Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe, ich liebe einen Krebsmann....

Hilfe, ich liebe einen Krebsmann....

30. August 2011 um 14:47

Hallo Ihr Lieben.

Ich weiß gar nicht wo ich mit der Geschichte beginnen soll. Ende Januar habe ich einen Krebsmann kennengelernt und ich habe mich über die Monate Stück für Stück in diesen Mann verliebt. Ich bin eine Waage-Frau mit Asszendent Zwilling und er ist, wie gesagt, Krebs mit Asszendent Schütze. Eigentlich passen wir überhaupt nicht zu einander und die Monate waren immer wieder von kurzen Stopps in der Beziehung unterbrochen. Ich habe ihm gegenüber immer so ein Misstrauen weil ich habe Angst davor habe, dass er fremdgeht.

Es gab einige Frauen in seiner Vergangenheit, die immer wieder mal auftauchen und von denen er mir nichts erzählt. Wenn ich ihn darauf anspreche, erzählt er mir Kleinigkeiten, und dann meint er nur, er habe ein Leben auch vor meiner Zeit gehabt.

Ich verstehe dass ja, aber seine Geheimniskrämerei führt oft dazu, dass ich mir die wildesten Gedanken mache und dann die Beziehung in Frage stelle. Wenn wir streiten, reden wir sehr wenig mit einander, können beide dann nicht schlafen und halten es kaum 2 Tage ohne den anderen aus.

Ich würde so gerne eine langfristige, ehrliche Beziehung mit ihm eingehen, ich möchte mit ihm leben und jeden Morgen mit ihm aufwachen. Kann mir bitte jemand sagen ob diese Liebe für diesen Mann eine Zukunft hat, und wenn ja wie ich ihn besser verstehen lerne.

LG. Ladid.

Mehr lesen

31. August 2011 um 1:35

Ich habe das misstrauischste Sonnenzeichen
und selbstbewusst bin ich trotzdem.

Wie läuft es eigentlich in anderen Dingen bei euch?
Stellst du allgemein sehr viel in Frage, hast du Wissensdurst?
Dann sehe ich da eine Skepsis...

Obwohl! Misstrauen und Angst zusammen, das ist schon, psychologisch gesehen, eine Verhaltensstörung.
"ob diese Liebe für diesen Mann eine Zukunft hat"
Nein!
Du rutschst in eine Abhängigkeit...meiner Meinung nach.

Aber versuche es.
Zeige ihm deine Angst, sei verletzlich und du wirst sehen, ob und was ihm an dir liegt. Schließlich liegt er ja neben dir im Bett und das soll so bleiben!

Krebs Ac Schütze ist ziemlich selbstbezogen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 6:29

,.......zweifel sind beim "krebsischen",.
nicht angebracht,....hab ich spüren müssen.

noch heute bekomm ich als antwort "nichts in frage zu stellen",.....

ich bin total vom typ her misstrauisch,....glaube nur an
"sicherheit".


selbstbezogen schütez ac krebs,......hm, das muss ich mich
mal so umhören, was freunde von mir denken,....und wieder sind es "nur die freunde" denen ich mich "anvertraue" und DIE,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 6:33
In Antwort auf waagekrebs5

,.......zweifel sind beim "krebsischen",.
nicht angebracht,....hab ich spüren müssen.

noch heute bekomm ich als antwort "nichts in frage zu stellen",.....

ich bin total vom typ her misstrauisch,....glaube nur an
"sicherheit".


selbstbezogen schütez ac krebs,......hm, das muss ich mich
mal so umhören, was freunde von mir denken,....und wieder sind es "nur die freunde" denen ich mich "anvertraue" und DIE,

,........
sind wohl "echt"!
denn der rest wird wahrscheinlich denken,......"selbstbezogen"!!
das macht aber nichts,......denn es war arbeit für mich,......
misstrauen "denen" gegenüber abzulegen, die mein "öffnen und reinschauen" erleben durften!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 6:41

,......guten morgen,........
,....natürlich darf man "vorher" frauen und männer" gekannt haben,.....vor allem noch "immer kennen"!
sein ac passt hervorragend zu deiner waage-zwilling kombi,.....mond fehlt noch,...mittlerweile nehm ich "den" ganz
wichtig.

vielleicht "redet" er nicht über frauen,....weil er es nicht für wichtig erachtet,....über die ex- gibt es wahrscheinlich nichts zu erzählen,...

seit anfang februar,......ist schon eine weile,.....es gäbe langsam zeit,...........


lg,........








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 9:03
In Antwort auf waagekrebs5

,......guten morgen,........
,....natürlich darf man "vorher" frauen und männer" gekannt haben,.....vor allem noch "immer kennen"!
sein ac passt hervorragend zu deiner waage-zwilling kombi,.....mond fehlt noch,...mittlerweile nehm ich "den" ganz
wichtig.

vielleicht "redet" er nicht über frauen,....weil er es nicht für wichtig erachtet,....über die ex- gibt es wahrscheinlich nichts zu erzählen,...

seit anfang februar,......ist schon eine weile,.....es gäbe langsam zeit,...........


lg,........








Waagekrebs5
auch wenn etwas unwichtig ist...ist es doch nicht unwichtig es zu erzählen...auch Vergangenheit ist Gegenwart, besonders in einer Beziehung?

Wenn mein Mann Misstrauen hat, dann ja, dann erachte ich es nicht als unwichtig mich ihm gegenüber zu öffnen...
Aber ja natürlich ich mit meinem Ac Zwilling und dem miesen Skorpion...sehe das natürlich anders, was Misstrauen betrifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 9:09
In Antwort auf waagekrebs5

,........
sind wohl "echt"!
denn der rest wird wahrscheinlich denken,......"selbstbezogen"!!
das macht aber nichts,......denn es war arbeit für mich,......
misstrauen "denen" gegenüber abzulegen, die mein "öffnen und reinschauen" erleben durften!!

lg

Verallgemeinerungen...blöt nee!
Aber da ist was wahres dran!
"misstrauen "denen" gegenüber abzulegen, die mein "öffnen und reinschauen" erleben durften!!"

Durften? Also würdest du, liebe Waagekrebs, es auch nicht bei jedem zulassen?

Es gibt hier eine Dame...die hat mir Fragen im Bauch gelöchert...ich habe mich fallen lassen, ich habe nix zu verbergen gehabt...eine Waage...und es war schön zu sehen...wie sich mich ausquetschte wie ein Pflaume, mir den letzten Saft nahm und ich ihr jegliche Intimität mitteilte...so sehr nah ist sie mir gewesen...
Es war so einfach mich zu öffnen...so einfach.

Aber ich such mir eben wie du aus, die Personen die mir nah sein sollen aus, und sehe es nach wie vor in einer Partnerschaft als ein Defizit, Misstrauen zu haben - Aus seiner Vergangenheit ein Geheimnis zu machen.

Und die Verallgemeinerung lasse ich wieder...ist eher was für andere, als mich! So viel Selbstbezogenheit langt mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 12:08


...sehr schön...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 13:33
In Antwort auf dasmeine

Waagekrebs5
auch wenn etwas unwichtig ist...ist es doch nicht unwichtig es zu erzählen...auch Vergangenheit ist Gegenwart, besonders in einer Beziehung?

Wenn mein Mann Misstrauen hat, dann ja, dann erachte ich es nicht als unwichtig mich ihm gegenüber zu öffnen...
Aber ja natürlich ich mit meinem Ac Zwilling und dem miesen Skorpion...sehe das natürlich anders, was Misstrauen betrifft.

,....die threadstellerin möchte "wissen",.........
,.....kann ich auch verstehen,.....bis zu einem punkt, an dem ich feststelle würde, dass mich das "NICHTWISSEN" belastet.

für den einen ist es schon eine katastrophe wenn man(n) nicht ALLES preisgibt,......während der nächste sich mit kleinigkeiten über vergangene zeiten zufriedengibt.

hinzu kommt das unverständnis, jemand FREUND zu nennen,
der in der vergangenheit eine große rolle gespielt hat,.......
oder immer noch spielt,.......aber ich bin ja schütze und hab da so meine schwierigkeiten,...

wichtig ist,.... dass jemand damit umgehen kann, inwieweit er
"wissen" möchte,...da sind ja keine grenzen gesetzt,...
ich auf jeden fall, muss wissen, dass ich "in sicherheit" bin!

lg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 14:02

,..fallen lassen,.......
ich weiß nicht recht, ob es so ein unterschied ist,...
mein sz spüre ich so gut wie gar nicht,..........

ich weiß nur, dass ich schon in "jungen jahren", ganz genau wusste dass ich mal "plan" habe,...nichts für einen abenteuerlichen weltenbummler wie man den schützen nennt,......ist bis heute auch so geblieben.
trotz dem ac krebs,....aber der mond im stier. natürlich passt doch,....sammler plus festhalten,...noch den steinbock im mars,...



lg,...






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 17:56

,.......das hab ich echt schon,......
überlegt,.......das erdige,....
gut essen und trinken,..
mit allen sinnen,...und stierchen samt steinböcklein,....

mir fällt dazu ein,....ac krebs sucht doch den steinbock,...
den "starken",.....


lg,........



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 23:42
In Antwort auf waagekrebs5

,.......das hab ich echt schon,......
überlegt,.......das erdige,....
gut essen und trinken,..
mit allen sinnen,...und stierchen samt steinböcklein,....

mir fällt dazu ein,....ac krebs sucht doch den steinbock,...
den "starken",.....


lg,........



Ihr beiden Mädels
Um euch geht es zwar nicht, aber angeblich in der Astrologie gibt es das Gerücht, dass es den abenteuerlichen Schützen und den häuslichen Schützen Typ gibt...sucht euch einen jeweils aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 8:54
In Antwort auf dasmeine

Ihr beiden Mädels
Um euch geht es zwar nicht, aber angeblich in der Astrologie gibt es das Gerücht, dass es den abenteuerlichen Schützen und den häuslichen Schützen Typ gibt...sucht euch einen jeweils aus...

,.....ich bin,....
"heimelig",....

bestimmt wegen dem garten,......kann dort "holz hacken"!

lg,........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 15:54

Was ist denn jetzt mit dir...
oder mit euch?
Wie läuft es?
Wohnt ihr eigentlich zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 15:55

Danke
ja...mein erster Arbeitstag in dem Betrieb war erträglich, und ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 17:32
In Antwort auf dasmeine

Was ist denn jetzt mit dir...
oder mit euch?
Wie läuft es?
Wohnt ihr eigentlich zusammen?

...
Hallo dasmeine...

Nein, wir wohnen noch nicht zusammen. Er hat mir schon ein paarmal indirekt zu verstehen gegeben, dass er das aber gerne möchte. Er meinte so nebenbei, als wir bei IKEA Möbel für meine Wohnung angesehen haben: ich solle nicht zu viel kaufen, die Möbel müsste man ja wieder loswerden, wenn ich dann bei ihm einziehe. Ich habe ihn gefragt, bis wann er denkt, dass ich das werde und er antwortete: so in 2 Monaten.

Ich habe ihm aber eine unmissverständliche Absage gegeben,..Ich bin einfach noch nicht bereit für ein Leben mit ihm. Es ist wie bereits erwähnt, meine Unsicherheit...ich liebe ihn wirklich von Herzen, aber manchmal bringt er mich mit seinen Geschichten zum verzweifeln.

Außerdem habe ich ein paar Erfahrungen mit Männern gemacht, die immer darauf hinausliefen, dass ich einen Schlussstrich ziehen musste, um nicht selbst an der Partnerschaft zu Grunde zu gehen.

Danach hieß es immer für mich, ganz von Vorne anfangen. Neue Wohnung, neuer Job, neues Leben,...ich will das nicht schon wieder. Gerade wo ich mich "angekommen"fühle.

Fakt ist aber auch, dass er wirklich eine besondere Persönlichkeit für mich ist und ich mich in seiner Gegenwart sehr geborgen und wohl fühle.

Ein Single-Leben mag für andere seinen Reitz haben, ich brauche aber auf langer Sicht meinen Gegenpol. Und dieser Pol könnte er sein...

LG Ladid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2011 um 17:58
In Antwort auf jeana_12380660

...
Hallo dasmeine...

Nein, wir wohnen noch nicht zusammen. Er hat mir schon ein paarmal indirekt zu verstehen gegeben, dass er das aber gerne möchte. Er meinte so nebenbei, als wir bei IKEA Möbel für meine Wohnung angesehen haben: ich solle nicht zu viel kaufen, die Möbel müsste man ja wieder loswerden, wenn ich dann bei ihm einziehe. Ich habe ihn gefragt, bis wann er denkt, dass ich das werde und er antwortete: so in 2 Monaten.

Ich habe ihm aber eine unmissverständliche Absage gegeben,..Ich bin einfach noch nicht bereit für ein Leben mit ihm. Es ist wie bereits erwähnt, meine Unsicherheit...ich liebe ihn wirklich von Herzen, aber manchmal bringt er mich mit seinen Geschichten zum verzweifeln.

Außerdem habe ich ein paar Erfahrungen mit Männern gemacht, die immer darauf hinausliefen, dass ich einen Schlussstrich ziehen musste, um nicht selbst an der Partnerschaft zu Grunde zu gehen.

Danach hieß es immer für mich, ganz von Vorne anfangen. Neue Wohnung, neuer Job, neues Leben,...ich will das nicht schon wieder. Gerade wo ich mich "angekommen"fühle.

Fakt ist aber auch, dass er wirklich eine besondere Persönlichkeit für mich ist und ich mich in seiner Gegenwart sehr geborgen und wohl fühle.

Ein Single-Leben mag für andere seinen Reitz haben, ich brauche aber auf langer Sicht meinen Gegenpol. Und dieser Pol könnte er sein...

LG Ladid

Bingo...
Jetzt ahne ich was...ich denke mal nach, was ich dir schreiben könnte.

Aber zwei Monate sind viel Zeit, warum jetzt schon ein NEIN?
Findest du nicht, dass du erst einmal die zwei Monate abwarten könntest...?

Und Männer und ihre Frauen aus der Vergangenheit, ja ja...ich habe bei meinem Ex auch alles nach und nach mitbekommen, und jede Frau, die ich kennen lernte war NETT...

Denke mal darüber nach...bevor du etwas abschlägst, ob es nicht andere Möglichkeiten gibt...hey zwei Monate, können eine lange Zeit sein...oder auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2011 um 16:13
In Antwort auf dasmeine

Bingo...
Jetzt ahne ich was...ich denke mal nach, was ich dir schreiben könnte.

Aber zwei Monate sind viel Zeit, warum jetzt schon ein NEIN?
Findest du nicht, dass du erst einmal die zwei Monate abwarten könntest...?

Und Männer und ihre Frauen aus der Vergangenheit, ja ja...ich habe bei meinem Ex auch alles nach und nach mitbekommen, und jede Frau, die ich kennen lernte war NETT...

Denke mal darüber nach...bevor du etwas abschlägst, ob es nicht andere Möglichkeiten gibt...hey zwei Monate, können eine lange Zeit sein...oder auch nicht.

Was würdest Du denken???
Hallo dasmeine,

vielen Dank erst einmal für Deine Antwort. Es ist schön sich mit jemanden austauschen zu können und mal einen anderen Aspekt als Denkanstoss zu bekommen.

Ich wollte Dich nur kurz fragen, was Du von folgender Sache hälst:

Er war jetzt 1 Woche geschäftlich in Barcelona. Am Sonntag habe ich ihn zum Flughafen gefahren und auf der Fahrt dorthin hatten wir eine Auseinandersetzung. Er ist ohne Abschiedkuss aus dem Auto gestiegen und gegangen. Beim Boarding eine Stunde später, hat er mich nochmal kurz angerufen und gefragt, ob alles gut wär. Ich habe ihm aber geantwortet, dass ich zu beschäftigt sei, weil ich noch arbeiten müsste. Dann ist er geflogen und mir tat dann die Sache fürchterlich leid.

Also habe ich ihm eine SMS geschrieben und mich entschuldigt. Am nächsten Nachmittag kam seine Antwort, dass er meine Entschuldigung annimmt. Danach hatten wir mehrfache Mails und SMS in denen stand, wie sehr wir uns doch gegenseitig vermissen und die Freude auf das baldige Wiedersehen.

Heute ist er wieder in München zurück und schreibt mir, dass wir uns heute Abend wohl nicht sehen könnten, weil sein Elektriker noch verschiedene Anschlüsse in seiner Wohnung für den neuen Fernseher legen müsste und das die Arbeiten sicher bis morgen Samstag dauern würden....????....

Verstehst Du was ich damit meine. Er sagt mir, ein paar Stunden vorher, wie sehr er mich vermisst und dann als die Gelegenheit da wäre uns wieder zu sehen, dann gibt es erklärliche Dinge warum wir uns nicht sehen können.

Und das ist nur ein Beispiel für viele andere Situationen in denen ich mich immer frage, ob ich wirklich die einzige Frau bin, die ein Interesse an ihm hat.

Es gab bis vor Kurzem noch eine andere Frau mit dem Namen Chris, mit der er bereits vor unserem Kennenlernen eine Beziehung hatte. Er hat mir von Anfang an von ihr erzählt und dass er diese Frau liebt. Ich habe mir nichts dabei gedacht, weil ich nichts von ihm wollte. Als jedoch die Treffen mit ihm und mir intensiver wurden und das Ganze auf eine Partnerschaft rauslief, traf er sich gelegentlich immernoch mit Chris.

Mir hat er nur so wenig wie möglich erzählt und auf Anfrage bekam ich manchmal eine Antwort. Er schlief mit uns Beiden, falls Du das wissen möchtest, und ich wusste davon. Da dieser Zustand für mich unerträglich war, und wir oft Streit deswegen hatten, hat er, so sagt er, die Beziehung zu Chris beendet.

Es muss auch ein Gespräch gegeben haben, weil ich einen Brief von ihr gefunden habe, den ich aber nicht lesen wollte. Jetzt denke ich, dass die Beiden sich aber trotzdem gelegentlich sehen. Ich meine, ich kenne das doch auch, ich treffe eine Entscheidung mit dem Kopf aber mein Bauch und mein Herz überreden mich oft, diese Entscheidung zu revidieren. Es könnte doch sein???

Sorry, dass ich soviel geschrieben habe, aber es wäre nett wenn Du mir Deine Meinung dazu schreiben könntest.

Danke. Viele, liebe Grüße.
Ladid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 0:17
In Antwort auf jeana_12380660

Was würdest Du denken???
Hallo dasmeine,

vielen Dank erst einmal für Deine Antwort. Es ist schön sich mit jemanden austauschen zu können und mal einen anderen Aspekt als Denkanstoss zu bekommen.

Ich wollte Dich nur kurz fragen, was Du von folgender Sache hälst:

Er war jetzt 1 Woche geschäftlich in Barcelona. Am Sonntag habe ich ihn zum Flughafen gefahren und auf der Fahrt dorthin hatten wir eine Auseinandersetzung. Er ist ohne Abschiedkuss aus dem Auto gestiegen und gegangen. Beim Boarding eine Stunde später, hat er mich nochmal kurz angerufen und gefragt, ob alles gut wär. Ich habe ihm aber geantwortet, dass ich zu beschäftigt sei, weil ich noch arbeiten müsste. Dann ist er geflogen und mir tat dann die Sache fürchterlich leid.

Also habe ich ihm eine SMS geschrieben und mich entschuldigt. Am nächsten Nachmittag kam seine Antwort, dass er meine Entschuldigung annimmt. Danach hatten wir mehrfache Mails und SMS in denen stand, wie sehr wir uns doch gegenseitig vermissen und die Freude auf das baldige Wiedersehen.

Heute ist er wieder in München zurück und schreibt mir, dass wir uns heute Abend wohl nicht sehen könnten, weil sein Elektriker noch verschiedene Anschlüsse in seiner Wohnung für den neuen Fernseher legen müsste und das die Arbeiten sicher bis morgen Samstag dauern würden....????....

Verstehst Du was ich damit meine. Er sagt mir, ein paar Stunden vorher, wie sehr er mich vermisst und dann als die Gelegenheit da wäre uns wieder zu sehen, dann gibt es erklärliche Dinge warum wir uns nicht sehen können.

Und das ist nur ein Beispiel für viele andere Situationen in denen ich mich immer frage, ob ich wirklich die einzige Frau bin, die ein Interesse an ihm hat.

Es gab bis vor Kurzem noch eine andere Frau mit dem Namen Chris, mit der er bereits vor unserem Kennenlernen eine Beziehung hatte. Er hat mir von Anfang an von ihr erzählt und dass er diese Frau liebt. Ich habe mir nichts dabei gedacht, weil ich nichts von ihm wollte. Als jedoch die Treffen mit ihm und mir intensiver wurden und das Ganze auf eine Partnerschaft rauslief, traf er sich gelegentlich immernoch mit Chris.

Mir hat er nur so wenig wie möglich erzählt und auf Anfrage bekam ich manchmal eine Antwort. Er schlief mit uns Beiden, falls Du das wissen möchtest, und ich wusste davon. Da dieser Zustand für mich unerträglich war, und wir oft Streit deswegen hatten, hat er, so sagt er, die Beziehung zu Chris beendet.

Es muss auch ein Gespräch gegeben haben, weil ich einen Brief von ihr gefunden habe, den ich aber nicht lesen wollte. Jetzt denke ich, dass die Beiden sich aber trotzdem gelegentlich sehen. Ich meine, ich kenne das doch auch, ich treffe eine Entscheidung mit dem Kopf aber mein Bauch und mein Herz überreden mich oft, diese Entscheidung zu revidieren. Es könnte doch sein???

Sorry, dass ich soviel geschrieben habe, aber es wäre nett wenn Du mir Deine Meinung dazu schreiben könntest.

Danke. Viele, liebe Grüße.
Ladid.

Ok! Hallo Ladid.
Endlich lese ich ein wenig mehr zu deiner Situation.
Erster Gedanke: Trenne dich von ihm. Zweiter, gib ihm so deftig einen hinter die Ohren, dass er sich 180 Grad dreht...von mir aus auch um 360, Hauptsache er merkt das er dir wichtig ist und das nicht alles nach seiner Entscheidung laufen kann...
Partnerschaft sollte ein Team sein, und auch in den wenigen Zeilen, vorher, las ich das ihr beiden gegeneinander arbeitet und nicht zusammen.

Ich habe dir geschrieben, bereits in dem ersten Posting...auf deine Frage "ob diese Liebe für diesen Mann eine Zukunft hat"
hin - Nein!
Du rutschst in eine Abhängigkeit...meiner Meinung nach.
Du bist schon in einer Abhängigkeit...alles hängt von seinen Launen ab und seiner Einstellung zur Situation...schlägst du ihm was ab, dann was, wie verhält er sich - schau mal bewusster hin?

Du bist zu lieb...zu nett, zu ihm. Entweder wendest du das Blatt oder du gehst vor die Hunde.

Außerdem stimmt das Timing bei euch nicht...dann wenn er auf etwas aus ist, egal jetzt welche Situation, kannst du nicht, warum auch immer. Und umgekehrt.

Weißt du was, ich wäre hin gefahren, ohne mich anzumelden...hätte ich diese Zweifel, die du hast.

...dein Typ wäre mir zu stolz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper