Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe !Eine Gefühlsachterbahn mit Krebsmann

Hilfe !Eine Gefühlsachterbahn mit Krebsmann

11. Juli 2017 um 17:27

Hallo zusammen! 
Bräuchte mal dringend Rat und Hilfe.Habe vor ca.4 Wochen einen Krebsmann kennengelernt. ( ich 38, er 48) Unser erstes Date war total spontan.Wir waren auf einem Konzert. Danach haben wir noch was zusammen getrunken und uns sehr gut unterhalten. Er fragte mich , ob ich ihn am nächsten Tag zu einer Feier bei Freunden begleiten möchte. Was ich auch tat. Es war ein lustiger Abend und er versuchte mit ständigen Berührungen mir näher zu kommen. Als wir später noch bei ihm waren, kam es zum ersten Sex.Nicht meine Art beim zweiten Date.Aber es fühlte sich gut an.Und ich dachte auch, wenn er mich so schnell seinen Freunden vorstellt, kann nicht nur Sex seine Motivation sein. Danach schrieben wir hier und da, aber ich merkte da schon, dass er nicht gerne textet. Besuchte mich im Krankenhaus.Aber er war plötzlich ssehr zurückhaltend. Dachte mir, vielleicht geht es ihm zu schnell mit uns und schrieb ihm, wir könnten uns mit allem mehr Zeit lassen. Darauf kam: Ich kann mich nicht Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzen.Aber ich kann mir vorstellen, das wir beide gut zueinander passen und wir eine Partnerschaft eingehen könnten. ( Habe ich schon nicht verstanden) Ein paar Tage später war sein Geburtstag.Er fragte ob ich zu seiner Familiefeier kommen möchte.Das wäre zwar von seiner Seite nicht langsam, aber würde sich freuen. Ok. Dachte mir, er meint es wirklich ernst und bin hingegangen. Habe seine Kinder, Eltern, Schwester kennengelernt.Und für alle war klar, dass ich seine neue Frrundin bin. Nur er war total distanziert zu mir. Bin über Nacht geblieben. Morgens kein Kuss, nichts. Zusammen die Wohnung aufgeräumt und erst als wir zusammen die Wohnung verlassen haben ein kleiner Kuss mit Umarmung.Danach funkstille. Habe ihm dann nach ein paar Tagen und vergeblichen Kontaktversuchen geschrieben, dass ich glaube das es bei ihm wohl doch nicht so gefunkt hat und ich ihm seine Sachen gerne persönlich zurück geben möchte. Er war einverstanden und schrieb das ich mit meiner Vermutung recht habe. An dem Abend als ich ihm die Sachen brachte, war bei ihm Party und viele Freunde da. Was ich vorher nicht wusste, denn ich hatte eigentlich die Hoffnung gehabt nochmal in Ruhe mit ihm zu sprechen. Durch Zufall sprach mich eine Freundin von ihm an, ob ich über Nacht bleibe.Ich: Wohl nicht.Denke bei ihm sind die Gefühle doch nicht wie erhofft.Sie: oh, er meinte zu mir das du wohl nicht willst und er war sehr geknickt deswegen. NAJA, ich dachte mir so, ok, dann gibt es da wohl Redebedarf. Der Abend war wieder sehr schön, wir haben kurz darüber gesprochen . Alles schien in Ordnung.Als alle weg waren hatten wir zwar keinen Sex, aber intensiv geschmust. Am nächsten Abend war er auf einem Fest und ich hatte eine andere Planung. Er schrieb mir: schade das du nicht hier bist. Da ich auf meine Planung eigentlich eh nicht soviel Lust hatte, schrieb ich : dann komme ich doch gerne noch auf ein Stündchen vorbei. Von ihm kam dann: nein lass, schlaf lieber. ??? Ist das zu verstehen? Am nächsten Morgen wollte er das ich zu einer Veranstaltung komme, an der er teilgenommen hat.Den Ort usw. Hatte er mir nicht genannt.Habe ich GOOgeln müssen, da mal wieder keine Antworten auf meine Nachrichten kamen. Leider hatte ich nicht viel Zeit da zu bleiben. Im Grunde haben wir uns zur Begrüßung geküsst. Er hatte aber keine 2 min Zeit.Was nicht schlimm war.Und bin dann wieder weg.Er fand es schade , sagte er zumindest, das ich nicht mehr Zeit hatte. Dann meinte er noch das er Montag leider keine zeit hat mich zu sehen. Darauf fragte ich: wie siwht es Dienstag aus.Er: muss ich nachschauen. Montag morgen schrieb er dann, er könnte Dienstag ubd Mittwoch abend nicht. DARAUF schrieb ich.Kein Thema.Mittwoch kann ich auch nicht.Aber vielleicht können wir uns DIEnSTAG nachmittag sehen. KEINE Reaktion von ihm. Gefragt, wie sein Tag war.Keine Reaktion. Darauf schrieb ich: das es nicht schön ist permanent ignoriert zu werden. Das ich nicht aus ihm schlau werde.Er sagt mir, seinen Freunden und Familie er möchte mit mir zusammen sein. UND wenn ich dann einen Schritt auf ihn zumachen und ihn sehen möchte, blockt er komplett ab.Auch auf diese Nachricht keine Reaktion. Kennt jemand das???? Kann jemand das Verhalten nachvollziehen??? ( zu ihm : war über 20 Jahre verheiratet. Getrennt seit 2 Jahren.danach eine Beziehung die nach 1,5 Jahren gescheitert ist) Danke schonmal für die hoffentlich hilfreichen Nachrichten ))

Mehr lesen

12. Juli 2017 um 17:20
In Antwort auf widderladybf

Hallo zusammen! 
Bräuchte mal dringend Rat und Hilfe.Habe vor ca.4 Wochen einen Krebsmann kennengelernt. ( ich 38, er 48) Unser erstes Date war total spontan.Wir waren auf einem Konzert. Danach haben wir noch was zusammen getrunken und uns sehr gut unterhalten. Er fragte mich , ob ich ihn am nächsten Tag zu einer Feier bei Freunden begleiten möchte. Was ich auch tat. Es war ein lustiger Abend und er versuchte mit ständigen Berührungen mir näher zu kommen. Als wir später noch bei ihm waren, kam es zum ersten Sex.Nicht meine Art beim zweiten Date.Aber es fühlte sich gut an.Und ich dachte auch, wenn er mich so schnell seinen Freunden vorstellt, kann nicht nur Sex seine Motivation sein. Danach schrieben wir hier und da, aber ich merkte da schon, dass er nicht gerne textet. Besuchte mich im Krankenhaus.Aber er war plötzlich ssehr zurückhaltend. Dachte mir, vielleicht geht es ihm zu schnell mit uns und schrieb ihm, wir könnten uns mit allem mehr Zeit lassen. Darauf kam: Ich kann mich nicht Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzen.Aber ich kann mir vorstellen, das wir beide gut zueinander passen und wir eine Partnerschaft eingehen könnten. ( Habe ich schon nicht verstanden) Ein paar Tage später war sein Geburtstag.Er fragte ob ich zu seiner Familiefeier kommen möchte.Das wäre zwar von seiner Seite nicht langsam, aber würde sich freuen. Ok. Dachte mir, er meint es wirklich ernst und bin hingegangen. Habe seine Kinder, Eltern, Schwester kennengelernt.Und für alle war klar, dass ich seine neue Frrundin bin. Nur er war total distanziert zu mir. Bin über Nacht geblieben. Morgens kein Kuss, nichts. Zusammen die Wohnung aufgeräumt und erst als wir zusammen die Wohnung verlassen haben ein kleiner Kuss mit Umarmung.Danach funkstille. Habe ihm dann nach ein paar Tagen und vergeblichen Kontaktversuchen geschrieben, dass ich glaube das es bei ihm wohl doch nicht so gefunkt hat und ich ihm seine Sachen gerne persönlich zurück geben möchte. Er war einverstanden und schrieb das ich mit meiner Vermutung recht habe. An dem Abend als ich ihm die Sachen brachte, war bei ihm Party und viele Freunde da. Was ich vorher nicht wusste, denn ich hatte eigentlich die Hoffnung gehabt nochmal in Ruhe mit ihm zu sprechen. Durch Zufall sprach mich eine Freundin von ihm an, ob ich über Nacht bleibe.Ich: Wohl nicht.Denke bei ihm sind die Gefühle doch nicht wie erhofft.Sie: oh, er meinte zu mir das du wohl nicht willst und er war sehr geknickt deswegen. NAJA, ich dachte mir so, ok, dann gibt es da wohl Redebedarf. Der Abend war wieder sehr schön, wir haben kurz darüber gesprochen . Alles schien in Ordnung.Als alle weg waren hatten wir zwar keinen Sex, aber intensiv geschmust. Am nächsten Abend war er auf einem Fest und ich hatte eine andere Planung. Er schrieb mir: schade das du nicht hier bist. Da ich auf meine Planung eigentlich eh nicht soviel Lust hatte, schrieb ich : dann komme ich doch gerne noch auf ein Stündchen vorbei. Von ihm kam dann: nein lass, schlaf lieber. ??? Ist das zu verstehen? Am nächsten Morgen wollte er das ich zu einer Veranstaltung komme, an der er teilgenommen hat.Den Ort usw. Hatte er mir nicht genannt.Habe ich GOOgeln müssen, da mal wieder keine Antworten auf meine Nachrichten kamen. Leider hatte ich nicht viel Zeit da zu bleiben. Im Grunde haben wir uns zur Begrüßung geküsst. Er hatte aber keine 2 min Zeit.Was nicht schlimm war.Und bin dann wieder weg.Er fand es schade , sagte er zumindest, das ich nicht mehr Zeit hatte. Dann meinte er noch das er Montag leider keine zeit hat mich zu sehen. Darauf fragte ich: wie siwht es Dienstag aus.Er: muss ich nachschauen. Montag morgen schrieb er dann, er könnte Dienstag ubd Mittwoch abend nicht. DARAUF schrieb ich.Kein Thema.Mittwoch kann ich auch nicht.Aber vielleicht können wir uns DIEnSTAG nachmittag sehen. KEINE Reaktion von ihm. Gefragt, wie sein Tag war.Keine Reaktion. Darauf schrieb ich: das es nicht schön ist permanent ignoriert zu werden. Das ich nicht aus ihm schlau werde.Er sagt mir, seinen Freunden und Familie er möchte mit mir zusammen sein. UND wenn ich dann einen Schritt auf ihn zumachen und ihn sehen möchte, blockt er komplett ab.Auch auf diese Nachricht keine Reaktion. Kennt jemand das???? Kann jemand das Verhalten nachvollziehen??? ( zu ihm : war über 20 Jahre verheiratet. Getrennt seit 2 Jahren.danach eine Beziehung die nach 1,5 Jahren gescheitert ist) Danke schonmal für die hoffentlich hilfreichen Nachrichten ))

Ich habe schon Erfahrung mit einer Krebsfrau gemacht ,vielleicht könnte dir das helfen. Es war eine sehr innige Beziehung, jedoch war es so,dass sie gerne ihre Freiheiten genoss.Problem war ,dass sie das eher heimlich tat und mich nicht darüber informierte,dass es ihr im Moment lieber ist sich nicht mit mir zu treffen. Du solltest ihm weiterhin zeigen,dass er dir wichtig ist, aber ich würde ihm nicht hinterherrennen und ihn ständig zu texten. Dadurch wird man schnell uninteressant, vor allem bei einem Krebs. Auf jeden Fall sind es sehr gefühlvolle Menschen, aber versuche dich nicht so schnell zu öffnen,dann machen sie schnell zu und verkriechen sich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2017 um 19:39
In Antwort auf 23paul10

Ich habe schon Erfahrung mit einer Krebsfrau gemacht ,vielleicht könnte dir das helfen. Es war eine sehr innige Beziehung, jedoch war es so,dass sie gerne ihre Freiheiten genoss.Problem war ,dass sie das eher heimlich tat und mich nicht darüber informierte,dass es ihr im Moment lieber ist sich nicht mit mir zu treffen. Du solltest ihm weiterhin zeigen,dass er dir wichtig ist, aber ich würde ihm nicht hinterherrennen und ihn ständig zu texten. Dadurch wird man schnell uninteressant, vor allem bei einem Krebs. Auf jeden Fall sind es sehr gefühlvolle Menschen, aber versuche dich nicht so schnell zu öffnen,dann machen sie schnell zu und verkriechen sich

Danke dir für die Antwort. Aber leider habe ich genau das gemacht.Ich habe mich geöffnet.Habe drauf vertraut das es stimmt was er gesagt hat.Das er mit  mir zusammen sein will. Denke mal das das Problem eher bei ihm liegt. Denn egal wie, ein Mann der 3 Mal mit einer Frau Intim ist  ihr sogar Kinder und Eltern vorstellt , dann aber Wortlos verschwindet, ist in meinen Augen feige, respektlos und  nicht ganz knusper ! Komplizierter Krebs hin oder her !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe !Eine Gefühlsachterbahn mit Krebsmann
Von: widderladybf
neu
11. Juli 2017 um 17:27
Diskussionen dieses Nutzers
Krebsmann im Zwiespalt ,lohnt es sich dran zu bleiben?
Von: widderladybf
neu
9. März 2018 um 9:07
Hilfe !Eine Gefühlsachterbahn mit Krebsmann
Von: widderladybf
neu
11. Juli 2017 um 17:27
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook