Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hellwissen-Hellsehen-Hellhören-Hell...

Hellwissen-Hellsehen-Hellhören-Hell...

11. Januar 2008 um 20:35 Letzte Antwort: 23. Januar 2008 um 21:25

Manchmal braucht es einen seelischen Schock um diese Dinge hervor zu bringen. Dann entwickeln sich Fähigkeiten, die einen ganz schön ängstigen können. Emphatie- das Fühlen von Schwingungen über Kilometer hinweg oder aber auch Hellwissen, mit anderen Worten zu wissen, was das Gegenüber denkt, ehe es diese Worte ausprechen tut. Dinge zu wissen, die so klar im Kopf erscheinen, das man es einfach weiß, das sie so sind wie sie sein müssen.

Egal wie man es nimmt, seht es als Bereicherung. Sucht nach Ruhe und Klarheit. Nehmt Euch die Zeit ein wenig zu forschen, denn das Wissen, das Euch zu teil wird ist uralt.
Nehmt die Menschen an, die auf Euch zutreten werden, denn das Gesetzt des Universums sagt, das sich Gleiches anzieht. Lauscht und extrahiert das Wissen, welches ihr zulassen könnt. Geht Euren Weg...

Vertrauen...ihr habt es in Euch...das uralte Wissen!

Eure Mickey

Mehr lesen

23. Januar 2008 um 21:25

Viele Dinge davon
sind sehr beängstigend,was ich aus Erfahrung sagen kann. Vor allem,wenn man selbst betroffen ist und eine Situation träumt,die tatsächlich auch so geschieht...genau 6 wochen später.Der Ort,an dem es passierte,der war lediglich etwas anders. Bei mir handelt es ich um das träumen,ich hab den Tot meines Pferdes gesehen.Vieleicht aber auch nur,weil ich eine sehr starke emotionale Bindung,zu diesem Tier hatte,keine Ahnung,aber oft erwische ich mich jetzt dabei,das ich darum bete,nicht nochmal ein soches Ereignis,von wem auch immer,zu träumen.Kurz darauf,rieche ich an verschieden Orten,plötzlich merkwürdige Grüche...es ist immer weihrauch. Oh man, ich hab schon gedacht,oder besser gesagt,ich denke,ich bin total irre,aber das ist noch immer nicht alles...das kam so plötzlich und unerwartet,so das man diese Eindrücke,einfach nicht so schnell verarbeiten kann.Ich denke,ich bin noch im Lernprozess,etwas anzunehmen,das man nicht begreifen kann,wo man immer geglaubt hat:Sowas gibt es doch garnicht!Gerade ich,die,die nie in die Kirche geht und alles andere als Gläubig ist....So und nun halten mich alle für total bekloppt,ich weiß ja selbst nicht,was ich davon halten soll. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club