Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Herr Löwe und Frau Fisch..^^

Letzte Nachricht: 17. November 2009 um 18:31
L
louane_12930026
08.11.09 um 21:39

Guten Abend allerseits ^^

So...jetzt bin ich wohl auch an den sagenumwobenen Löwenmann geraten und...wie erwartet man es anders...ich bin verwirrt ^^

Ich fang einfach mal ganz von vorne an. Dieser Löwe-Mann ist ein Ex-Freund meiner besten Freundin und ich kenne ihn schon so nebenbei seit 2 Jahren ungefähr, wir hatten auch nie was miteinander zu tun, bis ich ihn vor einigen Wochen mal zufällig in der Stadt getroffen habe. Ich hab dann einfach hallo zu ihm gesagt und ihn gefragt wies ihm geht und ich glaube er war damals überrascht dass ich ihn überhaupt kenne.
Dann hat er ganz langsam so angefangen mir über lokalisten zu schreiben...so alle 3-4 tage mal ne nachricht. Ich hab da dann schon befürchtet, dass er interesse an mir haben könnte, dabei wollte ich das doch gar nicht. Dann waren wir alle letzten samstag in einer disco, wir haben beide ein bisschen getrunken, er hat mir auch ein bier ausgegeben (fand ich ganz süß ^^) und als wir dann alle heegangen sind, kams dann irgendwie dazu, dass wir händchen gehalten haben. Am nächsten tag hat er mir dann ganz vorsichtig geschrieben, mich gefragt ob ich gut heekommen bin und dann auch gefragt ob wir uns mal in der mittagspause treffen wollen und mir seine handynummer gegeben. Hab dann geschrieben, dass wir das gerne machen können, dass ich aber im moment die mittagspause lieber alleine verbringe und viel zeit für mich brauche. Dann hat er geschrieben, dass ich mir keine ausreden einfallen lassen muss, wenn ich keinen bock dazu hätte ihn zu treffen und dass er weis dass der abend zuvor (das plötzliche händchen halten). hab dann geschrieben dass das keine ausrede war und dass ich den abend schön fand. Dann hab ich ihn in der mittagspause am nächsten tag gefragt ob er sich heute treffen mag, weil ich dachte er meint jetzt ich würde ihn nicht mögen oder er würde mich nerven.
Hat aber dann nicht geklappt weil er zu ner anderen zeit mittagspause hatt.
Als ich an dem tag dann heimkam, war ne nachricht in meinem postfach, er entschuldigte sich dafür dass er keine zeit hatte und meinte wie er das wohl wieder gut machen könnte. Haben dann wiedermal ein bisschen hin und her geschrieben. letzten mittwoch dann hatte er frei und hat mich in der mittagspause angerufen und gefragt was ich grad mache und ob wir uns treffen wollen. Haben uns dann auch getroffen und er hat mich auf nen kaffee eingeladen. War ne sehr schöne mittagspause und wir haben uns sehr gut unterhalten und ich hatte auch iwie das gefühl, dass er sich wohl fühlt in meiner gegenwart.
Dann hab ich ihm abends noch ne sms geschrieben, mich für die schöne mittagspause und den kaffee bedankt und ihm ne gute nacht gewünscht.
Nächsten tag hab ich ihn gefragt ob er wüsste wo in unserer stadt das jugendzentrum wäre,er hat geschrieben dass er weiß wo das is und warum ich das wissen will. hab dann geschrieben, dass die band von nem freund da bald spielt, ich da aber sicher nicht hinfinde und ob er nich mitkommen will. dann meinte er er würde gern mitkommen. Gestern hab ich ihn dann nach der arbeit in der buchhandlung in der er arbeitet besucht, nur mal so um hallo zu sagen, weil wir uns gestern abend dann eh noch bei freunden treffen würden. Wohlgemerkt, er hat sich anscheinend extra von ner bekannten n auto geliehen um da gestern abend auch hinzukommen. ^^
So und gestern abend...hmmm...wir haben fast nichts geredet, er meinte nur mal ob ich was trinken will, die restliche zeit hat er billard gespielt. im mcdonalds hab ich dann beim rausgehen mal vorsichtig seine hand genommen. nur kurz. Er hat mich dann heefahren und dann haben wir geredet. er fragte mich was los sei und ich sagte ich hätte mir mehr von dem abend erwartet. er sagte dass er das weis und dass es auch einen grund dafür gäbe, nämlich dass er einfach sehr viel zeit für sich braucht (davor hat mich seine ex/meine beste freundin auch schon "gewarnt") und er sich da sehr schnell bedrängt fühlt wenn man sich oft bei ihm meldet (wobei ich nicht finde dass ich mich oft bei ihm gemeldet hätte) und nichts überstürzen will, niemanden verletzen will und auch selbst nicht verletzt werden will. aber das läge nicht an mir, meinte er und dass er mich gern mag und mich weiterhin treffen will, wenn ich darauf denn überhaupt noch lust hätte. da hab ich natürlich ja gesagt.

aber was bedeutet das jetzt?
Ich hab mir vorgenommen, da er es langsam angehen will, warte ich bis er sich meldet, ziehe mich etwas zurück, und wenn er bis mittwoch oder donnerstag nichts von sich hören lässt frag ich ihn einfach mal ob er denn noch mitkommen will auf das konzert. Aber was geht denn jetzt in ihm wahrscheinlich vor? Will er einfach nur seine ruhe haben oder hat er kein interesse mehr und ich interpretiere das alles falsch oder traut er sich nicht mir zu schreiben, weil es ja sein könnte dass ich keinen bock mehr auf ihn habe oder hofft er dass ich den nächsten schritt mache?

Sorry für den langen text, aber ich wollte einfach alles aufschreiben...^^
Ich danke schon mal im vorraus für antworten...

Liebe Grüße!

Mehr lesen

L
louane_12930026
08.11.09 um 21:48

Irgendwie...
scheint bei dem beitrag etwas verloren gegangen zu sein...^^

EDIT:
Alles was da mit "hee" vornedran steht (wie "heegegangen" "heegekommen") soll heißen heegangen,heekommen ^^

Und er meinte er weiß, dass das plötzliche händchen halten, also der gesamte abend komisch war. ^^

Gefällt mir

L
luz_12289867
11.11.09 um 23:43
In Antwort auf louane_12930026

Irgendwie...
scheint bei dem beitrag etwas verloren gegangen zu sein...^^

EDIT:
Alles was da mit "hee" vornedran steht (wie "heegegangen" "heegekommen") soll heißen heegangen,heekommen ^^

Und er meinte er weiß, dass das plötzliche händchen halten, also der gesamte abend komisch war. ^^

Huhu Veronilla..
jetzt hab ich im 2ten Anlauf deinen "Roman" mal gelesen und mir fällt folgendes dazu ein:

das Verhalten, dass der junge Mann (älter als max. 20-22 schätz ich ihn nicht) an den Tag legt, schreit nach Desinteresse.

du bist sozusagen von jetzt auf gleich in sein Leben getreten, er hat sich -weil er Interesse deinerseits gemerkt hat- freundlicheweise auf diverse Treffen eingelassen, aber wohl ziemlich schnell gemerkt, dass von seiner Seite aus nicht viel mehr als Kumpel draus werden wird.

ein interessierter Löwe sieht anders aus, glaubs mir! auch so Aussagen wie "ich brauch viel Zeit für mich" sind vor allem in der Anfangszeit völliger Schwachsinn und reine Ausreden, um dich nicht vor den Kopf zu stoßen und/oder seinen Status als "lieb Kind" nicht direkt zu verlieren. Löwen sind gerne everybodys Darling und schiffen deshalb öfter mal um unangenehme Situation herum, nur um einer harten, aber ehrlichen Aussage aus dem Weg zu gehen.

ich will ja nicht gleich sagen vergiß ihn direkt wieder, aber mach doch mal den Test und lass ihn den nächsten Schritt tun. dabei brauchst du keine Angst zu haben, dass er denkt du magst ihn nicht. von deiner Seite aus kam schon genug Offensive (die ihn ja angeblich sogar schon abgeschreckt hat..), von daher lass ihn kommen.

wenn er auch nur ein Fünkchen weitergehendes Interesse hat, dann wirst du von ihm hören. mach dich nur nicht zum Affen und lauf ihm hinterher!

kannst ja mal weiter berichten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
louane_12930026
17.11.09 um 18:31
In Antwort auf luz_12289867

Huhu Veronilla..
jetzt hab ich im 2ten Anlauf deinen "Roman" mal gelesen und mir fällt folgendes dazu ein:

das Verhalten, dass der junge Mann (älter als max. 20-22 schätz ich ihn nicht) an den Tag legt, schreit nach Desinteresse.

du bist sozusagen von jetzt auf gleich in sein Leben getreten, er hat sich -weil er Interesse deinerseits gemerkt hat- freundlicheweise auf diverse Treffen eingelassen, aber wohl ziemlich schnell gemerkt, dass von seiner Seite aus nicht viel mehr als Kumpel draus werden wird.

ein interessierter Löwe sieht anders aus, glaubs mir! auch so Aussagen wie "ich brauch viel Zeit für mich" sind vor allem in der Anfangszeit völliger Schwachsinn und reine Ausreden, um dich nicht vor den Kopf zu stoßen und/oder seinen Status als "lieb Kind" nicht direkt zu verlieren. Löwen sind gerne everybodys Darling und schiffen deshalb öfter mal um unangenehme Situation herum, nur um einer harten, aber ehrlichen Aussage aus dem Weg zu gehen.

ich will ja nicht gleich sagen vergiß ihn direkt wieder, aber mach doch mal den Test und lass ihn den nächsten Schritt tun. dabei brauchst du keine Angst zu haben, dass er denkt du magst ihn nicht. von deiner Seite aus kam schon genug Offensive (die ihn ja angeblich sogar schon abgeschreckt hat..), von daher lass ihn kommen.

wenn er auch nur ein Fünkchen weitergehendes Interesse hat, dann wirst du von ihm hören. mach dich nur nicht zum Affen und lauf ihm hinterher!

kannst ja mal weiter berichten

...
Ja also, mit dem geschätzen Alter hast du schon mal recht..22. ^^

Das ganze hat in den letzten tagen nen sehr komischen verlauf genommen. Wir haben uns am freitag getroffen, hatten spaß, alles war wunderbar und wir lagen uns die ganze nacht im arm, haben gekuschelt, uns geküsst mehr wollten wir beide nicht.
Er hat mich immer so verliebt angesehn, mein gesicht gestreichelt, meine stirn geküsst, hat mich die ganze nacht nich losgelassen.
Samstag abend haben wir uns wieder gesehn...und innerhalb von ein paar stunden ist seine stimmung von "ich will sie nicht mehr los lassen" auf "das wird mir alles zuviel" umgesprungen.

Seitdem...naja....kA...

Gefällt mir

Anzeige