Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe, bitte um Rat liebe Krebsdamen!

Hilfe, bitte um Rat liebe Krebsdamen!

20. Februar 2013 um 22:02

hab Angst, dass ich hier den Mut verliere...Habe eine süsse Krebsin (27j) kennengelernt...aber jetzt kenn ich mich gerade überhaupt nicht mehr aus mit ihr!!! Sie kam zwar gerade aus einer langen Beziehung (die sie beendet hat) aber hatten danach Dates, gingen
aus, bis zum ersten Kuss, der ersten Nacht und weitern...das ging so 2,5 Monate.....alles wie im Bilderbuch, es hat gepasst und habe gespürt, dass sie mich gerne sieht. Sie ist kein ONS Typ und wählt
ihr Partner genau aus, dachte, dass hier viel Vertrauen da
sein muss.

Sie hatte dann Ende des Jahres eine Krankheit,troubles...alles Chaos, alles negativ! Hatten in dieser Zeit zwar Kontakt, aber kein Treffen war möglich mit ihr. Aber da ich etwas ungeduldig war (bin Skorpion), hab ich halt doch öfter danach gefragt, nur als Zeichen, das mir was dran liegt. Normalerweise freut man sich da drüber...aber da wars auf einmal von heute auf morgen vorbei mit SMS jeden Tag und haben jetzt länger keinen
Kontakt, nur wenn ich geschrieben habe bekomme ich Antwort, von ihr aus kommt nichts mehr. Hab ihr dann mal eine kurze, nette mail geschrieben dass ich sie sehr gern hab und die Zeit mit ihr sehr schön fand. Sie hat
auch geantwortet, dass es ihr auch so geht, aber derzeit hat sie so viel zu regeln, dass sie die Zeit für sich braucht!
Also normalerweise weiss ich ja was das heisst, aber in diesem Fall:

Übersetzung? Was geht in ihr vor? Denkt sie nach? War ich nur der Pausenclown?

Von 100 auf 0kann nicht glauben, dass es das gewesen ist nachdem was passiert ist. Wie soll Mann sich da am besten verhalten? In Ruhe lassen? Wie verhalte ich wenn ich sie zufällig sehe denn bin schon etwas verdrossen?
Ich hatte schon 2 lange Beziehungen mit Krebsen und der Anfang war immer ein fürchterlicher Kampf! Aber es hat sich immer gelohnt!
Danke!

Mehr lesen

20. Februar 2013 um 23:33

Du hast bereits deine antwort
sie hats dir in der mail bereits geschrieben... sie braucht die zeit für sich...
ist ne klare ansage find ich... bin selbst krebs... und du hast glück mit ihr... in meinen rückzugsphasen bin ich unerreichbar für egal wen
wenn du wissen willst wie lang das bei ihr braucht dann kann nur SIE dir die antwort geben... fremde leute können nicht in ihren kopf guggen :/

Gefällt mir

20. Februar 2013 um 23:37

,Hey,
also jetzt mal leider etwas kurz gefasst von mir.Mache ich eigentlich net gerne,aber möchte dir heute unbedingt noch antworten,weil ich weiß,dass man ständig nachschaut ob es eine Antwort gibt .Also ich bin so,haha.
Alllssooo...ich würde sagen,lass sie.Ich weiß das es schwer ist.Bin eine der ungeduldigsten Menschen die es gibt,aber auch ICH bin das gerade am lernen,und es bringt manchmal echt mehr als alles andere.Ich würde sagen sie braucht Zeit um sich ihrer Gefühle klar zu werden.Ein Krebs macht sowas schon mal ganz gerne alleine für sich.Ich für meinen Teil kann dann auch mit demjenige Kontakt haben,kenne aber auch welche,die sich dann komplett zurückziehen.Ich mache das auch schon mal wenn ich anderweitig noch einiges am Hut habe,und das scheint jawohl bei ihr der Punkt zu sein z.Z..
Vielleicht geht ihr das auch alles etwas zu schnell.Es war ja schon ein sehr "schneller" Start bei euch,mit allem drum und dran.Krebse machen sowas net mit Menschen,die einem nichts bedeuten.Wir machen uns dann währenddessen weniger Gedanken darüber(zum einen weil wir keine Kopfmenschen sind,und zum anderen,weil wir uns aus diesem Grund auch einfach dann nur leiten lassen und das tun,was wir fühlen,und was wir für richtig halten).Doch wir sind halt auch so,dass iwann der Tag kommt,an dem wir uns über ALLES Gedanken machen,und dann wird es schwer .Was andere immer parallel machen kommt dann bei uns auf einmal,dass dauert halt was.
Sie ist wohl gerade in dieser Phase,und wenn sie dann noch soviel anderweitig zutun hat,dann kann sich das echt ziehen.Wie ich auch schon bei anderen Threads gescrieben habe...Wir werden uns unseren Gefühlen alleine klar,und dann teilen wir das unserem Gegenüber mit..Das macht die Sache oft sehr kompliziert,weil keiner weiß woran man ist.ist aber net bös gemeint .
Schreibe ihr eine Mail in der du ihr sagst,dass du ihr die Zeit die sie für sich braucht gibst,um über alles nachzudenken und alles soweit zu klären,und das du dich auf ihre nächste Mail freust .Dann musst du halt abwarten.

Kannst mir gerne privat schreiben falls du noch Fragen hast,oder Fragen bezüglich meines Textes..

Lieben Gruß

Gefällt mir

21. Februar 2013 um 0:02

Mein Rat:
Mach Dich rar. Nicht mehr sondern weniger. Ich bin Krebs und es faszinierte mich immer, wenn der andere erst auf mich zukam und dann den Rückzug ansetzte, weil ich das nicht erwiderte. Dann aber wurde mir klar, dass ich ihn wollte - wenn er sich zurückgezogen hat. Du verlierst ja nichts.

Gefällt mir

22. Februar 2013 um 11:49

Danke für eure Beiträge!
Auch wenn die Situation gerade besch.....ist, hats doch ein bisschen Mut gemacht wie ihr das einschätzt...
Hab mich eh schon zurückgezogen, werd vielleicht hin und wieder mal ein SMSchen schreiben, ganz unverfänglich...nur ein kleines Lebenszeichen...
Aber sonst lass ichs! Ist halt nicht einfach wenn sich der andere so benimmt und gar nichts kommt....aber innen drinnen glaub ichs ihr nicht ganz, da war schon etwas zuviel dafür
Glaub auch, dass der Ex da wieder reinfunkt oder das noch nicht abgeschlossen ist...who knows...
Wenn muss dann eh von ihr was kommen bzw. wenn sie bereit ist oder es kommt nichts mehr.....dann löst sich das Ganze für mich auch irgendwann...
Danke nochmal!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen