Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Hat mich meine "Lieblingsberaterin" gesperrt?

Letzte Nachricht: 11. Januar 2008 um 15:33
B
braidy_12733591
10.01.08 um 18:45

Ich habe mal eine Frage. Bis vor einigen Monaten war ich noch Qu.-Kundin und habe sehr viel Geld verloren. Leider hat es lange gedauert bis ich gemerkt habe was da abgeht. Aufgrund eines gewissen Suchtpotentials, der immer gleichen Lügen und meiner finanziellen Verluste habe ich mich "sperren" lassen. Bzw. mein Limit auf einen Euro pro Monat setzen lassen ohne die Möglichkeit zu haben dies rückgängig machen zu können. Den einen Euro habe ich bewusst gelassen damit ich einer Beraterin weiterhin schreiben kann. Doch jetzt frage ich mich ob sie mich gesperrt hat da sie meine Mails seit einiger Zeit nicht mehr liest. Immerhin verdient sie ja nichts mehr an mir. Woran merke ich also ob ich gesperrt bin oder sie einfach keine Lust mehr hat meine Nachrichten zu lesen? Kann ja nicht mehr anrufen (Gott sei Dank)

Mehr lesen

I
inka_12083270
10.01.08 um 18:51

Kann natürlich sein
oder sie hat eine kosten-nutzen rechnung aufgemacht und entschieden, sie gibt von sich nichts mehr ohne eine gegenleistung zu erhalten.

wer weiß wer weiß....

lg rattenengel

Gefällt mir

B
braidy_12733591
10.01.08 um 18:55
In Antwort auf inka_12083270

Kann natürlich sein
oder sie hat eine kosten-nutzen rechnung aufgemacht und entschieden, sie gibt von sich nichts mehr ohne eine gegenleistung zu erhalten.

wer weiß wer weiß....

lg rattenengel

Danke!
Das kann natürlich sein Aber es hätte ja sein können dass man es irgendwie heraus bekommen kann ob man gesperrt ist. Da ich diesen einen Euro wegen ihr habe stehen lassen kann ich mich jetzt natürlich komplett von dem Verein verabschieden was mir auch ganz recht wäre

Liebe Grüße!

Gefällt mir

E
eadan_12938436
10.01.08 um 19:11

Keine Sperre
Ich denke, wenn eine Beraterin einen Kunden sperrt, dann kann man ihr auch keine Mails mehr schicken! War zumindest bei einer Freundin so!
lg

Gefällt mir

Anzeige
B
braidy_12733591
10.01.08 um 19:37

Stimmt
Ich habe ihr im Dezember noch Mails geschickt die sie aber bisher nicht gelesen hat.Und ganz ehrlich habe ich auch keine Lust mehr ihr zu schreiben. Seit ich nicht mehr zahle sind die Nachrichten ihrerseits sehr knapp geworden. Also "Cut und löschen"

Gefällt mir

L
lida_12545441
11.01.08 um 1:39
In Antwort auf braidy_12733591

Danke!
Das kann natürlich sein Aber es hätte ja sein können dass man es irgendwie heraus bekommen kann ob man gesperrt ist. Da ich diesen einen Euro wegen ihr habe stehen lassen kann ich mich jetzt natürlich komplett von dem Verein verabschieden was mir auch ganz recht wäre

Liebe Grüße!

Vielleicht
ist sie von deinem Dauermail-Beschuss einfach nur genervt. Hast du dir mal überlegt, wie viele mails ein Berater am Tag bekommt? Und an der Antwort nichts verdient, dies aber alles Zeit ist, die er investieren muss. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es tödlich nerven kann, wenn man ständig mails bekommt, vom entsprechenden Kunden dann nur die Gratisminuten abtelefoniert bekommt. Tja, und dann sieht man Bewertungen genau dieses Kunden bei anderen Beratern, die teils doppelt so viel kosten und da steht dann: Danke, für dieses lange und ausführliche Gespräch. Wollte ich auch mal loswerden - die Doro

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1288889399z
11.01.08 um 10:07

Lügen????
wieso willst du denn immer noch anrufen, wenn eh nichts stimmt für dich? Spielt doch da keine Rolle, ob du gesperrt bist oder nicht.
Oder war diese "Lieblingsberaterin" die einzige, die richtig lag?

Gefällt mir

Anzeige
G
grace_12703442
11.01.08 um 10:29
In Antwort auf lida_12545441

Vielleicht
ist sie von deinem Dauermail-Beschuss einfach nur genervt. Hast du dir mal überlegt, wie viele mails ein Berater am Tag bekommt? Und an der Antwort nichts verdient, dies aber alles Zeit ist, die er investieren muss. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es tödlich nerven kann, wenn man ständig mails bekommt, vom entsprechenden Kunden dann nur die Gratisminuten abtelefoniert bekommt. Tja, und dann sieht man Bewertungen genau dieses Kunden bei anderen Beratern, die teils doppelt so viel kosten und da steht dann: Danke, für dieses lange und ausführliche Gespräch. Wollte ich auch mal loswerden - die Doro

Genau Doro..
Liebe Supermaus Doro, da gebe ich dir Recht, obwohl ich natürlich auf der Kundenseite agiere und von meiner Sister weiß, wie sie sich fühlt, wenn Sie "BETTELMAILS" bekommt, die Mitglieder googelt und dann sieht, bei welchen teuren Beratern die alle anrufen und bei ihr die Gratis abtelefonieren und dann noch frech auflegen. Zu den Mails die die Beraterin nicht liest, das kann ich auch verstehen, es kostet ja alles Zeit. Wenn ich nicht noch Urlaub hätte, hätte ich keine Zeit hier heute so abzuschreiben, weil ich wirklich merke wieviel Zeit hier draufgeht. Und diese Menschen haben auch ein privat Leben. Eine klare Abgrenzung muss hier schon sein, sonst bleibt man dabei und kann umsonst die E-Mail-Beratungen geben, oder sehe ich das nun zu krass?????? Ich finde nicht.

Gefällt mir

B
braidy_12733591
11.01.08 um 15:30

Hey!
Ich möchte ja gar keine Ratschläge mehr von ihr haben da ja eh nichts eingetroffen ist Und auch keine kostenlose Beratung per Mail. Ich habe sie auch immer gefragt wie es ihr und den Kindern geht, wie die Wohnungssuche vorankommt usw. In den letzten beiden Mails habe ich ihr u.a. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch gewünscht. Nein, ich brauche keine Beratung mehr

Gefällt mir

Anzeige
B
braidy_12733591
11.01.08 um 15:33
In Antwort auf an0N_1288889399z

Lügen????
wieso willst du denn immer noch anrufen, wenn eh nichts stimmt für dich? Spielt doch da keine Rolle, ob du gesperrt bist oder nicht.
Oder war diese "Lieblingsberaterin" die einzige, die richtig lag?

Ja, Lügen. Leider.
Nein, sie lag genauso daneben wie alle anderen auch. Das Thema "anrufen" ist Gott sei Dank durch Ich mochte sie trotzdem. Als Mensch. Deshalb habe ich ihr weiter geschrieben. OHNE Hintergedanken

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige