Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe!! Ein Abend und alles ist anders mit dem Schützemann...

Hilfe!! Ein Abend und alles ist anders mit dem Schützemann...

14. Dezember 2011 um 22:42 Letzte Antwort: 29. Dezember 2011 um 17:48

Hallo in die Runde!

Ich brauche Rat, Zuspruch oder....ich weiß es auch nicht so genau, bin gerade sehr verwirrt und vor allem traurig.

Der Schützemann um den es geht und ich kennen uns mittlerweile 5 Jahre. Haben im gleichen Gebäude zusammen gearbeitet (aber andere Firmen). Seit mitte letzten Jahres ist der Kontakt immer enger zu ihm geworden. Es begann mit langen gemeinsamen Raucherpausen, Email schreiben privat und auf der Arbeit, gemeinsame (freundschaftliche) Treffen und so weiter. Ich hatte mich auch ein wenig verguckt in ihn Das meiste ging von ihm aus.Irgendwann habe ich erfahren, dass er aber schon ein paar Jahre eine Freundin hat. .....nun gut, Pech gehabt, dachte ich, aber umso mehr habe ich die Freundschaft zu ihm genossen und er ist für mich ein richtig guter Freund geworden. Zwar ist er nicht der zuverlässigste - kleiner Schussel - aber einer, dem man nie böse sein kann, wenn er sich eine Woche verspätet meldet. So kenn ich ihn mittlerweile und weiß ihn zu nehmen.
Unser Kontakt war immer beständig, haben teilweise mehr Mails mit irgendwelchem Quatsch oder teifsinniges geschrieben, als gearbeitet ....Zudem folgten Dart- oder Billiard Abende und unsere Treffen arteten immer in Stunden aus. Zwar gabs oft komplimente von seiner Seite aber er hat nie einen Versuch gestartet, sich an mich ranzumachen.

Freitag hatten wir beide Weihnachtsfeier, er vom Fußball und ich mit meinem Mädelstrupp und waren in der Stadt unterwegs und haben uns für da auch tagsüber schon für später verabredet. Als wir dann später im gleichen Lokal gelandet sind, kam er direkt freudestrahlend auf mich zu, nahm mich in den Arm und ließ mich auch nicht mehr los Er zog mich immer an sich ran, ging mit mir tanzen...alles mögliche. Ein paar seiner Mannschaft waren ja nun auch da und fragten mich dann, ob ich seine Freundin sei?!?!??!...ähm, da guckte ich schonmal nicht schlecht. Ich meine, er hat jahrelang eine Freundin und seine Jungs kennen sie nicht?!....schon merkwürdig. aber es wurde noch besser....Er stellte mich bei allen als die tollste Frau vor, die man(n) sich vorstellen kann, ich sei sooo ein Schatz usw. Dann sind wir mal raus, um frische Luft zu schnappen, quatschten, gingen etwas durch die Stadt spazieren und plötzlich zog er mich an sich ran und küsste mich......Ich weiß nicht, was in mich gefahren war...ich habs eigentlich nur genossen. Zwar hab ich immer wieder abgebrochen, WEIL ER JA NE FREUNDIN HAT.....aber wirklich konsequent konnt ich nicht bleiben...jaja, der liebe Alkohol So vergingen dann ungefähr 2 Stunden.....er wiederholte so oft, dass ein Traum für ihn wahr geworden ist, vergrub sein Gesicht auf meiner Schulter, hielt mich fest, kuschelte, küsste, streichelte mein Gesicht....Ich sagte ihm auch, dass ich mir das schon ganz lang gewünscht habe. Als er aber meinte, dass er die ganze Nacht mit mir verbringen möchte habe ich meine Vernunft doch noch behalten und es verneint.
Dann sind wir zurück zu seinen Leuten in der Bar in der seine Weihnachtsfeier war, dabei haben wir uns immer wieder geküsst, rumgealbert oder uns einfach ganz doll festgehalten.
Da angekommen hielt er weiterhin meine Hand fest vor Allen! Und auch die fragten mich, ob ich seine Freundin bin. Zudem war ein bester Freund mit dabei, der bei ihm übernachtet hat an dem WE und selbst der fragte mcih....alles seeeeeeehr merkwürdig.
Ok, Ende vom Lied, sein Kumpel, er und ich haben uns ein Taxi geteilt und ich bin brav bei mir ausgestiegen.

Sonntag kam das was kommen musste, er meldete sich. Dass er seine Freundin liebt und ob es unter uns bleiben könnte! Was mach ich mir vor, es war zu erwarten....
Bei mri war das auch alles noch gar nicht gesackt und ich meinte, alles gut aber dass es hoffentlich nichts an der Freundschaft ändert. Er meinte, definitiv nicht!

Tja, Montag habe ich dann doch mal alles realisiert und in ein Loch gefallen. Bin unendlich traurig darüber gewesen. Habe es ihm auch gesagt, dass ich daran doch mehr zu knapsen habe als gedacht und dass ich wohl bei mir ganz lange was nicht wahrhaben wollte, was uns betrifft, er nicht böse sein soll, wenn ich mich erstmal nicht melde, aber es bei mir erstmal sacken muss........

Tja und nun bin ich wie blockiert.....weiß gar nicht was ich machen soll. Es tut mir auch so um die Freundschaft leid....damit kam ich ja schließlich immer gut klar und nun brechen da plötzlich so meine Gefühle raus......das ist doch kacke.....

Ich möchte mich aber definitiv weder in seine Beziehung drängen, noch das sowas nochmal passiert und ich die 2. Geige werde oder ähnliches...also nicht falsch verstehen.
Ich kann ihm auch noch nichtmal böse sein, weil ich ihn so gut kennengelernt habe in all der Zeit....ich weiß dass er ein total sensibler Mensch ist und schon gar kein abgebrühtes A..., der nur auf seine Chance aus ist. Das hätte er schließlich wie oft ausnutzen könne...hat er aber nicht.

Ich weiß gerade gar nicht wie es weiter gehen soll?!?!?

Wie seht ihr das Ganze? Würde mich über Meinungen dazu freuen....

Mehr lesen

15. Dezember 2011 um 17:49

,..hallo liebe "ladylike",...
richtig schöner weiblicher name,...dein nick gefällt mir,......

ich hab deine geschichte mit anteilnahme gelesen,...
ich glaube dir, dass du traurig bist,......


also erstmal finde ich, er ist ein netter mensch, wie du ihn beschreibst und ihr euch schon so lange kennt, wirst du dir dieses urteil erlauben können!

für mich liest es sich so, als ob er sich partout weigert, seine
emotionen und ängste einzugestehen,...er sich nicht "verändern will und alles beim alten" belässt.

,.die aussage, dass er "seine freundin liebt",...ich bin eher der meinung, er "entliebt sich langsam aber SICHER"!

weißt du, wenn man im "angeheiterten zustand seine wahren
"BEDÜRFNISSE" ausspricht, so wie er es tut,..und das hat er ganz gewaltig,...trägt er ja "diese" auch im nüchternen zustand mit sich rum,....im unterbewussten schlummert es halt und diese "ausbrüche" sagen einem, dass er mit dieser "achterbahnfahrt" auch nicht glücklich ist und sich mit sicherheit einen weg sucht, um aus diesem dilemma rauszukommen.

du möchtest dich nicht "reindrängen",....ich kann das zwar verstehen, aber du wirst wohl dann auch die "zweite wahl" bleiben. es hört sich nach deklassierung an,...er weiß, dass du "DA" bist,....er soll dich vermissen,....das kann er aber nur, wenn er eine ganze zeit ohne dich bleibt, um über seine gefühle klar zu werden, also tust du ja schon das "richtige", du hast ihm klargemacht, dass du erstmal nicht zur verfügung stehst

wie wäre es, wenn du mit ihm ein gespräch führst, in dem du ihm begreiflich machst, dass du unter der situation leidest und deine gefühle dabei verletzt werden, schließlich geht es hier nicht nur um eine freundschaft, sondern um zwei menschen, die sich seit 5 jahren das leben schwer machen, besser gesagt, es "beginnen"!!.

was hält dich zurück, das auszusprechen, was dir gut tut und was nicht?
ich weiß, ich hab gut reden,...aber vielleicht hilft es dir schon, wenn ich dir schreibe, dass ich es die woche auch hinter mich gebracht habe,....die wahrheit wissen wollte,..nur so kann man seine richtung ändern,.......

vielleicht braucht er einfach das "an die wand nageln und raus mit der sprache",....

dass er sensibel ist,.....ich glaub dir das,....


lg

Gefällt mir
16. Dezember 2011 um 12:49
In Antwort auf ndidi_12533955

,..hallo liebe "ladylike",...
richtig schöner weiblicher name,...dein nick gefällt mir,......

ich hab deine geschichte mit anteilnahme gelesen,...
ich glaube dir, dass du traurig bist,......


also erstmal finde ich, er ist ein netter mensch, wie du ihn beschreibst und ihr euch schon so lange kennt, wirst du dir dieses urteil erlauben können!

für mich liest es sich so, als ob er sich partout weigert, seine
emotionen und ängste einzugestehen,...er sich nicht "verändern will und alles beim alten" belässt.

,.die aussage, dass er "seine freundin liebt",...ich bin eher der meinung, er "entliebt sich langsam aber SICHER"!

weißt du, wenn man im "angeheiterten zustand seine wahren
"BEDÜRFNISSE" ausspricht, so wie er es tut,..und das hat er ganz gewaltig,...trägt er ja "diese" auch im nüchternen zustand mit sich rum,....im unterbewussten schlummert es halt und diese "ausbrüche" sagen einem, dass er mit dieser "achterbahnfahrt" auch nicht glücklich ist und sich mit sicherheit einen weg sucht, um aus diesem dilemma rauszukommen.

du möchtest dich nicht "reindrängen",....ich kann das zwar verstehen, aber du wirst wohl dann auch die "zweite wahl" bleiben. es hört sich nach deklassierung an,...er weiß, dass du "DA" bist,....er soll dich vermissen,....das kann er aber nur, wenn er eine ganze zeit ohne dich bleibt, um über seine gefühle klar zu werden, also tust du ja schon das "richtige", du hast ihm klargemacht, dass du erstmal nicht zur verfügung stehst

wie wäre es, wenn du mit ihm ein gespräch führst, in dem du ihm begreiflich machst, dass du unter der situation leidest und deine gefühle dabei verletzt werden, schließlich geht es hier nicht nur um eine freundschaft, sondern um zwei menschen, die sich seit 5 jahren das leben schwer machen, besser gesagt, es "beginnen"!!.

was hält dich zurück, das auszusprechen, was dir gut tut und was nicht?
ich weiß, ich hab gut reden,...aber vielleicht hilft es dir schon, wenn ich dir schreibe, dass ich es die woche auch hinter mich gebracht habe,....die wahrheit wissen wollte,..nur so kann man seine richtung ändern,.......

vielleicht braucht er einfach das "an die wand nageln und raus mit der sprache",....

dass er sensibel ist,.....ich glaub dir das,....


lg

Hallo Waagenkrebs...
und danke für deine liebe Antwort! Deine Worte tun gerade mal richtig gut!!

Für mich kam das alles soooooooooooo unerwartet!!! Ich dachte die ganze Zeit, dass er mich auch "nur" als sehr gute Freundin sieht - was ja sehr schön ist. Das sowas passiert, damit habe ich mal überhaupt nicht gerechnet und schon gar nicht die Art und Weise, wie er sich an dem Abend gegeben hat. Deswegen bin ich wohl auch so durcheinander und es ärgert mich selbst so sehr, dass ich da nicht drüber stehen kann und so weiter mache wie vorher.....:/ Irgendwie geht es noch nicht.

Ich fände es aber sehr unfair, wenn ich mich in seine Beziehung dränge. Noch hat er sich schließlich für sie entschieden, auch wenn unterbewusst womöglich es ganz anders aussieht. Nur weil ihm eventuell was in der Beziehung fehlt, heißt es ja noch lange nicht, dass er Nägel mit Köppen macht.
Die Beziehung fand ich schon immer merkwürdig, weil sie sich fast nie sehen....besser gesagt weiß ich gar nicht wann die sich überhaupt sehen, aber das soll mal nicht mein Problem sein. Und dass mich alle gefragt haben, ob ich die Freundin sei, hat das Bild nur noch bestätigt.
Als wir uns einmal getroffen haben, hat sie angerufen und er meinte, er sei mit Freunden unterwegs...da habe ich mir auch noch meinen Teil gedacht, aber nichts gesagt.
Sowieso hat er seine Freundin vor mir nie erwähnt......aber das ist ja nun jetzt auch alles mal nur theoretisch.

Ja, er ist sehr sensibel. Hatte einmal das Gefühl ich melde mich zu oft, als er übelst Stress um die Ohren hatte und hab ihm das lieb gesagt, dass ich mich nicht aufdrängen will und er sagen soll, wenn es zuviel ist.....uiuiuiiii, danach bekam ich ständig entschuldigungen, sobald er nicht sofort antworten konnte! Süß!
Er braucht viel Bestätigung in dem was er macht, weil er sehr unsicher ist, das richtige zu machen, macht sich schonmal selber schlecht.....völlig unnötig! Scheinbar weiß ich ihn da immer richtig aufzubauen und abzulenken. Aber natürlich ist er auch ein richtiger Mann und nur Flausen im Kopf! Also alles gut!
Andererseits ist er natürlich ein richtiger Luftikuss und fängt erst an zu denken, wenns bereits zu spät ist!

Ahhh...ich könnt jetzt ewig weiter schreiben....
Ich habe mir auch überlegt, dass ich mit ihm reden möchte. Bzw. muss es sein. Jetzt so zu tun, als wäre nie was gewesen, ist nicht meine Art. Und wenn es dazu hilft, es danach als "geschehen" abzuhaken und die Freundschaft weiter aufzunehmen.

Er hat Mittwoch Geburtstag....bin am Überlegen ob ich auf der Arbeit vorbeifahr. Meine Firma ist umgezogen dieses Jahr, aber unser Steuerberater ist nach wie vor da im Haus. Und sobald ich die Unterlagen rumbring, ruf ich ihn an und wir rauchen eine und er macht mir immer noch einen Kaffee
Ich glaube ich bring ihm eine winzig kleine Aufmerksamkeit vorbei....und frage dann ob wir nochmal reden können!

Was meinst du dazu?
Boah, ich leide gerade echt wie ein Hund......maaaaan, es war auch sau-dumm von uns....

Gefällt mir
16. Dezember 2011 um 13:49
In Antwort auf piety_12475179

Hallo Waagenkrebs...
und danke für deine liebe Antwort! Deine Worte tun gerade mal richtig gut!!

Für mich kam das alles soooooooooooo unerwartet!!! Ich dachte die ganze Zeit, dass er mich auch "nur" als sehr gute Freundin sieht - was ja sehr schön ist. Das sowas passiert, damit habe ich mal überhaupt nicht gerechnet und schon gar nicht die Art und Weise, wie er sich an dem Abend gegeben hat. Deswegen bin ich wohl auch so durcheinander und es ärgert mich selbst so sehr, dass ich da nicht drüber stehen kann und so weiter mache wie vorher.....:/ Irgendwie geht es noch nicht.

Ich fände es aber sehr unfair, wenn ich mich in seine Beziehung dränge. Noch hat er sich schließlich für sie entschieden, auch wenn unterbewusst womöglich es ganz anders aussieht. Nur weil ihm eventuell was in der Beziehung fehlt, heißt es ja noch lange nicht, dass er Nägel mit Köppen macht.
Die Beziehung fand ich schon immer merkwürdig, weil sie sich fast nie sehen....besser gesagt weiß ich gar nicht wann die sich überhaupt sehen, aber das soll mal nicht mein Problem sein. Und dass mich alle gefragt haben, ob ich die Freundin sei, hat das Bild nur noch bestätigt.
Als wir uns einmal getroffen haben, hat sie angerufen und er meinte, er sei mit Freunden unterwegs...da habe ich mir auch noch meinen Teil gedacht, aber nichts gesagt.
Sowieso hat er seine Freundin vor mir nie erwähnt......aber das ist ja nun jetzt auch alles mal nur theoretisch.

Ja, er ist sehr sensibel. Hatte einmal das Gefühl ich melde mich zu oft, als er übelst Stress um die Ohren hatte und hab ihm das lieb gesagt, dass ich mich nicht aufdrängen will und er sagen soll, wenn es zuviel ist.....uiuiuiiii, danach bekam ich ständig entschuldigungen, sobald er nicht sofort antworten konnte! Süß!
Er braucht viel Bestätigung in dem was er macht, weil er sehr unsicher ist, das richtige zu machen, macht sich schonmal selber schlecht.....völlig unnötig! Scheinbar weiß ich ihn da immer richtig aufzubauen und abzulenken. Aber natürlich ist er auch ein richtiger Mann und nur Flausen im Kopf! Also alles gut!
Andererseits ist er natürlich ein richtiger Luftikuss und fängt erst an zu denken, wenns bereits zu spät ist!

Ahhh...ich könnt jetzt ewig weiter schreiben....
Ich habe mir auch überlegt, dass ich mit ihm reden möchte. Bzw. muss es sein. Jetzt so zu tun, als wäre nie was gewesen, ist nicht meine Art. Und wenn es dazu hilft, es danach als "geschehen" abzuhaken und die Freundschaft weiter aufzunehmen.

Er hat Mittwoch Geburtstag....bin am Überlegen ob ich auf der Arbeit vorbeifahr. Meine Firma ist umgezogen dieses Jahr, aber unser Steuerberater ist nach wie vor da im Haus. Und sobald ich die Unterlagen rumbring, ruf ich ihn an und wir rauchen eine und er macht mir immer noch einen Kaffee
Ich glaube ich bring ihm eine winzig kleine Aufmerksamkeit vorbei....und frage dann ob wir nochmal reden können!

Was meinst du dazu?
Boah, ich leide gerade echt wie ein Hund......maaaaan, es war auch sau-dumm von uns....

,...ja,...ich würd es auch tun,.......
schon deswegen, weil ich ohne "klartext" überhaupt gar nicht leben kann,....ich kann nichts auf mich zukommen lassen, muss immer und sofort alles wissen. mir geht das auch gegen den strich, aber es ist meine art und auch schützetypisch,...

ich kann mich auf meine intution hunderprozentig verlassen,..
ich bin sicher, dass du sehr tief in seinem herzen bist,...

normalerweise bin ich den schützemännern eher untolerant gegenüber,...ich hab einige schon kennengelernt,...als bekannte,...

deinen äußerungen aber kann ich mir vorstellen, dass er einen ganz weichen ac, oder zumindest die konstellation "wässrig" gestellt ist,...in seinem geburtshoroskop. ich könnte mir auch vorstellen, dass er einen "einfühlsamen und sensiblen mond hat",....wasser bzw noch erde,....

ich wünsch dir gutes gelingen und drück die daumen,....
du bist übrigens krebs?, oder?


lg

Gefällt mir
16. Dezember 2011 um 15:00
In Antwort auf ndidi_12533955

,...ja,...ich würd es auch tun,.......
schon deswegen, weil ich ohne "klartext" überhaupt gar nicht leben kann,....ich kann nichts auf mich zukommen lassen, muss immer und sofort alles wissen. mir geht das auch gegen den strich, aber es ist meine art und auch schützetypisch,...

ich kann mich auf meine intution hunderprozentig verlassen,..
ich bin sicher, dass du sehr tief in seinem herzen bist,...

normalerweise bin ich den schützemännern eher untolerant gegenüber,...ich hab einige schon kennengelernt,...als bekannte,...

deinen äußerungen aber kann ich mir vorstellen, dass er einen ganz weichen ac, oder zumindest die konstellation "wässrig" gestellt ist,...in seinem geburtshoroskop. ich könnte mir auch vorstellen, dass er einen "einfühlsamen und sensiblen mond hat",....wasser bzw noch erde,....

ich wünsch dir gutes gelingen und drück die daumen,....
du bist übrigens krebs?, oder?


lg

Ja ich bin Krebs
mit ausgeprägtem Sk-Ac....und muss prinzipiell alles ergründen und den Mund halten ist nicht so mein Ding! Was er so genau alles noch mit sich trägt, weiß ich leider nicht. Schütze-typisch ist er schon gewaltig....er verreist spontan, gern am träumen, den Kopf quasi überall, nur nicht da, wo er sein sollte>! Sehr spannend, gerade für mich auch die Welt mal mit anderen Augen zu sehen! Ja, irgendwas "wässriges" hat er definitiv!

Interessant fand ich auch, dass er sich gerade schon ziemlich im Umbruch befindet - er will alles NEU...angefangen hat er mit neuen Möbeln und Klamotten...und nicht nur ein bisschen, sondern komplett!!! Er fragte mich sogar, ob er gleich auch umziehen sollte oder doch besser in der Wohnung bleiben! ...

Dass ich tief in seinem Herzen bin, weiß ich. Das zeigt er mir ohne Ende. Ob Freundschaft oder mehr?! ....mal sehen!

Danke, dass du mir Mut machst! Ich werde dann nächste Woche mal berichten, was so passiert ist.....!

Was hattest du denn für ein Gespräch, was du angedeutet hast?

Gefällt mir
16. Dezember 2011 um 21:11
In Antwort auf piety_12475179

Ja ich bin Krebs
mit ausgeprägtem Sk-Ac....und muss prinzipiell alles ergründen und den Mund halten ist nicht so mein Ding! Was er so genau alles noch mit sich trägt, weiß ich leider nicht. Schütze-typisch ist er schon gewaltig....er verreist spontan, gern am träumen, den Kopf quasi überall, nur nicht da, wo er sein sollte>! Sehr spannend, gerade für mich auch die Welt mal mit anderen Augen zu sehen! Ja, irgendwas "wässriges" hat er definitiv!

Interessant fand ich auch, dass er sich gerade schon ziemlich im Umbruch befindet - er will alles NEU...angefangen hat er mit neuen Möbeln und Klamotten...und nicht nur ein bisschen, sondern komplett!!! Er fragte mich sogar, ob er gleich auch umziehen sollte oder doch besser in der Wohnung bleiben! ...

Dass ich tief in seinem Herzen bin, weiß ich. Das zeigt er mir ohne Ende. Ob Freundschaft oder mehr?! ....mal sehen!

Danke, dass du mir Mut machst! Ich werde dann nächste Woche mal berichten, was so passiert ist.....!

Was hattest du denn für ein Gespräch, was du angedeutet hast?

,..mir geht es wie dir,...
nur andersrum,....

ich "versuch" die gründe zu erforschen, warum mein krebsfreund mich " bei sich halten will, wenn doch schon lange "weg",...du wirst es vielleicht verstehen,.....

deshalb hatte ich ein gespräch,...ihn klipp und klar darauf angesprochen,....dass ich "merke wie er sich verändert"!
ich hab ihn gebeten, dass wir es uns wert sein sollten mit offenen karten zu spielen,...weil ich eine ungewissheit absolut gar nicht ertragen kann!

nun, er hat sich geäußert,...er "ist" am schlussstrich ziehen,...."will" ziehen,....kann aber nicht!
für mich keine argumentation,...die tatsache ist,....der "kern" der sache ist getroffen,.....alles andere ist illusion!

ich brauche meine zeit,....länger als heut und morgen,...vielleicht 1 jahr,..ich weiß es nicht,....die "gemütslage und tiefe meiner empfindungen wird es mir zeigen,....

ich finde mich so ein wenig in der vorgehensweise deines freundes wieder,.....alles umkrempeln,.....das tut man,...um "altes abzuschütteln",...um neu anzufangen,..
anders als ein krebs az,....zukunftsmäßig,...!!



lg


Gefällt mir
16. Dezember 2011 um 21:14
In Antwort auf ndidi_12533955

,..mir geht es wie dir,...
nur andersrum,....

ich "versuch" die gründe zu erforschen, warum mein krebsfreund mich " bei sich halten will, wenn doch schon lange "weg",...du wirst es vielleicht verstehen,.....

deshalb hatte ich ein gespräch,...ihn klipp und klar darauf angesprochen,....dass ich "merke wie er sich verändert"!
ich hab ihn gebeten, dass wir es uns wert sein sollten mit offenen karten zu spielen,...weil ich eine ungewissheit absolut gar nicht ertragen kann!

nun, er hat sich geäußert,...er "ist" am schlussstrich ziehen,...."will" ziehen,....kann aber nicht!
für mich keine argumentation,...die tatsache ist,....der "kern" der sache ist getroffen,.....alles andere ist illusion!

ich brauche meine zeit,....länger als heut und morgen,...vielleicht 1 jahr,..ich weiß es nicht,....die "gemütslage und tiefe meiner empfindungen wird es mir zeigen,....

ich finde mich so ein wenig in der vorgehensweise deines freundes wieder,.....alles umkrempeln,.....das tut man,...um "altes abzuschütteln",...um neu anzufangen,..
anders als ein krebs az,....zukunftsmäßig,...!!



lg


,.krebs sz,....meine ich,....
,......

lg

Gefällt mir
19. Dezember 2011 um 21:53
In Antwort auf ndidi_12533955

,.krebs sz,....meine ich,....
,......

lg

Habe...
ich dich jetzt richtig verstanden, dass bei euch der Wurm drin ist? Er sich zurückzieht und du verstehen willst warum?....er aber den letzten Schritt nicht macht?!

Gefällt mir
20. Dezember 2011 um 6:20
In Antwort auf piety_12475179

Habe...
ich dich jetzt richtig verstanden, dass bei euch der Wurm drin ist? Er sich zurückzieht und du verstehen willst warum?....er aber den letzten Schritt nicht macht?!

Wir haben,....
uns getrennt.

was mir widerstrebt, ist ein "band" zu halten.

ich weiß, dass er mich nur schwer gehenlässt, der grund ist verständlich,...weil "sicherheit" für ihn eine ganz grosse rolle spielt, auf kosten seiner gefühle, die er für eine "solide verbindung" aufbringt.
ich biete ihm die "orientierte" zukunft nicht,....weil ich selbst nicht DAS was mir lieb ist, aufgebe!
wir haben uns einer illusion hingegeben, díe von anfang an zum scheitern verurteilt war. nun versuchen wir "klar" zu kommen,...emtotionen abzubauen.

ich hab mich entschlossen, nicht aufhalten zu lassen, weil ich nicht "geradeaus schauen kann, sondern zurück" und das bringt "mir" am allerwenigsten etwas,....

lg dir,....

Gefällt mir
21. Dezember 2011 um 11:22
In Antwort auf ndidi_12533955

Wir haben,....
uns getrennt.

was mir widerstrebt, ist ein "band" zu halten.

ich weiß, dass er mich nur schwer gehenlässt, der grund ist verständlich,...weil "sicherheit" für ihn eine ganz grosse rolle spielt, auf kosten seiner gefühle, die er für eine "solide verbindung" aufbringt.
ich biete ihm die "orientierte" zukunft nicht,....weil ich selbst nicht DAS was mir lieb ist, aufgebe!
wir haben uns einer illusion hingegeben, díe von anfang an zum scheitern verurteilt war. nun versuchen wir "klar" zu kommen,...emtotionen abzubauen.

ich hab mich entschlossen, nicht aufhalten zu lassen, weil ich nicht "geradeaus schauen kann, sondern zurück" und das bringt "mir" am allerwenigsten etwas,....

lg dir,....

Das tut mir erstmal leid für dich
Es ist ja generell nicht schön, wenn sowas zuende geht....wie geht es dir damit? Wie lange seit ihr zusammen gewesen?...wahrscheinlich wird er dich auch sehr schwer gehen lassen können. Kämpft er noch?...

Kann dich sehr gut verstehen und ich bin da genauso wie du. Ich bin auch rigoroser...wenn bei mir eine Beziehung auf Kosten meiner Gefühle läuft, trenn ich mich. Auch wenn der Schritt hart und schwer ist, aber ich muss für mich nach Vorne schauen. Klar dauert das ein Weilchen, bis ich das realisiere und wäage vieles ab....aber wenns nicht geht, geht es nicht. Da bin ich gar nicht krebs-typisch glaube ich.....klar denk ich oft und viel an "die alten guten Zeiten" zurück, aber ein Band halten will ich gar nicht....obwohl ich deinen Krebs da sehr gut verstehen kann.

Ich habe eben mein "kleines Geschenk" - eine Schachtel Zigaretten seiner Marke" hübsch verpackt abgegeben mit ner kleinen Karte dazu.....er war nur nicht im Büro (das hatte er leider schon angekündigt)....bin mal auf seine Reaktion gespannt, wenn er heute Mittag zurück ist. Habs ihm auf den Tisch gelegt. Ohne Bekundungen ohne alles, nur ein quasi "denk an dich"!.....mal sehen!

GLG

Gefällt mir
21. Dezember 2011 um 13:43
In Antwort auf piety_12475179

Das tut mir erstmal leid für dich
Es ist ja generell nicht schön, wenn sowas zuende geht....wie geht es dir damit? Wie lange seit ihr zusammen gewesen?...wahrscheinlich wird er dich auch sehr schwer gehen lassen können. Kämpft er noch?...

Kann dich sehr gut verstehen und ich bin da genauso wie du. Ich bin auch rigoroser...wenn bei mir eine Beziehung auf Kosten meiner Gefühle läuft, trenn ich mich. Auch wenn der Schritt hart und schwer ist, aber ich muss für mich nach Vorne schauen. Klar dauert das ein Weilchen, bis ich das realisiere und wäage vieles ab....aber wenns nicht geht, geht es nicht. Da bin ich gar nicht krebs-typisch glaube ich.....klar denk ich oft und viel an "die alten guten Zeiten" zurück, aber ein Band halten will ich gar nicht....obwohl ich deinen Krebs da sehr gut verstehen kann.

Ich habe eben mein "kleines Geschenk" - eine Schachtel Zigaretten seiner Marke" hübsch verpackt abgegeben mit ner kleinen Karte dazu.....er war nur nicht im Büro (das hatte er leider schon angekündigt)....bin mal auf seine Reaktion gespannt, wenn er heute Mittag zurück ist. Habs ihm auf den Tisch gelegt. Ohne Bekundungen ohne alles, nur ein quasi "denk an dich"!.....mal sehen!

GLG

Die Antwort
"Du bist ja süß, danke für die Karte und Zig.

Ich kann die Schachtel ja für zwischen den Tagen aufbewahren bei nem Glühwein ?"

Kam wohl gut an!

Gefällt mir
23. Dezember 2011 um 20:17
In Antwort auf piety_12475179

Die Antwort
"Du bist ja süß, danke für die Karte und Zig.

Ich kann die Schachtel ja für zwischen den Tagen aufbewahren bei nem Glühwein ?"

Kam wohl gut an!

,.hallo,....
das kam vielleicht wirklich an,...hast ja auch eine "bemerkung" da gelassen,.....(denk an dich),....

nun,..er wird wohl reagieren müssen,...jeder hat nur begrenzt geduld,....aber ich denke schützen haben die allerwenigste,..nee, widder folgen noch,....


lg

Gefällt mir
27. Dezember 2011 um 16:45
In Antwort auf ndidi_12533955

,.hallo,....
das kam vielleicht wirklich an,...hast ja auch eine "bemerkung" da gelassen,.....(denk an dich),....

nun,..er wird wohl reagieren müssen,...jeder hat nur begrenzt geduld,....aber ich denke schützen haben die allerwenigste,..nee, widder folgen noch,....


lg

Ein Ereignis jagt dem nächsten....
Hey, erstmal und ich hoffe du hattest ein ganz tolles Weihnachtsfest und auch ein paar schöne Tage!!! Genießt du zufällig Urlaub, oder musst du auch auf der Arbeit hängen?! Ist bei dir was neues passiert?...wie gehts dir?

Er hat reagiert und ich gucke immer noch ganz ungläubig auf die Mail.....haben heute ein wenig hin und her geschrieben, bis ich von hinten rum auf das "Glühwein Treffen" eingegangen bin, indem ich fragte, wie lang denn der W-Markt noch auf hätte?! Seine Antwort, dass es ja nicht auf dem W-Markt sein muss (mit nem frechen Smiley) und ob ich morgen oder übermorgen Zeit hab.....

Ähhhmmmmm....ÜBERMORGEN hat seine Freundin Geburtstag?!?!?!?!??!?!?!?.... er ist zwar vergesslich....aber bitte SO?!?!....das ist doch alles nicht mehr normal!!!!

Hab aber vorsichtshalber morgen genommen....nicht dass ihm was dazwischen kommt! :p

Gefällt mir
27. Dezember 2011 um 17:44
In Antwort auf piety_12475179

Ein Ereignis jagt dem nächsten....
Hey, erstmal und ich hoffe du hattest ein ganz tolles Weihnachtsfest und auch ein paar schöne Tage!!! Genießt du zufällig Urlaub, oder musst du auch auf der Arbeit hängen?! Ist bei dir was neues passiert?...wie gehts dir?

Er hat reagiert und ich gucke immer noch ganz ungläubig auf die Mail.....haben heute ein wenig hin und her geschrieben, bis ich von hinten rum auf das "Glühwein Treffen" eingegangen bin, indem ich fragte, wie lang denn der W-Markt noch auf hätte?! Seine Antwort, dass es ja nicht auf dem W-Markt sein muss (mit nem frechen Smiley) und ob ich morgen oder übermorgen Zeit hab.....

Ähhhmmmmm....ÜBERMORGEN hat seine Freundin Geburtstag?!?!?!?!??!?!?!?.... er ist zwar vergesslich....aber bitte SO?!?!....das ist doch alles nicht mehr normal!!!!

Hab aber vorsichtshalber morgen genommen....nicht dass ihm was dazwischen kommt! :p

,.....
,....das ist schon seltsam,.......

aber du wirst es ja dann auch erfahren, wenn ihr euch treffen solltet,...
ich hätte nun mal "diesen" tag genommen,....warum eigentlich stellst du dich so in den hintergrund?
ER hat doch vorgeschlagen,...oder

lg

Gefällt mir
28. Dezember 2011 um 9:16
In Antwort auf ndidi_12533955

,.....
,....das ist schon seltsam,.......

aber du wirst es ja dann auch erfahren, wenn ihr euch treffen solltet,...
ich hätte nun mal "diesen" tag genommen,....warum eigentlich stellst du dich so in den hintergrund?
ER hat doch vorgeschlagen,...oder

lg

Schön....
....dass du genau so guckst wie ich! ;p
Ich bin sehr gespannt, wie es heute so wird!!!

Meinst du, ich stell mich in den Hintergrund?.... Klar, er hats vorgeschlagen...und wird wohl wissen warum!

Gefällt mir
28. Dezember 2011 um 11:57
In Antwort auf piety_12475179

Schön....
....dass du genau so guckst wie ich! ;p
Ich bin sehr gespannt, wie es heute so wird!!!

Meinst du, ich stell mich in den Hintergrund?.... Klar, er hats vorgeschlagen...und wird wohl wissen warum!

...ja natürlich,......
,....nimm dich selbst wichtig,...schließlich hast du ein ziel und möchtest es auch erreichen.

wenn er dich am geburtstag seiner angebeteten sehen möchte, stimmt ja hinten und vorne nichts,.....es wird schon seine gründe haben, warum,.......

ich wünsch dir auf jeden fall gute aussichten und im neuen jahr 2012 "klare verhältnisse",....


lg

Gefällt mir
28. Dezember 2011 um 12:59
In Antwort auf ndidi_12533955

...ja natürlich,......
,....nimm dich selbst wichtig,...schließlich hast du ein ziel und möchtest es auch erreichen.

wenn er dich am geburtstag seiner angebeteten sehen möchte, stimmt ja hinten und vorne nichts,.....es wird schon seine gründe haben, warum,.......

ich wünsch dir auf jeden fall gute aussichten und im neuen jahr 2012 "klare verhältnisse",....


lg

Ohja
so geduldig bin ich nämlich auch mal gar nicht....außer es interessiert mich nicht!

Das Ziel werde ich auf jeden Fall im Auge behalten!!

Ja, da kann doch von vorne bis hinten nichts stimmen...meine einzig "logische" Erklärung wäre, dass sie im Urlaub ist....

Ist jetzt auch egal........heut abend werde ich hoffentlich etwas schlauer sein!

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 9:37
In Antwort auf piety_12475179

Ohja
so geduldig bin ich nämlich auch mal gar nicht....außer es interessiert mich nicht!

Das Ziel werde ich auf jeden Fall im Auge behalten!!

Ja, da kann doch von vorne bis hinten nichts stimmen...meine einzig "logische" Erklärung wäre, dass sie im Urlaub ist....

Ist jetzt auch egal........heut abend werde ich hoffentlich etwas schlauer sein!

...zu früh gefreut...
erstmal hat er einen seiner vielen Termine vergessen und wir konnten uns nur auf einen schnellen Kaffee treffen....er erwähnte dabei, dass er heute aufn Geb muss (ACH ) ...hat noch Sonntag als Alternative vorgeschlagen und dabei vergessen, dass da ja Neujahr ist - also doch einfach nur vergesslich!!! ....naja, aber auch dass er nächste Woche mit Freundin in den Urlaub fliegt, als es ums Thema Urlaub ging

Waagekrebs, der hat noch nicht vor sich zu trennen!!....Das kann ich mir abschminken. Werd mich einfach mit der Freundschaft zufrieden geben....so weiter machen und nix weiter erwarten...

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 12:55
In Antwort auf piety_12475179

...zu früh gefreut...
erstmal hat er einen seiner vielen Termine vergessen und wir konnten uns nur auf einen schnellen Kaffee treffen....er erwähnte dabei, dass er heute aufn Geb muss (ACH ) ...hat noch Sonntag als Alternative vorgeschlagen und dabei vergessen, dass da ja Neujahr ist - also doch einfach nur vergesslich!!! ....naja, aber auch dass er nächste Woche mit Freundin in den Urlaub fliegt, als es ums Thema Urlaub ging

Waagekrebs, der hat noch nicht vor sich zu trennen!!....Das kann ich mir abschminken. Werd mich einfach mit der Freundschaft zufrieden geben....so weiter machen und nix weiter erwarten...

