Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hat ein widder-mann kein herz?

Hat ein widder-mann kein herz?

6. Januar 2007 um 19:48

hallo ihr lieben...

hoffe mir kann jemand weiterhelfen. bin seit kurzem von einem (typischen) widdermann getrennt. zuerst hatten wir einen riesenkrach (er hat sich total sch...verhalten - was er allerdings erst NACH der trennung eingesehen hat) dann (nach x-gesprächen zu diesem thema) war es einigermaßen freundschaftlich und ich hatte den eindruck er bereue es... sah für mich so aus (gesagt hat er es nicht). dann sagte ich ihm, dass es so einfach kein zurück gebe, es müsse sich erst elementar was verändern! daraufhin machte er immer wieder anspielungen, so als ob ich ihm fehlen würde usw...aber GEÄNDERT hat er nichts. so, also hab ich den kontakt vor ca. einer woche komplett abgebrochen...und von ihm KEIN wort mehr. hat er mich gar nicht wirklich geliebt? leidet ein widdermann nicht unter einer trennung? ist ein widder so kalt, wie er sich nach außen gibt?
ich bin völlig verunsichert...soll ich noch kämpfen oder heißt dieses verhalten bei einem widder das s endgültig aus ist?????
was meint ihr?

ps:
ach ja, ich selbst bin eine löwefrau (durch und durch!!!!)

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 22:41

Hallo
also die meisten Widder Männer die ich kenne tun nach außen immer nur so knallhart, innen sind sie total weich, würden es aber nie zeigen und wenn dann auf eine total kranke Weise.
Bin selbst mit einem Widder zusammen (ich bin Fische) und es ist eine schwierige Beziehung. Ich, der sensible Fisch leide sehr unter seinem kalten Verhalten, aber trotzdem weiß ich, das er nur nach außen so hart tut. Ich merke seine weiche Seite meistens an seinem rumgemecker.

Widder Männer haben Geduld, es heißt garnix nur weil er sich ne Woche mal nicht meldet. Warte ab, wenn er noch Gefühle hat wird er sich melden, auch wenns erst nach 3 Wochen ist. Er erwartet natürlich, daß Du Dich meldest aber tust Dus nicht, wird er den Schritt irgendwann wagen.

Ich gebe natürlich keine Garantie darauf, denn jeder ist anders.

Liebe Grüße

Gefällt mir

16. Januar 2007 um 18:57

Bingo Widderfrau
du hast es echt ganz toll beschrieben, wie wir Widder (die echten)wirklich sind, habe mich und den Widdermann mit dem ich zusammen war total und zu 100% wiedererkannt.

Ciao ciao

Gefällt mir

18. Januar 2007 um 22:06

@widderfrau
aber was tun wenn er uns erobert hat und sich dann nicht weiter einsetzt ???

Wenn ich ihm nach seiner Eroberung meine 100%ige Liebe zeige? Ist das falsch? Oder braucht er das?

Liebe Grüße

Gefällt mir

19. Januar 2007 um 1:59
In Antwort auf alsuna_12124960

Bingo Widderfrau
du hast es echt ganz toll beschrieben, wie wir Widder (die echten)wirklich sind, habe mich und den Widdermann mit dem ich zusammen war total und zu 100% wiedererkannt.

Ciao ciao

Achso von da wehte der wind
hallo zusammen

ich bin löwen-frau und war 5jahre mit einem widder-mann zusammen.
es ist zwar schon 2jahre her als wir uns getrennt haben aber erst jetzt, durch den beitrag von der widder-frau wird mir vieles klar.
als der widder-mann mich gesehen hatte, war er feuer und flamme. er machte alles sogar einen handstand um mich zu kriegen. da hatte er ein sehr schweres los gezogen, denn ich war mir nicht sicher ob es liebe war, was ich für ihn empfand und wollte niemanden verletzen. er hat mit viel charme und kreativität nach ca. einem jahr sein ziel erreicht. mein herz sagte ja und wir hatten wirklich eine schöne zeit zusammen. doch leider, leider hatte ich eine fase in meinem leben erwischt, die nicht wirklich atraktiv für den widder-mann war. ich gab ihm keinen grund mehr mich zu jagen, im gegenteil ich war anhänglich und nicht mich selbst.
er wurde sehr kalt und das interesse an mir war nicht mehr da. das dies weh tat, vorallem einer löwen-frau, muss ich nicht sagen. den ich als löwe wurde immer trauriger, den der widder gab mir seine aufmerksamkeit nicht mehr. als ich ihn darauf ansprach ob wir unsere beziehung weiter führen wollen oder ob wir es beenden wollen. war er für das gemeinsame weiter gehen. doch eine veränderung gab es nicht auf seiner seite. ich muss leider sagen im gegenteil. jetzt weiss ich auch wieso, den ich wollte für die beziehung kämpfen und wurde sehr lieb. ja sogar so lieb wie eine schmussekatze.
aha von da her wehte der wind!!! das muss ich ihn mal fragen, ob es das "das nicht mehr jagen" ihm vorwiegend gefehlt hat.
aufjedenfall, um noch zu sagen, mein widder-mann nahm das alles sehr schwer. am schluss hat man es durch seine harte schale regelrecht gesehen, das er einen weichen kern hat. und sich gedanken macht ob es wirklich das richtige ist schluss zu machen und wenn man ihm mit den gefühlen nahe ist gibt er auch viel von seinem inneren kern. am schluss hat er gesagt, das er sich freue, wenn wir uns wieder sehen. und das haben wir dann auch als freunde.

widder-mann können zwar knall hart sein aber geben dir das letzte hemd, wenn sie es wollen.

gruss
eine löwen-frau

Gefällt mir

19. Januar 2007 um 23:17

Du hast
vollkommen recht, eingeschnappt sein kann er sehr gut.

Es ist so, wenn ich ihn zu häufig anrufe ist er genervt, tue ich es dann allerdings nicht ist er eingeschnappt. Zeige ich ihm zu sehr meine Gefühle, dann "glaubt" er mir sowieso nicht, tue ich es nicht ist er eingeschnappt. Das soll jemand verstehen *grins.

Bei jedem anderen wäre ich schon richtig sauer und enttäuscht aber da ich weiß, daß Widder "anders" ticken komme ich eigentlich ganz gut damit klar.

Über Gefühle reden ist sehr schwierig, denn nach außen hin ist er oft kalt wie Stein, ich merke es an seinen, wie soll ich sagen "komischen Verhaltensweisen" was er fühlt.
Er drückts halt auf seine Art und Weise aus.

Ich selbst bin Fische, sehr sensibel wie Du sicherlich weißt aber durch meinen Aszendenten Schütze auch ganz schön "feurig".

Gefällt mir

24. Januar 2007 um 1:00

Auch andere sternzeichen haben ihres
schade ist wenn man seine eigene charakteren erkennt, manchmal nicht oder vielleicht noch nicht positiv reagieren kann.

ja, der widder-mann hat mir sehr zugesetzt aber auch meine augen geöffnet, das ich aber viel später erkannt habe.

frage mich manchmal, wieso das er sich nicht geäussert hat, den er war in dieser fase unserer beziehung der stärkere und hatte den überblick. er wusste das ich nicht mehr mich war, er wusste das ich geschwächt war von äusseren umständen. oder habe ich die art hilfe des widder-mann nicht gesehen??? irgend wie nehme ich seine aussage, das ich ein löwe bin der sowieso das macht was er will und darum mich machen lies nicht mehr ab. den wie bereits gesagt, wenn der widder-mann etwas will dann wird er handeln.
also nehme ich an, das er gar nicht wollte unsere beziehung weiter führen. es war einfach nicht sein zeitpunkt um schluss zumachen und hielt mich hin bis er den zeitpunkt bestimmen konnte. nicht mal da war er fähig es auszudrücken, sondern war verletzend bis ich es mit worten beendete.
tja auch löwen haben ihre art schlechte zeiten zu überwinden, wie zum beispiel in sich kehren um die eigene stärke, die energie, das selbstwertgefühl wieder zu erlangen. es ist nicht so, das man den partner vergisst, sondern man möchte sich wieder finden und zwar von der eigenen mitte. darum sieht es manchmal aus als ob wir eigenwillig handeln. wir möchten tips, wir vergessen manchmal nur sich zu äussern wieso , das wir nun diesen weg genommen haben und nicht den anderen. ein löwe möchte doch dem partner gefallen mit der natürlichen eigenen stärke. leider habe ich es vergessen, dies ihm mitzuteilen.

ich nehme an, das ist das interessante an den beziehungen. und zwar die verschiedenen fassetten zu erkennen, manchmal zu unterstützen oder sie beim partner akzeptieren. eines ist immer wichtig, das man mit einander reden kann.

da Du, ja weisst wie Dein sternzeichen ist und Du Dich manchmal darin wieder siehst, glaube ich, das Du Dich bestimmt besser in den griff bekommst.

besten dank und liebe grüsse
eine löwen-frau

Gefällt mir

13. März 2007 um 19:23
In Antwort auf lola6366

Auch andere sternzeichen haben ihres
schade ist wenn man seine eigene charakteren erkennt, manchmal nicht oder vielleicht noch nicht positiv reagieren kann.

ja, der widder-mann hat mir sehr zugesetzt aber auch meine augen geöffnet, das ich aber viel später erkannt habe.

frage mich manchmal, wieso das er sich nicht geäussert hat, den er war in dieser fase unserer beziehung der stärkere und hatte den überblick. er wusste das ich nicht mehr mich war, er wusste das ich geschwächt war von äusseren umständen. oder habe ich die art hilfe des widder-mann nicht gesehen??? irgend wie nehme ich seine aussage, das ich ein löwe bin der sowieso das macht was er will und darum mich machen lies nicht mehr ab. den wie bereits gesagt, wenn der widder-mann etwas will dann wird er handeln.
also nehme ich an, das er gar nicht wollte unsere beziehung weiter führen. es war einfach nicht sein zeitpunkt um schluss zumachen und hielt mich hin bis er den zeitpunkt bestimmen konnte. nicht mal da war er fähig es auszudrücken, sondern war verletzend bis ich es mit worten beendete.
tja auch löwen haben ihre art schlechte zeiten zu überwinden, wie zum beispiel in sich kehren um die eigene stärke, die energie, das selbstwertgefühl wieder zu erlangen. es ist nicht so, das man den partner vergisst, sondern man möchte sich wieder finden und zwar von der eigenen mitte. darum sieht es manchmal aus als ob wir eigenwillig handeln. wir möchten tips, wir vergessen manchmal nur sich zu äussern wieso , das wir nun diesen weg genommen haben und nicht den anderen. ein löwe möchte doch dem partner gefallen mit der natürlichen eigenen stärke. leider habe ich es vergessen, dies ihm mitzuteilen.

ich nehme an, das ist das interessante an den beziehungen. und zwar die verschiedenen fassetten zu erkennen, manchmal zu unterstützen oder sie beim partner akzeptieren. eines ist immer wichtig, das man mit einander reden kann.

da Du, ja weisst wie Dein sternzeichen ist und Du Dich manchmal darin wieder siehst, glaube ich, das Du Dich bestimmt besser in den griff bekommst.

besten dank und liebe grüsse
eine löwen-frau

Ohja
Widderfrau ich bin genauso...
meine letzte beziehung ging zuende weil ich einfach keine lust mehr hatte, mir war langweilisch geworden*g*
als es dann vorbei war und ich meinte ich will meine ruhe vor dir..ging es erst los.. rufte mich ständig an, wollte ständig herkomm.. genau das gegenteil von dem was ich wollte... tja er hat mich nicht zurückerobert.

Am anfang meinte er mal zu mir ich sei gefühlskalt.. was nicht stimmt, ich gebe sie nur nicht sofort preis.

mhhhh und nun bin ich die jenige die warten tut auf ihren Skorpi, ich bin ihm so ausgeliefert, er ist der erste dem ich meine gefühle offenbart habe, und das hat ihn nun zurückgeschreckt.. aber langsam wird es wieder.. ich muss nur geduld haben*g* das ist sehr schwer für mich.

Gefällt mir

15. März 2007 um 20:31
In Antwort auf zoe_12699717

@widderfrau
aber was tun wenn er uns erobert hat und sich dann nicht weiter einsetzt ???

Wenn ich ihm nach seiner Eroberung meine 100%ige Liebe zeige? Ist das falsch? Oder braucht er das?

Liebe Grüße

Überschütte ihn mit Zuneigung
und er ist im Handumdrehen fort.
Der Widder liebt die Herausforderung (solange die Ziele nicht utopisch sind). So ist es besser, Du gehst auch Deinen eigenen Interessen nach und richtest nicht Dein Leben nach ihm aus. Eine selbständige, fröhliche, zufriedene Frau, bei der er sich nie so 100prozentig sicher sein kann, ob er sie schon ganz erobert hat, ist meiner Meinung das beste Rezept. Das bedeutet ja nicht, dass Du ihn weniger liebst, aber dadurch, dass Du Dir selbst wichtig bleibst, wirst Du für ihn noch attraktiver. Viel Erfolg!

Gefällt mir

16. März 2007 um 11:15

Widdermann - ein wirklich schwieriges Unterfangen
Leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen! Ich muss sagen, du beschreibst die Art des Widders so, wie ich ihn kennengelernt habe.

Auch ich hab mich Hals über Kopf in einen Widder (Aszendent Fische) verliebt. Er hat es genossen, mir den Kopf zu verdrehen, mich total zu verwirren. Als er merkte, das viel von mir zurückkam, fühlte er sich eingeengt. Er stieß mich förmlich von sich weg. Leider bin ich (Jungfrau mit Aszendent Schütze)sehr hartnäckig. Und ich habe begonnen, um ihn zu kämpfen. Mit dem Erfolg, das er sich noch weiter von mir wegbewegte. Nach einem Gespräch, bei dem ich ihn fragte, was um alles in der Welt los sei, kam folgendes: Ich bin kein Zierfisch im Glas, kein hübsches Vögelchen im goldenen Käfig. Ich brauch meine Freiheit...ich will nichts Kompliziertes!
Hab das angenommen, und ihm gesagt, das ich mich erstmal von ihm fernhalte. Und was passierte? ER kam, rief an, smste und mailte. BAM! Leider, leider, leider hab ich wieder den gleichen Fehler wie schon vorher gemacht. Und diesmal hab ich ihn ganz verloren. Aber mir wurde bewußt: Wenn sich die Wogen geglättet haben und einige Zeit ins Land gegangen ist, dann wird er wieder auf mich zukommen! Denn er hat sehr starke Gefühle für mich, nur sagt und zeigt er das NUR mir und NIEMAND anderem. Es gibt keine Person, mit der er über soetwas redet. Das macht er alles mit sich allein aus. Und solange er das Gefühl hat, das ich genauso erbittert um ihn kämpfe wie er es um mich tut, verliert er das Interesse. Als lege ich die Hände in den Schoß, lasse ihm sein Leben und seine Freiheit. Sollte unsere Verbindung jemals richtig gewesen sein, wird er wiederkommen. Tut er es nicht, dann war es nie wieder kommen.

1 LikesGefällt mir

18. März 2007 um 8:24

Widdermann ACWaage
sind widdermänner wirklich so unversöhnlich`?oder braucht er nur eine Zeit der Besinnung.(bei einer Anderen)Er sagt vorbei ist vorbei, er will keine Wiederholungen.
Da sich Menschen sowieso nicht ändern. Würden wir in die alten Muster zurückfallen?!
Er ist Widder durch und durch. Hätte ich diese Seiten nur schon früher erdeckt wären mir viel Fehler nicht passiert.
Mein Widder war ein wunderbarer Mann. Eine Gefühlsintensität und Liebe wie ich sie noch nie erlebt hatte. Ich bin Skorpion und einfach zu dominat. Ich habe es zu spät verstanden.
Oder meine letzte Hoffung, tobt er sich nur aus?
Lissey

Gefällt mir

19. März 2007 um 11:34
In Antwort auf lissey11

Widdermann ACWaage
sind widdermänner wirklich so unversöhnlich`?oder braucht er nur eine Zeit der Besinnung.(bei einer Anderen)Er sagt vorbei ist vorbei, er will keine Wiederholungen.
Da sich Menschen sowieso nicht ändern. Würden wir in die alten Muster zurückfallen?!
Er ist Widder durch und durch. Hätte ich diese Seiten nur schon früher erdeckt wären mir viel Fehler nicht passiert.
Mein Widder war ein wunderbarer Mann. Eine Gefühlsintensität und Liebe wie ich sie noch nie erlebt hatte. Ich bin Skorpion und einfach zu dominat. Ich habe es zu spät verstanden.
Oder meine letzte Hoffung, tobt er sich nur aus?
Lissey

Ich weiss nur
Das ich den Steinbock den ich hatte auch gesat habe schluss ist schluss, aber ich hab mich wärend der beziehung nirgens ausgetobt, er hat mich verarscht.
Als schluss war hat er allerdings versucht mich zurückzubekommen hat aber gemerkt das es nicht klappt.

Jetz bin ich total verliebt in einen skorpi, der mit mir spielt oder keine ahnung was das soll.. seit 3 wochen auf einmal völlig verändert, erst erzählt er mir alles was er gerade tut und so weiter und auf einmal nichts mehr, nur das er krank ist oder so aber dann wieder ruhe. ich will aber nicht aufgeben.

Gefällt mir

21. März 2007 um 11:04
In Antwort auf gadi_12643578

Ich weiss nur
Das ich den Steinbock den ich hatte auch gesat habe schluss ist schluss, aber ich hab mich wärend der beziehung nirgens ausgetobt, er hat mich verarscht.
Als schluss war hat er allerdings versucht mich zurückzubekommen hat aber gemerkt das es nicht klappt.

Jetz bin ich total verliebt in einen skorpi, der mit mir spielt oder keine ahnung was das soll.. seit 3 wochen auf einmal völlig verändert, erst erzählt er mir alles was er gerade tut und so weiter und auf einmal nichts mehr, nur das er krank ist oder so aber dann wieder ruhe. ich will aber nicht aufgeben.

Ich kann nur sagen,...
...dass ich Erfahrungen mit Widder-Männern hatte.
Das unnerreichbare reizt sie, sobald dieser Reiz nicht mehr vorhanden ist, kehren sie dem schnell den Rücken.

Mein letzter Freund war ein Widder. Zuerst mir en Himmel auf Erden bereitet da ich ihn anfangs nicht wollte. Doch nachdem ich dann quasi nachgegeben hatte war der Zauber nach nur einigen Wochen verflogen und absolute Gleichgültigkeit da. Als ich mich trennte kam er wieder angerannt und bemühte sich wie am Anfang. Ich Depp, mich wieder einlabern lassen und was war das Ende vom Lied? Nach einem weiteren Monat hat er mich wegen einer anderen sitzen gelassen.

Aber mein Vater ist auch ein Widder aber ein völliger untypischer. Er war 26 Jahre mit meiner Mutter verheiratet und ist seit einem Jahr wieder glücklich mit einer anderen Frau liiert und es scheint alles perfekt zu sein.

Ich denke es kommt auf den Typ ansich an. Aber da ich selbst Widder bin und das auch noch typisch, werde ich einen weitern Widder-Mann umgehen.

Gefällt mir

18. April 2007 um 10:59

Ich finde sie kälter als ein eisberg
Ein Widdermann ist eiskalt sorry..ich war 3 Jahre lang mit einem Widder zusammen..ich bin eine Schützefrau..er war am anfang sehr sehr herzlich..liebevoll...najairgendwie war ich superglücklich aber dann war es für mich als hätte er ein zweites gesicht...er wurde respektlos..er schrie mich an...einmal hat er mich sogar die treppe runter gestoßen und ich hab mir den fuß verstaucht..er hat mir nicht aufgeholfen ist einfach ins haus gegangen und ich saß heulend da..hab meinen vater angerufen..denn autofahren konnte ich nicht mehr...er hat sich nie für seine fehler entschuldigt..er hat nie zu seinem wort gestanden...nur wenn ich ihm gedroht habe das ich schluss machen würde hat er mir so herzzereisende briefe geschrieben,das er sic h ändert...das es ihm leid tut nun ja..geändert hatte sich nie was..und dann kam der tag an dem ichs durchgezogen habe und den schlussstrich zog! er hat mir zwar ne rießen szene gemacht..wie sehr er mich doch liebt etc. und rumgeheult aber nach dem tag hat er sich nie mehr gemeldet..er hatte nicht mal versucht um mich zukämpfen geschweige denn sich zu ändern...und diese aussätzer waren einfach ekelhaft..ich lasse die finger von widdermännern...die haben echt zwei gesichter

1 LikesGefällt mir

18. April 2007 um 11:01
In Antwort auf scout_12691570

Ich kann nur sagen,...
...dass ich Erfahrungen mit Widder-Männern hatte.
Das unnerreichbare reizt sie, sobald dieser Reiz nicht mehr vorhanden ist, kehren sie dem schnell den Rücken.

Mein letzter Freund war ein Widder. Zuerst mir en Himmel auf Erden bereitet da ich ihn anfangs nicht wollte. Doch nachdem ich dann quasi nachgegeben hatte war der Zauber nach nur einigen Wochen verflogen und absolute Gleichgültigkeit da. Als ich mich trennte kam er wieder angerannt und bemühte sich wie am Anfang. Ich Depp, mich wieder einlabern lassen und was war das Ende vom Lied? Nach einem weiteren Monat hat er mich wegen einer anderen sitzen gelassen.

Aber mein Vater ist auch ein Widder aber ein völliger untypischer. Er war 26 Jahre mit meiner Mutter verheiratet und ist seit einem Jahr wieder glücklich mit einer anderen Frau liiert und es scheint alles perfekt zu sein.

Ich denke es kommt auf den Typ ansich an. Aber da ich selbst Widder bin und das auch noch typisch, werde ich einen weitern Widder-Mann umgehen.

Kälter als ein Eisberg
Ein Widdermann ist eiskalt sorry..ich war 3 Jahre lang mit einem Widder zusammen..ich bin eine Schützefrau..er war am anfang sehr sehr herzlich..liebevoll...najairgendwie war ich superglücklich aber dann war es für mich als hätte er ein zweites gesicht...er wurde respektlos..er schrie mich an...einmal hat er mich sogar die treppe runter gestoßen und ich hab mir den fuß verstaucht..er hat mir nicht aufgeholfen ist einfach ins haus gegangen und ich saß heulend da..hab meinen vater angerufen..denn autofahren konnte ich nicht mehr...er hat sich nie für seine fehler entschuldigt..er hat nie zu seinem wort gestanden...nur wenn ich ihm gedroht habe das ich schluss machen würde hat er mir so herzzereisende briefe geschrieben,das er sic h ändert...das es ihm leid tut nun ja..geändert hatte sich nie was..und dann kam der tag an dem ichs durchgezogen habe und den schlussstrich zog! er hat mir zwar ne rießen szene gemacht..wie sehr er mich doch liebt etc. und rumgeheult aber nach dem tag hat er sich nie mehr gemeldet..er hatte nicht mal versucht um mich zukämpfen geschweige denn sich zu ändern...und diese aussätzer waren einfach ekelhaft..ich lasse die finger von widdermännern...die haben echt zwei gesichter

Gefällt mir

3. Mai 2007 um 14:28
In Antwort auf scout_12691570

Ich kann nur sagen,...
...dass ich Erfahrungen mit Widder-Männern hatte.
Das unnerreichbare reizt sie, sobald dieser Reiz nicht mehr vorhanden ist, kehren sie dem schnell den Rücken.

Mein letzter Freund war ein Widder. Zuerst mir en Himmel auf Erden bereitet da ich ihn anfangs nicht wollte. Doch nachdem ich dann quasi nachgegeben hatte war der Zauber nach nur einigen Wochen verflogen und absolute Gleichgültigkeit da. Als ich mich trennte kam er wieder angerannt und bemühte sich wie am Anfang. Ich Depp, mich wieder einlabern lassen und was war das Ende vom Lied? Nach einem weiteren Monat hat er mich wegen einer anderen sitzen gelassen.

Aber mein Vater ist auch ein Widder aber ein völliger untypischer. Er war 26 Jahre mit meiner Mutter verheiratet und ist seit einem Jahr wieder glücklich mit einer anderen Frau liiert und es scheint alles perfekt zu sein.

Ich denke es kommt auf den Typ ansich an. Aber da ich selbst Widder bin und das auch noch typisch, werde ich einen weitern Widder-Mann umgehen.

Echt komisch...
Also habe mir jetzt mal alle Beiträge durchgelesen und bin völlig schockiert, irgendwie hätte ich (Zwiling) das auch alles schreiben können bin nämlich auch in einen Widder unsterblich verliebt. Bin aber auch auf dem Weg. Er behandelt mich wie Luft und das kann ich auch.
Entweder er kommt zurück oder er lässt es, dann weiss er aber nicht was ihm entgeht

3 LikesGefällt mir

7. Mai 2007 um 13:14
In Antwort auf scout_12691570

Ich kann nur sagen,...
...dass ich Erfahrungen mit Widder-Männern hatte.
Das unnerreichbare reizt sie, sobald dieser Reiz nicht mehr vorhanden ist, kehren sie dem schnell den Rücken.

Mein letzter Freund war ein Widder. Zuerst mir en Himmel auf Erden bereitet da ich ihn anfangs nicht wollte. Doch nachdem ich dann quasi nachgegeben hatte war der Zauber nach nur einigen Wochen verflogen und absolute Gleichgültigkeit da. Als ich mich trennte kam er wieder angerannt und bemühte sich wie am Anfang. Ich Depp, mich wieder einlabern lassen und was war das Ende vom Lied? Nach einem weiteren Monat hat er mich wegen einer anderen sitzen gelassen.

Aber mein Vater ist auch ein Widder aber ein völliger untypischer. Er war 26 Jahre mit meiner Mutter verheiratet und ist seit einem Jahr wieder glücklich mit einer anderen Frau liiert und es scheint alles perfekt zu sein.

Ich denke es kommt auf den Typ ansich an. Aber da ich selbst Widder bin und das auch noch typisch, werde ich einen weitern Widder-Mann umgehen.

Ihr schreibt mir aus der Seele..
Ich habe 14 Jahre mit einem Widder gelebt. Selbst, bin ich Fische. Er ist ein typischer Widder, charmant, immer in Bewegung, zielstrebig, geradeaus, ein Sunnyboy. Ich, typisch Fisch, aber nicht von der sensiblen Sorte. Fische sind zwar sensibel, aber meistens doch auch sehr egozentrisch. Eigentlich konnten wir unsere Gefühle nur durch Streitereien ausdrücken. Unbewusst, teils auch im Nachhinein bewusst. Erst nach der Trennung (er hat mich betrogen, war ein totales Chaos!) merkten wir, wie wichtig wir uns sind, dass wir füreinander geschaffen sind und nicht ohne einander leben wollen. Er war mein Traummann, der, von dem ich dachte, ich müsste ihn mir selber backen. Leider kann man die Zeit nicht zurück drehen, und die Enttäuschung ausblenden. Wir haben unsere Chance verpasst. Ich würde jederzeit wieder einen Widder allen anderen Zeichen vorziehen. Sexuell, würde ich aber einen Fisch oder Zwilling vorziehen!!

Es ist ein hartes Stück Arbeit, aber es lohnt sich!

Gefällt mir

4. Juni 2007 um 23:17
In Antwort auf lola6366

Achso von da wehte der wind
hallo zusammen

ich bin löwen-frau und war 5jahre mit einem widder-mann zusammen.
es ist zwar schon 2jahre her als wir uns getrennt haben aber erst jetzt, durch den beitrag von der widder-frau wird mir vieles klar.
als der widder-mann mich gesehen hatte, war er feuer und flamme. er machte alles sogar einen handstand um mich zu kriegen. da hatte er ein sehr schweres los gezogen, denn ich war mir nicht sicher ob es liebe war, was ich für ihn empfand und wollte niemanden verletzen. er hat mit viel charme und kreativität nach ca. einem jahr sein ziel erreicht. mein herz sagte ja und wir hatten wirklich eine schöne zeit zusammen. doch leider, leider hatte ich eine fase in meinem leben erwischt, die nicht wirklich atraktiv für den widder-mann war. ich gab ihm keinen grund mehr mich zu jagen, im gegenteil ich war anhänglich und nicht mich selbst.
er wurde sehr kalt und das interesse an mir war nicht mehr da. das dies weh tat, vorallem einer löwen-frau, muss ich nicht sagen. den ich als löwe wurde immer trauriger, den der widder gab mir seine aufmerksamkeit nicht mehr. als ich ihn darauf ansprach ob wir unsere beziehung weiter führen wollen oder ob wir es beenden wollen. war er für das gemeinsame weiter gehen. doch eine veränderung gab es nicht auf seiner seite. ich muss leider sagen im gegenteil. jetzt weiss ich auch wieso, den ich wollte für die beziehung kämpfen und wurde sehr lieb. ja sogar so lieb wie eine schmussekatze.
aha von da her wehte der wind!!! das muss ich ihn mal fragen, ob es das "das nicht mehr jagen" ihm vorwiegend gefehlt hat.
aufjedenfall, um noch zu sagen, mein widder-mann nahm das alles sehr schwer. am schluss hat man es durch seine harte schale regelrecht gesehen, das er einen weichen kern hat. und sich gedanken macht ob es wirklich das richtige ist schluss zu machen und wenn man ihm mit den gefühlen nahe ist gibt er auch viel von seinem inneren kern. am schluss hat er gesagt, das er sich freue, wenn wir uns wieder sehen. und das haben wir dann auch als freunde.

widder-mann können zwar knall hart sein aber geben dir das letzte hemd, wenn sie es wollen.

gruss
eine löwen-frau

Ich habe ihn nun gefragt...
gestern habe ich meinen Ex-Widder-Mann gefragt ob es nicht mehr das jagen war, was ihm vorwiegend gefehlt hat. Wir hatten ein super Gespräch gehabt. Aufjedenfall möchte ich nur noch kurz sagen, das er meinte, das ein Widder sich nicht nicht in die Ecke schieben lassen möchte, als kein Ultimatum wenn er nicht will. Wenn man ihm immer wieder sagt, was nicht gut ist und das er sich entscheiden soll, dann entscheidet er sich vielfach gegen die Beziehung obwohl er sich noch nicht entschieden hat. Es tut ihm innerlich sehr weh doch er fühlt sich so beträngt, das er nicht anders kann. Wenn er sich dann entschieden hat, auch so weh es ihm tut wird er es durchziehen. Was auch noch wichtig ist, das man viel mit dem Widder-Mann kommuniziert und erklährt wieso man nun so reagiert oder man ihm sagt was einem fehlt, denn er möchte das Leben mit dem Partner teilen in einem gesundem Rahmen. Vielfach auch mithelfen und geben dass es dem Partner gut geht. Wenn er denkt das er nicht im Leben des Partners involviert ist zeigt er seine kalte Schulter. Ich muss noch sagen, das sein Aszendent Skorpion ist.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

25. August 2007 um 0:44
In Antwort auf gadi_12643578

Ich weiss nur
Das ich den Steinbock den ich hatte auch gesat habe schluss ist schluss, aber ich hab mich wärend der beziehung nirgens ausgetobt, er hat mich verarscht.
Als schluss war hat er allerdings versucht mich zurückzubekommen hat aber gemerkt das es nicht klappt.

Jetz bin ich total verliebt in einen skorpi, der mit mir spielt oder keine ahnung was das soll.. seit 3 wochen auf einmal völlig verändert, erst erzählt er mir alles was er gerade tut und so weiter und auf einmal nichts mehr, nur das er krank ist oder so aber dann wieder ruhe. ich will aber nicht aufgeben.

Was soll ich tun?
also ich (skorpion-frau), habe vor vor 2 1/2 jahren einen widder mann kennengelernt...er 23, ich damals 16...wir hatten eine gute woche was miteinander und dann meinte er ,es tue ihm leid, aber er kann das nicht mit sich vereinbaren, dass er eine 16 jährige freundin hat...nun ein jahr ging um ich war jeden tag bei ihm beste freunde..hatten aber nie was, in dieser zeit miteinander!dann lernte ich einen anderen typen kennen, ich war kurz davor mit ihm zusammen zu gehen, als er mir seine liebe gestand und sagte er kann ohne mich nicht etc.... also musste ich mich entscheiden, obwohl für mich die entscheidung schon fest stand, antürlich wollte ich meinen sooo lang ersehnten widder!ließ ich ihn noch eine weile zappeln...schließlich

Gefällt mir

25. August 2007 um 0:48
In Antwort auf dinah_11849230

Was soll ich tun?
also ich (skorpion-frau), habe vor vor 2 1/2 jahren einen widder mann kennengelernt...er 23, ich damals 16...wir hatten eine gute woche was miteinander und dann meinte er ,es tue ihm leid, aber er kann das nicht mit sich vereinbaren, dass er eine 16 jährige freundin hat...nun ein jahr ging um ich war jeden tag bei ihm beste freunde..hatten aber nie was, in dieser zeit miteinander!dann lernte ich einen anderen typen kennen, ich war kurz davor mit ihm zusammen zu gehen, als er mir seine liebe gestand und sagte er kann ohne mich nicht etc.... also musste ich mich entscheiden, obwohl für mich die entscheidung schon fest stand, antürlich wollte ich meinen sooo lang ersehnten widder!ließ ich ihn noch eine weile zappeln...schließlich

Was soll ich tun?
waren wir auf einer party und kurz bevor ich ging zog er mich zur seite und küsste mich einfach...ich war der glücklichste mensch aller zeiten!NUR, wusste ich da noch nicht auf wen ich mich eingelassen habe, er ist ungefähr der typischte widder den es gibt, cholerisch, egoistisch,freiheitsliebend etc...ein einhalb jahre waren wir zusammen, als er schließlilch vor drei monaten schluss machte...aber nur weil ich ihn gefrängt hatte sich entweder jetz

1 LikesGefällt mir

8. Dezember 2007 um 12:36
In Antwort auf vivian_12746176

Ich finde sie kälter als ein eisberg
Ein Widdermann ist eiskalt sorry..ich war 3 Jahre lang mit einem Widder zusammen..ich bin eine Schützefrau..er war am anfang sehr sehr herzlich..liebevoll...najairgendwie war ich superglücklich aber dann war es für mich als hätte er ein zweites gesicht...er wurde respektlos..er schrie mich an...einmal hat er mich sogar die treppe runter gestoßen und ich hab mir den fuß verstaucht..er hat mir nicht aufgeholfen ist einfach ins haus gegangen und ich saß heulend da..hab meinen vater angerufen..denn autofahren konnte ich nicht mehr...er hat sich nie für seine fehler entschuldigt..er hat nie zu seinem wort gestanden...nur wenn ich ihm gedroht habe das ich schluss machen würde hat er mir so herzzereisende briefe geschrieben,das er sic h ändert...das es ihm leid tut nun ja..geändert hatte sich nie was..und dann kam der tag an dem ichs durchgezogen habe und den schlussstrich zog! er hat mir zwar ne rießen szene gemacht..wie sehr er mich doch liebt etc. und rumgeheult aber nach dem tag hat er sich nie mehr gemeldet..er hatte nicht mal versucht um mich zukämpfen geschweige denn sich zu ändern...und diese aussätzer waren einfach ekelhaft..ich lasse die finger von widdermännern...die haben echt zwei gesichter

RE
Ich red jetzt mal selbst über mich: Bin auch Widder und wie du in meinem Profil sehen kannst männlich.

Ich bin nun fast 4 Jahre mit meiner Freundin zusammen und ja am Anfang war ich schon recht liebevoller, hab auch mal nette Briefe, sms, usw geschrieben. Mein Problem ist irgendwie, dass ich nicht so recht meine Gefühle zeigen kann, aber zum glück weis sie es wie sehr ich sie liebe. Von daher verzeiht sie mir das auch, stänkert aber hier und da rum um mich dazu zu bringen es ihr mehr zu zeigen.
Das mit den 2 Gesichtern stimmt schon, aber das heißt noch lange nicht, dass man sich dabei nicht unter Kontrolle hat.

Ich bin häufig launisch und da erwischt es auch mal sie, dass ich sie anpöbel, es tut mir aber sofort kurz danach leid und ich sags ihr auch.
Rumschreien oder gewaltätig werden würde nie passieren, dafür lieb ich sie einfach zu sehr und respektiere sie auch.

Hingegen wenn ich was Verspreche dann halte ich mich auch daran, da geht für mich kein Weg dran vorbei.

Ich bin froh, dass sie über meine Fehler hinwegsieht und ich bemerke auch selbst, dass ich mich hier und da zum

Gefällt mir

31. Oktober 2009 um 16:33

Hilfe..
Hallo!
Ich habe ein Problem.
Ich selber bin Zwilling (Frau, 22.mai) und habe vor gut vier Wochen einen Widder (Mann) kennengelernt ( er hat am 21.03.geburtstag, ich weiß nicht, wie das mit den Aszedenten ist., vllt kann mir da noch jemand behilflich sein..?).
Das Problem ist, dass wir uns von Anfang an gut verstanden haben, dann war ich zwei Wochen lang im Urlaub und als ich dann wiederkam, war er wie ausgewechselt. Er konnte mir noch nichtmals richtig in die Augen gucken. Einer Freundin sagte er, dass ich ihm auf die Nerven gehen würde und mich am besten nicht mehr bei ihm melden solle. Das habe ich akzeptiert und habe ihn in Ruhe gelasse (vorher habe ich allerdings versucht ihn zur Rede zu stellen, ohne jegliche Antwort).
Als ich dann aber doch beschloss mit ihm zu Reden, stellte sich heraus, dass meine Freundin ihm Dinge über mich gesagt hat, die gar nicht stimmen und umgekehrt. So hat sie uns gegenseitig gegeneinander aufgehetzt, sodass er sagte, dass er mich nicht versteht und ich ihn auch nicht verstehe.
Nachdem wir das ganze Dilemma geklärt haben, verstehen wir uns eigentlich ganz gut. Aber weiter geht es trotzdem nicht..ich habe auch das Gefühl, dass er teilweise kalt zu mir ist oder das Interesse verloren hat, welches er noch vor den Ferien hatte..
Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll, damit sich da endlich wieder etwas tut.
Ich bitte um eure ehrliche Meinung und hilfreiche Ratschläge!! Danke im Vorraus

Gefällt mir

4. November 2009 um 17:55

Erstmal Danke für die Antwort
Hallo
aalso: es ist schon viiel besser geworden! ich habe ihn in ruhe gelassen und abgewartet...dann kam er von alleine. und zwar bis heute noch, die ganze zeit. er glaubt den anderen kein bisschen, die alle meinen tratschen zu müssen und wir verstehen uns eig super, denn er ist derjenige, der immer "ankommt".
danke für den rat und ich hoffe, dass weiterhin alles gut geht
abwarten ist dann wohl die beste devise

Gefällt mir

5. November 2009 um 17:30
In Antwort auf vivian_12746176

Ich finde sie kälter als ein eisberg
Ein Widdermann ist eiskalt sorry..ich war 3 Jahre lang mit einem Widder zusammen..ich bin eine Schützefrau..er war am anfang sehr sehr herzlich..liebevoll...najairgendwie war ich superglücklich aber dann war es für mich als hätte er ein zweites gesicht...er wurde respektlos..er schrie mich an...einmal hat er mich sogar die treppe runter gestoßen und ich hab mir den fuß verstaucht..er hat mir nicht aufgeholfen ist einfach ins haus gegangen und ich saß heulend da..hab meinen vater angerufen..denn autofahren konnte ich nicht mehr...er hat sich nie für seine fehler entschuldigt..er hat nie zu seinem wort gestanden...nur wenn ich ihm gedroht habe das ich schluss machen würde hat er mir so herzzereisende briefe geschrieben,das er sic h ändert...das es ihm leid tut nun ja..geändert hatte sich nie was..und dann kam der tag an dem ichs durchgezogen habe und den schlussstrich zog! er hat mir zwar ne rießen szene gemacht..wie sehr er mich doch liebt etc. und rumgeheult aber nach dem tag hat er sich nie mehr gemeldet..er hatte nicht mal versucht um mich zukämpfen geschweige denn sich zu ändern...und diese aussätzer waren einfach ekelhaft..ich lasse die finger von widdermännern...die haben echt zwei gesichter

Kenn ich...
... mein Widder hat mich zwar nie gestoßen, aber mich extrem mies behandelt. Mich klein gehalten wo es geht und mich dann desöfteren von heut auf morgen eiskalt sitzen lassen (nicht mal direkt z.T. sondern in dem er sich anderen gegenüber als Single vorgestellt hat). Für seine Fehler hat er sich auch so gut wie nie entschuldigt. Danach hat er irgendwann festgestellt dass ich ihm fehle - und ja da konnte er plötzlich kämpfen und so tun, wie wenn er sich geändert hätte und hat behauptet er wisse was ER falsch gemacht hätte und mir versprochen das alles zu ändern. Also nach langem Hin und Her einen neuen Versuch gewagt - ein paar Wochen war er super nett, super aufmerksam, einfach der absolute Traumpartner. Dann gings aber wieder los. Ich hab nur miese Laune abbekommen, musste mich mies behandeln lassen, als dumm und als Loser hinstellen lassen, wurde vor Freunden und Familie geheehalten usw. -- nur um dann spontan einfach so wegen eines mickrigen Streites ohne jede Erklärung (der Streit wars nämlich nicht, dafür war er zu unbedeutend) fallen gelassen zu werden - aus einer Laune heraus. Danach komplette Funkstille, wie beim ersten Mal.

Es mag ja sicher Widder geben, die anders sind - aber scheinbar tümmeln sich unter ihnen echt ne ganze Menge selbstgerechter Typen....

2 LikesGefällt mir

13. November 2009 um 13:37

Liebe Grüsse zurück
... "seelische Vergewaltigung" triffts irgendwo...

bei allem Verständnis und aller Liebe gibt es doch keinen Grund, seinem Partner (der Mensch den man LIEBT!!!) so weh zu tun und ihn so leiden zu lassen... hat ja auch was mit Respekt zu tun und damit, dass man den anderen schätzt.

Schönes WE, Gwen

1 LikesGefällt mir

30. August 2011 um 17:50

Was soll man denn sonst machen
ihr seid getrennt...soll er dir da um den hals fallen?!...und auch erst seit 2 wochen und somit voll in der trennungsphase drin. wenn er damit abgeschlossen hat, dann wird er sicherlich mehr rausbringen, als dich nur zu grüßen (je nachdem was der trennungsgrund war)....ist doch nur ein natürliches verhalten...

Gefällt mir

29. September 2011 um 2:17

Hallo
Nein, ein Widdermann weiss, was er will. Und wenn er schei gebaut hat und sich nicht ändert, wirft er die Beziehung weg, nicht du. Ich habe den Eindruck, er sieht dich nicht als Traumfrau, denn ein Widder würde dafür viele Opfer aufbringen.
Vielleicht ist er aber auch zu idealistisch. Widder sind anspruchsvoll und wollen sich nicht ändern. Du schreibst auch nicht, was er genau ändern soll. Ich denke einfach, er hat euch als nicht zueinander passend eingestuft und sucht weiter. Das Problem ist, es ist nicht nur bei Widder so, viele denken bei Problemen in der Beziehung sie finden bessere potentielle Partner. In den meisten Fälle finden sie aber nicht, weil sie selbst an ihren Ansprüchen scheitern. Wenn er aber zurückkommt, nimm ihn nicht gleich zurück.

Widder haben manchmal auch die schlechte Angewohnheit, sich ihr momentan schwaches Ego aufpolieren zu lassen und weiterzuziehen. Ich würde so oder so, ihm die kalte Schulter zeigen. Wenn er wirklich will, wird er es versuchen und Männer, die oft mit Neins konfrontiert werden bei Frauen, entwickeln komischerweise umso mehr Instinkte die Frau zu haben. Bei Widder trifft das am meisten zu.

Widder ziehen sich aber auch oft zurück, um nachzudenken. Ich denke nicht, dass das an Gefühlen auszumachen ist, Widder denken eben auch mit dem Kopf. Selbst bei mir als Frau ist es so.

lg, juno

Gefällt mir

16. Dezember 2011 um 20:50


also mienen widder erkenne ich hier überhaupt nicht wieder ... was sollen denn bitte solche sätze wie " überschütte ihn mit zuneigung und er geht weg" ? ... das ist bei meinem überhaupt nicht der fall ... zwar hat er noch probleme über die gefühle zu sprechen (aber das kommt bestimmt noch)... aber er ist total verschmust . und als das mit uns angefangen hat .. bw wir uns kennen gelernt haben über eine freundin sagte er zu einer freundin " die hats mir jetzt schon total angetan " obwohl ich sie nocht nicht kenne . er hat mich regelrecht mit sms bombadiert und immer gefragt ob wir telefonieren wollen und uns sehen wollen usw ... er war nie der facebook gänger ... und sagte immer ich komme nur noch wegen dir on weil er wusste das ich so ziemlich oft drann bin , aber ich muss auch sagen mien widdermann ist auch erst 19 ... villeicht hat es auch was damit zu tun ?? aber meiner ist wirklich total einfühlsam, macht mir geschencke und sagte von anfang an er sucht etwas festes und kein hohles rummgef**** ich würde ihn eher als anhänglich bezeichnen. das mit " die haben kein herz " kann cih nicht verstehen , tut mir leid :S

Gefällt mir

16. Dezember 2011 um 20:52
In Antwort auf jamie_12163562


also mienen widder erkenne ich hier überhaupt nicht wieder ... was sollen denn bitte solche sätze wie " überschütte ihn mit zuneigung und er geht weg" ? ... das ist bei meinem überhaupt nicht der fall ... zwar hat er noch probleme über die gefühle zu sprechen (aber das kommt bestimmt noch)... aber er ist total verschmust . und als das mit uns angefangen hat .. bw wir uns kennen gelernt haben über eine freundin sagte er zu einer freundin " die hats mir jetzt schon total angetan " obwohl ich sie nocht nicht kenne . er hat mich regelrecht mit sms bombadiert und immer gefragt ob wir telefonieren wollen und uns sehen wollen usw ... er war nie der facebook gänger ... und sagte immer ich komme nur noch wegen dir on weil er wusste das ich so ziemlich oft drann bin , aber ich muss auch sagen mien widdermann ist auch erst 19 ... villeicht hat es auch was damit zu tun ?? aber meiner ist wirklich total einfühlsam, macht mir geschencke und sagte von anfang an er sucht etwas festes und kein hohles rummgef**** ich würde ihn eher als anhänglich bezeichnen. das mit " die haben kein herz " kann cih nicht verstehen , tut mir leid :S

Ach und
als ich damlas noch mit einem anderen was am laufen hatte hat er richitg ne freundin von mir vollgeheult , wieso will sie mich nicht und blabla , stalkte die ganze zeit auf meinem profiel rumm und wollte das ich ihm auch interesse zeige und war richtig fertig und hat sich zugesoffen ( find ich eg voll süß). und enn einem schon so ne kleinigkeit verletzt dann kann man doch niemals behaupten die hätten kein herz

Gefällt mir

14. Februar 2012 um 11:29

Hm...Hilfe...
Echt krass, wenn ich so die Beiträge über Widder-Männer les, es trifft so vieles auf meinen Ex zu. Wir waren nicht lange zusammen, aber ich habe mich sehr in ihn verliebt und ich will ihn unbedingt zurückgewinnen!
Wir lernten uns auf einer Party kennen und es begann alles mit einem One-Night-Stand. Er wollte danach gleich meine Handynummer und hat mir ständig geschrieben. Wir haben uns jedes Wochenende getroffen, irgendwann dann auch unter der Woche. Er hat mir total gezeigt, dass er mehr will als nur eine Affaire. Ich wollte aber erst keine Beziehung, weil ich gerade eine 3-jährige Beziehung hinter mir hatte. Obwohl ich auch gemerkt habe, dass ich Gefühle für ihn entwickelt habe. Er hat alles für mich gemacht und war so lieb und nett zu mir und ich hab es sehr genossen. Nach 3 Monaten "Affaire" (was eig. schon viel mehr war) hat er dann die Geduld verloren und "Schluss" gemacht. Ich war total am Ende und hab gemerkt, dass ich ihn brauch. Wir haben dann noch mal geredet über unsere Gefühle und haben beschlossen es miteinander zu probieren. Es hat sich total richtig angefühlt und wir waren beide total glücklich. Aber leider hielt das nicht lange. Es fing an, dass er sich viel seltener bei mir meldete und mich viel seltener sehen wollte als zuvor. Wenn wir etwas ausgemacht hatten, sagte er mir meistens kurz davor ab ohne sich dafür zu entschuldigen oder sonst was. Nach 2 Wochen hat er schon eine andere geküsst und hats mir nicht mal sofort gesagt. Ich hab fast jeden Tag geweint, aber ich wollte die Beziehung nicht aufgeben, ich dachte es würde sich wieder bessern. Dann hat er sich tagelang nicht gemeldet und wollte dann eine Beziehungspause. In der Zeit hab ich mich nicht weiter bei ihm gemeldet. Dann kam er nach 1,5 Wochen wieder zurück und meinte er will mich nicht verlieren, weil er mich so sehr liebt. Zwei Tage später jedoch hat er am Telefon einfach Schluss gemacht, weil ich enttäuscht war, dass er mich schon wieder versetzt hat, obwohl wir etwas ausgemacht hatten. Ich habe ihn genervt und eingeengt und wir passen nicht zusammen, das war seine Begründung. Am selben Abend hatte er noch eine neue Freundin. Mit der ist er jetzt 4 Wochen zusammen. Ich glaube er lenkt sich mit ihr nur ab, damit er nicht merkt, dass er mich vermisst.
Er ignoriert mich jetzt total, ich melde mich auch erst mal nicht mehr.
Ich will ihn zurück, auch wenn er mich oft scheiße behandelt hat. Ich weiß ja wie er ist. Ich bin Zwilling und ich brauche auch viel Freiräume und kann ihn gut verstehen.
Ich weiß jetzt auch was ich machen müsste um ihn nicht mehr einzuengen.

Wie soll ich ihn zurückerobern?
Bitte helft mir!

Liebe Grüße =)

1 LikesGefällt mir

14. August 2017 um 16:47
In Antwort auf gwendolith

Kenn ich...
... mein Widder hat mich zwar nie gestoßen, aber mich extrem mies behandelt. Mich klein gehalten wo es geht und mich dann desöfteren von heut auf morgen eiskalt sitzen lassen (nicht mal direkt z.T. sondern in dem er sich anderen gegenüber als Single vorgestellt hat). Für seine Fehler hat er sich auch so gut wie nie entschuldigt. Danach hat er irgendwann festgestellt dass ich ihm fehle - und ja da konnte er plötzlich kämpfen und so tun, wie wenn er sich geändert hätte und hat behauptet er wisse was ER falsch gemacht hätte und mir versprochen das alles zu ändern. Also nach langem Hin und Her einen neuen Versuch gewagt - ein paar Wochen war er super nett, super aufmerksam, einfach der absolute Traumpartner. Dann gings aber wieder los. Ich hab nur miese Laune abbekommen, musste mich mies behandeln lassen, als dumm und als Loser hinstellen lassen, wurde vor Freunden und Familie geheehalten usw. -- nur um dann spontan einfach so wegen eines mickrigen Streites ohne jede Erklärung (der Streit wars nämlich nicht, dafür war er zu unbedeutend) fallen gelassen zu werden - aus einer Laune heraus. Danach komplette Funkstille, wie beim ersten Mal.

Es mag ja sicher Widder geben, die anders sind - aber scheinbar tümmeln sich unter ihnen echt ne ganze Menge selbstgerechter Typen....

Dieser Wechsel zwischen Kälte/Sturheit (aufgrund beleidigt sein) und Wärme/Zärtlichkeit ist schon krass. Ebenso krass  seine Direktheit. Ich sage Dinge eher vorsichtiger, wenn ich es auch ganz wichtig finde, direkt zu sein, damit der andere weiss, was los ist und man sich selbst nicht schlecht fühlt, weil man aus zuviel Rücksicht dem anderen gegenüber etwas runtergeschluckt hat.´Es ist abergenauso falsch, etwas runter zuschlucken, nur weil man Angst vor seiner Kälte/Bockigkeit hat. So ein Verhalten geht dann schon in Richtung Manipulation und Unterdrückung... Erinnert mich an Machtspielchen, nach dem Motto, wer der Stärkere von beiden ist.
 Deswegen die Schnauze zu halten ist ebenso !grundlegend! verkehrt.  

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Steinbock
Von: bliblablubb26
neu
14. August 2017 um 13:51
Krebsmann & Tinder - Hilfe!
Von: novalee84
neu
13. August 2017 um 22:41
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen