Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe, bin in eine zwillingsfrau verliebt

Hilfe, bin in eine zwillingsfrau verliebt

8. Januar 2009 um 18:21

surfe hier im forum seit einiger zeit herum weil ich mit einem mädchen zu kämpfen habe die mich total wahnsinnig macht....

habe ihr also offenbart das ich sie liebe ,wir kennen uns nun seit ca. 3,5 jahren und haben mal mehr mal weniger kontakt.
nachdem ich ihr also mein herz ausgeschüttet habe sagte sie nur das sie mich niemals in mich verlieben würde.....aaargh
sie ist zwilling aszendent krebs, mond in krebs
ich bin stier aszendent löwe, mond in wassermann
bin grade dabei zu versuchen loszulassen weil ich mich echt dreckig fühle und immer mehr die hoffnungg verliere das es was mit uns werden kann , zumal sie ja eindeutig stellung bezogen hat....andererseits sind zwillinge ja auch sehr sprunghaft und vergessen ganz gerne mal was sie gestern gesagt haben, heute so morgen so, zwillinge halt...
habe die ganze sternzeichensache totgegoogelt und überall steht geschrieben das es nichts werden kann, mal positver dargestellt mal negativer, es käme wohl auf toleranz bei beiden an, meinerseits wäre ich bereit viel für sie aufzugeben, nur um mit ihr zusammen zu sein.....ich habe sie letztdenendes darum gebeten nicht mehr bei mir anzurufen, nicht einmal ,nicht zweimal, jetzt nach dem dritten mal hats sie begriffen das sie mir weh tut wenns sie s doch tut....
das war so um die weihnachtszeit, ich habe ihr noch einen liebesbrief geschrieben mit allem was ich für sie empfinde und bereit bin für sie zu tun...naja anrufen tut sie nicht mehr , fällt ihr bestimmt nicht schwer , weil sie ja (typisch zwilling)noch ein anderes eisen im feuer hat oder noch eines wer weiss...
heute fand ich in meinem briefkasten ein verspätetes weihnachtsgeschenk mit den zeilen viel glück bis wir uns wiedersehen.....das kann natürlich nett gemeint sein , aber ich hoffe natürlich das wir uns irgendwann wirklich nahe kommen können und das sie vielleicht doch mal mehr für mich empfinden wird....alles verliebt blöde hoffnung oder kanns doch nochmal was werden?
ich glaube sie ist so hin und her gerissen das sie bisher einfach nicht den mut hatte sich auf mich einzulassen, oder rede ich mir alles nur ein?

Mehr lesen

8. Januar 2009 um 20:47

Bin skeptisch
Ohne dir weh tun zu wollen, sehe ich das sehr skeptisch.
Bin Zwillingsfrau und war vor langer Zeit mal ein Jahr mit einem Stier zusammen. Der hatte sich sehr um mich bemüht, ich fand ihn eigentlich nur ganz nett und bin die Beziehung mehr oder weniger aus Mitleid eingegangen. Das ist aber eine miese Basis. Schon nach weniger als einem halben Jahr sah ich keinen Sinn mehr darin und versuchte das rüberzubringen, aber er klammerte immer mehr und fester und wollte es nicht einsehen - und das bringt einen Zwilling an den Rand des Wahnsinns. Irgendwann hab ich hammerhart Schluss gemacht. Es kamen Selbstmorddrohungen ... Ich hab durchgehalten.
Das muss jetzt nicht repräsentativ sein, aber er war ein typischer Stier, langsam, überlegt, etwas antriebslos. Ich musste die ganze Beziehung allein gestalten, das wurde mir schnell zu doof, und meinen vielen Ideen konnte und wollte er einfach nicht folgen, die verwirrten ihn nur.
Sexuell war es auch ein Reinfall. Ich kam immer zu kurz, und er sah das nicht ein. Aber das lag wohl nicht einfach nur am Sternzeichen.
Bin jetzt mit einem STeinbock (bis auf gewisse wiederkehrende Tiefs) total glücklich. Auch ein Erdzeichen, aber dem bin ich nicht zu schnell, der lässt sich gern von mir inspirieren und gibt mir immer wieder tolle Impulse.

Der Stier war irgendwie ein Klotz am Bein oder an den Flügeln ... wie gesagt, kann ja auch ein individuelles Problem gewesen sein.
Und: mehrere Eisen hab ich nie im Feuer. Gute männliche Freunde gibts bei mir immer. Aber da kann nicht mehr daraus werden, falls meine "richtige" Beziehung mal kriselt.

Mach dir keine großen Hoffnungen. Triff sie und frag sie ganz konkret, was sie für dich empfindet. Wenn sie ein richtiger Zwilling ist, sagt sie es dir - und dann glaubs ihr.

Gefällt mir

8. Januar 2009 um 23:49
In Antwort auf winnie_12141287

Bin skeptisch
Ohne dir weh tun zu wollen, sehe ich das sehr skeptisch.
Bin Zwillingsfrau und war vor langer Zeit mal ein Jahr mit einem Stier zusammen. Der hatte sich sehr um mich bemüht, ich fand ihn eigentlich nur ganz nett und bin die Beziehung mehr oder weniger aus Mitleid eingegangen. Das ist aber eine miese Basis. Schon nach weniger als einem halben Jahr sah ich keinen Sinn mehr darin und versuchte das rüberzubringen, aber er klammerte immer mehr und fester und wollte es nicht einsehen - und das bringt einen Zwilling an den Rand des Wahnsinns. Irgendwann hab ich hammerhart Schluss gemacht. Es kamen Selbstmorddrohungen ... Ich hab durchgehalten.
Das muss jetzt nicht repräsentativ sein, aber er war ein typischer Stier, langsam, überlegt, etwas antriebslos. Ich musste die ganze Beziehung allein gestalten, das wurde mir schnell zu doof, und meinen vielen Ideen konnte und wollte er einfach nicht folgen, die verwirrten ihn nur.
Sexuell war es auch ein Reinfall. Ich kam immer zu kurz, und er sah das nicht ein. Aber das lag wohl nicht einfach nur am Sternzeichen.
Bin jetzt mit einem STeinbock (bis auf gewisse wiederkehrende Tiefs) total glücklich. Auch ein Erdzeichen, aber dem bin ich nicht zu schnell, der lässt sich gern von mir inspirieren und gibt mir immer wieder tolle Impulse.

Der Stier war irgendwie ein Klotz am Bein oder an den Flügeln ... wie gesagt, kann ja auch ein individuelles Problem gewesen sein.
Und: mehrere Eisen hab ich nie im Feuer. Gute männliche Freunde gibts bei mir immer. Aber da kann nicht mehr daraus werden, falls meine "richtige" Beziehung mal kriselt.

Mach dir keine großen Hoffnungen. Triff sie und frag sie ganz konkret, was sie für dich empfindet. Wenn sie ein richtiger Zwilling ist, sagt sie es dir - und dann glaubs ihr.

So übel geh ich dann doch nicht ab
danke erstmal...
aber 1 würde ich mich für keine frau der welt umbringen dafür liebe ich mein leben zu sehr,
2 sind gerade ihre vielen ideen und ihre beweglichkeit eine inspiration für mich die ich nicht gerne missen möchte...
3 klammere ich nicht weil ich klammern selbst nicht besonders mag , ich bin ausgesprochen freiheitsliebend...
nichtsdestotrotz aktzeptiere ich es(muss ich ja auch schliesslich) das sie nicht mehr für mich empfindet...ich hoffe nur das wir, wenn ich dann drüber hinweg bin das es nichts wird , noch lange gut befreundet sind, denn sie ist einer der wichtigsten menschen in meinem leben
ich glaube ihr auch was sie sagt, aber menschen sind sehr verschieden und ich kann nicht behaupten sie sei durch und durch zwilling ....da kenne ich andere zwillinge auf die das schon eher zutrifft,,,
und die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 12:14

ganz sicher
ich war mir im leben noch nicht sicherer .....
diese frau möchte ich mir unbedingt antun..doch wenn sie sagt sie würde sich nicht in mich verlieben....dann hat sie sie sich entschieden....
ich lasse sie in ruhe und hoffe einfach das wir uns irgendwann auf einer neuen basis kennenlernen oder befreundet bleiben....
aber mit manipulation hat das ganze nichts zu tun , dafür ist sie zu schlau und ich zu stolz....wenn sie sich in mich verlieben sollte dann nur weil sie mich ernsthaft und aufrichtig mag ...ich werde mich nicht verstellen

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 21:06

Also ich...
...bin Waage, mit Aszendent & Mondzeichen Skorpion - und ich hab meine jetzige Zwilling-Freundin kurz gesagt erobert, indem ich so gut wie ALLE Tipps komplett misachtet habe, die hier im Zwilling Teil des Forum gegeben werden. *lach*

Ich kenne auch einige andere Zwilling-Frauen und muss aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass diese ganzen Tipps hier zwar taugen um eine gute Freundschaft oder eine längerfristige Beziehung mit einer Zwilling-Frau zu führen, aber ich finde man kann sie wesentlich einfacher für sich selbst gewinnen mit: Leidenschaft, Eifersucht, starken Emotionen und Gefühlen, Hartnäckigkeit, usw... oder anders gesagt: Man(n) muss diesen Typ Frau wie ein Orkan oder Wirbelsturm überrennen, ihr gar nicht groß die Möglichkeit zum nachdenken geben und so wenige Freiheiten wie möglich lassen... und vor allem, ihr das Gefühl vermitteln nicht nur die einzige Frau auf dieser Welt zu sein, sondern generell das einzige was für einen auf dieser Welt zählt.

Bevor man damit loslegt, sollte man aber zuerst ihr Interesse an einem geweckt haben... wie man das macht verrate ich aber nicht, weil ich will ja auch nicht alle Geheimnisse preis geben.

Das geht aber auch nicht auf Dauer gut... da bin ich dann schon froh eher typisch Waage zu sein, weil da verhalte ich mich längerfristig ganz automatisch so, wie es hier generell empfohlen wird.

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 21:30
In Antwort auf mattia_12097189

Also ich...
...bin Waage, mit Aszendent & Mondzeichen Skorpion - und ich hab meine jetzige Zwilling-Freundin kurz gesagt erobert, indem ich so gut wie ALLE Tipps komplett misachtet habe, die hier im Zwilling Teil des Forum gegeben werden. *lach*

Ich kenne auch einige andere Zwilling-Frauen und muss aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass diese ganzen Tipps hier zwar taugen um eine gute Freundschaft oder eine längerfristige Beziehung mit einer Zwilling-Frau zu führen, aber ich finde man kann sie wesentlich einfacher für sich selbst gewinnen mit: Leidenschaft, Eifersucht, starken Emotionen und Gefühlen, Hartnäckigkeit, usw... oder anders gesagt: Man(n) muss diesen Typ Frau wie ein Orkan oder Wirbelsturm überrennen, ihr gar nicht groß die Möglichkeit zum nachdenken geben und so wenige Freiheiten wie möglich lassen... und vor allem, ihr das Gefühl vermitteln nicht nur die einzige Frau auf dieser Welt zu sein, sondern generell das einzige was für einen auf dieser Welt zählt.

Bevor man damit loslegt, sollte man aber zuerst ihr Interesse an einem geweckt haben... wie man das macht verrate ich aber nicht, weil ich will ja auch nicht alle Geheimnisse preis geben.

Das geht aber auch nicht auf Dauer gut... da bin ich dann schon froh eher typisch Waage zu sein, weil da verhalte ich mich längerfristig ganz automatisch so, wie es hier generell empfohlen wird.


midas1977, genau so hat es mein Schatz vor einem Jahr auch gemacht, obwohl er NICHT Waage ist

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 21:57
In Antwort auf winnie_12141287


midas1977, genau so hat es mein Schatz vor einem Jahr auch gemacht, obwohl er NICHT Waage ist

Das ist...
...auch ein eher untypisches Verhalten für eine Waage. Ich wollte ihm halt mal einen anderen Tipp geben als die, die hier oft zu lesen sind.

Wobei ich auch ganz generell ehrlich sagen muss, ich weiß nicht ob es groß was bringt mit diesen ganzen Tipps hier im Forum. Entweder ein Mann und eine Frau verlieben sich ineinander oder sie tun es eben nicht.

Da jemand anderem etwas vorzuspielen, gut das kann man vielleicht machen wenn man mit jemand nur ins Bett will, aber wenn es um eine ernsthafte Beziehung gehen soll ist das doch ganz großer Schwachsinn... Soll man seinem Partner bzw. seiner Partnerin denn ein Leben lang etwas vorspielen, dass man jemand ist, der man in Wirklichkeit gar nicht ist? Das bringt doch auf Dauer nichts, entweder man wird halt so geliebt und akzeptiert wie man eben ist, oder nicht...

Gefällt mir

9. Januar 2009 um 23:01
In Antwort auf mattia_12097189

Das ist...
...auch ein eher untypisches Verhalten für eine Waage. Ich wollte ihm halt mal einen anderen Tipp geben als die, die hier oft zu lesen sind.

Wobei ich auch ganz generell ehrlich sagen muss, ich weiß nicht ob es groß was bringt mit diesen ganzen Tipps hier im Forum. Entweder ein Mann und eine Frau verlieben sich ineinander oder sie tun es eben nicht.

Da jemand anderem etwas vorzuspielen, gut das kann man vielleicht machen wenn man mit jemand nur ins Bett will, aber wenn es um eine ernsthafte Beziehung gehen soll ist das doch ganz großer Schwachsinn... Soll man seinem Partner bzw. seiner Partnerin denn ein Leben lang etwas vorspielen, dass man jemand ist, der man in Wirklichkeit gar nicht ist? Das bringt doch auf Dauer nichts, entweder man wird halt so geliebt und akzeptiert wie man eben ist, oder nicht...

Das war ja mein Problem
mit meinem Stierfreund. Ich war vorher sehr lange Single, wenn auch bewusst, und dachte, na ja, vielleicht könnte es ja was werden.
Es war einfach miserabel - fand ich, er nicht.
"Ausprobieren" bei Sympathie und ohne die berühmten Schmetterlinge im Bauch ist bei mir nicht mehr. Die Schmetterlinge gabs vor einem Jahr, und sie sind immer noch da. Steinbock und Zwilling, was doch angeblich gar nicht geht. Wir sind auch wirklich sehr verschieden. Aber wir lieben uns, sternzeichenunabhängig, und bekommen so die Probleme auch immer in den Griff. Darauf kommt es letztlich an: miteinander reden können, Eindrücke teilen, nie vergessen, was den Zauber des anderen einmal ausgemacht hat ... und alles tun, um den Zauber zu erhalten.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 14:53

Leidensgenosse
Hi hawk81,
tja, da kann man nicht viel machen, wenn der andere die Liebe nicht erwidert. Sowas hatte ich früher auch schon, denn sie hatte mir letztendlich nur ihre Freundschaft angeboten. Bei Dir ist das ähnlich gelagert. Da musst Du nun für Dich entscheiden, ob eine Freundschaft mit ihr für Dich erträglich ist oder ob es zu belastend ist, denn dann musst Du den Kontakt ganz abbrechen (so habe ich es gehalten) um nicht ein seelisches Wrack zu werden.
Aber wie ich Deine Zeilen lese, hast Du grundsätzlich schon die richtige Entscheidung getroffen. Aber ihre Wankelmütigkeit lässt Dich wieder auf mehr hoffen. Schöne Scheiße!
Eine Vorrednerin hat es schon richtig gesagt: Frag sie einfach und offen, welche Art Beziehung sie zu Dir möchte und dann bist Du (hoffentlich) schlauer.
Da ich momentan auch ein kleineres Problem mit meiner Zwillinge-Angebeteten habe, werde ich wohl auch mal einen Beitrag eröffnen. Vielleicht liest man sich mal wieder,
meint Martin

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 15:00

Hier steht also schwarz auf weiß,
sie sagt dir, dass sie sich niemals in diech verlieben würde, aber weil du in Zwillingshoroskopen liest, dass Zwillinge sprunghaft seien und morgen ganz gerne nicht mehr wissen, was sie gestern gesagt haben, machst du dir Hoffnungen, das Mädel irgendwie doch noch zu erobern?

Hm, hm..... wenn jetzt im Zwillingshoroskop stehen würde, dass Zwillinge aber konsequent immer ganz genau das sagen, was sie meinen und diese Aussage auch 100 %ig umsetzen würden, dann hättest keine Hoffnung sie noch erobern zu können?

Nur mal ein kleiner Denkanstoß, für diese (entschuldige) wirklich schwachsinnige Argumentation. Aber wenn du Menschen nach Sternzeichen beurteilen willst, dann beachte beim Zwilling die Wörter nie, nicht, niemals.... Denn ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, es gibt Dinge, wo ich mich nicht festlegen will und wenn ich da zu ner Aussage gedrängt werde, dann sind das Wischiwaschi-Aussagen, die immer ein vielleicht oder möglich, bzw. mal schauen enthalten, weil das die Aussagen sind, die ggfs. geändert werden. Aber nicht, nie, niemals ist bei mir jedenfalls eine Aussage wie ein Berg - 100% ernst und für voll zu nehmen.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 17:30
In Antwort auf twice88

Hier steht also schwarz auf weiß,
sie sagt dir, dass sie sich niemals in diech verlieben würde, aber weil du in Zwillingshoroskopen liest, dass Zwillinge sprunghaft seien und morgen ganz gerne nicht mehr wissen, was sie gestern gesagt haben, machst du dir Hoffnungen, das Mädel irgendwie doch noch zu erobern?

Hm, hm..... wenn jetzt im Zwillingshoroskop stehen würde, dass Zwillinge aber konsequent immer ganz genau das sagen, was sie meinen und diese Aussage auch 100 %ig umsetzen würden, dann hättest keine Hoffnung sie noch erobern zu können?

Nur mal ein kleiner Denkanstoß, für diese (entschuldige) wirklich schwachsinnige Argumentation. Aber wenn du Menschen nach Sternzeichen beurteilen willst, dann beachte beim Zwilling die Wörter nie, nicht, niemals.... Denn ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, es gibt Dinge, wo ich mich nicht festlegen will und wenn ich da zu ner Aussage gedrängt werde, dann sind das Wischiwaschi-Aussagen, die immer ein vielleicht oder möglich, bzw. mal schauen enthalten, weil das die Aussagen sind, die ggfs. geändert werden. Aber nicht, nie, niemals ist bei mir jedenfalls eine Aussage wie ein Berg - 100% ernst und für voll zu nehmen.

Wenn
man verknallt ist bringt man auch mal "schwachsinnige" aussagen....
ich lass sie einfach in ruhe
ist besser so
danke für eure meinungen, trotzdem glaub ich das ich sie noch erobern kann....
aber ich warte mal ein bisschen ab, lese mir in ein paar wochen nochmal alles durch , dann werde ich selbst besser beurteilen können was schwachsinn war und was nicht

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 18:18
In Antwort auf shashi_11905753

Wenn
man verknallt ist bringt man auch mal "schwachsinnige" aussagen....
ich lass sie einfach in ruhe
ist besser so
danke für eure meinungen, trotzdem glaub ich das ich sie noch erobern kann....
aber ich warte mal ein bisschen ab, lese mir in ein paar wochen nochmal alles durch , dann werde ich selbst besser beurteilen können was schwachsinn war und was nicht

Also
meine aussagen scheinen den ein oder anderen aufzuregen.....kommt mir ein bisschen so vor
also ich verlasse mich nicht ausschliesslich auf die sterne und weiss auch das man eine beziehung oder partnerschaft nicht darauf aufbauen kann...
danke

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:21
In Antwort auf shashi_11905753

Wenn
man verknallt ist bringt man auch mal "schwachsinnige" aussagen....
ich lass sie einfach in ruhe
ist besser so
danke für eure meinungen, trotzdem glaub ich das ich sie noch erobern kann....
aber ich warte mal ein bisschen ab, lese mir in ein paar wochen nochmal alles durch , dann werde ich selbst besser beurteilen können was schwachsinn war und was nicht

Na ja,
es gab mal in meinem Leben nen Mann, dessen Hartnäckigkeit mir ganz schön imponiert hat. Also die Aussage von midas ist nicht von der Hand zu weisen. Aber es muss halt passen. Mein hartnäckiger Eroberer hat mich nichtg ein zweites mal erobern können, weil im Vorfeld ztuviel falsch gelaufen ist. Als ich verliebt war, hat er mich zu 'Tode' beleidigt, weil er einfach meinen Geburtstag absichtlich vergessen hat, was irgendwie total stecken blieb bei mir. So ne absichtlichte Bestrafung für ne 'Fehlfunktion' von mir wollt ich nie wieder erleben. Drum bekam er keine Chance mehr. Aber ich wünsch dir jedenfalls Glück bei deiner Sache und mögest du nichts falsch machen. Immerhin scheint sie ja deine Freundschaft sehr zu schätzen und das ist nun auch nicht zu unterschätzen. Aber das kann dauern, bis sie Klarsicht hat.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 20:33
In Antwort auf shashi_11905753

Also
meine aussagen scheinen den ein oder anderen aufzuregen.....kommt mir ein bisschen so vor
also ich verlasse mich nicht ausschliesslich auf die sterne und weiss auch das man eine beziehung oder partnerschaft nicht darauf aufbauen kann...
danke

Na ja,
so dieses hartnäckig sein(was auch midas beschreibt), kenne ich auch und ich muss dir gestehen, mein Ex hätte mich tatsächlich erneut damit erobert, wenn da nich die Geschichte gewesen wäre mit dem absichtlich vergessenen Geburtstag von mir, so als Bestrafung. Das hab ich ihm so sehr übel genommen, dass er einfach keine Chance mehr bekommen hat, auch wenn er sich über ein Jahr lang um mich bemüht hat. ..... Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 21:59
In Antwort auf twice88

Na ja,
so dieses hartnäckig sein(was auch midas beschreibt), kenne ich auch und ich muss dir gestehen, mein Ex hätte mich tatsächlich erneut damit erobert, wenn da nich die Geschichte gewesen wäre mit dem absichtlich vergessenen Geburtstag von mir, so als Bestrafung. Das hab ich ihm so sehr übel genommen, dass er einfach keine Chance mehr bekommen hat, auch wenn er sich über ein Jahr lang um mich bemüht hat. ..... Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück.

Selbst wenn sie jetzt oder bald oder irgendwann
mal nen freund haben sollte (ob ich das bin oder auch nicht) würde mich nicht reizen sie zu verletzen,egal wie...sie ist schliesslich ein sehr wichtiger mensch/freund in meinem leben und mit solchen sachen wie absichtlich geburtstag vergessen oder ähnlichem würde ich mir selbst mehr "wehtun" als ihr glaube ich , ich würde mich über mich selbst ärgern so assig zu sein....überhaupt ist es so das ich meine freunde nicht bestrafen würde nur weil mal was nicht nach meiner nase läuft...ich hab nicht viele freunde aber dafür auch keine falschen.....darüber bin ich sehr froh ud ich glaub die wissen das auch zu schätzen.....und um auf sternzeichen zurückzukommen....die aufregendsten freunde die ich hab sind....zwillinge...auch wenns da echt sehr unterschiedliche gibt...sehr, sehr unterschiedliche...ein glück

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:04
In Antwort auf shashi_11905753

Selbst wenn sie jetzt oder bald oder irgendwann
mal nen freund haben sollte (ob ich das bin oder auch nicht) würde mich nicht reizen sie zu verletzen,egal wie...sie ist schliesslich ein sehr wichtiger mensch/freund in meinem leben und mit solchen sachen wie absichtlich geburtstag vergessen oder ähnlichem würde ich mir selbst mehr "wehtun" als ihr glaube ich , ich würde mich über mich selbst ärgern so assig zu sein....überhaupt ist es so das ich meine freunde nicht bestrafen würde nur weil mal was nicht nach meiner nase läuft...ich hab nicht viele freunde aber dafür auch keine falschen.....darüber bin ich sehr froh ud ich glaub die wissen das auch zu schätzen.....und um auf sternzeichen zurückzukommen....die aufregendsten freunde die ich hab sind....zwillinge...auch wenns da echt sehr unterschiedliche gibt...sehr, sehr unterschiedliche...ein glück

Also ich denke,
generell denken Zwillinge ja viel - sie wird nicht blöd sein und über kurz oder lang (ich wünsch dir kurz) wird sie schon merken was sie an dir hat.

Gefällt mir

10. Januar 2009 um 22:15
In Antwort auf twice88

Also ich denke,
generell denken Zwillinge ja viel - sie wird nicht blöd sein und über kurz oder lang (ich wünsch dir kurz) wird sie schon merken was sie an dir hat.

Wünsch
ich mir mir ( ganz uneigennützig )auch aber midas hat auch recht...wenns passt dann passts und wenn nicht dann nicht....
ach ...mal schauen wo s hinführt das ganze , es ist zwar grad ein bisschn traurig aber irgendwie auch spannend und wenn immer alles am schnürchen läuft wär das leben und die liebe so mega öde ...
und ein ödes leben will ich auch nicht haben

Gefällt mir

14. Januar 2009 um 3:25


hehe
ich lass sie mal lieber erstmal ziehen...
die weiss gar nicht was sie an mir hat.... entweder sie merkt es irgendwann oder sie ist es nicht wert...

Gefällt mir

17. Januar 2009 um 22:52
In Antwort auf shashi_11905753

So übel geh ich dann doch nicht ab
danke erstmal...
aber 1 würde ich mich für keine frau der welt umbringen dafür liebe ich mein leben zu sehr,
2 sind gerade ihre vielen ideen und ihre beweglichkeit eine inspiration für mich die ich nicht gerne missen möchte...
3 klammere ich nicht weil ich klammern selbst nicht besonders mag , ich bin ausgesprochen freiheitsliebend...
nichtsdestotrotz aktzeptiere ich es(muss ich ja auch schliesslich) das sie nicht mehr für mich empfindet...ich hoffe nur das wir, wenn ich dann drüber hinweg bin das es nichts wird , noch lange gut befreundet sind, denn sie ist einer der wichtigsten menschen in meinem leben
ich glaube ihr auch was sie sagt, aber menschen sind sehr verschieden und ich kann nicht behaupten sie sei durch und durch zwilling ....da kenne ich andere zwillinge auf die das schon eher zutrifft,,,
und die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt

Hallo
hab das gerade eben gelesen.

Alsooo ich bin auch ne Zwillingsdame, auch Asz. Krebs, nur Mond in Waage. Bin manchmal etwas launisch und auch etwas sprunghaft.... jedoch überhaupt nicht typisch Zwilling. Bin sehr ruhig, also allgemein,... kann aber auch anders sein. Im Allgemeinen bin ich aber nicht so ein Luftikus wie es den zwillingen nachgesagt wird.

Mir ist aufgefallen, dass es sehr oft diese Zwilling-Stier-Kombination gibt. Ich würde nicht sooo viel auf die Astrologie geben. Kenne ein Paar das schon sehr lange zusammen ist.

Wassermann und Waage soll ja hervorragend zu einem Zwilling passen. Verstehe mich mit diesen Zeichen hervorragend. Aber hab mich zu denen noch nie hingezogen gefühlt...

also... lass dein Herz sprechen und sie mal links liegen
dann kommt sie vl schneller als du glaubst wenn sie was will und etwas an dir interessiert ist... sonst sicher nicht...

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 21:15

Kleiner nachtrag....
ich schätz mal das ich ein tick zu egoistisch gewesen bin....
ewir passen wohl doch nicht zusammen....was solls

Gefällt mir

18. März 2009 um 19:38
In Antwort auf mattia_12097189

Also ich...
...bin Waage, mit Aszendent & Mondzeichen Skorpion - und ich hab meine jetzige Zwilling-Freundin kurz gesagt erobert, indem ich so gut wie ALLE Tipps komplett misachtet habe, die hier im Zwilling Teil des Forum gegeben werden. *lach*

Ich kenne auch einige andere Zwilling-Frauen und muss aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass diese ganzen Tipps hier zwar taugen um eine gute Freundschaft oder eine längerfristige Beziehung mit einer Zwilling-Frau zu führen, aber ich finde man kann sie wesentlich einfacher für sich selbst gewinnen mit: Leidenschaft, Eifersucht, starken Emotionen und Gefühlen, Hartnäckigkeit, usw... oder anders gesagt: Man(n) muss diesen Typ Frau wie ein Orkan oder Wirbelsturm überrennen, ihr gar nicht groß die Möglichkeit zum nachdenken geben und so wenige Freiheiten wie möglich lassen... und vor allem, ihr das Gefühl vermitteln nicht nur die einzige Frau auf dieser Welt zu sein, sondern generell das einzige was für einen auf dieser Welt zählt.

Bevor man damit loslegt, sollte man aber zuerst ihr Interesse an einem geweckt haben... wie man das macht verrate ich aber nicht, weil ich will ja auch nicht alle Geheimnisse preis geben.

Das geht aber auch nicht auf Dauer gut... da bin ich dann schon froh eher typisch Waage zu sein, weil da verhalte ich mich längerfristig ganz automatisch so, wie es hier generell empfohlen wird.

Liebe hat doch nichts
mit emotionaler Manipulation zu tun. Wenn Deine Leidenschaften nur inszeniert waren - und die Waage inszeniert sich ja gerne - wird sie das doch spätestens nach drei Monaten gespannt haben und Dir entweder einen guten Psychologen empfehlen oder Dir die Koffer vor die Tür stellen.

Sorry, aber das was Du hier schreibst, klingt nach einer "Rhett Butler für Arme" und das lernen schon die Italiener im Kindergarten.

LG

Gefällt mir

19. März 2009 um 22:59

Schwierig...
also ich bin eine typische Zwillingsfrau und kann da nur sagen: Zwillingsfrauen sind unentschlossen, spielen leider gerne mit Männern, obwohl das echt weh tut. Sie sind bequem und suchen sich immer das Beste heraus. Wenn ihnen langweilig wird oder dieses berühmte andere Eisen im Feuer sie gerade langweilt, geht sie zurück zu den Leuten, wo sie weiß...Ahhhh..der will mich und ich werde mich jetzt mal wieder ein wenig da niederlassen. Dnan kommt diese Unentschlossenheit bzw dieses schlechte Gewissen wieder zum Vorschein und sie zieht sich zurück. Sie weiß oft nicht was sie will. Wie oft vorgeworfen: Heute hier und morgen eben da. Doch manchmal hat sie Angst sich ihrer Gefühle zu zu stehen. Dann kann ich nur sagen legt sie das berühmte Pokerface an. Ich wünsche dir, dass es das Pokerface ist und sie sich irgendwann dazu durch ringt ihre wahren Gefühle zu zeigen. Glg

Gefällt mir

19. März 2009 um 23:02
In Antwort auf julia_12756803

Schwierig...
also ich bin eine typische Zwillingsfrau und kann da nur sagen: Zwillingsfrauen sind unentschlossen, spielen leider gerne mit Männern, obwohl das echt weh tut. Sie sind bequem und suchen sich immer das Beste heraus. Wenn ihnen langweilig wird oder dieses berühmte andere Eisen im Feuer sie gerade langweilt, geht sie zurück zu den Leuten, wo sie weiß...Ahhhh..der will mich und ich werde mich jetzt mal wieder ein wenig da niederlassen. Dnan kommt diese Unentschlossenheit bzw dieses schlechte Gewissen wieder zum Vorschein und sie zieht sich zurück. Sie weiß oft nicht was sie will. Wie oft vorgeworfen: Heute hier und morgen eben da. Doch manchmal hat sie Angst sich ihrer Gefühle zu zu stehen. Dann kann ich nur sagen legt sie das berühmte Pokerface an. Ich wünsche dir, dass es das Pokerface ist und sie sich irgendwann dazu durch ringt ihre wahren Gefühle zu zeigen. Glg

Was mir gerade noch einfällt...
um zu testen, ob da evtl doch Gefühle da sind...versuch sie zu reizen, indem du dich für andere Frauen interessierst, dich rar machst bzw testest wie sie reagiert, wenn du von anderen Frauen schwärmst. Zwillinge reagieren da sehr eifersüchtig und gekränkt. Du merkst, wenn sie launisch wird. Kleiner Tip!

Gefällt mir

20. März 2009 um 14:23

*Schmunzel*
Es gibt da ja doch viele verschiedene Meinungen zu ... Also, wenn ich sage: "In dich kann ich mich nicht verlieben", ist das kein Vielleicht, sondern ein konsequent gehandhabtes Nein.
Spielchen mache ich nicht, wenn ich merke, dass beim Mann echte Gefühle im Spiel sind. Schäkern macht Spaß, aber ich gebe dann zu erkennen, dass es eben Spiel ist.
Wenn ein Mann versucht, mich eifersüchtig zu machen, bin ich entweder schneller weg, als er gucken kann, oder plötzlich ist er eifersüchtig - und aus gutem Grund

Gefällt mir

20. März 2009 um 19:47
In Antwort auf julia_12756803

Was mir gerade noch einfällt...
um zu testen, ob da evtl doch Gefühle da sind...versuch sie zu reizen, indem du dich für andere Frauen interessierst, dich rar machst bzw testest wie sie reagiert, wenn du von anderen Frauen schwärmst. Zwillinge reagieren da sehr eifersüchtig und gekränkt. Du merkst, wenn sie launisch wird. Kleiner Tip!

Stimmt,
kann ich nur bestätigen Kann aber auch sein, dass sie nur gekränkt reagiert, weil er ihr plötzlich nicht mehr die gesamte freundschaftliche Aufmerksamkeit rüber bringt. Ob man da immer gleich auf Liebe schließen kann?!

Gefällt mir

21. März 2009 um 20:32
In Antwort auf allegra773

Stimmt,
kann ich nur bestätigen Kann aber auch sein, dass sie nur gekränkt reagiert, weil er ihr plötzlich nicht mehr die gesamte freundschaftliche Aufmerksamkeit rüber bringt. Ob man da immer gleich auf Liebe schließen kann?!

@......
Nun ja um dies heraus zu finden, sollte er es wenigstens probieren mit dem Rar machen bzw dem Schwärmen von anderen Frauen. Zwillinge sind manchmal sehr gefühlskalt, obwohl sie dies nicht unbedingt sein wollen (ist bei mir öfter der Fall). Zwillinge versuchen auch oft ihre Gefühle zu verstecken, wenn sie unsicher sind, schaffen das zunächst auch ganz gut, aber wenn es zu viel wird, dann machen sie komische Sachen bzw sind gekränkt und eifersüchtig. Da weiß man dann schon, dass da mehr im Spiel ist. EInfach mal ausprobieren!!!
Derzeit bin ich in meiner Situation sehr gefühlskalt, weil ich den Typen nicht einschätzen kann bzw ich nicht unbedingt möchte, dass er merkt, wie sehr ich mich in ihn verliebt habe. Daher bin ich kurz angebunden, ekelig zu ihm und stur. Doch wenn er sich rar macht oder mir die kalte Schulter zeigt, komm ich schon an und frage was los ist, ob es an mir liegt. WIr komischen Zwillinge machen manchmal Sachen, die kann man einfach nicht erklären.

Gefällt mir

21. März 2009 um 21:29
In Antwort auf julia_12756803

Schwierig...
also ich bin eine typische Zwillingsfrau und kann da nur sagen: Zwillingsfrauen sind unentschlossen, spielen leider gerne mit Männern, obwohl das echt weh tut. Sie sind bequem und suchen sich immer das Beste heraus. Wenn ihnen langweilig wird oder dieses berühmte andere Eisen im Feuer sie gerade langweilt, geht sie zurück zu den Leuten, wo sie weiß...Ahhhh..der will mich und ich werde mich jetzt mal wieder ein wenig da niederlassen. Dnan kommt diese Unentschlossenheit bzw dieses schlechte Gewissen wieder zum Vorschein und sie zieht sich zurück. Sie weiß oft nicht was sie will. Wie oft vorgeworfen: Heute hier und morgen eben da. Doch manchmal hat sie Angst sich ihrer Gefühle zu zu stehen. Dann kann ich nur sagen legt sie das berühmte Pokerface an. Ich wünsche dir, dass es das Pokerface ist und sie sich irgendwann dazu durch ringt ihre wahren Gefühle zu zeigen. Glg

Ja, gut möglich
aber in diesem Fall würde sie doch wohl etwas "hoch pokern" Denn sie hat ihm ja schon mal eine ziemlich harte Abfuhr verpasst und ist wohl auch sonst nicht besonders zugänglich. Wenn sie Gefühle für ihn hätte, müsste sie das doch schon gecheckt haben und dann wäre es wohl nicht sehr klug, ihn weiter hinzuhalten bzw. so gar keine Signale zu setzen... Ich habe auch noch nie von einer Liebesbeziehung zwischen Stier und Zwilling gehört, von Freundschaft dagegen schon.

LG

Gefällt mir

21. März 2009 um 21:32
In Antwort auf mattia_12097189

Das ist...
...auch ein eher untypisches Verhalten für eine Waage. Ich wollte ihm halt mal einen anderen Tipp geben als die, die hier oft zu lesen sind.

Wobei ich auch ganz generell ehrlich sagen muss, ich weiß nicht ob es groß was bringt mit diesen ganzen Tipps hier im Forum. Entweder ein Mann und eine Frau verlieben sich ineinander oder sie tun es eben nicht.

Da jemand anderem etwas vorzuspielen, gut das kann man vielleicht machen wenn man mit jemand nur ins Bett will, aber wenn es um eine ernsthafte Beziehung gehen soll ist das doch ganz großer Schwachsinn... Soll man seinem Partner bzw. seiner Partnerin denn ein Leben lang etwas vorspielen, dass man jemand ist, der man in Wirklichkeit gar nicht ist? Das bringt doch auf Dauer nichts, entweder man wird halt so geliebt und akzeptiert wie man eben ist, oder nicht...

@Midas: Sorry....zu schnell geschossen...
hatte Deinen zweiten Beitrag nicht gelesen. Sehe ich nämlich genauso. Nehme alles zurück...

Gefällt mir

21. März 2009 um 21:36
In Antwort auf allegra773

Ja, gut möglich
aber in diesem Fall würde sie doch wohl etwas "hoch pokern" Denn sie hat ihm ja schon mal eine ziemlich harte Abfuhr verpasst und ist wohl auch sonst nicht besonders zugänglich. Wenn sie Gefühle für ihn hätte, müsste sie das doch schon gecheckt haben und dann wäre es wohl nicht sehr klug, ihn weiter hinzuhalten bzw. so gar keine Signale zu setzen... Ich habe auch noch nie von einer Liebesbeziehung zwischen Stier und Zwilling gehört, von Freundschaft dagegen schon.

LG

Stimmt...
ehrlich gesagt sind mir Stiere unheimlich und zu explosiv...ich mag Stiere nicht sonderlich. Hatte einmal bis jetzt einen Stier, damals eine rein sexuelle Beziehung, was mich aber doch schon nach 1 Monat langweilte. Freundschaft mit einem Stier hatte ich auch schon, aber zu viel Streit und zu großes Feuerwerk. Macht mir Angst, wenn einer nur schreit und fordert. Meine Mutter ist Stier und da komme ich weniger gut aus. Mit meinem Vater der Waage ist, ist das wie A..... auf Eimer. Zwar verstehe ich mich mit meiner Mutter gut, aber leider erst nachdem ich ausgezogen war und ab und an gibt es auch noch sehr große Spannungen. Nee also einen Stier möchte ich nicht unbedingt. Für mich sind Sternzeichen wie Fisch, Skorpion und Jungfrau sehr interessant...aber die passen nicht zu mir und es geht nicht lange gut. Doch diese reizen mich total! grins

Gefällt mir

9. April 2009 um 12:33
In Antwort auf julia_12756803

Schwierig...
also ich bin eine typische Zwillingsfrau und kann da nur sagen: Zwillingsfrauen sind unentschlossen, spielen leider gerne mit Männern, obwohl das echt weh tut. Sie sind bequem und suchen sich immer das Beste heraus. Wenn ihnen langweilig wird oder dieses berühmte andere Eisen im Feuer sie gerade langweilt, geht sie zurück zu den Leuten, wo sie weiß...Ahhhh..der will mich und ich werde mich jetzt mal wieder ein wenig da niederlassen. Dnan kommt diese Unentschlossenheit bzw dieses schlechte Gewissen wieder zum Vorschein und sie zieht sich zurück. Sie weiß oft nicht was sie will. Wie oft vorgeworfen: Heute hier und morgen eben da. Doch manchmal hat sie Angst sich ihrer Gefühle zu zu stehen. Dann kann ich nur sagen legt sie das berühmte Pokerface an. Ich wünsche dir, dass es das Pokerface ist und sie sich irgendwann dazu durch ringt ihre wahren Gefühle zu zeigen. Glg


vielen dank für eure zahlreichen kommentare und tips!
nachdem nun einige zeit verstrichen ist,ist mir klar geworden, das es wirklich nicht für eine beziehung reicht und das tut wider erwarten nicht so weh wie ich anfangs vermutet habe.... sie hat jetzt jemanden gefunden den sie hoffentlich wirklich lieben kann und ich freue mich aufrichtig für sie !
ich glaube wir haben voneinander gelernt was wir nicht geben können und uns so mehr geholfen als es eine scheinbeziehung getan hätte die mit grossen tränen und wutanfällen sehr kurz gewesen wäre und das letzte bisschen zuneigung wegradiert hätte...
manchmal ists doch besser nicht das zu bekommen was man möchte.
vielleicht wird ja ne richtig gute freundschaft daraus....
beste grüsse


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen