Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hat er Interesse oder möchte er nur etwas "Lockeres" ??

Hat er Interesse oder möchte er nur etwas "Lockeres" ??

30. Juni 2016 um 1:27

Hallo ihr Lieben,
bin ganz neu hier und bin etwas durcheinander wegen einem Skorpionmann. Es ist eine etwas längere Geschichte, aber ich werde versuchen es so kurz wie möglich zu halten..

Wir kennen uns jetzt schon seit 13 Jahren, waren damals (mit 16 J.) zusammen und haben über all die Jahre auch immer Kontakt gehabt, mal mehr-mal weniger. Aber so ganz konnten wir nie ohne den Anderen..und so kam es immer wieder vor, dass wir uns verabredet und getroffen haben. Bei diesen Treffen kam es dann meisten (nicht immer) dazu, dass wir miteinander geschlafen haben. Das Problem war, dass einer immer mehr wollte, als der Andere. Beim ersten Mal, wollte er wieder eine Beziehung und ich war noch nicht soweit, da ich mich von meinem Freund frisch getrennt hatte. Als ich dann bereit war für mehr, da wollte er nicht mehr. Irgendwann kam es dann auch dazu, dass wir uns gestritten haben und dann wieder getrennte Wege gegangen sind.. Dann hatten wir für einige Monate keinen Kontakt mehr, bis einer von uns dann den Kontakt wieder aufgenommen hat. So geht es jetzt seit 13 Jahren...

Vor 2 1/2 Jahren hatten wir wieder...nennen wir es eine Sexbeziehung..., die ich dann beendet habe, da ich einen Mann kennengelernt hatte. Ich wusste nicht, ob daraus eine Beziehung wird oder nicht, aber ich wollte nicht so weitermachen und zweigleisig fahren. Dass hatte ich "meinem" Skorpionmann auch so gesagt und er fand es schade und meinte auch, dass es ihn mehr trifft, als er gedacht hätte. Ein Jahr lang hat er dann trotzdem nicht locker gelassen und sich regelmäßig gemeldet und nach einem Treffen gefragt. Anfangs meinte ich noch zu ihm, dass ich ihm bereits erklärt habe, wieso ich das nicht mehr kann, später hatte ich dann nur noch gesagt, dass ich keine Zeit habe. Der Kontakt wurde dann wieder unregelmäßiger und wir haben uns nur noch an Geburtstagen, Weihnachten etc. geschrieben...

Seit einiger Zeit haben wir wieder regelmäßigen Kontakt. Er hatte mich gefragt, ob ich noch mit meinem Freund zusammen bin und ich habe das verneint, da wir uns mittlerweile getrennt haben. Seit ich ihm gesagt habe, dass ich wieder Single bin, sind seine Nachrichten wieder persönlicher geworden (ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll, denn vorher war es eher oberflächlich und allgemein). Wir haben Tage- und Nächtelang miteinander geschrieben auch viel über früher geredet. Und er hat mir erzählt, dass ich seine 1.große Liebe war, dass er oft seinen besten Freund gefragt hat, ob er mich in letzter Zeit gesehen hat (der wohnt in der Nähe von meiner Mutter, im Hinterhaus) und er meinte, dass er mich vermissen würde und sich mit mir treffen möchte. Habe ihn dann gleich gefragt, was genau er mit treffen meint, denn ich hatte die Befürchtung, dass es wieder auf Sex ausgehen würde. Ich hatte schon Interesse ihn wiederzusehen, weil auch ich ihn vermisst hatte, aber ich war nicht auf Sex aus. Naja, er meinte "Nur sehen, einfach mal treffen". Hatten dann abgemacht, dass er sich meldet, wenn er wieder in der Stadt ist (er war in Kopenhagen einen Freund besuchen) und wir uns dann treffen werden. Das haben wir dann auch so gemacht. Habe uns dann sehr spontan getroffen, sind zu mir gegangen und haben zusammen Fußball geschaut und den einen oder anderen Drink getrunken. Haben viel geredet über früher, über uns, haben viel gelacht und einen wirklich sehr schönen Abend gehabt. Wir waren sofort wieder sehr vertraut miteinander, haben uns geküsst und auch ein wenig gekuschelt. Sex hatten wir nicht. Es ist nicht so, dass er es nicht versucht/gewollt hätte, aber ich wollte nicht. Bis 5:00 Uhr morgens saßen wir auf meiner Couch und haben uns unterhalten, Späße gemacht und uns immer wieder geküsst. Es war ein wirklich schöner Abend. Seit dem meldet er sich jeden/ jeden zweiten Tag, fragt wie mein Tag war, wie die Arbeit läuft, ob ich gut geschlafen habe etc. Er nennt mich auch immer Schatz, wobei ich nicht sicher bin, ob das für ihn irgendeine Bedeutung hat.. Naja, am Sonntag hat er mir dann eine Nachricht geschrieben, dass er an mich denkt und, dass er große Lust/Verlangen nach mir hat... Diese Nachricht hat mich dann etwas durcheinander gebracht. Was genau hat er damit gemeint?? Ich habe es als eine Anspielung auf Sex wahrgenommen.. Ja, ich hatte auch ein großes Verlangen nach ihm, aber ich hatte bzw. habe Angst, dass sich alles ändert, wenn wir Sex haben, dass einer von uns wieder verletzt wird. Sex macht alles komplizierter, finde ich und ich möchte nicht, dass unsere "Beziehung" kaputt geht, nur wegen Sex!! Das habe ich ihm, dann auch so geschrieben und ihn auch gefragt, auf genau er aus ist, ob er nur Sex möchte oder, ob da mehr ist.. Seine Antwort war "Nur Sex geht nicht. Möchte ich auch nicht. Ich weiß selber nicht was kommt oder was ich genau will. Will nur nachholen was ich verpasst habe und versuche zu geben, was ich schon längst hätte geben/machen sollen. Damit es mit uns schön wird. Wenn du es mir erlaubst. Alles andere ist mir eigentlich egal." Er meinte auch, ich soll nicht so viel nachdenken und es einfach genießen.. Das ich zu viel nachdenke, ist mir selber bewusst, aber ich bin ja auch Steinbock.. Außerdem sind die Gefühle für ihn wieder da und ich würde gerne wissen wo genau ich bei ihm stehe und wo das hinführen soll bzw. ob er sich etwas mit uns vorstellen kann...

Am Montag haben wir uns dann wieder getroffen. Dieses Mal war es nicht mehr soo locker zwischen uns, aber es war trotzdem ein schöner und vertrauter Abend. Und dieses Mal haben wir auch miteinander geschlafen. Zuvor war er total lieb, hat ständig Körperkontakt gesucht und hat mich immer wieder gestreichelt, meine Hand gehalten und mich geküsst. Nach dem Sex hat er sich von mir distanziert. Er hat nicht mehr meine Nähe gesucht, war nicht mehr so lieb und aufmerksam wie zuvor. Irgendwie ganz komisch, verschlossen. Aber so war er schon immer. Es war selten, dass er danach genauso war wie vor dem Sex. Und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll!??
Wir haben uns noch das Spiel gemeinsam angeschaut und dann ist er auch gegangen. Zum Abschied haben wir uns mit einem Kuss auf die Wange verabschiedet. Zur Begrüßung war es allerdings ein Kuss auf den Mund.. Wie soll man denn daraus schlau werden??

Wir verstehen uns wirklich super gut, sind beide der Meinung, dass diese Anziehungskraft zwischen uns etwas Besonderes ist und wie gesagt, irgendwie können wir auch nicht ohne einander.. Aber ich finde, dass sich zwischen uns etwas verändert hat, es ist irgendwie anders, aber positiv.. Er war früher nicht so offen wie jetzt, hat selten etwas persönliches erzählt und hat dann auch ganz plötzlich wieder zu gemacht..

Wie bereits erwähnt, ich selber bin Steinbock, denke viel nach und bin auch nicht so offen was Gefühle betrifft..
Und ich weiß momentan nicht, was ich machen soll...
Ich habe Gefühle für ihn und ich würde es auch gerne wieder mit einer Beziehung mit ihm versuchen, aber ich weiß nicht so recht, ob das auf Gegenseitigkeit beruht!? Manchmal hab ich das Gefühl, dass er selber etwas unsicher ist und mehr von mir erwartet und sich dann deshalb so seltsam und distanziert verhält.. Ich aber trau mich nicht auf ihn zuzugehen, weil ich unsicher bin, was genau er will...

Hat jemand einen Rat für mich??
Was kann ich machen??

Ich bin für jede Antwort dankbar.

PS. Tut mir leid, es ist doch etwas länger geworden..

Mehr lesen

30. Juni 2016 um 14:20

Danke,
für deine liebe Antwort
Was ich im Leben möchte..? Ich weiß (fast) immer genau was ich möchte und tue auch viel dafür um meine Ziele zu erreichen. Typisch Steinbock halt.. In der Liebe ist es da etwas komplizierter. Da weiß ich zwar auch was ich will, bin aber (über)vorsichtig und misstrauisch. Ich weiß, du hast Recht und ich sollte den Verstanden vergessen, aber das ist leider nicht so einfach.. Ab und an gelingt es mir, aber das ist sehr selten..

Ich würde nicht sagen, dass ich in einer Zwickmühle stecke, zumindest noch nicht.. aber da dieses Hin und Her nun schon so lange mit uns geht, beschäftigt es mich dann doch sehr und ich möchte eben nicht wieder in diese Zwickmühle. Ich weiß, ich kann mich auf ihn verlassen und er wäre für mich da, wenn ich ihn brauche. Aber wie sieht es da in der Liebe aus? Ich würde gerne sagen können "Ich genieße einfach die Zeit mit ihm und mal schauen was sich da entwickelt". Aber das fällt mir sehr schwer, denn ich weiß gerne woran ich bin und ich mag keine halben Sachen..

Ach, vielleicht mache ich mir wieder viel zu viele Gedanken und versaue mir selber die Suppe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2016 um 20:35

Danke,
auch dir für deine liebe Antwort und für dein Verständnis.

Ja, es fällt mir auch sehr schwer Gefühle zu zeigen. Deshalb denken auch sehr viele Menschen, dass ich kein Interesse habe oder sie halten mich für arrogant. Alles kein Problem, außer wenn ich mich dann verliebt habe..

Mein Skorpion pikt mich auch sehr gerne. Da er mich auch lange und gut kennt, gibt es da so einiges womit er das machen kann.. Mit der Eifersuchtsschiene hat er es bei mir noch nie versucht, zum Glück. Da hört der Spaß dann doch auf. Finde ich nicht schön, wenn man auf die Art versucht Gefühle vom anderen zu "entlocken".. Ansonsten darf er gerne piken, so viel er will..damit komm ich klar..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 17:00

Hallo
Hallo ....

Zu deiner Frage in der Überschrift....

Nun ich denke nicht,dass du ihm egal bist. Aber nach etwas Ernstem siehts nicht aus. Wieso auch ? Er bekommt ja was er möchte völlig ohne Zwang und völlig unverbindlich.
Was ich hier nicht böse meine. Aber er ist ja auch bereits schon daran gewöhnt,dass ihr keine Beziehung führen müsst u trotzdem sexuelles austauscht,euch versteht,eher Freundschaftlich halt locker umgeht miteinander.
Ihm als Mann egal ob Skorpion oder nicht,wird das ganz Recht sein,denn Beziehung bedeutet ja auch Arbeit und Kompromiss sowie manchmal Stress usw.
So hat er ja nur die angenehme Seite und klar das nimmt er auch. Auch da wären die meisten Männer genau so.

Ich sags Mal so.... Du warst nie konsequent! Hast halt nie widerstanden und es ihm schwer gemacht oder an Prinzipien festgehalten oder so.
Er kennt s ja von dir nicht anders. Nach so vielen Jahren sich dann ernsthafter für ihn zu machen,wäre sehr schwierig und würde sehr schwierig werden.

Wenn du echt ne Beziehung haben möchtest ,da hattest du völlig anders vorgehen müssen.
Naja.

Ist Meine Einschätzung halt. Er siehts nicht ernsthaft als Anfang oder Beziehung irgendwie.
Wie gesagt.... Wieso auch ?

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Weiß nicht was ich machen soll
Von: yaszo
neu
15. August 2016 um 19:46
Reinkarnation
Von: helpfulmom
neu
15. August 2016 um 10:25
Kartenlegen
Von: gomo69
neu
15. August 2016 um 6:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen