Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe!!! Schon wieder ein Stiermann

Hilfe!!! Schon wieder ein Stiermann

10. März um 18:55

Obwohl ich mir fest vorgenommen hatte, beim nächsten Mal einem anderen Sternzeichen zu verfallen, ist es mir schon wieder mit einem Stiermann passiert, d. h. die üblichen Probleme mit dieser Spezies beginnen von vorne.

Seit Anfang des Jahres habe ich einen neuen Arbeitsplatz, wo er mein Kollege ist. Am Anfang hatte ich ihn gar nicht als potentiellen Kandidaten ins Auge gefasst, weil ich in dem Zeitraum noch zu sehr mit anderen Sachen aus anderen Lebensbereichen beschäftigt war. Eine große Sympathie habe ich allerdings schon empfunden und vor ein paar Wochen sind mir dann leider alle Sicherungen komplett durchgebrannt.

Da wir nach Dienstschluss denselben Weg zur Haltestelle haben, hat es sich so eingebürgert, dass wir das Stück immer zusammen gehen und uns dann auch ganz nett unterhalten. Er stellt auch interessierte Fragen, was ich so mache, Familiengeschichte usw.. Bei der Arbeit lässt er eigentlich keine Gelegenheit aus, um mich anzulächeln, wenn er an mir vorbeilaufen muss. Das mache ich natürlich genauso. Bis hierhin hätte ich das jetzt erst mal so interpretiert, dass es sich um die stiertypische Abcheckphase handelt, wo er erst mal seine Geheimliste abarbeitet, ob ich als Kandidatin in Frage komme. Also mache ich es so, wie es beim Umgang mit Stiermännern empfohlen wird und sende zwar Signale meines Interesses aus und zeige Präsenz, aber ohne ihn dabei in irgendeiner Form zu bedrängen, damit er das in Ruhe für sich selbst herausfinden kann. Habe für ihn z. B. auch mal eine Sache extra recherchiert, wo er die Information gut gebrauchen konnte. Er müsste also sehen, dass ich mich da auch reinhänge.

Heute habe ich mich dann mal etwas Zusätzliches getraut und ihm per Whatsapp zum Sieg seiner Lieblingsmannschaft gratuliert und noch einen schönen Sonntag gewünscht. Seine Nummer hatte ich schon im Zusammenhang mit unserem Arbeitsplatz bekommen, falls man unter Kollegen mal kurzfristig was klären müsse, sie aber vorher noch nie für die private Ebene genutzt. Nicht sehr viel später hat er geantwortet, sich bedankt und mir dann auch noch einen schönen Abend gewünscht.

Allgemeine Fakten: Wir sind beide bisher solo, er (50) wohl schon länger und ich (38) hatte in der Vergangenheit auch ziemliches Pech. Wir sind also beide auch mittlerweile in einem Alter, wo man sich ja schon so langsam mal Gedanken macht, ob und vor allem mit wem man im Idealfall zusammen alt werden will. Schließlich steigen ja die Chancen nun auch nicht gerade mit jedem neuen Lebensjahr. Es wäre also eigentlich perfekt, aber na ja, Stier halt.

Jetzt, wo ihr die grobe Geschichte kennt, hätte ich sehr gerne mal eure Einschätzung zu der ganzen Sache. Habe ich das bis jetzt alles so richtig gemacht oder muss ich etwas ändern? Weil es mir total ernst ist, habe ich einfach große Angst, etwas falsch zu machen und bin deswegen insgeheim auch sehr unsicher. Und was muss ich bei der weiteren Vorgehensweise beachten? Wäre echt lieb, wenn mir die Stierexperten unter euch ein paar gute Ratschläge geben könnten. Danke schon mal im Voraus!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook