Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Hilfe Zwillingmannnn ! Ich will ihn unbedingt zurück

Hilfe Zwillingmannnn ! Ich will ihn unbedingt zurück

22. Dezember 2015 um 19:18

Liebes Forum
Ich hab mich heute hier extra angemeldet weil ich ein wirklich großes Problem mit einem Zwillingemann habe ! Weiß mir keinen Rat aber will ihn zurück haben.
Dazu mal zusätzlich ich bin Skorpionfrau. Das mit uns geht etwas mehr als 3 Jahre aber war bislang Fernbeziehung,was natürlich viel Kompromiss,viel Vermissen und viel Geld verschluckt hat.
Zu uns,also wir hatten so einige Up and downs aber meisterten die immer gut zusammen.
Jetzt hat er seit etwa einem Dreiviertel Jahr einen neuen Job,der viel Nerven kostet und extrem viele Überstunden. Er versuchte stets viel zu mir zu kommen um letzten halben Jahr und suchte viel Zeit für uns,was nicht immer gelingen wollte. Laut seiner Family,mit denen ich noch Kontakt habe weil wir uns sehr mögen,hat er finanziell zu Höhe Belastung aber eben genau auch wegen Family. Davon sagte er mir all die Zeit nichts.jedenfalls verschlang der Job plötzlich wahnsinnig viel Zeit ,sogar an gemeinsamen Wochenenden dass er plötzlich am Laptop und musste noch ran. Es hatte zur Folge,dass unsere gemeinsame Zeit nur noch chillen für ihn wurde,was soweit noch nicht schlimm war aber mich stimmte das langsam zu der Zeit unzufrieden. Einerseits wollte ich ihn unterstützen usw andererseits aber kotzte mich diese Firma an ohne Ende und dass sein ganzes Umfeld unter dem Zeitmangel leiden musste. Daraus machte ich kein Geheimnis. Teilweise zeigte er Verständnis,teilweise gabs einfach mehr Reibereien als sonst eben weil mich das Ganze so unzufrieden stimmte.
Bsp wir wollten verreisen. Alles geplant seit Monaten,bezahlt,alles gut. Durch diese Firma kam es aber dass uns ein ganzer Tag verloren ging,was mich u ihn natürlich auch,ärgerte u auch Geld kostete. Im Nachhinein ,jetzt,sagt er,es wäre ein Unding gewesen anstelle ich froh gewesen wäre,dass er käme,hätt ich mich erstmL tierisch aufgeregt.... Na normal. Aber er tat das auch na egal !
Das ist eine Sache von vielen im Bezug auf Arbeit,was da abging. Die Monate vergingen,stets hieß es das soll kein Dauerzustand sein und und. Aber ich war damit unzufrieden und unzufriedener,teilte das oft auch mit. Wir versuchten es weiter. Einige Male meinte ich zu ihm,er solle es besser beenden usw. Aber er hielt fest. Er ließ mich nicht los. Auch wenn ich ihn sicherlich ab u zu zum Verzweifeln brachte.
Aber es war für mich allgemein keine einfache Zeit und ich kam an den Punkt,dass ich keine Fernbeziehung mehr wollte sondern wenigstens zusammen Leben. Erst sagte er,dass es sicher kein Problem sei,wenn ich in seiner Nähe ne Wohnung finden würde aber im Nachhinein,ist er plötzlich dazu nicht bereit.... ?! Immer Mal Stimmungswechsel u Schwankung. Aber wem erzähl ich das ? Hahahaha Zwillingenann halt. Irgendwann in nem Telefonat vor fast 3 Monaten gabs nach seinem Feierabend am Tel Mal wieder ne Diskussion und ich machte mir Luft,er auch,keine Frage. Es würde leider etwas lautstark und prompt beendete er das Ganze. Ja! Am Telefon! Er meldete sich erstmal nicht.
Ich ebenso wenig. Es sollten knapp 2 Wochen vergehen bis wir eher zufällig telefonierten. Er war zwar nicht mehr sooooo extrem sauer aber wir redeten u teilweise diskutierten. Er blieb dabei aber erklärte,was für ein guter Mensch ich sei usw,ein gutes Herz ich hätt usw usw aber es so auf Dauer keinen Sinn mehr machen würde.
Wir einigten uns,dass er sich wenigstens gelegentlich noch bei meinen Kundern meldet,die ihn natürlich sehr mögen und auch vermissen. Das Tat er in fast 3 Monaten per Chat 1-2 Mal die Woche u per Telefon nicht oft,vielleicht 3 Mal.
Nun zu meinem Anliegen bzw was mich total gaga macht. Wir telefonierten übrigens seither auch paar Male aber meist kurz u gebunden u zum Beisp zu meinem Geburtstag.

Nun wie gesagt fast 3 Monate. Er löschte in der Zeit weder unsern Facebookstatus / ja ich weiß facebook aber muss ich kurz erwähnen,noch den Status in ner anderen Community,noch unsere gemeinsamen Fotos ....?
Er textet mit mir... Anfangs wenig u schleppend jetzt auch mal scherzend,wollte sogar als ich in seiner Nähe wär,Cafe trinken gehen aberrrrrr er geht wichtigen Fragen per Chat aus dem Weg oder was Gefühlsleben angeht.
Oder antwortet wie kürzlich ... Frage war ob er mich u die Kinder denn gar nicht vermisst /denn er meldet sich echt kaum mal ....
Da kam " doch schon ja aber ich hab einfach keine Zeit" dann meinte ich wie er das meint,darauf er "na dass es so einfach keinen Sinn macht auf Dauer"

Durch Andere weiß er,dass ich in seiner Nähe eine Wohnung suche und bereits einige anschaute. Der Schritt steht fest und wurde reiflich überlegt auch ohne ihn,werde ich da hinziehen und neu anfangen,denn hier hält mich nix,außer schlechten Erinnerungen.

Bis vor kurzem hat er bei Facebook bei mir auch noch Bilder u Beiträge trotzdem mit "gefällt mir" markiert .... Ich schrieb nur irgendwann was das soll,was er von mir wirklich will,ob er's überhaupt weiß ? Denn er folgt mir da,hat unsern Status da nicht geändert usw.... Freundschaft kann's schlecht sein,denn da verhält er sich anders?
Das war übrigens vor dem Vorschlag Café trinken zu gehen.,..- aberrrrr wuuuunder .... Darauf erhielt ich keine Antwort !

Einerseits glaube ich schon,dass er nicht völlig abgeschlossen hat und vielleicht sehen will,dass ich mich ins Zeug lege,andererseits zeigt er mir soviel die Kälte ,trotz teilweise Kontakt,dass es mich total erschreckt. Einige Anläufe hatte ich gestartet,er weiß auch,dass es für mich nicht passé ist.

Jetzt ist meine Frage.... Was soll ich tun ?!
Laut den Zwillingeleute hier. Was sagt ihr dazu? Ich meine würde er echt Alles beenden wollen u Ruhe haben wollen,hätt er Alles löschen können und mich auch im Handy blockieren können. Außerdem sagte ich ihm,wenn er mir sagt,dass er mich nicht mehr liebt..... Dann hat er mich absolut los. Ist auch mein absoluter Ernst.
Sagte er nicht.... Er sagte bei einem Telefonat,dass das damit nix zu tun hätte. Eine Trennung könnte ja auch aus Vernunftgründen beendet werden.
Hmmm für mich schwierig zu kapieren ist aber,dass er scheinbar nen Hebel umgelegt hat,der ihm sagt "nicht melden"..."kühl sein"..."Desinteresse zeigen" .... Denn selbst bei Kontakt,ist der Kontakt eher belanglos.
Ohne viel Wärme oder Herzlichkeit. Ich empfinde das als extrem verletzend als Skorpion und Frage mich warum er wochenlang gekämpft hat und liebesbekundungen Programm waren
Wenns dann so von ihm ganz plötzlich und heftig hingeworfen wird.

Ich erhoffe mir Rat von euch hier und Meinungen dazu .... Denn ich liebe ihn wirklich sehr !
Seit den 3 Monaten übrigens halte ich mich sehr zurück,zwar nicht total aber ich will da nix erzwingen oder ihn total belämmern,eben weil ich auch weiß,wieviel er um die Ohren hat

Bin wirklich durcheinander und weiß da kaum noch Rat !

Sorrrrryyyyy dass es sooooo länger Text wurde !

Grüße
Quaoink

Mehr lesen

22. Dezember 2015 um 19:28


Und soooorrrrryyyy für alle Rechtschreibfehler !!! Mein Handy macht da manchmal eben,was es will ..... Tut mir leid !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 11:50


Liebe Quaoink!
Mein intuitiver Eindruck zu deiner Geschichte ist:
Er mag dich - er mag dich sehr!
Aber er fühlt sich, wie in einer emotionalen Zwickmühle, weil
Du ihn sehr unter Druck gesetzt hast.
Auf der einen Seite hat er offenbar einen finanziellen Engpass und existentielle Sorgen, wenn es auf beruflichem Gebiet nicht läuft und auf der anderen Seite bekomnt er das Gefühl vermittelt, er würde dir als Partner nicht gerecht und bekommt jede Menge Lack.

Als Zwilling bleibt ihm nicht anderes übrig, als Dampf aus dem Kessel zu lassen.
Und bei einem Zwilling entscheidet - anders als beim Skorpion - immer der Verstand. Und genau DAS verletzt dich und empfindest du als herzlos.

Meine Empfehlung:
Nimm dir das bitte bitte nicht zu Herzen und versuche einfach die Situation neu zu bewerten. Nimm DU ebenso Druck raus und mache ihm keine Szenen oder weiteren Stress. Packe ihn an seinem Verstand und zeige ihm, saß Du stark bist und eine gewisse emotionale Durststrecke aushalten kannst ohne, daß es gleich Zoff gibt.
Nagel ihn daher auch vorerst nicht wieder auf die Frage fest, was denn jetzt mit euch ist...lass es locker laufen

So wirklich schwarz sehe ich für euch nicht....ihr müßte es nur wollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 14:02
In Antwort auf 4fluegelige


Liebe Quaoink!
Mein intuitiver Eindruck zu deiner Geschichte ist:
Er mag dich - er mag dich sehr!
Aber er fühlt sich, wie in einer emotionalen Zwickmühle, weil
Du ihn sehr unter Druck gesetzt hast.
Auf der einen Seite hat er offenbar einen finanziellen Engpass und existentielle Sorgen, wenn es auf beruflichem Gebiet nicht läuft und auf der anderen Seite bekomnt er das Gefühl vermittelt, er würde dir als Partner nicht gerecht und bekommt jede Menge Lack.

Als Zwilling bleibt ihm nicht anderes übrig, als Dampf aus dem Kessel zu lassen.
Und bei einem Zwilling entscheidet - anders als beim Skorpion - immer der Verstand. Und genau DAS verletzt dich und empfindest du als herzlos.

Meine Empfehlung:
Nimm dir das bitte bitte nicht zu Herzen und versuche einfach die Situation neu zu bewerten. Nimm DU ebenso Druck raus und mache ihm keine Szenen oder weiteren Stress. Packe ihn an seinem Verstand und zeige ihm, saß Du stark bist und eine gewisse emotionale Durststrecke aushalten kannst ohne, daß es gleich Zoff gibt.
Nagel ihn daher auch vorerst nicht wieder auf die Frage fest, was denn jetzt mit euch ist...lass es locker laufen

So wirklich schwarz sehe ich für euch nicht....ihr müßte es nur wollen...

Danke für deine Antwort
Danke für deine Antwort und die Zeit sich all das durchzulesen.
Ich kann's nicht ganz beschreiben,einerseits versteh ich ihn und geb ihm sogar Recht eben weils mit mir total anstrengend war usw. Hoffnung hab ich auch nach wie vor,er geht zwar Gesprächen über Gefühle grad aus dem Weg aber ist ja sonst nicht total distanziert,kommt ja manchmal was,wenn auch eher seltener und ganz abhaken,kann er ja scheinbar selbst nicht,denn dieser Facebook-Kram existiert nach wie vor und meine Sachen,die bei ihm sind (ist ne ganze Menge Zeug),hat er mir bislang auch nicht geschickt.

Andererseits kam das erste "ich liebe dich" von ihm und er hat für diese Beziehung zu Anfang und auch 2 Mal dazwischen sehr viel gegeben an Zeit u Gefühl. Da frag ich mich natürlich wie das möglich sein kann,das auszuschalten von heut auf Morgen.
Oder muss er das so halten,weils ihm selbst sonst sehr zusetzt?
Er erzählte mir bei einem Telefonat,ziemlich zu Anfang der Trennung,dass er eine Woche Urlaub hatte (da wollte er erst eigentlich zu uns) und in dieser ganzen Woche nichts machte,außer schlafen,Essen u duschen und nur zuhause bleiben,so fix und fertig sei er,eben auch wegen dem Job.
Auch das glaub ich ihm und normal hat er stets gern was mit Freunden unternommen.
Mich erschüttert eben wirklich sehr dieses extreme Desinteresse /gut er kann viele Infos auch bekommen zu mir u im Bezug auf meine Familie über Andere. Aber,dass er diese Kälte selbst so durchziehen kann,erschreckt mich total und lässt mich zweifeln.

Ich versuche stark zu sein und dass ich dran festhalte,bemerkt er .... Allerdings sind das nun über 2 Monate und naja daher wurde ich langsam ungeduldig ....
Ich sitz wie auf heißen kohlen eben und wüsste nur gern ob das Warten Sinn macht.

Er könnt mir ja ne klipp u klare Ansage machen,aber die bekomm ich nicht so recht.
Oder versteh ich sie nur nicht?

Er hätt sich auch anders ne Auszeit holen können,das grrr nicht so extrem radikal sein müssen zumL meine Kinder schließlich auch an ihm hängen. Da kams zu Kontakt auch nur noch weil ich ihn darum gebeten habe,aber das hab ich kürzlich vor Wut dann unterbunden u ihm mitgeteilt,dass er's ja eh nur quasi gezwungenermaßen gemacht hat u nicht weiterhin tun muss... Da regte er mich echt auf,weil er wochenlang nichts herzliches hin bekam und plötzlich knuddelige Grüße u Umarmungen an sie schickte... War überreagiert von mir ja aber ließ mich echt platzen,weil ich nur dachte,was das plötzlich soll /denn er sagte ganz zu Anfang der Trennung,dass er ja meiner Kinder gegenüber zu nix verpflichtet sei. Erst in nem Telefonat ein paar Wochen drauf,redeten wir da normal u ruhig drüber u er war da plötzlich viel verständlicher u einsichtiger ....

Er telefonierte ja auch mit Ihnen und auf ihre Frage wann er wieder käme,sagte er,dass er sich bemüht es noch vor Weihnachten zu schaffen,er müsse viel arbeiten u hätte viel familiär zu tun weil seine Mutter operiert wurde (was stimmte). Mich stimmte das echt extrem positiv,denn er hätt ja auch nur sagen können,dass er's nicht weiß und viel arbeitet.

Ich weiß eben nicht so ganz was ich von halten soll u kann.... Wie gesagt einerseits weiß ich,dass es ihm selbst wohl schwer fällt u er nicht loslässt und andererseits hoff ich einfach,dass ich mich nicht in einer Illusion befinde u daran festhalte,obwohls für ihn echt erledigt ist ?!? Hmmm

Mir geht's einfach nahe auch wenn ich's oft nicht will...versuche da stark zu bleiben aber habe schon sehr viel abgenommen,weil ich bei viel Stress nichts runter bekomme.

Es bleibt wohl nix als abwarten

Aber würde er nicht wenn er echt die Schnauze voll hätt u nur noch Ruhe wollen würde,alle Register ziehen? Mich überall löschen,unsere Bilder löschen überall Single sein wollen ?
Mich eventuell im Handy blockieren und auch den Kontakt zu seiner Familie (der besteht ja nach wie vor,weil wir uns echt total gern haben) unterbinden wollen ?

Fragen halt über Fragen ne und nach doch ein paar gemeinsamen Jahren kann ich mir nicht vorstellen,dass es echt so egal werden kann oder sein soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2016 um 6:38
In Antwort auf 4fluegelige


Liebe Quaoink!
Mein intuitiver Eindruck zu deiner Geschichte ist:
Er mag dich - er mag dich sehr!
Aber er fühlt sich, wie in einer emotionalen Zwickmühle, weil
Du ihn sehr unter Druck gesetzt hast.
Auf der einen Seite hat er offenbar einen finanziellen Engpass und existentielle Sorgen, wenn es auf beruflichem Gebiet nicht läuft und auf der anderen Seite bekomnt er das Gefühl vermittelt, er würde dir als Partner nicht gerecht und bekommt jede Menge Lack.

Als Zwilling bleibt ihm nicht anderes übrig, als Dampf aus dem Kessel zu lassen.
Und bei einem Zwilling entscheidet - anders als beim Skorpion - immer der Verstand. Und genau DAS verletzt dich und empfindest du als herzlos.

Meine Empfehlung:
Nimm dir das bitte bitte nicht zu Herzen und versuche einfach die Situation neu zu bewerten. Nimm DU ebenso Druck raus und mache ihm keine Szenen oder weiteren Stress. Packe ihn an seinem Verstand und zeige ihm, saß Du stark bist und eine gewisse emotionale Durststrecke aushalten kannst ohne, daß es gleich Zoff gibt.
Nagel ihn daher auch vorerst nicht wieder auf die Frage fest, was denn jetzt mit euch ist...lass es locker laufen

So wirklich schwarz sehe ich für euch nicht....ihr müßte es nur wollen...

:/ :/ @@@@
Alles Gute im neuen Jahr ! Viel Glück und Gesundheit !

Darf ich dich nochmal belämmern ? Oder zumindest über den Sachstand informieren? Vielleicht blickst du durch ? Oder weißt mir einen Rat ? Vielleicht auch jemand anders hier ....

Also über die Weihnachtsfeiertage hat er auch mehrfach gemeldet und längere Zeit mit mir und meiner Familie telefoniert. Die Stimmung war nicht so angespannt,zwar klar merkt man diese Distanz beidseitig aber wir redeten in Ruhe,ausgelassen und scherzten auch. Ich freute mich sehr,war mein schönstes Weihnachtsgeschenk. Er sagte,dass er sich zu Silvester wieder meldet und auch,dass er seine freien Tage gerade echt quasi verpennt (fertig wegen Arbeit) und daher hin u wieder etwas durcheinander ist,was Tage angeht und und und und einiges vergisst. Soweit so gut. Ich war happy,denn seine Familie schickte mir auch ein Weihnachtspaket.

Dazwischen meldete er sich nochmals kurz,weil mein Kind operiert wurde (war spontan und unvorhersehbar). Er fragte halt usw und wollte Trost spenden ect. Darüber war ich natürlich sehr froh und mein Kind natürlich auch (aber weiß auch nix von der Trennung)!

Tja jetzt kam Silvester,ich hörte und las nix... Dachte mir nix weiter außer,dass er mit Family zusammen ist und viel zu tun hat usw. Meine Güte Neujahrstag ist ja auch noch da. Aber klaaaaack nix. Ich meldete mich dann am 2. ! Zum Einen weil ich nicht genau wusste,ob nicht er's erwartet von mir und zum Anderen weil ich seine Familie ja auch kontaktieren wollte und wie schäbig sähe das aus?!
Tja das Gespräch verlief nicht ganz ruhig,denn mich ärgerte,dass er meinte,es sei untergegangen sich zu melden usw. Natürlich verletzte mich das irgendwo auch wenn ich kein Silvesterfan bin usw. Ich hab ihn das teilweise spüren lassen. Wir haben zwar was länger telefoniert und auch später hier und da Mal gescherzt aber die Stimmung war angefressen.
Beim Scherzen jedoch,scherzte dann auch ich und machte mich lustig über eine "gefällt mir" Angäbe bei einer Facebookseite,die er halt geliked hat. Na bei Facebook sieht man das ja. Er meinte nicht zu wissen was ich da meine und und ich lachte daraufhin immer mehr und machte mich weiter lustig. Er forderte nen Screenshot und beteuerte davon nichts zu wissen und da sagte ich ihm,dass er sich doch nicht erklären müsse. Dass es ihm ja überlassen sei usw und er solle sich nicht aufregen,ich fände es nur so lustig. Er regte sich über diese Facebookseite auf und betonte,dass er nicht möchte,dass man ihn damit in Zusammenhang bringt usw und meinte das direkt nach den Telefonat nach zu sehen und zu löschen.
(Mal am Rande erwähnt,unsern Beziehungsstatus,dass wir da auch verlinkt sind und unsere gemeinsamen Fotos hat er nicht gelöscht. Nach wie vor nicht.) was auch passierte. Der löschte diese gefällt mir-Angäbe echt direkt. Er erzählte mir,dass er mir ein Bild seiner Oma (die ich sehr mag und auch vermisse) schicken wollte und tun würde (hat er auch getan).
Zu dem Bild bedankte ich mich und schrieb was Nettes zu ihr. 2 Tage danach sendete ich ihm einfach Fotos von unserm neuen Haustier (nach dem er dauernd am Tel fragt,weil er scheinbar da sehr neugierig ist). Er bedankte sich dafür und meinte,wie süß es sei. Daraufhin schickte er mir abends noch ein Foto seiner Mutter mit deren Katze (ich vermisse die Alle sehr u es stimmte mich traurig) aber ich bedankte mich auch und schrieb auch zu ihr was Nettes aber nix übertriebenes. Seither wieder tagelange Funkstille.

So ....
Er verunsichert mich dermaßen ....das glaubt kein Mensch.
Ich Frage mich.ob er echt seit fast 3 Monaten auf meine Entschuldigung für diesen Streit damals wartet oder eine eventuelle Aussprache oder ob er von mir Einsatz sehen will oder doch nur seine Ruhe ? Frage mich was bei ihm da Programm ist .... Frage mich auch ob silvesteraktion extra war um zu sehen,wann und ob ich mich melde oder eventuell echt,dass er Bammel bekam,da wir ja zuvor mehrfach telefonierten an versch. Tagen und uns gut verstanden haben. Frage mich,ob er da vielleicht dachte,es könnte sich wieder einschleichen,dass wir zu "normal" miteinander umgehen. Am 2. beim Telefonat fragte er mich vieles im Bezug auf mich,zB wo und wie ich Silvester feierte,wies käme dass ich wieder tanze,welche Richtung ich tanze,ob ich denn beruflich demnächst in seiner Nähe von oder warum und ganz ehrlich.... Er bekam da vielleicht 10% Antwort. Da war ich etwas stinkig und sagte ihm da kackfrech einige Male "interessiert doch keinen" oder "hat doch Niemanden bislang interessiert die letzten Monate". Er meinte dazu irgendwann "man wird ja fragen dürfen" dann ich "klar man dürfte und könnte so viel" und themawechsel. Ja ich mach das bewusst.
Er will schließlich diese "Trennung" oder viel mehr Distanz und zeigt sich mir recht kühl dann sollte er auch akzeptieren,dass er sich das auf der Gegenseite selbst so zurechtlegt. Schliessl könnte er's anders haben. Nichtsdestotrotz haben wir ja recht gut telefoniert miteinander u danach kam ja der Fototausch !

Ich weiß nur nicht,was ich von all dem halten soll oder viel mehr was ich echt tun soll um ihn wieder mehr in meine Richtung zu bekommen.
Ob es überhaupt Sinn macht.
Andererseits denk ich halt öfter wenn er so drauf Sch""" würde,dann würde er sich gar nicht mehr melden u diese faceb Dinge löschen ect.! Andererseits weiß ich nicht ob er nicht auf gute Freundschaft aus ist,wobei auch das nicht zu faceb passt oder dazu,dass er doch im letzten Jahr recht eifersüchtig wurde hier u da. (Mit der Zeit würde es so,dass er eifersüchtiger wurde auf Blicke anderer Männer oder wenn ich zu aufgehübscht rumlief. Da wurde er nach u nach etwas eifersüchtiger als vorher.)

Naja vielleicht weiß mir jemand Rat dazu ! Das wäre super lieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Steinbockmann kommt er zurück?
Von: naschkac
neu
9. Januar 2016 um 17:12
Diskussionen dieses Nutzers
Rat,Erfahrung,Meinung zu Waagemännern
Von: cari_11977742
neu
18. Juni 2016 um 9:32
Waagemänner ... Balance? Gleichgewicht? Übergewicht?
Von: cari_11977742
neu
9. Juni 2016 um 23:27
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen