Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hat mein WM sich oder mich angelogen?

Hat mein WM sich oder mich angelogen?

24. November 2009 um 23:42

Hallo! Ich hoffe, jemand kann mir helfen. Es ist eigentlich alles vorbei, aber ich würde es gerne verstehen. Ich war seine Ruhe, es wurde täglich intensiver, aber nie ausgesprochen. Ich, Widderin konnte so nicht. Wollte regeln, keine Treffen mit anderen. Nein, das wäre zu eng, aber wir hatten eh keine fremden Dates. Er verhielt sich wie mein Partner, sprach von mir wie nur einer Freundin. Eskalation unter tränen meinerseits. Ich wollte weg, ihn aus meinem leben werfen, zeitweise, bis die gefühle weg wären. Er lies es nicht zu. Dann funkstille, ein merkwürdiges treffen, abschluss. Nach drei wochen schrieb ich ihm, bekam dann meine antwort. Ich sei toll, aber er will keine beziehung, er wollte nicht verletzt werden, deswegen machte er zu. Er wird wahrscheinlich keine gefühle entwickeln. Ich solle die freundschaft nicht in frage stellen. Keine treffen, keine telefonate, nur schreiben. Ich beendete es, er wehrte sich, machte mir vorwürfe, wieso ich das mache. Warum? Sollte es ihm nicht egal sein? Er sprach von schicksal, schatz, ich wäre ihm so verdammt wichtig...alles nur gelogen davor? Ist das typisch wassermann? Wird er über seinen schatten springen? Hasst er mich nun? Bereut er es? Ist es ihm egal? Über antworten würde ich mich sehr freuen.

Mehr lesen

25. November 2009 um 10:13

Ahhh

immer wieder die selbe geschichte

hier zu lesen ))

er wird sich noch öfters bei dir melden! dir aber nie die sicherheiten geben -können- die du haben willst. ich bin auch widderin und brauche einige sachen, die er dir zwar gerne geben würde aber eben nicht -kann-.

es liegt an dir, ob du damit leben kannst... oder auch willst...
mein ehrlicher rat, lass es. Ausser du siehst er bemüht sich darum dir eben das geben zu können was du brauchst.

Sonst bist du irgend wann mitten drin, ohne es selbst zu merken und dann wirds es schmerzhaft.

Und weisst du, er lügt weder dich an noch sich selbst...
Er ist einfach so wie er ist.

Schönen tag noch und lg
neminia

Gefällt mir

25. November 2009 um 14:37

@ sorya...

*schreck*

ich dachte es ist alles schieckie gerade...

heißt das, dass du es jetzt doch beendet hast...?!

ach mensch..., ich dachte du bist glücklich... schade - ich hatte mich so für dich gefreut...!!!

lg, nic

Gefällt mir

25. November 2009 um 16:48

danke euch, hier paar details
hallo Ihr Lieben!

wow, danke für die suuuuuper Antworten.

also... es begann im Mai, ab Mitte Juni waren wir uns richtig nahe, also da sprach er von schicksal usw.

ab da nur noch gaaaaanz viel. er fühle sich so wohl bei mir, schaute mich immer ganz lange an, ich lernte freunde und familie von ihm kennen usw.

dann im August sagte ich, ich habe gefühle, müsse weg für ne weile, damit ich die freundschaft halten kann. ich startete mehrere anläufe, und ihr habt vollkommen recht, er lies nicht locker. und dann tickte ich einen tag, ca. mitte september vollkommen aus. voll widder eben
ich heulte, ich warf ihm alles vor den kopf. er will mich in seinem leben haben, aber sich nur die sahnestücke herauspicken wollen. es geht mir schlecht, ich will das so nicht. ich habe ja keine hochzeit verlangt, noch nicht mal eine beziehung, nur eine abmachung: keine treffen mit anderen.

PANIK! herrje, als hätte ich ihn eingesperrt oder so. er sagte aber auch, hätte ich was mit nem anderen wäre es schon komisch, er will mich eigentlich nicht teilen und würde ich mit wem anderes schlafen, würde er das nicht mehr wollen.

dann ne woche funkstille, er wollte auch nicht reden, wenn wir mal getextet haben dann war er richtig kühl und ich fühlte mich wie son bettelndes etwas. wollte eben reden. hallo??? wir sind doch keine kinder mehr!!!!

er sagte auch, was, wenn er nach ner zeit merkt er hat einen fehler gemacht?

danach halt dieses blöde treffen, haben uns beide angezickt und uns dann irgendwie verabschiedet. schon traurig, aber ich war auch froh. über zwei wochen nichts, dann laaaaaangsaaaaam kontakt, dann eben dieser brief, ich dem ich alles sagte. musste auch recht lang auf antwort warten (ca. 2 wochen) und kurz danach rief ich halt sofort an und sagte tschööööö. kein bock drauf, ist doch alles kacke so. habe ihm auch gesagt, dass er mich verlassen hat und nicht umgekehrt. habe keine lust auf sporadischen kontakt mit option auf freundschaft, ist mir zu blöd.

habe ihn direkt danach überall gelöscht und geblockt (dann bin ich es nicht wert, wieder ne frau die ihn verlässt... ), er kann also nur per sms oder Anruf mit mir reden.

ér hat auch gefragt, ob ich ihm weh tun wolle. ich dachte nur HÄÄÄÄÄ, womit denn???? Beziehung willste nicht und Freundschaft schaffst du nicht (er sein hilflos, weiß nicht wie er mit mir umgehen soll, alles würde mich verletzen usw.)

vorher hatte er eine lange beziehung muss ich dazu sagen. ach ja, wir sind da irgendwie so reingerutscht, ABER er machte zu, weil ich ihn verletzen könne, weil ich ihn ja irgendwann verlassen würde. (sagte ihm so im Juni mal, dass wenn ich eher gefühle habe, sei ich weg, wenn ich merke, da kommt nix zurück, weil mir so etwas zu sehr weh tut). BUMS, da machte er alles zu, zeigte es mir aber nicht.

Und neeeeeeein, er hat ja keine gefühle.

sorry, dass das jetzt so lang geworden ist...

Gefällt mir

25. November 2009 um 17:05

Ja da schliesse ich mich
mal an........

ich habe jetzt fast ein jahr gelitten wie noch nie im meinen leben je zu vorher wie mit diesen menschen. ich denke mal bei unseren WM's liegt es daran das sie sich nicht mit ihren defiziten und ängsten, schwächen also mit sich selbst auseinander setzen wie unsere lieben wassermänner hier im forum.

soraya ich habe auch beschlossen das wars jetzt mit meinen wm. ich war auch nur da um sein ego zu polieren da ich nicht mehr die stärke dazu habe und eigentlich seine unterstützung jetzt gerade dringend brauche hat er von heut auf morgen den kontakt zu mir abgebrochen ohne einen für mich ersichtlichen grund. er ist einfach nicht mehr für mich erreichbar. seine letzten worte nur ein bockiges fordern an mich aber ich werde ständig von ihm übergangen. seitdem herrscht funkstille und ich werde ignoriert.

führen WM's keine abschlussgespräche und verschwinden einfach so in der hoffnung die wird das schon kapieren?


Gefällt mir

25. November 2009 um 17:36
In Antwort auf ersatzbank

Ja da schliesse ich mich
mal an........

ich habe jetzt fast ein jahr gelitten wie noch nie im meinen leben je zu vorher wie mit diesen menschen. ich denke mal bei unseren WM's liegt es daran das sie sich nicht mit ihren defiziten und ängsten, schwächen also mit sich selbst auseinander setzen wie unsere lieben wassermänner hier im forum.

soraya ich habe auch beschlossen das wars jetzt mit meinen wm. ich war auch nur da um sein ego zu polieren da ich nicht mehr die stärke dazu habe und eigentlich seine unterstützung jetzt gerade dringend brauche hat er von heut auf morgen den kontakt zu mir abgebrochen ohne einen für mich ersichtlichen grund. er ist einfach nicht mehr für mich erreichbar. seine letzten worte nur ein bockiges fordern an mich aber ich werde ständig von ihm übergangen. seitdem herrscht funkstille und ich werde ignoriert.

führen WM's keine abschlussgespräche und verschwinden einfach so in der hoffnung die wird das schon kapieren?


Ich glaube...
die W-männer sind da etwas ängstlich. Gespräche und Konflikte?

Denke, dann kommen sie an den Punkt, wo sie mal über Gefühle sprechen müssen und das wollen sie ja nicht.

also verdrücken sie sich lieber. rennen, soweit sie können. total ätzend.

und das schlimmste finde ich ist, dass sie einem plötzlich brocken vor die füße werfen, also richtige hammer sachen wie: habe dich super gerne, was habe ich ohne dich gemacht usw. und dann wird das ganze irgendwie relativiert und man denkt sich nur ey, ist sein kof kaputt????

also abschlussgespräch..... weiß nicht, mein WM ist super in die Abwehrhaltung gegangen, konnte sagen was ich wollte, da kam nichts an, ich bin nur zickig usw. und er hat ja immer nur das beste für mich gewollt.

kommentar meinerseits : bla bla

Gefällt mir

25. November 2009 um 23:01

@soraya
Ich könnt dich gerade knutschen für den satz 'mimimi piepstöne von sich geben'!! Ich musste sooo heftig dabei lachen! Und auch wenn ich jetzt noch traurig bin und das alles immer noch nicht verstehe, muss ich grinsen wenn ich an manche sachen denke UND: das forum hier ist so geil! Ihr glaubt gar nicht, wie gut mir das tut hier zu hören, dass ihr auch so'n Mist mitgemacht habt. Wm sind schwer, nie wieder. Aber ich muss ehrlich sagen, ich denke, wenn ein wm sich bindet, dann RICHTIG. Und das tut weh. Das Gefühl, das wird ernst und echt wenn er sich nicht wie so ein höhlenmensch mit keule aufführen würde. Dieses ständige wegrennen vor sich selbst. Oder?

Gefällt mir

26. November 2009 um 16:06

Bin auch im Club der
....Teufelinnen, die ihre Wassermänner zur Hölle geschickt haben.
Habe herausgefunden, dass meine Montagsausgabe seit einem Jahr auf einer Singleseite angemeldet ist. Also auch schon während unserer gemeinsamen Zeit. Tolles Gefühl.
Ich sehe nichts von ihm, ich höre nichts von ihm - aus den Augen, aus dem Sinn. Und das ist auch gut so. Er ist wirklich ein ganz besonderer Mann - ein ganz besonderes A...loch nämlich.
Ja mit Worten können sie sehr geschickt umgehen. Worte zählen für mich aber nicht mehr, sondern nur noch Taten.

Schon jetzt mal auf 2010 anstoß - Prosit Neujahr, Mädels!!!

Gefällt mir

26. November 2009 um 17:12

Sehr geile idee
Ich mach mit. Bis neujahr ist noch noch bisl zeit um das irgendwie zu verstehen.

Gefällt mir

26. November 2009 um 17:16


das darf ja nicht wahr sein.......

ist wohl unser monat der entscheidungen!!!!

mädels ich drück euch ganz dolle wir packen das irgendwie.

ich war jetzt knapp 6 jahre noch mit dem befreundet........ sogar davor hat er nicht halt gemacht. ich weiss leider noch nicht wie ich auf ihn dann mal reagiere wenn ich ihn wieder über den weg laufe und der tag wird irgendwann kommen.

Gefällt mir

26. November 2009 um 17:19

Kaputtlach
Sehr geile Idee, Soraya *lache mich weg*. Werde mehrere Magnumflaschen besorgen - boah .

Ich finde es wunderbar, dass wir unseren Humor nicht verloren haben, bei dem ganzen Mist.

Gefällt mir

26. November 2009 um 17:25
In Antwort auf ersatzbank


das darf ja nicht wahr sein.......

ist wohl unser monat der entscheidungen!!!!

mädels ich drück euch ganz dolle wir packen das irgendwie.

ich war jetzt knapp 6 jahre noch mit dem befreundet........ sogar davor hat er nicht halt gemacht. ich weiss leider noch nicht wie ich auf ihn dann mal reagiere wenn ich ihn wieder über den weg laufe und der tag wird irgendwann kommen.

Je länger dieser Tag
noch auf sich warten lässt, umso gleichgültiger wird Dir dieses Zusammentreffen.

Und natürlich packen wir das! Wir sollten diese alten Zöpfe, die auch noch schmerzhaft sind, abschneiden, damit wir offen für Neues sind. Für Männer, die es einfach zu schätzen wissen, dass sie geliebt werden und die Liebe zurückgeben können. Solche gibt es nämlich tatsächlich!

Gefällt mir

26. November 2009 um 19:20
In Antwort auf leena07

Sehr geile idee
Ich mach mit. Bis neujahr ist noch noch bisl zeit um das irgendwie zu verstehen.

Hm...

ich mache mich mal unbeliebt

also, grundsätzlich verstehe ich den frust, die wut sowie trauer, die ihr in euren beiträgen vermittelt... - echt!

aber ich teile sie nicht... weil letztendlich gehören immer 2 menschen zu 1ner situation. das heißt, zb. wenn man 6 jahre mit einem menschen befreundet war - dann hat man sich freiwillig für eine freundschaft endschieden. wenn ich mit nun also meine freundin angucke, als beispiel, mit der ich 6 jahre befreundet bin - dann führe ich diese freundschaft doch ohne hintergedanken. ich liebe diese freundin auf meine art und wenn sie diese freundschaft in 1 o. 2 jahren beendet, dann habe ich keinen groll oder ähnliches... sollte ich diesen groll hegen - dann war die freundschaft meinersteits nicht ehrlich... aber kann meine freundin da etwas für...?

ich hänge auch in einer ähnlichen situation mit einem wm, logisch - sonst würde ich mich nicht in diesem forum rumtreiben. aber - ich habe nicht diesen groll, weil ich mir diese situation selber aussuche. ich mag komplizierte männer, weil auch ich ein komplizierter mensch bin. ich mag mensche, die durch die blume reden und ich mag mensche um die ich kämpfem muss, bzw die einen beweise dafür haben wollen, dass sie etwas besonderes für mich sind... weil genau das ist es was meine beziehung oder auch freundschaften ausmacht. ich bin ein besonderer mensch und ich möchte das mein umfeld das zu schätzen weiß... bzw. bemerkt... ich mache alles für meine freunde und das freiwillig und gerne und genau deshalb habe ich diese wenigen aber guten freunde...

genauso sehe ich das mit einem mann. ich *kann* diesen mann genauso akzeptieren wie er ist, mit all seinen eigenarten - ich liebe sogar genau diese eigenarten, weil alles andere haben 10... tausende auch und das ist nicht das was ich will...

was ich damit erklären möchte - wenn man diese eigenarten nicht zu schätzen weiß oder sich dadurch sogar angegriffen, kritisiert oder vernachlässigt fühlt - dann kann der MANN da nichts für... sondern dann passen diese beiden menschen einfach nicht zusammen und man muss so ehrlich zu sich selber sein, dass man einfach mehr selbstbestätigung braucht... was nichts schlimmes ist - viele menschen brauchen diese bestätigung von außen, ich auch manchmal...

aber gebt nicht den männern die schuld daran und schiebt es schon gar nicht auf die wmm... das ist verkehrt, wirklich...

es gab doch auch tolle, eizigartige und schöne momente...?! sonst hätte man sich doch gar nicht so verrant?

und vor allem hat man doch auch wieder ein bisschen über sich selber gelernt aus dieser situation... wo sind meine grenzen, was tut mir weh etc...

vielleicht lese ich auch nur verbitterung aus euren beiträgen, dann habe ich hier natürlich falsch gepostet aber wenn nicht, denkt einfach noch mal drüber nach...

alles liebe, nic

Gefällt mir

26. November 2009 um 20:16
In Antwort auf jolu8

Hm...

ich mache mich mal unbeliebt

also, grundsätzlich verstehe ich den frust, die wut sowie trauer, die ihr in euren beiträgen vermittelt... - echt!

aber ich teile sie nicht... weil letztendlich gehören immer 2 menschen zu 1ner situation. das heißt, zb. wenn man 6 jahre mit einem menschen befreundet war - dann hat man sich freiwillig für eine freundschaft endschieden. wenn ich mit nun also meine freundin angucke, als beispiel, mit der ich 6 jahre befreundet bin - dann führe ich diese freundschaft doch ohne hintergedanken. ich liebe diese freundin auf meine art und wenn sie diese freundschaft in 1 o. 2 jahren beendet, dann habe ich keinen groll oder ähnliches... sollte ich diesen groll hegen - dann war die freundschaft meinersteits nicht ehrlich... aber kann meine freundin da etwas für...?

ich hänge auch in einer ähnlichen situation mit einem wm, logisch - sonst würde ich mich nicht in diesem forum rumtreiben. aber - ich habe nicht diesen groll, weil ich mir diese situation selber aussuche. ich mag komplizierte männer, weil auch ich ein komplizierter mensch bin. ich mag mensche, die durch die blume reden und ich mag mensche um die ich kämpfem muss, bzw die einen beweise dafür haben wollen, dass sie etwas besonderes für mich sind... weil genau das ist es was meine beziehung oder auch freundschaften ausmacht. ich bin ein besonderer mensch und ich möchte das mein umfeld das zu schätzen weiß... bzw. bemerkt... ich mache alles für meine freunde und das freiwillig und gerne und genau deshalb habe ich diese wenigen aber guten freunde...

genauso sehe ich das mit einem mann. ich *kann* diesen mann genauso akzeptieren wie er ist, mit all seinen eigenarten - ich liebe sogar genau diese eigenarten, weil alles andere haben 10... tausende auch und das ist nicht das was ich will...

was ich damit erklären möchte - wenn man diese eigenarten nicht zu schätzen weiß oder sich dadurch sogar angegriffen, kritisiert oder vernachlässigt fühlt - dann kann der MANN da nichts für... sondern dann passen diese beiden menschen einfach nicht zusammen und man muss so ehrlich zu sich selber sein, dass man einfach mehr selbstbestätigung braucht... was nichts schlimmes ist - viele menschen brauchen diese bestätigung von außen, ich auch manchmal...

aber gebt nicht den männern die schuld daran und schiebt es schon gar nicht auf die wmm... das ist verkehrt, wirklich...

es gab doch auch tolle, eizigartige und schöne momente...?! sonst hätte man sich doch gar nicht so verrant?

und vor allem hat man doch auch wieder ein bisschen über sich selber gelernt aus dieser situation... wo sind meine grenzen, was tut mir weh etc...

vielleicht lese ich auch nur verbitterung aus euren beiträgen, dann habe ich hier natürlich falsch gepostet aber wenn nicht, denkt einfach noch mal drüber nach...

alles liebe, nic

Keine Sorge,
so schnell machst Du Dich nicht unbeliebt, zumindest nicht bei mir.
Im Grunde gebe ich Dir absolut recht. Aber (jetzt fange ich wieder mit meinen Abers an...): Wenn der Mann ganz bewußt in mir immer wieder Hoffnungen erweckt und sich dann doch wieder zurückzieht, hat das wenig damit zu tun, dass diese zwei Menschen nicht zueinander passen, sondern vielmehr, dass der Eine eine Schiene fährt, die ich für absolut indiskutabel finde. Sie macht krank! Ich habe wirklich kein Problem damit, einen Korb zu kriegen. So ist das Leben nun mal ab und an. Aber ich habe verdammt noch mal ein Problem damit, angelogen zu werden. Ist Ehrlichkeit wirklich zu viel verlangt? Ich denke nicht. Wenn er ehrlich gewesen wäre zu sagen, Du, das passt mit uns nicht, ich will das nicht mehr - o.k.. Mir aber was von Zusammenziehen erzählen, dann die Laufkarriere als Grund für die Trennung zu nennen und dann im Internet auf einer Singleseite auf Freiheitsfüßen sein (und das ist er definitiv, er sucht dort eine Frau!) - sorry, aber dazu fehlt mir absolut jegliches Verständnis. Ja, und was daraus gelernt habe ich auf jeden Fall: Ich höre wieder vermehrt auf mein Bauchgefühl. Mein inneres Frühwarnsystem hätte ich schon viel, viel früher erhören sollen. Dann wäre ich jetzt aus dem Gröbsten heraus, was mein angeschlagenes Ich angeht.
Ach und noch was: Bei Meinem ist es so, dass er alles niederkeult, was ihm gefühlsmäßig zu nahe kommt. Das war bei seiner Ex so, das ist bei seinen Eltern so und das war bei mir so. Und mit dieser "charmanten" Art und Weise wird er immer und immer wieder Schiffbruch erleiden, wenn er nicht endlich selbst merkt, was er da aufführt und sich helfen lässt - professionell. Er hat sicherlich Sehnsucht nach einem "geteilten" Leben, aber sich wirklich verlieben, Liebe zu geben und zu empfangen ist nicht wirklich sein Wunsch.

LG

Gefällt mir

26. November 2009 um 20:44
In Antwort auf lackenkogel

Keine Sorge,
so schnell machst Du Dich nicht unbeliebt, zumindest nicht bei mir.
Im Grunde gebe ich Dir absolut recht. Aber (jetzt fange ich wieder mit meinen Abers an...): Wenn der Mann ganz bewußt in mir immer wieder Hoffnungen erweckt und sich dann doch wieder zurückzieht, hat das wenig damit zu tun, dass diese zwei Menschen nicht zueinander passen, sondern vielmehr, dass der Eine eine Schiene fährt, die ich für absolut indiskutabel finde. Sie macht krank! Ich habe wirklich kein Problem damit, einen Korb zu kriegen. So ist das Leben nun mal ab und an. Aber ich habe verdammt noch mal ein Problem damit, angelogen zu werden. Ist Ehrlichkeit wirklich zu viel verlangt? Ich denke nicht. Wenn er ehrlich gewesen wäre zu sagen, Du, das passt mit uns nicht, ich will das nicht mehr - o.k.. Mir aber was von Zusammenziehen erzählen, dann die Laufkarriere als Grund für die Trennung zu nennen und dann im Internet auf einer Singleseite auf Freiheitsfüßen sein (und das ist er definitiv, er sucht dort eine Frau!) - sorry, aber dazu fehlt mir absolut jegliches Verständnis. Ja, und was daraus gelernt habe ich auf jeden Fall: Ich höre wieder vermehrt auf mein Bauchgefühl. Mein inneres Frühwarnsystem hätte ich schon viel, viel früher erhören sollen. Dann wäre ich jetzt aus dem Gröbsten heraus, was mein angeschlagenes Ich angeht.
Ach und noch was: Bei Meinem ist es so, dass er alles niederkeult, was ihm gefühlsmäßig zu nahe kommt. Das war bei seiner Ex so, das ist bei seinen Eltern so und das war bei mir so. Und mit dieser "charmanten" Art und Weise wird er immer und immer wieder Schiffbruch erleiden, wenn er nicht endlich selbst merkt, was er da aufführt und sich helfen lässt - professionell. Er hat sicherlich Sehnsucht nach einem "geteilten" Leben, aber sich wirklich verlieben, Liebe zu geben und zu empfangen ist nicht wirklich sein Wunsch.

LG

Noch mal hm...

liebe lackenvogel...

aber wer sagt dir den, dass er vielleicht auch immer wieder hofnnung hatte...?

verstehst..., jeder mensch sucht etwas bestimmtes und ud hast evrl. von (is nur ein beispiel) 10 dingen 7... die restlichen 3 kannst du nicht erfüllen - durch lebensumstände, verletungsangst etc... keine haung, gibts 1000 mglichkeiten...

andererseits sind wir menschen, je nach tagesform - sehr umgänglich, weniger umgänglich oder aber zum kotzen drauf... vielleicht hast du bei ihm durch verschiedene tagesformen auch immer wieder hoffnungen geweckt?! die du am nächsten tag oder nach 3 wochen nicht mehr erfüllen konntest.

und leider ist es definitiv so, dass menschen erst im laufe der zeit feststellen, dass es eben nicht passt... vielleicht auch durch lügen, tests ... oder was auch immer...

und zu dieser internetseite - ich bin auch auf soner seite angemeldet - aber ich bin inaktiv... wenn ich nun aber feststelle, dass ich in dieser begegnung mit dem wmm nicht glücklicher werde - gucke ich da bestimmt mal rein -aber trotzdem habe ich immer noch hoffnung - und es ist eher lange weile, für mich...

ich weiß nicht ob man das pauschl verurteilen kann. vielleicht ist für ihn klar das es bei euch nicht passt und er geht auf diese seite, um dich aus seinen gedanken zu scheuchen?! verstehst?!

ding die nicht passen - aber man hat sie vielleicht trotzdem lieb - die tun weh und man muss trotzdem gucken das man weiter geht...

wenn ich dir jetzt erzähle was mir in 10 jahren ehe widerfahren ist, du würdest staunen - dann kotzen und zum schluß einen racheakt planen - ich nicht. nicht weil ich hohl bin oder so lach... sonder weil ich einfach nicht in der lage war meinem mann das zu geben - was er gebraucht hat um glücklich zu sein. ok, das hat er bis heute nicht gefunden grins... aber ich habe in keinster weise auch nur irgendeinen groll oder wut oder was auch immer - noch nicht mal zum damaligen zeitpunkt. wir menschen neigen dazu uns dinge schln zu reden, weil wenn hoffnung stirbt, das tut weh - aber es gibr menschen die anders mit situationen umgehen, aber deswegen kann ich sie nicht verurteilen. noch nicht mal fürs lügen, betrügen oder sonst was... nur weil ich das nicht so mache - bin ich noch lange nicht besser, dafür habe ich eben andere sachen im keller ;o)!

gibt da son schönen spruch:
Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe
an und laufe meinen Weg. Durchlaufe meine Straßen, Berge und Täler und fühle
meine Trauer, erlebe meinen Schmerz und meine Freude. Durchlaufe meine Jahre
die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin,
stehe dann immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter
....... genau wie ich es tat.
Underst DANN kannst Du über mich urteilen

lg, nic

Gefällt mir

26. November 2009 um 21:13

@ dani


ich weiß gar nicht, ob man die eigene kraft verliert, vielleicht eher das eigene ich - um sich anzupassen, alles recht zu machen, bloß nichts falsches sagen... das stimmt - evtl. ist das die eigene kraft.

ich mache das nicht - bzw. nur für eine kurze frequenz, weil ich es sofort - oder fast sofort bemerke...

allerdings mache ich das nur, weil ich eben gelernt habe, dass ich mich für niemanden verstellen brauche. wer mich so verrückt und durchgeknallt, unberechenbar und auch launisch, andererseits mitfühlend, führsorglich und auch super liebevoll nicht will - der passt nicht zu MIR... ganz einfach. tut weh, weil man immer dachte genau dieser mensch kann mit all den stärken und schwächen leben - aber ist nicht zu ändern und man lernt immer und immer wieder...

genauso geht es mir mit den eigenschaften des wmm. ich kann nur lächeln über diese teilweise taktlosen aktionen. sie geschehen völlig unbewusst und ohne jegliche hintergedanken. das ist für mich das fasznierende. dieses aus der art geschlagene denken lach... bei anderen menschen ist das immer taktieren - beim wmm ist das wahrscheinlich gesunder egoismuss oder aber urvertrauen. ja, diese frau liebt mich alles ist gut und wenn sie was möchte wird sie sich schon melden, ansonten melde ich mich wenn ich das bedürfnis habe. und da der kopp voll ist und ein tag NUR 24 stunden hat, den einige menschen nur schwer herum bekommen und ein wmm noch gut und gerne 7 stunden mehr gebrauchen könnte... ist alles paletti...

Gefällt mir

26. November 2009 um 21:51
In Antwort auf jolu8

Noch mal hm...

liebe lackenvogel...

aber wer sagt dir den, dass er vielleicht auch immer wieder hofnnung hatte...?

verstehst..., jeder mensch sucht etwas bestimmtes und ud hast evrl. von (is nur ein beispiel) 10 dingen 7... die restlichen 3 kannst du nicht erfüllen - durch lebensumstände, verletungsangst etc... keine haung, gibts 1000 mglichkeiten...

andererseits sind wir menschen, je nach tagesform - sehr umgänglich, weniger umgänglich oder aber zum kotzen drauf... vielleicht hast du bei ihm durch verschiedene tagesformen auch immer wieder hoffnungen geweckt?! die du am nächsten tag oder nach 3 wochen nicht mehr erfüllen konntest.

und leider ist es definitiv so, dass menschen erst im laufe der zeit feststellen, dass es eben nicht passt... vielleicht auch durch lügen, tests ... oder was auch immer...

und zu dieser internetseite - ich bin auch auf soner seite angemeldet - aber ich bin inaktiv... wenn ich nun aber feststelle, dass ich in dieser begegnung mit dem wmm nicht glücklicher werde - gucke ich da bestimmt mal rein -aber trotzdem habe ich immer noch hoffnung - und es ist eher lange weile, für mich...

ich weiß nicht ob man das pauschl verurteilen kann. vielleicht ist für ihn klar das es bei euch nicht passt und er geht auf diese seite, um dich aus seinen gedanken zu scheuchen?! verstehst?!

ding die nicht passen - aber man hat sie vielleicht trotzdem lieb - die tun weh und man muss trotzdem gucken das man weiter geht...

wenn ich dir jetzt erzähle was mir in 10 jahren ehe widerfahren ist, du würdest staunen - dann kotzen und zum schluß einen racheakt planen - ich nicht. nicht weil ich hohl bin oder so lach... sonder weil ich einfach nicht in der lage war meinem mann das zu geben - was er gebraucht hat um glücklich zu sein. ok, das hat er bis heute nicht gefunden grins... aber ich habe in keinster weise auch nur irgendeinen groll oder wut oder was auch immer - noch nicht mal zum damaligen zeitpunkt. wir menschen neigen dazu uns dinge schln zu reden, weil wenn hoffnung stirbt, das tut weh - aber es gibr menschen die anders mit situationen umgehen, aber deswegen kann ich sie nicht verurteilen. noch nicht mal fürs lügen, betrügen oder sonst was... nur weil ich das nicht so mache - bin ich noch lange nicht besser, dafür habe ich eben andere sachen im keller ;o)!

gibt da son schönen spruch:
Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe
an und laufe meinen Weg. Durchlaufe meine Straßen, Berge und Täler und fühle
meine Trauer, erlebe meinen Schmerz und meine Freude. Durchlaufe meine Jahre
die ich ging, stolpere über jeden Stein über den ich gestolpert bin,
stehe dann immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter
....... genau wie ich es tat.
Underst DANN kannst Du über mich urteilen

lg, nic

"am Kopf kratz"
Verstehe,was Du meinst und Du hast recht. Rachegedanken habe ich keine mehr. Bringt ja auch nix. Außer,dass der Schuss nach hinten losgehen könnte.
Der Spruch ist klasse, muß ich mir unbedingt kopieren. Und wenn ich ehrlich bin - er kann mir auch nicht das geben, was ich brauche. Hattest Du diese Einstellung schon immer? Oder kann man diese Art der Gelassenheit lernen? Hut ab.

Gefällt mir

26. November 2009 um 22:11
In Antwort auf lackenkogel

"am Kopf kratz"
Verstehe,was Du meinst und Du hast recht. Rachegedanken habe ich keine mehr. Bringt ja auch nix. Außer,dass der Schuss nach hinten losgehen könnte.
Der Spruch ist klasse, muß ich mir unbedingt kopieren. Und wenn ich ehrlich bin - er kann mir auch nicht das geben, was ich brauche. Hattest Du diese Einstellung schon immer? Oder kann man diese Art der Gelassenheit lernen? Hut ab.

Hey
also unrteilen tut hier glaub ich keiner,

jeder macht nur luft und platz der wut und dem ärger was eben alles geschehen ist...

das ist normal, um etwas zu verarbeiten muss mann eben verschiedene stadien durchlaufen...

und keiner hier hasst wirklich wm's, mann redet eben sachen von der seele und findet menschen die genau die selben situationen durchlebt haben.

ging mir auch nicht anders, ich war hier zu verschiedenen zeiten im forum... mal war ich glücklich, mal war ich traurig mal verzweifelt mal wütend... es half mir, jemanden von aussen meine situation zu erzählen und so viele verschieden meinungen, zusprüche, gegen sprüche zu hören.
alles sollte recht recht sein, hauptsache mann kommt weiter in seiner situation!

nach und nach, macht es eben klick... braucht alles seine zeit...

und ich bin mir mehr als sicher, dass jeder dieser frauen nach einiger zeit genau so wie ich den wm mit liebe begegnen können und werden. liebe in ihrem herzen einfach für den menschen und nicht den mann wm!

allen einen schönen abend
neminia

Gefällt mir

26. November 2009 um 22:44
In Antwort auf jolu8

@ dani


ich weiß gar nicht, ob man die eigene kraft verliert, vielleicht eher das eigene ich - um sich anzupassen, alles recht zu machen, bloß nichts falsches sagen... das stimmt - evtl. ist das die eigene kraft.

ich mache das nicht - bzw. nur für eine kurze frequenz, weil ich es sofort - oder fast sofort bemerke...

allerdings mache ich das nur, weil ich eben gelernt habe, dass ich mich für niemanden verstellen brauche. wer mich so verrückt und durchgeknallt, unberechenbar und auch launisch, andererseits mitfühlend, führsorglich und auch super liebevoll nicht will - der passt nicht zu MIR... ganz einfach. tut weh, weil man immer dachte genau dieser mensch kann mit all den stärken und schwächen leben - aber ist nicht zu ändern und man lernt immer und immer wieder...

genauso geht es mir mit den eigenschaften des wmm. ich kann nur lächeln über diese teilweise taktlosen aktionen. sie geschehen völlig unbewusst und ohne jegliche hintergedanken. das ist für mich das fasznierende. dieses aus der art geschlagene denken lach... bei anderen menschen ist das immer taktieren - beim wmm ist das wahrscheinlich gesunder egoismuss oder aber urvertrauen. ja, diese frau liebt mich alles ist gut und wenn sie was möchte wird sie sich schon melden, ansonten melde ich mich wenn ich das bedürfnis habe. und da der kopp voll ist und ein tag NUR 24 stunden hat, den einige menschen nur schwer herum bekommen und ein wmm noch gut und gerne 7 stunden mehr gebrauchen könnte... ist alles paletti...

Genau
Bloß nix falsches sagen, nix falsches tun, Zeit lassen, nicht drängen etc, etc. DAS mache ich niiiiiiiiiiiiiiie wieder. Zukünftig rede ich sofort Tacheless.

Was das Melden angeht, bin ich anderer Meinung. Ich habe mich gemeldet und es kam aber nix zurück. Das ist in meinen Augen einfach nur respektlos und egoisitisch, aber kein gesunder Egoismus. Hallo? Hier ist noch Jemand mit Gefühlen, Sehnsüchten, Sorgen etc.. Wo soll ich damit hin, wenn mein Partner grad nicht den Kopf dafür frei hat............Muß ich das wirklich entschuldigen? Also bitte: Unter Liebe, Beziehung stelle ich mir dann doch was anderes vor.

Gefällt mir

26. November 2009 um 22:49

Ahhhh
ich könnte von meinem ex wm eine noch schönere und buntere palette ausrollen ))
die beziehung war alles andere als schön oder sagen wir "normal"...

darum gehts aber nicht...

durch ihn, habe ich so viel über mich gelernt... so vieles verstanden, was wiederrum mich anbelangt...

er weiss es ja nicht mal. braucht er auch nicht... wozu denn...

ich bin der meinung, menschen begegnen sich nie einfach so. ich für meinen teil habe meine lektionen gelernt! ob er seine hausaufgaben gemacht hat weiss ich nicht. interessiert mich auch nicht.

daher begegne ich ihm mit liebe weil er mir -wenn auch unbewusst- soooo viel gebracht hat. ich bin ihm für alles dankbar und wünsche ihm dass er glücklich wird.

aber wie gesagt... das ist ein langwieriger prozess. der einfach seine zeit braucht.

neminia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen