Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hat der Wassermann mich jetzt im Netz - oder ich ihn?

Hat der Wassermann mich jetzt im Netz - oder ich ihn?

8. November 2011 um 16:16 Letzte Antwort: 10. November 2011 um 10:24

Ich versuch jetzt mal nicht allzu weit auszuholen aber ein bisschen Anlauf brauche ich, um euch den Sachverhalt näher zu bringen.

Also ich (Löwin) hab ihn (Wassermann) vor ca. 2 Jahren beim weggehen kennen gelernt. Wie wir ins Gespräch gekommen sind, kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Damals war ich in einer heiklen Phase gerade vom ersten Freund getrennt tot unglücklich und auf der Suche nach etwas neuem.

Der Wassermann und ich haben uns zwar auf Anhieb verstanden, aber übers weggehen hinaus hatten wir kaum Kontakt zu einander. Irgendwann hab ich gemerkt, dass ich mich trotzdem ziemlich in Ihn verguckt habe. Leider hatte ich aber nicht das Gefühl, dass das auf Gegenseitigkeit beruht.

Irgendwann bin ich dann wieder mit meinem damaligen Ex-Freund zusammen gekommen :/ Blöderweise lief ich Ihm mit meinem Freund im Arm über den Weg. Der Wassermann meldete sich plötzlich wieder, und ich war ein wenig irritiert über sein verhalten. Wie schon gesagt, er meldete sich zwar, war aber nicht unbedingt freundlich. Also ich ihn darauf ansprach was denn sein, erklärte er mir, dass er wahnsinnig verliebt in mich sei/war und sehr gekränkt ist, dass ich wieder mit meinem Ex zusammen bin.

(Wie schon gesagt, das ist schon gute 2 Jahre her und somit weiß ich nicht genau, wie dieses Gespräch ausging) Trotzdem hielten wir über die üblichen sozialen Netzwerke Kontakt (mehr oder weniger oft).

Vor kurzem dachte ich mir, ich könnte mich ja mal wieder melden (vll. auch deshalb, weil ich mich nach zwei Jahren endgültig von meinem Freund getrennt habe ). Auf jeden Fall hab ich dass dann auch gemacht und prompt zwei Wochen später haben wir uns getroffen.
Ich war wahnsinnig aufgeregt (was mir (Löwin) so gut wie nie passiert). Wir hatten einen super schönen Abend, haben ziemlich viele Gemeinsamkeiten festgestellt, viel gelacht im Großen und Ganzen ein gelungener Abend. Der Fairness halber habe ich ihm auf seine Frage wie es meinem Freund ginge natürlich gesagt, dass die Beziehung beendet sei. Das hat ihn aber weiterhin nicht interessiert.

Wir haben uns die Tage drauf immer wieder hin und her geschrieben und jetzt (weil ich weiß, dass Wassermänner auf ausgewöhnliche Dinge stehen) gefragt, ob wir gemeinsam zum Blutspenden gehen Die Idee fand er anscheinend auch ziemlich gut, da er gesagt hat, dass er sofort dabei sei.

So bis dahin klingt das ja ziemlich gut oder?
Jetzt ist es aber so: Ich wollte gestern mit ihm ausmachen, wann wir uns zum Spenden treffen. Blöderweise ist er momentan vom spenden ausgeschlossen. Naja, da ich ihn natürlich trotzdem sehen möchte habe ich ihm gesagt, dass er dann aber bitte trotzdem mitkommen soll. Worauf hin er sagt: Geh doch mit deinem Freund! Ich war total irritiert und war erst mal so:Hä? Welcher Freund. Irgendwie, kam dann raus, dass ich ihm gegenüber erwähnt habe, dass ich mit einem Freund zusammen ziehen wollte, was ich aber nicht getan hab. Er hat anscheinend mein Freund verstanden.

So, er kommt jetzt zwar mit zum Spenden (eigtl. eher zum Händchen halten darum hab ich ihn gebeten )

ABER und jetzt kommt das Problem: Ich weiss nicht, ob ich überhaupt Chancen bei ihm habe, wenn er schon die ganze davon ausging, dass ich in einer Beziehung bin? Oder war das von ihm einfach nur berechnend um sich nochmal ganz sicher zugehen, dass ich Single bin? Ich hab schon so viel über Wassermänner gelesen, und was das sie sehr schwierig sind. Ich find dass sich unser Verhältnisse relativ gut anhört. Aber die Aktion mit dem Geh doch mit deinem Freund irritiert mich.

Lange rede ziemlich kurzer Sinn was meint ihr Expertinnen und Experten?

Mehr lesen

8. November 2011 um 17:03

Huhu coco
kläre das einfach mit ihm. sag ihm, dass du single bist. reden bringt viele unklarheiten aus dem weg, die nicht sein müssen.

ob du chancen hast oder nicht, wird sich in zukunft herausstellen. schauen wie ihr euch künftig versteht, wie oft er sich meldet, ob ihr viel unternehmt.

aber blut spenden fürs 1. date nach zwei jahren? du hast wohl zuviel twilight geschaut?
sorry aber das finde ich ziemlich seltsam. war ein kaffee zu unkreativ?
ich finde es aber nett von ihm, dass er dich zum händchen halten begleitet. scheinbar will er dich auch sehen, sonst hätte er dieser kuriosen art des dates nicht zugesagt. ich möge sogar vermuten, dass er dir ziemlich den vogel gezeigt hätte, wenn kein interesse von seiner seite vorhanden wäre.

alles liebe und halte uns auf dem laufenden

lg
serafinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2011 um 22:53
In Antwort auf merry_11960973

Huhu coco
kläre das einfach mit ihm. sag ihm, dass du single bist. reden bringt viele unklarheiten aus dem weg, die nicht sein müssen.

ob du chancen hast oder nicht, wird sich in zukunft herausstellen. schauen wie ihr euch künftig versteht, wie oft er sich meldet, ob ihr viel unternehmt.

aber blut spenden fürs 1. date nach zwei jahren? du hast wohl zuviel twilight geschaut?
sorry aber das finde ich ziemlich seltsam. war ein kaffee zu unkreativ?
ich finde es aber nett von ihm, dass er dich zum händchen halten begleitet. scheinbar will er dich auch sehen, sonst hätte er dieser kuriosen art des dates nicht zugesagt. ich möge sogar vermuten, dass er dir ziemlich den vogel gezeigt hätte, wenn kein interesse von seiner seite vorhanden wäre.

alles liebe und halte uns auf dem laufenden

lg
serafinchen

Hallo Serafinchen, ja das mit dem Blutspenden klingt krass und nein ich bin kein Twilightfan

Dazu muss ich sagen, dass wir uns beim ersten "Date" darüber unterhalten haben wie schön es wäre etwas soziales zu tun. Darunter fällt auch... Blutspenden Deshalb dachte ich mir, knüpf ich doch da wieder an!

Aufjedenfall haben wir uns heute wieder gesehen! Das mit dem Spenden hat leidet nicht geklappt, da wir hätten einen Termin ausmachen müssen. Dafür ist er aber mit zu mir ubd wir - also eher ich - hab uns was gekocht!

Im laufe des Gesprächs hab ich nochmal klar gemacht, dass ich keinen Freund hab! Und ich glaub es ist angekommen

Wie immer war es super schön, wir haben geredet und gelacht! Da er nach seiner Aussage ja schon zweimal bei mir war hat er mich mehr oder weniger zu sich eingeladen - irgendwann. Und genau das irgendwann ist mein Problem! Von mir aus, hätte ich ja heute schon was für in zwei Wochen ausgemacht - aber ich möchte nicht zu forsch wirken! Ich meine er hat beim Abschied gesagt, dass es ihm wie immer gut gefallen hat! Aber er hat auch, als ich ihm - von einer ziemlich kurriosen - Begegnung mit meinem Nachbarn erzählt hab gefragt: "ist er denn wenigsten hübsch?" Das sind Dinge die mich komplett verunsichern, weil ich nicht weiss ob er damit testen will in wie weit och mich für andere Männer interessiere, oderber sowas sagt weil er mich "nur" als eine Freundin wahrnimmt?! So ganz nebenbei fällt mir ein, dass er mich gefragt hat ob ich mal Kinder will? Dazu muss ich sagen, dass wir beide erst Mitte Zwanzig sind...

Was soll ich tun, was soll ich tun?

Liebe Grüße,
Coco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2011 um 10:24
In Antwort auf annika_12900766

Hallo Serafinchen, ja das mit dem Blutspenden klingt krass und nein ich bin kein Twilightfan

Dazu muss ich sagen, dass wir uns beim ersten "Date" darüber unterhalten haben wie schön es wäre etwas soziales zu tun. Darunter fällt auch... Blutspenden Deshalb dachte ich mir, knüpf ich doch da wieder an!

Aufjedenfall haben wir uns heute wieder gesehen! Das mit dem Spenden hat leidet nicht geklappt, da wir hätten einen Termin ausmachen müssen. Dafür ist er aber mit zu mir ubd wir - also eher ich - hab uns was gekocht!

Im laufe des Gesprächs hab ich nochmal klar gemacht, dass ich keinen Freund hab! Und ich glaub es ist angekommen

Wie immer war es super schön, wir haben geredet und gelacht! Da er nach seiner Aussage ja schon zweimal bei mir war hat er mich mehr oder weniger zu sich eingeladen - irgendwann. Und genau das irgendwann ist mein Problem! Von mir aus, hätte ich ja heute schon was für in zwei Wochen ausgemacht - aber ich möchte nicht zu forsch wirken! Ich meine er hat beim Abschied gesagt, dass es ihm wie immer gut gefallen hat! Aber er hat auch, als ich ihm - von einer ziemlich kurriosen - Begegnung mit meinem Nachbarn erzählt hab gefragt: "ist er denn wenigsten hübsch?" Das sind Dinge die mich komplett verunsichern, weil ich nicht weiss ob er damit testen will in wie weit och mich für andere Männer interessiere, oderber sowas sagt weil er mich "nur" als eine Freundin wahrnimmt?! So ganz nebenbei fällt mir ein, dass er mich gefragt hat ob ich mal Kinder will? Dazu muss ich sagen, dass wir beide erst Mitte Zwanzig sind...

Was soll ich tun, was soll ich tun?

Liebe Grüße,
Coco

Hi coco
lass einfach alles auf dich zukommen. der wassermann selbst macht sich zb nicht soviele gedanken wie du das tust.
die brauchen manches mal ganz schön einen anstoss. sie denken zwar viel aber sie hinterfragen zwischenmenschliche begegnungen nicht so wie andere.

warum willst dich erst in zwei wochen wieder treffen? ist schon ne lange zeit und ich finde, dass es gerade am anfang wichtig ist, viel zeit miteinander zu verbringen.
das tolle ist, jetzt kommt bald die weihnachtszeit mit den tollen weihnachtsmärkten. das ist sehr romantisch. vielleicht schnappst ihn dir da mal öfters.

jetzt im herbst schlage ich spaziergänge vor. frag ihn ob er dich begleiten möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest