Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe bei der Deutung von Tarot Karten, dringend :/

Hilfe bei der Deutung von Tarot Karten, dringend :/

27. November 2012 um 16:58 Letzte Antwort: 29. November 2012 um 17:47

Hallo an alle....

also... ich hatte früher immer viel tarot karten gelegt (vor 5-6 Jahren), und dann habe ich komplett aufgehört, und zuliebe für ne freundin habe ich wieder gelegt. und es ist wirklich unheimlich, denn jedesmal wenn ich für sie lege, ziehe ich die selben karten...und wenn nicht, dann karten, die aber den selben inhalt haben.

gestern sollte ich für sie erneut legen, ich habe das beziehungsspiel gemacht, und als 7. karte (brennpunkt, gemeinsames ziel) habe ich den teufel gehabt, heute habe ich das mal wiederholt.... und ich habe erneut den teufel an der 7. stelle, aber ich bin noch nicht ganz drin mit der deutung und brauche eure hilfe.

ihre situation: ihr freund hat sich von ihr getrennt (fischemann), seitdem will er nicht zurück, erzählt, er hätte vom kopf die beziehung beendet. sie (Jungfrau) versucht wirklich alles um an ihn dran zu kommen. letzendlich hat sie ihn nach der arbeit aufgefangen und nach 15 minuten herum gemeckere des fisches hat er sie umarmt und gesagt, er wird sich aufjedenfall bei ihr melden. auf die frage, ob er es auch vom herzen beendet hat, hat er nicht geantwortet. er meinte nur, er hat soviele Probleme die er bewältigen muss.

die frage, ob er zurückkommen wird, und hier die karten:

1. Der Partner: 9 Münzen
2. Sie : König der Münzen
3. Verbindende Kraft: Königen der Münzen
4. Die gemeinsame Basis: Kraft
5. Seine Quellen: 2 Kelche
6. Ihre Quellen: 4 Münzen
7. Brennpunkt, gemeinsames Ziel: Der Teufel

ich bin wirklich gespannt, was ihr draus deutet, denn ich stehe vor einem Rätsel... soviele münzen... dann der Teufel.. bitte hilft mir...

ps.:standard tarot karten, set von evelin bürger+johannes fiebrig

Mehr lesen

29. November 2012 um 16:07

So viele münzen
sind ein zeichen dafür, dass die legung gültig ist. immer wiederkehrende karten auch.

das ist meistens der fall, wenn man mehrfach auf die gleiche person und die gleiche frage legt.

die karten sind fast nie gleichmässig verteilt, das würde auch keinen sinn machen, es geht ja um *ein thema*, nicht um das ganze uniersum

die legung eines anderen kartenlegers zu interpretieren ist ein kunststück, was selten gelingt.
das tarot ist bedruckte pappe, sonst nichts. ein werkzeug. die macht, die information, die antwort liegen nicht in den karten - sondern im kartenleger. das tarot selbst kann nichts, es hat keine macht in sich.

tarot ist symbolik und die ist nicht unbedingt allgemeingültig sondern individuell.

mal so ganz dumm gefragt: warum nimmst du bei der frage nach einer trennung einen beziehungsspiegel, der nicht auch positionen für das trennende, das schwächende umfasst?

Gefällt mir
29. November 2012 um 17:47

Kommt er wieder zurück?
Der Partner (Münzen 9) sehnt sich nach einem sorglosen Leben und hat viele Ansprüche an eine Beziehung.Er ist mehr auf sein Wohlergehen und seine Wünsche fixiert als sie und möchte diese Wünsche unbedingt durchsetzen. Es scheint wirklich zu sein, dass sie ihm nicht das geben kann, was er eigentlich sucht und für erstrebenswert hält.
Sie (Münzen König) will ihn auf keinen Fall freigeben. Sie erkennt nicht, was er wirklich fühlt und will. Es mangelt ihr scheinbar an Phantasie. Sie will ihn und basta.
Die verbindende Kraft (Königin der Münzen) ist, dass keiner den anderen verletzen mag , und er in ihr ihre Sanftmut und Anpassungsfähigkeit schätzt. Aber das reicht ihm nicht.
Seine Quelle (Kelch 2): sein Wunsch nach der ganz besonderen Frau, die ihn so fasziniert, dass er sie wirklilch lieben kann. Und leider liebt er sie -d.h. seine Ex- nicht mehr, weil sie nicht dem Frauenbild entspricht, das er sich erträumt.
Ihre Quelle (Münzen 4): Sie hofft, hält sich an Illusionen fest und kann sich selbst nicht eingestehen, dass diese Liebe keine Zukunft hat. Dadurch fügt sie sich selbst Schmerzen zu.
Brennpunkt (Teufel): Sie muss ihn ganz loslassen. Der Teufel im Tarot steht u.a. für Leidenschaften und Illusionen, die uns gefangen halten. Wenn es ihr gelingt, ihre Vorstellungen ihm gegenüber zu ändern , auch an sich zu denken und sich neu zu orientieren, Im Moment sind er und sie zu sehr auf ihre Sehnsüchte, Ängste und Wünsche fixiert, Etwas Abstand zueinander würde helfen.
Das ist meine kurze Deutung der Karten. Vielleicht hilft`s ein bisschen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers