Forum / Astrologie & Esoterik

Hilfe steinbockmann

Letzte Nachricht: 25. März 2008 um 12:59
S
stasya_12733047
19.03.08 um 13:48

hallo,

ich habe vor 10 monaten einen steinbockmann kennengelernt. hat bei meinem auto die reifen gewechselt (bei uns in der firma - werkstatt) und so fing alles an.
hab ihm kurze zeit danach, per sms geschrieben, dass ich seitdem ich ihn kenne mein herz verrückt spielt und ich so ein gefühl nicht kenne.
wir treffen uns seitdem in unregelmässigen abständen (ca. alle 3 wochen). er macht sich im april selbständig in bozen (ca. 400 km von mir weg). im januar zog ich mich zurück, ließ nichts mehr von mir hören, weil er ständig beruflich unterwegs ist und so selten was von ihm kommt. er kommt immer wieder an und sagte mir dann, dass er mich sehr gerne mag, aber für eine feste beziehung ist er zu selten da. sagte ihm, dass ich auch keine feste beziehung möchte, mir aber seine nähe unwahrscheinlich gut getan hat. seitdem gehts wieder weiter. er meldet sich wenn er "da" ist (ist oft wochenlang durch seine arbeit unterwegs), antwortet selten auf meine sms, er ruft halt dann an sobald er zeit hat für mich. ist das denn normal?

hab ihm vor einer woche gesagt, dass es mir nicht gut geht dabei, ihn alle drei wochen zu sehen und dann nur für`s bett. er nahm es auf, sagte nicht viel dazu, nur das es nicht ginge wenn er unterwegs ist, kann er leider nicht bei mir sein. es kam nichts mehr von wegen er möchte keine freundin... wenn wir uns sehen, verstehen wir uns super gut und er ist total lieb... auf sms reagiert er selten.. nur kurze info, dass er im stress ist und sich meldet..

ich weiß nicht mehr weiter... weiß nicht wie ich weiter reagieren soll.. würde es was bringen, wenn ich ihn einfach mal links liegen lasse und nicht mehr erreichbar bin für ihn...??

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

lg

Mehr lesen

F
ferun_11927533
19.03.08 um 14:02

*kopfschüttel*
also, manche frauen verstehe ich wirklich nicht. es ist irgendwie immer dasselbe: mann sagt, dass er keine beziehung will, frau sagt, kein problem, ich auch nicht und dann heult sie, weil er nur alle paar wochen mal kommt, um mit ihr seinem vergnügen nachzugehen. ja, was erwartest du denn??? dass er dir jetzt einen heiratsantrag macht? der mann hat doch seine vorstellungen klar geäußert - es würde mich nicht mal wundern, wenn er auch noch gebunden wäre......

bella (erschüttert von der naivität mancher geschlechtsgenossin)

Gefällt mir

S
stasya_12733047
19.03.08 um 14:48

...
hallo seppl,

wäre sehr dankbar für einen rat vom steinbockmann
bin echt langsam am verzweifeln... er nimmt mich mit zu seinen freunden, ich kenne seine familie... nur schreibt er oft einfach nicht gleich zurück...
siehst du irgendeine chance für den sbm und mich?

lieben dank im voraus...

Gefällt mir

S
stasya_12733047
19.03.08 um 15:56

...
ich wollte die sache mit ihm auch locker, aber nicht so locker. zumindest erst mal, was sich daraus ergibt wird sich zeigen. vor allem versteh ich nicht, warum er manchmal auf normale sms gar nicht antwortet und dann wieder schon. ich melde mich ja auch nicht zu oft bei ihm. alle 2 wochen mal wenn ich nichts von ihm höre. oje, ist das wirklich normal bei steinbockmännern. hab so ständig das gefühl, dass ich ihm egal bin. muss mir leider eingestehen, dass ich ihn liebe... oh gott, hab ich das geschrieben sowas kam seit 3 jahren nicht aus meinem mund...
hoffe doch irgendwie dass wir ein paar werden.
sorry für meine verwirrten texte... genauso verwirrt macht mich der typ
vielleicht bringt es ja was, wenn ich nicht mehr verfügbar bin für ihn...und gar nicht mehr reagiere auf ihn. so ist er es nämlich gewohnt. herr steinbock meldet sich und ich hab zeit. hätte nicht gedacht, dass ich mal in so eine situation komme
danke für eure antworten

Gefällt mir

S
stasya_12733047
19.03.08 um 16:08

...
ist unterschiedlich. er meldet sich meistens immer nach 3 wochen.. schreib ihm halt dann ab und an mal zwischendurch wie es ihm geht. auf jeden fall nichts zickiges ist dann glückssache ob was zurück kommt..
ist das bei dir auch so?

Gefällt mir

S
stasya_12733047
19.03.08 um 16:56

...
tja, wäre wahrscheinlich das beste. wenn das nur alles so einfach wäre... entweder er schnallt es ob ich ihm wichtig bin... oder er lässt es...
ich probier es aus und bin die nächste zeit nicht mehr erreichbar für ihn..

danke an seppl und ladyinred

Gefällt mir

L
lark_12258288
20.03.08 um 17:49

Hallo chicabandita und an alle die einen sb haben
lings liegen lassen bringt garnichts bei einem steinbock, glaube mir ich habe alles schon versucht..hab seit fast einem jahr einen und zwischen uns liegen 600 km, leider..na jedenfalls meiner schreibt auch kaum sms oder ruft selten an. meistens bin ich es.aber wenn ich bei ihm bin oder er bei mir dann tut und macht er alles damit es mir gut geht..sb reden nicht über liebe oder gefühle.sie hassen es.beruf steht immer an erster stelle. ich glaube schon das er dich sehr mag aber jammern oder sonst was geht bei sb garnicht,dann ziehen sie sich eher zurück weil sie garnicht wissen was los ist.sind schwierige liebhaber weil selten was kommt das man als frau hören will. immer unantastbar bleiben.. sie öffnen sich erst wenn sie sich der frau absolut sicher sind und das kann ewig dauern.ich bin auch jemand der mal bestätigt werden will aber kannste vergessen beim sb. trotzdem reizt mich dieser kerl. aber glaube mir wenn er für dich nichts übrig hätte dann hätte er es dir schon längst gesagt.und wenn er sich zeit für dich nimmt dann ist es für ihn schon ein liebesbeweis.
du mußt selber wissen ob du mit der art von mensch klar kommen kannst oder dir doch einen anderen suchst.. aber eins sind sie 100 prozent treu..liebe grüße

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 18:13
In Antwort auf lark_12258288

Hallo chicabandita und an alle die einen sb haben
lings liegen lassen bringt garnichts bei einem steinbock, glaube mir ich habe alles schon versucht..hab seit fast einem jahr einen und zwischen uns liegen 600 km, leider..na jedenfalls meiner schreibt auch kaum sms oder ruft selten an. meistens bin ich es.aber wenn ich bei ihm bin oder er bei mir dann tut und macht er alles damit es mir gut geht..sb reden nicht über liebe oder gefühle.sie hassen es.beruf steht immer an erster stelle. ich glaube schon das er dich sehr mag aber jammern oder sonst was geht bei sb garnicht,dann ziehen sie sich eher zurück weil sie garnicht wissen was los ist.sind schwierige liebhaber weil selten was kommt das man als frau hören will. immer unantastbar bleiben.. sie öffnen sich erst wenn sie sich der frau absolut sicher sind und das kann ewig dauern.ich bin auch jemand der mal bestätigt werden will aber kannste vergessen beim sb. trotzdem reizt mich dieser kerl. aber glaube mir wenn er für dich nichts übrig hätte dann hätte er es dir schon längst gesagt.und wenn er sich zeit für dich nimmt dann ist es für ihn schon ein liebesbeweis.
du mußt selber wissen ob du mit der art von mensch klar kommen kannst oder dir doch einen anderen suchst.. aber eins sind sie 100 prozent treu..liebe grüße

Bei aller liebe...
...pauschaler gehts wohl nicht. ich seh die jungs schon die augen rollen.....es gibt genügend beispiele hier, die diese erfahrungen eindeutig widerlegen. auch ein sb ist in erster linie mal ein mensch, ein individuum mit einer eigenen geschichte und eigenen charakterzügen. wie wäre es, wenn sich die damen mal damit beschäftigen würden, anstatt typologien zu lesen, und alle über einen kamm zu scheren?

bella (irgendwie bin ich auf konfrontation aus, will sich keiner mit mir zanken?)

Gefällt mir

E
edom_11923025
20.03.08 um 18:18
In Antwort auf ferun_11927533

Bei aller liebe...
...pauschaler gehts wohl nicht. ich seh die jungs schon die augen rollen.....es gibt genügend beispiele hier, die diese erfahrungen eindeutig widerlegen. auch ein sb ist in erster linie mal ein mensch, ein individuum mit einer eigenen geschichte und eigenen charakterzügen. wie wäre es, wenn sich die damen mal damit beschäftigen würden, anstatt typologien zu lesen, und alle über einen kamm zu scheren?

bella (irgendwie bin ich auf konfrontation aus, will sich keiner mit mir zanken?)


Ich kann Dir wieder mal nur Recht geben, Oh Du meine Seelenverwandte.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 18:22
In Antwort auf edom_11923025


Ich kann Dir wieder mal nur Recht geben, Oh Du meine Seelenverwandte.

Romeo...
...du sollst mir net immer nach dem mund reden, oh du zwillingsbruder meines sb.

Gefällt mir

L
ling_12701897
20.03.08 um 18:25
In Antwort auf ferun_11927533

Bei aller liebe...
...pauschaler gehts wohl nicht. ich seh die jungs schon die augen rollen.....es gibt genügend beispiele hier, die diese erfahrungen eindeutig widerlegen. auch ein sb ist in erster linie mal ein mensch, ein individuum mit einer eigenen geschichte und eigenen charakterzügen. wie wäre es, wenn sich die damen mal damit beschäftigen würden, anstatt typologien zu lesen, und alle über einen kamm zu scheren?

bella (irgendwie bin ich auf konfrontation aus, will sich keiner mit mir zanken?)

..Ciao bella..
..du willst zanken, huii was ist denn los??

LG
schelmine

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 18:34
In Antwort auf ling_12701897

..Ciao bella..
..du willst zanken, huii was ist denn los??

LG
schelmine

Och..
nix eigentlich, mich reiten bloss schon seit tagen irgendwelche bösartigen, kleinen teufelchen.

Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 19:49
In Antwort auf ferun_11927533

Bei aller liebe...
...pauschaler gehts wohl nicht. ich seh die jungs schon die augen rollen.....es gibt genügend beispiele hier, die diese erfahrungen eindeutig widerlegen. auch ein sb ist in erster linie mal ein mensch, ein individuum mit einer eigenen geschichte und eigenen charakterzügen. wie wäre es, wenn sich die damen mal damit beschäftigen würden, anstatt typologien zu lesen, und alle über einen kamm zu scheren?

bella (irgendwie bin ich auf konfrontation aus, will sich keiner mit mir zanken?)

...
kann dir nur recht geben bella. es ist keiner wie der andere. ich denke halt nur, dass es für die damen hier einfacher ist, wenn sie solche beiträge lesen, weil sie dann wissen, dass das verhalten vielleicht doch "normal" ist. ich für meinen teil hab begriffen, dass das nichts bringt. man kann viel vergleichen, aber eine antwort auf die fragen wird man nie bekommen, denn dafür spielt der hintergrund des jeweiligen steinbocks eine viel zu große rolle.
es kommen einfach noch so viele faktoren dazu. familie, arbeit, frühere beziehungen,etc. man kann also immer nur vermutungen anstellen und nie etwas pauschal sagen.

dein konfrontationsverhalten find ich irgendwie gut. kommt mal pepp hier rein. *lach*

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 19:56
In Antwort auf debora_12664717

...
kann dir nur recht geben bella. es ist keiner wie der andere. ich denke halt nur, dass es für die damen hier einfacher ist, wenn sie solche beiträge lesen, weil sie dann wissen, dass das verhalten vielleicht doch "normal" ist. ich für meinen teil hab begriffen, dass das nichts bringt. man kann viel vergleichen, aber eine antwort auf die fragen wird man nie bekommen, denn dafür spielt der hintergrund des jeweiligen steinbocks eine viel zu große rolle.
es kommen einfach noch so viele faktoren dazu. familie, arbeit, frühere beziehungen,etc. man kann also immer nur vermutungen anstellen und nie etwas pauschal sagen.

dein konfrontationsverhalten find ich irgendwie gut. kommt mal pepp hier rein. *lach*

Zu viel pepp
...ist auch nicht gut, sonst gibts nachher zickenalarm und den wollen wir ja auch nicht. aber ein bissl kontrovers diskutieren wäre schon nicht schlecht.

ja, du bringst es auf den punkt, man sollte sich an der jeweiligen person orientieren und sich nicht auf das verhalten anderer konzentrieren, mag es auch ähnlichkeiten geben, der kausale zusammenhang ist doch immer ein anderer. soll heißen, das verhalten mag ähnlich sein, aber warum der einzelne mensch ist, wie er ist, hängt weniger vom sternzeichen ab, als von seiner geschichte.

mädels, nehmt eure steinböcke, schaut sie euch an und versucht so viel wie möglich über ihr leben zu erfahren, dann kommt ihr vielleicht den einen oder anderen schritt weiter.


Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 20:05
In Antwort auf ferun_11927533

Zu viel pepp
...ist auch nicht gut, sonst gibts nachher zickenalarm und den wollen wir ja auch nicht. aber ein bissl kontrovers diskutieren wäre schon nicht schlecht.

ja, du bringst es auf den punkt, man sollte sich an der jeweiligen person orientieren und sich nicht auf das verhalten anderer konzentrieren, mag es auch ähnlichkeiten geben, der kausale zusammenhang ist doch immer ein anderer. soll heißen, das verhalten mag ähnlich sein, aber warum der einzelne mensch ist, wie er ist, hängt weniger vom sternzeichen ab, als von seiner geschichte.

mädels, nehmt eure steinböcke, schaut sie euch an und versucht so viel wie möglich über ihr leben zu erfahren, dann kommt ihr vielleicht den einen oder anderen schritt weiter.


Hmmm
deine worte sind wirklich wahr. kann nur zustimmen!

ABER: "mädels, nehmt eure steinböcke, schaut sie euch an und versucht so viel wie möglich über ihr leben zu erfahren, dann kommt ihr vielleicht den einen oder anderen schritt weiter."
--> da wird jetzt aber eine diskussionswelle ausgelöst werden, wenn das die "steinbockgeschädigten" damen lesen. denn die aufgabe "etwas übers leben erfahren" ist schwer zu bewältigen, wenn der steinbock sich nicht öffnet.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 20:27

Ja lady...
...da hast du natürlich grundsätzlich recht, aber ausnahmen bestätigen halt die regel.

Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 20:29


herrlicher beitrag. du bringst mich immer wieder zum lachen.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 20:34
In Antwort auf debora_12664717

Hmmm
deine worte sind wirklich wahr. kann nur zustimmen!

ABER: "mädels, nehmt eure steinböcke, schaut sie euch an und versucht so viel wie möglich über ihr leben zu erfahren, dann kommt ihr vielleicht den einen oder anderen schritt weiter."
--> da wird jetzt aber eine diskussionswelle ausgelöst werden, wenn das die "steinbockgeschädigten" damen lesen. denn die aufgabe "etwas übers leben erfahren" ist schwer zu bewältigen, wenn der steinbock sich nicht öffnet.

Hmmm....
....ich dachte, das "sich nicht öffnen" beziehen die damen mehr auf die gefühlswelt.

ich kann ja auch nur von meinem reden und der ist in der beziehung wie ein offenes buch, geheimniskrämerei hat es nie gegeben und gibt es auch jetzt nicht.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 20:35

Naja....
...verschlossene austern soll man auch nicht mit gewalt öffnen, weil der inhalt nämlich verdorben ist.

alles klar?

Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 20:42
In Antwort auf ferun_11927533

Hmmm....
....ich dachte, das "sich nicht öffnen" beziehen die damen mehr auf die gefühlswelt.

ich kann ja auch nur von meinem reden und der ist in der beziehung wie ein offenes buch, geheimniskrämerei hat es nie gegeben und gibt es auch jetzt nicht.

...
hast du vermutlich recht, dass sie es nur auf die gefühlswelt beziehen. denn steinböcke geben eigentlich schon ehrliche antworten, wenn sie etwas gefragt werden.

aber kann natürlich auch hier nur von mir reden. bezüglich hintergrund und lebensgeschichte hat "meiner" auch nie dicht gemacht. hat eigentlich immer viel teilen und erzählen wollen. muss ja zugeben, dass ich meine meinung über "meinen" steinbock in den letzten tagen sehr geändert habe, was das "sich nicht öffnen" im bezug auf die gefühlswelt angeht. denn im vergleich zu anderen hier, ist er ja öfters wirklich offen gewesen.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 20:52
In Antwort auf debora_12664717

...
hast du vermutlich recht, dass sie es nur auf die gefühlswelt beziehen. denn steinböcke geben eigentlich schon ehrliche antworten, wenn sie etwas gefragt werden.

aber kann natürlich auch hier nur von mir reden. bezüglich hintergrund und lebensgeschichte hat "meiner" auch nie dicht gemacht. hat eigentlich immer viel teilen und erzählen wollen. muss ja zugeben, dass ich meine meinung über "meinen" steinbock in den letzten tagen sehr geändert habe, was das "sich nicht öffnen" im bezug auf die gefühlswelt angeht. denn im vergleich zu anderen hier, ist er ja öfters wirklich offen gewesen.

...
manchmal haben vergleiche eben auch positive auswirkungen.

ich musste nie was erfragen, er kam von allein mit allem rüber und bezog mich auch von anfang an in alles ein, sei es job oder familie. Auch das ist sicher ein grund für mein unerschütterliches vertrauen und meine "engelsgeduld. es gibt einfach keinen anlass, ihm zu misstrauen und das ist etwas, das ich sehr zu schätzen weiß.

Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 21:03
In Antwort auf ferun_11927533

...
manchmal haben vergleiche eben auch positive auswirkungen.

ich musste nie was erfragen, er kam von allein mit allem rüber und bezog mich auch von anfang an in alles ein, sei es job oder familie. Auch das ist sicher ein grund für mein unerschütterliches vertrauen und meine "engelsgeduld. es gibt einfach keinen anlass, ihm zu misstrauen und das ist etwas, das ich sehr zu schätzen weiß.

...
nur die positiven auswirkungen bringen mir nun auch nichts mehr.

du hast wirklich glück mit deinem steinbock.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
ferun_11927533
20.03.08 um 21:13
In Antwort auf debora_12664717

...
nur die positiven auswirkungen bringen mir nun auch nichts mehr.

du hast wirklich glück mit deinem steinbock.

Naja...
...die hauptsache ist, dass du etwas gutes mitnimmst aus der beziehung, auch wenn sie zu ende ist. du bist um eine erfahrung reicher, aus der du zu lernen bereit warst, wie man lesen kann.

weiß nicht, ob ich glück habe mit dem steinbock, oder einfach mit dem mann. die zeit wird es zeigen, momentan geniesse ich, was ich habe, wenn es auch nicht allzu viel ist, wie einige denken mögen.

Gefällt mir

E
edom_11923025
20.03.08 um 22:51
In Antwort auf ferun_11927533

Romeo...
...du sollst mir net immer nach dem mund reden, oh du zwillingsbruder meines sb.

Würde ich nie tun
Nach dem Mund rede ich niemandem und das niemals.
Es ist einfach verblüffend, dass ich immer nur unterschreiben kann was Du sagst.
Das nimmt mir aber auch einiges an Arbeit ab.

Ein extragroßes Osterei für Dich!

Gefällt mir

E
edom_11923025
20.03.08 um 22:54
In Antwort auf ferun_11927533

Naja...
...die hauptsache ist, dass du etwas gutes mitnimmst aus der beziehung, auch wenn sie zu ende ist. du bist um eine erfahrung reicher, aus der du zu lernen bereit warst, wie man lesen kann.

weiß nicht, ob ich glück habe mit dem steinbock, oder einfach mit dem mann. die zeit wird es zeigen, momentan geniesse ich, was ich habe, wenn es auch nicht allzu viel ist, wie einige denken mögen.

Genau das ist der Punkt
Das Sternzeichen mag bei jedem mehr oder weniger zutreffen. Und da man Anhaltspunkte haben möchte sieht man sich eben in so einem Forum um. Aber der Charakter eines Menschen wird durch so viel beeinflusst, dass man unmöglich zwei Menschen miteinander vergleichen kann. Kindheit, Erziehung, Freunde, Beziehungserfahrungen, usw. um nur ein paar wenige zu nennen, haben sicher mehr zu bedeuten als die Geburtszeit.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 23:07
In Antwort auf edom_11923025

Genau das ist der Punkt
Das Sternzeichen mag bei jedem mehr oder weniger zutreffen. Und da man Anhaltspunkte haben möchte sieht man sich eben in so einem Forum um. Aber der Charakter eines Menschen wird durch so viel beeinflusst, dass man unmöglich zwei Menschen miteinander vergleichen kann. Kindheit, Erziehung, Freunde, Beziehungserfahrungen, usw. um nur ein paar wenige zu nennen, haben sicher mehr zu bedeuten als die Geburtszeit.

Sehr gut erkannt, corn
das forum ist ein ausgangspunkt, man sucht und findet gemeinsamkeiten, jedoch vergessen die meisten die von dir genannten kriterien, die letztlich in der entwicklung des menschen für seine charakterbildung so viel wichtiger sind. diese negierung entspringt ganz einfach dem herdentrieb des menschen, der völlig natürlich ist, insbesondere bei frauen kommt die solidarität hinzu und das mitgefühl, dass uns in die wiege gelegt wurde. das alles zusammen erzeugt ein zusammengehörigkeitsgefühl, das zwar prinzipiell in ordnung ist, aber den focus vom eigenen problem weglenkt.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 23:25

Nicht hart...
...sondern wohl schlichte wahrheit. aber um sie zu erkennen, muss man zu den ursprüngen zurückkehren, sich mit sich selbst auseinandersetzen, seine schwächen und ängste erkennen und akzeptieren lernen, sofern sie nicht veränderbar sind.

Gefällt mir

D
debora_12664717
20.03.08 um 23:48
In Antwort auf ferun_11927533

...
manchmal haben vergleiche eben auch positive auswirkungen.

ich musste nie was erfragen, er kam von allein mit allem rüber und bezog mich auch von anfang an in alles ein, sei es job oder familie. Auch das ist sicher ein grund für mein unerschütterliches vertrauen und meine "engelsgeduld. es gibt einfach keinen anlass, ihm zu misstrauen und das ist etwas, das ich sehr zu schätzen weiß.

...
hatte jetzt einige probleme mit dem posten. *hmpf*

aber ja bella, daraus gelernt hab ich.

wenn ich "dein steinbock" sage, dann mein ich ja den mann als person. mit all seinen erfahrungen. nicht nur das sternzeichen an sich selbst. das wäre doch völliger unsinn.
wenn es dir genug ist, dann passt es doch. die anderen müssen ja nicht zufrieden sein. und solltest du wieder mal in eine "traurigere" phase kommen, sind wir sowieso hier.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
20.03.08 um 23:49

Ja...
...so sehe ich das auch, aber ich denke, das weißt du. schade nur, dass es so wenige menschen können, es würde ihnen das leben um ein vielfaches erleichtern.

vielleicht können wir mit unseren beiträgen ein wenig dazu beitragen, dass sie lernen, was wirklich wichtig ist im leben.

Gefällt mir

D
debora_12664717
21.03.08 um 0:08
In Antwort auf ferun_11927533

Naja...
...die hauptsache ist, dass du etwas gutes mitnimmst aus der beziehung, auch wenn sie zu ende ist. du bist um eine erfahrung reicher, aus der du zu lernen bereit warst, wie man lesen kann.

weiß nicht, ob ich glück habe mit dem steinbock, oder einfach mit dem mann. die zeit wird es zeigen, momentan geniesse ich, was ich habe, wenn es auch nicht allzu viel ist, wie einige denken mögen.

Ups.
mein beitrag von früher um 23:48 sollte die antwort auf diesen beitrag von dir sein.

bin auch schon müde. *lach*

wünsch euch allen eine gute nacht!

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 15:20

Vielleicht...
...fehlt auch einfach nur ein bisschen lebenserfahrung.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 16:05


und wie kriegt man die? indem man seine eigenen erfahrungen macht und draus lernt.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 16:31

Wie recht du hast
und dann gibt es noch die, die nie lernen, weil sie entweder nicht willens sind, oder es einfach nicht begreifen. wie war das noch? "gegen dummheit kämpfen götter selbst vergebens." (womit sich bitte niemand hier angesprochen fühlen sollte!)

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 16:43

Ich???
aber woher denn?? *gg*

vielleicht ist es einfach ne art selbsttherapie, die ich gerade betreibe - womöglich gehöre ich auch zu denen, die es nie lernen.

Gefällt mir

D
debora_12664717
21.03.08 um 17:01
In Antwort auf ferun_11927533

Ich???
aber woher denn?? *gg*

vielleicht ist es einfach ne art selbsttherapie, die ich gerade betreibe - womöglich gehöre ich auch zu denen, die es nie lernen.

Hmmm...
gestern hast doch gerade noch gesagt, dass du mit der situation mit deinem steinbockmann zufrieden bist, oder?

und bei den beiträgen hier von dir, kann ich mir nicht vorstellen, dass du selbst noch mehr erfahrung sammeln musst, denn sie klingen eher nach sehr viel lebenserfahrung. ich denke du hast vlt nur gerade so eine phase in der du dir nicht sicher bist. aber das haben doch alle hier. fühl dich gedrückt.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 17:02

Typisch zwilling halt
heute so morgen so. ein fürchterliches schicksal ist das, kannste mir glauben.

auskotzen....ich gehöre zu denen, die immer alles mit sich allein ausmachen müssen und keine ratschläge annehmen. nicht etwa, weil ich die anderen alle für blöd halte, sondern weil ich immer die passenden gegenargumente parat habe (denke ich zumindest)

und dann gerate ich an diesen herrn, der ständig ausziehen muss, um die welt zu retten. einerseits bin ich unglaublich stolz auf ihn, nehme alle unannehmlichkeiten in kauf, aber andererseits könnte ich ihm manchmal eine kugel verpassen. sorry, nicht allzu wörtlich nehmen, bitte.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 17:24

Nun...
...anhören schon und es gibt auch den einen oder anderen, der mich zum nachdenken anregt, aber letztlich mach ich doch, was ich für richtig halte - daher meinte ich, dass ich vielleicht auch zu den unbelehrbaren gehöre.

einsam bin ich eigentlich nicht, manchmal nur einfach wütend.

danke fürs umarmen.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 17:35

Hmmm
...wahrscheinlich hast du recht. aber ich hab es mir ausgesucht, so wie es ist, will gar nicht dauernd jemand um mich herum haben und fühle mich wohl allein.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 17:55

Sind wir..
..also quasi leidensgenossinnen aus freier entscheidung.

naja, ist schon was dran...die männer haben es wirklich nicht leicht mit uns.

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.03.08 um 18:10

Lach...
...immer in opposition, genau wie ich.

eigentlich war es schön für mich, als ich merkte, dass ich wieder gefühle zulassen konnte nach meinem skorpion-disaster. aber ich hatte wohl vergessen, dass das auch schmerzen mit sich bringt. mir kann man es wirklich nicht recht machen. *grins*

Gefällt mir

F
ferun_11927533
22.03.08 um 11:13
In Antwort auf edom_11923025

Würde ich nie tun
Nach dem Mund rede ich niemandem und das niemals.
Es ist einfach verblüffend, dass ich immer nur unterschreiben kann was Du sagst.
Das nimmt mir aber auch einiges an Arbeit ab.

Ein extragroßes Osterei für Dich!

)
das war auch nicht wirklich ernst gemeint von mir. manchmal frag ich mich nur, wie das eigentlich sein kann? soviel übereinstimmung kann es doch gar nicht geben....*grübel*

danke fürs osterei

Gefällt mir

D
dilwen_12540458
25.03.08 um 9:49

Mmmh
hab oder hatte auch einen Steinbock zum Freund.Er ist zusätzlich auch Aszendent Steinbock. Also er war von Anfang an Feuer und Flamme, nichts mit hinhalten und so.Allerdings hatte er auch nicht wirklich beruflich gerade was zu tun, er lebte mehr auf Kosten seiner Eltern.
Als wir uns kennenlernten ging alles sehr schnell, nach nur drei Tagen lernte ich seine Familie kennen, nach zwei Wochen war ich seine Traumfrau mit der er Kinder haben wollte, nach zwei Monaten zogen wir zusammen.( Ich bin Widder und daher sehr leidenschaftlich und spontan, ausserdem brauchte ich diese Sicherheit).
Das Zusammenziehen war aber seine idee. Nach zwei Monaten kamen die ersten Probleme, wir redeten kaum, ich war trotzig, er war trotzig......wir redeten ständig aneinander vorbei. Wenn ich weinte, dann ging er und ließ mich allein.Später warf er mir oft vor, dass ich nur so tue als ob ich weine um Mitleid zu erregen. Im allgemeinen kann ich über ihn sagen, dass er es nie leiden konnte wenn ich schwach war, sondern er immer auf stärkere ältere Frauen stand ( er ist fünf Jahre jünger). Dann kam noch dazu dass ich seine erste Beziehung bin............oft hat er mir die schlimmsten Dinge an den kopf geknallt von denen er später behauptet hat er hätte so etwas nie gesagt. Wenn ich nur einmal meine Hörner ausgefahren hab, ist er beleidigt gewesen und wenn ich diskutieren oder streiten wollte hat er sich komplett mir entzogen oder ist abgehauen.
Vor zwei Wochen dann hat er Schluß gemacht, er meinte er liebt mich nicht mehr und wir wären zu unterschiedlich. Kaum gemeinsame Interessen und so ( Stimmt aber nicht wirklich)Er war eine Woche beim Skifahren und wollte noch mal nachdenken und als er dann wieder kam hatten wir ein ausführliches Gespräch, was schiefgegangen ist usw.......das wir Freunde bleiben, bla bla......Ich hatte das Gefühl das wir das erste mal wirklich miteinander gesprochen hatte. Und man hat auch gemerkt dass er an mir hängt, er wollte mich immer umarmen und ist von sich aus zu mir gekommen.Danach folgten zwei Wochen völliger Harmonie, wir unternahmen viel, kuschelten,hatten Sex, er umarmte mich beim Schlafen(was er sonst nie getan hatte)und lachten viel und auf einmal hiess es ich bedeute ihm ja immer noch sehr viel, aber er braucht diese Beziehungspause um zu sehen was wir uns noch bedeuten. Vorgestern machte ich dann den Fehler dass ich meine Hörner wieder ausfuhr und ihn stichelte um zu provozieren, dass er etwas sagt wie es weiter geht.
Ich meinte dass unsere schöne Zeit jetzt ja bald vorbei ist, weil wenn ich die Wohnung bekomme ( suche gerade)dann bin ich in einer Woche ja weg......und dass wir dann wenigstens ja eine schöne Zeit noch hatten und er sagt dazu nur ja!! Danach bin ich noch mehr ausgerastet, da ich hören wollte, dass die schöne Zeit ja nicht zu Ende sein muss, und wollte von ihm wissen ob er noch was für mich empfindet und was mit der Zeit ist die wir jetzt hatten. und dass ich mir wohl einfach wieder fälschlicherweise Hoffnungen gemacht hab. Er meinte nur was ich eigentlich will und dass er jetzt echt sauer wird, bin auf die Couch gezogen(Es war nacht), nach einer Stunde aber wieder zurück ins Bett.
Über die Zeit die wir hatten meinte er nur dass es genau das ist was wir vorher nie hatten, Ich hab daraufhin gesagt, dass man das jetzt positiv als auch negativ sehen kann und er meinte bloß was das für eine schwachsinnige Frage wäre wenn man bedenkt warum die Beziehung vorher gescheitert ist und jetzt alles anders ist.
Aber seit dem Streit hab ich keine Chance mehr an ihn heranzukommen. Er hat dicht gemacht, entzieht sich mir, will nicht mehr wie vorher als er von sich zu mir kam.
Ich bin echt verzweifelt, ich wollte nichts kaputt machen und doch hab ich ihn in irgendeiner Art und Weise verletzt oder keine Ahnung was.......mir wachsen noch graue Haare.
Vorallem kann ich ja nichts von ihm erwarten, da wir ja nicht mehr zusammen sind.
Ich hab das Gefühl jetzt ist endgültig alles vorbei und ich bin Schuld....!!
Wer kann mir helfen bzw was denkt ihr?

Gefällt mir

W
wendi_12129440
25.03.08 um 12:59
In Antwort auf dilwen_12540458

Mmmh
hab oder hatte auch einen Steinbock zum Freund.Er ist zusätzlich auch Aszendent Steinbock. Also er war von Anfang an Feuer und Flamme, nichts mit hinhalten und so.Allerdings hatte er auch nicht wirklich beruflich gerade was zu tun, er lebte mehr auf Kosten seiner Eltern.
Als wir uns kennenlernten ging alles sehr schnell, nach nur drei Tagen lernte ich seine Familie kennen, nach zwei Wochen war ich seine Traumfrau mit der er Kinder haben wollte, nach zwei Monaten zogen wir zusammen.( Ich bin Widder und daher sehr leidenschaftlich und spontan, ausserdem brauchte ich diese Sicherheit).
Das Zusammenziehen war aber seine idee. Nach zwei Monaten kamen die ersten Probleme, wir redeten kaum, ich war trotzig, er war trotzig......wir redeten ständig aneinander vorbei. Wenn ich weinte, dann ging er und ließ mich allein.Später warf er mir oft vor, dass ich nur so tue als ob ich weine um Mitleid zu erregen. Im allgemeinen kann ich über ihn sagen, dass er es nie leiden konnte wenn ich schwach war, sondern er immer auf stärkere ältere Frauen stand ( er ist fünf Jahre jünger). Dann kam noch dazu dass ich seine erste Beziehung bin............oft hat er mir die schlimmsten Dinge an den kopf geknallt von denen er später behauptet hat er hätte so etwas nie gesagt. Wenn ich nur einmal meine Hörner ausgefahren hab, ist er beleidigt gewesen und wenn ich diskutieren oder streiten wollte hat er sich komplett mir entzogen oder ist abgehauen.
Vor zwei Wochen dann hat er Schluß gemacht, er meinte er liebt mich nicht mehr und wir wären zu unterschiedlich. Kaum gemeinsame Interessen und so ( Stimmt aber nicht wirklich)Er war eine Woche beim Skifahren und wollte noch mal nachdenken und als er dann wieder kam hatten wir ein ausführliches Gespräch, was schiefgegangen ist usw.......das wir Freunde bleiben, bla bla......Ich hatte das Gefühl das wir das erste mal wirklich miteinander gesprochen hatte. Und man hat auch gemerkt dass er an mir hängt, er wollte mich immer umarmen und ist von sich aus zu mir gekommen.Danach folgten zwei Wochen völliger Harmonie, wir unternahmen viel, kuschelten,hatten Sex, er umarmte mich beim Schlafen(was er sonst nie getan hatte)und lachten viel und auf einmal hiess es ich bedeute ihm ja immer noch sehr viel, aber er braucht diese Beziehungspause um zu sehen was wir uns noch bedeuten. Vorgestern machte ich dann den Fehler dass ich meine Hörner wieder ausfuhr und ihn stichelte um zu provozieren, dass er etwas sagt wie es weiter geht.
Ich meinte dass unsere schöne Zeit jetzt ja bald vorbei ist, weil wenn ich die Wohnung bekomme ( suche gerade)dann bin ich in einer Woche ja weg......und dass wir dann wenigstens ja eine schöne Zeit noch hatten und er sagt dazu nur ja!! Danach bin ich noch mehr ausgerastet, da ich hören wollte, dass die schöne Zeit ja nicht zu Ende sein muss, und wollte von ihm wissen ob er noch was für mich empfindet und was mit der Zeit ist die wir jetzt hatten. und dass ich mir wohl einfach wieder fälschlicherweise Hoffnungen gemacht hab. Er meinte nur was ich eigentlich will und dass er jetzt echt sauer wird, bin auf die Couch gezogen(Es war nacht), nach einer Stunde aber wieder zurück ins Bett.
Über die Zeit die wir hatten meinte er nur dass es genau das ist was wir vorher nie hatten, Ich hab daraufhin gesagt, dass man das jetzt positiv als auch negativ sehen kann und er meinte bloß was das für eine schwachsinnige Frage wäre wenn man bedenkt warum die Beziehung vorher gescheitert ist und jetzt alles anders ist.
Aber seit dem Streit hab ich keine Chance mehr an ihn heranzukommen. Er hat dicht gemacht, entzieht sich mir, will nicht mehr wie vorher als er von sich zu mir kam.
Ich bin echt verzweifelt, ich wollte nichts kaputt machen und doch hab ich ihn in irgendeiner Art und Weise verletzt oder keine Ahnung was.......mir wachsen noch graue Haare.
Vorallem kann ich ja nichts von ihm erwarten, da wir ja nicht mehr zusammen sind.
Ich hab das Gefühl jetzt ist endgültig alles vorbei und ich bin Schuld....!!
Wer kann mir helfen bzw was denkt ihr?

Sorry, ich weiß nicht
wie alt Ihr seit, aber nach deinem Beitrag zu beurteilen scheint ihr beide noch recht jung zu sein.
Für ihn ist es auch noch die erste Bez. - und dann gleich eine gemeinsame Wohnung? Und das auch noch nach so kurzer Zeit?
Ihr hattet doch überhaupt keine Zeit gehabt euch richtig kennenzulernen.
Gerade weil du Sicherheit brauchst wie du schreibst, kann ich dein Handeln nicht verstehen.

Ich denke,dass es für euch besser wäre, wenn jeder seine eigene Wohnung hat.

Lass dann ein bißchen Zeit vergehen und wenn ihr beide etwas Abstand zueinander hattet, findet ihr vlt.wieder zueinander.

Ich wünsche euch viel Glück dabei !

Gefällt mir