,..
ist es aussichtslos,...

sieh mal,...du könntest dich überhaupt gar nicht auf ihn verlassen,....ob es dir das wert wäre,....

er ist sehr undurchsichtig,...springt von a nach b,......
und vergesslichkeit?,....weißt du,...wenn mir ein mensch, eine sache,....ein anliegen wichtig ist,....da gibt es nicht zu versäumen,....

nimm dich selbst wichtig und versuch im neuen jahr nach vorn zu schauen,...
für mich liest es sich so,......er findet die abenteuer zwischen seinen "terminen" ganz schön reizvoll!



glg,.

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 16:41
In Antwort auf ndidi_12533955

,..
ist es aussichtslos,...

sieh mal,...du könntest dich überhaupt gar nicht auf ihn verlassen,....ob es dir das wert wäre,....

er ist sehr undurchsichtig,...springt von a nach b,......
und vergesslichkeit?,....weißt du,...wenn mir ein mensch, eine sache,....ein anliegen wichtig ist,....da gibt es nicht zu versäumen,....

nimm dich selbst wichtig und versuch im neuen jahr nach vorn zu schauen,...
für mich liest es sich so,......er findet die abenteuer zwischen seinen "terminen" ganz schön reizvoll!



glg,.

Nunja...
ich denke wenn man Menschen bereits SO kennengelernt hat und man trotz Macken mit denen gern zusammen ist - egal ob männlein oder Weiblein - wäre es jetzt nicht fair darauf rumzuhacken, nur weil man Dinge anders handhabt oder sich anders organisiert. Ich kenn ihn nicht anders und wird für mich auch weiter kein Problem sein. So hatte ich ihn auch am Anfang bereits beschrieben. Andersrum klappt es mit den Treffen ja auch und er bleibt von sich aus auch darum bemüht....
Soll ich ihn jetzt verurteilen, nur weil er evtl. doch auch "nur" die Freundschaft einfach weiter führen möchte? Schließlich hatten wir vorher und ich denke ab jetzt auch wieder, keine Abenteuer!...klar, das was passiert war war ganz sicher keine Glanzleistung von ihm - das küssen meine ich.

Klar bin ich enttäuscht, würde bei anderen evtl. auch so urteilen, aber nicht bei jemandem den ich gut kenne. Jeder von uns sagt mal Termine ab oder hat einfach keine Lust...Wäre ja schlimm, wenn man die Leute da gleich absägen würde. Ich mach nebenbei ein Abendstudium und habe fast gar keine Freizeit mehr....versuche auch alles unter einen Hut zu kriegen, wie den Alltag und die Freunde.....glaub mal wie oft ich schon meine Freunde, meinen Ex oder auch ihn deswegen versetzen musste. Mach ich auch nicht gern, aber wenn die Zeit nicht da ist ist sie nicht da.....wenn man dafür weiß, dass sich aber trotzdem Zeit genommen wird, sobald es besser passt, ist doch alles gut.

Dass er undursichtig ist, da stimme ich dir zu. Aber auch nur was diese eine Sache nun betrifft und darauf werde ich ihn auch noch ansprechen bzw. wenigstens einmal meine Meinung zu sagen. Dann aber unter 4-Augen.

Die Klarheit habe ich ja jetzt trotzdem....auch wenn nicht die gewünschte. Weiß jetzt aber woran ich bin, bzw wie es für mich weiter geht.

Gefällt mir
29. Dezember 2011 um 17:48
In Antwort auf piety_12475179

Nunja...
ich denke wenn man Menschen bereits SO kennengelernt hat und man trotz Macken mit denen gern zusammen ist - egal ob männlein oder Weiblein - wäre es jetzt nicht fair darauf rumzuhacken, nur weil man Dinge anders handhabt oder sich anders organisiert. Ich kenn ihn nicht anders und wird für mich auch weiter kein Problem sein. So hatte ich ihn auch am Anfang bereits beschrieben. Andersrum klappt es mit den Treffen ja auch und er bleibt von sich aus auch darum bemüht....
Soll ich ihn jetzt verurteilen, nur weil er evtl. doch auch "nur" die Freundschaft einfach weiter führen möchte? Schließlich hatten wir vorher und ich denke ab jetzt auch wieder, keine Abenteuer!...klar, das was passiert war war ganz sicher keine Glanzleistung von ihm - das küssen meine ich.

Klar bin ich enttäuscht, würde bei anderen evtl. auch so urteilen, aber nicht bei jemandem den ich gut kenne. Jeder von uns sagt mal Termine ab oder hat einfach keine Lust...Wäre ja schlimm, wenn man die Leute da gleich absägen würde. Ich mach nebenbei ein Abendstudium und habe fast gar keine Freizeit mehr....versuche auch alles unter einen Hut zu kriegen, wie den Alltag und die Freunde.....glaub mal wie oft ich schon meine Freunde, meinen Ex oder auch ihn deswegen versetzen musste. Mach ich auch nicht gern, aber wenn die Zeit nicht da ist ist sie nicht da.....wenn man dafür weiß, dass sich aber trotzdem Zeit genommen wird, sobald es besser passt, ist doch alles gut.

Dass er undursichtig ist, da stimme ich dir zu. Aber auch nur was diese eine Sache nun betrifft und darauf werde ich ihn auch noch ansprechen bzw. wenigstens einmal meine Meinung zu sagen. Dann aber unter 4-Augen.

Die Klarheit habe ich ja jetzt trotzdem....auch wenn nicht die gewünschte. Weiß jetzt aber woran ich bin, bzw wie es für mich weiter geht.

,...wenn dir das ja,......
so bekommt und du damit leben kannst,..warum nicht.

du alleine wirst wissen, wieviel er dir bedeutet, dass du damit umgehen kannst,...



lg,..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers