Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe, ich bin dünnhäutig, wie schütze ich mich?

Hilfe, ich bin dünnhäutig, wie schütze ich mich?

23. Juni 2006 um 21:33

Ich versuchs mir ja schon abzugewöhnen, meine Empfindlichkeit. Ich bin souveräner, wenn mich jemand verletzt, kontere mit Humor, aber wenn ich dann in meinem stillen Kämmerlein bin, geht es mir schlecht, es ist, als hätte diese Verletzung meine Aura durchbohrt wie mit einem Giftpfeil. Ich kann es willentlich nicht beeinflussen. Meine Frage an Euch: Habt ihr Methoden, um Euch gegen solche Angriffe zu schützen, oder wenn die Verletzung schon da ist, wie heile ich sie möglichst schnell?
Über Eure eigenen Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. Bitte nur ernstgemeinte Tipps.

Mehr lesen

23. Juni 2006 um 21:33

VIOLETTE
VIOLETTE FLAMME!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:35
In Antwort auf jaylee_12127862

VIOLETTE
VIOLETTE FLAMME!!!

Wie meinst du das bitte?
Soll ich mir vorstellen, dass sie um mich herum ist? Ist es für "vorher" oder "nachher"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:40

OH HILFE
OH HILFE

du bist verletzt?

Es hat dich ein Gegenstand durchbohrt ??
Ruf bitte sofort den Rettungswagen: 112 an und geh in ein Krankenhaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:42
In Antwort auf riikka_12074264

OH HILFE
OH HILFE

du bist verletzt?

Es hat dich ein Gegenstand durchbohrt ??
Ruf bitte sofort den Rettungswagen: 112 an und geh in ein Krankenhaus

Ich glaube, du hast mein Anliegen nicht verstanden,
danke trotzdem für deinen gutgemeinten Rat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 21:47

Um mal das Niveau in diesem Thread etwas anzuheben...
Hallo Rehlein,

beschäftige Dich mehr damit, warum Dein Gegenüber Dinge sagt / tut, die Dich verletzen. Dann wirst Du feststellen, dass es höchst selten um Dich geht, sondern entweder nicht verletzend gemeint ist oder Gründe hat, die primär mit dem Ego Deines Gegenübers zu tun haben. Ich denke, das wird Dir helfen.

LG nyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:12

Ein tip für dich...
liebes rehlein,auch ich möchte dir einen tip geben,das was nxy sagt ist schon richtig, das solltest du auch tun,ich gebe dir noch zwei "werkzeuge", die mir in ähnlichen situationen sehr geholfen haben.besorge dir einen schwarzen turmalin, der ist nicht teuer, so um 5 euro.den trage am körper,in der hosentasche z. b.dieser hilft, dich vor negativen energien die von außen kommen zu schützen,und sie zum absender zurückzuschicken.sie treffen dich dann nicht mehr so hart.ich trage immer einen bei mir.
und wenn du dich wiedermal so ungeschützt fühlst , gibt es einen hilfreichen "spruch" den du innerlich aufsagen kannst :"all überall ist ein wall aus kristall".es ist dann als zögest du einen kristallinen schutzwall um dich.hört sich vielleicht etwas abgespaced an, aber ich hab das selbst oft gemacht, und es hat mir wirklich sehr geholfen.und wenn es nur auf der psychologischen ebene ist, das du dich nicht mehr so allein und ausgeliefert fühlst.
mach dich nicht so klein, sondern sieh deine stärke, und die kannst du unterstützen.
alles liebe dir,
annajolaan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:21
In Antwort auf tecla_11923455

Ein tip für dich...
liebes rehlein,auch ich möchte dir einen tip geben,das was nxy sagt ist schon richtig, das solltest du auch tun,ich gebe dir noch zwei "werkzeuge", die mir in ähnlichen situationen sehr geholfen haben.besorge dir einen schwarzen turmalin, der ist nicht teuer, so um 5 euro.den trage am körper,in der hosentasche z. b.dieser hilft, dich vor negativen energien die von außen kommen zu schützen,und sie zum absender zurückzuschicken.sie treffen dich dann nicht mehr so hart.ich trage immer einen bei mir.
und wenn du dich wiedermal so ungeschützt fühlst , gibt es einen hilfreichen "spruch" den du innerlich aufsagen kannst :"all überall ist ein wall aus kristall".es ist dann als zögest du einen kristallinen schutzwall um dich.hört sich vielleicht etwas abgespaced an, aber ich hab das selbst oft gemacht, und es hat mir wirklich sehr geholfen.und wenn es nur auf der psychologischen ebene ist, das du dich nicht mehr so allein und ausgeliefert fühlst.
mach dich nicht so klein, sondern sieh deine stärke, und die kannst du unterstützen.
alles liebe dir,
annajolaan.

Super, danke euch schonmal,
genau solche handfesten Werkzeuge brauche ich. Und so ein Schutz vor negat. Energien- zurück zum Absender ist super. Denn irgendwie scheine ich die Leute öfter mal unbewußt "einzuladen" ihre schwarzen Energien bei mir abzuladen, woher auch immer dies kommt. Vielleicht bin ich zu offen und sollte mich neutraler halten.
Irgendwie scheine ich da noch nicht im Gleichgewicht zu sein.
Aber insgesamt empfinde ich viele Mitmenschen als sehr laut und grob. Vielleicht ist es halt auch mein Naturell, dünnhäutig zu sein, geht vielen hier bestimmt ähnlich. Wenn man viel mitkriegt, was "zwischen den Zeilen" passiert, dann ist die Empfindlichkeit halt die andere Seite der Medaille. Aber Werkzeuge sind in jedem Fall sehr, sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:35
In Antwort auf gytha_12650464

Um mal das Niveau in diesem Thread etwas anzuheben...
Hallo Rehlein,

beschäftige Dich mehr damit, warum Dein Gegenüber Dinge sagt / tut, die Dich verletzen. Dann wirst Du feststellen, dass es höchst selten um Dich geht, sondern entweder nicht verletzend gemeint ist oder Gründe hat, die primär mit dem Ego Deines Gegenübers zu tun haben. Ich denke, das wird Dir helfen.

LG nyx

P.S.
Nochmals Hallo,

ich glaub ich war in meinem Beitrag erst etwas knapp. Also nochmals ausführlicher:

Wenn jemand etwas sagt, was Dich verletzt, gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten: das geschah absichtlich oder nicht. War es nicht beabsichtigt, solltest Du Dich nach Mgl. darauf konzentrieren, was GEMEINT war und warum. Geschah es gedankenlos unter Freunden an einem für Dich wunden Punkt, solltest Du Deine Freunde ggf. auch ruhig darauf hinweisen, dass Du an dem Punkt empfindlich bist. War es beabsichtigt, gibt es wiederum verschiedene Möglichkeiten, beispielsweise (!)
- Dein Gegenüber profiliert sich gern auf Kosten anderer - dann beobachte einfach mal, wie er / sie das bei anderen macht, wie die reagieren, unter welchen Umständen er / sie das macht usw. und was er / sie damit gewinnt und vor allem warum
- Dein Gegenüber fühlt sich durch Dich angegriffen (beabsichtigt oder nicht) bzw. interpretiert die Situation seinerseits falsch, dann ist "Deeskalieren" angesagt - also "he, ich wollte doch nicht sagen, dass... warum reagierst Du jetzt so angefressen?"

Davon abgesehen hinterfrage mal, warum Dich eine bestimmte Äußerung so trifft, über die ein anderer keine Sekunde nachdenken würde. Da wird Dir meist spontan eine Antwort einfallen, die aber in den meisten Fällen nicht den Kern des Problems trifft. Aus der Luft gegriffenes Beispiel: Du fühlst Dich verletzt, wenn jemand irgendwas darüber sagt, dass Du Single bist - Dir wird wahrscheinlich als Antwort einfallen, dass Du lieber kein Single wärst. Stimmt sicher. Der Punkt ist aber: WARUM wärst Du denn lieber nicht allein? Was bedeutet ein Partner für Dich und damit, was bedeutet es, dass Du keinen hast? Meinst Du, Familie, Haus, Kind, Hund gehört nun mal dazu? Fühlst Du Dich einsam? Ist es Eifersucht auf das Glück der anderen Paare? ...? Bei der Antwort auf diese Frage kannst Du dann ansetzen.

Eines aber versteh ich nicht wirklich: warum stellst Du diese Frage im Esoterik-Forum?

LG nyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:45

Hilfe erfahren
Hallo,

ich weiß genau wovon Du sprichst, es ist einfach nur furchtbar, ich kenne es aus eigener Erfahrung. Gott sei Dank habe ich dieses Leiden hinter mich gebracht, aber es war ein langer Weg. Zum Glück habe ich von einer mir nahestehenden Person erfahren, was ich tun könnte und an wen ich mich wenden kann. Natürlich sind nicht alle Methoden für alle gleichermaßen geeignet. Aber die Methode, die bei mir angewendet, hat zum Erfolg geführt. Willst du mehr wissen, dann schreib mir Kurznachricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:51
In Antwort auf ligia_12729359

Super, danke euch schonmal,
genau solche handfesten Werkzeuge brauche ich. Und so ein Schutz vor negat. Energien- zurück zum Absender ist super. Denn irgendwie scheine ich die Leute öfter mal unbewußt "einzuladen" ihre schwarzen Energien bei mir abzuladen, woher auch immer dies kommt. Vielleicht bin ich zu offen und sollte mich neutraler halten.
Irgendwie scheine ich da noch nicht im Gleichgewicht zu sein.
Aber insgesamt empfinde ich viele Mitmenschen als sehr laut und grob. Vielleicht ist es halt auch mein Naturell, dünnhäutig zu sein, geht vielen hier bestimmt ähnlich. Wenn man viel mitkriegt, was "zwischen den Zeilen" passiert, dann ist die Empfindlichkeit halt die andere Seite der Medaille. Aber Werkzeuge sind in jedem Fall sehr, sehr gut.

Nix zu danken
Och klar sind Menschen oft laut und grob. Aber auch das hat Gründe. Viele davon können sich wundersam wandeln, wenn man etwas anders auf sie eingeht. Lies Dich mal durch die Top10 der Threads hier, dann findest Du vllt. schon Beispiele dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:54
In Antwort auf malak_12088014

Hilfe erfahren
Hallo,

ich weiß genau wovon Du sprichst, es ist einfach nur furchtbar, ich kenne es aus eigener Erfahrung. Gott sei Dank habe ich dieses Leiden hinter mich gebracht, aber es war ein langer Weg. Zum Glück habe ich von einer mir nahestehenden Person erfahren, was ich tun könnte und an wen ich mich wenden kann. Natürlich sind nicht alle Methoden für alle gleichermaßen geeignet. Aber die Methode, die bei mir angewendet, hat zum Erfolg geführt. Willst du mehr wissen, dann schreib mir Kurznachricht.

Mal ganz neugierig gefragt...
...warum kannst Du nicht offen im Forum von dieser Methode erzählen? Ehrlich gesagt bringt mich das an dieser Stelle etwas ins Grübeln.

nyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 22:55
In Antwort auf gytha_12650464

Mal ganz neugierig gefragt...
...warum kannst Du nicht offen im Forum von dieser Methode erzählen? Ehrlich gesagt bringt mich das an dieser Stelle etwas ins Grübeln.

nyx

Jip...
liebe nyx,ich reiche dir die hand, ich hab das gleiche komische gefühl...schön das du es ausgesprochen hast..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:15
In Antwort auf gytha_12650464

P.S.
Nochmals Hallo,

ich glaub ich war in meinem Beitrag erst etwas knapp. Also nochmals ausführlicher:

Wenn jemand etwas sagt, was Dich verletzt, gibt es grundsätzlich 2 Möglichkeiten: das geschah absichtlich oder nicht. War es nicht beabsichtigt, solltest Du Dich nach Mgl. darauf konzentrieren, was GEMEINT war und warum. Geschah es gedankenlos unter Freunden an einem für Dich wunden Punkt, solltest Du Deine Freunde ggf. auch ruhig darauf hinweisen, dass Du an dem Punkt empfindlich bist. War es beabsichtigt, gibt es wiederum verschiedene Möglichkeiten, beispielsweise (!)
- Dein Gegenüber profiliert sich gern auf Kosten anderer - dann beobachte einfach mal, wie er / sie das bei anderen macht, wie die reagieren, unter welchen Umständen er / sie das macht usw. und was er / sie damit gewinnt und vor allem warum
- Dein Gegenüber fühlt sich durch Dich angegriffen (beabsichtigt oder nicht) bzw. interpretiert die Situation seinerseits falsch, dann ist "Deeskalieren" angesagt - also "he, ich wollte doch nicht sagen, dass... warum reagierst Du jetzt so angefressen?"

Davon abgesehen hinterfrage mal, warum Dich eine bestimmte Äußerung so trifft, über die ein anderer keine Sekunde nachdenken würde. Da wird Dir meist spontan eine Antwort einfallen, die aber in den meisten Fällen nicht den Kern des Problems trifft. Aus der Luft gegriffenes Beispiel: Du fühlst Dich verletzt, wenn jemand irgendwas darüber sagt, dass Du Single bist - Dir wird wahrscheinlich als Antwort einfallen, dass Du lieber kein Single wärst. Stimmt sicher. Der Punkt ist aber: WARUM wärst Du denn lieber nicht allein? Was bedeutet ein Partner für Dich und damit, was bedeutet es, dass Du keinen hast? Meinst Du, Familie, Haus, Kind, Hund gehört nun mal dazu? Fühlst Du Dich einsam? Ist es Eifersucht auf das Glück der anderen Paare? ...? Bei der Antwort auf diese Frage kannst Du dann ansetzen.

Eines aber versteh ich nicht wirklich: warum stellst Du diese Frage im Esoterik-Forum?

LG nyx

Also, mehreres
danke für deine Ausführungen schonmal vorab.
Ich bin noch am Forschen, bei dieser einen Person handelt es sich um einen bestimmten Menschen, mit dem ich super klar komme, und dann kommt aber in unregelmäßigen Abständen immer ein Giftpfeil. Meistens bezieht er sich auf mein Übergewicht, das so ein paar Kilo beträgt und mein wunder Punkt ist, was ich ihm auch schon verschiedentlich gesagt habe, und ihn gebeten habe, auf Anspielungen auf mein Essverhalten oder meinen Körper zu verzichten. Er selbst- er ist wie ich öfter mal in einem Café- ist immer am Naschen, aber sehr dünn, ich nasche eher selten, bin etwas zu dick.
Er sagt dann "Tja, ich kann es mir ja leisten, bei dir sieht das ja schon anders aus." - was ja stimmt. Aber so wie er es sagt, ist es irgendwie gehässig und ich empfinde ihn als taktlos. Einmal hat er mich sogar als Fettkloß bezeichnet. Worauf ich ihn schon einmal gewarnt habe, wenn er so weiter macht, dann ist Schluß mit Freundschaft. Er piekst aber immer weiter. Neulich, -er ist Hobbyastrologe- da hat er mich ohne dass ich danach gefragt hätte gewarnt, ich hätte die nächsten Tage einen Jupiter-Neptun-Transit, da müsste ich mich vor Völlerei hüten. (Es gäbe noch zig andere Möglichkeiten der Interpretation-er wählt diese!)
Er hat auch die Angewohnheit, mich manchmal mit seinen astrologischen Prognosen sehr runterzuziehen, ich hatte ihn nicht gebeten, dies zu tun, ich hatte nur eine astrologische Fachfrage zum Häusersystem, da legte er los.
So, jetzt weißt du, worum es geht. Ich werde ihn mal nach seiner Mutter befragen, ob die übergewichtig war. Diese Aggression gilt bestimmt einer früheren Bezugsperson, die mit dem Thema essen zu tun hatte. - Mein Verdacht. Ich habe ihm einen letzten Warnschuß gemailt, wenn er nicht aufhört, dann ist endgültig schluss.

Zu deiner Frage, nxy , warum diesen Thread hier gepostet habe: Ganz einfach, weil ich nach Tricks gefragt habe, wie man sich vor Angriffen schützen kann, und die sind oft eben "unsichtbar", da reicht manchmal die Psychologie nicht aus. Siehe Turmalin etc. Das gehört doch in die Esoterik - oder nicht? So ganz verstehe ich die Notwendigkeit dieser Frage nicht. Aber gut, jetzt verstehst du vielleicht meine Gründe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:21
In Antwort auf gytha_12650464

Nix zu danken
Och klar sind Menschen oft laut und grob. Aber auch das hat Gründe. Viele davon können sich wundersam wandeln, wenn man etwas anders auf sie eingeht. Lies Dich mal durch die Top10 der Threads hier, dann findest Du vllt. schon Beispiele dafür.

Wie meinst du das?
Wenn jemand hässliche Bemerkungen macht, soll ich mal anders auf sie eingehen. Ihnen den Pelz kraulen und sie zähmen? Oder wie darf ich das verstehen? Und welche Beispiele meinst du von hier? Bitte kläre mich doch auf, lg, Rehlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:31
In Antwort auf tecla_11923455

Jip...
liebe nyx,ich reiche dir die hand, ich hab das gleiche komische gefühl...schön das du es ausgesprochen hast..

Ich finde das sehr verständlich, schließlich handelt es
sich ja wahrscheinlich um relativ persönliche Erfahrungen. Dass sich Schwalbe schützen will, ist doch nur verständlich. Seltsam finde ich das gar nicht. Hmmm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:40
In Antwort auf ligia_12729359

Ich finde das sehr verständlich, schließlich handelt es
sich ja wahrscheinlich um relativ persönliche Erfahrungen. Dass sich Schwalbe schützen will, ist doch nur verständlich. Seltsam finde ich das gar nicht. Hmmm.

Okay...
....frag sie doch mal per pn, was sie für einen tip hat, vielleicht wirst du unsere bedenken dann verstehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:40
In Antwort auf ligia_12729359

Also, mehreres
danke für deine Ausführungen schonmal vorab.
Ich bin noch am Forschen, bei dieser einen Person handelt es sich um einen bestimmten Menschen, mit dem ich super klar komme, und dann kommt aber in unregelmäßigen Abständen immer ein Giftpfeil. Meistens bezieht er sich auf mein Übergewicht, das so ein paar Kilo beträgt und mein wunder Punkt ist, was ich ihm auch schon verschiedentlich gesagt habe, und ihn gebeten habe, auf Anspielungen auf mein Essverhalten oder meinen Körper zu verzichten. Er selbst- er ist wie ich öfter mal in einem Café- ist immer am Naschen, aber sehr dünn, ich nasche eher selten, bin etwas zu dick.
Er sagt dann "Tja, ich kann es mir ja leisten, bei dir sieht das ja schon anders aus." - was ja stimmt. Aber so wie er es sagt, ist es irgendwie gehässig und ich empfinde ihn als taktlos. Einmal hat er mich sogar als Fettkloß bezeichnet. Worauf ich ihn schon einmal gewarnt habe, wenn er so weiter macht, dann ist Schluß mit Freundschaft. Er piekst aber immer weiter. Neulich, -er ist Hobbyastrologe- da hat er mich ohne dass ich danach gefragt hätte gewarnt, ich hätte die nächsten Tage einen Jupiter-Neptun-Transit, da müsste ich mich vor Völlerei hüten. (Es gäbe noch zig andere Möglichkeiten der Interpretation-er wählt diese!)
Er hat auch die Angewohnheit, mich manchmal mit seinen astrologischen Prognosen sehr runterzuziehen, ich hatte ihn nicht gebeten, dies zu tun, ich hatte nur eine astrologische Fachfrage zum Häusersystem, da legte er los.
So, jetzt weißt du, worum es geht. Ich werde ihn mal nach seiner Mutter befragen, ob die übergewichtig war. Diese Aggression gilt bestimmt einer früheren Bezugsperson, die mit dem Thema essen zu tun hatte. - Mein Verdacht. Ich habe ihm einen letzten Warnschuß gemailt, wenn er nicht aufhört, dann ist endgültig schluss.

Zu deiner Frage, nxy , warum diesen Thread hier gepostet habe: Ganz einfach, weil ich nach Tricks gefragt habe, wie man sich vor Angriffen schützen kann, und die sind oft eben "unsichtbar", da reicht manchmal die Psychologie nicht aus. Siehe Turmalin etc. Das gehört doch in die Esoterik - oder nicht? So ganz verstehe ich die Notwendigkeit dieser Frage nicht. Aber gut, jetzt verstehst du vielleicht meine Gründe.

...
^^ wie überaus nett von diesem Menschen Tsssssss, als wäre es erstrebenswert herumzulaufen, wie das Maskottchen der Welthungerhilfe persönlich
Also schau wirklich mal, warum er das macht, ob er das Verhalten bei anderen auch zeigt? Sonst hat er ein Prob mit Dir. Wenn Du das hast, dann schau, ob er das bevorzugt in Richtung Gewicht macht - dann hat er wohl ein Prob mit dem Thema, kann aber auch eine Fixierung auf ein bestimmtes Aussehen (Playgirl-typ oder so) sein, wenn er auch oft Bemerungen macht über Styling, vllt. ist er auch unglücklich, dass er keine Bodybuilder-Figur hat und muß daher ständig darauf hinweisen, das andere (primär natürlich Frauen) auch nicht perfekt aussehen. Oder zielt er nicht auf die Figur, sonderm auf die jeweiligen Schwachstellen seines Gegenübers? Bei Dir die Figur, bei anderen der "fehlende" Partner, beim Dritten... Sagt er allgemein signifikant mehr negative als positive Dinge, insbesondere über andere Menschen? usw. - auf die Tour kommst Du SEINEM Problem recht schnell auf die Spur - dann kannst Du für Dich überlegen, ob Du es tolerieren kannst, da Du ja nun weißt, warum er so reagiert oder paar mal an seine wunde Stelle piekst, damit er das mal aus anderer Sicht kennenlernt.

Sorry, ich denk bei so einer Frage zunächst ausschließlich in die psychologische Richtung, (auch wenn ich auch selbst einen Talisman trage) - sieht man ja auch an meiner Antwort. Daher hätte ich die Frage auch in einem solchen Forum erwartet. Jo, ich verstehe Deine Gründe.

LG nyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2006 um 23:53
In Antwort auf gytha_12650464

...
^^ wie überaus nett von diesem Menschen Tsssssss, als wäre es erstrebenswert herumzulaufen, wie das Maskottchen der Welthungerhilfe persönlich
Also schau wirklich mal, warum er das macht, ob er das Verhalten bei anderen auch zeigt? Sonst hat er ein Prob mit Dir. Wenn Du das hast, dann schau, ob er das bevorzugt in Richtung Gewicht macht - dann hat er wohl ein Prob mit dem Thema, kann aber auch eine Fixierung auf ein bestimmtes Aussehen (Playgirl-typ oder so) sein, wenn er auch oft Bemerungen macht über Styling, vllt. ist er auch unglücklich, dass er keine Bodybuilder-Figur hat und muß daher ständig darauf hinweisen, das andere (primär natürlich Frauen) auch nicht perfekt aussehen. Oder zielt er nicht auf die Figur, sonderm auf die jeweiligen Schwachstellen seines Gegenübers? Bei Dir die Figur, bei anderen der "fehlende" Partner, beim Dritten... Sagt er allgemein signifikant mehr negative als positive Dinge, insbesondere über andere Menschen? usw. - auf die Tour kommst Du SEINEM Problem recht schnell auf die Spur - dann kannst Du für Dich überlegen, ob Du es tolerieren kannst, da Du ja nun weißt, warum er so reagiert oder paar mal an seine wunde Stelle piekst, damit er das mal aus anderer Sicht kennenlernt.

Sorry, ich denk bei so einer Frage zunächst ausschließlich in die psychologische Richtung, (auch wenn ich auch selbst einen Talisman trage) - sieht man ja auch an meiner Antwort. Daher hätte ich die Frage auch in einem solchen Forum erwartet. Jo, ich verstehe Deine Gründe.

LG nyx

Ich blick bei dem Typ einfach nicht durch.
Eröffne ich ihm, dass er mich verletzt hat, ist er immer furchtbar erstaunt, wenn er es aber tut, wirkt er sehr zielbewußt, ich weiß nicht, ob es ihm nicht bewußt ist, oder ich ein bisschen paranoid?
In dem Café schleichen noch mehr so Leute rum, noch so ein anderer ist auf "Feinfühligkeit programmiert." Der fragt mich ob ich schwanger bin, weil mein Bauch etwas dicker ist. Ich sage, nö, das ist einfach nur mein Bauch, ich werde auch nicht mehr schwanger werden, weil ich kein Kind will.
Zwei Monate später fragt ihn ein Bekannter, der neben ihm sitzt, ob ich schwanger sei. Statt, dass er sich daran erinnert, brüllt er schräg über sämtliche Cafétische. Der Rudolf will wissen, ob du schwanger bist. Ich daraufhin: "ja, im neunten Monat, in drei Tagen ist Geburt." Also locker gekontert. Zu Hause angekommen schmerzt es mich aber doch. DAS meine ich. Ich kontere mit Humor, aber es tut doch weh, die Verletzung hat pfeilschnell stattgefunden. Es soll ja Leute geben aus der Esoterik, die sich gründlich energetisch wappnen, bevor sie raus gehen.
Es ist, als hätte meine Aura Löcher, denn die Leute kommen mir auch oft unverhältnismäßig nah, fremde Leute, meine ich. Mein Empfinden von Abstand scheint ein komplett anderes zu sein, als das vieler Leute. Daher würde ich mich gern schützen. Es gibt ja auch ein Buch von Sanaya Roman, da geht es um telepathische Attacken. Ich werde es mir nochmal aus dem Regal holen und zu Gemüte führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 0:00
In Antwort auf ligia_12729359

Wie meinst du das?
Wenn jemand hässliche Bemerkungen macht, soll ich mal anders auf sie eingehen. Ihnen den Pelz kraulen und sie zähmen? Oder wie darf ich das verstehen? Und welche Beispiele meinst du von hier? Bitte kläre mich doch auf, lg, Rehlein

Wie ich das meine...
Jo, das kommt auf die Person an... bei den einen hilft Deeskalation, bei den anderen Faust auf Tisch bei dritten standhaftes Ignorieren
Nicht jede "häßliche Bemerkung" ist häßlich gemeint, auch dafür gibt es in jedem Forum Beispiele, weil Mißverständnisse bei rein schriftlicher Kommunikation einfach viel öfter auftreten. Alles andere... wie im anderen Beitrag geschrieben: hast Du den Grund für die häßliche Bemerkung, hast Du die Antwort auf Deine Frage ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 0:19
In Antwort auf ligia_12729359

Ich blick bei dem Typ einfach nicht durch.
Eröffne ich ihm, dass er mich verletzt hat, ist er immer furchtbar erstaunt, wenn er es aber tut, wirkt er sehr zielbewußt, ich weiß nicht, ob es ihm nicht bewußt ist, oder ich ein bisschen paranoid?
In dem Café schleichen noch mehr so Leute rum, noch so ein anderer ist auf "Feinfühligkeit programmiert." Der fragt mich ob ich schwanger bin, weil mein Bauch etwas dicker ist. Ich sage, nö, das ist einfach nur mein Bauch, ich werde auch nicht mehr schwanger werden, weil ich kein Kind will.
Zwei Monate später fragt ihn ein Bekannter, der neben ihm sitzt, ob ich schwanger sei. Statt, dass er sich daran erinnert, brüllt er schräg über sämtliche Cafétische. Der Rudolf will wissen, ob du schwanger bist. Ich daraufhin: "ja, im neunten Monat, in drei Tagen ist Geburt." Also locker gekontert. Zu Hause angekommen schmerzt es mich aber doch. DAS meine ich. Ich kontere mit Humor, aber es tut doch weh, die Verletzung hat pfeilschnell stattgefunden. Es soll ja Leute geben aus der Esoterik, die sich gründlich energetisch wappnen, bevor sie raus gehen.
Es ist, als hätte meine Aura Löcher, denn die Leute kommen mir auch oft unverhältnismäßig nah, fremde Leute, meine ich. Mein Empfinden von Abstand scheint ein komplett anderes zu sein, als das vieler Leute. Daher würde ich mich gern schützen. Es gibt ja auch ein Buch von Sanaya Roman, da geht es um telepathische Attacken. Ich werde es mir nochmal aus dem Regal holen und zu Gemüte führen.

Tja...
Ich wappne mich nicht energetisch, aber ich trage beispielsweise auch einen Talisman, wie gesagt. Aura ist nicht eben mein Spezialgebiet, leider, da kann ich also nicht viel dazu sagen. Magische Rituale leider auch nicht, aber da gibt es sicher Möglichkeiten, Dich innerlich zu stärken und Dein (Selbst-)Bewußtsein zu heben. Schutzrituale müßten schon auch helfen, da es ja schon negative Energie ist, aber eben alles nicht mein Thema...

Was Kandidat 1) angeht, schau Dir wirklich mal ganz bewußt an, was ich oben geschrieben habe, vllt. ist Dir nur nicht aufgefallen, dass er auch sagt "Guck mal, was die für Sachen anhat... und nein, wie die geschminkt ist, dass sieht ja übel aus" bzw. an jedem was negatives findet oder...
Was den Rest betrifft fällt mir auch eine andere Möglichkeit ein: man merkt sich nur, was für einen selbst wichtig ist. Hast Du schon mal mit anderen längere Mails ausgetauscht? Bestimmt. Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass Dein Gegenüber einen ganzen Absatz zu einem Nebensatz von Dir schreibt und auf ein Dir wichtiges Thema nur kurz eingeht ggf. auch mit einer Frage, die Du 3 Mails davor schon beantwortet hast? Genau das gleiche Thema, nur es "springt Dich nicht so an", wenn es nicht Deinen wunden Punkt trifft. Aber davon abgesehen ist nicht jeder sensibel, nicht jeder hat eine gehörige Portion Achtung vor seinen Mitmenschen bzw. schafft es, diese auch umzusetzen. Daran läßt sich wohl nichts ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 11:28
In Antwort auf gytha_12650464

Tja...
Ich wappne mich nicht energetisch, aber ich trage beispielsweise auch einen Talisman, wie gesagt. Aura ist nicht eben mein Spezialgebiet, leider, da kann ich also nicht viel dazu sagen. Magische Rituale leider auch nicht, aber da gibt es sicher Möglichkeiten, Dich innerlich zu stärken und Dein (Selbst-)Bewußtsein zu heben. Schutzrituale müßten schon auch helfen, da es ja schon negative Energie ist, aber eben alles nicht mein Thema...

Was Kandidat 1) angeht, schau Dir wirklich mal ganz bewußt an, was ich oben geschrieben habe, vllt. ist Dir nur nicht aufgefallen, dass er auch sagt "Guck mal, was die für Sachen anhat... und nein, wie die geschminkt ist, dass sieht ja übel aus" bzw. an jedem was negatives findet oder...
Was den Rest betrifft fällt mir auch eine andere Möglichkeit ein: man merkt sich nur, was für einen selbst wichtig ist. Hast Du schon mal mit anderen längere Mails ausgetauscht? Bestimmt. Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass Dein Gegenüber einen ganzen Absatz zu einem Nebensatz von Dir schreibt und auf ein Dir wichtiges Thema nur kurz eingeht ggf. auch mit einer Frage, die Du 3 Mails davor schon beantwortet hast? Genau das gleiche Thema, nur es "springt Dich nicht so an", wenn es nicht Deinen wunden Punkt trifft. Aber davon abgesehen ist nicht jeder sensibel, nicht jeder hat eine gehörige Portion Achtung vor seinen Mitmenschen bzw. schafft es, diese auch umzusetzen. Daran läßt sich wohl nichts ändern

Mit Verlaub,rehlein das scheinen ja schon so richtige
A....löcher zu sein. Warum gibst du dich überhaupt mit solchen ignoranten Trampeltieren ab? Sie müssten wissen, dass man sich so nicht verhält, da bin ich auch ganz altmodisch, das müßten die Regeln von Anstand und Gentlemantum ja wohl ganz klar gebühren.

Mein Tipp: Mal ein bisschen schärfer im Ton werden und nicht immer so schnell nachgeben.
Ansonsten würde ich auch für dich selbst an diesem wunden Punkt arbeiten.
Und noch ein Tipp: Bevor du aus dem Haus gehst, zieh einfach einen imaginären Hula-Hupp-Reifen aus weiß-goldenem Licht vom Boden bis über deinen Kopf und sage laut: "Jetzt kommen nur noch die guten Energien und Absichten zu mir durch." Mache ich auch manchmal.
Lg Sopla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 15:11

So war meine Tochter auch,
immer diese kleinen Spitzen.Sie selber hat nie welche verteilt.Sie war harmoniesüchtig,ich hätte manchmal schreien können.Zu Hause weinte sie,aber rief derjenige an,antwortete sie mit liebster Stimme.Vor einigen Jahren gab ich ihr Bücher zu lesen,z.B.Gesetze des Schicksal,Loslassen was nicht glücklich macht.Und dieser "Freund" macht dich nicht glücklich,um seinen Wert zu steigern zieht er dich runter.Du wirst sehr oft diese Erfahrung machen,deshalb rate ich dir nicht,schick ihn in die Wüste (ich würde es tun),lerne deinen Wert kennen.Du kannst es,es geht nicht so schnell aber wenn du bewußt diese Bücher liest,weißt du warum diese Menschen das mit dir machen können.Die Affirmationen und der Schutzstein den dir die anderen genannt haben ist dazu eine große Hilfe.Viel Kraft wünsche ich dir,und mal aus Wut alles rausheulen tut auch sehr gut und dann bist D U wütend,das ist besser als sich zu verkriechen.Alles Liebe für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 19:37
In Antwort auf malak_12088014

Hilfe erfahren
Hallo,

ich weiß genau wovon Du sprichst, es ist einfach nur furchtbar, ich kenne es aus eigener Erfahrung. Gott sei Dank habe ich dieses Leiden hinter mich gebracht, aber es war ein langer Weg. Zum Glück habe ich von einer mir nahestehenden Person erfahren, was ich tun könnte und an wen ich mich wenden kann. Natürlich sind nicht alle Methoden für alle gleichermaßen geeignet. Aber die Methode, die bei mir angewendet, hat zum Erfolg geführt. Willst du mehr wissen, dann schreib mir Kurznachricht.

Hi ich bin auch dunnhautig
sag mal was sin das fur metoden die du aus probiert hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 19:45
In Antwort auf malak_12088014

Hilfe erfahren
Hallo,

ich weiß genau wovon Du sprichst, es ist einfach nur furchtbar, ich kenne es aus eigener Erfahrung. Gott sei Dank habe ich dieses Leiden hinter mich gebracht, aber es war ein langer Weg. Zum Glück habe ich von einer mir nahestehenden Person erfahren, was ich tun könnte und an wen ich mich wenden kann. Natürlich sind nicht alle Methoden für alle gleichermaßen geeignet. Aber die Methode, die bei mir angewendet, hat zum Erfolg geführt. Willst du mehr wissen, dann schreib mir Kurznachricht.

23.06.06

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 20:17
In Antwort auf shadi_12301918

Hi ich bin auch dunnhautig
sag mal was sin das fur metoden die du aus probiert hast

Hallo jeylooser
du hast woll den Knall nicht gehöt, was?
Wir schreiben das Jahr 2010!!!!
Warum krfamst du Uraltbeiträge aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen