Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe

Hilfe

12. September 2007 um 22:00

Hallo erstmal!
Ich hab bereits einige Einträge hier von euch gelesen und vlt kann mir ja ein FM oder jemand anderer weiterhelfen.
Ich bin eine würd mal sagen untypische Widderdame und hab vor etlichen Monaten einen Fischemann kennengelernt. Er ist sowohl beruflich als auch hobbymäßig immer ziemlich im Stress, ok gut, das wusste ich von Anfang an, war auch kein Problem achja eines sollt ich auch noch erwähnen, wir leben in einer gwissen Entfernung... tja, wie gesagt zu Beginn alles perfekt, aber nach etwa 2 Monaten schrieb er mir eine Mail, dass er jetzt soviel Stress hat und es im leid tut aber er es nicht schafft sich zu melden, aber ganz bestimmt dann in 4 Wochen, tja aus den 4 Wochen wurden 2 1/2 Monate, ich versuchte in der Zwischenzeit ihn zu vergessen, was mir nur sehr schwer gelang, denn der Mann bedeutete mir zu dem Zeitpunkt schon sehr viel... ich lies mich dann doch erweichen, wir trafen uns wieder alles war wieder super toll, er entschuldigte sich bei mir, meinte es würde nicht mehr vorkommen, wir trafen uns wieder regelmäßig... ich verliebte mich noch mehr in ihn und dann kam erneut eine "Stressphase" ich hörte wieder nichts von ihn... dazu muß ich sagen, ab diesem Zeitpunkt merkte ich, dass ich zuvor noch nie solche Gefühle für einen Menschen empfunden habe wie für ihn, würd sogar sagen er ist meine große Liebe, ich kämpfte um ihn zu vergessen, jedoch es gelang mir nur sehr schwer... dieses Mal nach 3 Monaten meldete er sich wieder, erklärte mir, dass er die falschen Prioritäten in seinem Leben gesetzt hat, dass er dies jetzt ändern will, es ihm wahsinnig leid täte... irgendwann konnte ich nicht anders hab ihn wieder getroffen, hab ihm jedoch erklärt, dass ich das ganze nicht nochmals durchstehe, hab ihm auch gestanden, dass ich noch nie für einen Menschen soviel empfunden habe, ihn aber zu absolut nichts drängen möchte und einfach nur offen und ehrlich sein wollte... Seine Antwort darauf war nur: Aso, na dann verstehe ich, dass das alles nicht gut war.
Er nahm mich in die Arme und meinte jetzt wird alles anders... ich konnte nur darauf sagen, ja ich glaub es dir, aber du hast mir eben schon gegenteiliges bewiesen... Mehr sagte er nicht dazu, er hat noch nie viel über seine Gefühle gesprochen, das macht mich manchmal wahnsinnig.
Wir hatten dann noch einen wunderschönen Nachmittag zusammen, er hat gesagt er meldet sich und wir treffen uns wieder... das ganze ist jetzt 3 Tage her und er hat seitdem nichts von sich hören lassen...
Ich weiß einfach nicht, ob er sich nicht entscheiden kann, er mir etwas vorspielt, aber das kann ich mir bei ihm bzw einem Fisch ja fast nicht vorstellen, außerdem wenn ich jemanden nicht liebe, dann tue ich und sage ich gewisse Dinge nicht.... ist dieses Verhalten bei Fische-Männern normal?
Sorry, dass ich euch hier zutexte, aber ich dachte ich probiers mal und schau ob mir hier jemand einen guten Rat geben kann.
Grüße s.

Mehr lesen

13. September 2007 um 18:41

Mmh
meine Meinung? Du bist ne tolle "Zwischenlösung", wenn er mal grad keine andere hat. Vielleicht gibts immer mal wieder ne Neue, die er interessanter findet, vielleicht ists auch immer die selbe. Aber Du bist für ihn nur wichtig, wenn er nicht allein sein will.
Nun hat er gemerkt, er tut Dir mehr weh als er vielleicht dachte und wenn er nur einigermaßen "fair" ist (wenn man das aufgrund des vorherigen Verhaltens überhaupt sagen kann), läßt er Dich deshalb jetzt in Ruhe.
Sorry für die harten Worte und ist auch nur meine Meinung, aber trotz aller Rückzüge würd ich mich zumindest nach 2-3 Tagen, spätestens jedoch nach ner Woche ungefähr mal melden, wenn mir der andere wichtig ist. Auch wenns aufgrund des Stresses mit nem treffen nicht klappen sollte.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 20:20
In Antwort auf monday_12158364

Mmh
meine Meinung? Du bist ne tolle "Zwischenlösung", wenn er mal grad keine andere hat. Vielleicht gibts immer mal wieder ne Neue, die er interessanter findet, vielleicht ists auch immer die selbe. Aber Du bist für ihn nur wichtig, wenn er nicht allein sein will.
Nun hat er gemerkt, er tut Dir mehr weh als er vielleicht dachte und wenn er nur einigermaßen "fair" ist (wenn man das aufgrund des vorherigen Verhaltens überhaupt sagen kann), läßt er Dich deshalb jetzt in Ruhe.
Sorry für die harten Worte und ist auch nur meine Meinung, aber trotz aller Rückzüge würd ich mich zumindest nach 2-3 Tagen, spätestens jedoch nach ner Woche ungefähr mal melden, wenn mir der andere wichtig ist. Auch wenns aufgrund des Stresses mit nem treffen nicht klappen sollte.
LG

Tja...
diese Gedanken hatte ich auch schon oft, wobei es bei genauerem betrachten nicht den Anschein macht, dass er dazwischen immer eine andere hat... ich hab manchmal das Gefühl, er will sich binden und im nächsten Moment vlt dann doch nicht... es erscheint mir oft als wenn er hin- und hergerissen ist.
Die Sache mit dem Melden hab ich ihm auch schon oft gesagt, er meinte dann immer, wenn in der Arbeit ist geht es nicht und wenn er dann unterwegs ist bei einem Gig hat er das Handy nicht mit und sobald er etwas Freiraum hat meldet er sich ja eh... ich weiß echt nicht was ich davon halten kann...
Übrigens deine Worte sind nicht zu hart, diese Gedanken habe ich auch schon desöfteren gehabt.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:45

Ich
bin zwar Fisch-Frau aber ich kann dir sagen, wie ich in solchen Situationen reagiere.
Wenn mir jemand wichtig ist, dann kann ich nicht ohne ihn - d.h. ich melde mich immer: auch wenn ich gerade auf dem Klo sitze und nebenher eine sms schreibe, weil ich sonst nciht dazu komme.

Aber: wenn ich mir nicht sicher bin, dann ist es heute so, morgen so...ich kämpfe mit mir selber denn ich kann mich nicht entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:33
In Antwort auf toria_11935310

Ich
bin zwar Fisch-Frau aber ich kann dir sagen, wie ich in solchen Situationen reagiere.
Wenn mir jemand wichtig ist, dann kann ich nicht ohne ihn - d.h. ich melde mich immer: auch wenn ich gerade auf dem Klo sitze und nebenher eine sms schreibe, weil ich sonst nciht dazu komme.

Aber: wenn ich mir nicht sicher bin, dann ist es heute so, morgen so...ich kämpfe mit mir selber denn ich kann mich nicht entscheiden.

Und
genau diese Befürchtung habe ich bei ihm auch... ich hatte schon oft das Gefühl, dass alles super toll ist für ihn und im nächsten Moment zweifelt er an der ganzen Geschichte...
Du sagst, wenn du dir nicht sicher bist, kannst du dich nicht entscheiden... heißt das du entscheidest dich nie? Oder wie kann man das verstehen?
Was kann man tun damit du dich entscheidest bzw. du dir einer Sache sicher bist?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:52
In Antwort auf carley_12284170

Und
genau diese Befürchtung habe ich bei ihm auch... ich hatte schon oft das Gefühl, dass alles super toll ist für ihn und im nächsten Moment zweifelt er an der ganzen Geschichte...
Du sagst, wenn du dir nicht sicher bist, kannst du dich nicht entscheiden... heißt das du entscheidest dich nie? Oder wie kann man das verstehen?
Was kann man tun damit du dich entscheidest bzw. du dir einer Sache sicher bist?

Lg

Ich
brauche jemanden der mir die Entscheidung abnimmt und mir zeigt, dass es auch die Richtige Entscheidung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 16:36

Ich
versuche momentan etwas Abstand zu gewinnen... hab mich zwar nach unserem letzten Treffen nochmal bei ihm gemeldet, aber seitdem versuch ich eben mich nicht zu melden und mit der Situation klar zu kommen... fällt mir allerdings sehr schwer... und ich hab auch das Gefühl manchmal wenn ich mich komplett rar mache, kann er mit der Situation nicht wirklich umgehen...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 16:38
In Antwort auf toria_11935310

Ich
brauche jemanden der mir die Entscheidung abnimmt und mir zeigt, dass es auch die Richtige Entscheidung ist.

Aber
so eine wichtige Entscheidung kann ich ihm doch schwer abnehmen, oder?
Vor allem kann ich nicht ganz nachvollziehen wie man jemanden diese Entscheidung abnimmt? Und ob es das Richtige ist, kann man doch eigentlich nie wissen, oder irre ich mich da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 14:50
In Antwort auf carley_12284170

Tja...
diese Gedanken hatte ich auch schon oft, wobei es bei genauerem betrachten nicht den Anschein macht, dass er dazwischen immer eine andere hat... ich hab manchmal das Gefühl, er will sich binden und im nächsten Moment vlt dann doch nicht... es erscheint mir oft als wenn er hin- und hergerissen ist.
Die Sache mit dem Melden hab ich ihm auch schon oft gesagt, er meinte dann immer, wenn in der Arbeit ist geht es nicht und wenn er dann unterwegs ist bei einem Gig hat er das Handy nicht mit und sobald er etwas Freiraum hat meldet er sich ja eh... ich weiß echt nicht was ich davon halten kann...
Übrigens deine Worte sind nicht zu hart, diese Gedanken habe ich auch schon desöfteren gehabt.
Lg

Gig?
was genau macht er, wie lange ist er denn so auf diesen Gigs und meldet er sich immer, wenn er mal keinen hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 19:38
In Antwort auf monday_12158364

Gig?
was genau macht er, wie lange ist er denn so auf diesen Gigs und meldet er sich immer, wenn er mal keinen hat?

Er
ist Hobbymusiker, spielt eben in seiner Freizeit in ner Band... naja in der Zeit, wo alles immer super funktioniert hat, dann meldet er sich eben danach oder davor, außer natürlich wenn wir von den Monaten sprechen, wo von seiner Seite her totale Funkstille herrschte... er benimmt sich als ob er immer nach einer tollen Zeit unbedingt Abstand bräuchte oder sich nicht mehr sicher ist, aber der Abstand beträgt eben dann gleich Monate...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 11:15
In Antwort auf carley_12284170

Er
ist Hobbymusiker, spielt eben in seiner Freizeit in ner Band... naja in der Zeit, wo alles immer super funktioniert hat, dann meldet er sich eben danach oder davor, außer natürlich wenn wir von den Monaten sprechen, wo von seiner Seite her totale Funkstille herrschte... er benimmt sich als ob er immer nach einer tollen Zeit unbedingt Abstand bräuchte oder sich nicht mehr sicher ist, aber der Abstand beträgt eben dann gleich Monate...
Lg

Hi sunflowers
Mach Dir bitte nicht zuviele Hoffnungen. Diese Zweifel kenne ich gut. Aber wenn ich mich so lange nicht meldet, ist es eher ein "ich will nicht". Ich hatte jetzt mehrere Monate einen Waage-Mann, der mich immer wieder ansimste und "anbaggerte". Wir haben uns zwischendrin immer wieder mal gesehen und dann hab ich mich ne Zeitlang einfach nicht gemeldet oder mit Arbeit rausgeredet. Hab ihm vor kurzem ganz ehrlich gesagt, ich will nicht (und das war für mich eine riesige Herausforderung, weil ich ihm ungern weh tun wollte). Er meldet sich daraufhin gar nicht mehr. Ich "vermisse" seine lieben sms und seine Aufmerksamkeit. Hab ehrlich überlegt,ob ich mich wieder melden soll aber das wär nicht fair, weil er sich wieder Hoffnungen machen würde, die ich nicht erfüllen kann. Hätte ich nicht grade eine "Beziehung" (noch ganz frisch), wer weiß, ob ich dann stark genug wäre. Denn wenn ich mich einsam fühle, kann ich ganz schön schwach (und damit manchmal leider eben auch unfair) werden. Vielleicht kommt Deiner immer grade dann auf Dich zu, wenn er mal wieder einsam ist, denn er weiß ja, was er von Dir bekommen kann....
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2007 um 19:37
In Antwort auf monday_12158364

Hi sunflowers
Mach Dir bitte nicht zuviele Hoffnungen. Diese Zweifel kenne ich gut. Aber wenn ich mich so lange nicht meldet, ist es eher ein "ich will nicht". Ich hatte jetzt mehrere Monate einen Waage-Mann, der mich immer wieder ansimste und "anbaggerte". Wir haben uns zwischendrin immer wieder mal gesehen und dann hab ich mich ne Zeitlang einfach nicht gemeldet oder mit Arbeit rausgeredet. Hab ihm vor kurzem ganz ehrlich gesagt, ich will nicht (und das war für mich eine riesige Herausforderung, weil ich ihm ungern weh tun wollte). Er meldet sich daraufhin gar nicht mehr. Ich "vermisse" seine lieben sms und seine Aufmerksamkeit. Hab ehrlich überlegt,ob ich mich wieder melden soll aber das wär nicht fair, weil er sich wieder Hoffnungen machen würde, die ich nicht erfüllen kann. Hätte ich nicht grade eine "Beziehung" (noch ganz frisch), wer weiß, ob ich dann stark genug wäre. Denn wenn ich mich einsam fühle, kann ich ganz schön schwach (und damit manchmal leider eben auch unfair) werden. Vielleicht kommt Deiner immer grade dann auf Dich zu, wenn er mal wieder einsam ist, denn er weiß ja, was er von Dir bekommen kann....
LG

Danke...
für deinen Rat und wenn ich es objektiv realistisch betrachte, hast du wahrscheinlich absolut recht, ich meld mich jetzt ja auch nicht mehr bei ihm, aber wenn er dann wieder den Kontakt sucht und wir uns ein paar Mal treffen, dann werf ich alle Zweifel über Board, ich sollte ihn wahrscheinlich wirklich ganz vergessen, aber irgendetwas in mir sträubt sich vollkommen dagegen und gegen diese Meinung über ihn... außerdem hab ich noch nie für einen Menschen soviel empfunden bzw mich bei einem Menschen so wohl gefühlt...

Ich hab sogar ihm selbst schon den Vorschlag gemacht entweder den Kontakt ganz abzubrechen oder eine Freundschaft daraus entwickeln zu lassen, aber das verneint er dann immer wehement!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 19:16
In Antwort auf carley_12284170

Danke...
für deinen Rat und wenn ich es objektiv realistisch betrachte, hast du wahrscheinlich absolut recht, ich meld mich jetzt ja auch nicht mehr bei ihm, aber wenn er dann wieder den Kontakt sucht und wir uns ein paar Mal treffen, dann werf ich alle Zweifel über Board, ich sollte ihn wahrscheinlich wirklich ganz vergessen, aber irgendetwas in mir sträubt sich vollkommen dagegen und gegen diese Meinung über ihn... außerdem hab ich noch nie für einen Menschen soviel empfunden bzw mich bei einem Menschen so wohl gefühlt...

Ich hab sogar ihm selbst schon den Vorschlag gemacht entweder den Kontakt ganz abzubrechen oder eine Freundschaft daraus entwickeln zu lassen, aber das verneint er dann immer wehement!

Lg

Hallo sunflower....
irgendwie klingt das ganze gar nicht gut. Ich an Deiner Stelle würde versuchen so schnell wie möglich auf Abstand zu gehen...ihm nicht nur sagen-wie verletztend das für Dich ist und weiter drauf eingehen-sondern nun endlich Konsequenzen aus seinem Verhalten ziehen. Solange Du sein Verhalten tolerierst obwohl Du auf s tiefste verletzt bist-wird er immer wieder auf s Neue sein "Spielchen" durchziehen. Denn -ich gehe mal von mir aus...stimmt...auch ich brauche ab und an mal meine Freiheit...dennoch- mehr wie 1 Woche würde mit Sicherheit nie vergehen bis ich mich wieder melden würde. Wobei ich sagen muss, dass wäre für mich die äußerste maximale Grenze-....denn naja...ich bin eh ein Mensch-der sich öfter s meldet als vielleicht andere meines Zeichens. Bevor ich aber nun vom Thema abkomme-klingt Dein Beitrag im günstigsten Fall nach Zuneigung-sein Verhalten zeigt aber in keinem Fall, dass er Dich wirklich von tiefstem Herzen liebt. Würd eh fast behaupten wollen, dass Du ihm ihm-wenn überhaupt- im freundschaftlichen Sinne eventuell wichtig erscheinst-aber auf tiefer Gefühlsebene-naja..das könnte er mir nicht erzählen...wer liebt-will schließlich auch wissen-wie es seinem Herzensprinzen bzw. seiner Herzensdame geht-um s mal so zu formulieren. Ich bin z.B. auch mit einem FM zusammen (selber auch ne Fischedame ...und mit Verlaub gesagt...berufliche Dinge stehen immer hinten an. Wir sind auch überhaupt-wenn ich von uns beiden ausgehe-überhaupt nicht ehrgeizig in beruflicher Hinsicht-so hat das Privatleben stets Vorrang. Naja...ich kenne deinen FM nicht-dennoch-ob er wirklich soooo beruflichen Stress hat-scheint noch fraglich. Ich bin da bzw. wäre an Deiner Stelle eher skeptisch-denn sein Verhalten kann meiner Meinung nach keine Liebe sein. Ein Liebender verhält sich anders-das glaub mir mal. Von daher "lieber ein Ende mit Schrecken-als ein Schrecken ohne Ende!"-Wahrscheinlich hast Dir darüber auch schon oft Gedanken gemacht-wirst aber an einem für Dich guten Schritt gehindert-weil eben von Deiner Seite aus Gefühle da sind-jedoch halte Dir vor Augen-Einseitige Liebe wird nie Bestand haben. Und Dein Beitrag klingt verdammt nach einseitiger Liebe die von Dir ausgeht. Stress hin- oder her....mal Hand auf s Herz...im Zeitalter der modernen Kommunikation müsste es sogar möglich sein-sich jeden Tag mal kurz zu melden-sei s auch nur per SMS oder n kurzen Anruf. Von daher-lass Dich nicht weiter auf sein "böses Spiel" mit ihm ein-denn ich glaube wirklich, dass er Dich als Zeitvertreib sieht-sein Verhalten ist mehr als schäbig Dir gegenüber...ich weiss es nicht-aber ich denke-ich würde wohl keine Gefühle mehr in ihn investieren können. So schön die Stunden sein mögen....wenn ihr sie denn mal gemeinsam verbringt...aber den Rest der Zeit lässt er Dich am ausgestreckten Arm verhungern...sei Dir das bewusst...setz dem Spiel ein Ende...wirst sehen-irgendwann kommt jemand-dem Du wirklich wichtig bist-dann siehst auch mal den Unterschied...Sorry, dass ich Deinen Fall so negativ bewerte...dennoch denke ich-nicht ganz unrichtig mit meiner Einschätzung zu liegen!
Alles Gute!
LG Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 18:38
In Antwort auf elli187

Hallo sunflower....
irgendwie klingt das ganze gar nicht gut. Ich an Deiner Stelle würde versuchen so schnell wie möglich auf Abstand zu gehen...ihm nicht nur sagen-wie verletztend das für Dich ist und weiter drauf eingehen-sondern nun endlich Konsequenzen aus seinem Verhalten ziehen. Solange Du sein Verhalten tolerierst obwohl Du auf s tiefste verletzt bist-wird er immer wieder auf s Neue sein "Spielchen" durchziehen. Denn -ich gehe mal von mir aus...stimmt...auch ich brauche ab und an mal meine Freiheit...dennoch- mehr wie 1 Woche würde mit Sicherheit nie vergehen bis ich mich wieder melden würde. Wobei ich sagen muss, dass wäre für mich die äußerste maximale Grenze-....denn naja...ich bin eh ein Mensch-der sich öfter s meldet als vielleicht andere meines Zeichens. Bevor ich aber nun vom Thema abkomme-klingt Dein Beitrag im günstigsten Fall nach Zuneigung-sein Verhalten zeigt aber in keinem Fall, dass er Dich wirklich von tiefstem Herzen liebt. Würd eh fast behaupten wollen, dass Du ihm ihm-wenn überhaupt- im freundschaftlichen Sinne eventuell wichtig erscheinst-aber auf tiefer Gefühlsebene-naja..das könnte er mir nicht erzählen...wer liebt-will schließlich auch wissen-wie es seinem Herzensprinzen bzw. seiner Herzensdame geht-um s mal so zu formulieren. Ich bin z.B. auch mit einem FM zusammen (selber auch ne Fischedame ...und mit Verlaub gesagt...berufliche Dinge stehen immer hinten an. Wir sind auch überhaupt-wenn ich von uns beiden ausgehe-überhaupt nicht ehrgeizig in beruflicher Hinsicht-so hat das Privatleben stets Vorrang. Naja...ich kenne deinen FM nicht-dennoch-ob er wirklich soooo beruflichen Stress hat-scheint noch fraglich. Ich bin da bzw. wäre an Deiner Stelle eher skeptisch-denn sein Verhalten kann meiner Meinung nach keine Liebe sein. Ein Liebender verhält sich anders-das glaub mir mal. Von daher "lieber ein Ende mit Schrecken-als ein Schrecken ohne Ende!"-Wahrscheinlich hast Dir darüber auch schon oft Gedanken gemacht-wirst aber an einem für Dich guten Schritt gehindert-weil eben von Deiner Seite aus Gefühle da sind-jedoch halte Dir vor Augen-Einseitige Liebe wird nie Bestand haben. Und Dein Beitrag klingt verdammt nach einseitiger Liebe die von Dir ausgeht. Stress hin- oder her....mal Hand auf s Herz...im Zeitalter der modernen Kommunikation müsste es sogar möglich sein-sich jeden Tag mal kurz zu melden-sei s auch nur per SMS oder n kurzen Anruf. Von daher-lass Dich nicht weiter auf sein "böses Spiel" mit ihm ein-denn ich glaube wirklich, dass er Dich als Zeitvertreib sieht-sein Verhalten ist mehr als schäbig Dir gegenüber...ich weiss es nicht-aber ich denke-ich würde wohl keine Gefühle mehr in ihn investieren können. So schön die Stunden sein mögen....wenn ihr sie denn mal gemeinsam verbringt...aber den Rest der Zeit lässt er Dich am ausgestreckten Arm verhungern...sei Dir das bewusst...setz dem Spiel ein Ende...wirst sehen-irgendwann kommt jemand-dem Du wirklich wichtig bist-dann siehst auch mal den Unterschied...Sorry, dass ich Deinen Fall so negativ bewerte...dennoch denke ich-nicht ganz unrichtig mit meiner Einschätzung zu liegen!
Alles Gute!
LG Elli

Du...
hast vollkommen recht mit deiner Meinung... ich habe mir natürlich auch immer wieder diese Gedanken gemacht, aber es ist halt sehr schwer für mich zu glauben, dass er eben nur ein "Spielchen" mit mir spielt bzw dass ich mich halt so sehr in ihn getäuscht hätte! Irgendwie hab ich ihm das nie zugetraut, aber anscheinend ist es vlt doch so. Und du hast auch vollkommen recht, wenn du sagst, dass er mich dazwischen immer fallen lässt, dass das so nicht sein kann und ich ihm wichtig sein sollte... ich kenn den Unterschied bereits von früheren Beziehung, muß eben aber auch ehrlich eingestehen, dass ich noch nie für einen Menschen soviel empfunden habe bzw solche Gefühle für jemanden entwickelt habe.
Aber nichtsdestotrotz hab ich die letzten Tage viel darüber nachgedacht und werde dieses Kapitel wohl oder übel schließen müssen...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 20:17
In Antwort auf carley_12284170

Du...
hast vollkommen recht mit deiner Meinung... ich habe mir natürlich auch immer wieder diese Gedanken gemacht, aber es ist halt sehr schwer für mich zu glauben, dass er eben nur ein "Spielchen" mit mir spielt bzw dass ich mich halt so sehr in ihn getäuscht hätte! Irgendwie hab ich ihm das nie zugetraut, aber anscheinend ist es vlt doch so. Und du hast auch vollkommen recht, wenn du sagst, dass er mich dazwischen immer fallen lässt, dass das so nicht sein kann und ich ihm wichtig sein sollte... ich kenn den Unterschied bereits von früheren Beziehung, muß eben aber auch ehrlich eingestehen, dass ich noch nie für einen Menschen soviel empfunden habe bzw solche Gefühle für jemanden entwickelt habe.
Aber nichtsdestotrotz hab ich die letzten Tage viel darüber nachgedacht und werde dieses Kapitel wohl oder übel schließen müssen...

Lg

Hab mich daran
gehalten und versuche mit der Situation klarzukommen bzw mein Leben wieder zu leben... da es nicht möglich war persönlich mit ihm zu sprechen, hab ich ihm schriftlich meine Gefühle mitgeteilt, was die Zeit mir bedeutet hat, aber das ich so nicht mehr kann! Seitdem hab ich mich nicht mehr gemeldet, eben versucht komplett Abstand zu gewinnen...

Und jetzt? Er hat zwar nichts auf das Ganze geantwortet, aber er schaut ständig überall ob ich online bin bzw wo ich online bin.... was soll das?

Warum kann er nicht einfach das Sagen was er vlt sagen will? Oder traut er sich jetzt nicht mehr? Aber als ich ihm geschrieben habe, kam nichts zurück... wie soll man das verstehen?
Ich will abschließen... ihm scheinte es egal zu sein, weiß es ja nicht, und jetzt "beobachtet" er mich... also kann er doch nicht ohne mich??

Kann mir jemand das erklären?

Danke, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 11:09

Ich hab das bei
fisch männern anders erlebt. sehr viel zweisamkeit, sehr viel gemeinsamkeit. sie haben mich manchmal gar nicht losgelassen. sie konnten sich den nötigen freiraum auch während meiner anwesenheit nehmen. sie waren körperlich da, aber geistig weg. das hatte ihnen gereicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 20:00
In Antwort auf lida_12666655

Ich hab das bei
fisch männern anders erlebt. sehr viel zweisamkeit, sehr viel gemeinsamkeit. sie haben mich manchmal gar nicht losgelassen. sie konnten sich den nötigen freiraum auch während meiner anwesenheit nehmen. sie waren körperlich da, aber geistig weg. das hatte ihnen gereicht.

Ok...
das mit dem Freiraum ist mir schon klar, aber den hat er ja sowieso, da er nicht bei mir um die Ecke wohnt... Außerdem zuerst antwortet er nicht... ok meinem Herz wär das sogar momentan egal, denn ich hab noch nie so etwas für einen Mann empfunden... aber mein Verstand sagte ok, dann will ER mich nicht, hab ihm noch ne Mail geschrieben, dann war Funktstille... und jetzt 4 Tage später fängt er an zu schaun ob und wann ich on bin und so sachen, sagt aber NICHTS bzw meldet sich nicht...

Wie soll man das deuten? Was soll das? Wie soll ich damit umgehen?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 9:48
In Antwort auf carley_12284170

Ok...
das mit dem Freiraum ist mir schon klar, aber den hat er ja sowieso, da er nicht bei mir um die Ecke wohnt... Außerdem zuerst antwortet er nicht... ok meinem Herz wär das sogar momentan egal, denn ich hab noch nie so etwas für einen Mann empfunden... aber mein Verstand sagte ok, dann will ER mich nicht, hab ihm noch ne Mail geschrieben, dann war Funktstille... und jetzt 4 Tage später fängt er an zu schaun ob und wann ich on bin und so sachen, sagt aber NICHTS bzw meldet sich nicht...

Wie soll man das deuten? Was soll das? Wie soll ich damit umgehen?
Lg

Wenn
ein mann -egal ob fisch oder anders- in eine frau verliebt ist, dann kann sonst noch was in seinem leben passieren, er meldet sich. er meldet sich und versucht zeit zu finden, um sie zu sehen. meldet er sich nicht, dann ist er nicht interessiert, oder extrem zu schüchtern, was ich aber hier nicht glaube.
ich persönlich kann bei allen postings "warum meldet er sich nicht?" etc. nicht verstehen, dass ihr/wir frauen nicht die tatsachen seht. die kerle haben kein interesse!
und wenn ich mich fragen würde "warum prüft er, ob und wann ich on bin" dann frage ich die betreffende person einfach direkt.
zermartert euch doch bitte nicht das hirn über ungelegte eier.


sorry, aber heute bin ich irgendwie etwas krass drauf! aber es musste mal wieder gesagt werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 13:25
In Antwort auf lida_12666655

Wenn
ein mann -egal ob fisch oder anders- in eine frau verliebt ist, dann kann sonst noch was in seinem leben passieren, er meldet sich. er meldet sich und versucht zeit zu finden, um sie zu sehen. meldet er sich nicht, dann ist er nicht interessiert, oder extrem zu schüchtern, was ich aber hier nicht glaube.
ich persönlich kann bei allen postings "warum meldet er sich nicht?" etc. nicht verstehen, dass ihr/wir frauen nicht die tatsachen seht. die kerle haben kein interesse!
und wenn ich mich fragen würde "warum prüft er, ob und wann ich on bin" dann frage ich die betreffende person einfach direkt.
zermartert euch doch bitte nicht das hirn über ungelegte eier.


sorry, aber heute bin ich irgendwie etwas krass drauf! aber es musste mal wieder gesagt werden!

Ich hab
bereits verstanden, dass ich mir nicht mehr mein Hirn zermartern soll... aber es ist doch nicht logisch nur weil ich jetzt mit der Geschichte abschließen will und mich nicht mehr melde, warum er jetzt beginnt Zeit zu haben um zu schaun wann und wo ich on bin.... das ist das was ich nicht verstehe... Wenn ich nichts will dann ist mir die Person egal und ich fang nicht an plötzlich meine Freizeit in ein Hinterherjagen zu investieren oder?

Achja nochwas zu deinem Statement, ja ich weiß sehr genau, dass er extrem schüchtern ist, bin aber der Meinung irgendwann sollte man es schaffen über seinen Schatten zu springen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 13:28
In Antwort auf carley_12284170

Ich hab
bereits verstanden, dass ich mir nicht mehr mein Hirn zermartern soll... aber es ist doch nicht logisch nur weil ich jetzt mit der Geschichte abschließen will und mich nicht mehr melde, warum er jetzt beginnt Zeit zu haben um zu schaun wann und wo ich on bin.... das ist das was ich nicht verstehe... Wenn ich nichts will dann ist mir die Person egal und ich fang nicht an plötzlich meine Freizeit in ein Hinterherjagen zu investieren oder?

Achja nochwas zu deinem Statement, ja ich weiß sehr genau, dass er extrem schüchtern ist, bin aber der Meinung irgendwann sollte man es schaffen über seinen Schatten zu springen.

Wenn er
wirklich zu schüchtern sein sollte und dieses "nachspionieren" tatsächliches interesse bedeutet, dann musst DU die weiteren schritte machen und vielleicht nochmal auf ihn zugehen!
was hast du zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 13:33
In Antwort auf carley_12284170

Ich hab
bereits verstanden, dass ich mir nicht mehr mein Hirn zermartern soll... aber es ist doch nicht logisch nur weil ich jetzt mit der Geschichte abschließen will und mich nicht mehr melde, warum er jetzt beginnt Zeit zu haben um zu schaun wann und wo ich on bin.... das ist das was ich nicht verstehe... Wenn ich nichts will dann ist mir die Person egal und ich fang nicht an plötzlich meine Freizeit in ein Hinterherjagen zu investieren oder?

Achja nochwas zu deinem Statement, ja ich weiß sehr genau, dass er extrem schüchtern ist, bin aber der Meinung irgendwann sollte man es schaffen über seinen Schatten zu springen.

Hm...
> bin aber der Meinung irgendwann sollte man es schaffen über seinen Schatten zu springen.

Der Meinung bin ich grundsätzlich auch - und ich bin auch der Meinung, daß das auch für Frauen gilt...

Nur: dem/der extrem Schüchternen ist unsere Meinung ziemlich egal, bzw er/sie kann dennoch nicht anders...

Ich habe ein derartiges "Exemplar" in meinem Bekanntenkreis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 15:10
In Antwort auf sander_12890681

Hm...
> bin aber der Meinung irgendwann sollte man es schaffen über seinen Schatten zu springen.

Der Meinung bin ich grundsätzlich auch - und ich bin auch der Meinung, daß das auch für Frauen gilt...

Nur: dem/der extrem Schüchternen ist unsere Meinung ziemlich egal, bzw er/sie kann dennoch nicht anders...

Ich habe ein derartiges "Exemplar" in meinem Bekanntenkreis...

Ich geb
dir da absolut recht... aber wenn er es nie schaffen wird, dann sollten wirs gehen lassen, denn sonst benötigen wir wahrscheinlich ein weiteres Jahr, dass er dann mal weiß was er will...

Ach ich weiß es ja auch nicht... normalerweise hab ich mir noch NIE solche Spielchen gefallen lassen bzw lange dabei zu gesehen, aber bei ihm hab ich schön langsam den Verdacht er darf sich bei mir alles erlauben...

Fisch und schüchtern ist wohl keine gute Kombi...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 15:13
In Antwort auf lida_12666655

Wenn er
wirklich zu schüchtern sein sollte und dieses "nachspionieren" tatsächliches interesse bedeutet, dann musst DU die weiteren schritte machen und vielleicht nochmal auf ihn zugehen!
was hast du zu verlieren?

Hab nichts
zu verlieren, das ist mir schon klar... aber ich bin das letzte Mal auf ihn zugegangen und zuerst hat es ihm "anscheinend" nicht gepasst und er auch nicht geantwortet und dann hat er sich nach einer Woche daraufhin doch gemeldet und alles war anscheinend für ihn wieder ok...

Mein Problem ist, dass ich schön langsam mal irgendetwas in der Geschichte verstehen möchte... aber ich schaffs nicht. Zuerst Funkstille dann bin ich wieder der Schatz den er so sehr vermisst... darauf folgt irgendwann wieder Funkstille und verkriechen im Schneckenhaus... ich hab ihm doch nichts getan...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 18:47
In Antwort auf carley_12284170

Hab nichts
zu verlieren, das ist mir schon klar... aber ich bin das letzte Mal auf ihn zugegangen und zuerst hat es ihm "anscheinend" nicht gepasst und er auch nicht geantwortet und dann hat er sich nach einer Woche daraufhin doch gemeldet und alles war anscheinend für ihn wieder ok...

Mein Problem ist, dass ich schön langsam mal irgendetwas in der Geschichte verstehen möchte... aber ich schaffs nicht. Zuerst Funkstille dann bin ich wieder der Schatz den er so sehr vermisst... darauf folgt irgendwann wieder Funkstille und verkriechen im Schneckenhaus... ich hab ihm doch nichts getan...
lg

Versteh absolut
nichts mehr....

War heute tagsüber auf einer Veranstaltung... und wie ich dort reingehe, sehe ich IHN bzw er mich, ihm ist sprichwörtlich die Kinnlade runtergefallen... Er hat dann auf der Veranstaltung immer wieder für vlt 2 sec zu mir rübergeschaut und wenn ich hingesehen habe, natürlich sofort weg... Ich dachte nur, wie steh ich das durch... und dann schon zum Schluß hin, kommt er auf mich zu, sagt Hallo und erklärt mir dass er leider jetzt mit seinen Kollegen weg muß zu einem Gig...

Wie tickt dieser Fisch denn? Ich versuch irgendwie mit der Situation klar zu kommen und er wirft mich jedes Mal wieder aus der Bahn... vor allem eine Bekannte von mir war auch mit und meinte immerzu, das sieht ein Blinder mit Krückstock, dass er von dir total angezogen ist...
Ich bin echt ratlos mit diesem Menschen...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 19:31
In Antwort auf carley_12284170

Versteh absolut
nichts mehr....

War heute tagsüber auf einer Veranstaltung... und wie ich dort reingehe, sehe ich IHN bzw er mich, ihm ist sprichwörtlich die Kinnlade runtergefallen... Er hat dann auf der Veranstaltung immer wieder für vlt 2 sec zu mir rübergeschaut und wenn ich hingesehen habe, natürlich sofort weg... Ich dachte nur, wie steh ich das durch... und dann schon zum Schluß hin, kommt er auf mich zu, sagt Hallo und erklärt mir dass er leider jetzt mit seinen Kollegen weg muß zu einem Gig...

Wie tickt dieser Fisch denn? Ich versuch irgendwie mit der Situation klar zu kommen und er wirft mich jedes Mal wieder aus der Bahn... vor allem eine Bekannte von mir war auch mit und meinte immerzu, das sieht ein Blinder mit Krückstock, dass er von dir total angezogen ist...
Ich bin echt ratlos mit diesem Menschen...
Lg

Wollt nur
dazufügen, seitdem herrscht wieder Funkstille... Ich verstehe diesen Menschen nicht, man kann doch nicht so unentschlossen sein bzw sich seine Gefühle ausreden oder keine Ahnung wie das funktioniert...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen