passieren einem im leben solche dummheiten wo einfach viel zu impulsiv, viel zu unüberlegt und verletztend gehandelt wird... es tut mir ja auch leid...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 18:08
In Antwort auf pollie_12647187

Ja...
....bin vom ross runter und habe eingelenkt und wollte diese aussagen und gedanken einfach irgendwie loswerden, bei ihm bin ich ruhig geblieben, weil ich es bereinigen wollte...

es ist halt einfach, dass wir beide auf ziemlich hohen rössern sitzen können, wir schleifen halt noch erfahrungen aus der vergangenheit mit uns rum und reagieren auf manches vielleicht heftiger als andere menschen.... ich hätte ihn nicht ignorieren dürfen und meinen kummer auch nicht an ihm auslassen dürfen, das stimmt, ich war zu sehr auf 180 und habe mein dämliches ego als angekratzt betrachtet, dabei habe ich echt mit einer szene angefangen... es tut mir auch leid und das habe ich ihm auch gesagt und wir reissen uns jetzt beide ein bisschen mehr zusammen und müssen uns zeit geben uns kennen zu lernen und uns aufeinander abzustimmen...

habe echt blödsinn geredet und geschrieben, aber 2 tage keinen kontakt, puh, da lag mir der magen echt auf der kippe.... und meine letzte message "noch einmal sowas" und so weiter, das war einfach quatsch, ich musste erst mal drüber schlafen und verdauen, denn wäre ich nicht persönlich (trotz riesen angst) zu ihm hin, um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen), dann hätten wir das noch so schnell nicht geklärt und nicht darüber geredet und ich denke, das wäre das ende gewesen...

auch wenn mein benehmen nicht okay war, ich war ziemlich benebelt und danke euch, dass ihr mir mit einer neutralen sicht helfen konntet, dojah&endless, manchmal braucht man diesen anstoss und denke, dafür ist das forum zum teil ja auch da =)

@endless

na so sehr klammere ich dann doch net, brauche oft meinen freiraum und lasse ihm seinen auch gerne, eifersüchtig und habgierig bin ich auch nicht, also wann immer da steht krebse würden so klammern, für mich persönlich kann ich es echt nicht bestätigen... vielleicht mein JF aszendent? *g* aber eigentlich egal welches sternzeichen usw., ich glaube, jeder hätte ähnlich auf mein verhalten reagiert...

und übrings, jetzt kommts, sylvester feiert er bei freunden, ich mit meinen 2 besten freundinnen (die eine hat zumal noch am 1ten januar geburtstag ) und dann gegen 1,2 treffen wir uns alle gemeinsam (übrigens haben wir knapps 20sekunden noch darüber geredet *g* so einfach kanns dann doch sein wenn man nicht so bekloppt reagiert)

Hast du....
"wir schleifen halt noch erfahrungen aus der vergangenheit mit uns rum und reagieren auf manches vielleicht heftiger als andere menschen...."

den formulierst mal in nen Ich satz um und....

"ich hätte ihn nicht ignorieren dürfen und meinen kummer auch nicht an ihm auslassen dürfen, das stimmt, ich war zu sehr auf 180 und habe mein dämliches ego als angekratzt betrachtet, dabei habe ich echt mit einer szene angefangen..."

"auch wenn mein benehmen nicht okay war, ich war ziemlich benebelt"

Und redest mal genau auf der Ebene mit ihm, ganz normal.....Da kommt was von ihm zurück...wetten?

"Tut mir leid" is schnell gesagt, aber das WARUM so reagiert wird interessiert den JFM....

siehe Selbstbeschreibung eines JFM...

"Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr
auszusehen, um Deiner Liebe willen, um Deiner Träume
willen und für das Abenteuer des Lebendigseins."

Dabei geht es nicht um "wie ein Narr aussehen" sondern "ob du es riskierst"....

"denn wäre ich nicht persönlich (trotz riesen angst) zu ihm hin, um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen), dann hätten wir das noch so schnell nicht geklärt und nicht darüber geredet und ich denke, das wäre das ende gewesen..."

Ne Freundin vorschicken? Hab das vorhin schon gedacht....aber siehe weiter oben "ob DU es riskierst"<<<---- hat doch funktioniert?

Und da auch:

"(übrigens haben wir knapps 20sekunden noch darüber geredet *g* so einfach kanns dann doch sein wenn man nicht so bekloppt reagiert)"







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2009 um 18:37
In Antwort auf alun_12303049

Hast du....
"wir schleifen halt noch erfahrungen aus der vergangenheit mit uns rum und reagieren auf manches vielleicht heftiger als andere menschen...."

den formulierst mal in nen Ich satz um und....

"ich hätte ihn nicht ignorieren dürfen und meinen kummer auch nicht an ihm auslassen dürfen, das stimmt, ich war zu sehr auf 180 und habe mein dämliches ego als angekratzt betrachtet, dabei habe ich echt mit einer szene angefangen..."

"auch wenn mein benehmen nicht okay war, ich war ziemlich benebelt"

Und redest mal genau auf der Ebene mit ihm, ganz normal.....Da kommt was von ihm zurück...wetten?

"Tut mir leid" is schnell gesagt, aber das WARUM so reagiert wird interessiert den JFM....

siehe Selbstbeschreibung eines JFM...

"Ich will wissen, ob Du es riskierst, wie ein Narr
auszusehen, um Deiner Liebe willen, um Deiner Träume
willen und für das Abenteuer des Lebendigseins."

Dabei geht es nicht um "wie ein Narr aussehen" sondern "ob du es riskierst"....

"denn wäre ich nicht persönlich (trotz riesen angst) zu ihm hin, um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen), dann hätten wir das noch so schnell nicht geklärt und nicht darüber geredet und ich denke, das wäre das ende gewesen..."

Ne Freundin vorschicken? Hab das vorhin schon gedacht....aber siehe weiter oben "ob DU es riskierst"<<<---- hat doch funktioniert?

Und da auch:

"(übrigens haben wir knapps 20sekunden noch darüber geredet *g* so einfach kanns dann doch sein wenn man nicht so bekloppt reagiert)"







Was vergessen....
in das Gespräch packste auch rein warum die Freundin zuerst kam:

"persönlich hin um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen)"

...und dass das auch verkehrt war....

Er ist ja nicht mit deiner Freundin zusammen, also ist es ihm egal ob sie vorkommt oder was sie machen würde oder wie sonstwer darüber denkt (von euren Bekannten / Freunden) er ist mit DIR zusammen....und das geht nur EUCH was an wie ihr das auf die Reihe bekommt....

Zumindest denke ich so...

Das wäre wohl auch nen Punkt wo ich denken würde:

Schickt sie nu immer ne Freundin vor wenn wir uns "verkrachen"....Deshalb klär das auch gleich mit =)

Aber wie es auschaut rauft ihr euch doch wieder zusammen, zumindest ist der Wille beidseitig da...Wenn ich das richtig interpretiere:

"und wir reissen uns jetzt beide ein bisschen mehr zusammen und müssen uns zeit geben uns kennen zu lernen und uns aufeinander abzustimmen..."



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2009 um 10:20
In Antwort auf alun_12303049

Was vergessen....
in das Gespräch packste auch rein warum die Freundin zuerst kam:

"persönlich hin um mit ihm zu reden (hatte angst, er würde mich ganz wegstossen)"

...und dass das auch verkehrt war....

Er ist ja nicht mit deiner Freundin zusammen, also ist es ihm egal ob sie vorkommt oder was sie machen würde oder wie sonstwer darüber denkt (von euren Bekannten / Freunden) er ist mit DIR zusammen....und das geht nur EUCH was an wie ihr das auf die Reihe bekommt....

Zumindest denke ich so...

Das wäre wohl auch nen Punkt wo ich denken würde:

Schickt sie nu immer ne Freundin vor wenn wir uns "verkrachen"....Deshalb klär das auch gleich mit =)

Aber wie es auschaut rauft ihr euch doch wieder zusammen, zumindest ist der Wille beidseitig da...Wenn ich das richtig interpretiere:

"und wir reissen uns jetzt beide ein bisschen mehr zusammen und müssen uns zeit geben uns kennen zu lernen und uns aufeinander abzustimmen..."



Ja...
.... also unter vorgeschickt meinte ich was anderes, sie ist zu ihm hin und hat ihn gefragt ob er zeit hätte mit mir zu reden, ich würde vor der tür warten um alles in ruhe zu klären, da meinte er "nein", da bin ich hin und hab mich ganz ruhig hingestellt und wir haben ganz relaxt geredet...

nein, ich formuliere den satz nicht in "ICH" um, denn das hat er auch selbst von sich gesagt und es ist nicht auf diesen spezifischen ausraster meinerseits zu beziehen sondern auf die insgesamte situation, WIR schleifen noch vieles aus der vergangenheit mit herum und jeder muss einzeln daran arbeiten und manchmal tuts auch sehr gut gemeinsam darüber zu reden...

nein, das tut mir leid war nicht schnell gesagt, er weiss das auch...

und ja, wir raufen uns zusammen und arbeiten an unserer beziehung =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen