Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hellsehen - und das gibt es doch! Mit Sicherheit!

Hellsehen - und das gibt es doch! Mit Sicherheit!

30. April 2008 um 10:00 Letzte Antwort: 30. April 2008 um 16:13

Hallo zusammen,

ich habe daran nicht wirklich geglaubt...aber meine Mutter geht seit knapp 1 1/2 Jahren zu einer Hellseherin/Wahrsagerin (wie auch immer man das nennt).
Meine schwester und ne Freundin gingen dann auch irgend wan hin und alle waren total begeistert.
Ich wollte nicht hin...weil ich immer die Einstellung hatte meine Zukunft will ich nicht vorher wissen.
Tja und dann began ne Phase in der es mir schlecht ging und ich ging hin.
Hab mir unter einer Hellseherin natürlich was ganz anderes vorgestellt...aber dann kam ich in ihre Wohnung rein. Total normale Frau, 38 Jahre alt, Ehemann, 3 Kinder.
Erst einmal musste ich ne kleine tasse türkischen kaffe trinken. Und dann gingen wir in das Kinderzimmer ihrer Tochter und setzten uns hin.
Und sie began mir aus der tasse zu lesen.
Oh man ich dachte ich fall vom Hocker...sie beschrieb mir meinen charakter exakt so wie er ist. Sie wußte aber nichts von mir...also keine geburtstdaten etc.
Dann kam der Hammer, sie fragte mich: wer ist ....? ich: die mutter von meinem ex. Sie: sie liebt dich total und will dich unbedingt wieder zurück haben für deinen ex. ich: stimmt!
Dann fragte sie mich: wer ist ....(name von meinem freund). Ich dachte echt das gibt es doch nicht.
Und sie beschrieb mir meinen ex, seinen beruf, seinen charakter exakt so wie alles ist. Und der oberhammer, sie nannte sogar 2 namen aus SEINEM freundeskreis.
Als nächstes nannte sie mir den namen von der neuen frau von meinem vater, der wahnsinn an der sache ist das mein vater und die frau in einem kleinen dorf im süden von europa leben. Also ich konnte nicht fassen das sie sowas weis und der name von der frau von meinem vater ist auch noch total kompliziert.
Als nächstes fragte sie wer ist ... (freundin von mir).
Ich sagte es ihr und sie sagte du hast eine tolle freundschaft mir ihr und in den nächsten monaten werdet ihr einen sehr schönen gemeinsamen urlaub verbringen. Das sagte sie mir letzes jahr im dezember und da dachte ich noch ne auf keinen fall wird das passieren den mein freund würde mir das nie erlauben.
Tja, letzte woche buchten die besagte freundin und ich einen urlaub für ende mai in spanien...da mein freund und ich gerade eine krise haben und eine beziehungspause eingelegt haben.
Der gebuchte urlaub kam auch nur durch zufall zustande.
Mir hat sie auch viel voraus gesagt was wirklich so eingetroffen ist...zwar nicht immer zu angesagten zeit...aber es ist passiert.
Da meine sachen nicht sooo spektakulär sind will ich euch sachen von meinen freundinen/meiner familie erzählen.
Nach dem besuch bei ihr hab ich natürlich allen empfohlen zu ihr zu gehen.
In meinem bekannten/freundeskreis hat sich vorher nie jemand mit sowas beschäftigt, ich ja auch nicht.

Also z.b. eine freundin von mir ging hin und die wahrsagerin fragte sie: ich sehe die zahl 6 und den namen patrik(ich schreibe jetzt pseudo-namen).Hat dich patrik jemals irgendwie sexuell belästigt?
Meiner freundin ist die kinnlade runter geklappt...den patrik ist aus ihrem familienkreis und hat sie vor 3 jahren im urlaub sexuell belästigt.
Dieser freundin sagte sie z.b. auch voraus das eine sehr gute freundin wieder kontakt zu ihr aufnehmen wird (sie nannte ihr auch den namen). 2 wochen später traf der bruder von meiner freunin die besagte freundin im shoppingcenter und sie wollte dir nummer von meiner freundin haben.

Nächstes beispiel:
Als meine mutter das erste mal bei ihr war sagte die wahrsagerin zu ihr: du hattest mit 8 jahren ein ganz schlimmes erlebnis und das prägt dich bis heute.
Meine mutter hat mit 8 jahren ihren opa erhängt auf dem dachboden gefunden.
Der wahnsinn ist sie hat das uns nie erzählt, erst an dem tag an dem sie von der wahrsagerin zurück kam.

Ach ich könnte noch ewig viele geschichten erzählen die absolut der wahnsinn sind das jemand sowas über einen anderen Menschen wissen kann.

Ich bin auch erst seit dem ich zu ihr gehe von so etwas überzeugt.

Sie ist immer total ausgebucht und eine sitzung bei ihr kostet 30 euro. Und man kann solange mit ihr reden wie man will. Ich gehe höchstens alle 2 monate hin, aber sie ist mittlerweile total gestreßt.
Deswegen werde ich auch ihren namen und ihre nummer nicht bekannt geben.

Ich wollte euch nur mal von meinen erfahrungen berichten.

LG
Lassi

Mehr lesen

30. April 2008 um 10:21

Wow
Ist doch super wenn sie das so gut kann.Es gibt immer wieder verblüffende Menschen die es wirklich drauf haben und keinen Stuss erzählen.Sei doch froh das du sie gefunden hast.Es gibt nur sehr wenige ehrliche Berater oder Hellseher die auch das sagen was sie sehen.Hab auch schon etliche Berater durch bis ich die gefunden hab wo ich vertrauen zu hab und wo auch immer alles stimmte was sie sah.Das sie viel zu tun das zeigt doch nur das sie ihr Handwerk versteht und beliebt ist sonst würde sie nicht ausgebucht sein.Hungern muss sie bestimmt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 10:43

Es gibt im Prinzip
keine Hellseherei im Snne des Wortes. Es gibt lediglich eine sehr auseprägte Intuition, gepaart mit einem gehörigen Maß an Empathie. Alles andere was dir erklärt wird im Zusammenhang mit Hellsherei ist Schwachsinn.
Intuition und Empathie kann man erlernen. Kartomanten die viele Jahre Karten schlagen können sich in die Bilder der aufgelegten Talons so sehr hinein versetzn, daß sie diese zu den Fragen der Konsultanten zuordnen könnnen. Im Übrigen gehört auch ein gehörig Maß Analysefähigkeit dazu, damit das so vermittelte Bild des Schlägers an den Kartomanten einen sinnvollen Zusammenhang ergibt.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 10:47
In Antwort auf jazmin_11844969

Wow
Ist doch super wenn sie das so gut kann.Es gibt immer wieder verblüffende Menschen die es wirklich drauf haben und keinen Stuss erzählen.Sei doch froh das du sie gefunden hast.Es gibt nur sehr wenige ehrliche Berater oder Hellseher die auch das sagen was sie sehen.Hab auch schon etliche Berater durch bis ich die gefunden hab wo ich vertrauen zu hab und wo auch immer alles stimmte was sie sah.Das sie viel zu tun das zeigt doch nur das sie ihr Handwerk versteht und beliebt ist sonst würde sie nicht ausgebucht sein.Hungern muss sie bestimmt nicht.

Vergeßen
Hab vergeßen euch die neueste Sache zu erzählen die eingetroffen ist.

Meine oma war letztes jahr im april bei der wahrsagerin.
Meine mutter dann 2 monate später und die wahrsagerin sagte zu ihr: hast du jemandem in deinem familien/bekanntekreis eine frau die schon mal hier war und die etwas an der brust hat?
Meine mutter sagte nein nicht das ich wüßte.
Meine mutter fragte dann alle ihre freundinen,meine oma, meine tante und uns ob wir was hätten.
Alle verneinten.

Ja und vor 2 Tagen erfuhr meine oma von ihrem Arzt das sie Brustkrebs hat und er meinte das sie viel viel früher hätte kommen müssen. Nächste woche donnerstag wird sie operiert

LG
LASSI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 10:48
In Antwort auf jouko_11931135

Es gibt im Prinzip
keine Hellseherei im Snne des Wortes. Es gibt lediglich eine sehr auseprägte Intuition, gepaart mit einem gehörigen Maß an Empathie. Alles andere was dir erklärt wird im Zusammenhang mit Hellsherei ist Schwachsinn.
Intuition und Empathie kann man erlernen. Kartomanten die viele Jahre Karten schlagen können sich in die Bilder der aufgelegten Talons so sehr hinein versetzn, daß sie diese zu den Fragen der Konsultanten zuordnen könnnen. Im Übrigen gehört auch ein gehörig Maß Analysefähigkeit dazu, damit das so vermittelte Bild des Schlägers an den Kartomanten einen sinnvollen Zusammenhang ergibt.

Grüßle
Gandalf der Graue

@gandalf
Und wie kann die wahrsagerin zu der ich und viele aus meinem bekanntenkreis hingehen allen so viele namen aus ihrem persönlichen umfeld nennen und dir charaktere genau beschreieben?

LG
LASSI

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 11:06

Meine Vermutung
Ich las mal einen Bericht, den fand ich sehr sehr gut und eigentlich auch einleuchtend. Schade das ich ihn nicht abgespeichert habe.
Da stand drin das Wahrsager/Hellseher gar nicht hellsehen können sondern nur telepatische fähigkeiten haben, die eigentlich jeder mensch hat, aber es eben nicht jedem gegeben ist sie auch nutzen zu können.
In dem Bericht stand drin das jeder Mensch in jeder Zelle seines Körpers sein Schicksal sozusagen abgespeichert ist. Und ein Hellseher der telepatische fähigkeiten hat kann uns sozusagen einfach nur lesen.

Warum jeder hellseher besser die Vergangenheit sehen kann als die zukunft das würde ich so erklären:
Die vergangenheit war ja schon, sie ist also auch in unserem Gehirn schon drin...das kann die hellseherin auch besser sehen.
Die zukunft steckt ja noch in den Zellen drin und ist noch nicht so offen in uns wie die Vergangenheit.
Oh je hoffentlich hab ich das jetzt so erklärt das man es versteht.

Und ein Beweis das dieser Bericht stimmen könnte ist für mich die Sache mit dem Dèja-vu.
Bei einem deja-vu denkt man: ích hab das gefühl das ich das schon mal erlebt habe.... aber das íst ein trugschluss.
Den ein dèja-vu zeigt uns sozusagen das wirklich unser schicksal in uns abgespeichert ist. Den wieso sollte uns eine situation so stark bekannt vorkommen?

Aber da hat natürlich jeder seine eigene "Theorie".

LG
LASSI


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 11:15

@duscholux
aha und wie wußte sie das der typ der sie sexuell belästigt hat patrik heißt? und das wo sie niemandem erzählt hat das er es getan hat.
Oder woher kennst sie namen von freundinen die niemand aus meinem familienkreis kennt?
Als meine freundin zu ihr ging wußte die wahrsagerin nur ihren namen...niemand sonst aus ihrem familien/freundeskreis war je bei ihr. Und sie nannte meiner freundin den namen von ihrem chef, von ihrem bruder usw.
Bei mir der selbe fall. Meine mutter und schwester waren zwar vorher bei ihr, aber als ich zu ihr ging hatte sie keine ahnung das ich die tochter / schwester bin.
Den man muss ihr nur den vornamen nennen beim termin ausmachen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 15:10
In Antwort auf an0N_1205462899z

@gandalf
Und wie kann die wahrsagerin zu der ich und viele aus meinem bekanntenkreis hingehen allen so viele namen aus ihrem persönlichen umfeld nennen und dir charaktere genau beschreieben?

LG
LASSI

Lassie
weil es sich hierbei um den sogn. "Barum-Effekt" handelt....falls dir das überhaupt was sagt. Stell dir vor, irgendjemand erzählt dir was und du erzählst das weiter. Jeder Mensch interprettiert das Gehörte zu seinen Gunsten. So ist es auch bei den Karten.
Schon mal darüber nachgedacht, daß es beim Kartenlegen überhaupt nicht darauf ankommt, welche Aussagen über das Privatleben, bzw Verwandte etc gamcht werden? Bei näherem Licht betrachtet, berufen sich solche Aussagen darüber immer auf die Aussagen, die der Konsultant gegenüber dem Kartomanten macht. Ein guter Kartenleger ist auch ein geschickter Frager, ein guter Betrüger ist er allemal, weil er letztendlich das wiedergibt, was der Kunde gerne hört.
Wenn du das Forum aufmerksam liest, dann stellst du fest, daß es zwei Arten von Kommentaren zum Legen gibt. Einmal die unzufriedenen. Entweder weil der oder die Leger zuviel versprochen hat, oder weil der Leger zu wenig versprochen hat. Und dann diejenigen, die Werbung für angeblich gute Leger machen. Am Ende stehe der beworbene Leger genauso dumm im Forum da, wiel er letzendlich doch keine Erwartungen erfüllt.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2008 um 16:13
In Antwort auf jouko_11931135

Lassie
weil es sich hierbei um den sogn. "Barum-Effekt" handelt....falls dir das überhaupt was sagt. Stell dir vor, irgendjemand erzählt dir was und du erzählst das weiter. Jeder Mensch interprettiert das Gehörte zu seinen Gunsten. So ist es auch bei den Karten.
Schon mal darüber nachgedacht, daß es beim Kartenlegen überhaupt nicht darauf ankommt, welche Aussagen über das Privatleben, bzw Verwandte etc gamcht werden? Bei näherem Licht betrachtet, berufen sich solche Aussagen darüber immer auf die Aussagen, die der Konsultant gegenüber dem Kartomanten macht. Ein guter Kartenleger ist auch ein geschickter Frager, ein guter Betrüger ist er allemal, weil er letztendlich das wiedergibt, was der Kunde gerne hört.
Wenn du das Forum aufmerksam liest, dann stellst du fest, daß es zwei Arten von Kommentaren zum Legen gibt. Einmal die unzufriedenen. Entweder weil der oder die Leger zuviel versprochen hat, oder weil der Leger zu wenig versprochen hat. Und dann diejenigen, die Werbung für angeblich gute Leger machen. Am Ende stehe der beworbene Leger genauso dumm im Forum da, wiel er letzendlich doch keine Erwartungen erfüllt.

Grüßle
Gandalf der Graue

GANDALF
tja da sieht man wo der unterschied liegt zwischen der wahrsagerin zu der ich hin gehe und zu anderen.

Den bei der gehst du mit ihr in einen raum rein und sie erzählt und erzählt die erste halbe stunde und zu dem zeitpunkt kennt sie nur deinen namen.
Erst wen sie komplett fertig ist über dein leben und deine situation zu erzählen erst dann kannst anfangen fragen zu stellen. Sie kannte von mir nur den vornamen, sonst rein gar nichts. Keine fragen wurden mir gestellt und trotzdem nannte sie mir 5 namen aus meinem familien/freundeskreis und sagte über diese personen genau das was auch wirklich genauso ist.

LG
LASSI

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram