Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe! Wassermann macht mich fertig... :P

Hilfe! Wassermann macht mich fertig... :P

31. Dezember 2019 um 10:01 Letzte Antwort: 7. Januar um 18:30

Hallo ihr lieben,
ich versuche meine Geschichte kurz zu halten.
Habe auf einer Plattform seit August immer wieder mit einem netten Kerl geschrieben, so schnell wie wir geschrieben hatten, war das wieder vorbei. Das Spiel ging einige Male, bis er mich vor knapp 3 Wochen erneut angeschrieben hat... Dann kam die Frage, was ich eigentlich suche --> etwas festes. Bei der Rückfrage kam raus, er suche etwas "lockeres und unkompliziertes und man dann mal sehen, was daraus wird". Wir haben auf WhatsApp gewechselt und ich hatte schon all die Male gemerkt, dass er eigentlich der absolute Beziehnungsmensch ist. Lockere Beziehung deshalb, weil er ab Ende Februar für 5 Monate beruflich in Asien ist und sich deshalb in nichts stürzen möchte.
Wir haben dennoch weiter geschrieben, und ich habe trotzdem sofort gemerkt, das passt. Viele Neckereien von beiden Seiten, viel Humor, einfach Klasse.
Zwei Tage später zum ersten Mal getroffen, ich habe mich daraufeingelassen, dass wir uns direkt bei ihm treffen, weil ich aus dem Schreiben ein sehr (!) gutes Gefühl hatte. Und auch da war es ähnlich, sofort wieder miteinander gelacht, nur geredet, kurz: wir haben beide festgestellt, es fühle sich nicht an wie ein 1. Treffen, sondern als würde man sich schon ewig kennen.
Und doch sind wir im Bett gelandet, obwohl wir das eigentlich beide nicht wollten, wie wir beide danach sagten. Aber auch da waren immer diese Momente, wo man sich unfassbar nah ist, einfach nur in die Augen schaut, und dieses vertraute Gefühl nur so explodiert.
Drei Tage später hatte ich gekocht, hatte ihn eingeladen und wir haben zusammen gegessen, wieder super viel geredet/gelacht. Alles wie beim 1. Treffen. Eigentlich wollte er nachts wieder heim (nächster Vormittag Verabredung mit einem Freund), daraus wurde nichts, weil keine Bahn mehr gefahren ist, wir um vier Uhr das Licht ausgemacht haben. In der Früh haben wir super viel gekuschelt. Ich habe Frühstück gemacht, woraufhin er sich bedankte mit "Danke, das war ein wunderschöner Abend. Hat schon lange keine Frau mehr für ihn gemacht". Ich fahre ihn also zur Bahn, 30 min später eine Nachricht "war echt super schön mit dir". Auch am nächsten Tag haben wir bisschen geschrieben und abends kam wieder "fands sehr schön bei dir. wollen wir das wiederholen?". Über Weihnachten war er bei seinen Eltern, hatten aber eigentlich jeden Tag Kontakt, einmal schrieb er unvermittelt, dass der sex der absolute Oberhammer war, so leidenschaftlich". Wir waren uns einig, dass es an der Nähe und Vertrautheit zwischen uns liegt. Hatten also das nächste Treffen vereinbart, Squash spielen. Habe ihn abgeholt, er steigt ein, Begrüßung mit einem Kuss, auch beim Squash immer mal wieder einen. Haben danach dort noch was getrunken, wo er dann (habe den Zusammenhang vergessen) meinte, er hat noch nie mit einer Frau Sport gemacht aber wie habe ich so schön gesagt "alle guten Dinge sind 3" (Erklärung, er hatte davor zwei Beziehungen zu Lehrerin, wollte nun keine Lehrerin mehr, aber ich bin auch eine ). SInd danach zu ihm, haben einen Film geschaut, sehr viel gekuschelt, wo er mir immer mal wieder einfach so einen Kuss auf die Backe gegeben hat und ja auch dann sind wir wieder im Bett gelandet. Er sagte mir danach, dass er letzte Nacht nicht so gut geschlafen hat, so unruhig war. Warum wusste er nicht. Er meinte, dass gefühlt sein Herz zur Zeit irgendwie so schnell schlägt und er so eine innere Unruhe hat. Meine Nachfrage warum und wielange wusste er nicht, nur dass seit ein paar Tagen.
Was ich sagen will: dieser Kerl ist der reinste Hammer, wir können lachen, reden, mögen die gleiche Musik, Filmgenre, beide sportlich, es passt einfach! So eine Nähe und Vertrautheit ist nicht selbstverständlich.
Und ja, ich weiß, er hat kommunziert, er suche was lockeres bzw. unverbindliches. Und auch wenn er dann wieder den Sex anspricht, so habe ich doch das Gefühl, dass da auch bei ihm mehr ist, als nur Sex. Ich fürchte, er möchte es wegen Asien nicht zulassen, aber das was er teilweise sagt, auch zwischen den Zeilen. Vor dem Squash Treffen hat er mir zwei mal geschrieben, er freut sich auf mich (ich halte mich mit solchen Äußerungen zurück, um mich emotional jetzt nicht völlig ihm hinzugeben)
Und auch so zitiere ich: er ist für sowas eigentlich nicht der Typ, eigentlich der absolute Beziehungsmensch, er war einfach immer in Beziehungen.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll

Mehr lesen

31. Dezember 2019 um 17:35

du musst gar nichts tun.... Asien erledigt das Problem von selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar um 10:32

Würde ich nicht sagen. Habe jeweils Anfang April und Juni zwei Wochen frei... Heißt es wären keine fünf Monate (was auch so zwar nicht wenig aber auch nicht die Welt ist), sondern nur Intervalle von etwa 1,5 Monaten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar um 17:34
In Antwort auf tweeedy

Würde ich nicht sagen. Habe jeweils Anfang April und Juni zwei Wochen frei... Heißt es wären keine fünf Monate (was auch so zwar nicht wenig aber auch nicht die Welt ist), sondern nur Intervalle von etwa 1,5 Monaten 

naja die Frage ist ob er das will...  dazu müsstest du schon mit ihm sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar um 18:30

Ich als Wassermann (mit Aszendent Schütze) würde Dir raten sei einfach ehrlich und raus mit der Sprache. Wenn er weiß für Dich ist Asien nicht das Ende gibt ihm das eine Menge Zuversicht und Vertrauen in Euch/ die Beziehung.
Jede Beziehung die man verbockt kostet etwas von dem Urvertrauen, dass das schon gut gehen wird.
Da tut es einfach gut zu wissen die Frau hat ernsthafte Absichten und orientiert sich nicht anderweitig während man in Asien gebunden ist.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper