Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hey Stiermänner, könnt ihr mir mal helfen?

Hey Stiermänner, könnt ihr mir mal helfen?

21. Mai 2013 um 19:02 Letzte Antwort: 24. September 2013 um 17:25

Vorab schon einmal vielen Dank fürs Lesen und für die Tipps, Jungs

Aaaalso, ich (32, SZ Jungfrau Aszendent Löwe) hab vor ca. 3 Wochen so ein prächtiges Single Stier-Gestell (38) kennengelernt.

Ha, und damit fängt das Absurde an, denn ich habe einerseits das Gefühl, eine uneinnehmbare Festung vor mir zu haben, obwohl er sich andererseits meldet und mich sehen will. Normalerweise merkt mein scharfsichtiges Auge sofort, was ein Typ will, aber hier bin ich echt verwirrt. Könnt ihr mir mal bitte helfen, diese Nuss zu knacken?

Wir haben uns bisher dreimal getroffen. Das erste Date war eher ein Bewerbungsgespräch mit Cocktails und am Anfang zwar stocksteif, lockerte sich gegen Ende etwas auf und er hat mich beim Abschied vor der Haustür sogar geküsst. Hätte ich mich nicht schließlich losgerissen, wären wir beim Matratzenmambo gelandet, was mir dann beim ersten Date etwas zu plump gewesen wäre

Der gute Mann war durch und durch verunsichert von meinem Abgang, also habe ich ihm, nachdem er gefahren ist, noch ne nette SMS hinterhergejagt, dass der Abend schön war.

Erleichterung machte sich beim Stierchen breit und so schrieben wir uns lustige Nachrichten, bis wir uns schließlich drei Tage später bei ihm verabredeten.

Im Gegensatz zum ersten Date war keine 3 Meter dicke Eisschicht zwischen uns, sondern wir verbrachten einen echt angenehmen Abend miteinander und kamen sogar auf persönliche Dinge wie Ex-Beziehungen zu sprechen. Aber erst.....NACHDEM wir miteinander gevögelt haben

War auch klasse, keine Frage. Einen Tag später hat er sich auch gemeldet und wieder Hin- und Her-Geschreibsel bis hin zum 3. Date.

Er war bei mir, wir haben gequatscht, eine Runde Bettgymnastik gemacht und anschließend waren wir beim Thai was essen.

Ok, issja soweit alles knorke, aber der Typ ist wirklich ein wandelndes Pokerface. Wenn wir uns schreiben, dann sind das eher so witzige Wortspiele, aber weder haut er mir Komplimente um die Ohren noch schreibt er, dass ihm der Abend gefallen hat oder was auch immer. Naja, ihr wisst schon, der Schmu, den wir Ladies so gerne hören

Hey, meine Ex-Typen waren Widder, da bin ich von Sympathiebekundungen in der Anfangsphase überrollt worden

Wir können uns sehr angeregt unterhalten, aber das sind dann eher oberflächliche Themen wie Kultur, Politik, die letzte Partynacht etc., aber über nichts, was in die persönliche Schiene fällt.

Gott bewahre, mir gehts nicht darum, dass er beim 3. Date sein Seelenleben vor mir auskotzt, aber wenn ich einen Menschen besser kennenlernen will, dann erzähle ich im Gegenzug doch auch von persönlichen Dingen, die mir wichtig sind - Familie, Freunde, Erfahrungen, die mich geprägt haben, Leidenschaften in verschiedenen Bereichen etc.

Ok, er hat mal in nem Nebensatz fallen lassen, dass er ne längere Anlaufzeit benötigt, um mit Leuten warm zu werden und bei mir ist es nicht anders. Bin auch nicht gerade eine Person, die ihr Herz von Anfang an auf der Zunge trägt. Das Löwen-Temperament kommt erst später durch, wenn ich mit der Person eine gewisse Connection aufgebaut habe

Als wir bei unserer ersten Begegnung das Thema "Mann-Frau" kurz angerissen haben, habe ich im Allgemeinen erwähnt, dass ich kein Interesse an Affären habe. Das, was ich nicht gesagt habe, ist: Ich möchte diesen Mann einfach näher kennenlernen und dann einfach mal sehen, ob sich daraus was entwickelt oder nicht.

Aber ich kann absolut nicht nicht einschätzen, wie er darüber denkt. Ich habe zwar nicht das Gefühl, dass das für ihn nur so eine "Slam, bam, thank you, mam"-Nummer ist. Wir genießen die Treffen beide, dehnen die gemeinsame Zeit bei unserem stressigen Alltag aus, schreiben uns Nachrichten, aber er wirkt auf mich nicht wie ein "verknallter" Mann.

Jungs, jetzt mal Budder bei dä Fische: Hat das Stierchen mich bereits in die "Lockere-Affären-Schublade" gepackt oder soll ich noch ein wenig Geduld für die längere Aufwärmphase des Stierchens aufbringen?

Jetzt ist nämlich der Zeitpunkt, wo ich noch gut abspringen könnte ohne dass mein Herzchen in Mitleidenschaft gezogen wird.

Für eure Tipps und Meinungen ein herzliches Dankeschön im voraus






Mehr lesen

24. September 2013 um 17:25

Puh..
mal was zum Stier..Im Bett oder auch schriftlich, können wir alles sagen...aber sonst nicht! Du hast es doch gelesen/gehört, was willst du noch?
Macht er dir Geschenke? Macht er dir (versteckte) Komplimente? Dann ist er verliebt...sonst verschwenden wir keine Zeit darauf und wir schreiben dann auch nicht mehr, ausser der Sex war geil.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook